Aufrufe
vor 4 Tagen

Magazin 2018 druckpdf

BDKJ Fulda auf dem

BDKJ Fulda auf dem Katholikentag 101. Katholikentag vom 09.-13. Mai 2018 in Münster Bad Soden Bad Orb Fulda Münster News Die Vorbereitungen auf den 101. Katholikentag in Münster laufen auf Hochtouren. Auch im Bistum Fulda und beim BDKJ steigt die Vorfreude auf das katholische Familientreffen in der Stadt des Westfälischen Friedens. Unter dem dem Motto „Suche Frieden“ treffen sich vom 09.-13. Mai Katholik*innen aus ganz Deutschland. Eine Besucher*innengruppe des BDKJ und der KjG Fulda wird ebenfalls unter den tausenden Teilnehmenden sein. Das Programm, das den Teilnehmenden vor Ort geboten wird, umfasst neben den zentralen Veranstaltungen wie den Eröffnungs- und den Abschlussgottesdienst, Podiumsdiskussionen, biblische Impulse, Konzerte, u.v.m. Für Kinder und Jugendliche gibt es spezielle Angebote, die unter anderem von den Jugendverbänden direkt vorbereitet und mitgestaltet werden. Durchgehend wird es wieder das bewährte BDKJ-Zelt geben, in dem sich die Jugendverbände vorstellen. Jugendverbände bieten aber auch Gottesdienste an und laden zum gemeinsamen Gebet ein, wie etwa DPSG und PSG am Donnerstag und Samstag von 13:00 bis 13:30 Uhr zu einem Mittagsgebet unter dem Motto „Bewahre den Frieden im Herzen“ und „Haltestelle Friedenslicht aus Bethlehem“. Der BDKJ ist als Jugendverband außerdem an einigen Podien beteiligt, die sich mit den Themen Rechtsextremismus, Generationengerechtigkeit und der Jugendsynode befassen. Am Samstag wird es dann wieder das große Jugendkonzert von BDKJ und MISEREOR geben; mit dabei sind Leslie Clio und die Band Fiete. Ein weiteres Highlight wird der Anmeldestart zur 72-Stunden Aktion sein, welche auf dem Katholikentag freigeschaltet wird. Für einen reibungslosen Ablauf einer solchen Veranstaltung sind viele Helfer*innen notwendig. Der DPSG Stamm St. Bonifatius wird mit einer Gruppe von 25 Pfadfinder*innen dabei sein und unter anderem als Objektleiter*in für die Betreuung eines Veranstaltungsortes zuständig sein. Wer der Heimat einen Besuch abstatten will, kann am Stand des Bistums Fulda auf der Kirchentagsmeile vorbeischauen. { Weitere Informationen zum Programm findet Ihr unter katholikentag.de 12 BDKJ-News BDKJ magazin • 1.2018

Gruppenstunde Vorschlag 1.10. „Frieden“ 2017 und 2018 stehen bei der KjG Fulda im Zeichen des Friedens. Passend zum Jahresthema hat die KjG eine Mappe zusammengestellt, die einen Theorie und einen Praxisteil zum Thema Frieden enthält. Die beiden Gruppenstundenvorschläge stammen aus dieser Mappe, die auf der Homepage der KjG Fulda abgerufen werden kann. Friedensmemory Material: Alter: Anleitung: Vorlage mit Symbolen zum Ausmalen (senden wir euch per Mail, Anfragen an bdkj@bistum-fulda.de), Pappe A4, Kleber, Buntstifte ab 8 Jahren Die Kinder kennen häufig schon unterschiedliche Friedenssymbole aus dem Alltag, Filmen und Büchern oder aus dem Gottesdienst. Dies bietet einen guten Anknüpfungspunkt, um mit den Kindern über die verschiedenen Symbole zu sprechen. Phase 1: Es bietet sich an, die Symbole nacheinander durchzugehen und die Kinder zuerst selbst die bekannten Symbole erklären zu lassen. Dazu kann eine Vorlage vorbereitet werden und jeweils eine Karte des Paares in die Mitte gelegt werden. Die im Memory vorhandenen Symbole sind: { CND-Symbol: Der Brite Gerald Holtom hat das Peace-Zeichen 1958 als symbol für die Antiatombewegung entworfen. Durch die US-amerikanische Bürger*innenrechtsbewegung, die Proteste gegen den Vietnamkrieg, die Hippies der 60er-Jahre und die 68er-Bewegung, wurde es auf der ganzen Welt bekannt. { Friedenstaube: Die Friedenstaube, häufig auch mit Olivenzweig dargestellt, kommt bereits in der Noah-Erzählung in der Bibel und anderen alten Erzählungen vor. Im Jahr 1949 entwarf Pablo Picasso als Symbol für den Weltfriedenskongress in Paris die Silhouette einer Taube, welche heute als weltweites Symbol für den Frieden und die Friedensbewegung gilt. { Weiße Flagge: Die weiße Flagge ist das Zeichen der Kapitulation (des Aufgebens) und bedeutet, dass auf Gegenwehr verzichtet wird. Es ist ein offizielles Schutzzeichen des Kriegsvölkerrechts. { Victory-Zeichen: Bei dieser Handgeste werden Zeige- und Mittelfinger zu einem „V“ ausgestreckt. Ringfinger und kleiner Finger bleiben eingeklappt und der Daumen wird darübergelegt. Dieses Zeichen steht sowohl für „Sieg“ als auch für „Frieden“. { Regenbogen: Der Regenbogen gilt als Zeichen der Aussöhnung zwischen Noah und Gott. Gott soll am „Ende der Sintflut den Regenbogen als Zeichen des noachidischen Bundes eingesetzt haben.“ Er sollte von nun an für alle Menschen als Zeichen der Versöhnung mit Gott gelten. Gruppenstunde Vorschlag 1.10. „Frieden“ 1.10.a

Gundelfingen Magazin (Februar 2018)
Waldkirch Magazin (März 2018)
Pistenclub Magazin April 2018
Hapkido-magazin 2018-02
Connect Magazin März 2018
AJOURE´ Magazin März 2018
AJOURE´Magazin Februar 2018
KKmag KreativeKurse Magazin 2018
GURU Magazin April 2018
Pfalz-Magazin Frühjahr 2018
AJOURE´ Magazin Mai 2018
Alnatura Magazin Februar 2018
AJOURE´ Magazin April 2018
Orhideal IMAGE Magazin - März 2018
Zwergerl Magazin März/April 2018
Autohaus Damisch Magazin Winter 2018