Aufrufe
vor 1 Woche

Trierer Land Woch 14.04.2018

Seite 12 DIE • WOCH

Seite 12 DIE • WOCH Woche 15 - SA/SO, 14./15. April 2018 Grewenicher Klapperkinder Eine ganze Klassenstufe im Sozialpraktikum LANGSUR-GREWENICH Die Rappelkinder von Grewenich (im Alter von 1 bis 15 Jahren) sind von Gründonnerstag bis Ostersonntag durchs Dorf gezogen. In den Orten verstummen vor Ostern in den Kirchen die Glocken, um an den Tod Jesus zu erinnern. Erst in der Osternacht läuten sie wieder. Das Glockengeläut wird in der Zwischenzeit durch Rappeln ersetzt. TRIER Alle Schülerinnen der 10. Klassen des Bischöflichen Angela-Merici-Gymnasiums Trier (AMG) haben ihr Sozialpraktikum absolviert. Bereits seit über 25 Jahren sind die Schülerinnen des AMG mit viel Engagement in sozialen Einrichtungen unterwegs. Ein Schwerpunkt des Sozialpraktikums liegt neben der Vermittlung der Wertschätzung und Wichtigkeit sozialer Berufe auch auf der Vermittlung der Erfahrung, dass es in der Gesellschaft viele Bereiche gibt, in denen Menschen Unterstützung in schwierige Lebensphasen benötigen. Von integrativen Kindergärten, über Krankenhäuser und Pflegeheime bis hin zu Lebenshilfe-Werkstätten sind circa 90 Stellen in Trier und in der Region für das Sozialpraktikum gefunden worden, in denen sich die Schülerinnen nach einer Einarbeitungszeit aktiv an den täglichen Abläufen beteiligen. So hat Merle Roth (auf dem Bild), 10a, ihr Sozialpraktikum in der Villa Kunterbunt verbracht und hat dort erkrankte Kinder betreut und auch auf spielerische Art den schweren Alltag der Kinder etwas aufgehellt. Vier Sporthallen, drei Ehrenadeln und eine volle Sportakademie „Boom, Bang, Power“ TRIER Der Sachstand der Trierer Sporthallen, Inklusion im Sport und Ehrungen für Ehrenamtler — damit befasste sich die Mitgliederversammlung des Stadtsportverbands Trier. Rund 30 Vereine waren vertreten, der Sitzungsraum der Sportakademie war „ausverkauft“. Ihren Einstand bei der Dachorganisation des Trierer Sports hatte die neue Bürgermeisterin und Sportdezernentin Elvira Garbes. Sie befasste sich in ihrem Grußwort intensiv mit dem „heißen Eisen“ Sporthallen in Trier. Garbes informierte über die Stadtratssitzung, zum Ersatzneubau der Halle am Mäusheckerweg sowie den Ersatzneubauten der Sporthallen in den Bezirkssportanlagen Trier- West und Feyen. Wie sich Sportvereine für Menschen mit Beeinträchtigungen öffnen können, dazu referierten Laura Trautmann, die Koordinierungsstelle Inklusion beim Landessportbund, sowie Gerd Dahm, Behindertenbeauftragter der Stadt Trier. Auf dem Programm der Versammlung standen auch Ehrungen:(auf dem Bild) Lothar Zingen (Dritter von rechts) erhielt von den beiden Sportkreis-Vorsitzenden Michael Maxheim (Trier, links) und Felix Jäger (Trier-Saarburg, rechts) sowie Michael Herrmann (Kreisjugendwart, Zweiter von links) die goldene Ehrennadel des Sportbundes Rheinland verliehen. Silberne Ehrennadeln erhielten Marco Marzi (Dritter von links) und Matthias Woitok (Zweiter von rechts). KONZ „Boom, bang, power“: So lautete das Motto beim dritten Tennis- und Sportcamp des TC Roscheid. Die Nachfrage war wieder sehr groß und die begehrten Plätze viel zu schnell ausgebucht. Drei Tage haben sich 25 Jugendliche mit Tennistraining, Fitnessübungen und Teambildungsaktivitäten auf die bevorstehende Tennis-Sommersaison eingestimmt. Für fachliche Anleitung und gute Stimmung sorgten drei Trainerinnen, die selbst im TCR groß geworden sind, und der Vereinstrainer. Ein besonderer Dank des TC Roscheid gilt den ehrenamtlichen Helfern des Vereins, die sich täglich großartig um die kulinarische Versorgung aller Teilnehmer gekümmert haben. Alles neu im und am Kenner Wirtshaus Neueröffnung mit Wintergarten und einem frischen saisonalen Angebot Wer Petra Schwarz kennt, weiß, dass sie schon ein rundes Vierteljahrhundert Erfahrung als Wirtin und Gastronomiechefin hat: Zehn Jahre führte sie die an Triers Tourimeile gelegene „Ente in Zurlauben“, danach 15 Jahre lang das Restaurant im Golfclub Trier. Einige ihrer Mitarbeiterinnen, die ihr nun ins Kenner Wirtshaus gefolgt sind, sind fast genauso lange schon mit dabei. Sie alle freuen sich auf den Neustart. Sie suchen ein neues oder gebrauchtes Auto? Wir finden es für Sie! EU-Neuwagen aller Marken Gebrauchtwagen INSPEKTION ALLER MARKEN NACH HERSTELLERVORGABEN AUCH BEI NEUWAGEN! ERHALT DER HERSTELLERGARANTIE ERHALT DER HERSTELLERGARANTIE Moselweinstr. 2 • 54346 Mehring Tel.: 0 65 02/81 80 • www.autofrein.de Wir gratulieren zur Neueröffnung und wünschen viel Erfolg I GUT REH SCHLEICH/MOSEL

Anzeigen-Sonderseite Alles neu im und am Kenner Wirtshaus Neueröffnung mit Wintergarten und einem frischen saisonalen Angebot Die Gäste erwartet ein ganz neu gestalteter Innenbereich und ein geräumiger Wintergarten mit 45 Sitzplätzen. Daher können auch Gesellschaften in unterschiedlichen Größen bewirtet werden. Während der Renovierungarbeiten war der Anbau Ende Januar durch einen Brand, ausgelöst durch technischen Defekt, weitgehend zerstört worden. „Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr konnte das Übergreifen aufs Hauptgebäude verhindert werden“, sagt Petra Schwarz erleichtert und ergänzt: „Allen, die uns geholfen haben, bin ich sehr dankbar.“ Im Kenner Wirtshaus laufen derzeit die letzten Arbeiten auf Hochtouren. Die Einrichtung soll zum einen dem traditionellen Charme des Hauses gerecht werden, zum anderen auch modern sein. Vor allem aber eines: einladend und gemütlich. An der alten Römerstraße… Verkehrstechnisch schon immer sehr günstig auf dem Weg zwischen Ruwer und Kenn gelegen, mag das Wirtshaus schon vor 2000 Jahren als Taverne gedient haben – lag es doch an der alten Römerstraße zwischen Trier und Neumagen. Dokumentiert ist ein bäuerliches Gehöft aus dem Jahr 1220 – vor 150 Jahren war das Haus eine Raststätte für Fuhrwerke. Der heutige Besitzer Heinz Salje aus Bekond ist seit fast 50 Jahren der Getränkelieferant des Hauses. Er kaufte es im Jahr 2004, renovierte es von Grundauf und hat auch jetzt keine Kosten und Mühen gescheut, wie Petra Schwarz berichtet. Frische Speisen und eine Vielfalt an Bier und Wein Kulinarisch werden im Kenner Wirtshaus beliebte und saisonale Gerichte angeboten, demnächst etwa mit Spargel oder Pfifferlingen, in der guten Qualität, die man von Petra Schwarz gewohnt ist. „Alles wird ganz frisch zubereitet“, betont sie, „von der Currywurst bis zum Rumpsteak.“ Neben vegetarischen Gerichten wolle man auch frischen Fisch anbieten sowie einen täglichen Mittagstisch. Das Bierangebot im Kenner Wirtshaus ist vielfältig – ob aus der Flasche oder frisch gezapft. Die Weine stammen von renommierten Weingütern aus der Region. Gartenzentrum • Florist • Zoo Telefon 0651/260 22 Öffnungszeiten: Franz-Georg-Straße 50 www.lambert.de Mo–Fr: 09.00–19.00 Uhr 54292 Trier info@lambert.de Sa: 09.00–18.00 Uhr Ihre Werbung in der WOCH? Wir beraten Sie gerne! Tel. 0651 7199-545 E-Mail: anzeigen@die-woch.de Herzlichen Glückwunsch zur Neueröffnung! info@herres-lorth.de · www.herres-lorth.de VIEL MEHR ALS » STEUERBERATUNG « Wir gratulieren unserer geschätzten Geschäftspartnerin Petra Schwarz zur Neueröffnung Landesdirektion Norbert Schlöder GmbH Leoplatz 1 (Alter Südbahnhof) 54290 Trier Tel. 0651/978380 info.schloeder@continentale.de www.continentale-schloeder.de Malerwerkstatt Inhaber Peter Schwarz • Fassadenanstrich und Beschichtung • Raumgestaltung in Farbe + Tapeten • Wohnungsrenovierung • Industrieanstriche HOMMERSTR. 24 TELEFON: (0651) 759 82 54290 TRIER TELEFAX: (0651) 470 04 54340 Detzem · Raiffeisenstraße 8 Tel.: + 496507/70 27 57 · E-Mail: marxen@smterra.de WWW.SMTERRA.DE HÄUSER GEWERBEBAU ANBAUTEN uvm. Europa-Allee 15 • www.mario-spitzner.de D-54343 IRT Föhren • Tel.: 06502-9961050 Wir gratulieren zur Neueröffnung Heizung – Sanitär Regenerative Energien Hermann Müller Moselstr. 25, 54340 Bekond Tel.: 0 65 02/82 63, Fax: 0 65 02/76 72 Mobil: 01 75/2 08 34 09 Wir gratulieren zur Neueröffnung! Stühle, Tische, Bänke, mehr Hohenzollernstr. 17 · Trier Tel: 0651-31061 www.rohdestuhl.de ARCHITEKTURBÜRO HANS MÜLLER PLANUNG - BAULEITUNG - BAUBETREUUNG - SIGE-KOORDINATOR EIN - UND MEHRFAMILIENHÄUSER - GEWERBEBAUTEN UMBAUTEN - RENOVIERUNG + SANIERUNG TALWEG 10 - 54340 BEKOND - TEL.: 06502 - 980731 - FAX: 06502 - 980732 E-MAIL: info@architekt-hans-mueller.de - INTERNET: www.architekt-hans-mueller.de

GastroGuide FS 2018