Aufrufe
vor 3 Monaten

Story of Our Life

S e i t e | 170 um so

S e i t e | 170 um so die freie Sicht auf den See vom Gästehaus aus zu erhalten. Alles passte perfekt und dem Boot wurde der Name Aloha gegeben, als Erinnerung an die viele schöne Zeit, die wir auf Hawaii verbracht hatten. - Den ganzen Sommer wurde das Schiff auch fleissig benutzt, von uns allein, mit Gästen, und besonders zum Wassersport durch die Jugend, die nunmehr besonders gerne zu Besuch kam. Im Frühsommer statteten wir Greves auf ihrem eindrucksvollen Landsitz im Krater über dem Bolsena-See, zwischen Siena und Rom, einen Besuch ab. Es ist ein tolles Anwesen auf sehr fruchtbarem Boden, wo wegen des vulkanischen Bodens sozusagen alles gedeiht. So wachsen überall, bei der Einfahrt in Töpfen, aber auch im Freien auf einer grossen Fläche Massen von vielfarbigen Hortensien-Sträuchern. Auf einer grünen (bewässerten) Wiese hinter dem Haus stehen hunderte von Olivenbäumen, und noch weiter, etwas im Schatten, pflegt Claudia Greve einen grossen Gemüsegarten. Ein grosses offenes aber eingefriedetes Schwimmbad darf nicht fehlen, und essen kann man praktisch immer vor dem Haus im Freien. Nicht weit ist die Stadt Orvieto, deren Altstadt mit dem gothischem schwarzweissen Dom pittoresk auf einem Tuftstein-Felsen liegt. - Italien wie im Bilderbuch. Ebenfalls im Sommer luden uns unsere neuen Nachbarn gegenüber, Ernst und Anita Ruckstuhl (Ruckstuhl Garagen) in ihr Ferienhaus in Wildhaus im Toggenburg ein, mit Blick auf den Säntis, von wo wir noch einen Ausflug auf einen der markanten Churfirsten-Berge machten, von wo die Abhänge nach Sü-

S e i t e | 171 den fast senkrecht bis zum Walensee abfallen. - Zum 1. August, dem Schweizer Nationalfeiertag luden wir, wie nunmehr jedes Jahr, ein paar Freunde zu Essen und Betrachten des Feuerwerks, das auf dem See direkt vor unserem Haus abgebrannt wird. - Ein paar Tage in Glyndebourne/Gravetye Manor durften auch in diesem Jahr nicht fehlen. - Viele Besucher wollten unser neues Zuhause kennenlernen. Ebenfalls im Herbst gab es nochmals eine grosse (Nach-)Pflanzaktion rundum im Garten. - Vrenis Museumsgruppe traf sich in Barcelona und Claudia besuchten wir im Herbst in New York, wo wir in der Met in den Genuss von Puccinis Turandot in der berühmten Zefirelli-Inszenierung kamen. 2002 kann auch ein Schlussstrich unter die Story Ron Sommer gezogen werden. Mit grossmundigen Ankündigungen brachte er ein Jahr nach seinem Weggang von Sony die Telekom-Aktie an die Börse. Der Kurs stieg von 14 auf 104 Euro und Ron wurde zum Topstar. Als der Kurs nach 2000 dramatisch absackte drehte sich die Stimmung; viele Anleger verloren ihr Geld. Der Bund als grösster Aktionär und der damalige Bundeskanzler Gerhard Schröder, der die drei Millionen T-Aktionäre als Wähler brauchte, betrieben seine Ablösung; am 16. Juli erklärte er seinen Rücktritt und zog sich aus der Oeffentlichkeit zurück. - Dass er, so wie ich ihn kenne, gut für sich vorgesorgt hat, steht ausser Zweifel. Im August 2002, im Anschluss an unseren jährlichen Aufenthalt in Hongkong, machten wir zum ersten Mal eine grosse China-Reise: - Guilin – Xian – und zurück via Beijing. Guilin mit seiner bizarren Karstfelsenlandschaft und sein Fluss Li, auf

moments of life - Connexgroup.net
moments of life - Connexgroup.net
PRECISION BORN OF OUR EXPERIENCE AUS ... - Scholpp
Story of the ETNO-Mod (pdf)
Story of the ETNO-Mod (pdf)
Story of a Clown, Datum, Juli 2007
View of Life - La Vie
Cover Story Chicago: Wo man gern Flagge zeigt A taste of Chicago ...
siehe auch Schicksal - Key of Life
Way of Life! 1.3 4WD - Auto Havelka
HILLEBERG The Story and Principles of a Tentmaker
Way of Life! 1.6 Sport - Auto Havelka
the life of the machines - Vladimir Stoupel
Code of Conduct der Swiss Life-Gruppe
Best practice Beispiel - End-Of-Life-Care
Suzuki Way of Life Magazin - Herbst 2017
Suzuki Way of Life Magazin Frühling 2017
Way of Life Frühling 2016 | Ausgabe 12
AT&S - part of your daily life
Way of Life Frühling 2015 | Ausgabe 10
All the Sounds of Life - Sonova
The green side of life. - Brill
Einführung in The Pace of Life - campusphere