forum ware - DGWT - Deutsche Gesellschaft für Warenkunde und ...

dgwt.de

forum ware - DGWT - Deutsche Gesellschaft für Warenkunde und ...

WARENETHIK UND BERUFSMORAL IM HANDEL 89

kann eine allgemeine Preissenkung für Holz durch illegalen Einschlag von sieben bis 16 % auf dem Weltmarkt

angenommen werden. 7

Demgegenüber kann ein Preisunterschied bei Massenware durch die direkten Zertifzierungs- und Auditkosten

in der Regel vernachlässigt werden. Eine einzelbetriebliche Zertifizierung in der Verarbeitungskette

kostet etwa 1500 bis 5000 Euro jährlich.

3. FSC Global Paper Forum

Am 23. und 24. Januar 2007 findet das 3. FSC Global Paper Forum in Frankfurt am Main statt. Auf dieser

Konferenz kommen FSC-zertifizierte Unternehmen, Käufer von Papier, Zellstofflieferanten und Vertreter von

Umwelt- und Sozialgruppen zusammen, um einen größeren Markt für FSC-Papier zu schaffen und weitere

Vermarktungsmöglichkeiten zu finden.

Die Konferenz bietet eine Vielzahl von Informationsmöglichkeiten und Diskussionsplattformen zu den

folgenden Hauptthemen:

Ausgleich von Angebot und Nachfrage

FSC-Papiermarkt

Vermarktung von FSC-Papier

FSC-Regeln

Anmeldung und Informationen sind unter: www.writingthefuture.org zu finden.

Beispiele für Positionierung mit FSC

Wie oben schon genannt, setzen immer mehr große Konzerne, sowie auch kleine Unternehmen das FSC-

Zeichen bei der Kennzeichnung oder im Marketing ein. Im folgenden sind Beispiele für die Positionierung mit

FSC und Zitate von Betrieben aufgeführt, die eine Umstellung auf FSC-Produkte vollzogen haben:

• Hornbach Baumarkt AG: "Verbraucher achten mehr und mehr darauf, dass Produkte verantwortungsvoll

hergestellt werden. Im Holzbereich, besonders bei Produkten aus nichteinheimischen Hölzern, setzt sich -

wie die Zahlen zeigen – das FSC-Zeichen durch," so Manfred Valder, Vorstand Hornbach Baumarkt AG.

"Hornbach wird diesem Verbrauchervotum folgen, zunehmend mehr FSC-Produkte in die Märkte bringen

und damit den Einsatz des guten Rohstoffes Holz zu fördern und um Tropenhölzer aus fragwürdigen

Quellen auszuschließen!"

• Neckermann.de:"FSC ist für das Unternehmen Neckermann von zunehmender Bedeutung bei der

Bewerbung von Holzprodukten und für unsere gesellschaftliche Verantwortung." Stefan Küst, Leiter

Umwelt- und Gesellschaftspolitik der KarstadtQuelle AG

• Rabobank: “Die Entscheidung auf FSC-Papier umzustellen war ein logischer Schritt für eine involvierte

Bank welche die Bedeutung eines sozial verantwortlichen Unternehmens anerkennt“, so Vincent Lokin

von der Rabobank Niederlande. „Das FSC-Prüfzeichen sieht eine Sicherheit hinsichtlich der Herkunft des

Papiers das wir benutzen vor. Die Tatsache, dass FSC sowohl von Seiten der Geschäftswelt als auch von

sozial engagierten Organisationen befürwortet wird war der ausschlaggebende Faktor in unserem

Entscheidungsprozess“

Seit Dezember drucken die Fahrkartenautomaten der Deutsche Bahn AG ihre Tickets auf FSC-Papier. Nach

der Umstellung auf Recyclingpapier für die Ausdrucke der Reiseinformationen stellt der Einsatz von FSC-

Fasern für die Tickets aus den DB Fahrkartenautomaten eine konsequente Fortführung der Unternehmensphilosophie

zum schonenden Umgang mit natürlichen Ressourcen dar.

• "Als modernes Unternehmen müssen wir praktikable Lösungen für dringende Fragen der Gesellschaft

wie etwa der Zerstörung der globalen Wälder – finden und umsetzen", so Marc Zimmermann, Leiter

Automaten- und systembasierter Eigenvertrieb der Deutschen Bahn AG.

Diese Beispiele zeigen, welchen Beitrag die Kommunikation mit dem FSC-Zeichen für Unternehmen und

Marken haben kann. Dabei kann die Kommunikation mit dem FSC-Zeichen sehr unterschiedlich begründet

sein. Im Falle der Deutschen Bahn handelt es sich um den Eigenverbrauch, die Bahntickets, die auf FSCzertifiziertem

Papier hergestellt werden – und übrigens sehr sichtbar gekennzeichnet sind: drehen Sie mal ein

Automatenticket um! Die Deutsche Bahn begründet u. a. damit ihr Umweltengagement.

7 Seneca Creek Associates, LLC, zusammen mit Wood Resources International, LLC, November 2004

FORUM WARE 34 (2006) NR. 1 - 4

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine