Aufrufe
vor 8 Monaten

SIEBEN: Mai 2018

In unserer Mai-Ausgabe erhalten Sie eine Vorschau auf die Festival-Saison 2018, Einblicke in die Kunst- und Kulturtage in Brunkensen und Alfeld Sports. Viel Spaß beim Lesen!

22 Ausbildung Kreis

22 Ausbildung Kreis Hildesheim bietet 1.049 freie Lehrstellen Azubis sollten Lehrstellen-Check machen Heute Schüler, morgen Azubi – der Countdown läuft: Rund fünf Monate vor dem Start des neuen Ausbildungsjahres registriert die Arbeitsagentur noch 1.049 offene Lehrstellen im Landkreis Hildesheim. Darunter sind 51 freie Ausbildungsplätze in Hotels und Gaststätten. Darauf hat die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) hingewiesen. © Andrey Popov Die Palette an Berufen in der Gastro-Branche reiche vom Koch über die Hotel- und Restaurantfachfrau bis zum Kellner als Fachkraft im Gastgewerbe. Vom Luxus-Hotel mit Gourmetküche bis zum Schnellrestaurant, von der Frühstückspension bis zum Tagungshotel: „Wer sich in seinem Beruf später weiterentwickeln will, der braucht eine solide Ausbildung als Fundament“, sagt Claudia Tiedge. Die Geschäftsführerin der NGG Hannover empfiehlt Jugendlichen, bei der Auswahl des Ausbildungsbetriebes hinzugucken: „Das Geld, das ein Azubi verdient, muss passen. Dafür hat sich die NGG starkgemacht und per Tarifvertrag eine Ausbildungsvergütung herausgehandelt. Die sollte der Ausbildungsbetrieb auf jeden Fall bezahlen. Wichtig ist, sich hier nicht über den Tisch ziehen zu lassen.“ Die NGG appelliert an die Ausbildungsbetriebe im Kreis Hildesheim, bei interessierten Jugendlichen „nicht zu stark auf den Schulabschluss und auf die Noten zu schielen“. Natürlich seien Mathe, Deutsch und gerade auch Fremdsprachen im Gastgewerbe wichtig. Aber auch wer kein Musterschüler sei, müsse die Chance haben, mit anderen Qualitäten wie Kommunikationsfreude und Teamfähigkeit zu punkten. „Und ganz wichtig: Der Abschluss eines Ausbildungsvertrages ist keine Einbahnstraße. Jugendliche sollten den Betrieb, für den sie sich interessieren, genau unter die Lupe nehmen. Erst wenn sie überzeugt sind, dort auch drei Jahre Lehre motiviert durchzuziehen, sollten sie den Ausbildungsvertrag unterschreiben“, so Claudia Tiedge. Hier biete ein Vorab-Praktikum im Betrieb eine gute Orientierung. Ebenso das Gespräch mit anderen Azubis, die ihre Ausbildung dort bereits machen. „Entscheidend ist, dass sich ein Ausbildungsbetrieb um die Azubis kümmert. Dazu gehört ein fester Ansprechpartner. Aber gerade auch Respekt und Wertschätzung sind wichtig. Und, dass die Azubis nicht als billige Arbeitskräfte eingesetzt werden, sondern dass sie das lernen, was sie für die Prüfung und für ihr späteres Berufsleben auch brauchen“, so NGG-Geschäftsführerin Claudia Tiedge. Auch im Internet informiert die NGG Jugendliche aus dem Landkreis Hildesheim zu ihren Rechten und zu Themen rund um den Berufseinstieg in die Gastronomie, Hotellerie und Nahrungsmittelproduktion. Und zwar unter: www.ngg.net (red) Claudia Tiedge Geschäftsführerin der NGG-Region Hannover Goseriede 8, 30159 Hannover Tel.: 0511 / 12 10 20 Fax: 0511 / 121 02 40 region.hannover@ngg.net www.ngg-hannover.de Musik in St. Nicolai Sa, 12. Mai, 11 Uhr „Alles Neu macht der Mai“ Domenic Eggers (Saxofon), Yannick Franke (Gitarre), Jonas Koepke (Bass) Die Marktmusik findet jeden 2. Samstag im Monat statt. www.st-nicolai-alfeld.de ST. NICOLAI ALFELD

CD-Verlosung Entdecken 23 Freitag, 18. Mai 2018, Internationaler Museumstag, Museum Alfeld Auf Expedition im Museum „Nachts durch Dschungel und Savanne – Auf Expeditionstour mit der Taschenlampe“ Sonntag, 13. Mai. 2018, Waldgarten Everode Pflanzenfest im Waldgarten Everode Die Eisheiligen sind nicht mehr weit, und der Garten will bestellt werden. Wie jedes Jahr zu Muttertag bietet Ihnen der „Waldgarten Everode“ auch dieses Jahr am 13. Mai eine große Auswahl an Kräutern, Gemüsejungpflanzen und Tomatenpflanzen. Dem Tiger ins Auge blicken, eine Affenbande belauschen und das Faultier beim Faulsein beobachten: Im Tiermuseum können kleine und große Besucher/innen mit der Taschenlampe auf Expedition gehen und Tiere aus aller Welt entdecken (ab 10 Uhr jeweils zur vollen Stunde für 30 Minuten). Im Stadtmuseum ist, neben der ständigen Ausstellung zur Stadtgeschichte mit seinen Exponaten aus Industrie und Handwerk, die Sonder-Ausstellung „Farne – Pflanzen aus der Urzeit in Niedersachsen“ zu sehen. Stadt- und Tiermuseum sind von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Montags und an Feiertagen geschlossen. Museum der Stadt Alfeld (Leine) Am Kirchhof 4/5 31061 Alfeld Tel.: 05181 829738 oder 8070820 Fax: 05181 703-216 E-Mail: museum.alfeld@t-online.de Bei den Kräuterführungen erfahren Sie wozu Sie die verschiedenen Kräuter verwenden können. Sie erhalten Informationen über die regionale Gemüsekiste aus dem Waldgarten Everode, mit der sie jede Woche frisches Gemüse mit Rezeptvorschlägen und andere Produkte regionaler Hersteller bis vor Ihre Haustür geliefert bekommen. Sofern Sie keinen eigenen Garten haben, Sie aber Ihr Gemüse und Ihre Blumen gerne selber ernten möchten bietet Ihnen der Waldgarten Everode ein Gemüse-Selbst-Ernte-Feld sowie ein Blumen-Selbstpflückfeld. Hierüber erfahren Sie mehr auf dem Pflanzenfest. Jeden Samstag bietet der Waldgarten auf dem Alfelder Wochenmarkt mit seiner Feldküche jahreszeitabhängige Köstlichkeiten vom eigenen Gemüse an. Natürlich wird die Feldküche auf dem Pflanzenfest nicht fehlen aber auch Herzhaftes vom Grill sowie Gemüsepfannen und frische Salate werden den Besucherinnen und Besuchern geboten. Hausgemachter Kuchen, Live-Musik und kühle Getränke werden für eine angenehme Atmosphäre und einen gemütlichen Nachmittag sorgen. Für die jüngsten Besucher hält der Waldgarten Everode wieder Attraktionen bereit. Regionale Produzenten bieten ihre Waren an und sorgen für ein reges Treiben. Der Waldgarten Everode freut sich auf Ihren Besuch. Waldgarten Everode, Trift 20, Everode www.waldgarten-everode.de © Tanita Teichfischer Monats-Essen Saison-Start im Hilsbad Holzofen-Pizza-Abend Klassisch oder nach Wunsch belegt, Salatbuffet und leckeres Dessert Pro Person: 12 Euro Sa, 19./26.* Mai 2018 ab 14 Uhr *Je nach Wetterlage Das Hilsbad Hohenbüchen Das Familienbad der Region mit Familienpreisen Freitag, 1. Juni 2018 um 18 Uhr Voranmeldung nicht vergessen! Molkerei 05187-30 33 446, Renate Koch 05187-3207 Feiern Sie am 11. August 2018 mit uns das Sommerfest unter dem Motto „Griechenland“. Fotos: Veranstalter Unsere Öffnungszeiten: mittwochs ab 19 Uhr, samstags 14 bis 17 Uhr und sonntags 14 bis 18 Uhr www.altemolkerei-kaierde.de · willkommen@altemolkerei-kaierde.de Hilsbad Fuhrmannstraße 31073 Hohenbüchen www.hilsbad.de Öffnungszeiten Mo – Fr: 13 – 19 Uhr Sa + So: 10 – 19 Uhr In den Ferien immer 10 – 19 Uhr

SIEBEN: Juni 2018
SIEBEN: Oktober 2018
SIEBEN: April 2018
SIEBEN: Juli/August 2018
SIEBEN: September 2018
Musik 21 Festival 2012 Hildesheim und Alfeld 08.–11.11.2012
PINNEBERGER Schnack MAI/JUNI 2018
Kulinarischer Kulturfrühling um Riegersburg 2018
wasistlos Bad Füssing Magazin September 2018
TheaterCourier Juni 2018
MEDIA BIZ JUNI (Sommer) 2018
wasistlos Bad Füssing Magazin Oktober 2018
wasistlos Bad Füssing Magazin Mai 2018