Aufrufe
vor 7 Monaten

John MacArthur (Hrsg.): Grundlagen des Glaubens

John MacArthur (Hrsg.) Grundlagen des Glaubens Ein biblischer Glaubensgrundkurs in 13 Lektionen DinA4 geheftet, 104 S., Betanien überarbeitete Neuauflage 26.04.2018

Die ersten drei Zeilen

Die ersten drei Zeilen dienen als Beispiel. Beobachtung Auslegungsfragen Auslegung Der Vers beginnt mit einem Imperativ (Befehl): »trachtet« Das Wort »zuerst« beschreibt den Befehl noch weiter. Ein Schlüsselbegriff ist »Reich Gottes«. Was bedeutet »trachten« und warum wird es hier befohlen? Wer gibt diesen Befehl? Was heißt in diesem Zusammenhang »zuerst«? Was ist mit »Reich Gottes« gemeint? Es bedeutet eifrig suchen, (er)streben, haben wollen. Jesus, der Herr, gibt diesen Befehl. Hinweis auf Priorität. Das Trachten muss höchste Priorität haben. Es beschreibt die souveräne Herrschaft und Regierung Gottes – über einen bestimmten Bereich und dessen Bewohner (Untertanen). 24 Lektion 2: Wie man die Bibel kennenlernt und studiert

Anwendung Formuliere eine praktische Anwendung, die aus deinen Beobachtungen und deiner Auslegung abgeleitet werden kann. Als Hilfe nimm die SAVER-Fragen von Seite 23. Lektion 2: Anwendung Jede Woche hat 168 Stunden. Nutzt du diese Zeit, die du zur Verfügung hast, gut und sinnvoll? Solltest du etwas daran ändern? Die folgende Liste wird dir bei der Überprüfung deiner Gewohnheiten helfen. So kannst du die Bibel besser verinnerlichen. Bete beim Eintragen deiner Zeitplanung, dass Gott dir hilft, neue und nötige Ziele richtig zu setzen. Tipp: Plane konkret und mit genauen Zeitangaben! Beschäftigung mit dem Wort Gottes Meine bisherige Gewohnheit Neue Ziele und Pläne Hören des Wortes Gottes Bibellesen Bibelstudium Auswendiglernen von Bibeltexten Lektion 2: Wie man die Bibel kennenlernt und studiert 25