Aufrufe
vor 4 Monaten

Prima Wochenende 15 2018

-Anzeige-

-Anzeige- Prima Wochenende -14. April 2018 -Seite 6 Unser Garten im April Wohn- und Werkstätten für behinderte Menschen 24613 Aukrug, Itzehoer Str. 26 Gärtnerei Erlenhof Der Frühling ist da: Stiefmütterchen, Primeln, Hornveilchen, Narzissen, Türkränze, Tischdekorationen, Schnittblumen, Taschen und Rucksäcke, Frühlingstischdecken und Dekoartikel ingroßer Auswahl Öffnungszeiten der Erlenhof-Gärtnerei: Mo. -Fr.: 9-18 Uhr, Sa.: 9-13Uhr Unser Café ist von Dienstag bis Sonntag für Sie geöffnet. Montags Ruhetag. LANDESVEREIN FÜRINNERE MISSIONINSCHLESWIG-HOLSTEIN www.erlenhof.org Immer attraktive Angebote! Jetzt neu eingetroffen: Frühjahrsstauden, Kräuter und Baumschulware •Markisen •Rollläden •Garagentore •Insektenschutz •Ihr Fachbetrieb seit 1965 -Markisen Diplom-Physikerin Eva Foltas -Insektenschutz -Rollläden -Garagentore –Individuelle Lösungen –Hochwertige Ausführung –Ausstellung –Montage /Kundendienst –Kostenlose Beratung vor Ort Eva Foltas ·24816 Stafstedt Telefon 04875 -424 ·Fax 247 eMail: h.foltas@t-online.de www.rolladenbau-foltas.de Artenvielfalt erhalten Pflanzenflohmarkt mit insektenfreundlichem Schwerpunkt Neumünster (pm) –Blumen gießen, Unkraut jäten, Petersilie ernten: als Freizeitausgleich für den stressigen Alltag ist nach wie vor der eigene Garten eine Oase der Erholung und ein „grünes Stückchen Freiheit”. Selbst bei jungen Familien gewinnt der Garten immer mehr an Beliebtheit. Kaufen, verkaufen, tauschen „Mit unserem ‚Pflanzenflohmarkt -alles rund um Pflanzen, Garten und Balkon‘ möchten wir darum eine Plattform schaffen: Hier dürfen Sie nach Herzenslust Pflanzen wie Stauden, Kräuter, Gemüse-Jungpflanzen, Gehölze, Zimmerpflanzen, Samen oder Blumenzwiebeln sowie alte Gartengeräte, Gartenbücher, Töpfe, Gartenkunst und natürlich auch „Unsere Natur hat sich leider –bedingt durch uns Menschen – verändert und wir wollen unsere Mitmenschen darauf aufmerksam machen“, erklärt Anita Bagunk von der Kreuzgemeinde zu Neumünster. Foto: Gottschalk Gartenprodukte wie Honig, Marmelade, Gewürze oder Seife kaufen, verkaufen, tauschen oder verschenken“, lädt Anita Bagunk von der Kreuzgemeinde zu Einfassungen für die Artenvielfalt Frühjahrsblüher, Gemüsepflanzen, Rosen, Obst- u. Ziergehölze, Heckenpflanzen u.v.m. Neu: Großes Stauden- u. Clematis-Sortiment Forsythien setzen im Frühling goldgelbe Akzente. Neumünster ein. Gärtnern, Gestalten und Genießen stehen dabei im Rahmen des Pflanzenflohmarktes am Samstag, 28. April, zum fünften Mal im Mittelpunkt. Viele Anbieter sorgen für eine interessante Vielfalt, die die Besucher begeistert. Die kostenlosen Standplätze auf dem Gelände der Kirchengemeinde und unmittelbare kostenfreie Parkplätze für Besucher werden genauso gut angenommen wie das reichhaltiges Kuchen- und Tortenbuffet. Ein Grillstand wird im Außenbereich organisiert. Dieses Jahr dabei ist die NABU Gruppe Neumünster e.V. mit dem Themenschwerpunkt „Wildpflanzen für den Garten, speziell für Bienen und Schmetterlingen“. Der Pflanzenflohmarkt kann von 10 bis 15 Uhr besucht werden. Fotos: Gottschalk Hecken sind weit mehr als grüne Grenzen. Sie sind gestalterische Elemente, schützen je nach Höhe vor neugierigen Blicken und mildern den Einfluss von Wind und Lärm. Dazu kommt, dass sie schöne, natürliche Begrenzungen sind, die den Garten in einzelne Räume unterteilen. Nicht zuletzt sind sie auch ein wertvoller Lebensraum für Tiere, denn sie bieten ihnen Schutz, Nahrung und Nistmöglichkeiten. Hecken tragen so dazu bei, dass die Artenvielfalt in Städten oft überraschend groß ist. Auf dem Lande sind viele Hecken, die einst Tieren Unterschlupf boten und den fruchtbaren Ackerboden vor Erosion schützten, vielerorts der intensiven Flächennutzung zum Opfer gefallen. In Städten dagegen werden Bäume und Hecken mit dem Ziel gepflanzt, das Umfeld von Gebäuden zu verschönern und aufzuwerten. Dies ist oft gleichzeitig für Vögel und andere kleine Tiere in der Stadt nützlich. Mancher Gartenbesitzer bietet ihnen in seinem Garten zusätzlichen Schutz, indem er Nistkästen aufhängt oder gar zum Herbergsvater wird und mit einem Insektenhotel Nützlingen in seinem Garten einen Unterschlupf zur Verfügung stellt. Dafür eignen sich zum Beispiel Flieder, Kornelkirsche, Forsythie, Sternchenstrauch, Ranunkelstrauch, Kolkwitzie oder Blut-Johannisbeere besonders gut. BGL Anemonen im Frühling pflanzen Anemonen sind weltweit verbreitet. Es gibt nur einen Kontinent auf dem sie nicht wachsen: Antarktika. Rund 150 Arten umfasst die Gattung, als Gartenpflanze sind jedoch vor allem Strahlen- Anemonen und Garten-Anemonen beliebt. Diese unterscheiden sich neben ihrer Blütenform besonders in ihrer Pflanz- und Blütezeit. Denn während die Knollen der im Sommer blühenden Strahlen-Anemone im Herbst in die Erde kommen, werden Garten- Anemonen am besten erst im Frühling gepflanzt. Da das griechische Wort „anemos« übersetzt „Wind« bedeutet, werden die zarten Blumen hierzulande auch als „Windröschen« bezeichnet. Foto: Gottschalk

-Anzeige- Prima Wochenende -14. April 2018 -Seite 7 Unser Garten imApril Seltene Schönheit: Die Schachbrettblume Eine seltene Schönheit ist die Schachbrettblume -mit ihren kariert gemusterten, violetten Blüten, die wie kleine Glocken an den grazilen Stielen hängen. Ihr botanischer Name Fritillaria meleagris bezieht sich ebenfalls auf die außergewöhnlichen Blüten. Denn meleagris ist die lateinische Bezeichnung für das Perlhuhn, dessen Federkleid ein ganz ähnliches Muster trägt. Umgangssprachlich wird die attraktive Zwiebelblume auch Kiebitzei genannt. Ein passender Name -denn die Eier sind getupft und die Vögel bauen ihre Nester in feuchten Wiesen. Auch die Schachbrettblume wächst, schrumpft ihr Lebensraum zusehends. Umso wertvoller ist es daher, wenn wir sie in unseren Gärten wachsen lassen. Ideal für den Wassergarten Fast genauso selten, wie sie in der Natur vorkommen, ist die Schachbrettblume auch im Handel erhältlich. Der Unsere Angebote: Manna-Dur Rasenlangzeitdünger für 500 qm 20 kg 32,85 € Japanische Azalee ca. 30 cm 7,50 € Smaragd- Lebensbaum ca. 150 cm hoch 23,90 € Tomaten- und Gurkenpflanzen vorrätig! Sämereien, Erden Steckzwiebeln, Frühjahrsblumenknollen, Garten- u. Spezialdünger Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 08.00-18.00 · Sa. 08.00-13.00 Tungendorfer Baumschulen GmbH Die Schachbrettblume ist eine filigrane Zwiebelblume für feuchte Standorte. Foto: Gottschalk fühlt sich in der Nähe von Wasser sehr wohl. Am Rand eines Teichs oder Wasserlaufs gedeiht sie daher im Garten besonders gut. In den Barockgärten des 17. Jahrhunderts gehörte sie zu den beliebtesten Zierpflanzen, kam jedoch im Laufe des 19. Jahrhunderts aus der Mode. Da die Schachbrettblume in der Natur vor allem in Auenlandschaften Grund ist der hohe Feuchtigkeitsbedarf ihrer Zwiebeln, die viel schneller austrocknen als Tulpe oder Narzisse. Am besten wachsen sie in humusreicher Erde, die durchlässig ist. Sind die Schachbrettblumen einmal angewachsen, kann man sich häufig gleich mehrere Jahre hintereinander über ihre Blüten freuen. Quelle: fluwel •24625 Großharrie ·Preetzer Landstr. 32·Tel. 04394-99710 •24613 Aukrug ·Hauptstr. 22·Tel. 04873-302 Christian Weis (Mitte) von Creditreform präsentiert den Geschäftsführern Heiko Krug und Gunnar Hanno das neue Zertifikat. Foto: privat Team Massivhaus wieder ausgezeichnet Büdelsdorf (pm)–DieTeam Massivhaus GmbH wurde zum sechstenMal in Folge mit dem Bonitätszertifikat „CrefoZert“ ausgezeichnet. Damit zähltdas Bauunternehmen weiterhinzudem kleinen Kreis vonnur 1,7 Prozent aller deutschen Unternehmen, welche diestrengen Kriterien des CrefoZert erfüllen. Bereits seit 2013 wird Team Massivhaus jährlich vondem Neumünsteraner UnternehmenCreditreformRating AG geprüft und erhieltnun wiederholt das Ergebnis „überdurchschnittlichgut“. Kürzlich überreichte Christian Weisvon CreditreformNeumünsterden GeschäftsführernHeikoKrug und Gunnar Hannodas aktuelleZertifikat. „Dasgibt uns dieBestätigung,dass unsere Entwicklungsehr positiv ist. Wir habenimvergangenen Jahrfast1000 Bauherren den Traum vomEigenheim verwirklicht. Diesesgroße Vertrauen seitensunsererKunden freut uns sehr. Die erneute Auszeichnung mit demCrefo- Zertist einweiteres Zeichen dafür, dass unsere Kunden mit Team Massivhaus einen zuverlässigen Baupartner an ihrer Seite haben“,soGeschäftsführer HeikoKrug. 25 Jahre bei Bera-Haus Großenaspe (drd) – Seit 25 Jahren arbeitet Wolfgang Studt (Foto links) bei Bera-Haus in Großenaspe. Der gelernte Maurer ist damit ein Mitarbeiter der „ersten Stunde“ des Unternehmens. Denn der 1. April 1993 war nicht nur sein erster Arbeitstag bei Bera-Haus, an diesem Tag gründete Bernd Konrad (re.) auch sein Bauunternehmen. Die beiden Männer erinnern sich noch genau daran. „Morgens haben wir hier zusammen gefrühstückt und sind dann auf unsere erste Baustelle gefahren“, erzählt Maurermeister Bernd Konrad. Vorausgegangen war eine 20-jährige Bekanntschaft und mehrjährige Zusammenarbeit der beiden in einem Quickborner Unternehmen. Nach dessen Insolvenz trennten sich 1985 die Wege, Wolfgang Studt nahm einen Job in einer anderen Firma an, Bernd Konrad ging auf die Meisterschule und arbeitete danach bis zum Sommer 1992 als Bauleiter in Hamburg. Zu dem Zeitpunkt spielte er schon mit dem Gedanken, seine eigene Firma zu gründen. Am 1. April 1993 war es dann so weit: Bera-Haus wurde gegründet, mit Wolfgang Studt als seinem ersten Gesellen, denn dieser erklärte sofort seine Bereitschaft „mitzumachen“, als er im Sommer 1992 von dessen Plänen erfuhr. Seitdem arbeitet der Willenscharener als Maurergeselle bei Bera-Haus und ist so etwas wie das „Urgestein“ der Firma. Foto: Dorfer J O BEYER + BEYER Meisterbetrieb B +B Ausführung aller Zimmerer-, Dachdecker-, Bauklempner-Arbeiten, Fassadenund Reparaturarbeiten J.O. Beyer +Beyer Bedachungen -Zimmerei GmbH &Co. KG Krummredder 35 ·24539 Neumünster Tel. 04321 -976970·info@dachdeckerei-beyer.de Dirk Dirk Sieling Sieling AUSBILDUNGSBETRIEB 4 Neubauten 4 An- und Umbaumaßnahmen 4 Dachstühle, Dachgauben 4 Dacheindeckungen 4 Fassaden, Altbausanierung 4 Innenausbau 4 Einbau von Velux Fenstern 4 Wärmedämmung Störstraße 6·24634 Padenstedt ·Telefon 04321/815 76 dirk@sieling-zimmerei.de ·www.sieling-zimmerei.de ·Handy 01 71 /5363640