A5 Folder

thomasglinik

Emergenz oder die Kunst

neue Strukturen zu schaffen.

www.emergenz4.at


Willkommen

Gemeinsam

zu neuen

Organisationsformen

Über uns »


Angebot

Unser Angebot

Im Zusammenspiel, in der Interaktion

mehrerer Individuen kann etwas Spontanes,

nicht Vorhersehbares entstehen. Hier

sprechen wir von Emergenz. Eine Qualität,

die in einer Zeit, die von großen Umbrüchen

und hoher Komplexität geprägt

ist, unverzichtbar ist. Für die Bewältigung

dieser Aufgaben verlangt es eine neue

Stufe des Bewusstseins – ein Bewusstsein,

mit welchem wir unser persönliches

Potenzial ausschöpfen können. Das gilt für

jeden Einzelnen wie auch für die Gruppe

als lebendes System. An diesem Punkt

setzen wir an. Wir schaffen Begegnungsstätten,

die sowohl individuelles Wachstum

ermöglichen als auch die Rahmenbedingungen

bieten, um Menschen in ihrem Prozess

in eine bessere Zukunft zu inspirieren

und zu begleiten.

Zielgruppe

Unternehmer, Führungskräfte, Change

Makers, Adventurers, die – wie wir – der

festen Überzeugung sind, dass es eine

fundamentale Veränderung in den Organisationen,

der Führungskultur und in der Art

und Weise, wie wir arbeiten, braucht.

Euer Gewinn

Ihr kennt Möglichkeiten, wie ihr Strukturen und Prozesse

in eurer Organisation so anpassen könnt, dass Innovation

und Agilität keine bloßen Schlagwörter mehr sind. Ihr

kennt Wege, um die steigende Komplexität handhabbar

zu machen. Ihr wisst, das Potenzial aller Mitarbeiter zu aktivieren

und zu nutzen. Ihr habt einen konkreten Plan, um

bei einem Thema, das euch beschäftigt, zu beginnen.


Kernkompetenzen

01

Impulse für

alternative

Führungsstile

Die Herausforderungen unserer Zeit sind vielfältig. Ständige technologische Entwicklungen. Gesellschaftliche

Eruptionen. Laufend neue Produkte. Fachkräftemangel. Ununterbrochen müssen

wir uns ändern bzw. anpassen. Diese Entwicklung macht auch vor Unternehmen nicht Halt.

Neue Führungskulturen werden gefordert, der Ruf nach alternativen Organisationsformen wird

immer lauter.

Unter Einbeziehung diverser Innovationsmethoden und dem Know-how von Expert*innen

aus Wirtschaft, Wissenschaft und Ethik soll ein Prozess der Co-Creation in Gang gesetzt werden,

der den Menschen in seinen schöpferischen und psychosozialen Dimensionen wieder mehr ins

Zentrum moderner Unternehmensführung rückt. Und dabei nicht nur identitätsstiftend wirkt,

sondern kurz- bis mittelfristig Impulse setzt und damit die Effizienz nachhaltig steigert.

Emergenz4 strebt nach einer Unternehmenskultur, die sich als lebendes

und veränderliches System begreift, einer Kultur der Partizipation und

Vernetzung, der Bündelung sämtlicher kreativer Ressourcen und Potenziale,

durch deren Zusammenspiel neue Ideen und Visionen entstehen.

Zu diesem Zweck setzen wir auf drei Veranstaltungsformate – Co-Creation (er)leben, Wissen

vertiefen (Workshops), Impulse setzen (Impulsabende) – und das Ganze in einem Zyklus.


Veranstaltungstypen

Veranstaltungstypen

Co-Creation (er)leben

Mehr als ein Workshop! Es erwartet euch ein Mix aus Knowledge Expeditions, in denen

wir Inhalte zu neuen Organisationsmodellen, einen anderen Blick auf Führung und Möglichkeiten

der Zusammenarbeit vermitteln. Es erwartet euch das Erleben von ausgewählten

Methoden des Art of Hosting als Mindset und gleichzeitig Methode, um partizipative

Prozesse durchzuführen. Wir arbeiten mit Kreativitätstechniken, die den Zugang zu völlig

neuen Lösungen ermöglichen. Ihr erfahrt eine neue Art der Selbstreflexion, die euch die

Augen öffnen wird.

/Erfahrt mehr auf Seite 10

Wissen vertiefen

Wir stellen bei diesen Veranstaltungen ein ganz spezifisches Thema aus dem Metathema

Organisationsmodell(e) und Führungskultur in den Fokus. Dazu engagieren wir Expert*innen,

die ihre Erfahrungen weitergeben. Wir, als erfahrenes Hosting-Team, schaffen

einen geeigneten Rahmen und begleiten euch in kleinen Teams mit ausgewählten

Formaten.

/Erfahrt mehr auf Seite 12

Impulse setzen

Ein kurzer Impuls. Eine offene Diskussion. Garniert mit einem literarisch-musikalischen

Exkurs. Ein gemütlicher Ausklang. Eingebettet in ein besonderes Ambiente. Das sind die

Impulsveranstaltungen von Emergenz4.

/Erfahrt mehr auf Seite 14


Techniken

Techniken

02

Womit wir

arbeiten


Techniken

Art of Hosting

Art of Hosting ist die Kunst, gute Gespräche zu ermöglichen, und

dies als Führungsinstrument einzusetzen. Sie bezieht den einzelnen

Menschen sowie das System mit ein und kreiert gemeinsam innovative

Lösungen für komplexe Herausforderungen.

Four-fold practise

Beschreibt den Weg vom individuell Lernenden zu einer Gemeinschaft,

die lernt. Vorhandene Kompetenzen werden multipliziert, wodurch

Emergenz entsteht. In einem Prozess echter Ko-Kreativität führt dies zu

ganz neuen Ideen.

HorseDream®

Was können wir von Pferden lernen? – Die Selbstwahrnehmung wird

geschärft. Verhaltensmuster werden reflektiert. Körperliche und mentale

Präsenz gesteigert. Intuitiv und praxisnah. Ziel ist es, die Auswirkungen

von Körpersprache, Auftreten und Verhaltensweisen zu erkennen.

SySt®

Systemische Strukturaufstellungen (SySt) sind ein Interventionssystem

und eine Sprache, mit deren Hilfe Beziehungen im Raum mit Personen

als Repräsentant*innen dargestellt werden können. Ziel einer solchen

räumlichen Abbildung ist es, das betrachtete System zu veranschaulichen.

Design Thinking

Synergien kreativ nutzen – der Design-Thinking-Prozess zielt darauf ab,

möglichst unterschiedliche Erfahrungen, Meinungen und Perspektiven

hinsichtlich einer Problemstellung zusammenzuführen. Lebendige und

manchmal spielerische Werkzeuge machen Lust auf diesen Prozess.

Inner Innovation

Kreativität und damit Innovation als die wichtigsten unternehmerischen

Ressourcen lassen sich nicht per Knopfdruck hervorrufen. Die

Inner Innovation zeigt auf, wie eine nachhaltige Innovationskultur

gelingen kann.


Co

Der Veranstal

Impulse setzen

April

Co-Creation erleben

Impulse setzen

Juni

Wissen vertiefen

September

Impulse se


ltungszyklus

oCreation (er)leben

EFFEKTE

ANALYSE

Wissen

vertiefen

Oktober

Februar

setzen

Wissen vertiefen

Impulse setzen


Co-Creation (er)leben

Veranstaltungsformat:

Co-Creation(er)leben

01. Knowledge Expeditions

Neues Wissen ist es, das im Fokus der Knowledge Expeditions steht. Ob dies spezifisches

Wissen eines Experten / einer Expertin ist, oder ob es sich um neue Methoden

handelt – wir wagen kurze Ausflüge dahin. In diesen Sessions wird die Basis gelegt

für die gemeinsame Lernumgebung und der Weg bereitet vom Lernenden zu einer

Gemeinschaft, die lernt.

02. Spieglein, Spieglein an der Hand

Pferde merken sofort und intuitiv, ob ein Mensch in seinem Auftreten sicher oder

unsicher ist. Und sie spiegeln dieses Auftreten. Pferde sind keine Opportunisten. Sie

sind gleichermaßen unvoreingenommen in der Begegnung wie unbestechlich in der

Resonanz, die sie ihrem Gegenüber übermitteln, und folglich geben sie durch ihre

Reaktionen – ihre Vertrauensbereitschaft und das Maß, in dem sie willens sind, sich

führen zu lassen – ein unverfälschtes Feedback über die Fähigkeiten und Potenziale

der Teilnehmenden.

03. Session

Eure konkreten Themen rücken hier ins Zentrum unseres Tuns. In parallelen Sessions

werden mit den Methoden des Art of Hosting sowie Elementen des Design

Thinking eure Themen bearbeitet. Im Kreativraum entstehen anspruchsvolle Ideen.

Ihr lernt. Ihr entwickelt. Ihr experimentiert. An dem, was euch am Herzen liegt. Als

Gemeinschaft von individuell Lernenden werden wir zu einer Gemeinschaft, die

lernt. An diesem Punkt treten wir wirklich in die kollektive Intelligenz ein.

04. Die Ernte einfahren

Nun wird es heiß für eure Themen! Von der Emergenz zur innovativen, konkreten

und umsetzbaren Idee. Das verstehen wir unter die Ernte einfahren. Euer Thema

wird strukturiert. Es werden letzte offene Fragen geklärt. Das Wissen der Vielen

wird ein letztes Mal angezapft. Um die nächsten Schritte deutlich zu erkennen,

setzen wir die kollektive Intelligenz ein. Wir multiplizieren unsere Kompetenzen,

und das ermöglicht Emergenz. Mit ausgefeilten Ideen und einem Konzept, bereit

zur Umsetzung, kehrt ihr in euer Umfeld zurück.


Co-Creation (er)leben

Location

Propstei

St. Gerold

»

»

»

»

Datum

8.–11. April 2019

3,5

40

6

1

Tage

Teilnehmende

Hosts

Expert*in


Wissen vertiefen

Veranstaltungsformat:

Wissenvertiefen

01. In Dialog treten

Wir treffen Expert*innen aus Wirtschaft, Wissenschaft und Ethik

zum tiefen Dialog. Sie berichten aus erster Hand von Ihren Erfahrungen

und geben uns detaillierte Einblicke in ihre Welt. Informativ.

Authentisch. Inspirierend.

02. Zauberformel: partizipativ & ko-kreativ

Gemeinsam werden dann die Erkenntnisse und das Gelernte

reflektiert und zusammengefasst. Das Erfahrene wird von allen

Seiten beleuchtet und für den eigenen Kontext aufgearbeitet. Dazu

bedienen wir uns den Methoden des Art of Hosting. Mit dem Ziel,

als Gemeinschaft von individuell Lernenden zu einer Gemeinschaft,

die lernt zu werden, um jedem Teilnehmenden ein Höchstmaß

an Weiterentwicklung zu ermöglichen.

03. Die Ernte einfahren

Von der Emergenz zur innovativen, konkreten und umsetzbaren

Idee. Das verstehen wir unter die Ernte einfahren. Euer Thema wird

strukturiert. Es werden letzte offene Fragen geklärt. Das Wissen der

Vielen ein letztes Mal angezapft. Um die nächsten Schritte deutlich

zu erkennen.


Wissen vertiefen

Location

Propstei

St. Gerold

»

»

»

»

Datum

*14./15.6.2018

*16./17.10.2018

*Juni 2019

*Oktober 2019

1,5

Tage

20

Teilnehmende

4

Hosts

1

Expert*in


Impulse setzen

Veranstaltungsformat:

Impulsesetzen

01. Zum Denken anregen

Zu oft hängen wir alle in unseren wohlbekannten und sicheren

Gedanken und Strukturen fest. Wieso eigentlich? Muss das wirklich

sein? Wir finden nicht! Daher haben wir beschlossen, daran

etwas zu ändern und bieten ein buntes Programm zusammen mit

Expert*innen, die einen ersten Samen setzen, indem sie aus dem

Nähkästchen plaudern. Mit dem Ziel, die Teilnehmenden ein Stück

weit aus dem Bekannten herauszuholen und auf neue Denk-Pfade

zu führen.

02. Neues kennenlernen

Ständig sind wir auf der Suche nach Neuem. Nach dem, was noch

nicht da war bzw. noch nicht gezeigt wurde. Wir wollen ständig

einen Schritt voraus sein und unsere Erkenntnisse bei der Suche

nach Neuem mit euch teilen. Anders – auf jeden Fall. Open minded

– als Gebot.

03. Inspirationen erhalten

Manchmal braucht es jemanden, der einem eine Tür öffnet oder

einen neuen Weg zeigt. Wir wollen dazu inspirierende Persönlichkeiten

auf die Bühne bitten. Sie erzählen uns ihre Geschichte und

gehen bewusst der Frage nach, wie Neues in Organisationen und

in der Führung gelingen kann.


Impulse setzen

Location

Propstei

St. Gerold

»

»

»

»

Datum

*20.9.2018

*Februar 2019

*April 2019

*September 2019

*Februar 2020

1

Abend

120

Teilnehmende

3

Hosts

1

Expert*in


Wer steckt dahinter?

03

Initiatoren &

Lernende

Ein Team von...

... engagierten und interessierten Personen, die eine Leidenschaft

verbindet: sich nicht mit dem zufriedenzugeben, was gerade da ist,

sondern immer weiterzusuchen. Diese Suche hat uns zusammengeführt

und ließ uns Emergenz4 ins Leben rufen. Eine Lern- und

Entwicklungsplattform, die einerseits unsere persönliche Entwicklung

fördert und andererseits einen Rahmen schafft, der unseren

Gästen persönliche und kollektive Entwicklung ermöglicht.


Wer steckt dahinter

Die Initiatoren

Wolfgang

Dietrich

Unternehmensberater &

Lehrbeauftragter

Thomas

Fleischmann

systemischer

Organisationsberater

Barbara Jutz

Unternehmerin & Trainerin in

der Erwachsenenbildung

„Unternehmen stehen

aus meiner Sicht an

einer Zeitenwende. In

einer Wissensgesellschaft

spielen Organisation,

Unternehmenskultur und

Führungsverhalten eine

entscheidende Rolle.“

„Die Art und Weise, wie

wir heute Organisationen

denken und Menschen

führen, funktioniert nicht

mehr. Könnte es darum

gehen, einen ganz neuen

Weg zu finden?“

„Es ist Zeit für ein Umdenken

in der Managementpraxis

und in der

Personalpolitik. Im Mittelpunkt

unternehmerischen

Handelns sollte wieder

der einzelne Mensch

stehen.“

Unsere Initiative

... wird von der Vision geleitet: Wir streben nach einer Unternehmenskultur,

die sich als lebendes und veränderliches System begreift, einer Kultur der

Partizipation und Vernetzung, der Bündelung sämtlicher kreativer Ressourcen

und Potenziale, durch deren Zusammenspiel neue Ideen und Visionen

entstehen.

Diesen Weg wollen wir mit Emergenz4 beschreiten und laden euch ein, uns

auf dieser Reise zu begleiten. Eine Reise, auf der wir mit unseren Veranstaltungen

Begegnungsstätten schaffen, die persönliche Weiterentwicklung

ermöglichen. Eine Reise, die auch Rahmenbedingungen bietet, um andere

auf ihrem Weg in eine bessere Zukunft zu inspirieren und zu begleiten.


Anmeldung

06

Anmeldung


Anmeldung

Die Anmeldung...

... für sämtliche Veranstaltungen erfolgt über unsere Webseite.

Alle Events können natürlich einzeln gebucht werden.

Der Besuch des gesamten Zyklus verspricht jedoch besondere

Synergieneffekte.

Alle Details finden Sie unter:

www.emergenz4.at


Eine (un)erwartete Reise

No04.02

Emergenz4

Hagstraße 10

6890 Lustenau

info@emergenz4.at

www.emergenz4.at

Vertraulichkeit

Diese Broschüre versteht sich als Informations- und Werbefolder für die

Veranstaltungsreihe Emergenz4. Die Geheimhaltung der Inhalte und das

Stillschweigen über die Existenz dieses Folders ist striktestens untersagt.

Vergewissern Sie sich, dass – sofern die Inhalte auf Anklang stoßen – Ihre

Geschäftspartner*innen, Freunde*innen und/oder Mitarbeitenden sich auf

eine Reise mit uns begeben werden.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine