Aufrufe
vor 5 Monaten

Eifel Woch 14.04.2018

Seite 4 DIE•WOCH

Seite 4 DIE•WOCH Woche 15 – 14. April 2018 Termine KONZERTE BITBURG Haus Beda: Internationales Modern- Acoustic-Guitar-Festival: Dozentenkonzert, Sa. (21.4.) 19.30 Uhr, Festsaal. Stadthalle: Höhner: Wir sind für die Liebe gemacht-Tour, Fr. 20.30 Uhr, Einlass: 19 Uhr, Karten: 35,50 Euro, Karten siehe unten rechts. HILLESHEIM Pfarrkirche St. Martin: Change follows Vision, Mi. 19 Uhr, Konzert für Orgel und Saxophon mit Roger Hanschel und Stefan Horz, Eintritt: 10 Euro. Rathaus: Konzertabend mit dem Klavierduo Xi Wang-Koltun, So. 17 Uhr, Programm: Mozart, Brahms, Schubert, Karten: 15 Euro. IDESHEIM Gasthaus Lieser: Akkordeon-Festival zum 50-jährigen Bestehen des Akkordeon-Orchesters Idesheim-Ittel-Hofweiler, So. (22.4.), ab 11.30 Uhr mit fünf Orchestern der Region. MOSEL MUSIKFESTIVAL Das Bundesjugendjazzorchester, das am Freitag, 17. August, 19.30 Uhr, auf Einladung des Mosel Musikfestivals im Innenhof des Kurfürstlichen Palais Trier spielt, ist mit dem Frankfurter Musikpreis ausgezeichnet worden. In Trier stellt das Bundesjugendjazzorchester unter der Leitung von Niels Klein das Programm „Klingende Utopien – 100 Jahre Bauhaus“ vor. Ausgewählte Bauhausfilme aus den 1920er und 1930er Jahren bilden die Basis für eine multimediale Gegenüberstellung. Karten: ab 29 Euro. Foto: Christian Debus KABARETT LESUNG Mit seinem Buch „Weltordnung. Der Weg zu einer besser geordneten Welt“ sucht Ignaz Bender, ehemaliger Kanzler der Universität Trier und Präsident der Internationalen Hochschulkonferenz, nach einer Antwort auf die Frage, wie die Menschheit dem internationalen politischen Chaos entfliehen kann. Anlässlich des Welttag des Buches liest er am Montag, 23. April, auf Einladung von Studierendenwerk Trier und der Bibliothek des Umwelt-Campus in Birkenfeld. Zur Begrüßung spricht Claudia Hornig, Kanzlerin der Hochschule Trier. Beginn der Lesung ist um 17 Uhr in der Campus-Bibliothek. (red) • Der Eintritt ist frei. Anmeldung erforderlich: Telefon 06782/17-1477, E-Mail bibliothek@umwelt-campus.de SO EIN THEATER AUSSTELLUNG Geometrische Figuren, Linien und Muster sind Merkmale der Arbeiten der gelernten Innenarchitektin Petra Hübel. Ihre Medien umfassen ein breites Spektrum und reichen von Aquarell über Acryl bis zu Tempera. Zu sehen sind Hübels Werke unter dem Titel „Schaumal“ bis 29. April in der Städtischen Galerie des Amüseums am Wasserfall in Saarburg. Öffnungszeiten: täglich 11 bis 16 Uhr, Samstag geschlossen. Foto: Veranstalter TRIER Brunnenhof Café & Bar: Ruby’s Off Zone: David Ascani Quartett - A cross The Roots, Do. 20 Uhr, Karten: 9,30/10,40 Euro, Karten siehe unten rechts. Europahalle: Die Amigos - Gold Tournee, Fr. 19.30 Uhr. Mergener Hof: Blues Night, Fr. 20 Uhr, mit der Pezi Nels Band und Gravedigger Jones, Eintritt: 8 Euro. Tuchfabrik: Acoustic-Guitar Night, So. (22.4.) 19 Uhr, mit Maneli Jamal, Reentko Dirks, André Käpper und Don Alder, kleiner Saal, Karten: 12/18 Euro. Carrousel, Do. 20 Uhr, großer Saal, Karten: ab 15,05 Euro. THEATER TRIER Europahalle: Lauras Stern - Das Musical, Sa. (21.4.) 15 Uhr, Einlass: 14 Uhr, Karten: ab 17,50 Euro. Mergener Hof: Trierer Poetry Slam: Verbum Varium Treverorum, Sa. (21.4.) 20 Uhr, Karten: ab 6 Euro. Theater Trier: Cash - und ewig rauschen die Gelder, So. 16 Uhr, Schauspiel von Michael Cooney, Großes Haus, Karten: ab 10 Euro. Into the Woods, Mi. 19.30 Uhr, Sa. 19.30 Uhr, Musical von Stephen Sondheim, Foyer, Karten: ab 16 Euro. Krach bei Bach, So. (22.4.) 16 Uhr, Musical von Rainer Bohm. Patricks Trick, Sa. 18 Uhr, So. 16 Uhr, Sa. (21.4.) 18 Uhr, Schauspiel von Kristo Sagor, Studio, Eintritt: ab 10 Euro. Theaterkasse, Mo.-Fr. 10 Uhr, eine Stunde vor Vorstellungsbeginn geöffnet - Kartenverkauf nur für die jeweilige Vorstellung. Unruhe, Sa. (21.4.) 19.30 Uhr, Tanztheater von Hannes Langolf, Uraufführung, Karten: ab 20 Euro. Tuchfabrik: Einakter: Der König stirbt, Sa. 19.30 Uhr, mit dem Ensemble Theatre Gerard, großer Saal. Lalelu - Muss das sein?, Sa. 20 Uhr, A-cappella-Comedy, großer Saal, Karten: ab 21,65 Euro. KABARETT DAUN Forum Daun: Abgesagt: Anka Zink, Sa. (21.4.) 20 Uhr, Kabarett. TRIER Mergener Hof: Trierer Poetry Slam: Verbum Varium Treverorum, Sa. (21.4.) 20 Uhr, Karten: ab 6 Euro. Sie haben den Wahl. Und zwar ganz für sich. Denn William Wahl traut sich alleine auf die Bühne. Bekannt von der A-cappella-Formation Basta, schüttet er nun sein komödiantisches wie melancholisches Herz ganz alleine aus. Seine neue Show „Wahlgesänge“ sind Klavierkabarett ohne K. Oder Lieblings-Songs für Lebenslieber. Romantik für Realisten – am Mittwoch, 18. April, um 20 Uhr in der Tuchfabrik Trier. Karten: 14 Euro. Foto: Veranstalter Tuchfabrik: Kabarettmeisterschaft: Stefan Danzinger/Nora Boeckler, Sa. (21.4.) 20 Uhr, großer Saal, Karten: 12/16 Euro. Lars Redlich- Lars but not least!, Fr. 20 Uhr, Musik-Kabarett, kleiner Saal, Karten: ab 13,95 Euro, Karten siehe unten rechts. William Wahl - Wahlgesänge, Mi. 20 Uhr, Musik-Kabarett, kleiner Saal, Karten: 11/14 Euro, Karten siehe unten rechts. MESSEN & MÄRKTE DAUN Forum Daun: Bauernmarkt, Mi. 8.30 Uhr, Vorplatz. DEMERATH Gemeindehaus: Pflanzen- und Gartenflohmarkt, So. (22.4.) 11 Uhr. GEROLSTEIN Busparkplatz B 410, Nähe Rondell: Eifeler Bauern- und Frischemarkt, Sa. 8 Uhr. MUSEEN DAUN Eifel-Vulkanmuseum: Öffnungszeiten: Di.-So. 11-16.30 Uhr. GEROLSTEIN Kreisheimatmuseum: geöffnet Sa., So., Fr.-So. (22.4.) 11 Uhr, Führung nach Vereinbarung, 0162/8643945. Naturkundemuseum - Zeitreisen am Eifelsteig: Öffnungszeiten: Sa.-Mi. 13-16 Uhr, Multimediashow "Die Entstehung der Eifel - eine geologische Zeitreise", So. 14 Uhr. Infos: 06591/9899459. Telefon-/Rundfunkmuseum am Eifelsteig: Mit Film über die Enstehung des Selbstwählferndienstes der Deutschen Post Di.-Fr. außer Mi. 14 Uhr, und nach Vereinbarung, 06591/4122.. HILLESHEIM Hillesheimer Museum: Öffnungszeiten: Sa. 10-12 Uhr. Kleines Museum Bolsdorf: geöffnet So. 14 Uhr, Gruppen auf Anfrage, 06593/ 655. NEROTH Mausefallenmuseum: Mi 14 – 16 Uhr, Fr Bach wäre heute Rockmusiker. Oder Rapper. Denn die Werke von Johann Sebastian (1685-1750) sind zeitlos. Musik für die Ewigkeit – ob im Original oder in moderner Adaption. Frisch und modern kommen sie rüber im Musical „Krach bei Bach“. Aufgepeppt durch neue Kompositionen (Rainer Bohm), freche Texte (Gabriele Timm) und den 85 jungen Stimmen der Vor-, Kinder- und Jugendchöre am Theater Trier. Erstmals verlangt Chorleiter Martin Folz den jungen Sängern szenisches Spiel ab. Und erstmals übernimmt er die musikalische Leitung und dirigiert neben den Chören auch das Philharmonische Orchester und die Band. Doch nicht nur Gesang und Musik betören. Die Akteure setzen Ela Baumanns Inszenierung souverän um. So spielen die Jüngsten überzeugend gelangweilte Schüler, Bach-Sprösslinge und Störenfriede. Denn nicht alles im Hause Bach läuft glatt. Da gibt es Streit zwischen Geschwistern und mit 15 – 17 Uhr, Gruppen nach Voranmeldung jederzeit, Infos: 06591/3890. den Eltern, mit dem Thomanerchor und den Chefs. Isabella Reders Ausstattung besticht durch Schlichtheit: Buntes Licht betont die Stimmung der Akteure; die Drehbühne verwandelt sich im Handumdrehen von Kirchenraum zu Schulhof zu Wohnzimmer. Bei all dem Zwist mischen überirdische Mächte mit: die Tugend, TRIER Rheinisches Landesmuseum: Multimedia: Im Reich der Schatten - Leben und Lieben im römischen Trier, 11.30 Uhr und 14.30 Uhr. Öffnungszeiten Di.-So. 10-17 Uhr. Spielzeugmuseum: Sonderausstellung: Frühes Blechspielzeug aus Japan und China Di.-So. 11-17 Uhr. Stadtbibliothek Weberbach: Di – So u. Feiertage 10 – 17 Uhr. Öffentliche Führung: Buchstäblich - Kunstvoller Zusammenklang von Wort und Bild im Mittelalter Di. 15 Uhr, Anmeldung: 0651/ 7181427. Schatzkammer: Ausstellung des Ada-Evangeliars Di-So. 10-17 Uhr. Stadtmuseum Simeonstift: Architekturspaziergang: Kennen Sie Trier? So. (22.4.) 11.30 Uhr. Führung: Ich sehe was, was du nicht siehst! - Kinder erklären Kunst So. 15 Uhr, Anmeldung: 0651/ 7181452. Führung: Im Bilde reisen. Eine Geschichte des Moseltourismus So. 11.30 Uhr. Götter und Geister am Gürtel Di. 19 Uhr, Führung zur Sammlung japanischer Netsuke. Inseln der Erinnerung Sa. 15 Uhr, Führung für Demenzkranke. Öffnungszeiten: Di.-So. 10-17 Uhr. UERSFELD Nostalgie-Erlebnis-Museum "Nostalgikum": Di., Do., So. 14 – 17.30 Uhr, und Gruppen ganzjährig nach Vereinbarung, Infos: 02657/940113. AUSSTELLUNGEN TRIER Café Zeitsprung: Kerstin Knöfel: Blicklichter. Deutsche Richterakademie: Anja Streese & Yvonne Drautzburg: DUO, Siebdruck und Eisenplastiken, Di – Do 9 – 16.30 Uhr, Fr 9 – 14 Uhr. Europäische Kunstakademie: Harald Priem: letters and fields, Kunsthalle. Europäische Rechtsakademie (ERA Congress Centre): Licht spielt mit Schwarz, Fotografien von Horst Gschwendner, Mo – Do 9 – 17 UHr, Fr 9 – 16 Uhr. Galerie Junge Kunst: Ausstellung mit Werken von Christine Fausten. die Kunst und Malvita, das Laster. Die Bach’schen Originaltöne, teils stark modifiziert, sind immer erkennbar. Dazu gibt es rockige und poppige Töne und Rap. Sänger wie Musiker meistern diesen Genrewechsel spielend. Das Musical holt den übermenschlichen Bach vom Thron und macht ihn zu dem, was er war: Galerie Netzwerk: Minerva Minnettie: Florale Formen 12.4, Di. 16 Uhr. Galerie Neuesbild: Das neue Bild Di.-Fr. 14 Uhr; Sa. 12 Uhr, Edouard Olszewski (Fotografie), Waltraud Thorsrud (Malerei), Volker Pannemann (Installation), Joachim Wagner (Fotografie), Dieter List (Konzeptkunst), Ali Anvari (Malerei). Galerie Palais Walderdorff: René Kanzler: De Facto. Konstantin Basilika: Wanderausstellung: Jüdisches Trier. Krankenhaus der Barmherzigen Brüder: Faszination morbider Orte, Fotoausstellung von Karlheinz Günther. Restaurant Café Zur Steipe: Lebenskunst, Gemälde in Öl von Claudia Weicker. Stadtarchiv: Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 9 Uhr. Stadtbibliothek im Palais Walderdorff: Lesen im Schuhkarton, Schülerarbeiten des Friedrich-Wilhelm-Gymnasiums. Universität Trier: Eiskalte Forschung - Informationen und Impressionen von Expeditionen in Arktis und Antarktis, Bibliothek. einem ganz normalen Familienmenschen mit Ecken und Kanten – wenn auch genialen Komponisten. (mehi)/Foto: ArtEO Photography Weiterer Termin: 22. April, 16 Uhr, Großes Haus. Karten: Theaterkasse, Telefon 0651/ 718-1818. VHS Trier im Palais Walderdorff: Karl Marx - Grüß Gott! Da bin ich wieder. LUCKYS TIPPS TRIER Naturfreundehaus Trier-Quint: Umweltdetektiv-Aktionstag für Kinder ab 6 Jahre zum Thema: Die Wildbiene, Sa. 10 Uhr, Anmeldung: nfh-trier-quint@naturfreunde.de. VORTRÄGE TRIER City Sport: 5000 km zu Fuß durch die Wildnis Amerikas - eine Wanderung auf dem Pacific Crest Trail und dem Appalachian Trail, Mi. 19.30 Uhr, Anmeldung: 0651/9947997. Europahalle: Wie das Internet die Gesellschaft verändert, Di. 19 Uhr, Vortrag von Sascha Lobo, Karten: 30 Euro, Karten siehe unten rechts. Interbook Mayersche Buchhandlung: Die Steuererklärungen der Grenzgänger Deutschland-Luxemburg, Sa. 16 Uhr, Re- Die Deals der WOCH Anzeige Wert: 99,00 € Ihr Preis 68,90 € Einen ganzen Tag Quad fahren Freiheit im Kopf, Fahrtwind auf der Haut und Kribbeln am ganzen Körper. Freuen Sie sich auf jede Kurve mit einem Maxxer-Miet-Quad von Biker‘s Dream Trier. Erleben Sie die Freiheit auf vier Rädern! Wert: 89,00 € Ihr Preis 59,00 € Falten adé! Behandlung mit Radiofrequenz an der Mund- oder Augenpartie inkl. ausführlicher Beratung. Sehen Sie so jung aus, wie Sie sich fühlen! Weitere Informationen online unter www.volksfreund-deals.de Biker‘s Dream Trier Rudolf-Diesel-Straße 5 | 54292 Trier 0651 - 73706 | www.bikersdream-trier.de Zeichen der Schönheit - Kratochwil & Mayer GbR Eurener Str. 16 | 54294 Trier 0651 - 998 356 00 | www.zeichen-der-schoenheit.de/trier Er gehört zum Leben www.volksfreund.de

14. April 2018 – Woche 15 DIE•WOCH Seite 5 TUFA-YOUNGSTARS Ist es noch haltbar, in Zeiten wie diesen der Romantik anzuhängen? Dinge zu verlangen, die die scheinbaren Möglichkeiten übersteigen? Liebe und Mitgefühl über alles zu stellen? Zweifellos, meint der junge Liedermacher Philipp Dewald aus Saarlouis. In seinem ersten abendfüllenden Bühnenprogramm „Flüchtige Träume“ will er wachrütteln, auf Missstände hinweisen, aber dabei gleichzeitig seinen Zuhörern die Angst vor der Zukunft nehmen. Im Rahmen von Tufa-Youngstars kommt der 20-jährige am Mittwoch, 25. April, um 20 Uhr in die Tuchfabrik Trier. Nicht sein erster Auftritt in der Moselstadt: Dewald qualifizierte sich im vergangenen Jahr für das Finale des Singer-/Songwriter-Wettbewerbs „Sing a Song“. Karten: 11/8 Euro. Foto: Veranstalter EIFEL-LITERATUR-FESTIVAL ferent: Stephan Wonnebauer, Eintritt frei. Pro Familia Beratungsstelle, Balduinstr. 6: Aus dem Alter sind Sie doch schon raus...!, Mi. 19 Uhr, Vortrag und Diskussion zum Thema Sexualität, Alter und Pflege, Referent: Michael Charles. Rechtsfragen bei Trennung und Scheidung, Di. 18 Uhr, Referent: Martin Schroeder, Anmeldung erforderlich: 0651/46302120, Kostenbeitrag: 5 Euro. VERSCHIEDENES DAUN Krankenhaus: Aktionstag des Beckenbodenzentrums Eifel, Sa. 14 Uhr. ESCH Reinertshof: Exkursion: Eifelwildkräuter am 21. April, Mo. 14.30 Uhr, Anmeldung: 06594/677. GEROLSTEIN Verbandsgemeindeverwaltung: Sprechstunde der Energieberater, Do. 13.30 Uhr, kostenlose Energieberatung. Infos/Voranmeldung: 06591/13214. Um persönliche Erinnerungen an eine besondere Frau geht es am Freitag, 17. August, im Forum Daun. Dann wird Cornelia Scheel, die Tochter von Mildred Scheel, aus ihren „Erinnerungen an meine Mutter“ lesen. Mildred Scheel ist unvergessen als engagierte Ehefrau des ehemaligen Bundespräsidenten Walter Scheel. Sie gründete die Deutsche Krebshilfe und gilt als eine der einflussreichsten Frauen der deutschen Nachkriegsgeschichte. Cornelia Scheel steht ebenfalls im Rampenlicht. Sie engagiert sich nicht nur in der Deutschen Krebshilfe, sondern vor allem für die Belange von Lesben und Schwulen. Bei ihrer Lesung wird sie von Hella von Sinnen begleitet. Karten: 18 Euro. Foto: Veranstalter HILLESHEIM Tourist-Information: Krimispaziergang zu Tatorten und Schauplätzen in Hillesheim, Sa. 11 Uhr, Anmeldung: 06593/ 809200. Stadtführung für Einzelbesucher, Sa. (21.4.) 18 Uhr, Leitung: Felicitas Schulz; Infos/Anmeldung: 06593/ 809200. TRIER Agentur für Arbeit: Arbeiten in Luxemburg, Do. 15 Uhr, Infos: 0651/2055000. Ausbildung in Luxemburg, Mi. 10, 14 Uhr, Infos: 0651/2055000, Erdgeschoss Riegel B im BIZ. Kontaktmesse: Jobs im Baugwerbe, Di. 9 Uhr, Foyer. Berufsinformationszentrum der Agentur für Arbeit: ... und donnerstags ins BiZ -Öffentliche Verwaltungen stellen sich vor, Do. 16 Uhr, Infos: 0651/ 2055000. Deutsche Rentenversicherung Rheinland-Pfalz: Auskunfts- und Beratungsstelle: Infoveranstaltung zum Thema Rente: Erwerbsgemindert oder berufsunfähig - was wäre wenn?, Di. 16.30 Uhr, Teilnahme kostenlos, Anmeldung erforderlich: 0651/145500. Nach den umjubelten 70 Konzerten der vergangenen Jubiläumstour gab es 2017 ein spielfreies Jahr für Wolfgang Niedeckens BAP. Ein Zeitfenster, das der Kölner Songpoet dafür genutzt hat, in New Orleans mit amerikanischen Musikern nach „Zosamme alt“ ein weiteres monothematisches Solo-Album aufzunehmen. Zurück auf der Bühne Der Trierische Volksfreund präsentiert Niedeckens BAP in der Arena Trier Bei Niedeckens BAP wird eine Zeitreise durch das umfangreiches Repertoire geboten. Heilig-Rock-Tage: Sa. 14.4.: Dom: 11 Uhr Ökumenischer Gottesdienst, 13 Uhr Atempause, 14 Uhr Wortgottesdienst, 17 Uhr Jugendgottesdienst, anschl. Prozession zur Kapelle, 20 Uhr Taize-Gebet; Hauptmarkt: 12.15 Uhr Mittagsgebet; Kulturzelt: Tintagel Heads. So. 15.4.: Dom: 10 Uhr Pontifikalamt, 13 Uhr Atempause, 18 Uhr Vesper, 21 Uhr Abendlob; Hauptmarkt: 12.15 Uhr Mittagsgebet; Kulturzelt: 19 Uhr Metis. Mo. 16.4.: Kapelle: 11.45 Uhr Statio; Hauptmarkt: 12.15 Uhr Mittagsgebet; Dom: 13 Uhr Atempause, 17 Uhr Pontifikalamt, anschl. Prozession, 21 Uhr Abendlob; Liebfrauen-Basilika: 14.30 Uhr Katechese; Kulturzelt: 19 Uhr Winelight. Heilig- Rock-Tage, Di. 17.4.: Kapelle: 8.45 Uhr Statio; Hauptmarkt: 12.15 Uhr Mittagsgebet; Dom: 13 Uhr Atempause, 14 Uhr Abschlussgottesdienst der Kita-Kinder, 17 Uhr Pontifikalamt, anschl. Prozession, 21 Uhr Abendlob; Liebfrauen-Basilika: 14.30 Uhr Katechese; Kulturzelt: 19 Uhr Wollmann & Brauner. Mi. 18.4: Kapelle: 8.45 Uhr Statio; Hauptmarkt: 12.15 Uhr Mittagsgebet; Dom: 13 Uhr Atempause, 14 Uhr Abschlussgottesdienst der Kita- 2018 ist BAP zurück auf Deutschlands Bühnen. In sieben auserwählten Städten wird eine der wichtigsten Bands dieses Landes wieder live zu erleben sein, darunter in Trier. Fans und Musikkenner dürfen sich auf unverwechselbare Töne und Deutsch-Rock auf höchstem Niveau freuen. „Meine Songs handeln immer von dem, was mir durch den Kopf geht“, erläutert Niedecken. „Und derzeit erscheinen bedrohliche Sachen am Horizont: Allein wenn man sich überlegt, wo überall schon Populisten die Macht übernommen haben und was uns vielleicht noch bevorsteht. Da muss man dagegenhalten – vor allem im Interesse unserer Kinder, die auch noch eine Foto: Veranstalter lebenswerte Welt vorfinden sollen.“ SERVICE ................................................................................... Was Konzert Wo Arena Trier Datum Donnerstag, 31. Mai Beginn 20 Uhr Karten ab 37,90 Euro Kinder, 17 Uhr Pontifikalamt, anschl. Prozession, 21 Uhr Abendlob; Liebfrauen- Basilika: 14.30 Uhr Katechese; Kulturzelt: 19 Uhr Lieder der Arbeit und der Freiheit. Do. 19.4.: Liebfrauen-Basilika: Pontifikalamt; Hauptmarkt: 12.15 Uhr Mittagsgebet; Dom: 13 Uhr Atempause, 17 Uhr Pontifikalamt, anschl. Prozession zur Kapelle, 21 Uhr Abendlob; Domfreihof: Platzkonzert des Musikkorps der Bundeswehr; Kulturzelt: Duo Gentile. Fr. 20.4.: Kapelle: 11.45 Uhr Statio; Hauptmarkt: 12.15 Uhr Mittagsgebet; Dom: 13 Uhr Atempause, 17 Uhr Pontifikalamt, anschl. Prozession, 18.30 Uhr Ökumenische Andacht, 21 Uhr Abendlob; Liebfrauen-Basilika: 14.30 Uhr Katechese; Kulturzelt: 19 Uhr Stilbruch. Sa. 21.4.: Kapelle: 11.45 Uhr Statio; Hauptmarkt: 12.15 Uhr Mittagsgebet; Dom: 13 Uhr Atempause, 17 Uhr Pontifikalamt, anschl. Prozession zur Kapelle, 21 Uhr Abendlob; Liebfrauen-Basilika: 14 Uhr Pontifikalamt; Kulturzelt: 19 Uhr Vintage 7. So. 22.4.: Dom: 10 Uhr Pontifikalamt, anschl. Prozession zur Kapelle, 13 Uhr Atempause, 16 Uhr Ökumenischer Wortgottesdienst für Familien, 18 Uhr Pontifikalvesper; Kulturzelt: 11.30 Uhr Musikverein Altrich, 14 Uhr Offenes Singen; Hauptmarkt: 12.15 Uhr Mittagsgebet. Krankenhaus der Barmherzigen Brüder: Tag der offenen Klöster, Sa. (21.4.) 10 Uhr, Einblicke in das Ordensleben der Barmherzigen Brüder von Maria Hilf, Führungen, Gespräche mit Ordensvertretern im Refektorium. March for Science: Sa. 14 Uhr, Demonstration für die Freiheit von Wissenschaft und Forschung, Viehmarktplatz. Nells Park Hotel: Info-veranstaltung: Erben & Vererben, Sa. (21.4.) 10.30 Uhr, Anmeldung erforderlich, www.psd-koeln.de/veranstaltungen, Orangerie. Pro Familia Beratungsstelle, Balduinstr. 6: Treffen für Frauen und Männer mit unerfülltem Kinderwunsch, Do. 19.30 Uhr, Teilnahme kostenfrei. Anmeldung erbeten, 0651/46302124. Trierer Chormeile: Sa. (21.4.), ab 11 Uhr mit verschiedenen Chören der Region, Innenstadt. Offene Chorwerkstatt, 14 Uhr, VHS Trier im Palais Walderdorff, 16.30 Uhr gemeinsamer Auftritt auf dem Kornmarkt. Verwaltung Karl-Marx-Haus, Brückenstr. 5: Gedichte an den Vater, So. 11 Uhr, Matinee zum Geburtstag von Heinrich Marx, Buchvorstellung und Vortrag der Gedichte: Alexander Behrens, Eintritt frei. SELBSTHILFE TRIER Selbsthilfe Kontakt- und Informationsstelle (SEKIS), Termine nach Vereinbarung. Kontakt: 0651/141180. VEREINE & VERBÄNDE GEROLSTEIN Briefmarken- und Münzsammlerverein Eifelland, Tauschtag, So. 10 Uhr, Cafe am Brunnenplatz. MEHREN NABU Daun, Hofbesichtigung und Weideauftrieb, Sa., ab 14 Uhr, Infos: 06592/ 982818, Weinfelder Hof. Weitere Termine finden Sie täglich im Trierischen Volksfreund und mittwochs im Volksfreund.TIPP. AB INS MUSEUM! Eine Geschichte des Moseltourismus Das Reisen auf und entlang der Mosel hat Künstler aller Epochen inspiriert. Ansichten des Flusses genossen als Souvenir und romantische Gemälde hohe Beliebtheit. Am Sonntag, 15. April, zeigt eine Führung im Stadtmuseum Simeonstift diese Geschichte des Moseltourismus: Werke der berühmten „Moselromantik“, die vor allem von englischen Malern wie William Turner und George Clarkson Stanfield vorangetrieben wurde, aber auch Arbeiten aus der Moderne zeigen den vielfältigen künstlerischen Blick auf die Mosel und ihre Umgebung. Die Führung mit Hanna Verena Knopp beginnt um 11.30 Uhr. Der Eintritt beträgt 6 Euro. (red) Wo die römischen Kaiser Urlaub machten Die Kaiservilla in Konz wurde vor 60 Jahren ausgegraben und kann im Rahmen einer archäologischen Führung erkundet werden. Um und unter der Kirche St. Nikolaus sind die Zeugnisse der ehemaligen Sommerfrische des römischen Kaisers noch in Resten erhalten. In der Villa haben römische Kaiser nachweislich mit Ort und Datum Gesetze unterzeichnet. Den ehemals herrlichen Blick auf die Mündung der Saar in die Mosel hat der Dichter Ausonius in Versen besungen. Und am Freitag, 27. April, können dies die Gäste unter der Leitung von Lothar Schwinden ebenfalls tun. Treffpunkt: 15 Uhr an der Kirche St. Nikolaus in Konz. Anmeldung erforderlich: Telefon 0651/9774-0. (red) DIEWOCH Das Wochenblatt des Trierischen Volksfreunds Hanns-Martin-Schleyer-Straße 8 54294 Trier Internet: www.die-woch.de E-Mail: kontakt@die-woch.de Telefon: 0651/7199-0 Telefax: 0651/7199-990 Verlag: Volksfreund-Druckerei Nikolaus Koch GmbH Geschäftsführung: Thomas Marx Anzeigenleitung (verantwortlich): Wolfgang Sturges Chefredaktion (verantwortlich): Thomas Roth Projektleitung: Damian Schwickerath Gemeinsame Anschrift: Hanns-Martin-Schleyer-Straße 8 54294 Trier Anzeigenannahmeschluss: Jeweils montags, 12 Uhr Beilagendisposition: Telefax: 0651/7199-590 E-Mail: beilagen@die-woch.de Verbreitungsgebiet: Trier, Mosel, Eifel, Hunsrück, Hochwald Verteilte Auflage: 253.827 Exemplare (Stand 17. 03. 2018) Druck: Saarbrücker Zeitung Verlag und Druckerei GmbH Untertürkheimer Straße 15 66117 Saarbrücken Gültig ist die Preisliste Nr. 2 vom 1. 6. 2016. Kostenlose Verteilung. Für unverlangt eingesandte Manuskripte übernimmt der Verlag keine Gewähr. Mitmachen&gewinnen So machen Siemit: Anzeige Einfach die Gewinn-Hotline 0137-822666- mit der gewünschtenEndziffer* anrufen– Namen, Anschrift und Lösungswort angeben. Online-Teilnahme: mitmachen.volksfreund.de/gewinnspiel Die Gewinner werden schriftlich benachrichtigt und samstags im Trierischen Volksfreund veröffentlicht. Teilnahmeschluss: Sonntag Wollen Sie lieber direkt die Karten kaufen? Tickets zu dieser und weiteren Veranstaltungen erhalten Sie unter der Ticket-Hotline 0651 7199-996 oder online unter 10x2Tagestickets gewinnen! Dampfspektakel 2018 Wann: Sonntag, 29. April Wo: Region Eifel-Mosel-Saar 0137 822666-1* Lösungswort: Eins 2 x 2 Karten gewinnen! Elke Heidenreich Alles kein Zufall Wann: 27. April 2018, 20.00 Uhr Wo: Stadthalle Bitburg 0137 822666-2* Lösungswort: Zwei 4 x 2 Karten gewinnen! Ute Lemper Last Tango in Berlin Wann: 21. April 2018, 20.00 Uhr Wo: Trifolion Echternach 0137 822666-3* Lösungswort: Drei Fotos: Veranstalter Nicht teilnahmeberechtigt sind Mitarbeiter und deren Angehörige der Volksfreund-Druckerei Nikolaus Koch GmbH und deren Gesellschaften. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. *50 Cent/p. Anruf aus dem deutschen Festnetz, abweichende Preise aus dem Mobilfunk möglich.

Lifestyle August 2018
Job54 Sommer 2018