Magazin#1_2018_online_Version

proaurum1

TITELTHEMA

für einen hohen Wiedererkennungswert, zudem hat die Royal

Mint in der Vergangenheit die Anleger und Sammler auch mit

wechselnden Motiven erfreut.

Zum absoluten Bestseller hat sich neben der „Britannia“ die

„Queen's Beasts“-Kollektion entwickelt. Als die Serie im Jahr

2016 erstmals aufgelegt wurde, wagte die Royal Mint ein

Experiment: Sie gab erstmals Silberanlagemünzen mit einem

Gewicht von zwei Unzen anstelle des klassischen Gewichts

von einer Unze heraus. Und der Mut der Royal Mint war von

Erfolg gekrönt – die „Queen's Beasts“ zählen inzwischen

zu den beliebtesten Bullionprodukten in Silber und auch in

Gold, nicht zuletzt wegen ihrer hochwertigen Gestaltung: Auf

jeder Prägung ist eines der Wappentiere zu sehen, die bei

der Krönung von Queen Elizabeth II. Wache standen. Jedes

Tier symbolisiert eine der königlichen Erblinien von Queen

Elizabeth; mit zwei geplanten Ausgaben pro Jahr endet die

Serie im Jahr 2021.

hat die Royal Mint beim Schutz vor gefälschtem Umlaufgeld

neue Maßstäbe gesetzt, unter anderem durch ein Latentbild

sowie eine Mikroschrift. Auch die gefrästen Kantenrillen an

jeder zweiten Eckseite rund um die geformte Münzkante

sorgen dafür, dass eine massenhafte Produktion in Fälscherwerkstätten

erschwert wird.

Die Royal Mint beherrscht nicht nur die Verwandlung von

Edelmetallen wie Gold und Silber in geprägte Kunstwerke, sie

stellt auch hochwertige Umlaufmünzen her – nicht nur für die

eigene Bevölkerung im Vereinigten Königreich, sondern auch

für Dutzende anderer Staaten der Welt.

Eine besondere numismatische Innovation brachte sie im

März 2017 in Umlauf, welche sich in kürzester Zeit das

Image als „sicherste Münze der Welt“ erworben hat: Eine Bimetallmünze

mit zwölf Ecken und einem Nennwert von einem

Pfund ersetzte die kleinen und dicken Pfund-Münzen, welche

jeder aus dem letzten Englandurlaub kennt und die besonders

leicht zu fälschen waren. Mit der neuen Form und dem Einsatz

von zwei Metallen will die Royal Mint den Fälschern nun das

Leben schwer machen. Mit „Sicherheit auf Banknotenniveau“

Weitere Informationen zur Royal Mint:

www.royalmint.com

7

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine