Aufrufe
vor 1 Woche

KMM 1-2018

Bienenzuchtverein

Bienenzuchtverein Kalwang „Willst du Gottes Wunder sehen, musst du zu den Bienen gehen.“ Palten- und Liesingtal soll Bienenschutzregion werden Von Niklasdorf im Süden bis Rottenmann im Norden soll das Schutzgebiet für die heimische Carnica-Biene entstehen. Eine Vielzahl von Carnica-Drohnen und -Königinnen soll für die Erhaltung der Rasse sorgen. Projektvorstellung bei der Jahreshauptversammlung Imkerverein Kalwang. Schutzzone für die Carnica Biene – Kerngebiet Kalwang Einig sind sich hingegen rund 150 Imker im Bezirk Leoben und Liezen. Sie möchten einer Verbreitung der Hybridbiene in der Obersteiermark, wo die Durchkreuzung noch nicht so stark ist, entgegenwirken und befürworten das Projekt zur Einrichtung eines Schutzgebietes für die Carnica-Biene. im April beginnen, freut sich Landner. Die Schutzzone gliedere sich in zwei Pufferzonen und eine Kernzone. Die Pufferzone im Süden umfasst die Gemeinden Niklasdorf, Probleb, Leoben, St. Peter-Freienstein, Trofaiach, St. Michael und Traboch. Im Norden soll eine Pufferzone im Raum Rottenmann entstehen. Die Kernzone erstreckt sich von Kammern über Wald am Schoberpaß bis Trieben. Vortrag Obm. E. Landner Die sogenannte Carnica (Kärntner) Biene ist eine Bienenrasse, die seit Jahrtausenden in der Steiermark heimisch und hervorragend an die klimatischen Verhältnisse angepasst ist. Zu ihren guten Eigenschaften zählt unter anderem ihr Sanftmut. Bislang war diese Rasse im steirischen Bienenzuchtgesetz geschützt. „Durch eine Novellierung des Bienenzuchtgesetzes ist nun eine Lockerung geplant, der Schutzparagraph für die Carnica-Biene soll fallen, das Zuchtgesetz liberalisiert werden“, erklärt dazu Erich Landner, Obmann des Bienenzuchtvereines Leoben-Proleb-Niklasdorf. Dies öffne Tür und Tor für die Verbreitung der künstlich gezüchteten Hybridbienenrasse „Buckfast“, die in südlichen Gebieten der Steiermark bereits weit fortgeschritten ist. Ein Thema, das innerhalb der Imkerschaft für großen Streit sorgt. 20 KMM*April 2018 Kalwanger Imker bei der Abstimmung Unterstützung von den Landesräten und Bürgermeister Angerer Mit diesem Beschluss sei das Projekt, das bei mehrheitlicher Zustimmung der Imker der Region von den Landesräten Anton Lang und Johann Seitinger finanziell unterstützt werde, einen entscheidenden Schritt weitergekommen. Die Umsetzung könne aller Voraussicht nach bereits Bgm. Angerer erklärt seine Unterstützung Reinheit erhalten „Vereinfacht ausgedrückt wird hier versucht, mit einer hohen Dichte an Carnica-Drohnen die Lufthoheit der heimischen Biene zu wahren. Imker, die eine Durchkreuzung ihrer Bienenvölker feststellen, bekommen aus dem Projekt kostenlos hochwertige Carnica-Reinzuchtköniginnen. So bleibt die Genetik der heimischen Carnica-Biene langfristig in der Region erhalten“, beschreibt Landner. Zudem soll ein Platz – voraussichtlich im Raum Kalwang / Wald – eingerichtet werden, an dem alle interessierten steirischen Imker ihre Jungköniginnen von Carnica-Drohnen begatten lassen können. Im April soll ein Dachverband gegründet und mit der Umsetzung begonnen werden, der Vollbetrieb ist für Herbst 2019 geplant. SF Franz Gruber Foto: Gruber, Quelle: „Woche“

EisschieSSen im Jahr 2017/2018 – Eisbahn Teichen/Hautz pensionistenverband ortsverband KALWANG Unsere diesjährige Wintersaison starteten wir auf Grund der tollen Eisbahn-Verhältnisse mit mehreren freundschaftlichen Vergleichswettkämpfen mit den Ortsgruppen Kammern und Wald. Unser erstes Treffen war ein interner Vergleichskampf und wurde in Erinnerung an unseren allzu früh verstorbenen Obmann Helmut Kreiner zum „Helmut-Kreiner-Gedenkschießen“ umbenannt. Auf allgemeinen Wunsch wird dieses Gedenkschießen von nun an jedes Jahr durchgeführt. Unsere weiteren freundschaftlichen Treffen gegen die Ortsgruppen Kammern und Wald waren jeweils für unsere Ortsgruppe sehr erfolgreich. So konnten wir bei beiden Vergleichsschießen sowohl das Essen als auch das Getränk gewinnen. Beide Veranstaltungen klangen nach dem gemeinsamen Essen mit einem gemütlichen Beisammensein aus. KMM*April 2018 21

KMM 2013/1 - Evangelische Kirche der Pfalz
TSG - Report 2018-1
moduba 1/2018
DMG-informiert 1/2018
HF-Praxis 1-2018
Weltblick 1/2018
Späth-Auslese – Ausgabe 1/2018
MEDIEN BULLETIN 1/2018 Vorschau
Lankwitz Journal Nr. 1/2018
Semesterprogramm FamilienBildung Ludwigsburg - 1-2018
Allalin News Nr. 1/2018
Gazette Charlottenburg Nr. 1/2018
FleischMagazin 1-2/2018 - Titelgeschichte
1. Online-Reitpferdeauktion vom 1. bis 7. April 2018
201801 Gleis 1 Programm Fasching bis Ostern 2018
BAULOKAL.DE MAGAZIN 1/2018 HSK-HELLWEG SÜD