Aufrufe
vor 6 Monaten

Story of Our Life

S e i t e | 68 sich bei

S e i t e | 68 sich bei einem Stück von sagen wir mal Rachmaninoff die Tasten von ‚seinen‘ Fingern mechanisch bewegten. Erst später vertraute mir Morita noch an, dass er zuvor extra nach Cambridge gereist sei, um das Einverständnis von Dr. Land einzuholen. Unser Herz hüpfte vor Freude; Sony’s europäische Holding befand sich in Baar bei Zug in der Schweiz, und unser Traum, endlich in die Schweiz zurückzukehren schien sich zu erfüllen. - Bei nächster Gelegenheit schauten wir uns auch schon nach passenden Wohnungen in der Nähe um und hatten uns für ein Haus in einer interessanten neuen Wohnsiedlung in Baar entschieden, deren Strassen zwischen den Häusern vollkommen autofrei und überdacht waren. Der Dämpfer kam umgehend: nicht in die Schweiz sollte es gehen, sondern nach Köln, wo ich Sonys Deutschland-Niederlassung und somit deren schwierigsten Markt in Europa übernehmen sollte. An Deutschland hatten wir eigentlich nicht gedacht, und wir mussten schon ein paarmal schlucken, bevor wir zusagten. Rückblickend war die Entscheidung goldrichtig. Sony’s gesamtes Management-Personal in Europa bestand aus japanischen Länderniederlassungsleitern, die vorher Branch Offices in USA geführt hatten. USA war für Sony viel weiter entwickelt; Morita war in den Anfangsjahren selbst in New York gewesen, durch seine persönliche Beziehung zum legendären Bill Paley von CBS hatte sich zuerst das US-Japanische Joint Venture CBS-Sony Music Japan ergeben, und der erste amerikanische President von Sony Corp. of America sollte ein Rechtsanwalt von CBS namens Harvey Schein werden (später kam dann

S e i t e | 69 noch der Kauf des Hollywood-Studios Columbia Pictures und die Gesamtübernahme von CBS Records dazu). - Erst die erfolgreiche Erfahrung mit amerikanischem Management hatte zu dem Entschluss geführt, das Angebot für Europa (zuerst Deutschland) an mich zu machen. Dazu hatten Morita/Ohga ja ausreichend Gelegenheit gehabt, mich sozusagen im Glaskasten in ihrem eigenen Land, auch privat, zu beobachten. Die Entscheidung fiel, den Wechsel am 1. April 1975 vorzunehmen und die verbleibenden Monate waren ein einziges Abschiednehmen. Ein letztes Wochenende noch verbrachten wir in unserem geliebten Kyoto, diesmal in einer Garten-Suite im Tawaraya Ryokan, von wo es auch noch süsse Fotos von Claudia im Kimono gibt. Wir besuchten ‚Claudias Baum‘, einen jahrhunderte-alter Kampferbaum beim Shoren-in Schrein und erstanden uns bei einem Antiquariat in der Shinmonzen- Strasse unser Abschiedsgeschenk aus Japan, einen Momoyama-Byobu (Wandschirm) aus dem 17. Jahrhundert, der heute noch unser Wohnzimmer ziehrt. Es gab eine letzte Weihnachtsparty zuhause und ein aufwendiger offizieller Abschied im Hotel Okura. Dann kamen schon die Möbelmänner und packten alles auf sorgfältigste japanische Art ein, um den ganzen Hausrat wieder Richtung Europa zu versenden. Zuletzt kamen von Sony/Ohga noch die Flugtickets: 1. Klasse für alle; seit da sind wir (auf langen Strecken) nie mehr was anderes geflogen. - Es sollte sogar noch besser kommen. PS: Polaroids/Lands nächster Traum war schon damals Polavision, eine auf einem kleinen Monitor sofort nach Aufnahme

moments of life - Connexgroup.net
Story of the ETNO-Mod (pdf)
PRECISION BORN OF OUR EXPERIENCE AUS ... - Scholpp
moments of life - Connexgroup.net
Story of a Clown, Datum, Juli 2007
Die sensationelle Neuheit aus den USA – jetzt ... - THE ART OF LIFE
End of life Care bei COPD - Palliativtage-sylt.de
Way of Life Herbst 2015 | Ausgabe 11
Way of Life Herbst 2014 | Ausgabe 9
Suzuki Way of Life Magazin Herbst 2018
Suzuki Way of Life Magazin Frühling 2018
Way of Life Herbst 2016 | Ausgabe 13
Story of the ETNO-Mod (pdf)
FIRST CENSUS OF MARINE LIFE 2010 HIGHLIGHTS OF A ...
siehe auch Schicksal - Key of Life
HILLEBERG The Story and Principles of a Tentmaker
View of Life - La Vie
seien Sie mit dabei! Our Events – Be a Part of It! - St. Goar
Way of Life! 1.6 Sport - Auto Havelka
the life of the machines - Vladimir Stoupel
Code of Conduct der Swiss Life-Gruppe
The green side of life. - Brill
Einführung in The Pace of Life - campusphere