Aufrufe
vor 5 Monaten

Anzeiger Ausgabe 1818

ANZEIGER • Seite 10

ANZEIGER • Seite 10 Samstag, 5. Mai 2018 4. BÜRGERMESSE FREUDENSTADT Grußwort des Oberbürgermeisters zur 4. Freudenstädter Bürgermesse Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Bürgerinnen und Bürger, es sind schon wieder zwei Jahre vergangen seit die letzte Bürgermesse die Vielfalt an Vereinen, Organisationen und Institutionen in Freudenstadt präsentiert hat. Jetzt ist es wieder soweit: am 6. Mai haben Sie von 11 bis 17.30 Uhr die Möglichkeit, bei einem Besuch der mittlerweile 4. Freudenstädter Bürgermesse Neues zu entdecken und das großartige Engagement in unserer Stadt zu erleben. Über 70 Teilnehmer zeigen in diesem Jahr, was deren Vereine, Organisationen oder Institutionen während des Jahres leisten und wie sie unsere städtische Gesellschaft bereichern. Ich lade Sie hiermit herzlich ein, die Bürgermesse zu besuchen und heiße Sie herzlich willkommen. Die Bürgermesse entwickelte sich im Jahre 2011 aus der Idee heraus, den ehrenamtlich Engagierten eine Plattform zu bieten, auf der sie ihre Arbeit vorstellen konnten. 2012 war es dann soweit, als die Freudenstädter Bürgermesse erst- mals ihre Tore öffnete. Seither findet die Bürgermesse alle zwei Jahre statt und das nach wie vor große Interesse an dieser Veranstaltung zeigt, dass wir in Freudenstadt über ein aktives gesellschaftliches Leben verfügen. Die Teilnehmer der Bürgermesse werden Ihnen, liebe Besucher, wieder einmal vor Augen führen, dass die über 210 Vereine und die vielen Organisationen und Institutionen einen entscheidenden Anteil an dieser Aktivität haben. Für mich ist es eine Herzensangelegenheit, das ehrenamtliche Engagement mit einer „Messe von Bürgern für Bürger“ zu würdigen. Denn nicht nur „harte Fakten“, wie steigende Einwohnerzahlen oder eine gute Wirtschaftslage, sondern auch „weiche Faktoren“ – und dazu zählt das gesellschaftliche Leben – sind für eine positive Stadtentwicklung unverzichtbar. Traditionell verbinden wir mit der Bürgermesse den Neubürgerempfang. Gerade in den letzten beiden Jahren nahm die Einwohnerzahl in Freudenstadt nochmal deutlich zu. Ich denke, es ist eine gute Gelegenheit „Neu-Freudenstädter“ willkommen zu heißen und ihnen in Verbindung mit der Bürgermesse gleich zu zeigen, was unsere Stadt zu bieten hat. Verpassen Sie auch nicht das Bühnenprogramm ab 13 Uhr, wo Ihnen Tanz, Akrobatik, Musik und Show geboten werden. Abschließend geht mein Dank an die Teilnehmer und Organisatoren der Bürgermesse. Ohne ihren Einsatz könnte die Bürgermesse nicht stattfinden und wir alle würden diese bunte, abwechslungsreiche und interessante Veranstaltung vermissen. Ich freue mich auf eine Begegnung mit Ihnen auf der Bürgermesse 2018. Ihr Julian Osswald Oberbürgermeister Unsere Stadt steckt voller Leben! Entdecken Sie die Vielfalt im Kur- und Kongresszentrum Freudenstadt. 70 Vereine und Einrichtungen bieten eine Erlebniswelt aus Aktionen und Informationen. Freuen Sie sich auf einen abwechslungsreichen Tag mit Musik, Kultur, Tanz, Spiel und Spaß für jedes Alter. Wir laden Sie zur vierten Bürgermesse in Freudenstadt ein. Herzlich Willkommen. Der Eintritt ist frei. www.freudenstadt.de/bürgermesse

Samstag, 5. Mai 2018 ANZEIGER • Seite 11 4. BÜRGERMESSE FREUDENSTADT Zukunft gestalten - Vielfalt erleben - 4. Bürgermesse am 6. Mai 2018 sucher. Von 11 bis 17.30 Uhr heißt es rund um das Kurhaus und das Kongresszentrum wieder: Zukunft gestalten - Vielfalt erleben- Freudenstadt entdecken. Am 6. Mai 2018 findet in Freudenstadt die vierte Bürgermesse im Kurhaus und Kongresszentrum statt. Vereine, Institutionen und städtische wie kirchliche Ein- richtungen präsentieren sich. Ein spannendes Programm mit Musik, Kultur, Tanz, Spiel und Spaß, Aktionen, Erlebnisse und Informationen erwartet die Be- Vor sechs Jahren fand die erste Bürgermesse statt. Doch bereits 2008, als Oberbürgermeister Julian Osswald erstmals einen Neubürgerempfang veranstaltete, waren die Grundlagen für die spätere Messe gelegt. Die Idee hinter der Bürgermesse ist einerseits, dass sich das Ehrenamt in Freudenstadt präsentieren und den Bürgern vorstellen kann. Über 210 Vereine und viele Tausend Freudenstädter engagieren sich für andere Menschen, für die Gesellschaft, für die Stadt. Ohne dieses breite Fundament würde jeder Stadt etwas fehlen. Viele Angebote könnten nicht stattfinden. Das Ehrenamt ist ein wichtiger Pfeiler, auf dem die Vielfalt, die Attraktivität und die Zukunft Freudenstadts ruhen. Oberbürgermeister Julian Osswald weiß zu berichten, dass viele Menschen mit kreativen Ideen und Anregungen zu ihm kommen. Oftmals existieren diese Angebote bereits in der Stadt, doch die Bekanntheit ist nicht immer gegeben. Deshalb soll die Bürgermesse Anknüpfungspunkte schaffen und gleichzeitig als Multiplikator für tolle Ideen und gemeinsames Engagement dienen. In den vergangenen Monaten wurden Vereine angeschrieben, Mitmachprogramme abgefragt, die Standeinteilung konzipiert und viele unterschiedliche Aufgaben koordiniert. Das Ergebnis kann sich auch dieses Jahr wieder sehen lassen. Mehr als 70 Teilnehmer haben sich angemeldet. Aus jedem nur denkbaren gesellschaftlichen Bereich – Sport, Kultur, Religion, Natur, Freizeit, Tourismus, Gesundheit und viele mehr – haben sich Vereine, Institutionen und Organisationen gemeldet, die die Bürgermesse gerne nutzen, um ihr Anliegen bekannter zu machen und mit vielen Menschen ins Gespräch zu kommen. Neben vielen spannenden Kontakten, die die Messe bereithält, haben die Teilnehmer auch dieses Jahr wieder ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm auf die Beine gestellt wie z.B. Tanz- und Showeinlagen auf der Außenbühne im Kurgarten, Atemgymnastik, Stadtführungen, Informationen zum Bau des Campus in Freudenstadt, einen Filmvortrag u.v.m. Kommen Sie vorbei. Erleben Sie es selbst. Es lohnt sich. Musikwünsche, Grüße und Interviews bei der Bürgermesse 2018 im Kienbergsaal. Kommen Sie vorbei. Sie wollen in Ihrem Zuhause wohnen bleiben? Wir helfen dabei: Hauswirtschaftliche Hilfe Häusliche Pflege Behandlungspflege Betreuungsleistungen Pflegeberatung Beratungseinsätze n. § 37,3 SGB XI Ersatzpflege / Verhinderungspflege Palliativ- und Wundversorgung Hausnotruf / Mobilruf Essen auf Rädern • !"# $%$ &'