Aufrufe
vor 3 Monaten

kunst:stück magazin c/o Bremen/Oldenburg + Hannover, issue 33

Ausgabe für Mai + Juni 2018 | Das Kunst- und Kultur Magazin im Taschenformat für die Region Bremen/Oldenburg + Hannover.

. oldenburg Antje

. oldenburg Antje Majewski, Redlove® Era®, 2015, Öl auf Holz, 40 x 80 x 3 cm, Ausschnitt, Courtesy die Künstlerin und neugerriemschneider, Berlin Kunsthalle Lingen Kunsthalle Lingen | Kaiserstraße 10a | 49809 Lingen T. 0591 59995 | www.kunsthallelingen.de – Der Apfel. Eine Einführung. | bis 21.05. – Lilia & Tulipan. Gruppenausstellung mit Werken von Sunah Choi, Diango Hernández, Victor Man, Rupprecht Matthies, Tobias Rehberger, Willem de Rooij, Julia Schmid, Roman Schramm | 08.06. (Eröffnung: 19.00 Uhr) bis 19.08. Städtische Galerie Nordhorn | Vechteaue 2 | 48529 Nordhorn | www.staedtische-galerie.nordhorn.de – Claire Fontaine | 27.05. (Eröffnung: 11.30 Uhr) bis 29.07. Kunstverein Grafschaft Bentheim | Hauptstr. 37 49828 Neuenhaus | www.kunstverein-grafschaft-bentheim.de – Andreas Wachter. Bilder, Plastiken | 13.05. (Eröffnung: 11.30 Uhr) bis 29.07. Behold, 2016, Hand Painted negative, © David LaChapelle | Groninger Museum Groninger Museum | Museumeiland 1 | 9711 ME Groningen | Tel.: +31 (0)503 666555 | www.groningermuseum.nl/de – 500 Jahre Reformation in Groningen | bis 17.06. – LaChapelle. Good News for Modern Man | bis 28.10. – Die Sammlung des Groninger Museum | bis 31.12. – Die Welt zu Hause – Schätze aus Asien | 17.06.18 bis 31.03.19 – Tendenzen - De Ploeg nach 1928 | 26.05.18 bis 20.01.19 – Avantgarde in Groningen. De Ploeg 1918-1928 | 26.05. bis 04.11. Drents Museum | Brink 1 | 9401 HS Assen | Tel.: +31 (0)592 377 773 | www.drentsmuseum.nl/de – The American Dream. Bilder des amerikanischen Realismus von 1945 bis 1965 | bis 27.05. – Martin Roemers. Kabul-Porträts. bis 17.06. Alex Katz (1927), Self Portrait, 1960, Öl auf Leinwand, 76,84 x 66,04 cm, collectie of AXA US Drents Museum KunstHalle Cloppenburg | Bahnhofstraße 82 / Kulturbahnhof 49661 Cloppenburg | www.kunstkreis-cloppenburg.de – Laura Buschbeck / Eilike Schlenkhoff. Bildräume Raumbilder bis 27. Mai The American Dream Doppelausstellung zum Amerikanischen Realismus von 1945 bis heute in der Kunsthalle Emden (D) und im Drents Museum (NL) www.visittheamericandream.com (Mehrsprachig) | bis 27. Mai 2018 Kunsthalle Emden | www.kunsthalle-emden.de Drents Museum Assen | www.drentsmuseum.nl/de „The American Dream“ ist die erste große Übersichtsausstellung zum amerikanischen Realismus in Europa überhaupt. Das Drents Museum konzentriert sich mit gut 60 Werken auf die Kunst von 1945 bis 1965, während die Kunsthalle Emden ihren Fokus auf die Zeit von 1965 bis zur Gegenwart richtet und 140 Arbeiten präsentiert. Die beiden Häuser arbeiten dabei mit großen US-amerikanischen Museen und Privatsammlungen zusammen, die über bedeutende Bestände auf diesem Gebiet verfügen. Kunsthalle Emden Hinter dem Rahmen 13, 26721 Emden Drents Museum Brink 1, 9401 HS Assen 46 kunst:stück

. . bremen emden Helmut Müller, ohne Titel, 2018, Öl/Gouache/Acryl/Emulsion, 100 x 100 cm ALT – trifft – NEU Werke von Helmut Müller Eröffnung am 27. Mai 2018, 12–18 Uhr, mit einem Tag der offenen Tür Galerie Amuthon-Art, Galerie für Gegenwartskunst | www.amuthon-art.de „Mit jedem neuen Pinselstrich leite ich eine Veränderung ein. Das Bild ist dadurch nicht mehr das gleiche wie zuvor. Das alte gehört der Vergangenheit an. Auch die bewusste Zerstörung eines Bildes kann der Beginn eines neuen, anderen Werkes sein. Durch Zerstörung bekommt es einen anderen Charakter. Es zeigt Riefen und Spuren der Bearbeitung. Das Bild zeigt dadurch „Gefühle“, es lebt.“ (Helmut Müller) Die erste Sonderausstellung im Galerieund Atelierhaus, das am 27. Mai mit einem Tag der offenen Tür (12–18 Uhr) wieder öffnet, zeigt Ihnen neben den neugestalteten Räumen nicht nur die neusten Werke Helmut Müllers sondern auch altbekannte. Die Galerie will künstlerischen Ideen und Werken Raum geben, ein Forum schaffen, dass Interessierte und Künstler gleichermaßen inspiriert wie verbindet. Im Fokus steht die spezialisierte Ausrichtung der Galerie auf die abstrakten, vom Informel beeinflussten Werke Müllers. Von außen sieht man dem alten Industriegebäude nicht an was sich in seinem Inneren verbirgt. Auf einer Fläche von rund 800 qm² bietet sich Ihnen ein Ort zum Verweilen, der Kunst visualisiert und zum Austausch anregt. – – – Öffnungszeiten: Montag – Mittwoch, 11–17 Uhr Amuthon-Art Hammer Straße 14, 26723 Emden kunst:stück 47

kunst:stück magazin c/o Bremen/Oldenburg + Hannover, Juli/Aug 2018
kunst:stück Magazin | Osnabrück & Münsterland
Hört! - Das Magazin für Kunst, Architektur und Design
Download der aktuellen Ausgabe als pdf - Kunsthalle Bremen
HAMBURG - Das Magazin für Kunst, Architektur und Design
Mai 07 - Das Magazin für Kunst, Architektur und Design
Kunst und Musik - Das Magazin für Kunst, Architektur und Design
# kunst:stück Magazin | Osnabrück & Münsterland
Mariella Mosler - Das Magazin für Kunst, Architektur und Design
Julia Horstmann - Das Magazin für Kunst, Architektur und Design