Aufrufe
vor 3 Monaten

neu Druck Ausgabe Boulevard Dachau 4-2018

12

12 Boulevard Dachau s Weiberstraße Telefon 21 08251/2159 Aichach Telefax Untergrießbach 08251/51655 .Jvloaerne .Jvlöhe{ • .l,aruiliausmö6e{ Großauswahl an Massivholzmöbeln in unseren Ausstellungsräumen Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 9.30 bis 12.00 Uhr und 12.45 bis 17.30 Uhr, Donnerstag bis 19.00 Uhr, Samstag von 9.00 bis 13.00 Uhr Aktion unter Federführung der Regierung Gewerbeaufsicht überprüft Arbeitssicherheit auf Baustellen Das Baugewerbe zählt nach wie vor zu den unfallträchtigsten Wirtschaftszweigen: Etwa die Hälfte aller tödlichen Arbeitsunfälle ereignet sich auf Baustellen. In den Jahren 2016 und 2017 verunglückten dort allein in Oberbayern mehr als 20 Arbeitnehmer tödlich. Um diese Zahl zu minimieren und um die Arbeitsbedingungen für die Beschäftigten auf Baustellen weiter zu verbessern, führen die bayerischen Behörden die Schwerpunkt-Aktion „Arbeitssicherheit auf Baustellen“ weiter fort, die bereits 2017 begonnen hatte. Die Federführung für die bayernweite Aktion übernimmt das Gewerbeaufsichtsamt der Regierung von Oberbayern. Im Fokus der Kontrollen stehen etwa Gerüste, Schutznetze oder auch Kreissägen. Denn die Behörden konnten bei ihren bisherigen Prüfungen gerade den fehlerhaften Umgang mit diesen oft verwendeten Arbeitsmitteln als Gefahrenquelle identifizieren. So stellte die bayerische Gewerbeaufsicht beispielsweise fest, dass Fassaden-Gerüste häufig nur unzureichend am Gebäude verankert werden und dadurch umkippen können. Nicht fachgerecht montierte Schutznetze als Absturzsicherung oder fehlende Schutzeinrichtungen bei Kreissägen sind ebenfalls eine häufige Ursache für schwere oder tödliche Arbeitsunfälle. Daneben überprüfen die Kontrolleure auch, ob Baugruben womöglich nicht vorschriftsmäßig hergestellt oder Dächer nicht durchtrittsicher gestaltet wurden, so dass die Gefahr besteht abzustürzen. Mit der Schwerpunkt-Aktion will die bayerische Gewerbeaufsicht die Sicherheit auf Baustellen künftig erhöhen, indem sie die verantwortlichen Akteure berät und für die besonderen Gefährdungen sensibilisiert. Im Rahmen der Schwerpunktaktion hat die bayerische Gewerbeaufsicht im Jahr 2017 bayernweit circa 3.500 Mängel festgestellt und deren Beseitigung veranlasst. In vielen Fällen geschah dies einvernehmlich mit den Beteiligten. Mitunter erließ die Gewerbeaufsicht aber auch Anordnungen, um den Sicherheits- und Gesundheitsschutz der Beschäftigten einzufordern. Nächste Ausgabe Boulevard Dachau und Boulevard München Nord am 4. Mai/ Indersdorfer Volksfest EINLADUNG Kommunales Wohnungsbaugespräch „Bezahlbarer Wohnungsbau in Bayern – nachhaltig, wohngesund, kosteneffizient“ Am: 02.05.2018 Im: Hotel Schwarzberghof, Augsburger Straße 105, Dachau Einlass: 18:00 Uhr / Beginn 18:30 Uh Anmeldung bitte bis spätestens 24.04. 2018 mit beiliegender Faxantwort oder per E-Mail an: Fax: 089 – 746 16 30 Mail: phuelsen@ziegel. com Bei Rückfragen: Herr Peter Hülsen unter: Tel: 089 – 746 616 15 Biete für Pour Le Merite € 15.000.- Ritterkreuz Nachlass € 10.000,- für militärgeschichtl. Sammlung gesucht: Orden, Urkunde, Fotos, Uniformen, Dolche, Allach-Porzellan. etc. Zahle Höchstpreise. Tel.: 08041 - 44 06 370 Golf-Bag + Mizuno-Schläger, Satz+Trolly + Schirm, Eisen 2,4,5,6,7,8,9,sw, PW + Putter VB 160.-€ Golf-Trage-Bag-Mizuno-Pro-Profischläger + Trolly + Schirm, Eisen 3,4,5,6,8,9. sw, Pw + 1ser Holz Callaway VB 140.-€ Tel. 08131-86470 Handy 0173-5875 795 GmbH Malermeisterbetrieb & Grafikdesign Maler-Team Willibald NEU: Gestaltung & Konzeption sämtlicher Drucksachen Handenzhofener Str. 5 - 85253 Erdweg/Welshofen 08135-939269 - maler-team-willibald.de

1 sp / 60 mm 000238378 / ahu Dienstag, 20. September 2016 08:59:11 Uhr rtner: Bernhard Kramer, Tel. 089 - 546 55 117, bernhard.kramer@muenchenweit.de Boulevard Dachau Tipps gegen Schimmel Schimmel entsteht, wenn zum Beispiel Wände oder Decken feucht werden. Tapeten und Anstriche bilden dann zusammen mit Feuchtigkeit den Nährboden, auf dem die Schimmelpilze entstehen können. Besonders im Winter finden sich in vielen Wohnungen und Häusern Bedingungen, die Schimmelbefall ermöglichen. Das sieht nicht nur unschön aus, sondern kann unter Umständen gesundheitliche Belastungen auslösen. Die Energieberatung der Verbraucherzentrale Bayern informiert, was Verbraucher bei Schimmelproblemen tun sollten und wie sie vorbeugen können. Schnell beseitigen: Um eine weitere Ausbreitung zu verhindern, muss Schimmelbefall möglichst schnell entfernt werden. Einen Befall mit geringem Umfang bis etwa 0,5 m² können Betroffene selbst beseitigen, sofern sie nicht allergisch auf Schimmelpilze reagieren. Dabei ist es sinnvoll Schutzbrille, Atemschutz und Handschuhe zu tragen. Bei größerem Ausmaß ist es am zweckmäßigsten, eine Fachfirma zu beauftragen. Ursache klären: Auslöser können zu hohe Luftfeuchtigkeit in den Innenräumen, geringer Wärmeschutz an der Gebäudehülle oder eindringende Feuchtigkeit von außen sein. In jedem Fall muss die Ursache ermittelt werden, um zukünftige Schäden zu verhindern. Mieter sind verpflichtet, den Vermieter über den Schimmelbefall zu informieren. Richtig lüften und heizen: Die Luftfeuchtigkeit lässt sich durch regelmäßiges Stoßlüften der Wohnung verringern. Der Erfolg sollte unbedingt durch ein Thermo-Hygrometer kontrolliert werden. Wer ausreichend heizt, senkt das Risiko für Schimmelbil- dung. Die Raumtemperatur sollte in allen Wohnräumen nie weniger als 16 Grad Celsius betragen. Stehen Möbel und Dekoration zu dicht an Außenwänden, behindern sie den Luftaustausch und damit das Erwärmen der kalten Wand. Als Folge kann an der Wand sowie auf der Rückseite von Möbeln Schimmel entstehen. Ein ausreichender Abstand von fünf bis zehn Zentimeter zur Wand sollte eingehalten werden. Gebäudehülle und -technik NABO-KORK & Parkettböden Parkett · Kork · Laminat · Vinyl Verlegeservice · Ausstellung Dieselstr. 9 · 85757 Karlsfeld Telefon 0 81 31 / 9 13 15 Riesige Auswahl an Vinylböden Laufend günstige Angebote Parkett und Landhausdielen www.nabo-kork-muenchen.de aufwerten: Wärmedämmung kann das Schimmelrisiko erheblich senken. Der Einbau einer Lüftungstechnik sorgt dafür, dass Wohnräume auch ohne Zutun der Bewohner ausreichend mit trockener Frischluft versorgt werden. Bei allen Fragen zur Energieeffizienz hilft die Energieberatung der Verbraucherzentrale Bayern weiter. Im Landkreis Dachau findet diese Beratung jeden zweiten Donnerstag eines Monats von 13:30 – 18:00 Uhr im Landratsamt Dachau statt und kostet 7,50 Euro. Der nächste Beratungstag findet am 12. April statt. Eine Terminvereinbarung ist erforderlich unter (08131) 74-257 (Klimaschutz, Landratsamt Dachau). Telefonische Beratung und Terminvereinbarung sind auch möglich unter 0800 – 809 802 400 (kostenfrei). Für weitere Informationen stehen Ihnen die Klimaschutzbeauftragten Frau Kasperczyk und Frau Schlehlein unter der oben genannten Rufnummer oder unter klimaschutz@lra-dah.bayern. de zur Verfügung. Was kommt nach der Tonne? Kostenlose Führung durch das Abfallheizkraftwerk Geiselbullach – jetzt anmelden Wohin kommt der Müll aus der Restmülltonne? Was passiert mit dem Sperrmüll, der auf den Recyclinghöfen gesammelt wird? Wie kann aus Restmüll Strom gemacht werden? Wie werden die Rauchgase, die bei der Müllverbrennung entstehen, gereinigt? Diese und noch viele andere Fragen rund um das Thema Müllverbrennung werden bei einer Führung durch das Abfallheizkraftwerk Geiselbullach (GfA, Gemeinsames Kommunalunternehmen für Abfallwirtschaft) beantwortet. Die kostenlose Führung findet am Montag, den 08.05.2017, von 14.00 – ca. 16.30 Uhr statt. Interessenten können sich bei der der Abfallberatung unter Tel. 08131 74-1469 für die Führung anmelden. Markisen Terrassendächer Glasoasen ® meisterbetrieb - innungsfachbetrieb Sägmühlstraße 25a • 82140 Olching E-mai:info@dachdecker-sieber.de www.dachdecker-sieber.de Zäune -Gitter -Tore -Balkone Geländer -Vordächer -Treppen Planung und Fertigung Brandschutztüren -Reparatur - Wartung Metallmanufaktur München Rolladen Jalousien Markisen Metallbau -Stahlbau -Bauwerkserhaltung Tel.: 089/15 90 09 73 Fax: 089/15 90 28 98 Mobil: 01 76/55 30 71 47 Metallmanufaktur_Muenchen@gmx.de 13 Keller Rolladen GmbH Johann-G.-Gutenberg- Straße 27 D-82140 Olching Tel.: (0 8142) 16744 Fax: (0 8142) 3762 www.keller-rolladen.de

Neue Werbemittel 2018 mit Druck günstig
Küchenplaner Ausgabe 3/4 2018
IBA-Magazin, Ausgabe 4, Druck - Stadt Halle (Saale)
Stadion Report Druck Ausgabe 4 Homepage - SC Frasdorf
Ausgabe 48 - Tauchsportfreunde Dachau eV
Ausgabe 4 / 2010 Neue Satzung – was ändert sich ... - Die BG ETEM
PC & Industrie 4-2018
Religiöse Minderheiten unter Druck | Fraktion direkt, Juni 2018
4 Plotten/Drucken