Aufrufe
vor 9 Monaten

Warburg zum Sonntag 2018 KW 15

Warburg zum Sonntag 2018 KW 15

12 STELLENMARKT Jeden

12 STELLENMARKT Jeden Tag ein bisschen besser. Rademacher Warburg Zur Verstärkung unseres Teams, im Herzen Warburgs, suchen wir Verkäufer/innen für unsere Bäckerei (Kasse + Backwaren/bake off) 20/25-Std.-Woche Sie sind: • zuverlässig • engagiert & • flexibel • freundlich Dann sind Sie bei uns genau richtig. Ihre Bewerbung senden Sie bitte an: REWE-Rademacher oHG Paderborner Tor 165 • 34414 Warburg Privater Stellenmarkt Suche Ersatzoma/Babysitter. 1 x Woche & ab und an abends, in Hampenhausen. 05645-787104 Hauswirtschaftlerin sucht Mini- Job in Scherfede, biete Unterstützung im Haushalt und Betreuung für Senioren, langjährige Berufserfahrung vorhanden. Tel. 0160-91571881 Reinigungskraft für Privathaushalt 6 Wochenstunden gesucht. 0151-59429390 Suche Nebentätigkeit, handw. Art, handw. begabt, kl. Reparaturen, Renov., viels., flexibel od. andere Tätigk., alles anbieten, Raum HX/HOL. Tel. 01520- 3925112 Elektriker von privat für Verteilung in Borgentreich gesucht Tel.0157-51995267 Suche m/w für Seniorenbetreuung in Brakel-OT auf 450.- € Basis. Mo.-Fr. von 18.00 - 20.00 Uhr. Tel. 05272-390130 Mo.-Fr. Wir suchen eine/n FRISEUR/IN in Vollzeit/ Teilzeit mit Berufserfahrung Bewerbung an: Friseur Uwe Beine Berliner Str. 44 | Warburg Tel. 05641-8632 FRISEUR BEINE Suche Nebentätigkeit im Bereich Pflaster, Wege und Gartenarbeiten Tel. 01520-3871713 Maurer und Fliesenleger, große Berufserfahrung in allen Gebieten, sucht Festanstellung. Tel. 0162-6387403 TIPP: Legen Sie Ihren Bewerbungsunterlagen keine Originale bei! Bürgersprechstunde Höxter (ozm) - Landrat Friedhelm Spieker bietet seine nächste Bürgersprechstunde in Höxter am Montag, 16. Wir suchen in Festanstellung zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Abschleppwagenfahrer m/w Ihre Aufgaben: Abschleppen und Bergen von unfallbeschädigten oder durch Pannen liegen gebliebenen Fahrzeugen. Im Rahmen unserer Aufgabe als ADAC-Partner gehört auch Pannenhilfe, soweit dies technisch möglich ist, und der 24-Std.-Notdienst zu den auszuführenden Tätigkeiten. Voraussetzungen: Berufserfahrung in diesem oder ähnlichen Bereichen, Ortskenntnisse, Flexibilität und Zuverlässigkeit, handwerkliches Geschick sowie technisches Verständnis, Deutschkenntnisse, Kollegialität, Fahrerlaubnis CE, Fahrerkarte zwingend erforderlich. Wir bieten eine sehr abwechslungsreiche und interessante Tätigkeit sowie leistungsgerechte Bezahlung. Ihre schriftliche Bewerbung mit den üblichen Unterlagen senden Sie bitte an: Autohaus Schüppler GmbH Am Stadtbruch 19 34471 Volkmarsen Herrn Mike Schüppler Gerne auch per Mail an: ms@autohaus-schueppler.de www.autohaus-schueppler.de Sie suchen einen neuen Arbeitsplatz? Schalten Sie ein Stellengesuch bei Ihrer lokalen Adresse. Sperrung der Kreisstraße 71 Walderlebnisschule Modexen Väter-Kinder-Tag Brakel (ozm) - Väter gestalten mit ihren Kindern in der Walderlebnisschule Modexen ein „Hotel“, doch es wird klein und bietet in jedem Zimmer nur Platz für einen Gast. Es handelt sich um ein Insektenhotel, eine Nisthilfe für Wildbienen. Danach gilt es den Frühlingswald zu erleben, seine Blütenpracht und Tierwelt bei einem Erkundungsgang und beim Spielen zu entdecken. Bei einem Lagerfeuer wird der Hunger mit selbst gebratenen Würstchen und Kartoffeln gestillt. Für Material, Essen und Trinken ist gesorgt, bitte wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk anziehen. Anmeldeschluss ist der 18. April 2018. Der Kurs findet am 21. April 2018 von 10 bis 14 April 2018, an. Bürger können sich in der Zeit von 16.30 bis 18 Uhr in Zimmer F 2 der Kreisverwaltung Höxter, Moltkestraße 12, mit ihren Anliegen an den Landrat wenden. Stadtoldendorf/Negenborn (ozm) - Am Dienstag, 18. April 2018, wird die Kreisstraße 71 zwischen Negenborn und Stadtoldendorf von 8 bis 16 Uhr für den Verkehr voll gesperrt. Grund dafür ist, dass im Hooptal die letzten Schäden des Orkans „Friederike“ beseitigt werden sollen. An dem Tag sollen die letzten Stämme der vom Sturm beschädigten oder umgeworfenen Bäume gerückt und abgefahren werden. Um dabei keine Verkehrsteilnehmer zu gefährden und gefahrlos arbeiten zu können, hat sich die Straßenmeisterei zu einer Vollsperrung entschlossen und bittet alle Verkehrsteilnehmer dafür um Verständnis. Uhr in Zusammenarbeit mit dem Familien- und Frauenzentrum unter der Leitung des Teams der Walderlebnisschule an der Waldschule Modexen, Forsthaus Modexen, 33034 Brakel statt. Die Kursgebühr beträgt 15 Euro. Anmeldungen sind möglich bei Edith Rose unter Tel. 0172-3741842 oder e-mail rose@ffz-brakel.de. Kindeswohlgefährdung Paritätische bietet Fortbildung Höxter (ozm) - Das Thema Kindeswohlgefährdung und der Schutz von Kindern und Jugendlichen ist immer wieder in aller Munde. Gerade in der direkten Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, in Sozialen Einrichtungen, Ganztagsschulen oder in Kindertagesstätten ist der Schutzauftrag täglich präsent. Daher bietet der Paritätische, Kreisgruppe Höxter, am Dienstag, 17. April 2018, von 17 bis 20 Uhr eine Fortbildung zum Thema Kindeswohlgefährdung an. Innerhalb der dreistündigen Veranstaltung wird Silke Merkel vom Jugendamt in Höxter zunächst die relevanten rechtlichen Grundlagen für den Kinderschutz vorstellen. Auch verschiedene Erscheinungsformen von Kindeswohlgefährdung, fachliche Vorgehensweisen und praktische Handlungsstrategien sind Inhalte der Fortbildung. Ziel ist, dass die Teilnehmenden anhand von praxisorientierten Beispielen Sicherheit im Bewerten von Situationen, Klarheit und fachliche Standards im Umgang mit gewichtigen Anhaltspunkten für eine Kindeswohlgefährdung erlangen. Die Veranstaltung findet in den Räumlichkeiten der Aktion Silberfisch (Neue Straße 15 in 37671 Höxter) statt. Der Teilnehmerbeitrag beträgt 5 Euro. Um eine verbindliche Anmeldung wird gebeten unter Tel. 05271/380042 oder per EMail an hoexter@paritaet-nrw.org. Weitere Informationen erhalten Sie zudem unter www.hoexter.paritaet-nrw.org. Produktionshelfer (m/w) für sofort in Vollzeit/Schichtbetrieb gesucht. Bitte senden Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen an: Nordstraße 27, 33181 Bad Wünnenberg-Haaren E-Mail: bewerbung@loer-schaefer.de WIR BRAUCHEN VERSTÄRKUNG! Gesucht werden: - ein/e Büromitarbeiter/in für sofort auf 450.- € Basis - ein/e Glasreiniger/in mit Führerschein Klasse 3 auf 450.- € Basis oder für sofort in Festanstellung - neue Mitarbeiter (m/w) für die Unterhaltsreinigung in verschiedenen Orten, Mini-Job und/oder sozialversicherungspflichtig 05641/8996 o. 0173/2916498 Gebäudereinigung J. Schmidt Am Falkenberg 4 | 34414 Warburg Auf zu Löber Wir brauchen Verstärkung! Wir suchen für sofort in Vollzeit: • Fachverkäufer/in Bäder und Fliesen • Fachverkäufer/in im Gartencenter • Fachberater/in Holz im hagebaumarkt • Kassierer/in • Lagermitarbeiter/in Was erwarten wir von Ihnen? • Eine abgeschlossene Berufsausbildung im kaufmännischen Bereich mit entsprechender Berufserfahrung • Sie haben Spaß am Verkauf und Freude im Umgang mit Menschen • Sie sind belastbar, zuverlässig und flexibel einsetzbar, arbeiten selbstständig und genau Was bieten wir Ihnen: • Eine abwechslungsreiche Tätigkeit mit beruflichen Entwicklungsmöglichkeiten • Es erwartet Sie ein freundliches Team Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung an folgende Adresse: Martin Löber GmbH & Co. KG Industriestraße 17 34369 Hofgeismar z. H. Frau Sieglinde Löber www.loeber.info Wollt Ihr Euer Taschengeld aufbessern? Wir suchen (m/w) ZUSTELLER Zur Verteilung unserer Verlagsobjekte brauchen wir Zusteller/innen in folgenden Ortschaften: Volkmarsen Körbecke Ideal auch für Schüler, Hausfrauen, Frührentner oder Berufstätige als Nebenjob Eissen Breuna Bewerbungen per E-Mail: boehlke@owz-verlag.de telefonisch (Mo. - Fr. 9 - 14 Uhr): ✆ 0 56 71 - 99 44 77 Für die Neueröffnung einer kieferorthopädischen Fachpraxis in Hofgeismar ab August 2018 suchen wir eine/n versierte/n, freundliche/n und teamfähige/n zahnmedizinische/n Fachangestellte/n mit Berufserfahrung in der Kieferorthopädie sowie Kenntnissen in Abrechnung und Qualitätsmanagement sowie eine/n interessierte/n und freundliche/n Auszubildende/n zum/zur zahnmedizinische/n Fachangestellte/n mit Interesse an Kieferorthopädie. Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte per Mail an kieferorthopaedie.hofgeismar@gmail.com oder an Chiffre HA 1500 Sie suchen eine/n neue/n Mitarbeiter/in? Schalten Sie eine Stellenanzeige bei Ihrer lokalen Adresse. ICH WILL DABEI SEIN, WENN SIE TEIL UNSERES TEAMS WERDEN MIT DIESEM WUNSCH SIND SIE BEI ASKLEPIOS GUT AUFGEHOBEN. Mit rund 150 Gesundheitseinrichtungen in 14 Bundesländern zählen wir zu den größten privaten Klinikbetreibern in Deutschland. Der Kern unserer Unternehmensphilosophie: Es reicht uns nicht, wenn unsere Patienten gesund werden – wir wollen, dass sie gesund bleiben. Wir verstehen uns als Begleiter, der Menschen ein Leben lang zur Seite steht. Wir suchen zu sofort jeweils zwei Unser Asklepios Pflegeheim Weserblick bietet 67 Senioren ein ansprechendes Zuhause, in dem wir unsere Bewohner professionell und bedürfnisorientiert pflegen. Bei uns dreht sich alles darum, die Lebensqualität unserer Bewohner zu erhalten und nach Möglichkeit zu verbessern sowie ihnen die bestmögliche Versorgung nach Expertenstandard zu bieten. Ebenso legen wir viel Wert darauf, Sie bei Ihrer beruflichen Entwicklung zu unterstützen. Sie möchten Teil eines professionellen, starken und fröhlichen Teams sein? | Sie haben eine abgeschlossene Ausbildung als gehelfer? | Sie sind kommunikativ, emphatisch, teamfähig, schaftlich? | Sie möchten Vollzeit, Teilzeit oder im Nachtdienst arbeiten? Sie sind Berufseinsteiger oder möchten wieder in Ihren Beruf zurückkehren? Ihnen einen unbefristeten Arbeitsvertrag mit einer attraktiven Vergütung. Vielen attraktive Boni z. B. die AsklepiosCard, Tank- unterstützen wir Sie bei der Beschaffung von Wohnraum. Wenn Sie sich schon immer zum Wundmanager oder Praxisanleiter (oder zur Führungskraft?) ausbilden lassen wollten, freuen wir uns, Sie auf diesem Weg zu begleiten Für weitere Informationen steht Ihnen Frau Anke Windisch, Verfügung. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung! a.windisch@asklepios.com

13 Trunkenheitsfahrt Höxter (ozm) - Am 02.04.2018 um 00.15 Uhr befuhr ein 53- jähriger Mofa-Fahrer die Driburger Straße in Höxter-Godelheim in Fahrtrichtung Ottbergen. Durch seine unsichere Fahrweise fiel er einer Polizeistreife auf. Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass er stark unter Alkoholeinfluss stand. Es wurde die Entnahme einer Blutprobe angeordnet und die Weiterfahrt untersagt. Danksagung TRAUERNACHRICHTEN Hermann Pöppe * 16.07.1932 † 26.01.2018 Es ist schwer, einen geliebten Menschen zu verlieren, aber es ist tröstend zu erfahren, wie viel Liebe, Freundschaft und Achtung ihm entgegengebracht wurde. Danke allen, die sich mit uns verbunden fühlten und ihre Anteilnahme in so vielfältiger Weise zum Ausdruck brachten. Im Namen aller Angehörigen Marlene, Olaf, Dagmar, Udo und Victoria Boffzen, im April 2018 Und immer sind da Spuren deines Lebens, Gedanken, Bilder, Augenblicke und Gefühle, die uns an dich erinnern, und glauben lassen, dass du da bist. Dieter Stöck * 09.10.1949 † 25.3.2018 Danke an alle, die mit uns Abschied genommen haben, für die tröstenden Worte, gesprochen oder geschrieben, für einen Händedruck, wenn die Worte fehlten, für Blumen, Kranz- und Geldspenden, für alle Zeichen der Verbundenheit und Freundschaft. Unser besonderer Dank gilt dem Pflegedienst Dormann & Steppat, der Pastorin Nadjé-Wirth für die tröstenden Worte sowie dem Bestattungshaus Berg und Tischlerei Schulze für die gute Betreuung. Dominike Stöck und Melanie Becklas mit Familie Jägerprüfungen Holzminden (ozm) - Die diesjährigen Jägerprüfungen werden von Dienstag, 5. Mai, bis Montag, 11. Mai, abgenommen. Wer daran teilnehmen möchte, sollte vorher beim Landkreis Holzminden im Bereich Sicherheit und Ordnung seine Anmeldeunterlagen abgegeben haben. Dazu gehören neben der Anmeldung selbst auch der Nachweis über die Einzahlung der Prüfungsgebühr in Höhe von 200 Euro, ein Haftpflichtversicherungsnachweis für den Waffengebrauch sowie ein Führungszeugnis der zuständigen Meldebehörde bzw. der gestellte Antrag dafür. CIVIVO Familienfest Höxter (ozm) - Das Katholische Familienzentrum CIVIVO lädt Eltern, Kinder und interessierte Familien und Gemeindemitglieder ganz herzlich zum CI- VIVO-Fest am Freitag, 20. April 2018, ein. Es beginnt um 15 Uhr mit einem Wortgottesdienst in der Kirche St. Nikolai und wird anschließend zu einem gemütlichen Nachmittag mit vielen bunten Aktionen rund um die Kirche St. Nikolai; u.a. ist eine Musical- Vorführung der Kindergartenkinder von der Raupe Nimmersatt geplan. Außerdem steht eine spannende Ralley mit der Raupe Nimmersatt auf dem Programm. „Lassen Sie sich überraschen“, so die Veranstalter. „Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Wir freuen uns auf einen schönen Nachmittag und würden uns freuen, wenn wir viele Gäste begrüßen dürfen.“ Brakel (ozm) - Am Montag, 30. April, starten die Aufbauarbeiten im Stadtmuseum Brakel für die Ausstellung „Sehnsucht in die Ferne - Reisen mit Annette von Droste-Hülshoff“. Diese Aufbauarbeiten sollen filmisch begleitet werden. Zu diesem Zweck gibt es die Filmwerkstatt, die von der Dozentin Sabrina Heuwinkel begleitet wird. Die Teilnehmer begeben sich hinter die Kulissen einer Ausstellung, die den Besucher auf die Reise der Annette von Droste-Hülshoff mitnehmen möchte. Eingeladen sind Kinder und Jugendliche im Alter von 10-14 Jahren, die vom 30. April bis 4. Mai bei diesem Film mitwirken möchten. Es können 6 bis 12 Personen Teilnehmen, die Teilnahme ist kostenlos. Ansprechpartner für die Anmeldung ist Sabrina Heuwinkel, sie ist zu erreichen unter Tel. 0178/8275290, E-Mail: sabrina.heuwinkel@gmail.com. Filmwerkstatt Johannes Böker * 5. Februar 1939 † 2. März 2018 Dalhausen, im April 2018 Unser Herz will dich halten, unser Verstand muss dich gehen lassen, unsere Liebe wird dich begleiten. Deine Liebe und deine Spuren bleiben - in uns. Wir nehmen Abschied von Günther Mathies * 23.7.1933 † 3.4.2018 In Dakbarkeit und Liebe Deine Gerda Sibille Stefan und Gaby, Birte Boris und Ilona Katja, Nathalie und Nico Natascha und Oliver Traueranschrift: Gerda Mathies, In der Korn 11, 31789 Hameln Die Trauerfeier mit anschließender Urnenbeisetzung findet am Donnerstag, 19. April 2018, um 14.00 Uhr, in der Friedhofskapelle Braak, An den Rotten, statt. Bestattungsinstitut Walter Keitel, Lenne. - Statt Karten - Vorbei, verklungen und verschwunden Vom Wind verweht ist jedes Wort Ich weiß, die Töne sind verklungen Doch das Lied stirbt nie Es klingt ewig fort Peter Maffay Wir nehmen Abschied von meinem Vater, Schwiegervater, Großvater, Lebensgefährten, Bruder und Onkel Manfred Horst Dieter Haase * 24. August 1941 † 8. April 2018 In stiller Trauer Christian und Marion Haase mit Simon und Merle Ingeborg Schweickhard Renate Dietrich mit Familie 34431 Marsberg, Mittelstraße 4 Die Trauerfeier ist am Freitag, den 20. April 2018, um 14.00 Uhr in der Friedhofskapelle zu Marsberg; anschließend findet die Urnenbeisetzung auf dem Friedhof statt. Es ist unsagbar schwer, einen geliebten Menschen zu verlieren, doch es tut gut zu wissen, wie viele ihn gern hatten. Danke für ein stilles Gebet; für das tröstende Wort, gesprochen oder geschrieben; für einen Händedruck, wenn Worte fehlten; für alle Zeichen der Liebe und Freundschaft; für alle Blumen, Kränze und Zuwendungen; allen Verwandten, Freunden, Nachbarn und Bekannten, die meinen lieben Mann in seinem Leben und auf seinem letzten Weg begleitet haben. Im Namen aller Angehörigen Irmgard Böker Das 30-tägige Seelenamt ist am Sonntag, dem 22. April 2018, um 10.30 Uhr in der Marien-Pfarrkirche zu Dalhausen. en Boffzen, im April 2018 Dein Leben war ein großes Sorgen, war Arbeit, Liebe und Verstehen, war wie ein heller Sommermorgen - und dann ein stilles Von-uns-Gehen. Man sieht die Sonne langsam untergehen, aber man erschrickt doch, wenn es dunkel wird ... Traurig müssen wir Abschied nehmen von Markus Schoppmeier *20.03.1972 † 04.04.2018 Im Namen aller Angehörigen: Deine Schwester Gabi Kraus Höxter-Stahle, im April 2018 Die Trauerfeier findet am Freitag, dem 27. April, um 11.00 Uhr in der Friedhofskapelle zu Stahle im engsten Familien- und Freundeskreis statt. Anschließend erfolgt die Urnenbeisetzung. Schlicht und einfach war dein Leben, treu und leißig deine Hand, hast dein Bestes uns gegeben, ruh‘ in Frieden und hab‘ Dank. Helene Jonatz * 02.06.1930 † 08.04.2018 In Liebe und Dankbarkeit Klaus und Heike mit Sarah und Milena Christel Karin und Udo mit Christian, Markus und Oliver sowie alle Angehörigen Familie Jonatz, Am Brink 14, 37688 Beverungen Die Beisetzung indet statt am 20.04.2018 um 14.00 Uhr auf dem Friedhof in Amelunxen. Nach der Beisetzung gehen wir in aller Stille auseinander. Von Beileidsbekundungen am Grab bitten wir Abstand zu nehmen. Wir trauern um Günter Rasche * 29.1.1963 in Nieheim † 6.3.2018 in Köln geliebt und unvergessen von Alexander Cosima Marie ...auch in einer Träne kann sich die Sonne spiegeln... Die Beisetzung hat im engsten Familienkreis stattgefunden. Traueranschrift: A. Kraus, Sollingtrift 10, 37627 Deensen Und überall sind Spuren deines Lebens, die an dich erinnern. Heinrich Niemann * 06.05.1940 † 18.03.2018 In den schweren Stunden des Abschieds war es für uns tröstend zu erfahren, wie viel Liebe, Freundschaft und Anerkennung meinem Mann, unserem Vater, Schwiegervater und Opa entgegengebracht wurden. Wir möchten deshalb von Herzen allen danken, die mit uns fühlen und ihre Anteilnahme auf so vielfältige Weise zum Ausdruck brachten. Unser besonderer Dank gilt dem Pflegeteam von Jung & Alt sowie dem Bestattungshaus Schlenke für die gute Betreuung. Barbara Niemann mit Familie Das 30-tägige Seelenamt ist am 22. April 2018, um 09.00 Uhr in der St.-Anna-Kirche zu Bödexen.