Aufrufe
vor 2 Monaten

mission2030

VORWORT UNSER KLIMA

VORWORT UNSER KLIMA SCHÜTZEN... Diese BunDesregierung hat eine Mission. Sie ist angetreten, um unseren wohlstand und die hohe Lebensqualität in Österreich zu sichern. Globale Klimaveränderungen werden großen Einfluss haben. Auf die wirtschaft, die Gesellschaft und die Umwelt. Daher ist es wichtig, Antworten auf diese großen Fragen zu finden und einerseits den Klimaschutz konsequent voranzutreiben und gleichzeitig eine nachhaltige Entwicklung zu gewährleisten – wirtschaftswachstum und Umweltschutz müssen Hand in Hand gehen. Sauberes wachstum ist keine option, sondern eine Notwendigkeit. Unsere Klima- und Energieziele sind ambitioniert, aber machbar. Sie sind auch ein Bekenntnis zu europäischen und internationalen Zielen, zu denen wir uns verpflichtet fühlen. Sie sind aber nur dann machbar, wenn es uns gelingt, alle Bürgerinnen und Bürger sowie alle Bereiche der wirtschaft mitzunehmen und bestmöglich zu unterstützen. Klimaschutz wird eine österreichische Erfolgsgeschichte, wenn wir gemeinsam an einem Strang ziehen und jeder einen Beitrag leistet. Die Energiewende wird nur gelingen, wenn sie von allen mitgetragen und vorangetrieben wird, vom privaten „Häuselbauer“ bis zur Großindustrie. Es ist wichtig, die Chancen zu erkennen: Jede und jeder kann für sich selbst ein Stück „Energie-Selbstversorger“ werden und z.B. Strom für die Eigenwärme oder für das eigene E-Auto selbst herstellen. Das leistet nicht nur einen Klimabeitrag, es macht vor allem unabhängig. wir brauchen ein Energiesystem, das sicher, nachhaltig, innovativ und wettbewerbsfähig zugleich ist. wir wollen unsere treibhausgasemissionen senken, erneuerbare Energie verstärkt ausbauen, Energie- und ressourceneffizienz erhöhen, saubere technologien forcieren und die wettbewerbsfähigkeit des Standorts steigern. Daher werden wir verbesserte rahmenbedingungen für zukunftsfähige und nachhaltige Investitionen schaffen. wir müssen vorreiter bei der Forschung und Umsetzung innovativer Lösungen werden und unseren international erfolgreichen technologieanbietern einen attraktiven Heimmarkt bieten. Damit das gelingt, braucht es eine klare Perspektive und einen integrierten Ansatz. Diesen liefert die Klima- und Energiestrategie. Unsere #mission2030 gibt orientierung bis 2030 und Planbarkeit für Bund, Länder und Gemeinden sowie für wirtschaft und Gesellschaft. wir setzen uns ambitionierte, aber gleichzeitig realistische Ziele. wir setzen auf Anreize statt verbote, auf Entlastung statt Belastung, auf Einbindung statt Bevormundung. wir werden die Chancen der Energiewende nutzen und mutig vorangehen! willkommen bei der #mission2030. Machen Sie mit! Ihre ELISABEtH KÖStINGEr Bundesministerin für Nachhaltigkeit und tourismus - - - 4 - - -

VORWORT ... MUTIG UND GEMEINSAM Wir Wollen uns Daran machen, ein nachhaltiges Energie- und Mobilitätssystem zu entwickeln! wir bekennen uns zu einer aktiven Klimaschutzpolitik und wollen mit klaren Zielsetzungen Österreich auf einen schrittweisen weg der Dekarbonisierung bringen. So nutzen wir die Chancen der kommenden transformation für unseren wirtschaftsstandort. Diese integrierte Klima- und Energiestrategie stellt einen ersten Schritt auf diesem langen und spannenden weg dar! Als verkehrsminister ist mir insbesondere die umwelt- und innovationsfreundliche Mobilitätswende ein Anliegen, da uns bei der Senkung der Emissionen im Sektor verkehr besonders große Herausforderungen erwarten. Um diese zu bewältigen, werden wir viele Hebel im Personen- und Güterverkehr in Bewegung setzen müssen. Schlüsselrollen werden dabei der Elektrifizierung und der Digitalisierung zukommen. viele neue trends, wie beispielsweise Sharing, bieten immenses Potenzial zur verbesserung unseres Mobilitätssystems, erfordern aber auch die Anpassung gesetzlicher rahmenbedingungen. wichtig ist eine Stärkung des öffentlichen verkehrs als rückgrat unseres Mobilitätssystems, aber auch neue Mobilitätskonzepte, insbesondere im ländlichen raum oder auch im Güterverkehr. Neben rein technischen optionen ist es mir wichtig, dass wir uns auf sanfte Mobilitätsformen wie radfahren und zu-Fuß-gehen rückbesinnen und diese fördern: Denn die zukünftige Mobilität ist aktiv, geteilt, digital und nachhaltig. Um diese Zukunft zu ermöglichen, benötigen wir einerseits einen neuen gesellschaftlichen Konsens darüber, wie wir unser Mobilitäts- und Energiesystem zukünftig organisieren. Daher arbeiten wir bereits gemeinsam mit Bund, Ländern und Gemeinden an einem den Zielen der Klima- und Energiestrategie folgenden Aktionsplan wettbewerbsfähige & Saubere Mobilität 2030. Andererseits ist noch viel Forschung und Entwicklung nötig, daher freut es mich als Forschungs- und Innovationsminister besonders, dass wir mit der vorliegenden Strategie auch wichtige Schwerpunkte in der Mobilitäts- und Energieforschung setzen. wir möchten nicht nur einen klaren rahmen für die Erreichung der Klima- und Energieziele 2030 geben, sondern mit Leuchtturmprojekten auch erste konkrete Schritte in diese richtung gehen. Lassen Sie uns die vor uns liegenden Herausforderungen als Chance verstehen, bei der Klimaschutz und wirtschaftswachstum nicht im widerspruch stehen. Lassen Sie uns gemeinsam und aktiv in diesen transformationsprozess gehen und die erfolgreiche Zukunft Österreichs mitgestalten, um ein sauberes, faires, sicheres und wettbewerbsfähiges Mobilitäts- und Energiesystem zu erreichen. Ihr NorBErt HoFEr Bundesminister für verkehr, Innovation und technologie - - - 5 - - -