Aufrufe
vor 6 Monaten

John MacArthur (Hrsg.): Grundlagen des Glaubens

John MacArthur (Hrsg.) Grundlagen des Glaubens Ein biblischer Glaubensgrundkurs in 13 Lektionen DinA4 geheftet, 104 S., Betanien überarbeitete Neuauflage 26.04.2018

Geschichtsbücher (12

Geschichtsbücher (12 Bücher) Die geschichtlichen Bücher wurden in der Zeit von ca. 1400 – 450 v. Chr. geschrieben. Sie berichten von Gottes Handeln mit Seinem auserwählten Volk Israel als Nation (auch »Hebräer« genannt). Schreibe diese Bücher in der richtigen Reihenfolge auf: Weisheitsbücher (5 Bücher) Die folgenden fünf Bücher sind poetisch und beschreiben in Poesie- und Liedform die Größe Gottes und Sein Handeln mit den Menschen. Sie werden Weisheitsbücher oder poetische Bücher genannt. Schreibe diese Bücher in der richtigen Reihenfolge auf: Das Leiden und die Treue eines Mannes, der Gott liebte. Loblieder und Belehrungen. Gottes praktische Weisheit für das Alltagsleben. Die Nichtigkeit eines irdischen Lebens ohne Gott. Die Freude der ehelichen Liebe aus Gottes Sicht. Die großen Propheten (5 Bücher) Ein Prophet ist ein Gesandter Gottes, der Gottes Botschaft an Menschen weitergibt. Diese ersten fünf prophetischen Bücher werden die »großen Propheten« genannt, weil diese Bücher alle länger sind als die anschließenden zwölf »kleinen Propheten«. Sie wurden etwa 750 – 550 v. Chr. geschrieben. Schreibe diese Bücher in der richtigen Reihenfolge auf: 10 Lektion 1: Einführung in die Bibel

Die kleinen Propheten (12 Bücher) Die letzten zwölf Bücher des Alten Testaments wurden ungefähr in der Zeit 840 – 400 v. Chr. geschrieben. Schreibe diese Bücher in der richtigen Reihenfolge auf: 1.2 Das Neue Testament (27 Bücher) Das Neue Testament oder der Neue Bund (»Testament« und »Bund« sind im Griechischen ein und dasselbe Wort) offenbart Jesus Christus als den Erlöser der Menschen. Hier finden wir: • das Leben Christi • den Weg der Erlösung • die Entstehung des Christentums • Anweisungen für das Leben als Christ • Gottes Plan für die Zukunft Geschichtsbücher (5 Bücher) Schreibe die Namen der jeweiligen Bibelbücher auf. Die Evangelien (die ersten vier Bücher) Das Leben Christi, insbesondere für Juden geschrieben. Dieses Evangelium offenbart Jesus Christus als den lang erwarteten Messias. Das Leben Christi, wie es Jesus als den gehorsamen Knecht Gottes offenbart. Dieses Buch wurde besonders für die Welt des Römischen Reichs geschrieben. Welche zwei Gründe nennt Johannes in Johannes 20,31, weshalb er sein Evangelium geschrieben hat? 1. Das Leben Christi, wie es Jesus als den vollkommenen Menschen offenbart. Dieses Buch betont Jesu Menschseins und wurde von einem griechischen Arzt für die griechisch (hellenistisch) geprägte Welt geschrieben. Das Leben Christi, wie es Jesus als den Sohn Gottes offenbart. Dieses Evangelium betont Jesu Gottheit und verdeutlicht allen Menschen die frohe Botschaft. 2. Lektion 1: Einführung in die Bibel 11