Aufrufe
vor 1 Woche

Story of Our Life

S e i t e | 210 Stufen

S e i t e | 210 Stufen sind alle an der Vorderseite mit Keramikfliesen verziert, und ergeben dadurch ein einzigartiges Gesamtbild. Zur Küste zurück ging’s wiederum durch herrliche hügelige Landschaften mit Weizenfeldern und Schafherden über zwei der drei wichtigsten Barockstädte Siziliens: Ragusa und Noto (beide Weltkulturerbe). Ragusa Ibla liegt malerisch auf dem der Strasse gegenüber liegenden Hügel, der von der Piazza Duomo und der auf einer grossen Treppenanlage schwebende Cattedrale beherrscht wird. - Um es vorweg zu nehmen: das nahe Noto ist die erste und eindruckvollste der prächtigen sizilianischen Barockstädte. Purer Lust am Ueberschwang und eine gehörige Portion Eitelkeit verdankt die Welt diesem architektonischen Gesamtkunstwerk. Kirchen, Klöster und Paläste reihen sich aneinander. Treppenanlagen, auf denen sich die prächtigen Gotteshäuser wie auf einer Bühne präsentierten, stellten die Architekten in den Mittelpunkt ihrer Kompositionen. Ein besonderes Erlebnis war jedoch unsere Uebernachtung im südlich von Ragusa gelegenen Eremo della Giubiliana, einem sorgfältig renovierten historischen Landgut mit Turm und antikem Brunnen und einem hervorragendem Restaurant, umgeben von uralten Olivenbäumen und Trockensteinmauern. - Ebenso reizvoll der kleine Abstecher zum Palazzo Donnafugata, der als Vorbild für Lampedusas berühmten Roman Il Gattopardo (Der Leopard) stand und von Luchino Visconti mit Burt Lancaster und Claudia Cardinale meisterhaft verfilmt wurde. Der Film, die vom Niedergang des sizilianischen Adels

S e i t e | 211 nach der Landung Garibaldis in den 1860er Jahren handelt, ist einer der besten überhaupt. So erreichten wir endlich Siracusa, dessen schöne Lage an der Ostküste nicht erahnen lässt, dass das griechische Syrakus auf dem Gipfel seiner Macht im 4.Jh. v.Chr. (unter Dionysios I, 405-367 v.Chr.), lange vor Rom und Alexandria, zur mächtigsten Stadt der antiken Welt aufgestiegen war, hinter dessen Mauern bis zu 1 Million Menschen lebten (Athen hatte es nie auf mehr als 360‘000 gebracht). - Wir wohnten im ältesten Teil der Stadt, im Grand Hotel Ortigia, mit herrlichem Blick auf die Hafenpromenade und zum Duomo-Hügel empor. Unser Spaziergang durch die Altstadt führte uns denn auch zum Piazza Duomo, einem Platz schwereloser Heiterkeit, Gesamtkunstwerk des Barock, wie es ihn in ganz Sizilien kein zweites Mal gibt. Die auf einer Freitreppe dominierende geschwungene und von Säulen und Nischen aufgelöste Fassade des Doms ist dem schweren Baukörper vorgelagert, der bis heute die eingemauerten Säulen (an der inneren Seitenfront klar zu sehen) des ehemaligen Athena-Tempels aus dem 5. Jh. v.Chr. umschliesst. Ein Gotteshaus wie dieses ist einzigartig auf der Welt. - Im Archäologischen Park in der Neustadt dominiert das halbrunde, nicht aufgeschichtete sondern aus dem Fels gehauene (und deshalb fast unbeschadet gebliebene) Teatro Greco aus dem 3.Jh.v.Chr., das zweitgrösste der griechischen Antike - eine gigantische Leistung. - Es gibt auch ein elliptisches römisches Amphitheater aus dem 1.Jh. n.Chr., das eines der grössten des Römischen Imperiums war.

moments of life - Connexgroup.net
PRECISION BORN OF OUR EXPERIENCE AUS ... - Scholpp
Story of a Clown, Datum, Juli 2007
siehe auch Schicksal - Key of Life
HILLEBERG The Story and Principles of a Tentmaker
moments of life - Connexgroup.net
Way of Life! 1.6 Sport - Auto Havelka
the life of the machines - Vladimir Stoupel
Code of Conduct der Swiss Life-Gruppe
Cover Story Chicago: Wo man gern Flagge zeigt A taste of Chicago ...
Story of the ETNO-Mod (pdf)
Way of Life! 1.3 4WD - Auto Havelka
Code of Conduct der Swiss Life-Gruppe
All the Sounds of Life - Sonova
Einführung in The Pace of Life - campusphere
The green side of life. - Brill
View of Life - La Vie
Journal 3 - Word of Life International Christian Church
The Park Side of Life. - Allod-mediac2.com
Life history and population structure of Ranunculus ficaria
View of Life | Ausgabe 8 | August 2012 - La Vie