Aufrufe
vor 2 Monaten

Zehlendorf Mitte extra JUN/JUL 2017

Journal für Zehlendorf Mitte und Umgebung

4

4 Zehlendorf Mitte extra ratoriumsmitglied der Domäne- Stiftung, Cerstin Richter-Kotowski, lobte das Thema der Ausstellung, das Traditionelles und Aktuelles auf spannende Weise verbindet, „zumal das Handwerk in unseren Tagen eine Renaissance erlebt.“ So rege die Sonderausstellung zum Nachdenken, Diskutieren, aber auch zum Anfassen und Mitmachen über das Betrachten hinaus an. Gelungene Ausstellung auf kleinem Raum Wie angesagt „Handwerken“ ist, zeigte der große Besucher-Andrang anlässlich der Eröffnung der Sonderausstellung, mit dem selbst die Direktorin nicht gerechnet hatte. „Klein, aber fein mit Besonderheiten ist das Museum“, erklärte sie und nannte die geschickte Anordnung der zur Verfügung stehenden Ausstellungsstücke in diesem Umfeld eine ebenso besondere wie spannende Herausforderung. Nicht zuletzt dank der Unterstützung vieler helfender Hände aus Reihen der Domäne-Freunde sei die erfolgreich gelungen. Aus der Landwirtschaft sei das Handwerk nicht wegzudenken, schließlich gingen landwirtschaftliche Geräte auf die Herstellung durch versierte Handwerker zurück, am Anfang

Zehlendorf Mitte extra 5 überrascht darüber, dass trotz des – gegenüber dem Hessenpark -kleineren Platzangebotes, die Ausstellung im Domäne-Museum nicht weniger beeindruckend und gelungen platziert sei; auch wenn auf ein Thema, die Wanderung des Handwerks, aus Platzgründen verzichtet werden musste. Handwerken – vom Laien bis zum Profi Kein landwirtschaftliches Gerät ohne Handwerker. stehe eben meist das Handwerk. Unter Federführung des Freilichtmuseums Hessenpark, mit dem bereits der vorige Museums-Direktor Dr. Peter Lummel erfolgreich zusammenarbeitete, wurde die Wanderausstellung vom Verbund „Arbeit und Leben“ konzipiert und wandert durch verschiedene Freilichtmuseen Deutschlands. In Dahlem wird sie bis zum 1. Januar 2018 zu sehen sein. Kuratorin Conny Nora Zeitler von der Freilichtmuseum Hessenpark GmbH zeigte sich angenehm Geschickt wird der Besucher durch die in sechs farblich unterschiedliche Modul-Teile gegliederte Ausstellung geführt: Da steht Modul 1 für Motivation, Modul 2 für die greifende Hand und das Begreifen, Modul 3 für das Handwerkszeug. Modul 4 bildet das Ausstellungskernstück mit zehn Handwerkern, die sich und

Zehlendorf Mitte Journal Jun/Jul 2018
Zehlendorf Mitte extra FEB/MRZ 2017
Zehlendorf Mitte extra APR/MAI 2017
Zehlendorf Mitte extra AUG/SEP 2017
Zehlendorf Mitte extra Nr. 5/2017
Zehlendorf Mitte extra Nr. 6/2017
Wannsee extra JUN/JUL 2017
Zehlendorf Mitte Journal Nr. 1/2018
Dahlem & Grunewald extra JUN/JUL 2017
Lankwitz extra JUN/JUL 2017
Zehlendorf Mitte Journal Nr. 2/2018
Lichterfelde Ost extra JUN/JUL 2017
Nikolassee & Schlachtensee extra JUN/JUL 2017
Wannsee Journal Jun/Jul 2018
Dahlem & Grunewald Journal Jun/Jul 2018
Lankwitz Journal Jun/Jul 2018
Wannsee extra AUG/SEP 2017
Lankwitz extra AUG/SEP 2017
Lichterfelde West extra JUN/JUL 2017
Wannsee extra Nr. 6/2017
Wannsee extra APR/MAI 2017
Dahlem & Grunewald extra APR/MAI 2017
Lichterfelde Ost Journal Jun/Jul 2018
Nikolassee & Schlachtensee Journal Jun/Jul 2018
Wannsee extra FEB/MRZ 2017
Gazette Zehlendorf April 2017
Lichterfelde Ost extra AUG/SEP 2017
Gazette Zehlendorf Nr. 7/2017
Lankwitz extra APR/MAI 2017
Lankwitz extra FEB/MRZ 2017