Göbel+Lenze Newsletter Ausgabe 01/2018

goebellenzedm

Newsletter

Mehrwert für Ihr Direktmarketing.

01 / 2018

Liebe Leserin, lieber Leser!

Privat einen Brief zu versenden, ist im Grunde genommen einfach. Man bringt die entsprechende

Information zu Papier, faltet das Blatt so, dass es in einen Umschlag passt, klebt eine Briefmarke auf

das Kuvert und wirft diesen in einen Briefkasten oder fährt direkt bei einer Filiale der DPAG vorbei.

Anders sieht dies aus, wenn man täglich bis zu 150.000 Brief- und Werbesendungen an die DPAG

übergibt. Neben einem hohen logistischen Aufwand und ausgereifter Technik bedarf es dafür von

jedem Mitarbeiter eines Lettershops ein hohes Maß an Genauigkeit, Nervenstärke, Ideenreichtum,

umfangreiches Wissen, Kundenorientierung und die richtige Portion Humor. Denn wenn eines in

einem Lettershop sicher ist, dann ist es das Wissen, dass eine gute Planung nur die halbe Miete ist.

Tauchen Sie mit unserem Newsletter ein in den ganz normalen Arbeitsalltag von Göbel+Lenze.

Ganz unter dem Motto „Eigentlich ganz einfach, oder?!“

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen viel Spaß beim Lesen.

Ihr

Wulf Henrichs

PS.: Mit dem Lettershop-FAQ-Booklet von Göbel+Lenze bekommen Sie wertvolle Infor mationen

rund um den Versand von Brief- und Werbesendungen und die Zusammenarbeit mit einem Lettershop!

Einfach per email bestellen unter info@goebel-lenze.de, Stichwort: Lettershop-FAQ-Booklet.

Eigentlich ganz einfach,

oder?!

Fragt man wikipedia, dann ist „ein Lettershop

ein Unternehmen, das Mailings

(Werbebriefe), Kataloge oder andere

personalisierte Sendungen zur Übergabe

an die Post be- und verarbeitet. Im Lettershop

werden die zu personalisierenden

Bestandteile eines Mailings mittels Laserdruck-

oder Inkjet-Verfahren beschriftet

(adressiert).“

Beim Lesen kann leicht der Eindruck entstehen,

dass es tatsächlich einfach ist, eine

Brief- oder Werbesendung zu versenden.

Bis ein Mailing jedoch an die Post übergeben

werden kann, durchläuft es verschiedene

Abteilungen innerhalb eines Lettershops. Und jede

dieser Abteilung hat spezielle Anforderungen, um

das Mailing qualitativ hochwertig und im Sinne

des Kunden und Empfängers bearbeiten zu können.

Und genau hier liegt auch die große Herausforderung.

Denn der Versandtermin steht fest!

Trotz aller Planung, Organisation und dem

Anspruch, den vereinbarten Versandtermin zu

halten: Bis ein Mailing versandfertig ist, haben

viele Faktoren Einfluss auf den reibungslosen

Ablauf innerhalb eines Lettershops.

Nachfolgend zeigen wir Ihnen, wie ein Lettershop

aufgebaut ist, und warum wir eines nicht

verlieren dürfen: Unseren Humor.


GÖBEL+LENZE / Newsletter Seite 2 Seite 3

GÖBEL+LENZE / Newsletter

Kunde Kundenberatung Datenmanagement Druckoperating Produktion Versand

Struktur und Workflow eines Lettershops!

►►Angebotsanfrage

►►Auftragserteilung

►►Briefing

►►Lieferung Daten

►►Lieferung Material

►►Druckfreigabe

►►Angebotserstellung

►►Auftragsannahme

►►Informationseinholung

––

Auflage

––

Bestandteile der Sendung

––

Format der Aussendung

––

Art der Personalisierung

––

Sendungsgewicht

––

Versandart

––

Versand- bzw. Zustelltermin

►►Projektsteuerung

––

Annahme und erste Sichtung der

Daten wie Briefvorlage, Adressen,

Druckvorlagen

––

Erstellung Projektmappe mit

Aufgabenbeschreibung für alle

Abteilungen

––

Materialsichtung

––

Kundenkontakt bei Fragen

––

Versand von Druckfreigaben

––

Sicherstellung von Terminen

––

Steuerung externer Zulieferer

►►Abrechnung

►►Adressaufbereitung

––

Adressaufbereitung

––

Adressverwaltung

––

Dublettenabgleich

––

Datenbankerstellung

––

Datenbankpflege

––

Abgleich mit Umzugsdatenbank

der DPAG

––

Abgleich mit Robinsonliste

––

Brieftextübernahme / -erfassung

––

Serienbriefprogrammierung

––

Erstellung Druck-Freigaben

––

Nationale und internationale

Porto-Optimierung

►►Laserdruck

►►Digitaldruck

►►INKJET-Druck

unter Beachtung von Kriterien wie:

––

Druckfreigabe vom Kunden

muss vorliegen

––

Farbigkeit der Bestandteile

––

Vorgaben bezüglich der

Personalisierung

––

Materialformat

––

Materialbeschaffenheit

►►Maschinelle und manuelle Verarbeitung

von Briefsendungen

––

Falzen

––

Rillen

––

Maschinelle Kuvertierung

––

Manuelle Kuvertierung

––

Identabgleich bei mehrfach

personalisierten Elementen

––

Maschinelle oder manuelle

Frankierung

––

Postauflieferung

Um dem Anspruch unserer Kunden gerecht zu werden, hat Göbel+Lenze in den Produktionsabteilungen

das Vier-Augen-Prinzip eingeführt. Die Arbeit eines Mitarbeiters wird von einem

Kollegen gegengeprüft, um eine 100%ig fehlerfreie Verarbeitung sicherstellen zu können.

Fazit

4-Augen-

Prinzip

4-Augen-

Prinzip

4-Augen-

Prinzip

►►Sendungsübergabe an

––

Deutsche Post

––

UPS

––

DHL

––

Spedition

––

Alternative Versanddienstleister

Die Arbeit in einem Lettershop und die damit verbundene Dienstleistung ist anspruchsvoll.

Viele Faktoren haben Einfluss darauf, ob die Produktion einer Brief- oder Werbesendung reibungslos

verläuft oder nicht. Solange jedoch die Leidenschaft dafür da ist, gute Mailings pünktlich auf

die Post zu bringen, ist alles eigentlich ganz einfach.

Zumindest in den Augen von Göbel+Lenze.

Göbel+Lenze hat einen klaren Anspruch: Jedes Mailing geht qualitativ hochwertig

verarbeitet zu dem vereinbarten Versandtermin auf die Post. Unabhängig davon,

wie viele Mailings bzw. Aufträge an dem jeweiligen Tag postaufgeliefert werden

müssen. Abgesehen davon, dass dies aufgrund vieler Faktoren nicht immer ganz

einfach ist, entstehen im Alltag von Göbel+Lenze oft Situationen, in denen nur noch

eines hilft: Humor! Doch lesen Sie selbst.

Wann sollen wir das Mailing versenden?

► ►„Schaffen Sie es noch morgen?“

Wann kommt das Material?

► ►„Laut unserer Druckerei übermorgen!“

Bei der Aufbereitung der Adressen haben

wir 123 Dubletten gefunden?

► ►„Bitte nicht löschen. Wir möchten alle

unsere Kunden anschreiben!“

Welche Bestandteile werden personalisiert?

► ►„Nur das Anschreiben. Unsere

Geschäftsführung möchte aber keine

Kuverts mit Fenster!“

Wo soll der SelfMailer personalisiert werden?

► ►„Die Adresse aussen, und innen hätten wir gerne noch

eine Briefanrede!“

Und in welchem Format wird der SelfMailer angeliefert?

► ►„Bereits im Endformat DL mit 2 Klebe punkten

verschlossen!“


GÖBEL+LENZE / Newsletter Seite 4

DSGVO – Herausforderung Datenschutz!

Göbel+Lenze ist bereits konform zur DSGVO

(Datenschutz-Grundverordnung) aufgestellt

und hat im Januar nach einem umfangreichen

Audit vom TÜV SÜD das Zertifikat

„Zertifizierte Auftragsdatenverarbeitung“

ausgestellt bekommen. Durch dieses Zertifikat

wird Göbel+Lenze bescheinigt, dass

alle datenschutzrechtlichen Anforderungen

eingehalten werden hinsichtlich der:

►►leistungs- und auftragsbezogenen

Dokumentation

►►allgemeinen Maßnahmen zum

Datenschutz

►►technischen und organisatorischen

Maßnahmen zum Datenschutz

Das gibt unseren Kunden die Sicherheit, dass die personenbezogenen Daten ihrer

Kunden bei uns in guten und sicheren Händen sind.

Neue Porto-Konsolidierungspreise ab dem 1.1.2018

Aufgrund einer Preisanpassung im Bereich von konsolidierten Versendungen durch

die Deutsche Post haben sich die Konsolidierungspreise für Vollporto-Sendungen bei

Göbel+Lenze zum 1.1.2018 wie folgt geändert:

Format Portokosten

Konsolidierte

Portokosten

Portoeinsparung

in %

Standard 0,70 € 0,52 € 25,7%

Kompakt 0,85 € 0,68 € 20,0%

Groß 1,45 € 1,15 € 20,7%

Maxi 2,60 € 2,23 € 14,2%

ZERTIFIKAT

Die Fach-Zertifizierungsstelle

der TÜV SÜD Sec-IT GmbH

bescheinigt, dass das Unternehmen

Göbel+Lenze Direktmarketing GmbH

Stahlgruberring 22

81829 München

Deutschland

für den Geltungsbereich

Lettershop

die Anforderungen des TÜV SÜD-Standards

Zertifizierte

Auftragsdatenverarbeitung

erfüllt.

Durch eine Dokumentenprüfung und ein Audit vor Ort, Bericht-Nr. 733102051180115,

wurde der Nachweis erbracht, dass die bei Auftragsdatenverarbeitungen an Auftragnehmer

gestellten Anforderungen, dies sind Anforderungen an leistungs- und auftragsbezogene

Dokumentationen, allgemeine sowie technische und organisatorische Maßnahmen

zum Schutz personenbezogener Daten, für oben benannten Geltungsbereich geeignet

und angemessen erfüllt sind.

Dieses Zertifikat ist gültig von 2018-01-15 bis 2018-08-28.

Zertifikat-Registrier-Nr. 1293555170 Sec-IT

______________________________________________

Fach-Zertifizierungsstelle TÜV SÜD Sec-IT GmbH

München, 2018-01-15

TÜV SÜD Sec-IT GmbH ● Zertifizierungsstelle ● Ridlerstraße 65 ● 80339 München ● Germany

www.tuev-sued.de/certificate-validity-check

Trotz Preisanpassung durch die DPAG können abhängig vom Briefformat zwischen 14% und

25% Portoeinsparungen durch den Versand von konsolidierten Sendungen erreicht werden.

Lettershop und

Fulfillment live

erleben!

Sie möchten live und vor Ort erleben,

wie ein Lettershop funktioniert, denkt

und tickt? Sie möchten einen Eindruck

davon bekommen, was alles zu tun

ist, bis ein Mailing bei der Deutschen

Post eingeliefert werden kann? Und

was es bedeutet, im Fulfillment an die

10.000 unterschiedliche Kundenartikel

zu verwalten?

Dann vereinbaren Sie einen Besuchstermin

bei uns. Telefonisch

unter 089 / 42 71 88 – 840 oder per

E-Mail unter info@goebel-lenze.de,

Stichwort: Lettershop & Fulfillment

live erleben!

Seien Sie und Ihre Kollegen dabei,

wenn Adressdaten tausendfach

zusammengespielt werden, unsere

Hochleistungsdrucker bis zu 8.000

Seiten pro Stunde drucken und unsere

Kuvertiermaschinen tausende von

Kuverts wie von Zauberhand befüllen

und verschließen.

Wir freuen uns

auf Sie!

Sie haben Fragen oder Anregungen zu unserem Newsletter?

Sie haben eine Idee, wissen aber nicht genau, wie Sie diese produktionstechnisch umsetzen sollen?

089 / 42 71 88 840 oder info@goebel-lenze.de. Ihr direkter Draht zu

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine