Aufrufe
vor 1 Woche

Story of Our Life

S e i t e | 58 Sowohl in

S e i t e | 58 Sowohl in Hong Kong wie auch in Singapur kaufte ich die Distributoren aus und errichtete eigene Vertriebsniederlassungen; in Australien hatten wir schon eine mit Keith Laker. In Bangkok etablierte ich einen Kollegen namens Fred Kish, den ich schon von Japan her kannte. In Hong Kong fand ich einen vielversprechenden Mann namens Wouter Sijlmans, ein in Java geborener und aufgewachsener, aber in Amerika erzogener Kolonial-Holländer. Als Regional-Assistentin und Koordinatorin ernannte ich die Hong Kong-Chinesin Pauline Chan. In Singapur hatten wir einem von Engländern geführten Distributor, dessen Name ich vergessen habe. Nicht vergessen ist, dass ich in Singapur zuerst im Raffles, später im neu erbauten Shangri-la Hotel, zuoberst an der Orchard Road wohnte. An der Orchard Road erstand ich auch unseren ersten Orient-Teppich, für die ich für viele Jahre eine Passion entwickeln sollte. Einmal in Tokyo schlug ich an einer Auktion von Rippon & Boswell mächtig zu und musste einen Teil wieder zurückgeben. - Ein zweites Hobby, das sich über die Jahre zu einer grossen Leidenschaft entwickeln sollte waren antike Bücher europäischer Berichte über Japan, später auch über China und die Wege dorthin. Eine umfangreiche Bibliothek solcher Bücher und ein detaillierter Katalog mit dem Titel Asia in the Eyes of Europe - A Collection of Western Books on the Far East, and the Pacific sind das Ergebnis dieser fast lebenslangen und leidenschaftlichen Beschäftigung. - Die wertvollsten Bücher habe ich inzwischen wieder über eine Auktion verkauft, und ein grosser Teil des Erlöses ist in den Erwerb von Claudia’s Wohnung in San Francisco geflossen.

S e i t e | 59 In Hong Kong, das ich als meine regionale Basis für Südost- Asien betrachtete, verbrachte ich am meisten Zeit. Unsere neue Niederlassung befand sich auf der H.K.-Island-Seite am North Point, weshalb ich immer im Mandarin wohnte, in Bangkok im Dusit Thani, in Manila im Manila Hotel oder einem andern neuen an der Bay. Zuletzt kannte ich mich in Asien und mit internationalen Flugrouten ziemlich gut aus. Fliegen durfte ich immer noch Holzklasse, die langen Geschäfts-Flüge zwischendurch nach Boston und alle zwei Jahre zur Photokina in Köln in der Business Class. 1972 kamen die ersten Jumbo-Jets (B747) zum Einsatz. Ich sass auf einem der ersten Panam 747 Flüge von Tokyo nach San Francisco (und weiter nach Boston), als der Kapitän uns irgendwo über dem Pacific eröffnete, dass wir schon mehrere Stunden mit nur drei Triebwerken geflogen seien und deshalb den nächstmöglichen Flughafen ansteuern müssten, was in unserem Fall Anchorage, Alaska, wäre! Als wir schliesslich sicher da landeten (an einem frühen Sonntagmorgen), stand nebst einer Leiter kein Jumbotaugliches Gerät zur Verfügung. Nach geraumer Zeit konnten sämtliche Passagiere aussteigen und vom Flughafen-Gebäude mehrere Highspeed-Testruns beobachten, bis uns wiederum mehrere Stunden später eröffnet wurde, dass ‚das Baby nicht mehr fliegen würde‘. Das Gepäck könne auch nicht entladen werden und man würde sich für Hotelunterkünfte (für die es in Anchorage nicht genügend Kapazitäten gab), für Weiterflugmöglichkeiten, sowie für das Nachschicken des Gepäckes (die Maschine musste leer, aber mit unserem Gepäck, nach San Francisco fliegen) sorgen. - Mein wichtigstes Meeting in Cambridge hätte gleich am Montag stattfinden sollen! - Nach

PRECISION BORN OF OUR EXPERIENCE AUS ... - Scholpp
Story of a Clown, Datum, Juli 2007
siehe auch Schicksal - Key of Life
Story of the ETNO-Mod (pdf)
Code of Conduct der Swiss Life-Gruppe
All the Sounds of Life - Sonova
The green side of life. - Brill
Einführung in The Pace of Life - campusphere
Cover Story Chicago: Wo man gern Flagge zeigt A taste of Chicago ...
moments of life - Connexgroup.net
Way of Life! 1.3 4WD - Auto Havelka
Die sensationelle Neuheit aus den USA – jetzt ... - THE ART OF LIFE
End of life Care bei COPD - Palliativtage-sylt.de
Way of Life Herbst 2014 | Ausgabe 9
Way of Life Herbst 2016 | Ausgabe 13
Suzuki Way of Life Magazin Frühling 2018
Way of Life Herbst 2015 | Ausgabe 11
FIRST CENSUS OF MARINE LIFE 2010 HIGHLIGHTS OF A ...
The Joy Of My Life Vorweihnachtliches aus aller Welt ... - Trio A Due
The Sound of your Life! - Music Shop Saake
Hilfe im Alter - Projekt der Inneren Mission ... - End-Of-Life-Care
Story of the ETNO-Mod (pdf)
seien Sie mit dabei! Our Events – Be a Part of It! - St. Goar