Aufrufe
vor 7 Monaten

Singener Spatz April 2018

Schwerpunkte: Erzählzeit ohne Grenzen Frühlings-Beauty-Tipps uvm.

Lernschwierigkeiten und

Lernschwierigkeiten und Prüfungsangst Egal, ob groß oder klein, viele haben diverse Schwierigkeiten beim Lernen. Beim einen geht irgendwann einfach nichts mehr rein, der andere weiß vor lauter Lernstapel nicht wo er anfangen soll. Einige Kinder und auch Erwachsene haben Probleme mit Zahlen, andere beim Schreiben und Lesen. Wir haben für Sie ein paar Tricks und Tipps mit denen Sie Ihre Leistung steigern und Lernschwierigkeiten in den Griff bekommen können. Für Lernende, die sich gerne ablenken lassen – lieber noch schnell ein Apfel essen oder gar die Fenster putzen, nur um nicht ans Lernen sitzen zu müssen – ist Chamomilla C30 1x tägl. 1 Globuli sehr hilfreich. Sundew (australische Blütenessenz) hilft sich zu erden und an einer Sache dran zu bleiben, außerdem wird die Aufmerksamkeit für Feinheiten gesteigert. D.h. Infos in der Aufgabenstellung werden detailliert erfasst und es passieren weniger Flüchtigkeitsfehler. 8 SINGENER SPATZ

Fühlt man sich durch das Lernen komplett überfordert und weiß nicht wo man anfangen soll, weil noch so viel Stoff gebüffelt werden muss hilft Phosphorus C30 1x 1 Globuli morgens. Wird durch dieses Gedankenkarussell zusätzlich der Schlaf beeinträchtigt kann Coffea C30 1x 1 Globuli abends helfen. Auch Paw Paw (australische Blütenessenz) bringt Ruhe und Klarheit und motiviert zudem, wenn man sich überwältigt fühlt von all dem was vor einem liegt. Bush Fuchsia (australische Blütenessenz) aktiviert die rechte und linke Hirnhälfte, logisches und kreatives Denken wird kombiniert und der Lernstoff wird schneller erfasst. Es hilft bei Rechen– und Rechtschreibproblemen. Lässt sich Ihr Kind trotz offensichtlicher Fehler nicht belehren und reagiert abweisend, hilft ihm Lycopodium C30 1x tägl. 1 Globuli. Cherry Plum (Blütenessenz) hilft ebenfalls Gewaltausbrüche (nicht nur beim Lernen) zu reduzieren. Vor allem Erwachsene haben oft den Eindruck, dass man dies oder jenes schon mal wusste, aber alles weg ist. Isopogon (australische Blütenessenz) öffnet unsere Hirnschubladen und holt altgelerntes und scheinbar vergessenes wieder hervor. Speziell zum Thema Lernen haben wir eine Blütenessenzmischung für Sie in der Apotheke. Diese kann je nach Problemen gerne noch individuell angepasst werden. Ganz wichtig während dieser Lernphasen sind effiziente Pausen. Ein Spaziergang an der frischen Luft, eine Runde Badminton oder eine andere Sportart, die den Kopf frei macht und unsere Konzentration vom Lernen nimmt. Dies ist wichtig um das Gelernte richtig zu speichern. Nachdem wir nun unsere Lernprobleme unter Kontrolle haben, kommt die Prüfung auf uns zu. Auch hier gibt es verschiedene Ängste, die wir bewältigen können. Unsere Prüfungstropfen beinhalten eine Kombination aus Crowea – wirkt beruhigend auf Körper und Geist und hilft gegen flauen Magen, Isopogon – öffnet den Zugang zu Gelerntem, Sundew – steigert die Konzentration und die Aufmerksamkeit für Details, Rock Rose – hilft gegen Lampenfieber und wirkt sehr beruhigend bei plötzlich eskalierenden Angstgefühlen, Waratah – bewahrt vor einem „Black out“, Bush Fuchsia – Denken und Sprechen/Schreiben werden vereinigt und es sorgt für eine klare Aussprache bei mündlichen Prüfungen, Grey Spider Flower – bei extremer Angst vor anderen zu sprechen. Wer eher auf homöopathischer Ebene eine Unterstützung sucht ist mit Gelsemium C30 1x tägl. 1 Globuli gut bedient. Es ist das Hauptmittel bei Lampenfieber und Prüfungsangst. Gelsemium beruhigt die Nerven und hilft auch bei Erschöpfungszuständen und Kopfschmerzen. Ebenfalls hilft Argentum nitricum C30 1x tägl. 1 Globuli sehr gut gegen das Ausmalen von Horrorszenarien und gegen Angstdurchfälle. Gerne beraten wir Sie in unserer Apotheke individuell zu diesen Themen. 9 SINGENER SPATZ

Singener Spatz Februar 2018
Singener Spatz September 2018