Aufrufe
vor 5 Monaten

Hotelprospekt Lüsnerhof

Sanfte milde Lüsneralm

Sanfte milde Lüsneralm Stille hören, Körper spüren, Berge schauen Die sanfte, unberührte Lüsner Alm reicht von Zumis bis zu den Dolomiten mit dem Peitlerkofel im Naturpark Puez-Geisler und gilt als eines der weitläufigsten Wandergebiete in den Dolomiten. Die wöchentlich 10-11 geführten Wanderungen verschiedenster Schwierigkeitsgrade reichen von lehrreichen Kräuterwanderungen über Hütten-, Hochmoor- und Gebirgs-See-Wanderungen bis hin zu anspruchsvollen Touren für Gipfelstürmer und führen die Menschen zu abgeschiedenen Kraftorten abseits der Touristenhochburgen. In sein Reise-Tagebuch schrieb letztlich ein Gast: „Ich drehte mich 360° um die eigene Achse und sah Gletscher und Dolomiten und Berge und in das Ewigweit des Himmels huschte ein tiefes, leises „Danke“ über meine Lippen!“ Gastgeber Franz und Wanderführer Manni am Gipfel des Maurerbergs Beispiel aus unserem Sommerwochenprogramm Montag • 08.00 Uhr: Qi Gong • 9.55 Uhr: Gipfelwanderung mit Gastgeber Franz zu Maurerberg! Wir laden zum Mittagessen auf unserer Alm ein! Anstieg vorbei an der Maurerberghütte, über den Südrücken bis zum Gipfelkreuz (2.320m) mit lohnender Rundsicht zum Alpenhauptkamm und zu den Dolomiten. 3,5 Stunden; 500 hm; 500 hm Bewertung: mittel • Abkürzung: Leichte Genusswanderung zur Alm Von Pe de Börz in leichten auf und ab, mit schönen Blick zur Peitlerkofelgruppe, vorbei an der Pecolhütte zur Maurerbergalm; Bewertung: leicht Naturellnessnachmittag auf der Alm möglich! • 14.40 Uhr: Kräuterspaziergang mit Herta – Natur erleben – Um unsere Wahrnehmung zu schärfen, wandern wir teilweise auch barfuß – ca. 2 Stunden; Bewertung: leicht • 16.00 Uhr: Yoga in der Jurte • 17.00 Uhr: Lavendelpeeling im Dampfbad • 17.20 Uhr: Aufguss „Rund um die Latsche“ • ab 21.15 Uhr: Weinprobe Dienstag • 09.30 Uhr: Kräuterwanderung über die Lüsner Alm mit Herta Mit Kräuterexpertin Herta erfahren Sie Wissenswertes über Kräuter und deren Heilwirkungen. Einkehr auf der Kreuzwiesen Alm mit eigener Almkäserei. Abstieg über den kräuterreichen Gargitthof. Mit den gesammelten Kräutern produziert Herta mit den Gästen unsere Zirbel-Creme im AlpinBadehaus! 3,5 Stunden; 400 hm; 700 hm Bewertung: mittel • 09.30 Uhr: Naturkundliche Wanderung zum Kreuzjoch/Kaserillalm in Villnöss Bietet den besten Blick auf das Unesco Naturerbe Geislerspitzen Einkehr auf der Almwirtschaft Kaserill. Abstieg nach Zans. Rückfahrt mit dem Bus. 3,5 Stunden; 450 hm; 700 hm Bewertung: anspruchsvoll • 10.00 Uhr: Rückengymnastik • 13.00 Uhr: Rafting auf dem Eisack • 16.30 + 17.20 Uhr: Aufguss mit Orangenduft • ab 18.30 Uhr: Romantikdinner mit Pianobar Mittwoch • 08.00 Uhr: Qi Gong • 03.40 Uhr: Sonnenaufgangswanderung zum Campill/Astjoch (2.194m) Am Gipfel sammeln wir uns kurz, um uns innerlich auf das Naturschauspiel in seiner ganzen Größe vorzubereiten. Kleiner Morgengruß mit Tee und Gebäck. 2 Stunden; 300 hm; 300 hm Bewertung: mittel • 09.45 Uhr: Plosegipfel mit Abstieg durch den Lüsner Hochwald Mit Waldaufseher Raimund lernen Sie all die Facetten des Lüsner Hochwaldes kennen. Über den Plosegipfel zur Ochsenalm mit Einkehr und Abstieg nach Lüsen. 4 Stunden; 500 hm; 800 hm Bewertung: anspruchsvolle Tour • 10.30 Uhr: Geführte Biketour zur Maurerbergalm Die leichte Tour umfasst 450 hm, wer möchte kann die Tour etwas lockerer mit dem E-Bike machen • 15.00 Uhr: Rückengymnastik • 16.30 + 17.20 Uhr: Aufguss und Einreibung mit dem hausgemachtem Zirbenhydrolat • ab 21.00 Uhr: Romantisches Lagerfeuer am Waldrand mit Verdauungs-Schnapsl

AlmNaturellnessRetreat Weg von der Zivilisation, hin zu sich selbst EXKLUSIV IM LÜSNERHOF Die hoteleigene, über 100 Jahre alte und im Jahr 2016 renovierte Maurerbergalm ist ein körperlich-spiritueller Rückzugsort außerhalb jeglicher Zivilisation auf 1.800 Höhenmetern. Mit ca. 10 Personen unternimmt Gastgeber Franz die geführte Achtsamkeitswanderung zur Alm mit verschiedenen Qi Gong-Übungen/Waldbaden, in der die Gäste in Stille und Gewahrsamkeit ganz unterschiedlich zu sich selbst finden: der Malfreudige wird im kuscheligen Künstler-Atelier kreativ, die urige Schwitzstube, der Badezuber und das duftende Heubad sind Möglichkeiten zum NaturellnessRetreat, andere schreiben, sprechen, schauen, schlafen. Abenteurer können im Heustadel eine Übernachtung dazubuchen. Das AlmNaturellnessRetreat kann auch privat für zwei Personen gebucht werden. Probieren Sie es, Sie machen sich ein schönes Geschenk! Preis inkl. Südtiroler Almkost, Getränke, Nutzung der Naturellness-Einrichtungen (Saunatücher) und des Ateliers sowie Alm-Taxi hin und zurück: Euro 39,00 (Massagen extra) Donnerstag • 09.40 Uhr: Zirmkieferwanderung am Talschluss Am breitem Bachbett entlang durch kräuterreiche Bergwiesen zur Schatzerhütte. Zurück über den Almweg mit fantastischem Blick zu den Geislern; 360 hm; 360 hm Bewertung: leicht • 09.30 Uhr: Kletterkurs am Fuße des Peitlerkofels • 09.30 Uhr: Wanderung zum großen Gabler Am dösenden Wildbach zur Vielzirmalm; weiter über den romantischen Kessel zum großen Gabler (2.570 m); genießen Sie bei einer Gipfeljause mit Südtiroler Spezialitäten das herrliche Panorama. 4 Stunden; 600 hm; 700 hm Bewertung: mittel • 10.30 Uhr: Geführte Biketour über die Lüsneralm mit Manni Die Tour umfasst 700 hm auf die Lüsner Alm – für Konditionsstarke, wer möchte kann die Tour etwas lockerer mit dem E-Bike machen • 16.30 Uhr: Yoga • 16.45 Uhr: Schwitzhüttenritual – Reinigung für Körper, Geist und Seele – einzigartig – nur im Lüsnerhof! • 17.10 Uhr: Verwendung eines Hauttonikums in der Panoramasauna • 17.20 Uhr: Zirbelkiefer-Aufguss • ab 18.30 Uhr: Grillabend mit Gartenfest auf der Terrasse mit Musikunterhaltung Freitag • 09.00 Uhr: Auf den Lüsner Hausberg Peitlerkofel, wohl der schönste Dolomitengipfel! Über weiche Almböden und dann steil aufwärts zur Peitlerscharte. Weiter am Südhang bis zum kleinen Gipfel, alternativ über Klettersteig zum großen Peitlerkofel. Manni lädt zur Südtiroler Jause ein! 5 Stunden; 815 hm; 815 hm Bewertung: anspruchsvoll • 09.30 Uhr: Kultur erleben, Durchatmen und Bio-Ziegenkäse verkosten Wir wandern mit Förster Raimund durch das Kaserbachtal und lassen uns in alte Zeiten zurückversetzen: An der Schmiede,alten Mühle und Säge holen wir bewusst Luft und lassen die Stille auf uns wirken. Die Wanderung endet mit einer Käseverkostung beim Bio-Bauern. 3 Stunden; 200 hm; 200 hm Bewertung: leicht • 9.30 Uhr: Naturellness auf der Maurerbergalm Achtsamkeitswanderung mit Kneipen, Schwitzen in der Schwitzstube, Bad im Zuber, ev. Massage, mit Panoramablick auf den Peitler, malen im Atelier. • 16.30 Uhr: Entspannungsübungen • 16.30 + 17.20 Uhr: Aufguss und Einreibung mit dem hausgemachtem Zirbenhydrolat Samstag • 08.00 Uhr: Qi Gong • 09.00 Uhr: Wanderung zum Antersasc/Puez Durch den Zirbelwald und über weiche Almböden zum Antersasc. Genießen Sie bei einer Gipfeljause die herrliche Weitsicht ins Herz der Dolomiten. 3,5 Stunden; 680 hm; 680 hm Bewertung: mittel; • 16.00 Uhr: Yoga in der Jurte oder am Kraftplatz Natur • 17.20 Uhr: Entspannungsaufguss mit Zirbenhydrolat • 17.45 Uhr: Zirkeltraining im Cardioraum • ab 18.30 Uhr: Musikunterhaltung an der Harfe Sonntag • 11.00 Uhr: Wanderung zur Bergmesse am Astjoch: besonderes Erlebnis der Südt. Tradition • 18.30 Uhr: Aperitif im Garten mit der Lüsnerhof´s Hausmusik • 21.15 Uhr: Film über Lüsen mit Vorstellung des Wanderprogrammes