forum ware - DGWT - Deutsche Gesellschaft für Warenkunde und ...

dgwt.de

forum ware - DGWT - Deutsche Gesellschaft für Warenkunde und ...

IV

INHALT/CONTENTS

GEBRAUCHSTAUGLICHKEIT VON LEBENSMITTELN /

USABILITY OF FOOD

WIE TAUGLICH SIND LEBENSMITTEL? ............................................................................................1

Volker Pudel

SPEZIFISCHE ASPEKTE DER INFORMATION UND KOMMUNIKATION IM

MARKTSEGMENT „BIO-LEBENSMITTEL“........................................................................................5

Werner Merkle

WICHTIGE SENSORISCHE EIGENSCHAFTEN VON ÄPFELN, ERDBEEREN UND

TOMATEN – EINE VERBRAUCHERUMFRAGE...............................................................................10

Katharina Greifenstein, Dietlind Hanrieder

PFLANZENZÜCHTUNG UND SENSORISCHE QUALITÄT ...........................................................15

Detlef Ulrich, Klaus Olbricht, Edelgard Hoberg

PRÄZISIONSLANDWIRTSCHAFT – NEUE CHANCEN FÜR MEHR NACHHALTIGKEIT IM

AGRIBUSINESS...........................................................................................................................................21

Bernd Dohmen

BRAUCHEN WIR GENTECHNIK IM ESSEN UND IST SIE TATSÄCHLICH SCHON

ÜBERALL DRIN?........................................................................................................................................29

Christof Potthof

GESUNDHEIT AUS DEM KÜHLREGAL? PROBIOTISCHE MILCHPRODUKTE -

VORREITER IM BEREICH FUNCTIONAL FOOD............................................................................32

Dorle Grünewald-Funk

DER APPETIT KOMMT BEIM ESSEN: - PSYCHOPHYSIK ..........................................................39

Udo Pollmer, Monika Niehaus

EINFLUSS DER ERNÄHRUNG AUF DIE GESCHMACKS-EMPFINDLICHKEIT – EIN OST-

WEST-VERGLEICH ANHAND EINER EMPIRISCHEN UNTERSUCHUNG IN

NIEDERSACHSEN UND THÜRINGEN .................................................................................................43

Anja Müller, Dietlind Hanrieder

GEBRAUCHSTAUGLICHKEIT / USABILITY

DIE GEBRAUCHSTAUGLICHKEIT VON DOKUMENTEN............................................................49

Annely Rothkegel

„RICHTIGE“ SOFTWARE BESCHAFFEN - AUS DER SICHT DER NUTZER HANDELN.....52

Thomas Geis, Wolfgang Dzida

CUSTOMER RELATIONSHIP MANAGEMENT – ERWARTUNGEN VON

INTERNETKUNDEN..................................................................................................................................57

Horst Treiblmaier, Martina Lausmann, Michael Pieber

VERBRAUCHERPOLITIK / CONSUMERISM

ABSICHTERKLÄRUNG ODER KAUFVERHALTEN? DIE WIRKUNGEN DER CSR-TESTS

DER STIFTUNG WARENTEST BEI KAUFENTSCHEIDUNGEN ..................................................63

Ingo Schoenheit, Markus Grünewald

„SUSTAINMENT“ FÜR DIE MASSEN? - EINIGE ERKENNTNISSE AUS DEM PROJEKT

„BALANCE“ .................................................................................................................................................68

Lucia A. Reisch, Sabine Bietz

FORUM WARE 34 (2006) NR. 1 - 4

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine