Aufrufe
vor 1 Woche

Story of Our Life

S e i t e | 200 Weitere

S e i t e | 200 Weitere Aufzeichnung zu 2007 liegen uns nicht vor. Lediglich im Oktober begaben wir uns wieder mal auf grosse Reise in den Südwesten der USA, die mit einem Besuch bei Claudia in San Antonio, Texas, enden sollte. Der Ausgangsort war Las Vegas, wo wir gleich am Flughafen einen schönen silbrigen Cadillac mieteten und für eine Nacht im Cesars Palace eincheckten, um am nächsten Morgen so schnell wie möglich dieser furchtbaren Stadt Richtung Nordwesten in die fantastische Landschaft der Canyons des südlichen Utah zu entfliehen. Die Abfolge ist vorerst Standard: zuerst der Zion National Park mit seinen riesigen Felswänden und hinten raus über einen kleinen Pass Richtung Bryce Canyon. Die Natur war in schönster Herbstfärbung und besonders fotogen. Mitten in der Landschaft trafen wir noch eine recht grosse Bison-Herde, die uns daran erinnerte wie die Landschaft früher ausgesehen haben mochte. Wir übernachteten direkt in der Lodge des Bryce Canyons, damit wir früh am nächsten Morgen den Sonnenaufgang direkt am Cayonrand betrachten und fotografieren konnten. Es war kalt auf 2500 m Höhe, aber das Naturschauspiel war in der Tat einzigartig in dem grossen Amphiteater dieser bizarren erodierten Felspyramiden, Hoodoos genannt. - Von da fuhren wir fast den ganzen Tag (500 km) weiter nach Nordosten durch die abwechslungsreiche Landschaft bis nach Moab am Colorado River. Besonderen Eindruck machten die z.T. goldgelb gefärbten Birkenwälder, oder ein Flusstal in karger Landschaft, durch die sich ein gelbes (Birken-)Band schlängelte. Das von Mormonen gegründete Moab liegt zentral zwischen den Arches und Canyonlands National Parks und ist idealer Ausgangspunkt. Wir verweilten ganze drei Nächte in der am Colorado River

S e i t e | 201 gelegenen Red Cliffs Lodge. Um sie zu erreichen, muss man von Moab ein ganzes Stück dem Colorado entlang nach Norden durch ein dramatisches Felsental fahren, wo die gut geführte Lodge in einer grünen Oase direkt am Fluss liegt. Weiter oben am Fluss tut sich nochmals eine wunderbare Tafelberg- Landschaft auf, die sich beim Sonnenuntergang wirklich blutrot verfärbt. Am ersten Tag besuchten wir Arches, so benannt wegen seiner vielen Felsenbrücken, die sich in den rötlichen Felsen gebildet haben. Aber auch steil vertikal, fast geometrisch erodierte Felsformationen, die sich auch in den weiten Canyonlands am nächsten Tag wiederfanden, hatten eine besondere Faszination. Der Blick von einem Plateau namens Island in the Sky durch eine besonders grosse Felsbrücke in ein karges Flusstal 1000 m tiefer und mit den Blue Mountains in der Ferne, auf der anderen Seite auf senkrecht aufragende Tafelberge, ist spektakulär. Von Moab aus fuhren wir direkt nach Süden bis ins durch viele Filmkulissen weltbekannte Monument Valley. Seine schnurgerade Zufahrt durch die Wüste mit den vielen Türmen und Tafelbergen in der Ferne ist schon etwas ganz Besonderes. Wir nahmen uns einen indianischen Führer und fuhren durch die bizarre wüstenartige Landschaft die heute Navajo-Reservat ist. Wir übernachteten im nahen Kayenta und fuhren am nächsten Tag über die Grenze nach Colorado weiter nach Süden zum wunderbaren, ebenfalls zur Navajo-Nation gehörenden Canyon de Chelly - der Name ist phonetisch abgeleitet von der Navajo-Sprache und heisst ‚Felsschlucht‘. In der Tat ist bei

the soundtrack of our lives
PRECISION BORN OF OUR EXPERIENCE AUS ... - Scholpp
moments of life - Connexgroup.net
Story of a Clown, Datum, Juli 2007
siehe auch Schicksal - Key of Life
Download "A way of life"
THE JOB OF MY LIFE
Powerful Life - Hour of Power
POWERful Life - Hour of Power
Cover Story Chicago: Wo man gern Flagge zeigt A taste of Chicago ...
Code of Conduct der Swiss Life-Gruppe
All the Sounds of Life - Sonova
The green side of life. - Brill
Einführung in The Pace of Life - campusphere
Way of Life! 1.3 4WD - Auto Havelka
Folien zum Vortrag - End-Of-Life-Care
moments of life - Connexgroup.net
Food is Part of the Quality of Life
HILLEBERG The Story and Principles of a Tentmaker
Way of Life! 1.6 Sport - Auto Havelka
A way of life. - Schroder Kitchens
the life of the machines - Vladimir Stoupel
Code of Conduct der Swiss Life-Gruppe
Story of the ETNO-Mod (pdf)
The Joy Of My Life Vorweihnachtliches aus aller Welt ... - Trio A Due
The Sound of your Life! - Music Shop Saake
GE-weih-Ten N-Acht - Key of Life
View of Life - La Vie
our goal