Aufrufe
vor 5 Monaten

Katalog-der-Begleitforschung

UNTERNEHMEN /

UNTERNEHMEN / Kerngeschäft von Kohnle GmbH ist die Herstellung von Kreissäge- und Zerspanwerkzeugen. Kohnle GmbH hat schon früh den Trend zur Digitalisierung erkannt und gründete 2010 die Vertriebsgesellschaft iBlade GmbH & Co. KG, die als Pionier im Bereich der Kreissägetechnologie Werkzeuge mit integrierter RFiDTechnik (»iBlade RFiD«) anbietet. Zum Portfolio gehört ebenfalls ein Messgerät zur Vermessung der Sägezahngeometrie (»SawControl«) inkl. Datenauswertung. Ergänzt wird diese Hardware durch Software zur Dokumentation und Erfassung von Prozessparametern (»iBlade Spider«) sowie ein Werkzeugdatenbanksystem (»iBlade wikicut«). »Als klassischer kleiner Werkzeughersteller hat Kohnle bereits 2010 den Trend zur Digitalisierung bei den Zerspanungswerkzeugen erkannt. Unsere Antwort waren in Eigenleistung entwickelte Produkte und Dienstleistungen, die wir heute über unsere Vertriebsgesellschaft – die iBlade GmbH – vermarkten. Die Projektmittel erlauben uns die bestehenden Soft-, Hardwareprodukte und, digitale Dienstleistungen zur Marktreife zu bringen und direkt unter Realbedingungen in der Testumgebung zu validieren. Mit Eigenmitteln wäre uns dies nicht möglich. Dadurch können wir potenzielle Kunden direkt an der Maschine von den Mehrwert unseres digitalen Werkzeugklons »DigiSaw« überzeugen. Das Förderprogramm hilft uns sehr dabei, unsere Industrie 4.0-Produktidee am Markt zu platzieren.« KOHNLE GmbH Hartmetall- Werkzeug-Fabrik Aiblinger Straße 36 83059 Kolbermoor www.kohnle.net & www.iblade.eu Ansprechpartner Michael Kohnle +49 (0) 803 12966-0 michael@kohnle.net Mitarbeiterzahl & Jahresumsatz 38 / 3.5 Mio. € Projekt Digitaler Werkzeugklon zur ganzheitlichen Vernetzung des Werkzeuglebenszyklus von Sägeapplikationen // Akronym : DigiSaw Laufzeit 01. 04. 2017 – 30. 04. 2018 Testumgebung / S. 74 Applikationszentrum Industrie 4.0 // Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA *BW – Stuttgart / Katalog der Begleitforschung /

04 DAS PROJEKT DIGISAW Digitaler Werkzeugklon zur ganzheitlichen Vernetzung des Werkzeuglebenszyklus von Sägeapplikationen Industrie 4.0 - Projektidee Zusammenarbeit mit der Testumgebung Der Lebenszyklus von spanenden Bearbeitungswerkzeugen ist nicht vollständig digitalisiert und läuft teilweise manuell ab. Für Teilaspekte existieren zwar Insellösungen, die Daten an bestimmten Stellen der Wertschöpfungskette zur Verfügung stellen. Ein ganzheitlicher digitalisierter Werkzeuglebenszyklus im Sinne des Industrie 4.0-Ansatzes existiert jedoch nicht. Ziel des Projektes ist die Integration aller entscheidenden Wertschöpfungsschritte zu einem ganzheitlichen,vollständig vernetzten und digitalen Werkzeugmanagementsystem, das den gesamten Werkzeuglebenszyklus abbilden kann: DigiSaw (digitaler Werkzeugklon). Im Projekt werden existente Soft- und Hardwarebausteine zu einem Gesamtsystem des digitalen Werkzeugklons weiterentwickelt und unter Realbedingungen (Sägeoperation) in der Testumgebung getestet. Kohnle legt mit Unterstützung der Testumgebung Referenzprozesse und -werkzeuge fest und definiert Testszenarien, welche reale Bedarfe von Anwendern der Sägetechnologe adressiert. Grundlage ist dabei die in der Testumgebung vorhandene maschinelle Infrastruktur: Säge- und Schleifmaschinen sowie Vermessungsmaschinen für Sägewerkzeuge. Auf Basis eines Lastenheftes werden Versuchswerkzeuge gefertigt und die bestehende Soft- und Hardwarebausteine in die Fertigungsumgebung der Testumgebung integriert. Anhand dieses Setups (Maschine, Werkzeuge und Prozesse) werden unter realen Bearbeitungsbedingungen die Daten eines Sägeprozesses sowie die zugrunde liegende Werkzeugdaten des Aufbereitungsprozesses (Schleifen) erfasst und mit Hilfe von »DigiSaw« analysiert. Dieser Gesamtaufbau wird in der Testumgebung getestet, validiert und kann von Interessenten besichtigt werden. / I4KMU ‐ Projekt 04 DIGISAW – SÜD / BY – KOLBERMOOR – 97 –

WINTERHELLER software - linea7.com
Katalog
Leseprobe Digital Engineering Magazin 2013/04
Ressourcen- und Kernkompetenz-Management - Conomic ...
CS6 Katalog - Kawai
CS 3 Katalog - Kawai
Saxonia Systems AG
MA Lighting Katalog - AudioMaster
Katalog Dye Sub
ForSec Katalog - AGIS Industrie Service GmbH & Co.KG
zum Katalog - Europäische Metropolregion München
Katalog - Oststeirischer Hof
LED & Infrarotheizung Katalog - Sonnendeal
IKORO Katalog 2016 NEU
Unser Katalog - Urbaco
KEVOX Katalog 2014
Freestorm SMART Katalog - EDV & Service GmbH
12-2016
GRASS – Der Katalog 2011
Katalog 2011 - Contacts - Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
Katalog Cardio - Sport-Studio.de
Katalog Frühling 2011
Industrie Katalog 2014 (PDF, 5.4 MB) - Honda
Fluid Mechanics for the Automotive Industry ... - Merkle & Partner
Interface 2/2009 - Syhag CAE Tools
CPU 24/7 Unternehmensmagazin
Leseprobe Digital Engineering Magazin 2010/08
TEChNoLoGIE FüR KUNSTSToFF-FoRMTEILE SoFTWARE FüR ...
Interface 01/2010 - FEM - Berechnung
kompakt 2011 - Siemens PLM Software