Pferderegion - Rund um Hannover

hannoververanstaltungsgmbh

Die Brochüre gibt eine kompakte Übersicht der Reitvereine, Reiterhöfe und Reitbetriebe mit ihren individuellen Angeboten für Pferdefreunde.

www HANNOVER de/pferderegion

PFERDEREGION

RUND UM HANNOVER


PFERDEREGION

AUSREITEN IN NIEDERSACHSEN

Herzlich willkommen

in der Pferderegion Hannover

Traumhaftes Ausreitgelände, gemütliche Fachwerkhöfe, eine Vielzahl

an Reitvereinen und -betrieben und dazu Sehenswürdigkeiten und

Freizeitvergnügen – das ist unsere Pferderegion Hannover, direkt im

Kerngebiet der hannoverschen Pferdezucht.

Die Kommunen Burgdorf, Burgwedel, Isernhagen, Langenhagen, Uetze

und Wedemark haben alle eins gemeinsam: Sie sind pferdefreundliche

Städte und Gemeinden, in denen der Reittourismus besonders gepflegt

wird.

Ausreiten in herrlicher Umgebung, kulturelle oder pferdesportliche Veranstaltungen

besuchen und natürlich die heimische Küche genießen

– das kommt hier auf keinen Fall zu kurz.

Wir haben alle wichtigen Informationen in dieser Broschüre für Sie

zusammengetragen. Lassen Sie sich von unseren Vorschlägen inspirieren

und planen Sie Ihren perfekten Ausflug mit oder ohne Pferd in die

Pferderegion Hannover.

Fühlen Sie sich herzlich eingeladen, die Highlights der Pferderegion

Hannover kennenzulernen!

2


www HANNOVER de/pferderegion

Inhaltsverzeichnis

INHALT

Willkommen in der Pferderegion 2

Übersichtskarte Region Hannover 4

Ausreiten in Niedersachsen 5

Burgdorf 6

Burgwedel 10

Isernhagen 14

Langenhagen 18

Uetze 22

Wedemark 26

Hannover und Pferd 29

Nützliche Informationen 30

Urlaubsregion Hannover 31

3


PFERDEREGION

ÜBERSICHT REGION HANNOVER

WEDEMARK

NEUSTADT AM

RÜBENBERGE

BURGWEDEL

Steinhuder Meer

LANGENHAGEN

ISERNHAGEN

BURGDORF

UETZE

GARBSEN

WUNSTORF

HANNOVER

SEELZE

LEHRTE

Neues Rathaus

BARSINGHAUSEN

GEHRDEN

RONNEN-

BERG

HEM-

MINGEN

LAATZEN

SEHNDE

WENNIGSEN

Deister

PATTENSEN

SPRINGE

Marienburg

Die Pferderegion rund um Hannover besteht aus

sechs Kommunen, die alle direkt zur Region Hannover

gehören. Jede Kommune bietet neben den vielzähligen

Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung rund um das Pferd

zusätzlich noch Besonderheiten, die einen Besuch dort

bestimmt zu einem lohnenden Erlebnis machen.

Folge VisitHannover

bei Instagram.

Hannover Tourismus bei Facebook: Top-Events

aus Kultur, Kunst und Musik sowie exklusive

Tipps auf einen Blick – teilen Sie mit uns alle

touristischen Highlights.

4


www HANNOVER de/pferderegion

AUSREITEN IN NIEDERSACHSEN

TIPPS VOM PFERDESPORTVERBAND HANNOVER

Ausreiten – Naturerlebnis mit

dem Pferd

Dass Niedersachsen ein Pferdeland ist,

kommt nicht nur in seinem Wappen

zum Ausdruck. Wer gerne länger mit

dem Pferd unterwegs ist, kann in

ganz Niedersachsen unberührte Natur

und die Weiten der Wälder vom Sattel

oder Kutschbock aus erleben. Klare

Luft genießen, Ruhepole für die Seele

finden und frische Kraft schöpfen – so

machen Aus- und Wanderreiten richtig

Spaß. Allerdings sind Reiter, Fahrer

und Pferde nicht alleine in der Natur.

Fahrradfahrer, Jogger, Nordic Walker,

Spaziergänger mit Kindern oder Hunden

sowie Skater – jeder möchte gerne

draußen seinem Hobby nachgehen und

Entspannung finden. Aber ganz ohne

Regeln und vor allem gegen seitige

Rück sichtnahme geht's nicht.

Im Vergleich zu vielen anderen

Bundesländern gibt es hier besonders

reiterfreundliche Regelungen für das

Reiten in Wald und Flur. Aber wo darf

nun eigentlich geritten und gefahren

werden und wo nicht? Der niedersächsische

Reiterverband und die Niedersächsischen

Landesforsten haben

zu diesen Fragen eine Vereinbarung

vorgelegt.

Gesetze und Gebote

Die gesetzlichen Vorschriften dazu sind

bundesweit nicht einheitlich geregelt.

Damit Reitvereine, Niedersächsische

Landesforsten (NLF) und die zuständigen

Kommunen bei Unklarheiten künftig

noch besser miteinander kommunizieren

können, sind die gesetzlichen

Grundlagen für das Reiten in der freien

Landschaft in Niedersachsen in der

Vereinbarung zwischen der Verwaltung

der NLF und dem Niedersächsischen

Reiterverband (NRV) gezielt nachzulesen.

Für alle Nicht-Juristen liest sich

das Ganze auf den ersten Blick ziemlich

trocken und wimmelt nur so vor

Paragrafen. Aber gerade Veranstalter

von Wanderritten und Reiterrallyes sollten

sich informieren, wie die aktuelle

Rechtslage ist.

Wichtig zu wissen:

In Niedersachsen ist das Betretensrecht

der freien Landschaft im

Niedersächsischen Gesetz über den

Wald und die Landschaftsordnung, kurz

NWaldLG genannt, geregelt. Das Reiten

ist auf Fahrwegen und gekennzeichneten

Reitwegen erlaubt (Radwege

sind ausgenommen). Fahrwege sind

Wirtschaftswege, die von nichtgeländegängigen,

zweispurigen Kraftfahrzeugen

ganzjährig befahren werden

können. Auf Wegen im Wald und in

der übrigen freien Landschaft haben

Wald- und Grundbesitzer das Betreten

(Begehen, Radfahren und Reiten) zu

dulden.

TIPPS ZUM VERHALTEN IM GELÄNDE

Pferde behutsam an Straßenverkehr und Gelände gewöhnen

Sicherheit geht vor: Versicherungsschutz für Pferde und Reiter

abschließen und nie auf einen Reithelm verzichten

Zaumzeug und Sattel pflegen und auf sicheren Zustand

kontrollie ren

Sich über gesetzliche Regelungen in Wald und Feld in der

eigenen Region informieren

Fuß-, Wander- und Radwege sowie Biotope meiden

WWW.PSVHAN.DE

PDFs zum Herunterladen:

Reiten im Landeswald

Rechtliche Rahmenbedingungen

„Reiten und Fahren in der Natur“

Niedersächsisches Gesetz über den

Wald und die Landschaftsordnung

Bei vom Regen aufgeweichten Wegen lieber auf einen Ausritt

verzichten oder das Tempo dem Gelände anpassen

Anderen Naturnutzern immer nur im Schritttempo begegnen,

sich dabei freundlich und rücksichtsvoll verhalten

Andere Reiter und Fahrer auf Fehlverhalten ansprechen

Sich praktisch und theoretisch fit machen fürs Geländereiten

mit dem FN-Abzeichen „Deutscher Reitpass“ (DRP), dem

sogenannten „Gelände-Führerschein“ für Reiter (Terminsuchmaschine

Abzeichenlehrgänge im PSV Hannover)

5


PFERDEREGION

Burgdorf

FACHWERKROMANTIK

UND SPARGELZEIT

Alle landschaftlichen und kulturellen Highlights sind hier fußläufig zu

erreichen. Die Burgdorfer Innenstadt mit ihren schönen Fachwerkgebäuden

ist rund ums Jahr Kulisse für zahlreiche Veranstaltungen. Burgdorf ist

bekannt für seinen Spargelanbau. Der 2,5 km lange Spargelrundweg

und die Burgdorfer Spargelwochen sind ebenso Anziehungsmagnet

wie der alljährlich von April bis September stattfindende Pferde- und

Hobbytiermarkt. Für den Familienausflug bieten sich die KulturWerkstatt

sowie das Stadtmuseum an.

Der Burgdorfer

Spargel ist bekannt

für seine hervorragende

Qualität.

Weidende Pferde.

Gut Backhausenhof

Gut Backhausenhof – Jana Hansen.

Ein wahres Paradies für Pferde und

Reiter finden Sie, ganz idyllisch am

Rande des Burgdorfer Holzes, auf dem

Gut Backhausenhof. Auf den Grundpfeilern

der PferdeBewegungsPension

Hansen – Bewegung, Fütterung,

Gesundheitskontrolle & Vorsorge,

fachkompetente Betreuung und

kundenindividuelle Services – gründen

sowohl HiT-Aktiv-Bewegungsställe als

auch Paddockboxen mit „Bewegungsstallcharacter“.

Jeder Pferdefreund findet

seiner persönlichen Ambition, Reitweise

oder Tagesform entsprechend

die passende Trainingsmöglichkeit, um

gemeinsame Zeit, um gemeinsame

Zeit mit seinem Pferd zu genießen.

Die PferdeBewegungsPensio n Hansen

lädt herzlich ein: Lassen Sie den Alltag

zu Hause und fühlen Sie das gewisse

Etwas …

Gut Backhausenhof

PferdeBewegungsPension Hansen

FN ***** Geprüfter Pensions pferdehaltungs-

und Ausbildungsbetrieb

Jana Hansen

(Agraring., Pferdewirtschaftsmeister)

In den Kämmern 3

31303 Burgdorf

backhausenhof.jh@gmail.com

6


www HANNOVER de/burgdorf

Reiterhof Sichtermann und therapeutisches Reiten

Mit 14 speziell ausgebildeten Pferden

vom Shetlandpony bis zum Hannoveraner

mit 1,80 m Stockmaß sorgt

Hannah Sichtermann dafür, dass es

großen und kleinen Patienten wieder

besser geht. Besonders bei Multipler

Sklerose, Querschnittslähmungen

oder Sprachstörungen hat sich das

Reiten bewährt. Der Reiterhof bietet

Hippotherapie, therapeutisches Reiten,

Reiten als Sport für Menschen mit Behinderung

und Reitunterricht für Kinder

und Erwachsene an. Zum Reiterhof

gehört eine Praxis mit Physiotherapie

und Osteopathie. Auf dem Hof können

Kinder auch Reiterferien machen und

ihren Geburtstag feiern.

Hof Sichtermann

Hastraweg 1

31303 Burgdorf

Tel.: 05136 892840

www.hof-sichtermann.de

info@hof-sichtermann.de

Therapeutisches

Reiten für Kinder

und Erwachsene.

Reit- und Fahrverein

St. Hubertus Kolshorn e.V.

Reit- und Fahrverein

St. Georg Burgdorf e.V.

Pferdeland Burgdorf

RFV St. Hubertus

Kolshorn e.V.

Unter den Linden 10

31275 Lehrte

www.rv-kolshorn.de

vorstand@rv-kolshorn.de

Turnier beim RFV

St. Hubertus Kolshorn e.V.

Der traditionsreiche Verein wurde 1951

gegründete und ist in der schönen

Natur rund um Lehrte zu Hause. Er hat

es sich bereits vor vielen Jahren zum

Ziel gesetzt, ein harmonisches Miteinander

aller Reiter, Pferde und deren Angehörigen

unter einem „Dach“ zu

bieten. Unter den Mitgliedern sind

neben erfolgreichen Turnierreitern

auch Freizeit- und Westernreiter

vertreten. Auf der Anlage stehen

zum Reiten zwei Abreitplätze, ein

Dressurviereck, eine Reithalle

und ein großer Springplatz zur

Verfügung. Die Infrastruktur ist so

angelegt, dass man direkt von der

Außenanlage zu einem Geländeausritt

starten kann.

Auf der idyllischen Anlage mitten in der

Stadt führen Pferd und Reiter in bester

Gemeinschaft ein angenehmes Stallleben.

Sportbegeisterte Reiter sowie

Freizeitreiter sind hier als Privateinsteller

zu Hause.

Mit Longierzirkel, Halle, Dressurviereck

sowie Gras- und Sandspringplatz ist

der Verein bestens ausgerüstet. Der

Stall verfügt über Außen- und große

Innen boxen sowie ein Solarium. Mit

den 6 Sandpaddocks ist auch für den

Auslauf der Pferde gesorgt. Für gemütliche

Ausritte steht das nahe gelege

ne Burgdorfer Holz zur Verfügung.

Spannende Turniere stehen regelmäßig

auf dem Programm, von der Führzügelklasse

bis hin zu Dressurprüfungen

der Klasse L* & Springprüfungen

der Klasse S mit Stechen.

Mandy Marcheel auf

Pferd Lorkato M.

RFV St. Georg

Burgdorf e.V.

An der Bleiche 9

31303 Burgdorf

www.stgeorg-burgdorf.de

st.georg-burgdorf@web.de

7


PFERDEREGION

Voltigier- und Reitverein Arpke e.V.

Der Verein besteht seit 1982. Er hat

1997 eine Reithalle in einem sehr

attrak tiven Umfeld gebaut und 2017

den Außenplatz mit Turniermaß

40 m x 70 m für gehobene Ansprüche

in einen Sandplatz umgestaltet.

Mit großem Engagement setzt sich der

Verein u. a. für die Ausbildung von Kindern

und Jugendlichen ein, beginnend

überwiegend mit dem Voltigierunterricht

und später in den Bereichen der

Dressur und des Springens. Die Kinder

lernen dabei schon in jungen Jahren,

mit dem Sportpartner Pferd verantwortlich,

fair und ausdauernd umzugehen.

Pferdeland Burgdorf

Voltigier- und Reitverein

Arpke e.V.

Hasendamm 135

31275 Lehrte­Arpke

www.voltigier­und­reitverein­arpke.de

info@reitverein­arpke.de

Reithalle des Voltigier­ und Reitverein Arpke e.V.

Die Anlage des

Voltigier­ und

Reitvereins Arpke

e.V.

136 Mitglieder hat der Verein, davon

sind 33 Kinder, 20 Jugendliche und 83

Erwachsene.

Reitgemeinschaft Schillerslage e.V.

Alle zwei Jahre ist das Turnier ein Publikumsmagnet.

Die Reitgemeinschaft Schillerslage

e.V. mit über 250 Mitgliedern fördert

den Reitsport in all seinen Sparten. Die

Reitgemeinschaft ist ein Zusam menschluss

mehrerer Höfe aus Schillerslage.

Hierzu gehören unter anderem

der „Hof Klussmann“, der „Alte Posthof“

sowie der „Hof Wolfskuhlen“. Die

einzelnen Höfe bieten tolle Reit- und

Trainingsmöglichkeiten, sodass für

jeden Anspruch der passende Stall

dabei sein wird. Gemeinsam wird auf

der Anlage der Familie Klussmann alle

zwei Jahre ein großes Dressur- und

Springturnier von Einsteigerprüfunge n

bis zur schweren Klasse auf vier

Plätze n ausgerichtet. Dieses Turnier ist

ein Publikumsmagnet für viele Reitsportbegeisterte

und Interessierte.

RG Schillerslage

e.V.

Rapsfeld 17

31303 Schillerslage

www.reitgemeinschaft­schillerslage.de

RG­Schillerslage@web.de

8


www HANNOVER de/burgdorf

PFERD UND MEHR

Das Burgdorfer Land ist das Zentrum

für Reiter in der Region Hannover.

Vor den Toren der Stadt Burgdorf und

rundherum finden Sie eine Infrastruktur

mit Wegenetz und Reiterhöfen. Die

sandigen Böden bieten hervorragende

Bedingungen für Reiter und Pferd,

genauso wie für die regionale

Spezialität, den Burgdorfer Spargel.

REITTOUREN ZUM ENTDECKEN

Rundritt Ramlingen–Engensen

∙ 17,4 km, 2,5 Std.

Rundritt Ehlershausen–Engensen

∙ 13,1 km, 1,5 Std.

Infos zu diesen Touren finden Sie

unter www.hannover.de/pferderegion

oder scannen Sie einfach diesen

QR-Code ein.

… UND NACH DEM REITEN IN BURGDORF

Pferde- und Hobbytiermarkt

in Burgdorf

Kleiner Brückendamm

31303 Burgdorf

Findet jährlich von April bis September

jeden 3. Samstag im Monat statt.

Stadtmuseum

Schmiedestr. 6, 31303 Burgdorf

Hier finden regelmäßig kulturelle Ausstellungen

und attraktive Events statt.

Träger des Stadtmuseums ist der

Verkehr s- und Verschönerungs-Verein

(VVV) der Stadt Burgdorf.

Stadtfest Oktobermarkt

Das Stadtfest Oktobermarkt verwandelt

die Innenstadt alljährlich in eine

generations übergreifende Partymeile.

Das dreitägige Kulturspektakel mit

Volksfestcharakter zeichnet sich

durch ein überaus vielfältiges und

umfangreiches Angebot mit einem bunt

gemischten Programm aus Musik und

Theater, Kunst und Kultur, Spiel und

Sport, Mitmachaktionen und Show aus.

9


PFERDEREGION

Burgwedel

URLAUBSFEELING

Links:

Die St. Petri Kirche

in Burgwedel.

Mitte:

Fachwerkhäuser

in der Heinrich-

Wöhler-Straße.

Rechts:

Im Galopp geht es

über die Felder.

Unten:

Idyll am Würmsee.

Rund 20 km vor den Toren Hannovers liegt Burgwedel – hier lässt es sich

natur- und stadtnah leben. Zur Stadt Burgwedel zählen die Dörfer Engensen,

Fuhrberg, Kleinburgwedel, Oldhorst, Thönse und Wettmar. Ganz in der

Nähe liegen für ultimativen Badespaß der beliebte Springhorstsee und für

naturnahe Erholung am Wasser der Würmsee. Hier gibt es Urlaubsfeeling pur.

Für Architektur- und Geschichtsinteressierte ist die imposante Deckenmalerei

und der mit Kupfer verkleidete Turm der romanisch-gotischen St. Petri Kirche

ein lohnendes Ausflugsziel.

10


www HANNOVER de/burgwedel

Hof Feldmann

ZWISCHEN MOOR UND SEE

Ein Pferdepensionsstall mit knapp

45 Boxen, einem Offenstall sowie

einem Offenstall für Rentnerpferde.

Dazu gehören zwei Reithallen, zwei

Dressurvierecke, ein Springplatz, eine

Longierhalle, ein Longierzirkel, Solarium,

Waschplätze, große Sommer- und

Winterwiesen sowie Paddocks direkt

am Hof. Die Pferde genießen täglichen

Weidegang und optimale Haltungsbedingungen.

Die große Reit halle mit

einem „fair ground“-Bo den wurde

2017 nach modern ster Technik gebaut.

Optimale Trainings bedingungen sind

somit jederzeit gegeben. Der auf dem

Hof ansässige Verein RSG Roggen-

Hof e.V. veranstaltet jährlich ein

Turnier, eine Schleppjagd sowie eine

Reiterrallye. Lehrgänge und regelmäßiger

Unterricht werden in Dressur und

Springen angeboten.

Hof Feldmann

Lange Reihe 20

30938 Burgwedel (Thönse)

Tel.: 0170 4317426

www.hof­feldmann.de

info@hof­feldmann.de

Reitplatz Hof Feldmann RSG Roggen­Hof e.V.

Reit- u. Fahrverein Thönse e.V.

Gegründet wurde der Verein 1976. Die

idyllisch gelegene Reitanlage verfügt

über einen Springplatz und einen

Winter-Springplatz sowie Dressurplätze

und Longierzirkel. Sie bietet eine

gute Basis für sportliche Aktivitäten.

Großzügige Reit- und Fahrwege laden

zu ausgiebigen Ausritten ein. Neben

dem Angebot an Lehrgängen (Dressur

und Springen) sowie Reitunterricht für

Groß und Klein (mit eigenem Pferd)

bietet der Verein interessierten Reitern

eine Vielzahl an Aktivitäten rund um

das schöne Hobby.

Turnier vom Reit­ und Fahrverein Thönse e.V.

RFV Thönse e.V.

Bruchstraße 8

30938 Burgwedel

Tel.: 0162 1046462

www.reitverein­thoense.de

info@reitverein­thoense.de

11


PFERDEREGION

PFERD UND MEHR

Felder, Wiesen, Wälder mit vielen gut

bereitbaren Wegen finden sich rund

um Burgwedel. Von hier aus kann zu

verschiedenen Reitausflügen gestartet

werden. Ahrensnestgehege und

Hastbruch sind bestimmt sehenswert.

Nette Gasthäuser für eine gemütliche

Pause können ebenfalls angesteuert

werden.

REITTOUR ZUM ENTDECKEN

Von Isernhagen nach Oldhorst

∙ 10,2 km, 1 Std. 45 Min.

REITTOUR ZUM HAUS AM WALDE

Am Lahberg 52

30938 Burgwedel-Engensen

Die Tour ist rund 16,6 km lang und

führt durch idyllische Feld-, Wald- und

Moorlandschaften. Es geht los vom Hof

Döpke in Isernhagen in der Ortschaft

Neuwarmbüchen. Der Reiter muss

einige Male eine Straße überqueren,

dies ist aber in der Regel kein Problem,

da diese wenig befahren ist. Vom Hof

Döpke geht es zunächst in Richtung

Oldhorster Moor. Nach rund 2 km

taucht links seitig der Ort Oldhorst

auf. Links davon wechselt man hinter

das Dorf und reitet nordöstlich auf

Engensen zu. Wenn der alte Postweg,

der von Hannover nach Celle führt,

erreicht ist, geht es immer geradeaus,

vorbei an einer großen Sandkuhle. Die

Gaststätte „Haus am Walde“ liegt am

Ende der Siedlung auf dem Lahberg

direkt am Wald.

RUNDRITT DURCH HASTBRUCH UND AHRENSNESTGEHEGE

Wulfshorst 1, 30938 Burgwedel

12

Über den Schusterdamm zur

Wulbeck.

Beginnend am Hof Wulfshorst und

dann in Richtung Wettmar reitend,

biegen Pferd und Reiter an der ersten

Kreuzung rechts ab. Etwa 2 km geht

es geradeaus durch den Kiefernwald

am Rande der Lindhorst, bis zur

Gabelung des Schusterdamms. – Der

Schuster damm ist ein jahrhunderte alter

Ver bin dungsweg, den die Schuster

aus Bremen benutzt haben sollen,

um in Braunschweig ihre Schuhe zu

verkaufen. – Hier hält man sich links.

Nachdem eine wunderschöne, ur alte

Eiche zur Rechten passiert wurde, stößt

man auf die Wulbeck, deren Brücke

einen guten Ausblick auf ihren vegetationsreichen

weite ren Verlauf ermöglicht.

Nach Über querung der Brücke geht

es rechts am Südufer entlang, um

nach ca. 1 km an einer Furt links gen

Süden auf einem schönen Sandweg die

Wulbeck zu verlassen. Nachdem der

Galoppierfreudigkeit von Pferd und Reiter

freien Lauf gelassen wurde, bietet

eine schöne Lichtung mit Feuchtbiotop

Gelegenheit für eine Pause.


www HANNOVER de/burgwedel

Durch das Ahrensnestgehege zum

Hastbruch.

Dem Weg weiter in Richtung Süden

folgen d, erreicht man den Tiefenbruchsgraben,

der in südwestlicher

Richtung durch Wald und Wiesen

führt. Mit viel Glück lassen sich hier

Waldstörche und Kraniche beobachten,

die im Tiefen bruch ihre Brutstätten

haben. Am Ende des Weges überquert

man links in Richtung Süden

den Bach und reitet den von alten

Eichen gesäumten Fuhrberger Weg

in Richtung Wettmar. Nach 3 km

durch das Ahrensnest gehege erreicht

man die Schelpbrücke, die über die

Eisenbahnlinie zwischen Hannover

und Celle führt. Vor der Schelpbrücke

geht es nach links auf einen Weg in

Richtung Nordosten, bis man auf die

Asphaltstraße „Alter Damm“ stößt,

um dann links in Richtung Norden zu

reiten. Rechter Hand, im Rabengehege,

lädt ein Rastplatz zum Picknicken ein.

Die hier noch er kenn baren Erdwälle

deuten nach Expertenmeinung auf eine

mittelalterliche Burganlage oder ein

uraltes Römerlager hin. Der morastige

alte Erlen-Auwald linker Hand ist ein

Stück unberührter Natur und erinnert

an Bilde r einer längst vergangenen

Zeit. Im Linksknick des „Alten Damms“

reite t man rechts und dann gleich

wieder links in die „Thönser Tütmoor

Wiesen“, auf denen von Frühling bis

Herbst Kühe und Pferde grasen.

Dieser Feldweg lädt zu einem letzten

Galopp ein, bevor man auf einen befestigte

n Weg trifft, die Wulbeck erneut

über quert und geradeaus durch den

Hast bruch weiter gen Norden reitet.

Im Frühling und Sommer ist hier der

seltene große Brachvogel zu sehen und

zu hören. Charakteristisch für diesen

großen Schnepfenvogel sind sein

lan ger gebogener Schnabel sowie sein

lauter „Tüt-tüt-tüt“-Ruf.

Die Straße, die später zu einem befestigten

Weg wird, führt in den Wald

hinein und trifft auf eine Kreuzung, die

bereits zu Beginn des Rittes überquert

wurde. Hier geht es rechter Hand

zum Hauptdamm zurück und zum Hof

Wulfshorst.

Herbst im Hastbruch.

Infos zu diesen Touren finden Sie

unter www.hannover.de/pferderegion

oder scannen Sie einfach diesen

QR-Code ein.

… UND NACH DEM REITEN IN BURGWEDEL

Bockwindmühle Wettmar

Auf der Horst, 30938 Burgwedel

Sie ist als Original erhalten. Sie hat

zwei Mahlgänge und sieht stattlich

aus. Die Bockwindmühle mit ihren

zwei Segel- und zwei Jalousieflügeln

steht „Auf der Horst“ und verrät zu

ihren Betriebszeiten, wie etwa zum

Deutschen Mühlentag am Pfingstmontag,

wie ihr inneres Zusammenspiel

funktioniert. Der Heimatverein ist

auf Anfrage für Besichtigungen bereit

(Tel.: 05139 4404).

Springhorstsee

Springhorstsee 1, 30938 Burgwedel

Der Springhorstsee liegt nordwestlich

von Großburgwedel im Landschaftsschutzgebiet

Forst Rundshorn-

Fuhrberg. Am See befinden sich eine

Campinganlage, ein Hotel mit angeschlossener

Kegelbahn, ein Hallenbad

und ein Restaurant. Am Westufer darf

gebadet werden. Jährlich findet hier

ein Drachenbootrennen auf dem See

statt.

13


PFERDEREGION

Isernhagen

STADT UND NATUR

GANZ NAH

Früher bestand die Gemeinde Isernhagen als Ringdorf aus den Bauerschaften

Niedernhägener Bauerschaft (NB), Kircher Bauerschaft (KB),

Farste r Bauerschaft (FB) und Hohenhorster Bauerschaft (HB). Heute

schließt die Gemeinde die Orte Altwarmbüchen, Neuwarmbüchen und

Kirchhorst ein. Die gut erhaltenen Fachwerkhäuser unterstreichen nach

wie vor den ländlichen Charakter dieser stadtnahen Gemeinde. Seen,

Parks und zahlreiche kulinarische und kulturelle Lokalitäten, wie z.B.

das Nord hannoversche Bauernhausmuseum und der Isernhagenhof,

begeistern immer wieder die Besucher.

St. Nikolai Kirche

in Kirchhorst.

Der heilige Nikolaus,

Schutzpatron der

Schiffer und Reisenden

sowie der Hilfl osen, der

Gefangenen, Kinder,

Armen und Kranken,

war der Namensgeber

der Kirche.

Der Museumshof Wöhler­Dusche ist ein ländliches

Baudenkmal des ausgehenden 16. Jahrhunderts.

Lister Ponyschule

Lister Ponyschule.

In Kirchhorst, gerade einmal 20 Autominuten

vor den Toren Hannovers, können

Kinder ab 5 Jahren das Reiten lernen.

Weitere Angebote sind Voltigieren

ab 4, Zwergenreiten und Spielgruppen

ab 3 Jahren. Die Ponyschule besteht

aus 12 artigen und gut ausgebildeten

Lehrpferden/-Ponys in allen Größen

und einem motivierten und gut ausgebildeten

Trainerstab unter der Leitung

von Gudrun Fett (Pferdewirtschaftsmeisterin

FN) und Mirjam Borgaes

(Trainer B Leistungssport). Ferienangebote,

Theaterworkshops, Handarbeitslehrgänge,

Gelände- und Springreiten,

Reitabzeichenprüfungen sowie vieles

mehr bilden ein buntes Programm, bei

dem für jeden Geschmack etwas dabei

ist. Außerdem werden das Anreiten und

die Pferdeausbildung bis zur schweren

Klasse angeboten.

Lister Ponyschule

Kirchhorst

Schulweg 2

30916 Isernhagen

www.lister­ponyschule.de

info@lister­ponyschule.de

14


www HANNOVER de/isernhagen

Niedersachsen-Meute e.V.

Schleppjagd

hinter der

Foxhound­

Hundemeute.

Die Schleppjagd hinter der Hundemeute

ist ein Sport von ganz eigener Faszination.

Hunde, Pferde und Reiter sind

dabei in enger Partnerschaft aufeinander

angewiesen. Die Niedersachsen-

Meute pfl egt seit über 60 Jahren das

Jagdreiten hinter einer Foxhound-Hundemeute.

Die Foxhounds sind auf dem

Meutehof in Dorfmark untergebracht.

Zwischen Ende August und Anfang

Dezember nimmt die Meute an rund

60 Jagden und jagdlichen Veranstaltungen

in ganz Norddeutschland teil.

Zur Vorbereitung auf die Saison fi nden

auf dem Übungsgelände in Dorfmark

regelmäßg Jagdreitertage statt.

Niedersachsen-

Meute e.V.

Hauptstraße 65

29683 Dorfmark

Tel.: 0152 33709000

www.niedersachsenmeute.de

kontakt@niedersachsenmeute.de

Reit- und Fahrverein

Isernhagen und Umgegend e.V.

Reit- und Voltigierverein

Kirchhorst – Stadtgut Stelle e.V.

Wenige Kilometer nördlich von Hannover,

entfaltet der Reitverein sein aktives

Leben rund ums Pferd. Das Ziel des

Reitvereins ist es, den Reitsport zu fördern.

Dabei bietet der Verein den verschiedenen

Strömungen des Reitsports

ein Zuhause. So sind Anfänger ebenso

willkommen wie ambitionierte Dressur-,

Spring- oder Jagdreiter. Der Verein veranstaltet

jedes Jahr am Hubertus tag,

dem 3. November, hinter den Hun den

der Niedersachsenmeute die tradi tionel

le Hubertusjagd. Ein weiteres Highlight

ist der jährlich stattfi ndende Große

Preis von Isernhagen, ein Dressu r- und

Springturnier der Extraklasse.

Reitverein

Isernhagen und

Umgegend e.V.

Burgwedeler Straße 43

30916 Isernhagen

Tel.: 0511 770390

www.reitverein­isernhagen.de

Im Verein stehen 50 Pferdeboxen zur

Verfügung und Reiter aller Sparten

wie Dressur, Springen, Voltigieren und

Gelände fi nden beste Möglichkeiten

sowohl auf Schul- als auch auf eigenen

Pferden. Wer die Schulpferde und den

Verein erst einmal unverbindlich kennenlernen

möchte, hat die Möglichkeit,

einen Monat auf Probe zu reiten. Auf

vereinseigenen Weiden können die

Vierbeiner ihre Freizeit genießen. Ein

umfangreiches Lehrgangsprogramm

rundet das Angebot ab.

RVV Kirchhorst

Eine Sparte des

Vereins – das Voltigieren.

Mühlenweg 40,

30916 Isernhagen

Tel.: 05136 81116

www.reitverein­kirchhorst.de

reitverein­kirchhorst@t­online.de

Auch die Kleinsten sind in Isernhagen ganz groß.

15


PFERDEREGION

PFERD UND MEHR

REITTOUR ZUM WALDKATER

MIT ERHOLUNG FÜR PFERD UND

REITER

Waldkaterweg 45

30855 Langenhagen

Die Tour ist rund 15 km lang und führt

durch die Ortschaften Isernhagen, Langenhagen,

Twenge, Maspe, Bissendorf,

Wietze und zurück nach Isernhagen.

Biergartenstimmung mitten im Wald.

Der Ausritt empfiehlt sich besonders

für Reiter, die lange Galoppstrecken

lieben, gerne durchs Wasser reiten und

auch den ein oder anderen Hindernissprung

wagen. Die Tour führt durch

idyllisch gelegene Parks, vorbei an der

Galopprennbahn und dem romantischen

Wietzesee sowie durch viel Wald,

Wiesen und Felder.

Für Reiter, die nicht durch das Wasser

reiten und über Hindernisse springe n

wollen, gibt es Alternativen. Der Wald -

kater ist ein Ausflugslokal, das auf

Pferde ausgerichtet ist. Die Tiere er -

halten bei Bedarf einen Eimer Wasser

und können hinter dem Gebäude

an gebun den werden.

Rast mit Pferden am Waldkater.

Infos zu diesen Touren finden Sie

unter www.hannover.de/pferderegion

oder scannen Sie einfach diesen

QR-Cod e ein.

HUBERTUSJAGD MIT DER

NIEDERSACHSEN-MEUTE

Burgwedeler Str. 43

30916 Isernhagen

Die Schleppjagd Isernhagen startet

jedes Jahr am Hubertustag, dem

3. Novem ber, im Reit- und Fahrverein

und Umgebung e.V. Isernhagen und

blickt inzwischen auf eine 150-jährige

Tradition zurück. Besucher können die

Jagd auf Treckergespannen begleiten.

Der Master und seine Hunde.

Die Hubertusjagd

im November.

16


www HANNOVER de/isernhagen

… UND NACH DEM REITEN IN ISERNHAGEN

Der Große Preis von Isernhagen

Burgwedeler Str. 43

30916 Isernhagen

Jährlich findet hier Mitte Juni die

große Reitsportveranstaltung des

Reit- und Fahrvereins Isernhagen

und Umgegend e.V. statt, auf der

man national e und internationale

Reiter größen live erleben kann.

PirateRock

Landwehrdamm 11

30916 Isernhagen

Das Klettervergnügen im Wietzepark

besteht aus dem „Entern eines

gestrandeten Schiffes“. Die Gäste

sind Piraten, die geschickt und mit

Sinn für Gleichgewicht jede Hürde

nehmen. Von oben winken Ausblicke

auf den Hufeisensee als Belohnung.

Der Hochseilgarten hat auch

eine 140 m lange Seilrutsche,

denn irgendwie sollten alle auch

elegant wieder den Rückweg zum

festen Boden antreten.

Altwarmbüchener See

Seestraße

30916 Isernhagen

Der 1,5 km lange und 450 m breite

Bade- und Freizeitsee ist ein beliebtes

Naherholungsziel der Gemeinde

Isernhagen. Die Sandstrände laden

zum Baden und Spielen ein. Es gibt

Segel-, Surf- und Rudermöglichkeiten.

Im Nordosten wird der See von einem

Moorgebiet begrenzt, dessen Birkenwald

bis an den See heranreicht und große

Bedeutung für den Naturschutz hat.

17


PFERDEREGION

TOR ZUR WELT

MIT LÄNDLICHEM CHARME

L angenhagen

Der Wietzepark ist ein

56 ha großer Landschaftspark

zwischen Langenhagen

und Isernhagen in

der Region Hannover.

Unten:

Der Flughafen bei Nacht.

Die Stadt Langenhagen ist ein Wirtschaftszentrum mit

ländlichem Charme – auf rund 72 km² werden beide

Berei che erfolgreich miteinander vereint. Der internationale

„hannover airport“ macht die Region zu einem

Tor in die Welt. Die Pferderennbahn „Neue Bult“, der

Nieder sächsische Polo-Club e.V. in Maspe oder das

größte Kabarett- und Kleinkunstfestival Norddeutschlands

„MIMUSE“ machen die Gemeinde zu einem

Anziehungspunkt für Besucher aus nah und fern. Übrigens

befindet sich die Manufaktur der weltberühmten

Passier-Pferdesättel direkt in Langenhagen.

18


www HANNOVER de/langenhagen

Galopprennbahn Neue Bult

Niedersächsischer Poloclub e.V.

Hannoverscher

Rennverein e.V.

Theodor­Heuß­Straße 41

30853 Langenhagen

Tel.: 0511 725959­12

www.neuebult.de

info@neuebult.com

Die Galopprennbahn übt in der Region

Hannover und im weiteren Umkreis

eine hohe Anziehungskraft auf ein

breitgefächertes Publikum aus. 8 bis

10 Rennveranstaltungen pro Jahr

werden von den besten Galopptrainern

Deutschlands zum Start ihrer Vollblüter

Rennen auf der Bult.

genutzt. Spitzenjockeys sind dabei

mit von der Partie und auch ausländische

Galopptrainer starten mit

ihren Pferden. Dank des vielfältigen

Rahmenprogramms haben sich die

Renntage zu einem willkommenen

und sehr gut besuchten Event für

die ganze Familie entwickelt. Es

gibt ein großes Angebot für Kin der,

z.B. ein Kinderland, eine Tor schussanlage

und einen Renn pferd simu lator.

Außer dem werden Pony rennen,

Kinder tombolas und Wett nieten aktio

nen mit tollen Gewinnen für Groß

und Klein durch geführt.

Der 1991 gegründete Polo-Club in

Maspe war damals der einzige seiner

Art in ganz Niedersachsen, mittlerweile

gibt es vier weitere Clubs. Die

60.000 m² große Fläche des Poloplatzes

grenzt an den Golfpark Langenhagen-Hainhaus.

Viele Polo spieler

bezeichnen die von hundert Jahre alten

umen umgebene Spielfl äche als

schönsten und schnellsten Poloplatz in

Deutschland.

In Maspe fanden in den vergangenen

Jahren Internationale High-Goal

Meisterschaften, Deutsche Medium-

Goal Meisterschaften, Charity Turniere,

Exhibition Matches, Trainingsspiele und

Clubchukker statt.

Niedersächsischer

Poloclub e.V.

Maspe 1A

30855 Langenhagen

Tel.: 0173 3776803

www.polo­maspe.de

npc.polo@t­online.de

Polospieler in Aktion.

Reit- und Polocrosse-Verein Kananohe e.V.

Polocrosse, eine Kombination aus Polo und Lacrosse.

Ursprünglich stammt Polocrosse aus

Australien, wo der Sport gegen Ende

der 1930er-Jahre entwickelt wurde.

Inzwischen setzt er sich in immer

mehr Ländern als ernstzunehmende

Reitsportart durch. Polocrosse ist eine

Kombination aus Polo und Lacrosse:

Ziel ist es, mit einem Schläger, an

des sen Ende ein Netz befestigt ist,

den Spielball aufzunehmen und

sich gegen seitig zu zu spielen, um

ihn schließlich im gegnerischen Tor

un ter zu bringen. Jedes Team besteht

aus sechs Reitern, von denen jeweils

drei pro Spielabschnitt gegen einander

spielen. Die Mitglieder des Reit- und

Polocrosse-Vereins Kananohe e.V. trainieren

seit Oktober 2017 freitags eine

Anfängergruppe. Neueinsteiger sind

gern gesehen, probieren Sie diesen

faszinierenden Pferdesport aus!

Reit- und

Polo crosse-Verein

Kananoh e e.V.

Hasenheide 4

30855 Langenhagen

www.polocrosse­deutschland.de

19


PFERDEREGION

Reit-, Fahr- u. Voltigierverein

HUBERTUS Langenhagen e.V.

Eine große Sparte des Vereins ist das Voltigieren.

Langenhagens dörfl icher Ortsteil

Krähenwinkel ist die Heimat des Vereins.

Er bietet ReitschülerInnen mit und ohne

eigenes Pferd Unter richt in kleinen

Gruppen an. Auf Wunsch können

auch Einzel- oder Longenstunden,

z.B. zur Sitzschulung, erteilt werden.

Das Unterrichtsangebot richtet sich

an Anfänger und Fort geschrittene. Ob

Kinder, Jugendliche oder Erwachsene,

ob Wiedereinsteiger oder Späteinsteiger,

alle sind herzlich willkommen. Die

weitere große Sparte ist das Voltigieren.

Hier trainieren vier Gruppen in den

unterschiedlichen Alters- und Leistungsklassen.

Auch hier freut man sich

immer über Inter essenten. Im Herbst

wird zudem in der 80 x 20 m großen

Reithalle eines der ersten Hallenturniere

der Saison veranstaltet.

RFVoV HUBERTU S

Langenhagen e.V.

Walsroderstraße 273 a

30855 Langenhagen

Tel.: 0160 1552212

www.rfvv­hubertus.de

info@rfvv­hubertus.de

Verein für Vielseitigkeitsreiterei e.V. Langenhagen

Die Reitanlage Münkel verfügt über ein

rund 60 ha großes Areal für das Geländetraining,

eine Reithalle, ein großes

Dressurviereck, einen Sandspringplatz

und eine 700-m-Rennbahn. Der Verein

und die Familie Münkel widmen sich

insbesondere der Ausbildung von

Vielseitigkeitspferden und -reitern

aller Leistungsklassen, das bedeutet

perfekte Trainingsmöglichkeiten vom

Einsteiger bis zum Profi . Das Gelände

kann von jedem interessierten Reiter

gegen eine Gebühr genutzt werden.

Außerdem veranstaltet der Verein jedes

Jahr zwei Turniere. Anfang Mai fi ndet

eine Vielseitigkeit auf E- und A-Niveau

statt. Zum gesetzten Termin, dem zweiten

Wochenende im September, fi ndet

jedes Jahr das große Highlight statt:

die internationale Vielseitigkeit CIC* und

CIC**. Rund 200 ReiterInnen aus bis zu

20

elf Nationen gingen hier in den letzten

Jahren an den Start. In diesem Rahmen

hat der Verein seit 2017 auch die Ehre,

die Deutschen Amateurmeisterschaften

der Vielseitigkeit auszutragen.

Neben den sportlichen Höhepunkten in

Dressur, Gelände- und Parcoursspringen

wird dem Publikum ein buntes

Rahmenprogramm geboten.

Verein für Vielseitigkeitsreiterei

e.V.

Langenhagen

auf der Reitanlage der Familie Münkel

Twenge 1

30855 Langenhagen

Tel.: 0172 4002687

mail@vfv­langenhagen.org

www.vfv­langenhagen.de

www.reitanlage­muenkel.de

Jährliches

Highlight – die

internationale

Vielseitigkeit CIC*

und CIC**.


www HANNOVER de/langenhagen

PFERD UND MEHR

FAHRSCHULE FN*** EICHENHOF

Am Brinke 25

30826 Garbsen-Heitlingen

Tel.: 05131 2264

www.kutsche-fahren.de

h.lindemann@htp-tel.de

Die Fahrschule von Familie Lindemann

in Heitlingen ist die Adresse in der Region

Hannover und in Norddeutschland

für einen Fahrlehrgang, das Kutschefahren

und die Pferdeausbildung.

Hier werden seit Generationen Pferde

gezüchtet und in der Landwirtschaft

eingesetzt, geritten, eingefahren, ausgebildet

und auf Turnieren vorgestellt.

Der Betrieb kann Ihnen alles, was mit

Pferden und Wagen zu tun hat, zur

Verfügung stellen. Ob es die weiße

Hochzeitskutsche, der Plan- oder der

Gesellschaftswagen für Veranstaltungen

sein soll oder ob Sie die Leinen

gern selbst in die Hand nehmen

wollen – hier berät man Sie fachlich

und kompetent. Die Umgebung von

Heitlingen bietet eine Landschaft mit

idealen Fahrmöglichkeiten.

Die Teilnehmer eines Fahrabzeichenlehrgangs.

Infos hierzu finden Sie unter

www.hannover.de/pferderegion

oder scannen Sie einfach diesen

QR-Code ein.

… UND NACH DEM REITEN IN LANGENHAGEN

Silbersee

Bothfelder Str. 50

30851 Langenhagen

Der Silbersee ist ebenfalls in den

1930er-Jahren beim Bau einer Autobahn

entstanden und in den 1960er-

Jahren zu einer Seeanlage

umgebaut worden. Heute können

Badegäste auf dem weitläufigen

Gelände unbekümmert baden

oder die vielen verschiedenen

Freizeitmöglichkeiten genießen.

Erlebniswelt Hannover Airport

Flughafenstr. 4

30855 Langenhagen

Steuern Sie mal Ihre eigene Boeing

oder Ihren eigenen Airbus! Der Simula

tor macht es möglich. Bitte vorher

anmelden (Tel.: 0511 977-1238,

ab zwölf Jahren). Die Ausstellung „Welt

der Luftfahrt“ lässt Sie teilhaben an den

großen Abenteuern der Flugpionie re.

Den heutigen Flugzeugen können Sie

von der 360-Grad-Aus sichts terrasse

nachschauen. Das Fahrwerk eines

Jumbo jets ist auch zum Anfassen da –

was für ein Gefühl!

21


PFERDEREGION

Uetze

HOCH ZU ROSS IM ZWIEBELPARADIES

Links:

Die weite Heidelandschaft

lädt zum Erholen ein.

Rechts:

Das Zweiständerhaus in

Wackerwinkel ist heute ein

Heimatmuseum.

Unten:

Zwiebeln, frisch

geerntet.

Am südlichen Rand der Lüneburger Heide liegt Uetze – ein

Idyll zwischen Naturschutzgebiet und interessanten Baudenkmälern.

Zu Uetze gehören die ehemals selbstständigen Orte

Altmerdingsen, Dedenhausen, Dollbergen, Eltze, Hänigse n,

Katensen, Obershagen und Schwüblingsen. Besucher

finden hier eine Fachwerkkirche mit dem ältesten Taufstein

Niedersachsens, eine gut erhalten e Bockwindmühle oder

den Erholungspark Irenensee mit Möglichkeiten zu Freizeitund

Wassersport. Außerdem gilt Uetze als eins der größten

Zwiebel anbaugebiete Deutschlands.

22


www HANNOVER de/uetze

Reitsportgemeinschaft

Hof Wöhler Hänigsen e.V.

2016 wurde der Verein durch die Reit -

schule auf dem Hof Wöhler ge gründet,

um das Gemeinschaftsgefühl noch

weiter zu stärken und somit die Teilnahme

an Mannschaftsprüfungen auf

Turnieren zu ermöglichen. Ziel ist es,

Jugendliche und Kinder zu fördern. So

sollen nicht nur die Disziplinen Dressur

und Springen, sondern auch Vielseitigkeit

(Dressur, Springen, Gelände) und

Vierkampf (Dressur, Springen, Laufen,

Schwimmen) trainiert werden. Schon

in der Vergangenheit wurden viele

Ak tivi täten, wie z.B. Reitabzeichen,

Lehr gänge, das Weihnachtsreiten, Hof -

turniere, Kanufahren, die Teilnahme am

Schützenumzug in Hänigsen, Ferienaktionen

und gemeinsame Ausfl üge

für die Schü ler und die Freunde des

Teamgeist und Freizeitspaß für

Kinder und Jugendliche

„Wöhler-Hofes“ durch geführt. Das

Vereinsleben und die Zusammengehörigkeit

werden hier sehr groß

geschrieben.

RG Hof Wöhler

Hänigsen e.V.

Alte Bahnhofstraße 32

31311 Uetze

Tel.: 0173 6050137

martin@dickepferde.de

Reit- und Fahrverein Uetze und Umgebung e.V.

In herrlicher Lage, am Ortsrand des

kleinen Dorfes Katensen, liegt die

Reitanlage mit einer Reithalle, einem

Außenspring-/reitplatz, einem Fahrplatz

und einem Solarium mit Waschbox. Der

direkt an die Anlage grenzende Wald

lädt mit weitläufi gen Reitwegen zu

Ruhe und Entspannung für Pferd und

Reiter ein. Regelmäßig wird Dressur-,

Spring- und Westernunterricht von

qualifi zierten Trainern angeboten. Für

Reiter, die kein eigenes Pferd besitzen,

bietet der Reitverein Kindern, Jugendlichen

und Erwachsenen die Möglichkeit,

auf privaten Schulpferden das Reiten

zu erlernen. Alle Boxen bewohner

genießen große Boxen mit Fenster,

Vollpension, täglichem Weide- oder

Paddockgang.

RFV Uetze u.U. e.V.

Am Wolfsbusch 2

31311 Uetze/Katensen

Tel.: 05173 24262

www.rv­uetze.de

info@rv­uetze.de

Schulpferde stehen für den Reitunterricht zur Verfügung.

23


PFERDEREGION

PFERD UND MEHR

Alle zur Gemeinde Uetze gehörenden

Ortschaften bieten beste Ausreitmöglichkeiten.

Die auch hier vornehmlich

sandigen Böden sind gut bereitbar und

laden auch mal zu einem flotten Galopp

ein. Ein besonderes Ausflugsziel ist das

Museumsdorf Grafhorn.

REITTOUR ZUM ENTDECKEN

Das Uetzer Umland

∙ 29,7 km, 4 Std.

Reittour durch das Uetzer Umland

Der Übergang vom Burgdorfer in

das Uetzer Reitwegenetz beginnt

an der Landesstraße 311 zwischen

Dachtmissen (Burgdorf) und Hänigsen

(Uetze). Nach einem kurzen Teilstück

durch die nordöstlichen Ausläufer des

Burgdorfer Holzes wird über einen Steg

an der malerischen und weitgehend

naturbelassenen Seebecke das Gebiet

der Gemeinde Uetze erreicht. Für Reiter

empfiehlt sich die Durchquerung der

Seebecke neben dem Steg.

Danach reitet man über weitgehend

befestigte landwirtschaftliche Wege

durch das ehemalige Hänigser Erdölgebiet.

Nach Überquerung der K 125

südlich von Hänigsen geht es weiter in

nordöstlicher Richtung zum Waldgebiet

Schilfbruch. Die Strecke wendet sich

nach rechts in Richtung Irenensee/

Spree waldseengebiet. Nach Verlassen

des Spreewaldseengebiets geht es

weiter in die „Herrschaft“. Dieses Waldgebiet

soll künftig als Flora-Fauna-Habitat-Gebiet

ausgewiesen werden. Mitten

durch die „Herrschaft“ schlängelt

sich in Windungen die Fuhse. Mit etwas

Geduld kann man vielleicht einen der

seltenen Eisvögel sehen. Am nördlichen

Waldrand geht es in Richtung Uetze. An

der Gaststätte Wil helms höhe kann eine

Rast eingelegt werden.

Ab Uetze geht es auf unbefestigten

Wegen in Richtung Benrode. Kurz

vor der Fuhse gabelt sich die Strecke

Reittouren durch das Uetzer Umland sind beliebte Ausritte.

und lässt einen direkteren Weg nach

Wackerwinkel oder einen Abstecher

über die Ortschaft Eltze zu. Im letzteren

Fall ist beim Überqueren der K 127 in

Benrode Vorsicht geboten.

Zwischen Dedenhausen und Uetze

treffen die beiden Strecken wieder

aufeinander. Auf unbefestigten Wegen

geht es parallel zur Fuhse in Richtung

Dollbergen und Katensen. Ein Weg

unter der Bahnlinie hindurch ermöglicht

einen Abstecher nach Dollbergen.

Nach Querung der L 387 erreicht man

den kleinen Ort Katensen.

Hinter Katensen beginnt der Weg durch

den Beerbusch, ein großes Waldgebiet.

Auf ausgedehnten, ausgewiesenen

Reitwegen kann man den Wald in aller

Ruhe genießen. Auf der anderen Seite

der K 125 beginnt schon bald wieder

Burgdorf. Hier sind die Seerosenteiche

eine Augenweide, in Grafhorn, einem

beliebten Ausflugsziel sollte auf jeden

Fall eine Pause eingelegt werden.

Die Bockwindmühle in Hänigsen.

24

Infos zu dieser Tour finden Sie

unter www.hannover.de/pferderegion

oder scannen Sie einfach diesen

QR-Code ein.


www HANNOVER de/uetze

PLANWAGENFAHRT DURCH WALD UND WIESE: NATURERLEBNIS AUF RÄDERN

Dauer ca. 2 Std.

Infos siehe Hof Bartels

Es geht los in Katensen vom Hof

Bartels. Der Planwagen oder die Kutsche

fährt nach rund 50 m links auf

die Katenser Hauptstr. Nach weiteren

50 m werden die Pferde nach links

in Richtung Wald gelenkt. Von nun an

geht es mehrere Kilometer nur noch

geradeaus.

Es werden noch einige Wohnhäuser

des Ortes sowie Sportanlagen passiert,

ehe der Wald erreicht ist. Rechts und

links des Weges ragen die großen

ume in den Himmel. Die Sonne lässt

im Herbst die bunt gefärbten Blätter

noch farbenfroher aussehen. Mit etwas

Glück kann man dort Rehe, Eichhörnchen

und andere Waldtiere entdecken.

Kurz bevor der Weg Richtung Wald

(Beer busch) endet, geht es nach links

und die K 125 wird überquert. Nunmehr

ist das Burgdorfer Holz erreicht.

Mehr als eine Stunde dauert die

herrliche Fahrt durch den Wald. Wegen

der unebenen Waldwege, aber auch

um die Natur besser genießen zu

können, traben die Pferde nur selten.

Der Pferde- und Naturfreund kann links

und rechts des Weges im Herbst die

Heideblüten bewundern.

Am Ende des Waldweges geht es

rechts und nach 50 m gleich wieder

links. Diesem Weg folgt das Pferdegespann

bis zum Ende und biegt

gleich wieder links ab. Nach etwa zehn

Minuten wird das Burgdorfer Holz

verlassen und es geht wieder Richtung

Schwüblingsen.

Die Fahrt durch den kleinen beschaulichen

Ort mit seinen teilweise noch

großen landwirtschaftlichen Betrieben

dauert etwa zehn Minuten. Danach

ist die Feldmark von Schwüblingsen

und Katensen erreicht und es folgen

endlose Felder, bis wieder Katensen

auftaucht. Nach rund zwölf Kilometern

und einer Fahrt von etwa zwei Stunden

ist der Abfahrtsort wieder erreicht.

… UND NACH DEM REITEN IN UETZE

Ersepark Uetze

Abbeile 2, 31311 Uetze

Der Natur- und Freizeitpark für Familien

auch mit kleineren Kindern bietet

über 40 spannende Attraktionen und

eine große Dinosaurierausstellung,

eingebettet in einen Naturpark in der

Gemeinde Uetze. Parken ist gratis,

und für eine erholsame Pause gibt es

unzählige gemütliche Picknickplätze im

Park. Geöffnet von Ende März bis Ende

Oktober.

Irenensee

Spreewaldallee

31311 Uetze

Rund um den Irenensee befindet sich

ein großer Ferienpark mit Camping,

Badestellen, vielen verschiedenen

Freizeitaktivitäten, bei denen der Besucher

eine Auszeit vom Alltag findet.

25


PFERDEREGION

Wedemark

NATUR ALS ERLEBNIS

Zwischen großen Moor- und Waldflächen, ausgedehnten Feldmarken und

kleinen Seen liegt die Gemeinde Wedemark. In der Gemeinde schließen

sich 17 Orte zusammen. Gemütliche Gasthöfe sowie traditionelle Märkte

und Veranstaltungen laden zum Verweilen ein. Während das Moorerlebniszentrum

MOORiZ innovativ erläutert, wie das Moor entstand, gewährt die

größte Wirtschaftsschau der Region einen Blick in die Zukunft von Handwerk,

Dienstleistung, Handel und Industrie.

Am Bissendorfer Moor

entlang läuft ein lehr reicher

Wanderpfad. Wissenswertes

dazu bietet das

Moor informations zentrum

MOORiZ.

Pferde auf der Sommerweide.

Die Little-P-Ranch

Das Pferd steht als Freund im Mittelpunkt.

26

Der Reit- und Fahrbetrieb in Wedemark/Elze

liegt ca. 20 km nördlich

von Han no ver. Seit Mai 1999 werden

Reitunterricht, Reiterferien, Kutsch- und

Planwagenfahrten sowie Kindergeburts

tage angeboten. Dabei steht das

Pferd als Freund im Mittelpunkt. Zum

Be trieb gehört ein 40 x 35 m großer

Reit- und Trailplatz mit pferdegerechter

Stallanlage: Die acht gut erzogenen,

geländesicheren Ponys mit Rückenhöhe

110 bis 148 cm leben in kleinen

verträglichen Gruppen im Offenstall mit

Paddock oder genießen die Weidezeit.

Eine 20 x 3,50 m große Stallgasse

bietet Wetterschutz nicht nur bei der

Pferdepflege. Im beheizbaren Bauwagen

finden bis zu 14 Personen Platz für eine

Snackpause oder zum Theorieunterricht.

Little-P-Ranch

Hohenheider Straße 30a

30900 Wedemark/Elze

Tel.: 0170 7748934 ab 19 Uhr

http://www.little-p-ranch.de

k.voss@little-p-ranch.de


www HANNOVER de/wedemark

Das Brelinger

Mounted Games

Team.

Reit- und Fahrverein

Brelinger Berg e.V.

Kinder und Pferde – ein unschlagbares Team.

Der Verein wurde 1974 gegründet und

verfügt über eine Reithalle, Dressur-,

Spring- und Fahrplätze. Neben der

Spring- und Dressurausbildung gibt es

im Reit- und Fahrverein Brelinger Berg

ein reges Vereinsleben – es werden

regelmäßig Ausfl üge organisiert und

es fi nden spannende Turniere statt.

Als Kommunikationsmittelpunkt des

Vereins befi ndet sich in der Reithalle

das „Reiterstübchen“ mit Bewirtung.

Einen ganz besonderen Höhepunkt

bietet der Verein jedes Jahr im

Oktober: Die Hubertusjagd hinter der

Niedersachsen-Meute, die weit über

die Grenzen Hannovers hinaus bekannt

ist und jedes Jahr viele Besucher in die

Wedemark lockt.

Reit- und Fahr verein

Brelinger Berg e.V.

Leinefeldstraße 9

30900 Wedemark­Brelingen

Tel.: 05130 40814

www.reitverein­brelingen.de

vorstand@reitverein­brelingen.de

Reit- und Fahrverein Berkhof e.V.

Verkehrsgünstig nördlich von Hannover

gelegen, fi nden Pferdefreunde hier

alles, was das Reiterherz begehrt:

eine Reithalle mit angeschlossenem

Reiterstübchen, einen Außenreitplatz

und einen Springplatz. Neue und gut

gepfl egte Hindernisse und mobi le Geländehindernisse

stehen in genü gen der

Menge zur Verfügung. Auf dem Hof der

Familie Bertram haben rund 50 Po nys

und Pferde ihr Zuhause. Von den insgesamt

170 Mitgliedern sind zwei Drittel

Kinder und Jugendliche, daher wird

die Jugendarbeit in diesem Verein sehr

großgeschrieben.

RFV Berkhof e.V.

Am Wittegraben 5

30900 Wedemark

www.rfv­berkhof.de

info@rfv­berkhof.de

Die Kleinsten in der Führzügelklasse.

27


PFERDEREGION

PFERD UND MEHR

FELDER, WÄLDER, SEEN UND

EIN KLEINER FLUSSLAUF

Die Wedemark mit ihren Ortschaften

liegt nördlich von Hannover. Ausgedehnte

Feldmarken, Waldflächen,

kleine Seen und vorwiegend sandige

Böden laden auch hier zum Ausreiten

ein.

REITTOUR ZUM ENTDECKEN

Rundtour um Meitze

∙ 13,1 km, 2 Std.

abwechslungsreiche Rundtour in der

Umgebung von Meitze. Der Ritt dauert

ca. 2 Stunden, führt an Feldern, Wiesen

und Seen vorbei und folgt einem

kleinen Flusslauf. Ein breiter Sandweg

lädt zum Galoppieren ein und hier und

da müssen Brücken überquert werden.

Nach ca. 2 Stunden, geritten in nicht

übertriebenem Tempo, kehrt man nach

Meitze zurück.

Ein Ausritt querfeldein durch die Natur.

Abwechslungsreiche Rundtour vom

Reiterdörfchen Meitze aus: Felder,

Wälder, Seen, einen kleinen Flusslauf

begleiten, alles dabei!

Ausgehend vom Spielplatz des

Rei ter dörfchens, bietet sich eine

Infos zu dieser Tour finden Sie unter

www.hannover.de/pferderegion

oder scannen Sie einfach diesen

QR-Code ein.

… UND NACH DEM REITEN IN DER WEDEMARK

Natelsheidesee

Regeldamm

30900 Wedemark

Entstanden ist der Camping- und

Badesee beim Bau der Autobahn

A 352. Die Badegäste erwartet ein

ausgedehnter Sandstrand. Zum Baden

darf hier auch alles aus Gummi

mit ins Wasser genommen werden:

Luftmatratzen, Schlauchboote, Surfbretter

und Wasser tierchen sorgen

für ein buntes Bild auf dem See.

Alle Landratten können sich beim

Volleyball, Basketball, Billard oder

Fußball austoben.

MOORiZ Moorinformations zentrum

Altes Dorf 1b

30900 Wedemark-Resse

Natürlich wird hier gezeigt und

erläutert, wie das Moor entstand. Es

werden Pflanzen und Tiere präsentiert.

Aber lassen Sie sich mal vom Ruf

des Pirols erschrecken, wischen Sie

über die Bildschirme und lauschen

Sie den plattdeutschen Erzählungen

der Einheimischen, die auf dieser

Geestinsel inmitten der vier Moore groß

wurden. Alles ist sogar kostenlos! Sie

erfahren hier viel Wissenswertes, vom

Artenschutz bis zum Klimawandel.

28


HANNOVER UND PFERD

www HANNOVER de/wedemark

PFERD UND JAGD

PFERD & JAGD

Fachausstellungen Heckmann GmbH

Messegelände

Europaallee / Bürohaus 7

30521 Hannover

www.messe-pferd-und-jagd.de

Eine Messe rund um Pferde, das Jagen

und Angeln. Europas größte Messe

dieser Art findet jährlich am zweiten

Wochenende im Dezember auf dem

Messegelände in Hannover statt.

Maremma-Pferde aus Italien in einer interessanten Reitdemonstration.

POLIZEIREITERSTAFFEL HANNOVER

POLIZEIREITERSTAFFEL

HANNOVER

ein bewährtes und unverzichtbares

polizeiliches Einsatzmittel.

Reiter- und Diensthundführerstaffel

Am Welfenplatz 1a

30161 Hannover

www.pd-h.polizei-nds.de

Nicht weit vom Zentrum Hannovers

findet man die historischen Stallungen

einer ganz anderen Art der Reiterei.

Insgesamt 40 Beamtinnen und Beamte

versehen hier ihren Dienst mit 32

Dienst pferden. Sie lassen sich nur

schwer einer Kategorie zuordnen,

denn die Polizeireiterstaffel Hannove r

reitet zwar keine Vielseitigkeit, aber

sie reitet vielseitig! Ob berittene

Streife n, Demon stra tionen, Fußballspiele

oder mehrtägige Musikfestivals:

Der vier beinige Sympathie träger ist

Die Polizeipferde müssen während ihrer

Ausbildung lernen, dem Polizeireiter

in jeder Situation zu vertrauen und den

Reiterhilfen zu folgen. Hierzu gehören

eben auch Szenarien wie Feuer, die

ohne ein gezieltes Training bei wohl

jedem Pferd Stress auslösen würden.

Einen willkommenen Gegenpol zu

diesen „feurigen“ Dienstgeschäften

bilden hingegen die jährlichen Abordnungen.

Hier versehen Pferd & Reiter

ihren Dienst in Naturschutzgebieten,

wie etwa der Lüneburger Heide, und

kommen nebe n dem Auftrag, die Natur

zu schützen, auch in den Genuss, diese

zu erleben.

Feuer stellt für die Pferde eine besondere Herausforde rung dar.

29


PFERDEREGION

NÜTZLICHES

NÜTZLICHE INFORMATIONEN

REITER-APP – KOSTENLOS FÜR

OUTDOORACTIVE

BURGDORFER PFERDELAND E.V.

VEREIN FÜR FREIZEITREITER

ANDROID UND IPHONE

Finde und erlebe neues Gelände und

entdecke deine Traumpfade.

Die Reiter-App ermöglicht beste

Orientierung und Planung mit Kompass

und GPS und mehr als 40.000 Routen

deutschlandweit.

Vorgestellt werden Pferdetouren in der

Region Hannover. Die Touren sind teilweise

sehr detailliert beschrieben. Ein

Kartenausschnitt zeigt einen Überblick

über die Tour. Wegstrecke und Zeitdauer

sind immer angegeben.

Auf der Homepage des

Marketing vereins Burgdorfer

Pferdeland findet man Infos zu

Reitvereinen, Reitveranstaltungen,

Tourenbeschreibungen von Ausritten,

Kontakte von Hufschmieden und

Tierkliniken im Burgdorfer Land.

DEUTSCHLAND

Auf der Homepage des Verbandes

der Freizeitreiter Deutschlands findet

man unter der Registerkarte „Service“

einen sehr ausführlichen Routenplaner

für Reittouren zum Selbstplanen oder

Nachreiten. Außerdem kann man nach

Wanderreitstationen suchen und findet

Ritt- und Fahrtenführer.

WANDERREITKARTE

Zum Selbstplanen von Ausritten und

Wanderreittouren inkl. Routenplaner/

GPX Editor, Anzeige von Höhenlinien,

Schattierungen, Hindernissen und

Wandermarkierungen.

PFERDESPORTVERBAND

HANNOVER

Der Pferdesportverband Hannover hält

auf seinen Internetseiten unter dem

Stichpunkt Breitensport wichtige Infos,

wie z.B. Gesetze und Gebote zum Thema

Ausreiten in Niedersachsen, bereit.

BETT UND BOX

Hier findet man Unterkünfte für Pferd

und Reiter in der Region Hannover.

Sie finden alle Infos zu den

genannten Internetplattformen

über diesen QR-Code oder auf

www.hannover.de/pferderegion.

TIERÄRZTE

SCHMIEDE

Tierärztliche Hochschule Hannover

Pferdeklinik

Bünteweg 2

30599 Hannover

Tel.: 0511 953-6500 (tagsüber)

0511 953-6651 (nachts)

Tierklinik in Isernhagen

Burgwedeler Str. 71A

30916 Isernhagen

Tel.: 0511 7259520

Heldt und Straßner

Sprengelstr. 28

31303 Burgdorf

Tel.: 05136 83720

Brelinger Schmiede

Twegten 10

30900 Wedemark

Tel.: 0173 6165467

Tierklinik in Großmoor

bei Ehlershausen

Holzweg 13

29352 Adelheidsdorf

Tel.: 05085 6262

30


www HANNOVER de

URLAUBSREGION HANNOVER

Schloss Marienburg –

ein märchenhaftes Ausflugsziel

Als König Georg V. von Hannover seiner

Gemahlin, Königin Marie, Schloss

Marien burg einst zum Geschenk

machte, ahnte er nicht, dass sein

Lie besbeweis eines Tages zu den eindrucksvollsten

und bedeutend ste n

neu gotischen Bau denkmälern in

Deutschland ge hö ren würde. Erwacht

aus einem Dornröschenschlaf, verzaubert

Schloss Marienburg (erbaut

1858–1867) die Besucher bis zum

heutigen Tage durch seine märchenhafte

Erscheinung mit den vielen

Zinnen, Türmen und Türmchen sowie

durch die nahezu komplett erhaltene

Innen einrichtung. Schloss Marienburg

befindet sich auch heute noch im

Familienbesitz: Hausherr ist der Urururenkel

von Königin Marie und König

Georg, S.K.H. Erbprinz Ernst August

von Hannover.

Ein grünes Paradies erleben

Rund 30 Kilometer südwestlich der

Landeshauptstadt Hannover liegt

Deutschlands nördlichster Mittel gebirgszug:

der Deister. Vogelgezwitscher,

Blätterrauschen, verwunschene Pfade

– auf bis zu 405 m Höhe erwarten Sie

vielfältige Erlebnisse zwischen Natur

und Kultur. Immer wieder schweift der

Blick über die Weiten des Calenberger

Landes oder ins Weserbergland hinein,

immer wieder verlocken malerische

Plätze zum Picknick und rustikale Gaststätten

zur Einkehr. Schon der Weg ist

hier ein lohnendes Ziel, das Wanderer,

Spaziergänger und Radfahrer rund ums

Jahr für sich entdecken. Durch die gute

Anbindung an den öffentlichen Personennahverkehr

bestehen von allen

Seiten gute Einstiegsmöglichkeiten in

den Deister.

Maritime Urlaubsfreuden

Sie mögen Wassersport, Radfahren,

Reiten, Golfen, begeistern sich für

alte und moderne Bauwerke ebenso

wie für Kunst und Musik und genießen

gern Fisch und Wein? Sie sind

aktiv, lassen aber auch gern einmal

einfach nur die Seele baumeln, genießen

die Faszination des Meeres?

In all diesen Fällen sind Sie hier

genau richtig! Ob eher beschaulich

in Mardorf, Rehburg-Loccum und

Hagenburg oder auch lebhafter im

quirligen Steinhude – in diesem

beliebten Naherholungsgebiet ist für

jeden Geschmack etwas dabei.

In gemütlichen Ferienwohnungen,

Ferienhäusern, Pensionen und Hotels,

aber auch auf wunderschönen Ferienhöfen

auf dem Lande wird jeder

das richtige Quartier finden.

31


Impressum

V.i.S.d.P.: Hans Christian Nolte, Herausgeber: Hannover Marketing & Tourismus GmbH, Vahrenwalder Straße 7, 30165 Hannove r, info@hannovermarketing.d e, Handels register Abt. B Nr. 59223, Register gericht:

Hannover | Re dak tion: Pascale Pretzsch | Text: Paragon Verlag | Gestaltung: kerstin thiem grafik design | Druck: BWH GmbH | Auflage: 20.000 Exemplare

Fotonachweis: S. 1: istockphoto - A. Hafemann; S. 2: istockphoto - Romaoslo; S. 3: Pixabay; S. 5: Bilder aus Innenteil; S. 6: o.: L. Gerhardts, re.: istockphoto, u.: Gut Backhausenhof; S. 7: Hof Sichtermann,

RFV Hubertus Kolshorn, RFV St. Georg Burgdorf; S. 8: Voltigier- und RV Arpke, RG Schillerslage; S. 9: o. li.: pixabay, o. re.: pixabay, m. li.: pixabay, m. re.: VVV und Stadtmarketing Burgdorf, u.: D. Heun; S. 10:

L. Gerhardts (3); S. 11: li.: Paragon Verlag Equipics - A. Zachrau, re.: Hof Feldmann, u.: RFV Thönse; S. 12: o.: Paragon, A. Duesmann, li.: Shutterstock - P. Prescott, u.: pixabay; S. 13: o.: pixabay (2), u. li.:

L. Gerhardts, u. re.: C. Wyrwa; S. 14: li.: L. Gerhardts, re.: R.-A. Klein, u.: Lister Ponyschule; S. 15: Niedersachsen Meute, RV Isernhagen - B. Witzmann, RVV Kirchhorst; S. 16: o. li.: Shutterstock - Matva,

o.re.: Paragon, A. Duesman n, u.: Paragon, H. Schulze (2); S. 17: o. li.: B. Witzmann, o. re.: PirateRock Hochseilgarten Hannover, u.: L. Gerhardts; S. 18: o.: L. Gerhardts, u.: M. Thomas; S. 19: o.: Neue Bult, m.:

W. Euhus, u.: Reit- und Polocrosse Verein Kananohe; S. 20: RFVoV Hubertus Langenhagen, Verein f. Vielseitigkeitsreiterei Langenhagen; S. 21: o.: Eichenhof, u.: L. Gerhardts (2); S. 22: pixabay (2); S. 23: li.:

L. Gerhardts, o. re.: RG Hof Wöhler (2), u.: pixabay; S. 24: o.: pixabay, u. li.: pixabay,u. re.: L. Gerhardts; S. 25: o. li.: pixabay, o. re.: pixabay, u. li.: L. Gerhardts, u. re.: C. Wyrwa; S. 26: li.: L. Gerhardts, re.: Paragon,

A. Duesmann, u.: Little P Ranch; S. 27: li.: istockphoto - A. Pugach, o.: RFV Brelinger Berg, u.: RFV Berkhof; S. 28: o.: istockphoto, u.: L. Gerhardts (2); S. 29: o.: Fachausstellungen Heckmann, u.: M. Schwöbel;

S. 30: von o. li. nach u. re.: pixabay, Outdooractive, pixabay (2), Wanderreitkarte, Niedersachsenmeute, pixabay, istockphoto - A. Hafemann; S. 31: o.: Patrice Kunte, u. li.: C. Wyrwa, u. re.: M. Antrecht; S. 32:

von o. li. nach u. re.: L. Gerhardts, pixabay, Equipics - A. Zachrau, Panoramio - J. Schumacher, pixabay (2), Niedersachsenmeute, pixabay (3).

Druckfehler, Änderungen und Irrtümer vorbehalten, Stand: März 2018

www HANNOVER de/pferderegion

Weitere Magazine dieses Users