Aufrufe
vor 4 Tagen

Wannsee extra JUN/JUL 2017

Journal für Wannsee und Umgebung

10

10 Wannsee extra Steglitz-Zehlendorf auf gutem Weg Erfolgreicher Aufbruch Richtung Fairtrade Town Reges Interesse an der Kampagne Fairtrade Town herrschte im Rathaus Zehlendorf. Foto BezAStZ Die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) Steglitz-Zehlendorf hatte bereits im Oktober 2015 dem Bezirksamt vorgeschlagen, sich an der Kampagne für fairen Handel „Fairtrade Town“ zu beteiligen. Am 25. April 2017 kamen nun auf Einladung des Bezirksamtes im Rathaus Zehlendorf rund 30 interessierte Vertreter aus Bürgerschaft, Kirche und Politik zur Auftaktveranstaltung Richtung Fairtrade Town zusammen, wo zu Beginn die Inhalte der Kampagne vorgestellt wurden. Wie kann der Bezirk Fairtrade Town werden? Um sich für diese besondere, erst einmal auf zwei Jahre angelegte Auszeichnung bewerben zu können, muss der Bezirk Steglitz-Zehlendorf fünf Kriterien erfüllen: • Zu Beginn muss ein Ratsbeschluss zur Unterstützung des fairen Handels verabschiedet werden. Begleitend werden in allen öffentlichen Sitzungen – und natürlich auch im Büro der Bürgermeisterin – Kaffee und ein weiteres Produkt aus fairem Handel angeboten. • Eine lokal gebildete Steuerungsgruppe mit mindestens drei Vertretern der Bereiche Zivilgesellschaft, Politik und Wirtschaft übernimmt dann auf dem Weg zur Fairtrade Town die Koordination von Aktivitäten im Bezirk. • Abgestimmt auf die Bezirks-Einwohnerzahl werden Fairtrade-Produkte im Sortiment von Einzelhandel, Gastronomie und Floristik angeboten. • Im Bereich Zivilgesellschaft – also in öffentlichen Einrichtungen wie Schulen, Vereinen und Kirchen – werden ebenfalls Produkte aus fairem Handel angeboten, außerdem werden im Rahmen weiterer Kampagnen Bildungsaktivitäten zu diesem Thema umgesetzt. • Aktive Öffentlichkeitsarbeit der Steuerungsgruppe sorgt für eine sinnvolle Außendarstel-

Wannsee extra 11 Chausseestraße 19 · 14109 Berlin Telefon 030 / 81 00 09-0 Notdienst 030 / 81 00 09-9 www.georg-degen.de Bautenschutz GmbH Fachbetrieb Nasse Wände, Feuchte Keller? Komplettlösungen gegen Feuchtigkeit und drückendes Wasser auch ohne Schachten von innen ausgeführt Mariendorfer Damm 159 · 12107 Berlin (030) 36 80 15 86/87 Fax 36 80 15 88 www.inserf-bautenschutz.de TÜV-geprüfter Fachbetrieb Villa Ritz Kindergarten Berliner Str. 136, 14467 Potsdam Telefon: 0331.870 96 59 E-Mail: info@villa-ritz.de www.villa-ritz.de

Wannsee extra APR/MAI 2017
Wannsee extra AUG/SEP 2017
Wannsee extra Nr. 6/2017
Wannsee extra Nr. 5/2017
Zehlendorf Mitte extra JUN/JUL 2017
Lankwitz extra JUN/JUL 2017
Dahlem & Grunewald extra JUN/JUL 2017
Lichterfelde Ost extra JUN/JUL 2017
Nikolassee & Schlachtensee extra JUN/JUL 2017
Zehlendorf Mitte extra APR/MAI 2017
Zehlendorf Mitte extra AUG/SEP 2017
Lichterfelde West extra JUN/JUL 2017
Wannsee Journal Nr. 2/2018
Wannsee Journal Nr. 1/2018
Zehlendorf Mitte extra Nr. 6/2017
Lankwitz extra APR/MAI 2017
Zehlendorf Mitte extra Nr. 5/2017
Lankwitz extra AUG/SEP 2017
Nikolassee & Schlachtensee extra APR/MAI 2017
Lankwitz extra Nr. 6/2017
Dahlem & Grunewald extra APR/MAI 2017
Lichterfelde Ost extra AUG/SEP 2017
Lichterfelde Ost extra Nr. 6/2017
Lichterfelde Ost extra Nr. 5/2017
Nikolassee & Schlachtensee extra Nr. 5/2017
Lankwitz extra Nr. 5/2017
Lichterfelde Ost extra APR/MAI 2017
Nikolassee & Schlachtensee extra Nr. 6/2017
Dahlem & Grunewald extra AUG/SEP 2017
Lichterfelde West extra AUG/SEP 2017