Aufrufe
vor 1 Monat

Einwurf12_17-18

Unsere Zweite

Unsere Zweite Mannschaft, Saison 2017/18 Hinten v.l.: Nando Oberer (Spielausschuss), Martin Willin (Trainer Dritte Mannschaft), Marius Effinger (Spielausschuss), Ebrima Dampha, Tim Späth, Benjamin Geiger (Betreuer), Alex Kletner (Spieler und Co Trainer), Oliver Kletner Mitte v.l.: Philipp Ritzenthaler (Betreuer), Mike Gaulrapp (Co Trainer), Henrik Nielsen, Tim Gläsner, Tobias Bach, David Riesterer, Saiban Jahateh, Christian Zahn (Trainer) Vorne v.l.: Marco Schächtele, Robin Burchard, Bubaccar Sowe, Fabian Hilfinger, Alexander Eckardt, Jannik Kapplinghaus, Paul Bächler, Tobias Hilfinger Auf dem Bild fehlen: Leon Jedamowski, Florian Casar, Kevin Röcker, Adrian Hentsch ________________________________________________________________ 15. April 2018, Einwurf Nr. 12

Dritte setzt Erfolgsserie fort! SV Ballrechten-Dottingen 3 – Al. Müllheim 2 2:1 (1:0) 1:0 (1.) Christian Häder Foulelfmeter, 1:1 (46.) Ayseli, 2:1 (58.) Fabian Späth Schiedsrichter: Udo Jedamowski mit souveräner Leitung Ein hartes Stück Arbeit war dieses Match für unsere Dritte, am Ende stand ein knapper 2:1 Sieg zu Buche und damit verteidigte man den Platz an der Sonne. Schon in der 1. Minute verwandelte Spielertrainer Christian Häder einen an ihm selbst verschuldeten Foulelfmeter zur 1:0 Führung. Die Partie aber in der Folge doch ausgeglichen, die Gäste boten unserer Mannschaft gut Paroli. Bis zur Pause hatten die knappe Führung für unsere Dritte Bestand. Direkt nach der Halbzeit erzielten die Gäste durch Aseli mit einem Lupfer über Torhüter Fabian Hilfinger den 1:1 Ausgleich. Doch unsere Mannschaft antwortete in der 58. Minute mit der erneuten Führung. Nach Vorlage durch Marius Effinger nach einem langen Ball war es Fabian Späth, der zum 2:1 einnetzte. In der Folge ein offenes Match, aber die klareren Chancen für unsere Mannschaft. Sascha Hilfinger mit „Zidan“ Trick scheiterte ebenso wie in der Folge Micha Putzger und Benni Gutmann frei vor dem Gästetorhüter. So blieb die Partie bis zum Schluss spannend. Der Sieg geht aber auf Grund den Chancenplus für unsere Dritte absolut in Ordnung! Unsere Mannschaft spielte mit: Fabian Hilfinger, Christian Häder, Hannes Flamm, Benni Gutmann, Micha Putzger, Johanne Sutter, Marius Effinger, Tim Späth, Robin Burchard, Achim Kiefer, Fabian Späth, Sascha Hilfinger, Marco Hilfinger, Dominik Peschel SG Jechtingen Frauen – SG Ballr.-Dottingen/Heitersheim Frauen 0:0 Mit einem Punkt kehrten unsere Mädels vom Kaiserstuhl zurück. Die Partie wurde bekanntermaßen vor 2 Wochen wegen Schnellfall abgebrochen. Nun wurde die Partie am Mittwochabend nachgeholt. Mit dem Punkt gegen den Tabellennachbarn bleibt auf unsere Mannschaft auf dem 5. Tabellenplatz. FC Weisweil 2 Frauen – SG Ballr.-Dottingen/Heitersheim Frauen 3:1 (1:1) 1:0 (29.), 1:1 (37.) Irina Glaesner, 2:1 (64.), 3:1 (86.) Beim FC Weisweil 2 mussten sich unsere Mädels mit 3:1 geschlagen geben. Nach dem 0:0 am Mittwochabend in Jechtingen mussten unsere Frauen schon 3 Tage später wieder ran. Leider fehlten die torgefährlichen Spielerinnen Clara Fünfgeld und Alicia Beha. Das Tor hütete in Abwesenheit von Torhüterin Lisa Ludigkeit Charlotte Kleinheyer. Nach der Führung der Gastgeber konnte Irina Glaesner den 1:1 Halbzeitstand herstellen. In der 2. Halbzeit kassierte unsere Mannschaft nach 64 Spielminuten das 2:1 für die Gastgeber. In der 86. Minute dann noch das 3:1 für Weisweil, das die Entscheidung bedeutete. Aktuelle Tabelle Frauen Kreisliga A 1. SG Herbolzheim / Kenzingen / Nordweil/Wg. 10 7 3 0 26 : 13 13 24 2. TSV Alemannia Freiburg-Zähringen II 11 7 2 2 20 : 9 11 23 3. SG Obermünst. / Staufen II 11 6 2 3 16 : 14 2 20 4. FC Weisweil II 11 5 3 3 22 : 11 11 18 5. SG Ballr.-Dott. / Heitersheim 11 4 3 4 21 : 21 0 15 6. SG Jechtingen / Kiechlinsbg. 10 3 2 5 6 : 9 -3 11 7. SpVgg Buchenbach 10 3 1 6 18 : 20 -2 10 8. SV Au-Wittnau II 10 2 2 6 8 : 16 -8 8 9. VfR Vörstetten 10 1 0 9 4 : 28 -24 3 ________________________________________________________________ 15. April 2018, Einwurf Nr. 12