Aufrufe
vor 2 Monaten

Kurier_Ausgabe

Kurier zum Sonntag Steinstraße 14 •45657 Recklinghausen•Telefon 02361-9264-0•www.kurier-zum-sonntag.de 35.Jahrgang•Ausgabe 15,Samstag,14. April2018 RE Gesundheit Allergien undCo. Allergiker verbringen das Frühjahr zumeist mit tränenden Augen und triefender Nase. Dieses und weitere Gesundheitsthemen auf den Seiten 6/7 Geschichte Sonntag istDerby-Tag Sonntag ist Derby-Tag: Der Kurier erinnert an elf Revier-Derbys zwischen Schalke 04 und Borussia Dortmund, die Geschichte schrieben. Seite9 Garten Startindie Saison VomRasen über den Gartenteich bis hin zu einer naturnahen Bepflanzung –auf zwei Seitengebenwir Tipps zum Start in die Gartensaison. Seiten 10/11 VEST-WETTER Samstag 19 Grad Wolken Sonntag 18 Grad Wolken Mein Wochenende ChristianKoop Herten „Samstag moderiere ichdie Fundradversteigerung in der RadstationamBahnhofMarl- Sinsen undmussabendsnoch etwasandem Film arbeiten, den ichfür dieStadtMarlüberdie Grimme-Preisverleihung am Freitag produziere.Sonntag ist dann Freizeit angesagt.Mit Freunden verbringenwir einen gemeinsamenFamilientag mit Hamburgern vomGrill.“ KREIS/REGION PTZzur Unterstützung in Paderborn HILFSEINSATZ. Eine 1,8 Tonnen schwere Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg musste am vergangenen Sonntag in Paderborn entschärft werden. Vor Ort war auch der Patiententransportzug (PTZ) des Kreises Recklinghausen. Um3.30 Uhr in der Nacht von Samstag auf Sonntag hatten sich 22 Kräfte von Hilfsorganisationen aufden Wegindie ostwestfälische Stadt gemacht. Der PTZ des Kreises unterstütze die Einsatzkräfte vor Ort bei einer umfangreichen Evakuierung. Für die Bomben-Entschärfung mussten 26.000 Menschen ihre Häuser verlassen. Auch zwei Krankenhäuser und mehrere Altenheime waren betroffenenund mussten ebenfalls geräumt werden. Am späten Nachmittag warder Blindgänger dann erfolgreich entschärft worden. Dem Wandel mit Vielfalt begegnen Ehemaliges Karstadt-Haussollneu belebt werden STADTENTWICKLUNG. Nach rund zwei Jahren Leerstand soll das ehemalige Karstadt-Haus in der Recklinghäuser Innenstadt neu belebt werden. Doch: „Es ist ein Traum zuglauben, dass aus dem Gebäude jemals wieder ein Warenhaus wird“, erklärt Architekt Gerd Rainer Scholze, Initiator des Projekts. Die Städte befänden sich insbesondere durch den Internet- Handel in einem gewaltigen Wandel, „dem man mit Vielfalt begegnen muss“, zeigt sichScholzeüberzeugt.Nach umfangreichen Umbaumaßnahmen soll sich unter dem Namen MarktQuartier Recklinghausen (MQR) diese Vielfalt in der Immobilie am Altstadtmarkt widerspiegeln, sollen hier Einzelhandel und Gastronomie, Wohnungen, Büros, ein Hotel, betreutes Wohnen und eine Kindertagesstätte untergebracht werden. Am 12. Februar vergangenen Jahres, es war ein Sonntag, sei Scholze gemeinsam mit seiner Frau nach Recklinghausen gekommen –ursprünglich umsich das Einkaufszentrum Palais Vest anzuschauen. „Doch dann habe ich das Karstadt-Haus gesehen und war von dessen Architektur begeistert“, erinnert er sich. Damit müsse man etwas machen, habe er sichseinerzeitgesagt. Gesagt, getan: Nun soll die GRS Beteiligungen GmbH aus Düsseldorf die Regie am Altstadtmarkt übernehmen. Der Projektentwickler ist Teil der AIP Unternehmensgruppe, die 1990 von Gerd Rainer Scholze als Architekturbüro gegründet wurde undbereits ähnliche Projekte durchführt oder schon realisierthat. „Den Rohbau und die Fassade zum Markt sowie einen Großteil der Fassade zur RECKLINGHAUSEN Zukunftsvision: So soll das ehemalige Karstadt-Haus nach umfangreichen Umbaumaßnahme einmal aussehen. —GRAFIK: GRSBETEILIGUNGENGMBH Schaumburgstraße werden wirerhalten“, gibt Scholzeeinen Einblick inseine Pläne. „Der Treppenhausturm an der Schaumburgstraße wird jedoch abgerissen –und das so schnell wie möglich.“ Ebenfalls der Abrissbirne zum Opfer fallen würden die Brücke zwischen Haupt- und Nebengebäude über die Herrenstraße sowie ein Teil des Haupthauses an gleicher Stelle, der durch einen zeitgemäßen Neubau ersetzt werdensoll. Nahversorgung, Einzelhandel und Gastronomie, Wohnungen, Büros und betreutes Wohnen soll das künftige MQR beherbergen. „Aktuell werden Gespräche mit potenziellen Mietern geführt“, erklärt Scholze, „wir stehen auch schon vor einigen Abschlüssen.“ Ander Schaumburgstraße, Ecke Herrenstraße soll ein Hotel mit etwa 130 Zimmern entstehen, das drei oder vier Sterne haben werde. Im ersten und zweiten Obergeschoss soll zudem eine Kindertagesstätte inklusive Spielplatz untergebracht werden. „Diese Idee hat mir zunächst eine schlaflose Nacht bereitet“, erzählt Gerd Rainer Scholze. „Was passiert, wenn ein Kind dort runterfällt?“ Doch mit Glaswänden könne man für die nötige Sicherheit sorgen. Außerdem geplant sind ein begrünter Innenhof in der ersten Etage und eine Tiefgarage mit rund 70Stellplätzen im Untergeschoss. Ende 2020, Anfang 2021 soll das MQRfertig sein. Über die genaue Investitionssumme schweigt sich Scholze aus. „Wir werden einen zweistelligen Millionenbetrag investieren und haben schon jetzt rund eine Million Euro in die Vorplanung gesteckt“, verrät der Architekt dann doch. Von seinem Projekt zeigt er sich überzeugt: „Natürlich ist ein derartiges Vorhaben immer mit Risiken verbunden –die Chance zu scheitern ist allerdings gering.“ AndréPrzybyl Bitte beachten Sie unser Magazin im Innenteil. KREIS KOMPAKT Frauen erzählen ihre Erfolgsgeschichten RECKLINGHAUSEN. Am kommenden Montag, 16. April, rückt die Recklinghäuser Arbeitsagentur erfolgreiche Frauen in den Fokus. Von 10 bis etwa 12.30 Uhr berichten sie interessierten Teilnehmerinnen, wiesie es geschafft haben, dieeigenenRessourcenbestmöglich zu erkennen undeinzusetzen. Viele von ihnen sind heute mit einem eigenen Unternehmen selbstständig. In einer moderierten Gesprächsrunde stellen sie sich undihreUnternehmenvor undgebenEinblick in ihre individuellen Werdegänge, beruflichen Herausforderungen und Fehlentscheidungen. Sie geben Tipps, wie der Ausgleich zwischen Familie und Beruf harmonisch gestaltet werden kann und stehen für Fragen des Publikums zur Verfügung. Daneben dientder Vortrag„Dieeigenen Potenzialeerkennen und nutzen“ als Einstieg dazu, sich selbst und die eigene Begabung zubeleuchten und Handlungsoptionen abzuleiten. Das rund 2,5-stündige Programm wird abgerundet durch die Ausstellung „Mutig.Clever.Gründerin.“, verschiedene Filmpräsentationen und einen gemeinsamen Mittagssnack. Angesprochen sind alle interessierten Frauen imKreis Recklinghausen. Die Veranstaltung findet statt inder Agentur für Arbeit Recklinghausen an der Görresstraße 15. Weitere Informationen und Anmeldung bei Ariane Hohengarten unter (02361) 40 13 52 oder per Email an Recklinghausen.BCA@arbeitsagentur.de. „Tipps undTops“ im Ruhrgebiet KREIS/REGION. Nichtnur dieNatur treibt es derzeit bunt: Auch das Kulturleben imRuhrgebiet blüht in den kommenden drei Monaten in allen Farben. Einen Überblick über die wichtigsten und interessantesten Festivals, Ausstellungen und Premieren bietet die Broschüre „Tipps und Tops“ des Regionalverbandes Ruhr (RVR). ObMusik, Theater oder Kabarett –der Kalender ist prall gefüllt mit mehrtägigen Events. Dazu zählen unter anderem die Ruhrfestspiele Recklinghausen. Erhältlich istdas kostenlose Heft im Online-Shop des Regionalverbandes Ruhr unter www.shop.rvr.ruhr. Außerdem kann das Heft unter www.kultur.metropoleruhr.de undwww.kulturinfo.ruhr heruntergeladen werden. KREIS/DEUTSCHLAND Warnstreiks treffen erneut den Kreis Busverkehreingestellt,Stadtverwaltungenmit Einschränkungen Leer gefegt: Wie amBusbahnhof Recklinghausen fuhren am vergangenen Dienstag im gesamten Kreiskeine Busse. —FOTO:ANDRÉ PRZYBYL ARBEITSKAMPF. Der Busverkehr lahmgelegt, Stadtverwaltungen, städtische Einrichtungen und Sparkassen- Filialen arbeiteten zum Teil im Notbetrieb oder blieben gleich ganz geschlossen –der neuerliche deutschlandweite Warnstreik im öffentlichen Dienst war auch im Kreis Recklinghausen deutlich spürbar. Um ihren Forderungen Nachdruck zuverleihen, hatte die Gewerkschaftver.di vergangene Woche erneut dazu aufgerufen, die Arbeit niederzulegen. Anders als beim ersten Warnstreik Mitte März wurden diesmal auch Flughäfen bestreikt. Hunderte Flüge wurden am vergangenen Dienstag annulliert. Der Flughafen Köln-Bonn stellte am Morgen den Luftverkehr stundenlang komplett ein, da die Flughafenfeuerwehr die Arbeit niedergelegthatte. Für die Beschäftigten im öffentlichen Dienst fordert ver.di sechs Prozent mehr Gehalt, mindestens 200 Euro monatlich. Auszubildende und Praktikanten sollen 100 Euro monatlich mehr erhalten. Ferner sollen Auszubildende unbefristet übernommen und bisher nicht tariflich geregelte Ausbildungsund Praktikantenverhältnisse sollen tarifiert werden. Am morgigen Sonntag kommen Bund und Kommunen sowie die Gewerkschaft zurdritten Verhandlungsrunde zusammen. Bis Dienstag soll dann eine Einigung gefunden werden. Sollten die Gespräche erneut scheitern, kündigte ver.di bereits weitere Streiksan. Ruhrfestspielhaus Recklinghausen 23. März 2019 Tickets: 0209 - 14 77 999 www.imVorverkauf.de An allen bekannten Vorverkaufsstellen und Geschäftsstellen des Medienhauses Bauer

Jahresbericht 2012 - Sparkasse Vest Recklinghausen
Caritas intern - Caritasverband für die Stadt Recklinghausen eV
Hilfe gegen Armut - Ev. Kirchenkreis Recklinghausen
Freizeit- und Reisekatalog Vest Kreis RE - Kreis Recklinghausen
ÖP Vest III_Broschüre - Ökoprofit NRW