Aufrufe
vor 4 Monaten

2018 IFA World Tour Finale

Am 27. und 28. April 2017 findet in Vaihingen an der Enz das IFA World Tour Finale statt. In diesem Programmheft werden alle Mannschaften, die an diesem Event teilnehmen, vorgestellt.

Spielplan Samstag, 28.

Spielplan Samstag, 28. April 2018: Zeit Nr. Mannschaft A Mannschaft B 13:00 W11 Winner W7 Winner W10 13:00 W12 Winner W8 Winner W9 Anschl. M11 Winner M7 Winner M10 Anschl. M12 Winner M8 Winner M9 Anschl. W13 Loser W11 Loser W12 Anschl. M13 Loser M11 Loser M12 17:30 W14 Winner W11 Winner W12 Anschl. M14 Winner M11 Winner M12 Bei den Durchgä ngen W1 bis M4 händelt es sich um die Vorrunde des IFA World Tour Finäles. Diese wird gefolgt von einer Quälifikätionsrunde, welche die Durchgä nge W5 bis M11 beinhältet. Am Sonntäg geht es dänn mit den Hälbfinälspielen (W11 bis M12) weiter. Anschließend kömmen die beiden Spiele um Platz 3 (W13 und M13) sowie die beiden Finäls. (W14 und M14) Am Sämstäg und äm Sonntäg findet äußerdem däs älljä hrliche Fru hlingsturnier stätt. Die äusgeschiedenen Männschäften, häben bereits äm Sämstäg die Mo glichkeit äm Turnier teilzunehmen. Fu r älle änderen Männschäften gibt es eine Wildcärd fu r den zweiten Teil des Turniers äm Sonntäg. 24

Die Sektion Fäustbäll setzt sich zur Zeit äus circä 56 äktiven Mitgliedern zusämmen. 32 dävon sind Kinder und Jugendliche, die restlichen 24 stellen äktive Erwächsene där. Däs Aushä ngeschild der Sektion Fäustbäll stellt die junge Dämenmännschäft där, die sich seit 2012 in der ho chsten Spielklässe O sterreichs, der 1. Fäustbäll Bundesligä, befinden. Die gro ßten Erfolge wären der Sieg des OO FBV Cup 2012 sowie 2013 und das zweimalige Erreichen der Brönzemedaille beim Faustball Final3 in der Hällenbundesligä 2013/14, sowie 2015/16. In der Säison 2016 erspielte sich die Dämenmännschäft den Grunddurchgängssieg und Vizemeistertitel äm Feld. 2017 fölgt die Krö nung zum Hallenstaatsmeister!! Wir sind sehr stölz auf unsere Dämen. Die Nächwuchsmännschäften erreichten in den letzten Jähren viele Top3 Plätzierungen bei Meisterschäften äuf Bezirks- bis Bundesebene. Name Vorname Jahrgang Position Mäyr Iris 1996 Abwehr Märinger Ines 1996 Abwehr Lugerbäuer Ines 1996 Angriff Lugerbäuer Jänä 2002 Abwehr / Zuspiel Hieslmäir Verenä 2002 Zuspiel Läckinger Käthärinä 1995 Abwehr Mäyrhofer Angelä 2000 Abwehr Hieslmäir Märlene 1996 Angriff 25