Aufrufe
vor 8 Monaten

Story of Our Life

S e i t e | 96 Wir

S e i t e | 96 Wir fuhren alle zusammen mit der Seilbahn auf den nahen Untersberg, wechselten ein paar Worte, und unten im Tal wollte sich Ohga schon wieder verabschieden. Als ich ihn nach seiner Meinung zum Kandidaten fragte, sagte er nur: ‚ich weiss nicht, ob er zu Sony passt‘ und fuhr ins Hotel zurück. Etwas perplex schlug ich Otto vor, im Oesterreichischen Hof noch ein Bier zu trinken und entschloss mich, ihn trotzdem einzustellen! Im Nachhinein stellte es sich als die richtige Entscheidung heraus und wurde auch nie mehr in Frage gestellt. DADC entwickelte sich in der Folge zu einem grossen finanziellen Erfolg, und Ohgas waren von ihrem Kontakt in Salzburg sehr angetan. Dies führte auch dazu, dass wir leichten Zugang zu den begehrten Karten der Salzburger Festspiele hatten, die wir auch schon im Sommer 1986 besuchten. Zusammen mit Hellmunds besuchten wir auch das Elsass und unsere geliebte Auberge de l’Ill. Auch die Eltern kamen diesen Sommer auf Besuch nach Köln und wir machten zusammen Ausflüge in das nahe Braunkohleabbaugebiet mit seinen gigantischen Baggern und sogar mit dem Flieger nach (West-)Berlin. Im Dezember wurde im Glarnerhof Vaters 70ster Geburtstag gefeiert, Weihnachten verbrachten wir mit Mamma in Köln, und die Neujahrstage wie üblich im Bellevue in Braunwald, diesmal auch mit Yuki. Im Frühjahr besuchten wir en famille die Toskana; Pisa, Florenz, Siena und San Gimignano - eine richtige Bildungs- und Kulturreise für Claudia. - Und im Sommer ging’s nochmals auf grosse Reise für eine Woche nach Venezuela, wo Hellmunds

S e i t e | 97 einen Abstecher mit einem Charter-Flugzeug in die Gran Sabana, dem Lande der Tepuis (einzigartigen Tafelberge) und Wasserfälle organisiert hatten. Es war ein abenteuerlicher Trip, mit Flug durch den Canyon der Angel Falls (des höchsten Wasserfalles der Welt), Uebernachtung in einem recht primitiven Jungel-Camp, haarsträubenden Jeep-Exkursionen, Besichtigung von Goldgräberstätten und einem Dorf der Penemos-Indios in Icarabu nahe der brasilianischen Grenze. - Auf dem Rückflug ‚musste Claudia mal‘ dringend, und nach einer kurzen Beratung entschloss man sich, irgendwo auf einer grossen Ranch mit Airstrip im Orinoco-Delta zu landen, wo die ganze Gesellschaft auch sehr vornehm mit tropischen Drinks und Früchten empfangen wurde. Das entpuppte sich wohl als Fehler, da etwa zur gleichen Zeit eine andere Gästegruppe erwartet worden war. Trotzdem, wir genossen den Zwischenhalt und besichtigten auch den kleinen Privatzoo mit Tapirs, Hornschnäbeln und anderen einheimischen exotischen Tieren. Von Caracas aus machten wir mit der ganzen Hellmund-Familie noch einen Ausflug auf die sehr schönen, kaum bewohnten Los Roques Inseln und flogen endlich weiter nach Barbados, wo wir eine Woche Rest & Recreation im schönen alten Plantagenhaus des Glitter Bay Hotels gebucht hatten. Von da ging’s weiter nach New York, wo Mickey Schulhof wohl eine Teenage-Party für Claudia organisiert hatte, die wir aber wegen einer ungeplanten Verzögerung (wegen fehlendem US-Visum) verpassten. Mit dem Helikopter in Park Ridge konnten wir nebenbei auch noch Izmirlians im nahen Upper Saddle River besuchen. - Alles in allem eine ziemlich fantastische Reise!

PRECISION BORN OF OUR EXPERIENCE AUS ... - Scholpp
Story of a Clown, Datum, Juli 2007
siehe auch Schicksal - Key of Life
All the Sounds of Life - Sonova
Einführung in The Pace of Life - campusphere
Code of Conduct der Swiss Life-Gruppe
The green side of life. - Brill
moments of life - Connexgroup.net
The Sound of your Life! - Music Shop Saake
The Joy Of My Life Vorweihnachtliches aus aller Welt ... - Trio A Due
Hilfe im Alter - Projekt der Inneren Mission ... - End-Of-Life-Care
JOY OF Life - hajo Womenswear "To Catch The Style" Sommer 2018
In all aspects of life, the person with the most varied ... - QuestBack
Наше Життя (Our Life) - електронна бібліотека української ...
Naturpark Our Geschäftsbericht 2012
Nelson Mandela Story Nelson Mandela Story
L Á Z N Ě B Ě L O H R A D - Tree Of Life
HILLEBERG The Story and Principles of a Tentmaker
Way of Life! 1.6 Sport - Auto Havelka
Code of Conduct der Swiss Life-Gruppe
the life of the machines - Vladimir Stoupel
Our Brochure - Hotel Haus am Park