Aufrufe
vor 1 Woche

NZB_4_2018

uu Die betreffende

uu Die betreffende Arbeitnehmerin (oder der betreffende Arbeitnehmer) kann jedoch in diesen Fällen einen Antrag auf vorzeitige Beendigung der Elternzeit stellen. Grundsätzlich ist dieser Antrag zu bewilligen, der Arbeitgeber kann ihn nur aus dringenden betrieblichen Gründen innerhalb von vier Wochen nach Eingang schriftlich ablehnen (§ 16 Abs. 3 Satz 2 BEEG). Wird nicht frist- und formgerecht abgelehnt, tritt die Beendigung der Elternzeit ein. Bei seiner Entscheidung über die Zustimmung zur vorzeitigen Beendigung der Elternzeit ist der Arbeitgeber an billiges Ermessen gemäß § 315 BGB gebunden. Nur wenn er darlegt, dass objektiv nachvollziehbare dringende betriebliche Gründe gegen die vorzeitige Beendigung sprechen, darf er seine Zustimmung verweigern (BAG, 21.04.2009, 9 AZR 391/08). Auch ohne die Zustimmung des Arbeitgebers kann die Elternzeit vorzeitig beendet werden, wenn die in Elternzeit befindliche Schwangere die Schutzfrist gemäß § 3 (2) bzw. § 6 (1) MuSchG in Anspruch nehmen will (§ 16 (3) BEEG). Diese vorzeitige Beendigung muss rechtzeitig vorher durch die Schwangere mitgeteilt werden. Der durch die vorzeitige Beendigung nicht genutzte Anteil der Elternzeit kann im Umfange von maximal 24 Monaten zu einem späteren Zeitpunkt (maximal bis zur Vollendung des achten Lebensjahres des Kindes) beansprucht werden. Eine Zustimmung des Arbeitgebers ist nicht erforderlich. 17.6 Kündigungsschutz Für Personen in der Elternzeit besteht ein besonderer Kündigungsschutz gemäß § 18 BEEG. Er beginnt mit Beantragung der Elternzeit, frühestens jedoch 8 Wochen vor Beginn der Elternzeit bei einer Elternzeit bis zum vollendeten dritten Lebensjahr des Kindes bzw. 14 Wochen bei einer Elternzeit zwischen dem dritten Geburtstag und dem vollendeten achten Lebensjahr des Kindes. Auch während der Elternzeit besteht ein Kündigungsverbot. Nur im Ausnahmefall (z.B. Praxisauflösung) kann nach vorheriger Genehmigung durch die für Arbeitsschutz zuständige oberste Landesbehörde eine Kündigung erfolgen. • — Michael Behring, LL.M. Geschäftsführer der Zahnärztekammer Niedersachsen Ass. Jur. Sabrina Pfütze Mitarbeiterin der ZKN-Abteilung Aus- und Fortbildung PRAXISBEGEHUNGEN – AUFRUF ZUR MITHILFE: Das ZKN-Vorstandsreferat „Zahnärztliche Praxisführung“ braucht Ihre Hilfe! Im Zusammenhang mit den in den letzten Monaten stark zugenommenen Praxisbegehungen durch die staatlichen Gewerbe- und Gesundheitsämter wird aus den niedersächsischen Praxen auf verschiedenen Kanälen vermehrt von Unterschieden in der Aus- und Durchführung der Begehungen berichtet. Es soll sich dabei um Unterschiede sowohl zwischen gleichen Ämtern aber in unterschiedlichen Zuständigkeitsregionen unseres Flächenlandes Niedersachsen, als aber auch innerhalb der jeweiligen Hoheitsgebiete einzelner Behörden durch unterschiedliches Vorgehen verschiedener Behördenmitarbeiter/innen handeln. Das Team des ZKN-Vorstandsreferats „Zahnärztliche Praxisführung“ möchte hier gerne den Praxen bei eventuellen Schwierigkeiten helfen! Aber um Ihnen und Ihren Praxen effektiv, rechtswirksam und damit wirklich helfen zu können, sind wir auf die Hilfe unserer Mitgliedspraxen angewiesen! Bitte helfen Sie uns und schicken Sie uns Ihren Schriftwechsel mit den Behörden und insbesondere Ihre Begehungsprotokolle zu! Für Aufklärungs- und Schulungszwecke, aber auch für Gespräche mit den Behörden sind wir ebenso an Bildmaterial und Gesprächsnotizen im Zusammenhang mit Begehungen aus Ihren Praxen interessiert. Bitte senden Sie uns Ihre Unterlagen auf folgenden, alternativen Wegen ein: Als PDF-Dateien per E-Mail (max. 15 MB an Dateianhängen pro Einzel-E-Mail) unter: praxisservice@zkn.de Auf dem Postweg: Zahnärztekammer Niedersachsen Zahnärztliche Praxisführung Zeißstraße 11a, 30519 Hannover Entweder anonymisieren Sie Ihre Unterlagen selbst (Ihre Adressdaten schwärzen) oder Sie überlassen uns das, was wir Ihnen jetzt schon hiermit verlässlich zusichern! Bei Fragen wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an Christine Lange-Schönhoff (Telefon 0511 83391-123 oder E-Mail praxisservice@zkn.de). • — Dr. Lutz Riefenstahl Referent im ZKN-Vorstand für Zahnärztliche Praxisführung

Einreichungs- und 2018 Einreichungs- Zahlungstermine und April / Mai / Juni / Juli Zahlungstermine MÄRZ APRIL MAI JUNI JULI AUGUST SE 01 DO 01 SO Oster- sonntag 01 DI Tag der Arbeit 01 FR 01 SO 01 MI 01 02 FR 02 MO Oster- montag 14 02 MI 02 SA 02 MO 27 02 DO 02 03 SA 03 DI 03 DO 03 SO 03 DI 03 FR 03 04 SO 04 MI 04 FR 04 MO 23 04 MI 04 SA 04 06 05 MO 10 05 DO 05 SA 05 DI 05 DO 05 SO 05 06 DI 06 FR 06 SO 06 MI 06 FR 06 MO 32 06 07 MI 07 SA 07 MO 19 07 DO 07 SA 07 DI 07 08 DO 08 SO 08 DI 08 FR 08 SO 08 MI 08 09 FR 09 MO 15 09 MI 09 SA 09 MO 28 09 DO 09 10 SA 10 DI 10 DO Christi Himmelfahrt 10 SO 10 DI 10 FR 10 11 SO 11 MI 11 FR 11 MO 24 11 MI 11 SA 11 07 12 MO 11 12 DO 12 SA 12 DI 12 DO 12 SO 12 13 DI 13 FR 13 SO 13 MI 13 FR 13 MO 33 13 14 MI 14 SA 14 MO 20 14 DO 14 SA 14 DI 14 15 DO 15 SO 15 DI 15 FR 15 SO 15 MI 15 16 FR 16 MO 16 16 MI 16 SA 16 MO 29 16 DO 16 17 SA 17 DI 17 DO 17 SO 17 DI 17 FR 17 18 SO 18 MI 18 FR 18 MO 25 18 MI 18 SA 18 08 19 MO 12 19 DO 19 SA 19 DI 19 DO 19 SO 19 20 DI 20 FR 20 SO Pfingstsonntag 20 MI 20 FR 20 MO 34 20 21 MI 21 SA 21 MO Pfingstmontag 21 21 DO 21 SA 21 DI 21 22 DO 22 SO 22 DI 22 FR 22 SO 22 MI 22 23 FR 23 MO 17 23 MI 23 SA 23 MO 30 23 DO 23 24 SA 24 DI 24 DO 24 SO 24 DI 24 FR 24 25 SO 25 MI 25 FR 25 MO 26 25 MI 25 SA 25 09 26 MO 13 26 DO 26 SA 26 DI 26 DO 26 SO 26 27 DI 27 FR 27 SO 27 MI 27 FR 27 MO 35 27 28 MI 28 SA 28 MO 22 28 DO 28 SA 28 DI 28 29 DO 29 SO 29 DI 29 FR 29 SO 29 MI 29 30 FR Karfreitag 30 MO 18 30 MI 30 SA 30 MO 31 30 DO 30 31 SA 31 DO 31 DI 31 FR -Einreichung ZE, PAR, KFBR Online-Einreichung KCH, KFO Papier- und Datenträgereinreichung ZE, PAR, KFBR Papier- und Datenträgereinreichun Papier- und Datenträgereinreichung ZE, PAR, KFBR Stichtag für letztmögliche Einreichung Stichtag für letztmögliche Stichtag Einreichung für letztmögliche Einreich Zahlungstermin Sofortauszahlung ZE Papier- und Datenträgereinreichung KCH, KFO Stichtag für letztmögliche Einreichung Sofortauszahlung