Aufrufe
vor 6 Tagen

KnapsackSPIEGEL 03-04/2018

Das Magazin für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Chemieparks Knapsack

07. BranchenForum

07. BranchenForum Chemie.Logistik.NRW „DIGITALISIERUNG UND INNOVATION IN DER CHEMIELOGISTIK“ A m 20. März 2018 veranstaltete das LogistikCluster NRW zum bereits siebten Mal das BranchenForum ChemieLogistik.NRW im Feierabendhaus Knapsack, das dieses Mal unter dem Motto „Digitalisierung und Innovation in der Chemielogistik“ stand und mit rund 70 Teilnehmern einmal mehr regen Anklang fand. Wie gewohnt begrüßten neben Dr. Clemens Mittelviefhaus, Mitglied der Geschäftsleitung von InfraServ Knapsack, auch Prof. Dr. Otto Jockel als Regionalgruppensprecher der BVL sowie Peter Abelmann, Clustermanager des Logistikclusters NRW die Gäste im Feierabendhaus. „Unser Anspruch als Cluster ist es, möglichst viele Menschen zusammen zu bringen und damit ein gutes Networking zu ermöglichen. Nutzen Sie die Veranstaltung für spannende Diskussionen“ appellierte Abelmann zu Beginn. Nachdem man sich zunächst mit der Entstehung von Innovationen und den Digitalisierungstrends in der Logistik beschäftigte, folgte ein Fachvortrag von Karl-Josef Grobbel von der Liqvis GmbH über die Nutzung von LNG (Liquefied Natural Gas) als alternativen Kraftstoff zu Diesel. Unter dem Titel „Digitalisierung von Logistikprozessen mit mobilen Checklisten – Moby.Check ein IT-System zur Realisierung von Logistik4.0“ präsentierte Dirk Emmerich von der Log.Go.Motion GmbH anschließend die Neuentwicklung einer IT-Lösung zur Abarbeitung von einzelnen Arbeitsschritten logistischer Tätigkeiten. Abschließend beschäftigte sich Björn Noll von GBK GmbH mit der „Umsetzung des elektronischen Beförderungspapiers für Gefahrgut“ und zeigte damit die Möglichkeit Beförderungspapiere für Gefahrgut digital mitzuführen. Bei der anschließenden Podiumsdiskussion, an der auch Rainer Schillinger, Leiter Logistik InfraServ Knapsack, teilnahm, diskutierten Gäste und Teil nehmer der Podiumsdiskussion angeregt über diverse aktuelle Themen. Ankündigungen & Termine Jubiläum – Wir gratulieren 25 Jahre Erol Tasdemir, Schmidt-Heilbronn Wir gedenken Theodor Heusch (75) Verstorben am 02.04.2018 Alois Weber (92) Verstorben am 26.03.2018 Helmund Breu (86) Verstorben am 18.03.2018 Willi Schmitz (78) Verstorben am 03.03.2018 Johann Ruider (86) Verstorben am 20.02.2018 Termine CPK Plus für neue Mitarbeiter 17.04.2018 12.07.2018 29.11.2018 Anmeldung unter CPK Intern Tag der offenen Tür Termin jetzt schon vormerken! 22.09.2018 22 |

Die Pensionärsvereinigung lädt ein … THEMA: ERNÄHRUNG UND BEWEGUNG A uf Initiative der Pensionärsvereinigung Knapsack findet am Mittwoch, 25. April 2018 um 15:45 Uhr im Blauen Salon der Verwaltung ein etwa einstündiger Vortrag des Werksarztes Dr. Matthias Fischer zum Thema „Ernährung und Bewegung“ statt. Für uns alle ist es wichtig, Ernährung und Bewegung in eine ausgeglichene Balance zu bringen. Aber wie stellt man das an? Auf welche Besonderheiten bei der Ernährung sollte ich – auch im fortgeschrittenen Alter – achten? Welche Bewegungsarten sind für mich und meinen Körper förderlich? Gerade auch, wenn ich noch beruflich tätig bin und nicht übermäßig viel Zeit zur Verfügung habe … Auf diese und auch Ihre Fragen wird Dr. Matthias Fischer eine Antwort bieten. Neben der Möglichkeit, zum Thema fundierte Ratschläge und Informationen zu erhalten, lernen Sie nebenbei auch die Pensionärsvereinigung Knapsack kennen. Sicher werden einige der Mitglieder ebenfalls am Vortrag teilnehmen und so wird aus der „Pensionärsvereinigung Knapsack“ für Sie ein Gesicht. Wenn Sie Zeit und Interesse am Thema haben möchten wir Sie bitten, sich unter der E-Mail-Adresse pensionaersvereinigung@chemiepark-knapsack bis zum 20. April 2018 anzumelden. Name und Anzahl der Personen sind ausreichend. Wir freuen uns auf Ihr Kommen! „Die Entwicklung am Standort Knapsack ist beeindruckend. Ich freue mich, dass die Zusammenarbeit mit der Stadt positiv beurteilt wird und der Einsatz von Mitarbeiterschaft und Management für den Standort so unterstützt werden.“ Illustrationen: Trueffelpix – Fotolia.com MEINE POSITION IST SPITZE! ChemCologne-Aktion für Schülerinnen und Schüler der 8. Klasse geht in die nächste Runde C hemie findet in allen Bereichen des Lebens statt. Vom Smartphone bis hin zum Auto – ohne Chemie würde es zahlreiche Dinge des alltäglichen Lebens nicht geben. Viele der notwendigen Artikel werden von Chemieunternehmen im Rheinland produziert. Diese sind immer auf der Suche nach klugen Jugendlichen, die sich einen Berufsweg in der Chemie vorstellen können. Es gibt zahlreiche attraktive Entwicklungsmöglichkeiten in diesem Industriezweig, von denen einige bei der Aktion „Meine Position ist spitze!“ vorgestellt werden. Konkret: Im Rahmen der Aktion können junge Menschen einen Tag lang Chef/in einer ganzen Abteilung in einem großen Unternehmen sein, Arbeitsabläufe und Aufgabengebiete kennenlernen, Entscheidungen treffen und natürlich Fragen zu allem stellen, was interessiert. Die Aktion gibt es seit 2015. Sie findet üblicherweise immer in den Sommerferien statt, wird auf Grund der hohen Zahl angebotener Stellen allerdings in diesem Jahr zeitlich ausgeweitet. Auch InfraServ Knapsack und die Rhein-Erft Akademie beteiligen sich an der Aktion, detaillierte Informationen zu den angebotenen Stellen sind hier zu finden: www.meine-position-ist-spitze.de Hürths Bürgermeister Dirk Breuer anlässlich seines Besuchs bei Bayer am 23. März 2018 KNAPSACKSPIEGEL 04.2018 | 23