Aufrufe
vor 1 Woche

Grünweiss - Spieltagsheft SC DHfK Leipzig vs. GWD Minden

Medizin ist unsere

Medizin ist unsere Berufung. Auf uns können Sie vertrauen. Wir sind für Sie da, jeden Tag. Weitere Informationen zum Universitätsklinikum Leipzig finden Sie unter: www.uniklinikum-leipzig.de Seite 8 GRÜNWEISS Das Magazin

SC DHfK – handball für leipzig wechsel benjamin meschke wird ein „gallier von der alb“ Kreisläufer Benjamin Meschke wird den SC DHfK Leipzig nach Ende der Saison in Richtung HBW Balingen- Weilstetten verlassen wird. Der Verein hat den auslaufenden Vertrag mit dem 27-Jährigen nicht verlängert. Die Position am Kreis übernimmt neben Alen Milosevic zur kommeden Saison der polnische Nationalspieler Maciej Gębala (siehe Seite 6). „Nach intensiven Überlegungen haben wir uns dafür entschieden, einen neuen Kreisläufer zu suchen, den wir sowohl im Angriff, als auch in der Abwehr in unser System integrieren können. Damit wollen wir der Mannschaft einen zusätzlichen Impuls zur Weiterentwicklung geben. Benny hat in den letzten drei Jahren maßgeblich dazu beigetragen, dass sich der SC DHfK Leipzig so schnell in der DKB Handball-Bundesliga etabliert hat. Wir sind ihm sehr dankbar für sein Engagement in Leipzig, freuen uns auf den gemeinsamen Saisonendspurt und wünschen ihm viel Glück für seine sportliche Zukunft beim HBW Balingen-Weilstetten“, so Geschäftsführer Karsten Günther. Beim Zweitligisten will sich Benjamin Meschke als Führungspersönlichkeit beweisen. „Ich hatte von Anfang an ein gutes Gefühl“, begründete er seine Entscheidung pro HBW auch damit, dass er Trainer Jens Bürkle bereits aus dessen Zeit in Rimpar und Hannover kenne. Er sei davon überzeugt, dass er in Balingen den nächsten Schritt machen könne, um ein kompletter Spieler zu werden. „Neben meiner persönlichen Weiterentwicklung möchte ich in Balingen meine Erfahrung und meine Stärken mit einbringen und unser gemeinsames Ziel wird es sein, mit dem HBW wieder in der 1. Liga zu spielen“, hat Benny klare Vorstellungen, was seine Ziele mit der neuen Mannschaft, aber auch was seine persönlichen Ziele anbelangt. „Ich freue mich sehr, dass sich Benny für uns entschieden hat und uns helfen will, die Qualität am Kreis zu erhöhen“, teilte Manager Wolfgang Strobel mit, „Benjamin ist ein Kämpfertyp wie wir ihn wollen und wie wir ihn brauchen“, so Strobel. Benny Meschke selbst teilte seinen vielen Leipziger Fans den Wechsel auf seiner Facebook-Seite mit: „Liebe Fans, Profisport bringt oft Veränderungen mit sich. Ich freue mich unglaublich darauf, ab nächster Saison ein Gallier zu sein! Für Leipzig, für Sachsen, für meine Heimat in der Handball- Bundesliga zu spielen, war das Geilste für mich überhaupt! Danke für Euren Support! Ich freu mich auf die letzten Spiele mit Euch in der Arena.“ GRÜNWEISS Das Magazin Seite 9

GRÜNWEISS – das Magazin der DHfK-Handballer
Im Löwen- Center in Leipzig- Burghausen - SC DHfK Handball
GRÜNWEISS – das Magazin der DHfK-Handballer
GRÜNWEISS – das Magazin der DHfK-Handballer
HG Saarlouis SC DHfK Leipzig - HSG Düsseldorf
GRÜNWEISS – das Magazin der DHfK-Handballer
GRÜNWEISS – das Magazin der DHfK-Handballer
Im Löwen- Center in Leipzig- Burghausen - SC DHfK Handball
GRÜNWEISS – das Magazin der DHfK-Handballer
GRÜNWEISS – das Magazin der DHfK-Handballer – Heft 10 – Saison 2016/17
Pressespiegel 24.05.-30.05. - SC DHfK Handball
GRÜNWEISS – das Magazin der DHfK-Handballer
GRÜNWEISS – das Magazin der DHfK-Handballer
VS. TSV GWD Minden II TSV GWD Minden II - 1. VfL Potsdam
GRÜNWEISS – das Magazin der DHfK-Handballer
GRÜNWEISS - das Magazin der SC DHfK Handballer - Saison 2017/18
GRÜNWEISS – das Magazin der DHfK-Handballer
GRÜNWEISS – das Magazin der DHfK-Handballer
Pressespiegel 07.06.-13.06. - SC DHfK Handball