Aufrufe
vor 6 Monaten

Katalog-der-Begleitforschung

UNTERNEHMEN / teuto.net

UNTERNEHMEN / teuto.net Netzdienste GmbH bietet flexible Cloud- Lösungen an, sowohl zentral mit der eigenen Public Cloud, als auch On-Premise. Der Einsatz von OpenStack und Kubernetes erlaubt es teuto. net, hochverfügbare und skalierbare Systeme zu betreiben. Für eine gelungene Ausführung von individuellen Projekten sorgt die kompetente Beratung durch persönliche Ansprechpartner. Dazu verwendet teuto.net Cloud-Technologien, insbesondere Container, CI / CD und Kubernetes. Eine weitere Lösung bietet teuto.net mit der teutostack IoT Cloud. Mit ihr lassen sich Messewerte aus Maschinen herstellerübergreifend und mit unterschiedlichen Protokollen einheitlich darstellen und auswerten. teuto.net Netzdienste GmbH Niedernstraße 26 33602 Bielefeld www.teuto.net Ansprechpartner Burkhard Noltensmeier +49 (0) 521 96686-0 bn@teuto.net Mitarbeiterzahl & Jahresumsatz 22 / < 100 Mio. € »Das Förderprogramm hat uns die Chance gegeben, das finanzielle Risiko der Produktentwicklung zu reduzieren und so neue Geschäftsfelder zu erschließen.« Projekt Erprobung von Cloud-Lösungen für den Einsatz in Industrie 4.0-Umgebungen // Akronym : icloud Laufzeit 01. 10. 2017 – 30. 04. 2018 Testumgebung / S. 80 SmartFactoryOWL – Fraunhofer-Anwendungszentrum Industrial Automation IOSB-INA // Eine Initiative der Fraunhofer Gesellschaft und Hochschule OWL *NW – Lemgo / Katalog der Begleitforschung /

09 DAS PROJEKT ICLOUD Erprobung von Cloud-Lösungen für den Einsatz in Industrie 4.0-Umgebungen Industrie 4.0 - Projektidee Der Lebenszyklus von Sensoren in der spanenden Bearbeitung in Maschinensteuerungen liefert fortwährend Informationen, die die teutostack IoT Cloud kontinuierlich visualisiert, analysiert und archiviert. Zusätzliche grafische Darstellungen helfen dabei, Zusammenhänge in den Abläufen zu erkennen und besser zu verstehen. Die Daten werden laufend durch Regeln und Algorithmen ausgewertet, um schnell bei ersten Anzeichen von Problemen reagieren zu können. Mit diesen Algorithmen lassen sich Leistungsindikatoren wie den Wirkungsgrad ermitteln, die eine Grundlage für fundierte Entscheidungen (z. B. für Wartungstermine) bilden. Mittels eines eigens entwickelten Adapters lassen sich Maschinen und Geräte, unabhängig vom Hersteller und vom Protokoll, einfach in die IoT Cloud anschließen. Dezentrale und kostengünstige ARM-Server erfassen die Daten unmittelbar am Entstehungsort. Die Verwendung von Opensource-Technologien ermöglicht teuto. net die komplette Kontrolle über den Softwarestack. Der Kunde kann die Lösung direkt im eigenen Rechenzentrum installieren, ohne dass die Daten das Unternehmen verlassen müssen. Die teutostack IoT Cloud gestattet kleinen und mittleren Unternehmen einen fundierten und effizienten Einstieg in die Industrie 4.0. Zusammenarbeit mit der Testumgebung Während des Projekts hat teuto.net das eigene Rechenzentrum und die SmartFactoryOWL desFraunhofer IOSB-INA als Testumgebung genutzt. Hierzu wurde vor Ort ein kostengünstiger ARM-Server installiert, der unterschiedliche Softwareadapter zum Sammeln von Sensordaten besitzt. Ein Updatemechanismus verwaltet die Softwareadapter zentral. Ein zentraler Messagebus überträgt die eingesammelten Daten in die IoT Cloud, die sie kontinuierlich visualisiert, analysiert und archiviert. Mithilfe eines Webtools hat teuto.net Visualisierungen erstellt. Dadurch sind die Wertebereiche, in denen die Messwerte Schwanken, leicht zu erkennen. Mit dem Wissen über die Wertebereiche lassen sich einfache Regeln definieren, um beispielsweise einen Leistungsabfall oder Ausfall einer Klimaanlage auszumachen. Die neu definierten Regeln werden in der Cloud gespeichert. / I4KMU ‐ Projekt 09 ICLOUD – WEST / NW – BIELEFELD – 107 –

forschung Begleitforschung Evaluation E-Learning ... - hessen-it
Katalog - Geschweißte Edelstahlrohre - Fortuna Industries GmbH
CS Serie Katalog - Kawai
Bewegen - Knoepfel AG
WINTERHELLER software - linea7.com
PDF zum Katalog - Hess GmbH
forschung - innovation - zukunft forschung - innovation - zukunft die ...
Katalog 2006 - bannflex.com - spanntransparente
LIFEtool Katalog Computerhilfsmittel
Katalog 2011_2_38_neutral - Abako
Katalog 2011_2_38_neutral - Abako
Industrie Katalog (3 4 MB PDF) - Acrylland
Alles Dicht?! Katalog 2013 - AQUATO Umwelttechnologien GmbH
Biocatessen Katalog 2011-2012web
Ressourcen- und Kernkompetenz-Management - Conomic ...
MA Lighting grandMA2 Katalog - LDDE Vertriebs GmbH
8/2013
Ghost Katalog 16 Seiten.indd - Drewske Tuning GmbH
Katalog zum Download als PDF - k&k Busreisen
ES 7 Katalog - Kawai
MP10 Katalog - Kawai
NX-Übersicht - Siemens PLM Software
TopSolid/Cam Fertigung der Spitzenklasse
Professionelle Umformsimulation mit Simufact.forming