Aufrufe
vor 7 Monaten

NW 2018-04-13

Spezial Haus & Garten

Spezial Haus & Garten Anzeigen-Sonderveröffentlichung Für versierte Hobbygärtner gab es zur Gartenbewässerung mit Regenwasser noch nie eine echte Alternative: Das weiche, reine Nass aus den Wolken lässt die meisten Pflanzen einfach besser gedeihen als das Trinkwasser aus dem Hahn, das in vielen Regionen stark mit Kalk belastet ist. Dass Regenwasser überdies nichts kostet, weil der Himmel es zu fast jeder Jahreszeit in Deutschland reichlich frei Haus liefert, zahlt sich gerade bei größeren, pflegeintensiven Gärten ebenfalls aus. Offene Regentonnen oder kleine Regenwasserbehälter mit geringer Kapazität sind out. Wer Regenwasser richtig nutzen möchte, baut heute Zisternensysteme, die viele Hersteller einbaufertig und mit allem nötigen Zubehör anbieten. ▪ GENUG WASSER FÜR GARTEN UND WEITERE VERBRAUCHER SAMMELN Wer rechtzeitig vor dem Start in die Sommersaison des Gartens die Installation einer Zisterne erwägt, sollte weitsichtig planen. Damit sich der Aufwand für den Einbau doppelt lohnt, lassen sich nämlich noch andere Verbraucher im Haus mit Regenwasser versorgen. Laut der Fachvereinigung Betriebs- und Regenwassernutzung e.V. (fbr) lässt sich das zum Beispiel bei der Waschmaschine lösen. Mehr Infos und Tipps zur Regenwassernutzung gibt es unter www.fbr.de/regenwasser. In der Regel genügt es, vom Regenwasserbehälter eine einzelne Aufputzleitung zur Waschmaschine im Waschkeller oder in einem Hauswirtschaftsraum zu führen. Die Einsparpotenziale sind groß: Rund 15 Liter verbraucht ein Durchschnittshaushalt laut Statistischem Bundesamt pro Tag fürs Wäschewaschen. Weil bei weichem Wasser weniger Entkalker, Waschmittel und Weichspüler dosiert werden müssen und die Maschine weniger von Verkalkung bedroht ist, ergeben sich zusätzliche Einspareffekte für Haushaltskasse und Umwelt. ▪ AUCH DIE TOILETTE LÄSST SICH UMWELTGERECHT MIT REGENWASSER VERSORGEN Wer noch einen Schritt weiter gehen will, der stellt auch die Toilettenspülung auf Regenwasser um. Sie ist nach Bad, Dusche und Körperpflege der zweitgrößte Wasserschlucker im Haushalt. Für die Installation der separaten, vom Trinkwasser strikt getrennten Leitungen ist etwas mehr Aufwand nötig. Im Rahmen einer allfälligen Modernisierung lässt sich die Installation aber problemlos mit erledigen. (djd) Regen statt Wasserhahn Nicht nur der Garten liebt weiches Wasser WEITERE FAKTEN Regenwassernutzung richtig planen Bei der Dimensionierung einer Regenwassernutzungsanlage gibt es vor allem zwei Faktoren zu berücksichtigen: zum einen die Wassermenge, die von der Größe und Anlage des Gartens, der Anzahl der anzuschließenden Verbraucher und der Zahl der Hausbewohner abhängt. Zum anderen spielt die Größe der anschließbaren Dachflächen eine Rolle. Ist sie zu klein für den voraussichtlichen Verbrauch des Haushalts, dann sollten nicht alle Verbraucher angeschlossen werden, sondern zum Beispiel die Waschmaschine außen vor bleiben. Die Berechnung erfolgt am besten mit Hilfe eines Fachunternehmens für die Regenwassernutzung, mehr Infos dazu gibt es bei der Fachvereinigung Betriebs- und Regenwassernutzung e.V. unter www.fbr.de/ regenwasser.(djd) Für die Pflege des Gartens gibt es nichts besseres als kalkfreies Wasser aus einer Regenwassernutzungsanlage. Foto: djd/fbr Ein harmonisch wirkender Garten besteht nicht nur aus Pflanzen, die zueinander passen - auch Gartenwege gestalten die grüne Oase. Damit sie bei jedem Wetter sicher zu betreten sind, sollten Gartenbesitzer einen stabilen Belag wählen. Betonsteinpflaster gewährleistet durch die raue Oberflächenstruktur hohe Gehsicherheit. Außerdem zeichnet sich der Baustoff durch Frostbeständigkeit, Druckfestigkeit und eine breite Palette an Farben Schritt für Schritt ins Gartenglück und Formen aus. Ob als Quadrat, Rechteck, Dreieck, Kreis oder mit unterschiedlich geformten Kanten: Betonsteinpflaster bietet fast unbegrenzte Gestaltungsmöglichkeiten und Kombinationen. Mit einer geschickten Wegeführung lassen sich interessante Blickachsen gestalten. Gerade Linien vermitteln eine moderne, klare Struktur, geschwungene Pfade sind verspielter. Eine gute Beleuchtung sorgt in Verbindung mit Sträuchern, Bäumen und Büschen in den Abendstunden für eine besonders angenehme Atmosphäre und schützt obendrein vor Unfällen. Ebenfalls wichtig: die Wegbreite. Laut DIN-Norm sollte die Nutzbreite 120 Zentimeter betragen, um die Bewegungsmöglichkeiten mit einem Rollstuhl, Rollator oder in Begleitung nicht einzuengen. Ein Verzicht auf Stufen oder ausufernde Pflanzen ist genauso sinnvoll. (txn) R wellner wasser strom .de Mein b baumarkt 37619 Bodenwerder Frühjahrsmarkt es ist wieder soweit, das Frühjahr startet durch Wir laden zu unserem Frühjahrsmarkt ein, am Samstag den 21.04.2018 von 10.00-16.00 Uhr. Gartenmöbel Top Angebote ..über 80 versch. Gartensessel zur Auswahl Garten Strandkörbe ...über 20 versch. Modelle zur Auswahl ...individuell nach Wunsch gefertigt Großmann Duingen Triftst.16 Tel: 05185/247 www.schoene-gartenmoebel.com ELEKTRO • SANITÄR • HEIZUNG Emmerthal 05157 - 3 17 www.neue-woche.com

Garten Haus & Anzeigen-Sonderveröffentlichung WC-Komfort für jedes Alter Die Po-Reinigung mit Wasser setzt sich durch Bereits 1957 wurde das Dusch- WC als Alternative zum Bidet in der Schweiz erfunden. Doch es nahm erst den Weg über Japan, wo Körperhygiene traditionell eine wichtige Rolle spielt. Mittlerweile gehören Dusch-WCs auch in Deutschland immer öfter zum Standard im Bad-Neubau und in der Modernisierung. Die Reinigung des Intimbereichs mit Wasser ist nachgewiesen gesünder, hygienischer und gründlicher als das Wischen mit Toilettenpapier. Dusch-WCs kommen überall dort zum Einsatz, wo Bäder als Wohlfühlzonen gestaltet werden. Sie eignen sich für Menschen aller Altersgruppen, die großen Wert auf Wohlbefinden und Sauberkeit legen. Vor allem bei Älteren stößt die Po-Reinigung mit Wasser auf Interesse, denn sie erleichtert es Menschen mit eingeschränkter Bewegungsfähigkeit, sich rundum frisch und gepflegt zu fühlen. Zudem können bereits größere Kinder ohne weiteres ein Dusch-WC nutzen und bedienen. EIN DUSCHARM FÜR DIE SANFTE WASSERREINIGUNG Zentrales Element jedes Dusch-WCs ist ein Duscharm, der einen sanften Wasserstrahl genau dorthin lenkt, wo er zur Reinigung des Pos benötigt wird. Bei den Geberit AquaClean Dusch-WCs ist der Wasser- Foto: djd/Geberit strahl angenehm körperwarm temperiert, zudem ist er durch eine Beimischung von Luftperlen besonders sanft und gründlich. Darüber hinaus bieten die praktischen Dusch-WCs je nach Modell weitere Komfortfunktionen. Das kann zum Beispiel ein Warmluftföhn zur sanften Trocknung, eine Ladydusche für die weibliche Intimhygiene, eine Heizung des WC-Sitzes mit Nutzererkennung, eine integrierte Geruchsabsaugung oder ein automatisch öffnender und schließender WC-Deckel sein. Infos dazu gibt es unter www.geberit-aquaclean. demera. Damit das WC immer hygienisch und frisch bleibt, wird die Duschdüse vor und nach jeder Benutzung automatisch mit Frischwasser gespült. Je nach Modell erfolgt die Bedienung über einfach zu erreichende Tasten am WC, ein Wandbedienpanel oder eine Fernbedienung. Für Smartphone-Nutzer gibt es auch eine Dusch-WC-App, mit der das Mobiltelefon zur Fernbedienung wird. DAS DUSCH-WC FÜR JEDE LEBENSSITUATION Dusch-WCs gibt es heute für jedes Bad und jedes Budget, auch für Mietwohnungen stehen geeignete Modelle zur Verfügung. Hier sind zum Beispiel Aufsatzanlagen ideal, die auf eine bestehende WC-Keramik passen und sich bei einem Umzug problemlos demontieren lassen. Nutzer benötigen lediglich einen Stromanschluss in der Nähe des WCs sowie einen Wasseranschluss aus dem Spülkasten. Zum Festeinbau eignen sich Komplettanlagen inklusive WC-Keramik, die es passend für verschiedene Ansprüche und Bedürfnisse in unterschiedlichen Komfortausstattungen und Preisklassen gibt. (djd) FLIESEN und MEHR K. URBANIAK Wir führen alle Fliesen - und Plattenarbeiten zuverlässig, fachgerecht und preiswert aus. Außerdem stehen wir für Renovierungen, Sanierungen und Kleinreparaturen aller Art zur Verfügung. Wir reagieren flexibel auf Ihre Termin- und Ausführungswünsche. Fliesen, Marmor, Cotto, Plattenarbeiten aller Art. Exklusive Glas- und Kleinmosaike, Fertigparkett und Laminate. Berkeler Feld 12 • 31789 Hameln Tel. 0 51 51 / 9 19 33 48 • Mobil 0 171 / 726 11 60 Garten Haus & Spezial am 27.04.2018 Technik-Garten-Freizeit: „Grüne Woche“ bei Ahrens der Fachmarkt Lügde. Der Frühling ist da und der Start in die Gartensaison ist perfekt. Ahrens Fachmarkt hilft Ihnen den Frühling auch in Ihren Garten zu holen und lädt zur traditionellen Grünen Woche. Das Event findet parallel zur Emmer-Messe am 21. und 22. April statt. Testen Sie vor Ort viele Geräte der Marken Etesia, Cub Cadet, Sabo, Stiga, Viking, Wolf Garten und Cramer. Am Sonntag kann der Gloria Multibrush bürstengenau geprüft werden. Compo bietet eine Gartenberatung mit Bodenanalyse an. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt: Meyer BBQ verwöhnt Sie mit Spezialitäten vom Grill im Rahmen einer exklusiven Vorführung auf Weber-Grills und zeigt Ihnen den optimalen Start in die Grillsaison. Während Sie sich informieren und Live-Musik genießen, wartet auf Ihre Kleinen ein attraktives Kinderprogramm. Kommen Sie vorbei – Das Team von Ahrens freut sich auf Sie! (lbr) So sah es im vergangenen Jahr bei der „Grünen Woche“ aus. Foto: privat Das Programm Samstag und Sonntag: - Testmöglichkeiten der Vorführgeräte der Marken Etesia, Cub Cadet, Sabo, Stiga, Viking, Wolf Garten und Cramer. - Oase Garteinteichberatung - Cramer Häckselvorführung - Mähroboter-Vorführung - Kärcher Promotion - Energie, Heizen, Solartechnik in Aktion - Großes Kinderprogramm von 13 bis 17 Uhr - Live Musik von 14.30 bis 16 Uhr - Grillspezialitäten von Meyer BBQ mit Weber-Grill Vorführung Nur Sonntag: - Gloria Multibrush Vorführung - Compo Gartenberatung 31860 Emmerthal-Börry · Schulstraße 6 · Tel. 0 51 57 / 13 32 www.h-brockmann.de · info@h-brockmann.de