Aufrufe
vor 1 Woche

Gladius Drones

Bericht Gladius in der neuen RC Dones Ausgabe 03/2018

Hier taucht der

Hier taucht der Gladius entlang einer Riffkante ab gesehen hatte. Aber nach kurzer Erklärung und Sicherheitscheck ging es dann an Bord. Angekommen in Ägypten stand für den nächsten Tag eine Bootstour auf dem Programm, wo der Gladius zum ersten Mal im offenen Meer getestet wurde. Langsam an der sicheren Innenkante des Riffs gestartet, war der Gladius trotz starker Strömung gut steuerbar und auch die Leistung der Motoren, die im App-Menü den Bedingungen entsprechend von 30 bis 100 Prozent Leistung angepasst werden können, war ausreichend. Er hielt konstant im stabilisierten Modus die Tiefe und die App lieferte alle wichtigen Daten über den Monitor des Smartphones. Am Controller kann man vom manuellen Modus in den stabilisierten Modus schalten, vergleichbar wie bei fliegenden Drohnen. Einziger Unterschied ist, dass es beim Abtauchen sinnvoller ist zuerst in den manuellen Modus zu schalten und dann, wenn man die gewünschte Tiefe erreicht hat, in den stabilisierten Modus zu wechseln, da die Elektronik sonst beim erstmaligen Abtauchen den Steuerbewegungen zu sehr entgegen wirkt. Safety First Bei Kontrollverlust oder Ausschalten der Wifi- Verbindung kommt der Gladius selbstständig an die Wasseroberfläche. Zu diesem Zweck liegen dem Gladius auch zwei unterschiedliche Schwimmkammern mit mehr Ballast für Salz wasser bei, die man schnell mittels zwei Schrauben an der Der Gladius ist hervorragend verarbeitet und eignet sich für viele Anwendungsfälle – allen voran der Unterwasserfotografie GLADIUS ADVANCED ABMESSUNGEN: 432 × 270 × 114 MM GEWICHT: 3.000 G TAUCHTIEFE: 100 M KAMERA: 4K, 30 FPS HÖCHST- GESCHWINDIGKEIT: 2M/S EINSATZZEIT: BIS 3,5 STUNDEN BEZUG: WWW.CHASING-INNOVATION.COM PREIS: 1.999,– EURO 125

Die maximale Tauchtiefe des Gladius liegt bei 100 Meter Unterseite wechseln kann. Etwas gewöhnungsbedürftig ist das Verbindungskabel, aber leider geht es aufgrund der physikalischen Gesetze und der geringen Reichweite des Fernsteuersignals im Wasser nicht ohne. Die Wifi-Boje kann im Wasser schwimmen und hat eine Reichweite von maximal 100 Meter zum Smartphone. Meiner Meinung nach sollte die Boje noch besser gegen das Eindringen von Wasser geschützt werden und nach Rücksprache mit Den Schiffseigner freut es: Mit der Gladius kann man auch Inspektionsfahrten rund um Boote vornehmen und so nach Schäden suchen dem Hersteller in China soll dies zukünftig in der Serie verändert werden. Die Qualität der Bilder und Videos ist gut und man kann im Menü der App die Videoaufnahme von Full-HD auf 4k umstellen. Das „Fliegen“ unter Wasser fühlt sich etwas anders an, aber nach einiger Zeit macht es Spaß sich gezielt Objekten langsam zu nähern. Tauchsafari Der nächste echte Härtetest stand danach bei einer fünftägigen Tauchsafari mit Faysal Khalaf, dem Eigner von Red Sea Explorers und einem der namhaftesten Tauchveranstalter, mit der MV Tala auf dem Programm. Selbst bei starker Strömung und hohem Wellengang sollte der Gladius seine Qualitäten unter Beweis stellen. Tauchsafaris im Roten Meer sind einzigartig. Die Vielfalt der Fische, die unglaubliche Farbenpracht und die spektakulären Wracks machen das Tauchen in Ägypten zu einem einzigartigen Erlebnis. Unsere Tour führte uns in den Norden zur SS Thistlegorm, einem britischen Frachtschiff, das 1941 von einem deutschen Bomber attackiert und versenkt wurde. Das Schiff wurde im Zweiten Weltkrieg als Versorger eingesetzt und ruht nun nördlich von Abu Nuhas am Sha`ab Ali. Voll gestopft mit Kriegsmaterial war das Wrack nach seiner Entdeckung ein regelrechtes Unterwasser-Museum für den Militärbereich: Munition, Kanonen, Karabiner, Torpedos, Motorräder, Lastwagen, Traktoren und selbst eine Lokomotive konnten bestaunt werden. 126

ab-in-den-urlaub.de Reisemagazin #8/2013
Vorarlberg Ausgabe 03/2010 - Landjugend Österreich
Motocross Enduro Ausgabe 01/2018
Der folgende Bericht ist in RC-Heli-Action, Ausgabe 03 ... - RC-Toy
Ltv-Info - DEUTSCHER UNTERWASSER-CLUB BERLIN ev
Der folgende Bericht ist in RC-Heli-Action, Ausgabe 03 ... - RC-Toy
Der folgende Bericht ist in RC-Heli-Action, Ausgabe 03/2011 ...