Aufrufe
vor 5 Tagen

Imagebroschüre Gemeinde Blankenheim

Die

Die Gemeinde in Bildern Alendorf Inmitten des 650 ha großen Natur- und Wacholderschutzgebietes Lampertstal liegt der romantische Ort Alendorf, der urkundlich das erste Mal im Jahr 1271 erwähnt wurde. Am Rande liegt der 525 Meter hohe Kalvarienberg, der traumhafte Blicke auf die einmalige Natur verspricht. Ein Kreuzweg führt vom Fuße des Kalvarienberges bis zum Schlusskreuz. In der Karwoche vor Ostern finden jährlich Kreuzwegprozessionen statt. Wacholderschutzgebiet Blankenheimerdorf Auf einem Hügelrücken, der Wasserscheide zwischen der Quelle der Ahr und der Urft, liegt dieser Ort. Sehenswert ist die katholische Pfarrkirche St. Peter und Paul von 1684. Das Naturschutzgebiet „Seidenbachtal“ ist ein Paradies für Schmetterlinge und grenzt direkt an Blankenheimerdorf. Hier lässt sich außerdem die Hängebuche bestaunen. Dieser als Naturdenkmal geschütze Baum soll vor rund 200 Jahren auf das Hügelgrab gepflanzt worden sein. Der Tiergartentunnel-Wanderweg führt zudem vorbei an Blankenheimerdorf. 6 Hängebuche

Die Die Gemeinde in Bildern Dollendorf Dollendorf ist durch die Burgruine Schloßthal bekannt, die auch „Finger Gottes“ genannt wird. Dieser Name rührt daher, dass der über 20 Meter hohe Bergfried zur Hälfte stehen blieb. Der Ort selber bietet eine Vielzahl alter Bauten aus dem 18. und 19. Jahrhundert. Eine weitere touristische Sehenswürdigkeit ist die katholische Pfarrkirche St. Johann Baptist, deren Turm aus dem 14. Jahrhundert stammt. Burgruine Schloßthal Freilingen Dieser Ort liegt etwa 3 km oberhalb der Ahr in der Dollendorfer Kalkmulde. Nach Norden schließt an den Ort ein Freizeit- und Erholungsgebiet an. Dessen Schwerpunkt bildet die große Stauanlage Weilerbach, die 1975 zum Hochwasserschutz und als Naherholungsgebiet fertiggestellt wurde. Der sogenannte „Freilinger See“ bietet neben den Angel- und Wassersportmöglichkeiten drei Nordic-Walking-Routen, zwei Grillhütten sowie eine prämierte Campinganlage. Freilinger See 7

Druckerei Louis Hofmann - Imagebroschüre
E F G H - in der Gemeinde Wachtendonk
Imagebroschüre zum Download - Gemeinde Bisingen
Gastgeberverzeichnis (PDF) - Gemeinde Salem
Kisslegg Erleben 2017
Gastgeberverzeichnis (PDF) - Gemeinde Salem
Gemeinde Seukendorf - Veitsbronn
Gastgeberverzeichnis 2013 - Gemeinde Schortens
aktiv &attraktiv Herzlich willkommen im [Rad-] - Gemeinde Senden
ferienwohnungen - Gemeinde Mülheim/Mosel
Ortskern Nümbrecht – wie geht es weiter? - Gemeinde Nümbrecht
und Energieleitline der Gemeinde Kall - Baukultur Eifel NRW
Ausgabe_4_2013 [PDF, 6.00 MB] - Gemeinde Buchs
Umschlag Verwaltungsbericht 2011 - Gemeinde Bisingen
Gemeinde - Nachrichten - Ev. Kirchengemeinden Immenhausen ...
Hagelsturm zerstört Weingärten!! - Gemeinde Deutsch Schützen ...
SA, 20. April 2013 - Gemeinde Ennsdorf
FERDINAND NIGG BILDER ZUR WEIHNACHT - Gemeinde Balzers
Kanalsanierung in der Gemeinde Gründau - Paul Ingenieure Hanau
Toller Kulturherbst Sulz in historischen Bildern - Gemeinde Fussach
Urlaub - so naheliegend! - Gemeinde Nümbrecht
Buchungskatalog - Gemeinde Morbach