Aufrufe
vor 5 Monaten

Katalog-der-Begleitforschung

NORD / NI – HANNOVER

NORD / NI – HANNOVER Hollerithallee 6 | 30419 Hannover | www.iph-hannover.de INSTITUT FÜR INTEGRIERTE PRODUKTION HANNOVER IPH GGMBH// LEIBNITZ UNIVERSITÄT HANNOVER / I 4.0-SCHWERPUNKT / Automatisierung, Produktentwicklung & Simulation / KOMPETENZEN / Das Institut für Integrierte Produktion Hannover (IPH) gGmbH forscht und entwickelt auf dem Gebiet der Produktionstechnik, berät Industrieunternehmen und bildet den ingenieurwissenschaftlichen Nachwuchs aus. Gegründet wurde das IPH 1988 aus der Leibniz Universität Hannover heraus. Bis heute wird es als gemeinnützige GmbH von drei Professoren der Universität geleitet. Kernkompetenz Hardware • Signalverarbeitung • Sensorik • Aktorik • Verfahrenstechnische Anlagen • Betriebsmittel • Fahrerloses Transportsystem • Kommunikationstechnik Kernkompetenz Software • Datenmanagement • Big Data • Service- & Softwareentwicklung • Simulation & Optimierung / P 02 / GTT Gesellschaft für Technologie Transfer mbH * NI – Hannover / FAST 4.0 / S. 92 Fabrikanalyse und -steuerung 4.0 / Katalog der Begleitforschung /

Langer Kamp 19b | 38106 Braunschweig | www.tu-braunschweig.de/iwf/die-lernfabrik DIE LERNFABRIK – INSTITUT FÜR WERKZEUGMASCHINEN UND FERTIGUNGSTECHNIK IWF // TECHNISCHE UNIVERSITÄT BRAUNSCHWEIG NORD / NI – BRAUNSCHWEIG / KOMPETENZEN / Geschäftsmodelle / I 4.0-SCHWERPUNKT / Automatisierung & Simulation Kernkompetenz Hardware • Embedded Systems • Elektronikentwicklung • Signalverarbeitung • Koexistenzproblematik • Sensorik • Aktorik • Reglerentwicklung • Robotik • Verfahrenstechnische Anlagen • Betriebsmittel • Montagearbeitsplatz • Mensch-Maschine- Schnittstelle • Kommunikationtechnik Kernkompetenz Software • Selbstkonfiguration von Komponenten & Systemen • Plattformentwicklung • Datenmanagement • Applikation Server • Middlewares • Big Data • Semantische Systeme / Linked Open Data • Software Defined X • Service- & Softwareentwicklung • Frontend • Simulation & Optimierung Die Digitalisierung – eine nachhaltige Entwicklung, die stetigen Druck auf die globalen Märkte und produzierenden Unternehmen ausübt, sich dem ständigen Wandel zu unterwerfen, um innovativ und wirtschaftlich zu bleiben. In diesem Prozess begleitet Die Lernfabrik der Technischen Universität Braunschweig Unternehmen aus allen Branchen mit einem Fokus auf produzierende Unternehmen. Die Ableitung von neuen Forschungsfragen aus aktuellen Forschungsergebnissen und die Über tragung von Methodenwissen in die Lehre und Weiterbildung ist der Professur für nachhaltige Produktion und Life Cycle Engineering dabei besonders wichtig. Die Lernfabrik besteht aus drei Säulen – der Forschungsfabrik, der Experimentierfabrik und der Ausbildungswerkstatt. In jeder Säule wird der Fokus stärker auf Forschung oder Lehre gelegt. Allen Säulen gemein ist jedoch ihre thematische Ausrichtung. Übergreifend über die beiden Bereiche der Professur nachhaltige Produktion und Life Cycle Engineering, werden die Schwerpunktbereichthemen Energie- und Ressourceneffizienz in der Produktion, Industrie 4.0 und urbane Fabriken in der Lernfabrik adressiert. Die Lernfabrik ist Mitglied der Initiative of European Learning Factories. / I4KMU ‐ Testumgebungen / NORD – 35 –

CS6 Katalog - Kawai
CS 3 Katalog - Kawai
Saxonia Systems AG
MA Lighting Katalog - AudioMaster
ForSec Katalog - AGIS Industrie Service GmbH & Co.KG
LED & Infrarotheizung Katalog - Sonnendeal
Freestorm SMART Katalog - EDV & Service GmbH
Katalog 2011 - Contacts - Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
Fluid Mechanics for the Automotive Industry ... - Merkle & Partner
CPU 24/7 Unternehmensmagazin
Interface 2/2009 - Syhag CAE Tools
TEChNoLoGIE FüR KUNSTSToFF-FoRMTEILE SoFTWARE FüR ...
Interface 01/2010 - FEM - Berechnung
Katalog Fieragricola Europe Tour - ICE Italienisches Institut für ...
PDF-Ausgabe herunterladen (42.2 MB) - IEE
Büro, Computer & Software I wirtschaftinform.de 11.2013
forschung Begleitforschung Evaluation E-Learning ... - hessen-it
WINTERHELLER software - linea7.com