Aufrufe
vor 2 Wochen

kunst:stück magazin c/o Bremen/Oldenburg + Hannover, issue 33

Ausgabe für Mai + Juni 2018 | Das Kunst- und Kultur Magazin im Taschenformat für die Region Bremen/Oldenburg + Hannover.

04.03. – 24.06.2018

04.03. – 24.06.2018 NORWAY Contemporary! Rune Guneriussen, Capacity to breed and recover (Detail), 2011, Künstler & Werkhallen Remagen Trond Ansten A K Dolven Dag Erik Elgin Rune Guneriussen Olav Christopher Jenssen Jens Knigge Ingun Alette Mæhlum mkdw.de · Hauptstraße 1 · D-25938 Alkersum · Föhr

. grußwort Ka Jahn, Sommerakademie Bremen KUBO Foto: © Mike Müller Sommerakademie Bremen Ka Jahn, Bremen Co-Leiterin Sommerakademie Bremen / Kunsthaus KUBO www.sommerakademie-bremen.de Liebe Leser*innen, wow – was für Zeiten, was für Themen: Populismus, Weltpolitik mit Drohgebärden, Fake news, Digitale Revolution, Klimawandel und und und. Eine Komplexität bei der man sich wünscht, es gäbe einfache und richtige und räsonierte Antworten. Was helfen könnte ist Denken – kreatives Denken. Anstrengend aber lohnenswert führt es im besten Fall es zum Tun. Der Einstieg in künstlerische Prozesse und die Suche nach dem eigenen Ausdruck ist ein Gestaltungsraum, den es sich zu erobern lohnt – mit allen Phasen von Hadern, Fortschritt, Scheitern, Wiederholen, Experimentieren, von Vorne anfangen, Kreieren, Konzentrieren, Entwickeln ... Prozesse und Tools, die wunderbar in anderen Lebensbereichen nutzbar gemacht werden können. Der Frage, auf welcher Grundlage wir kreatives Denken und Schaffen bewerten, ist Fokus im Workshop „Nachdenklich Machen – wie wird Kunst gut? Praxisworkshop künstlerische Strategien“ von Sarah Hillebrecht, in dem der theoretischen Untersuchung die ergebnisoffene praktische Umsetzung eigener Ideen folgt. Einem anderen Denken können die TeilnehmerInnen im Kurs von Gertrud Schleising nachgehen: „Publicityk – mit der Schere denken“. Entstehende Collagen und Assemblagen sollen gesellschaftliche Trends auf den Prüfstand heben – von kritisch bis humorvoll. Der Kopf an sich ist Mittelpunkt eines klassischen Kursformates: Claus Haensel vermittelt die Grundlagen der Künstleranatomie im Workshop „Kopf und Portrait – Akademisches Zeichnen nach Modell“. Viele weitere Workshops von Fotografie, Bildhauerei, Malerei bis Noise / Improvisation machen allen Kunstbegeisterten die Kunst als Experimentierfeld und Gestaltungsfreiraum erfahrbar. Das öffentliche Kulturabendprogramm kurbelt dann z.B. mit dem Vortrag „Jenseits von Gut und Böse? Fragen an die Kunst“ Gedanken zur Kunst noch einmal von einer neuen Seite an. Also melden Sie sich an, kommen Sie vorbei – denken, malen, diskutieren, fotografieren oder zeichnen Sie mit vom 23. Juli bis 03. August 2018 in der 21. Sommerakademie Bremen! Herzlich, Ka Jahn kunst:stück 3

kunst:stück Magazin c/o Bremen/Oldenburg Ausgabe 32, März + April 2018
kunst:stück Magazin | Osnabrück & Münsterland | issue 73
kunst:stück Magazin | Osnabrück & Münsterland | issue 72
Kunst und Musik - Das Magazin für Kunst, Architektur und Design
Mai 07 - Das Magazin für Kunst, Architektur und Design
HAMBURG - Das Magazin für Kunst, Architektur und Design
Download der aktuellen Ausgabe als pdf - Kunsthalle Bremen
Hört! - Das Magazin für Kunst, Architektur und Design
Mariella Mosler - Das Magazin für Kunst, Architektur und Design