Aufrufe
vor 8 Monaten

Wannsee extra JUN/JUL 2017

Journal für Wannsee und Umgebung

8

8 Wannsee extra in der Teppichfabrik Hozak in Nowawes, heute Potsdam-Babelsberg, gewoben. Noch befinden sich die Originalteppiche in der Kirche, allerdings ist ein neuer Teppich für den Mittelgang derzeit in Arbeit und wird voraussichtlich zum Ende dieses Jahres verlegt. Beinahe Dreifaltigkeitskirche Die drei Spitzen auf dem Turm weisen noch darauf hin, dass sie eigentlich den Namen Dreifaltigkeitskirche bekommen sollte. Auch das dreieckige Weihwasserbecken und die Dreizahl der Kerzenleuchter erinnern daran. Doch einer der großzügigen Spender machte sich dafür stark, dass die neue Kirche den Namen des Erzengels Michael tragen sollte, des Schutzheiligen Deutschlands. Am 25. Juni 1927 war Weihetag für das neue Gotteshaus. Allerdings dauerte es weitere elf Jahre, bis die Gemeinde selbständig wurde. Noch bis 1938 betreute der Pfarrer von St. Antonius in Babelsberg die Katholiken in Wannsee. 1938 bekamen sie einen eigenen Seelsorger, 1942 wurde die Gemeinde zur seelsorgerisch selbständigen Kuratie und 1949 erhob der Berliner Bischof Konrad Cardinal von Preysing sie zur Pfarrei. Am 1. März 2004 fusionierte die Gemeinde St. Michael mit der Gemeinde Zu den heiligen Zwölf Aposteln in Nikolassee. Veranstaltungen im Juni und Juli Im Jubiläumsjahr finden regelmäßig Konzerte und Festgottesdienste in der Kirche statt. 18 Juni, 18 Uhr: Jubiläumskonzert, Kirchenchor „Zu den hl. Zwölf Aposteln“. Leitung: Andreas Müller. 25. Juni, 9.30 Uhr: Festgottesdienst mit Michaels Friends, Leitung Dr. Michael Schmitz. 25. Juni ab 10.30 Uhr im Pfarrgarten: Pfarrfest mit Bläsergruppe „Da Capo“. 8. Juli, 19 Uhr: Vortrag: „Don Bosco in Berlin, Deutschland und der Welt“. Referent: Prof. Dr. Sebastian Fiechter. 8. Juli, 20 Uhr: Film „Der Seiltänzer“. Weitere Veranstaltungen hängen in der Kirche aus. ◾ Kanuverleih Wannsee Dein Kanuverleih in Wannsee Direkt am Flensburger Löwen Entspanntes Paddeln im Zweierkajak ab 18 Euro für drei Stunden pro Boot. Ideal auch für Kindergeburtstage oder Firmenveranstaltungen. Jetzt reservieren: www.rotes-kanu.de, info@rotes-kanu.de oder 0152/31894718. Kanuverleih Wannsee, am Großen Wannsee 60, 14109 Berlin

Lungenklinik Heckeshorn wird 70 Tuberkuloseepidemie führte zur Klinikgründung Der Anlass war eine gesundheitliche Katastrophe. Nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs waren in Berlin ca. 80.000 Menschen an Tuberkulose erkrankt. Da im amerikanischen Sektor keine Klinik auf die Behandlung von Lungenerkrankungen spezialisiert war, wurde kurzfristig die Lungenklinik Heckeshorn in der frischen Luft des Wannsees ins Leben gerufen. Zwei Jahre nach der Gründung wurden in den USA die ersten Antibiotika entwickelt und in Heckeshorn erstmals angewendet. Damit stiegen die Heilungschancen der Patienten enorm. Aus der einstigen Tuberkuloseklinik entwickelte sich im Laufe der Zeit eine moderne und leistungsfähige Klinik für die Behandlung aller Lungenkrankheiten. Im Jahr 2003 erfolgte der Umzug von Wannsee nach Zehlendorf unter das Dach des heutigen Helios Klinikums Emil von Behring. Heute verfügt die Klinik unter Leitung von Chefarzt Prof. Dr. med. Torsten Bauer über insgesamt sechs Fachbereiche zur Diagnostik und Behandlung verschiedener – auch sehr seltener – Erkrankungen der Lunge und Bronchien. Zur Lungenklinik Heckeshorn zählen unter anderem die Klinik für Thoraxchirurgie, ein zertifiziertes Thorax- und Lungenkrebszentrum, die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin und Wannsee extra 9 Dr. Michael Barker (links), Chefarzt Professor Dr. med. Torsten Bauer (Mitte) und Chefarzt Professor Dr. med. Joachim Pfannschmidt (rechts). das zertifizierte Zentrum für Infektologie. Hochmoderne Tumoranalyse, eine Beatmungsstation, die Behandlung von nächtlichen Atemstörungen und vieles mehr gehört heute zu dem breiten Spektrum der Klinik. In dem zertifizierten Thoraxzentrum werden Operationen mit minimalinvasiven Verfahren wie beispielsweise mit Laser durchgeführt. ◾ Salina Das italienische Ristorante in Wannsee Feine italienische Küche Idyllisch gelegenes Landhaus mit offenem Kamin und herrlichem Garten Dienstag bis Samstag 16 - 24 Uhr Sonntag 12 - 23 Uhr · Montag Ruhetag Chausseestraße 45 · 14109 Berlin (Wannsee) Tel.: 030 / 805 55 83

Wannsee Journal Jun/Jul 2018
Wannsee extra APR/MAI 2017
Wannsee extra AUG/SEP 2017
Wannsee extra FEB/MRZ 2017
Wannsee extra Nr. 6/2017
Wannsee extra Nr. 5/2017
Wannsee Journal Aug/Sept 2018
Wannsee Journal Okt/Nov 2018
Zehlendorf Mitte extra JUN/JUL 2017
Lankwitz extra JUN/JUL 2017
Dahlem & Grunewald extra JUN/JUL 2017
Zehlendorf Mitte Journal Jun/Jul 2018
Lichterfelde Ost extra JUN/JUL 2017
Nikolassee & Schlachtensee extra JUN/JUL 2017
Zehlendorf Mitte extra APR/MAI 2017
Zehlendorf Mitte extra FEB/MRZ 2017
Lankwitz Journal Jun/Jul 2018
Zehlendorf Mitte extra AUG/SEP 2017
Lichterfelde West extra JUN/JUL 2017
Wannsee Journal Nr. 1/2018
Wannsee Journal Nr. 2/2018
Zehlendorf Mitte extra Nr. 6/2017
Lankwitz extra APR/MAI 2017
Lankwitz extra FEB/MRZ 2017
Lichterfelde Ost Journal Jun/Jul 2018
Nikolassee & Schlachtensee Journal Jun/Jul 2018
Zehlendorf Mitte extra Nr. 5/2017
Dahlem & Grunewald Journal Jun/Jul 2018
Lankwitz extra AUG/SEP 2017
Zehlendorf Mitte Journal Okt/Nov 2018