Kunst Auktion 8. - 10. Juni 2015, Germann Auktionshaus, Zürich

germannauctions

Kunst Katalog, Moderne und Zeitgenössische Kunst, Auktion vom 8. - 10. Juni 2015, Germann Auktionshaus AG, Stockerstrasse 38, 8002 Zürich. Bedeutende Gemälde, Skulpturen, Aquarelle, Zeichnungen, Multiples, Fotografie, Bedeutende Internationale Druckgrafik, Portfolios und Kunstbücher, Internationale Druckgrafik.

germann

Auktionen 8.10. Juni 2015


Akquisition & Information / Acquisition & Information

Pascal Baumgartner

Marco De Nardis

Brigitta Öhrström

Kerstin Schnapp

pascal.baumgartner@germannauktionen.ch

marco.denardis@germannauktionen.ch

brigitta.ohrstrom@germannauktionen.ch

kerstin.schnapp@germannauktionen.ch

Buchhaltung & Verträge / Accounting Department & Contracts

Doris Vogt

doris.vogt@germannauktionen.ch

Kommende Auktionen / Forthcoming Sales

Kunst / Fine Arts 23.–25. November 2015

November 23 to 25, 2015

Plakate / Vintage Poster 5. Dezember 2015

December 5, 2015

Ihre Einlieferungen nehmen wir jederzeit gerne entgegen und stehen Ihnen

für Schätzungen und Beratung zur Verfügung

We are pleased to accept your consignments and offer you confidential

valuation and advice


germann

AUKTIONSHAUS AG

Stockerstrasse 38

8002 Zürich

Schweiz, Switzerland, Suisse, Svizzera

Telefon: +41 (0)44 251 83 58

Telefax: +41 (0)44 261 53 87

art@germannauktionen.ch

germannauktionen.ch

germannauctions.com

Zürcher Kantonalbank, Zürich

Mitglied des Verbandes Schweizerischer Auktionatoren von Kunst- und Kulturgut

Katalog Nr. 1501

Umschlag Frontseite: Nr. 73 Hans Purrmann

Rückseite: Nr. 33 Félix Vallotton


auktionen

Montag, 8. Juni 2015 18.00 Uhr Nr. 1–143 Bedeutende Gemälde, Skulpturen,

Aquarelle, Zeichnungen und Multiples

(siehe Künstlerverzeichnis)

Dienstag, 9. Juni 2015 18.00 Uhr Nr. 201–238 Bedeutende Internationale

Druckgrafik und Portfolios (A–Z)

18.30 Uhr Nr. 301–336 Portfolios, Werkverzeichnisse und

Kunstbücher (A–Z)

18.45 Uhr Nr. 401–580 Internationale Druckgrafik, Portfolios

und Multiples

Mittwoch, 10. Juni 2015 18.00 Uhr Nr. 601–624 Fotografie (A–Z)

18.15 Uhr Nr. 701–888 Gemälde, Skulpturen, Aquarelle,

Zeichnungen und Multiples

unter CHF 5000.– (A–Z)

VORBESICHTIGUNG Samstag, 30. Mai 2015 10.00 – 16.00 Uhr

Sonntag, 31. Mai 2015 10.00 – 16.00 Uhr

Montag, 1. Juni 2015 10.00 – 19.00 Uhr

Dienstag, 2. Juni 2015 10.00 – 19.00 Uhr

Mittwoch, 3. Juni 2015 10.00 – 19.00 Uhr

Schätzpreise

Change-Konverter

auction sales

Die angegebenen Preise sind Schätzungen. Aufträge für die Auktionen können mit Hilfe des

Auftragsformulars erteilt werden. Die angegebenen Limiten werden nur so weit in Anspruch

genommen, als damit andere Bieter oder allfällige Limiten überboten werden müssen.

Zur Erleichterung der Umrechnung von Schweizer Franken in Fremdwährungen ist an

einigen Auktionen unsere Währungs-Umrechnungstafel in Betrieb.

Jegliche Haftung für Fehler, die durch die Benutzung der Anzeigetafel entstehen, wird ausdrücklich

wegbedungen.

Monday, June 8, 2015 6.00 p.m. No. 1 – 143 Important Paintings, Sculptures,

Watercolors, Drawings and Multiples

(see artists index)

Tuesday, June 9, 2015 6.00 p.m. No. 201 – 238 Important International Prints and

Portfolios (A–Z)

6.30 p.m. No. 301 – 336 Portfolios, Catalogues Raisonnés and

Books (A–Z)

6.45 p.m. No. 401 – 580 International Prints, Portfolios and

Multiples (A–Z)

Wednesday, June 10, 2015 6.00 p.m. No. 601 – 624 Photography (A–Z)

6.15 p.m. No. 701 – 888 Paintings, Sculptures, Watercolors,

Drawings and Multiples

under CHF 5000.– (A–Z)

VIEWING Saturday, May 30, 2015 10 a.m. – 4 p.m.

Sunday, May 31, 2015 10 a.m. – 4 p.m.

Monday, June 1, 2015 10 a.m. – 7 p.m.

Tuesday, June 2, 2015 10 a.m. – 7 p.m.

Wednesday, June 3, 2015 10 a.m. – 7 p.m.

Estimated prices

Currency converter

The indicated prices are estimates only. Bids for the auctions can be submitted in writing

by using the Absentee Bid Form. The offered bids are only used up to the lowest increment

that exceeds other competing bids and also meets the reserve price.

For the guidance of the bidders, a currency converter will be operated at some auctions.

Germann Auction House Ltd. will not accept any responsibility in the error of the currency

converter whether in foreign currency nor for bids in Swiss Francs or otherwise.


ventes aux enchères

Lundi, 8 juin 2015 18.00 h No. 1 – 143 Tableaux importants, sculptures,

aquarelles, dessins et multiples

(voir index des artistes)

Mardi, 9 juin 2015 18.00 h No. 201 – 238 Estampes internationales importantes et

portfolios (A–Z)

18.30 h No. 301 – 336 Portfolios, catalogues raisonnés et

livres d’art (A–Z)

18.45 h No. 401 – 580 Estampes internationales, portfolios et

multiples (A–Z)

Mercredi, 10 juin 2015 18.00 h No. 601 – 624 Photographies (A–Z)

18.15 h No. 701 – 888 Tableaux, sculptures, aquarelles, dessins

et multiples jusqu’à CHF 5000.– (A–Z)

EXPOSITION PUBLIQUE Samedi, 30 mai 2015 10.00 – 16.00 h

Dimanche, 31 mai 2015 10.00 – 16.00 h

Lundi, 1 juin 2015 10.00 – 19.00 h

Mardi, 2 juin 2015 10.00 – 19.00 h

Mercredi, 3 juin 2015 10.00 – 19.00 h

Prix d’estimation

Les prix indiqués dans le catalogue sont des prix d’estimation. La maison Germann se

charge d’exécuter les ordres d’achats écrits des personnes empêchées d’assister à la

vente. Ces enchères doivent être passées en tenant compte d’autres enchères ou de prix

de réserve, s’il y en a.

Convertisseur monétaire

vendita all’asta

Un convertisseur monétaire est mis en service lors de quelques ventes aux enchères. Il

donne une information brève à l’enchéreur. Nous déclinons toute responsabilité en cas

d’erreur et d’omission.

Lunedì, 8 giugno 2015 ore 18.00 No. 1 – 143 Quadri importanti, sculture, acquerelli,

disegni e multipli

(vedere indice degli artisti)

Martedì, 9 giugno 2015 ore 18.00 No. 201 – 238 Stampe internazionali importanti e

portfolio (A–Z)

ore 18.30 No. 301 – 336 Portfolio, cataloghi ragionati e

libri d’arte (A–Z)

ore 18.45 No. 401 – 580 Stampe internazionali, portfolio e

multipli (A–Z)

Mercoledì, 10 giugno 2015 ore 18.00 No. 601 – 624 Fotografie (A–Z)

ore 18.15 No. 701 – 888 Quadri, sculture, acquerelli, disegni

e multipli fino a CHF 5000.– (A–Z)

MOSTRA PRELIMINARE Sabato, 30 maggio 2015 ore 10.00 – 16.00

Domenica, 31 maggio 2015 ore 10.00 – 16.00

Lunedì, 1 giugno 2015 ore 10.00 – 19.00

Martedì, 2 giugno 2015 ore 10.00 – 19.00

Mercoledì, 3 giugno 2015 ore 10.00 – 19.00

Prezzi di stima

Convertitore monetario

I prezzi riportati sul catalogo sono quelli di stima. Gli ordini per l’asta possono essere

inoltrati alla ditta Germann col formulario-ordini. Le offerte ivi indicate vengono prese in

considerazione solo nella misura necessaria da superare altri offerenti od eventuali limiti.

Per facilitare la conversione franchi – valuta estera ci si può servire del nostro convertitore

monetario funzionante in occasione di determinate aste. Si declina espressamente ogni

responsibilità risultante da eventuali errori dovuti all’uso del convertitore.


auktionsbedingungen

1. Die Abgabe eines Gebots schliesst die Anerkennung der Auktionsbedingungen

ein. Der Zuschlag erfolgt nach dreimaligem Aufruf

an den vom Versteigerer anerkannten Meistbietenden in

Schweizer Franken. Verkäufer dürfen auf eigene Objekte nicht

mitbieten. Zur Erleichterung der Umrechnung von Schweizer

Franken in Fremdwährungen ist an einigen Auktionen als Service

unsere Währungs-Umrechnungstafel in Betrieb. Jegliche Haftung

für Fehler, die durch die Benutzung der Anzeigetafel entstehen,

wird ausdrücklich wegbedungen.

2. Jeder Käufer haftet persönlich für seine Gebote. Einwendungen,

für Rechnung Dritter gekauft zu haben, werden nicht berücksichtigt.

Es steht dem Versteigerer frei, ein Gebot abzulehnen, ohne

hierfür Gründe anzugeben. Der Versteigerer behält sich das Recht

vor, Nummern des Kataloges zu vereinigen, zu trennen, ausserhalb

der Reihenfolge anzubieten oder wegzulassen. Es steht der

Germann Auktionshaus AG auch frei, eine Person an der Auktion

nicht teilnehmen zu lassen. Germann Auktionshaus AG kann eine

Legitimierung (Identitätskarte, Pass) und eine Bankreferenz verlangen.

Rechnungen sind innerhalb von 10 Tagen nach der Auktion zu

begleichen. Verrechnung ist ausgeschlossen.

3. Telefonische oder schriftliche Bietaufträge von nicht anwesenden

Interessenten werden bis 24 Stunden vor Auktionsbeginn schriftlich

entgegen genommen. Telefonische Bieter sind damit einverstanden,

dass das Gespräch aufgezeichnet werden kann. Germann

Auktionshaus AG übernimmt keinerlei Haftung für schriftliche

und telefonische Bietaufträge.

4. Auf dem Zuschlagspreis ist pro Lot ein Aufgeld zu entrichten, das

wie folgt berechnet wird:

Bis zu einem Zuschlagspreis von CHF 400000.–: 20%

Bei einem Zuschlag über CHF 400000.–:

20% auf die ersten CHF 400000.–

12% auf die Differenz von CHF 400000.– bis zur Höhe des Zuschlages.

Auf dem Aufgeld ist die schweizerische Mehrwertsteuer (MWSt.)

vom Käufer zu bezahlen.

Bei mit Stern (*) bezeichneten Losen sind der Zuschlagspreis sowie

das Aufgeld mehrwertsteuerpflichtig.

Wird von ausländischen Käufern eine vom Schweizer Zoll ordnungsgemäss

abgestempelte Ausfuhrdeklaration beigebracht,

vergütet Germann Auktionshaus AG die schweizerische Mehrwertsteuer

(MWSt.) zurück, sofern der Betrag CHF 50.– übersteigt.

5. Sämtliche zur Versteigerung gelangenden Objekte werden im Namen

und für Rechnung Dritter versteigert. Der Käufer hat keinen

Anspruch auf Bekanntgabe des Einlieferers und ist damit einverstanden,

dass die Germann Auktionshaus AG auch von diesem

eine Provision erhält.

6. Der Käufer hat die Objekte in dem Zustand zu übernehmen, in

welchem sie sich beim Zuschlag befinden. Während der Ausstellung

besteht die Möglichkeit, die Gegenstände eingehend zu besichtigen.

Die Beschreibung der Gegenstände erfolgt nach bestem

Wissen und Gewissen, jedoch kann Germann Auktionshaus

AG für die Katalogangaben keine Haftung übernehmen. Jede

Gewährleistung für irgendwelche Mängel, sei es in tatsächlicher

oder rechtlicher Hinsicht, wird ausdrücklich wegbedungen. Alle

mündlichen und schriftlichen Äusserungen irgendwelcher Art sind

keine Zusicherungen, Gewährleistungszusagen, Garantien oder

dergleichen, sondern lediglich persönliche Meinungsäusserungen,

die jederzeit geändert werden können.

7. Falls sich herausstellen sollte, dass der ersteigerte Gegenstand im

Hinblick auf die Katalogangaben eine «absichtliche Fälschung»

darstellt, so wird der Versteigerer den Zuschlag aufheben und den

Kaufpreis rückerstatten, sofern ihm der Gegenstand innerhalb

eines Jahres seit dem Zuschlag zurückgebracht wird. Voraussetzung

dafür ist, dass sich der ersteigerte Gegenstand in demjenigen

Zustand befindet, in dem er sich zur Zeit des Zuschlages

befunden hat.

Der Nachweis einer Fälschung ist vom Käufer zu erbringen. Als

«absichtliche Fälschung» wird jede Nachahmung bezeichnet, die

in der Absicht angefertigt ist, den Käufer, insbesondere hinsichtlich

des Ursprungs, des Alters, der Epoche, des Kulturkreises

oder der Quelle eines Kaufobjektes zu täuschen. Voraussetzung

bleibt, dass dies aus den Katalogangaben nicht ersichtlich war

und dass das Objekt zur Zeit des Zuschlags einen geringeren Wert

darstellte, als wenn es der Katalogbeschreibung entsprochen

hätte.

Rückgabeberechtigt ist lediglich der wirkliche Käufer, auf dessen

Namen die Verkaufsrechnung ausgestellt wurde.

Nachstehende Einschränkungen werden geltend gemacht. Kein

Rückgaberecht besteht:

– wenn die Katalogbeschreibung dem Stand der Wissenschaft

bzw. den mehrheitlichen Meinungen der Fachexperten zur Zeit

der Katalogisierung entsprach, oder

– wenn die Fälschung zur Zeit der Katalogisierung nach dem

Stand der Forschung noch nicht als solche zu bezeichnen gewesen

wäre.

8. Die Abgabe eines Gebotes bedeutet eine verbindliche Kaufofferte.

Der Bieter bleibt an sein Gebot gebunden, bis dieses entweder

ausdrücklich überboten oder vom Versteigerer abgelehnt

wird. Erfolgte Doppelgebote werden sofort nochmals aufgerufen.

In Zweifelsfällen entscheidet der Abgeordnete des Stadtammannamtes.

Angebot und Ausruf erfolgen in der Regel unterhalb der vom Auftraggeber

festgesetzten Limiten. Kunstwerke können ohne Verkauf

zugeschlagen oder zurückgenommen werden, ohne dass

dies vor Abschluss der Auktion erkennbar ist.

9. Der Ersteigerer erwirbt das Eigentum erst nach vollständiger Zahlung

des Zuschlagspreises und des Aufgeldes sowie allfälliger

Steuern. 10 Tage nach erfolgtem Zuschlag trägt der Käufer die

Haftung für Verlust, Diebstahl, Beschädigung und Zerstörung des

Objektes.

Die ersteigerten und bezahlten Gegenstände sind während der

Auktion oder aber innerhalb von 10 Tagen auf Risiko und Kosten

des Käufers abzuholen. Kreditkarten werden nicht angenommen.

Verspätete Zahlungen werden mit einem Verzugszins von 1% pro

angebrochenen Monat belastet.

10. Wird die Zahlung nicht oder nicht rechtzeitig geleistet, so kann

Germann Auktionshaus AG wahlweise Erfüllung des Kaufvertrags

verlangen oder den Zuschlag an den Käufer jederzeit ohne Fristansetzung

oder sonstige Mitteilung annullieren. Der Käufer haftet

für allen, aus der Nichtzahlung bzw. Zahlungsverspätung entstehenden

Schaden; bei der Aufhebung des Zuschlags insbesondere

für einen allfälligen Mindererlös, falls der Steigerungsgegenstand

anderweitig veräussert wird. Bis zur vollständigen Bezahlung

aller geschuldeten Beträge behält Germann Auktionshaus

AG an allen, sich in seiner Gewahrsam befindlichen Objekten des

Käufers ein Retentions- und Pfandrecht. Germann Auktionshaus

AG ist zur freihändigen Verwertung solcher Pfänder berechtigt.

Auf einen allfälligen Mehrerlös hat der Käufer, dessen Zuschlag

annulliert wurde, keinen Anspruch. Im Übrigen gelten die Bestimmungen

vor Art. 213.ff. und 102.ff. des Schweizerischen Obligationenrechts.

Falls der Kaufgegenstand vor der vollständigen Bezahlung

in den Besitz des Käufers übergegangen sein sollte, ist

die Germann Auktionshaus AG oder der Verkäufer berechtigt,

vom Vertrag zurückzutreten und die übergebene Sache zurückzufordern.

11. Germann Auktionshaus AG hilft bei der Organisation des Versands,

schliesst aber jegliche Haftung für vorgenannte Handlung

aus. Objekte, die nach 10 Tagen nicht abgeholt sind, werden auf

Kosten und Gefahr des Käufers eingelagert oder können auch in

einem Lagerhaus kostenpflichtig deponiert werden.

12. Die vorstehenden Bedingungen sind Bestandteile jedes einzelnen

an der Auktion geschlossenen Kaufvertrages. Abänderungen sind

nur schriftlich gültig. Sofern Teile dieser Auktionsbedingungen der

geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen

sollten, bleiben die übrigen Teile in ihrem Inhalt und ihrer

Gültigkeit unberührt.

13. Staat und Gemeinde Zürich sind von jeglicher juristischen Verantwortung

befreit. Der Stadtammann handelt lediglich als Aufsichtsperson,

ohne Verantwortung rechtlicher Art. Das Verhältnis zwischen

den Parteien untersteht in allen Teilen dem schweizerischen

Recht. Erfüllungsort und ausschliesslicher Gerichtsstand ist Zürich

2 unter Vorbehalt des Weiterzugsrechtes an das Schweizerische

Bundesgericht.

Wechselkurs ca. CHF 100 = EUR 100 = USD 100


conditions of sale by auction

1. The sale is conducted in Swiss Francs. After the third call, the

object is knocked down to the highest bidder for immediate payment

in Swiss Francs. By participating in the sale, the bidder fully

accepts the following auction conditions. Seller shall not bid for

their own lots. A currency converter may be operated at some

auctions but only for the guidance of bidders. Germann Auction

House Ltd. will not accept any responsibility in case of error on

the part of the currency converter, either in foreign currency of bids

or in Swiss Francs or otherwise.

2. Every purchaser is personally responsible for his bids. Objections

on the grounds of having bought on behalf of a third party are not

accepted. The auctioneer may refuse a bid without explanation.

For the purpose of auctioning, the auctioneer may group objects

listed in the catalog under different numbers, separate objects

listed under the same number, call them out of sequence or omit

them altogether. Germann Auction House Ltd. has absolute discretion

to refuse admission to the auction. Germann Auction

House Ltd. may ask a prospective buyer to identify himself and to

supply financial references.

Invoices are payable within 10 days after the auction.

Compensation is excluded.

3. Absentee bids or bids by telephone from buyers who cannot attend

the sale are accepted in writing up to 24 hours before the sale

begins. Telephone bids may be recorded. Written and telephone

bids are offered as an additional service at no extra charge, and

at the buyer’s risk. Germann Auction House Ltd. cannot accept

liability for failure to place such bids.

4. All buyers shall pay a premium on the hammer price for each lot

calculated as follows:

For a hammer price up to CHF 400000.–: 20%

For a hammer price above CHF 400000.–:

20% on the first CHF 400000.–

12% on the difference between CHF 400000.– and the hammer

price.

The above mentioned buyer’s premium is subject to the Swiss

VAT, which is to be paid by the buyer.

For lots marked with asterisk (*) both, the price at which the object

has been knocked down and the buyer’s premium are subject to

the Swiss VAT.

After an export declaration duly signed by the Swiss customs authorities

has been received, Germann Auction House Ltd. will refund

the Swiss VAT to foreign buyers, provided that the sum exceeds

CHF 50.–.

5. All objects are put up for auction on behalf of and on account of

third parties. The buyer shall not have the right to be informed of

the seller’s name or his commission.

6. The buyer must take possession of the objects in the condition in

which they are at the time of being knocked down to him. During

the preview the objects are open to inspection. They are describ ed

to the best of our knowledge, but Germann Auction House Ltd.

and the auctioneer cannot be held responsible for the information

given in the catalog. Guarantee of defects of any kind, both physical

and legal, is excluded explicitly. Any written or oral comments

are statements of opinion, which may be revised at any time and

are not warranties, guarantees, conditions or the like.

7. If, within one year from the date of auction of an object, the buyer

informs Germann Auction House Ltd. in writing that the said object

is a willful imitation and returns said object in the same conditions

in which it was knocked down to him, and in fact it turns out

to be a willful imitation, with respect to its description in the catalog

the auctioneer will cancel the sale.

The proof of willful imitation is to be supplied by the buyer. Any

copy which was produced with intent to deceive, either with respect

to its maker, origin, date, epoch, cultural area or source,

without this appearing from the text of the catalog, and which was

worth less at the sale than it would have been if the object had

matched its description, is considered a willful imitation.

The following restrictions shall apply, however. The object can not

be returned:

– if the description in the catalog was made in keeping with the

level of research or according to the opinion of the majority of

experts at the time when the catalog was being compiled; or

– if, in keeping with the level of research, the imitation was not to

be qualified as such at the time the catalog was being compiled.

The object can only be returned by the buyer in whose name the

invoice is issued.

8. A bid constitutes a firm offer to buy. The bidder remains bound by

it until either a higher price is offered or the auctioneer refuses it.

In the case of double bids the object is called out again immediately

and in case of doubts the assigned City Official shall decide.

Title and risk pass to the buyer on acceptance of the bid by the

auctioneer. As a rule, bids are invited below the reserve price.

Works of art may be knocked down without having been sold or

withdrawn, without being apparent prior to the end of the auction.

9. The purchase will be released after receiving the buyer’s full payment

of the hammer price, premium and, if applicable the taxes.

After 10 days from the auction, the buyer is fully liable for the loss,

theft, damage or destruction of the acquired items. Germann Auction

House Ltd. ceases to have liability after the said period.

You may pay for your purchase immediately after the auction by

going to the Cashiers or an invoice will be mailed to you following

the sale. The objects acquired must be picked up at the close of

the auction or within ten days thereafter at the risk and cost of the

buyer. Payment by credit card is not accepted. Late payments are

due to a penalty of 1% interest per calendar month.

10. If a buyer fails to pay at all or does not in due time, Germann Auction

House Ltd. is entitled to either ask for performance of the

terms of the sales contract or to cancel the sale of the lot without

notice. A buyer who does not abide by the conditions outlined

above, is liable to pay damages. These may include a loss incurred

by auctioning off the object a second time as well as the

commission and expenses due for both sales. Germann Auction

House Ltd. stipulates having the right of retention and a lien over

any of the buyer’s property which is in the possession of Germann

Auction House Ltd. for any reason until payment of all outstanding

amounts due. Germann may resell those goods by auction or private

sale, with estimates and reserves at Germann Auction House

Ltd.’s discretion. If such resale is for less than the amount due the

buyer will remain liable for the shortfall together with all costs incurred

during such resale. The buyer whose allocation has been

cancelled shall have no right to raise a claim on the possible sum

in excess of the former price. In addition, articles 213.ff. and following

as well as 102.ff. and following of the Swiss Code of Obligations

shall apply. In case the object has been picked up by the

buyer before paying the full amount of the invoice, Germann Auction

House Ltd. or the seller is authorized to rescind the contract

and ask for the object to be returned.

11. On demand, Germann Auction House Ltd. assists with shipping

and insurance arrangements, but declines all liability resulting

from such acts. If the buyer fails to pay and collect the purchased

lot within 10 days after the auction, the objects will be stored at

the buyer’s expense and entire risk either at Germann Auction

House Ltd. premises or with a third party and will be subject to a

handling fee and charges for storage.

12. The conditions stated above are an integral part of every purchase

contract concluded at the auction. Modifications thereof are valid

only if agreed upon in writing. Should any provision of these Conditions

of Sale be held unenforceable for any reason, the remaining

provisions shall remain in full force.

13. The Canton and the Borough of Zurich bear no legal responsibility

whatever in connection with the sale. The Official, delegated by

the City of Zurich, acts in a purely supervisory capacity. The relationship

between the parties to the contract is governed by Swiss

law in all respects. Deliveries are due at Zurich 2, which is also the

place of jurisdiction. The right of recourse to the Swiss Federal

Court is reserved.

The original text in German is binding.

Currency Exchange Rate approx. CHF 100 = EUR 100 = USD 100


conditions de vente

1. L’adjudication intervient après trois appels adressés par le commissaire-priseur

au dernier enchérisseur reconnu et misant en

francs suisses.

Le fait d’émettre une enchère implique la reconnaissance des

conditions de la vente aux enchères. Les vendeurs ne sont pas

habilités à enchérir sur leurs propres objets. Pour faciliter la

conversion du franc suisse dans une monnaie étrangère, certaines

ventes proposent notre table de conversion monétaire à

titre de service gracieux. Toute responsabilité est expressément

dégagée en ce qui concerne les erreurs qui pourraient survenir du

fait du recours à cette table.

2. Chaque acquéreur est personnellement responsable de ses

achats et ne peut prétendre avoir agi pour le compte d’un tiers. Le

commissaire-priseur peut refuser une enchère selon sa libre appréciation

et sans indiquer de motifs. Il se réserve le droit de regrouper

ou de dissocier des numéros du catalogue, de proposer

des numéros sans respecter leur ordre de publication ou d’en

omettre. La maison de ventes aux enchères est également libre

d’exclure une personne de la vente. Elle peut par ailleurs exiger

de l’enchérisseur qu’il justifie de son identité (carte d’identité, passeport,

permis de conduire) et qu’il fournisse une référence bancaire.

Les factures doivent être réglées dans les dix jours qui

suivent la vente. Toute compensation est exclue.

Les droits de la disposition ne sont pas transmissibles et restent

seulement et exclusivement réserves à l’acheteur, c’est-à-dire

uniquement à la personne au nom de laquelle a été établie la

facture.

Les restrictions suivantes s’appliquent cependant à la disposition

ci-dessus. Le lot ne pourra être retourné lorsque

– la description portée au catalogue à la date de la vente était

conforme à l’opinion généralement admise par les experts et

spécialistes ;

– il a été possible d’établir que le lot en question est un «faux intentionnel»

au moyen de procédés scientifiques mais que ces procédés

ne sont devenus généralement acceptés que postérieurement

à la publication du catalogue.

8. Chaque enchère constitue un engagement d’achat ferme. L’enchérisseur

reste engagé par son enchère tant qu’elle n’est pas

couverte par une surenchère ou refusée par le commissairepriseur.

En cas de double enchère l’objet est remis aux enchères

immédiatement. En cas de doute, le représentant municipal de

Zurich tranchera.

Généralement les enchères commencent en dessous du prix de

réserve fixé par le vendeur. Ces objets peuvent être adjugés sans

avoir été vendus et sans que cela apparaisse avant la fin de la

vente.

3. Les enchères téléphoniques ou écrites émanant de personnes qui

sont absentes, sont acceptées par écrit jusqu’à 24 heures avant

le début de la vente. Les personnes qui enchérissent par téléphone

sont d’accord que la conversation soit éventuellement

enregistrée. Germann Maison de Ventes aux Enchères SA décline

toute responsabilité en ce qui concerne les ordres d’enchères

passés par téléphone et sous forme écrite.

4. Des droits de commission sont dûs en sus du prix d’adjudication,

facturés comme suit :

Lors d’un prix d’adjudication jusqu’à CHF 400000.– : 20%

Lors d’un prix adjudication dépassant CHF 400000.– :

20% sur les premiers CHF 400000.–

12% sur la différence de CHF 400000.– jusqu’au prix d’adjudication.

La commission est soumise à la TVA Suisse.

Pour les transactions concernant les lots marqués d’un astérisque,

la TVA Suisse est due en sus du prix d’adjudication et de

la commission.

Sur production d’un cértificat d’exportation dûment timbré par la

douane Suisse, Germann Maison de Ventes aux Enchères SA

rembourse aux acquéreurs étrangers la TVA Suisse sur les transactions

concernant les lots marqués d’un astérisque, si celle-ci

est supérieur de CHF 50.–.

5. Tous les objets présentés sont vendus pour compte et en nom de

tiers. L’acheteur n’a aucun droit à la communication du nom du

fournisseur; il est par ailleurs d’accord que Germann Maison de

Ventes aux Enchères SA touche également une commission de

ce dernier.

6. L’acheteur prend possession des lots dans l’état ou ils se trouvent

au moment de adjudication. Les acquéreurs ont la possibilité, au

cours de l’exposition précédant la vente, de se renseigner sur

l’état et la valeur des objets. La description des objets est faite au

mieux de la connaissance, toutefois Germann Maison de Ventes

aux Enchères SA ne peut être tenue responsable pour les indications

fournies par le catalogue. Toute garantie concernant les

défauts de toute sorte, qu’ils soient de nature matérielle ou légale,

est explicitement exclue. Toutes les déclarations orales et écrites

de quelque nature qu’elles soient ne constituent nullement une

promesse, une promesse de garantie ou une garantie ou encore

un quelconque aval, mais reflètent uniquement des opinions personnelles

qui peuvent changer en tout temps.

7. Si, dans l’an qui suit la vente d’un lot quelconque, l’adjudicaire

notifie par écrit que le lot en question est un «faux intentionnel»,

et qu’il retourne le lot dans le même état dans lequel il se trouvait

au moment de la vente, et s’il est établi, par ailleurs, que le lot en

question est, de fait, un «faux intentionnel» par rapport à la déscription

du catalogue, Germann Maison de Ventes aux Enchères

SA annulera la vente et remboursera le prix d’achat.

Par «faux intentionnel», il est entendu qu’un objet a été imité dans

l’intention d’induire en erreur l’acuéreur pour ce qui est de l’auteur,

de l’origine, de la date, de l’époque, du milieu culturel de la

source, qu’il n’a pas été décrit comme tel dans le catalogue ce

qui, au moment de la vente, lui confère une valeur nettement inférieure

à celle qu’il aurait du avoir s’il avait été conforme à la description

que lui donne le catalogue.

9. L’acquéreur n’accède à la propriété de son lot qu’à l’issue du

payement total du prix d’adjudication augmenté des droits.

L’acheteur est responsable de la perte, du vol et de la destruction

de l’objet après les dix jours qui suivent l’adjudication.

Les objets achetés lors de la vente devront être retirés au plus tard

10 jours après la vente aux frais, risques et périls de l’acquéreur.

Les cartes de crédit ne sont pas acceptées. Après ce délai, les

payements retardes seront chargés d’un intérêt moratoire de 1%

par mois commencé.

10. Si le paiement n’est pas effectué ou n’intervient pas dans les

délais, Germann Maison de Ventes aux Enchères SA peut, soit

exiger l’exécution du contrat de vente, soit purement et simplement

annuler l’attribution faite à l’acheteur sans impartir de délai

et sans autre avis. L’acheteur répond de tout dommage résultant

du non-paiement ou du paiement tardif et, en particulier dans le

cas où l’attribution est annulée, d’un éventuel solde restant négatif

si l’objet enchéri devait être revendu. Jusqu’au paiement intégral

de tous les montants dus, Germann Maison de Ventes aux

Enchères SA conserve un droit de rétention et de gage sur tous

les objets de l’acheteur qu’elle garde en dépôt. Elle est en droit de

réaliser ces gages de gré à gré. L’acheteur dont l’attribution a été

annulée n’a pas droit à un éventuel solde restant positif.

En outre ce sont les arrêtés des art. 213 ss. et 102 ss. du Droit

suisse des Obligations qui font foi. Au cas où l’objet aura été délivré

à l’acquéreur avant sont payement total, Germann Maison de

Ventes aux Enchères SA ou le vendeur ont droit à se retirer du

contrat et à réclamer les objets déjà remis.

11. Sur demande, Germann Maison de Ventes aux Enchères SA aide

à organiser le transport, mais décline toute responsabilité du susdit

acte.

Les objets qui ne sont pas enlevés après dix jours sont stockés

aux risques et périls de l’acheteur ou peuvent être déposés auprès

d’un entrepôt moyennant finance.

12. Les conditions précédentes font partie intégrante de chaque

contrat d’achat conclu lors de la vente. Toute modification de ces

conditions se fera par accord écrit.

Dans la mesure où l’une ou l’autre des clauses des présentes

conditions de vente aux enchères ne correspond pas, plus ou pas

entièrement à la situation juridique en vigueur, les autres clauses

demeurent intactes quant à leur teneur et à leur validité.

13. L’Etat et la Municipalité de Zurich sont libérés de toute responsabilité

juridique. Le fonctionnaire municipal agissant seulement

comme superviseur n’a aucune responsabilité juridique. La rapport

entre les parties est soumis en sa totalité au droit suisse. La

lieu d’accomplissement et de juridiction est la Ville de Zurich 2

sous réserve du droit de recours au Tribunal fédéral suisse.

En cas de contestation, le texte en langue allemande des présentes

conditions de vente fera foi.

Taux de change ca. CHF 100 = EUR 100 = USD 100


condizioni di vendita all’incanto

1. Dopo triplice appello l’aggiudicazione va al miglior offerente in

franchi svizzeri riconosciuto dal banditore. La consegna di un’offerta

implica il riconoscimento delle condizioni della vendita all’incanto.

I venditori non hanno il diritto di offrire per i loro oggetti. Per

facilitare la conversione di franchi svizzeri in valute straniere, ad

alcune aste è in funzione come servizio il nostro cartellone di conversione.

Si esclude espressamente ogni responsabilità per gli

errori che sorgono dall’utilizzo del cartellone.

2. L’acquirente è personalmente responsabile delle proprie offerte e

non può obiettare di aver agito per conto di terzi. È potere del

banditore rifiutare un’offerta, senza fornire motivazione alcuna. Il

banditore si riserva il diritto di unire, separare, di proporre fuori

dall’ordine di successione oppure di tralasciare numeri del catalogo.

Compete inoltre alla casa d’aste di impedire la partecipazione

all’asta di una persona. Germann Auktionshaus AG può

esigere che l’offerente fornisca un documento di legittimazione

(carta d’identità, passaporto) e referenze bancarie. Le fatture devono

essere saldate entro 10 giorni dall’asta. È esclusa la compensazione.

3. Le offerte telefoniche o scritte di interessati non presenti sono

presi in consegna fino a 24 ore prima dell’apertura dell’asta. Gli

offerenti telefonici si dichiarano d’accordo, che la telefonata

possa essere registrata. È esclusa qualsiasi responsabilità della

Germann Auktionshaus AG per le offerte scritte o telefoniche.

4. Al prezzo di aggiudicazione viene aggiunto un supplemento corrispettivo

per diritto d’asta, calcolato come segue:

Per un prezzo di aggiudicazione fino a CHF 400000: 20%

Per un prezzo di aggiudicazione oltre i CHF 400000:

20% sui primi CHF 400000

12% sulla differenza da CHF 400000 fino al prezzo di aggiudicazione.

Sulla provvigione, l’acquirente deve pagare la TVA Svizzera.

Sui lotti indicati con il segno *, viene aggiunta la TVA Svizzera,

calcolata sulla provvigione e sul prezzo di aggiudicazione.

Se viene presentata una dichiarazione d’esportazione debitamente

bollata dalla dogana svizzera per i lotti indicati con il segno

*, la casa d’asta rimborsa la TVA ai commercianti all’estero, se

questa supera CHF 50.–.

5. Tutti gli oggetti in questione vengono venduti all’asta per conto e

nel nome di terzi. L’acquirente non ha nessun diritto di conoscere

il depositante ed è d’accordo, che Germann Auktionshaus AG riceva

una provvigione anche da questo.

6. L’acquirente deve accettare gli oggetti nello stato in cui si trovano

al momento dell’aggiudicazione. Durante l’esposizione gli acquirenti

possono esaminare attentamente gli oggetti. La descrizione

degli oggetti avviene secondo scienza e coscienza; Germann

Auktionshaus AG non si assume tuttavia responsabilità alcuna

circa le indicazioni riportate sul catalogo. Si declina espressamente

ogni responsabilità per danni materiali o giuridici. Tutte le

asserzioni orali e scritte di qualsivoglia genere non rappresentano

assicurazioni, promesse di garanzia, garanzie o simili, ma si tratta

soltanto di opinioni personali, che possono essere modificate in

qualsiasi momento.

è superata o rifiutata da Germann Auktionshaus AG. In caso di

offerte doppie, l’oggetto viene immediatamente rimesso all’asta.

In caso di dubbio deciderà il rappresentante municipale di Zurigo.

Generalmente le offerte partono da un prezzo inferiore a quello di

riserva stabilita dal venditore. Le opere d’arte possono essere

aggiudicate senza essere state vendute, senza che ciò sia riconoscibile

prima della fine della vendita.

9. L’acquirente entra in possesso dell’ oggetto dopo il pagamento

totale del prezzo di aggiudicazione e del supplemento. 10 giorni

dopo l’avvenuta aggiudicazione, l’acquirente ha la responsabilità

per la perdita, il furto, il danneggiamento e la distruzione dell’oggetto.

Gli oggetti acquistati devono essere ritirati, a spese e rischio

dell’acquirente, entro 10 giorni dalla vendita. Non si accettano

carte di credito. Pagamenti ritardati saranno sottomessi a degli

interessi di dilazione dell’ 1% per ogni mese iniziato.

10. In caso di pagamento non effettuato o non effettuato in tempo,

Germann Auktionshaus AG può a scelta esigere o l’adempimento

del contratto di compravendita o annullare in qualsiasi momento

e senza fissare un termine o altra comunicazione l’aggiudicazione

all’acquirente. L’acquirente risponde per ogni danno sorto dal

mancato risp. dal ritardato pagamento, nel caso dell’annullamento

dell’aggiudicazione in particolare, se l’oggetto della vendita

all’asta è venduto altrove, per un eventuale minor ricavo. Fino

al completo pagamento di tutti gli importi dovuti, Germann Auktionshaus

AG conserva un diritto di ritenzione e di pegno per tutti

gli oggetti dell’acquirente in sua custodia. Germann Auktionshaus

AG è autorizzata alla vendita privata di tali pegni. L’acquirente la

cui aggiudicazione è stata annullata non ha diritto ad un eventuale

maggior ricavo. Valgono inoltre le disposizioni legislative del codice

delle obbligazioni art. 213 ss. e 102 ss. Nel caso che l’oggetto

passi in possesso del aggiudicatario prima del pagamento completo,

la casa Germann o il venditore possono recedere dal contratto

e rivendicare l’oggetto.

11. La casa Germann accetta, su richiesta, ordini di spedizione degli

oggetti acquistati, ma declina tutta responsabilità di sopraddetta

azione. Gli oggetti che dopo 10 giorni non sono ancora stati ritirati,

sono immagazzinati a spese e a rischio dell’acquirente oppure

possono anche essere depositati a pagamento in un magazzino.

12. Le condizioni di cui sopra sono parte integrante di ogni singolo

contratto di vendita stipulato all’asta. Cambiamenti sono validi

solo per iscritto. Se parti di queste condizioni d’asta non dovessero

più o non completamente corrispondere alla situazione giuridica

vigente, ciò non tange le altre parti nel loro contenuto e nella

loro validità.

13. Lo stato e il Comune di Zurigo sono esonerati da ogni responsabilità

giuridica. Il funzionario designato dal Comune agisce solo in

funzione di sorvegliante e senza alcuna responsabilità giuridica.

Per ogni controversia che dovesse insorgere tra le parti sarà applicato

il diritto svizzero. Luogo d’adempimento e foro giuridico è

Zurigo 2. Riservato il ricorso al Tribunale federale.

In caso di contestazione fa stato il testo in lingua tedesca.

7. Se dovesse risultare che l’oggetto acquistato è un falso intenzionale

e non corrisponde alle indicazioni del catalogo, Germann

Auktionshaus AG annulla la vendita e rimborsa il prezzo d’acquisto

qualora l’oggetto venga restituito entro un anno dall’aggiudicazione

e nelle stesse condizioni in cui si trovava al momento

dell’acquisto.

E falsificazione intenzionale ogni contraffazione che induce in inganno

l’acquirente sull’origine, la data, l’epoca e la provenienza

dell’oggetto, non descritta come tale nel catalogo, e al momento

dell’aggiudicazione di valore nettamente inferiore a quello riportato

nel catalogo.

Soltanto l’acquirente al cui nome è stata intestata la fattura di

vendita ha il diritto di restituire l’oggetto in questione.

Valgono tuttavia le seguenti limitazioni. Il diritto di restituzione è

inammissibile:

– se la descrizione del catalogo, al momento della vendita corrispondeva

alle nozioni scientifiche rispettivamente all’opinione

generale degli esperti e specialisti;

– se l’imitazione, al momento della messa a punto del catalogo,

secondo le rilevazioni scientifiche non fosse da ritenere come

tale.

8. Ogni offerta costituisce un impegno d’acquisto esigibile. L’offerente

rimane vincolato alla sua offerta fino al momento in cui essa

Cambio ca. CHF 100 = EUR 100 = USD 100


Index

Ackermann Max 401, 701

Adams Ansel 301

Agam Yaacov 4, 302, 702, 703

Alechinsky Pierre 402

Alviani Getulio 403-405

Amiet Cuno 704

Anonym 705

Anonym 19. Jh. 706-708

Anonym 20. Jh. 709

Arbas Arvi 129

Arman 71, 119

Arp Jean 406-409

Artschwager Richard 410

Assig Martin 710

Atlan Jean-Michel 13, 18

Attersee Christian Ludwig 303, 411,

412, 711

Aubertin Bernard 712, 713

Ausstellungsplakate 413

Badur Frank 714, 715

Bänninger Otto Charles 135,

717-719

Baier Jean 716

Baldessari John 201

Barat-Levraux Georges 720

Bartels Hermann 721

Baselitz Georg 414

Beckley Bill 722

Bellmer Hans 415

Benes Vlastimil 723

Berger Hans 724, 725

Berner Bernd 416

Berrocal Miguel Ortiz 726

Bertini Gianni 116

Besson Jean-Marc 727

Beuys Joseph 202, 203, 418, 419

Bevan Tony 113

Biberstein Michael 131

Bill Max 420, 728

Blanchet Alexandre 729

Bledowski Christopher 730

Bleiker Ulrich 731

Bodmer Paul 732

Boetti Alighiero 204

Bott Francis 60-63, 421

Bourgeois Louise 733

Boxer Stanley 734

Brandis Henning 735, 736

Brandt Nick 601, 602

Braque Georges 205-207, 422, 737

Brignoni Sergio 65

Brodwolf Jürgen 738

Brüngger Ursula 423

Buchet Gustave 11

Buri Samuel 739

Cahn Miriam 70, 740

Calderara Antonio 304, 305

Camesi Gianfredo 306

Campigli Massimo 59

Carigiet Alois 424

Chagall Marc 208

Chambaz Marius-André 741

Chavaz Albert 742

Chia Sandro 52, 425

Chillida Eduardo 209-211, 426

Chinet Charles-Louis-Auguste 743

Chirico Giorgio de 427

Christian Anton 744-746

Christo 212, 428

Clavé Antoni 429

Colombi Plinio 20

Coray Lucia 747

Cruz-Diez Carlos 307

Cucchi Enzo 308

Dahn Walter 430

Dalí Salvador 213, 214, 431-436

Darnaud Maxime 748

Daumier Honoré 437

De Maria Nicola 54

Delapierre Roger 749

Derrière le Miroir 309, 310

Dessi Gianni 750

Dine Jim 215

Disler Martin 51, 88, 438, 751

Dorazio Piero 439, 440

Dubuffet Jean 441

Dufaux Frédéric 25

Dulk Markus 752

Eigenheer Marianne 311

Eloyan Armen 753

Enzler Albert 754

Epstein Elisabeth 21-23

Erni Hans 312

Ernst Max 27, 442, 443

Ernst Rita 124, 125

Estève Maurice 8, 216

Fautrier Jean 7

Favre Michel 755

Fedier Franz 29

Fichtel Niklaus 143

Fleischmann Adolph R. 444

Förg Günther 603

Frame Allen 604

Francis Sam 79, 87

Friedländer Johnny 313, 445, 446

Fruhmann Johann 756

Fruhtrunk Günther 447

Fuchs Ernst 314, 448-450, 757, 758

Funk Adolf 759, 760

Furet François 761

Gaul Winfried 451

Gehr Ferdinand 452

Geiger Rupprecht 453

Gerstner Karl 81, 126-128

Gertsch Franz 454

Gertsch René 762, 763

Geuer Johannes 764, 765

Giacometti Augusto 34

Giacometti Giovanni 36, 39

Giger H.R. 455-464

Gimmi Wilhelm 766-768

Glarner Fritz 217

Glattfelder Hans Jörg 465

Goetz Willi 769

González Palma Luis 92

Gorin Jean Albert 466, 467

Grab Walter 770

Graeser Camille 468, 469, 771-773

Grafik 20.Jh. 470-478

Guberti-Helfrich Manlio 774-776

Gubler Max 315

Gut Jean-Jacques 777, 778

Haas Kurt 779

Häusermann Charles 784

Hamilton Richard 107

Hammons David 605

Hans Rolf 780, 781

Haring Keith 782

Hartung Hans 479

Haubensak Pierre 783

Heider Klaus 785

Helbig Walter 96

Helms Dietrich 786

Helnwein Gottfried 32

Herbst Adolf 787

Heyboer Anton 480

Hinterreiter Hans 28

Hockney David 481, 482, 606, 607

Hodgkin Howard 130

Hodler Ferdinand 483

Hödicke Karl Horst 788

Honegger Gottfried 484, 789

Horn Rebecca 37, 608


Hosch Karl 790

Hubacher Hermann 791

Humair Daniel 792

Hundertwasser Friedensreich

485-488

Imhof Hansrudolf 793

Indermaur Robert 38

Induni Eduardo Dante 794

Ionesco Eugène 316

Janssen Horst 108, 489, 795

Jeanneret Gustave 796

Jenkins Paul 77

Johns Jasper 218

Juszczyk James 797

Kabakov Ilja 72, 118

Katz Alex 85, 490

Kelley Mike 609

Kerg Théo 317

Kisling Moïse 12

Klauke Jürgen 610

Klossowski Erich 798

Knoebel Imi 44

Koch Gottlieb von 799

Kokoschka Oskar 491

Konok Tamas 492

Konvolut 800, 801

Kriki (Christian Valèe) 117

Krüsi Hans 802

Kunc Milan 114, 115

Landolt Karl 94, 95

Lang Erwin 803

Lapicque Charles 804

Laprade Pierre 805

Laurens Henri 493, 494

Leuenberger Dieter 806

Lewitt Sol 80, 495

Lichtenstein Roy 15, 219, 496

Lichtsteiner Alois 807

Licini James 109, 110

Liebermann Max 133

Lienhard Robert 808

Linck Walter 98

Liner Carl 31, 809, 810

Loewensberg Verena 497, 498

Lohse Richard Paul 318, 499, 500

Lüpertz Markus 40, 41, 46, 49, 50

Lüscher Ingeborg 611

Lüssi Otto 811

Lüthi Urs 612

Lüthy Oscar Wilhelm 97, 812

Luginbühl Bernhard 501

Lurati Luigi 137

Magnelli Alberto 58, 502

Man Ray 503, 504

Mangold Robert 319

Manser Albert 813

Marini Marino 505-508

Martin Eugène 814, 815

Mastroianni Umberto 509, 510

Mathey Paul 816

Mathieu Georges 511

Matta Roberto 512

Mattioli Silvio 106

McCouch Gordon Mallet 74, 75

Megert Christian 817

Meier Dieter 818

Melcher Gaspare Otto 513, 819

Merz Mario 514

Metzler Kurt Laurenz 104, 105, 820

Meyer Hans-Jakob 821

Michel Ueli 67

Middendorf Helmut 45

Milich Adolphe 822, 823

Miró Joan 220, 221

Moore Henry 515

Morellet François 30, 320, 824

Morgan Cole 516

Morgenthaler Ernst 517, 825

Morgenthaler Fritz 826

Morris Sarah 613

Moser Koloman 69

Motherwell Robert 518

Müller Emil 827

Müller Otto 136, 828, 829

Müller Severin 120, 121

Müller-Tosa Heinz 68

Münch Otto 830

Mumprecht Rudolf 132

Nebel Otto 99, 100

Németh János 831

Nevelson Louise 832

Oppenheim Meret 519, 833

Oppenheimer Max 520

Palezieux Gérard de 834

Panayotidis Nakis 835

Papart Max 521

Pasmore Victor 522

Passini Johann L. 836

Penck A.R. 523

Pfaff Jean 837, 838

Pfahler Georg Karl 524, 839

Phillips Peter 47, 525

Picasso Pablo 222, 223, 321

Pichler Walter 9

Piza Arthur Luiz 526-530

Pizzi Cannella Piero 840

Plas Henk van der 531, 841

Poliakoff Serge 224

Portfolio 322-325

Purrmann Hans 73

Quer 782

Quinn Edward 614

Quinte Lothar 532, 533

Ramos Mel 111, 112

Reichel Hans 48

Reinicke Paul 615-617

Richter Gerhard 225

Robert Paul Théophile 842

Rondinone Ugo 226, 843, 844

Rosai Ottone 53

Rotella Mimmo 57

Roth Dieter 89, 90, 534

Roussel Ker Xavier 845

Ruscha Edward 227

Sadkowsky Alex 326, 535,

536, 846, 847

Saint Phalle Niki de 16, 537

Saito Kiyoshi 538, 539

Santomaso Giuseppe 55, 540

Schärer Hans 848

Schawinsky Xanti 102, 122, 123,

138-141

Scherer Hermann 142

Schiess Adrian 91, 93

Schifano Mario 56

Schneider Gérard 327

Schrödl Werner 618

Schürch Johann Robert 849, 850

Schweizer Grafik 20.Jh. 541-543

Sedgley Peter 851-854

Sekula Sonja 84

Senn Traugott 855

Serra Richard 228, 229

Shimitzu Tetsuro 856

Sieber Hans Ruedi 857-859

Signer Roman 860

Silvain Christian 861

Skotnes Cecil 544

Smith Kimber 545

Soto Jesús Rafael 1-3, 546-548

Soulages Pierre 230

Spero Nancy 549

Spescha Matias 101, 103, 550-554


Spoerri Daniel 76, 328, 555

Stankowski Anton 329

Stauffer Fred 862

Steffen Walter 863

Stein Peter 556, 557, 864

Steiner Albert 619-621

Stella Frank 78, 231, 232, 558

Stöcklin Eduard 865

Straeche Otto 866

Strba Annelies 330, 622, 623

Streit Peter 867

Strübin Robert 868

Sugaï Kumi 559-562

Surbek Victor 869

Suter Hugo 66

Tàpies Antoni 14, 563-566

Tavernaro Giuglielmo 870

Teh-Chun Chu 6

Thomkins André 83

Tinguely Jean 567

Tobey Mark 568, 569

Toffoli Louis 24

Trockel Rosemarie 331

Troyon Constant 26

Tscharner Wilhelm von 19, 871

Tuggener Jakob 332, 624

Uecker Günther 233, 234

Uriburu Nicolás García 82

Valenti Italo 42, 43, 570, 872

Vallotton Félix 10, 33, 35

Vantongerloo Georges 571

Vasarely Victor 5

Venet Bernar 333

Verlon André 873

Vetsch Christian 874

Vlaminck Maurice de 17

Warhol Andy 235

Weiss Max 86

Welti Albert 875, 876

Werefkin Marianne von 134

Wesselmann Tom 236, 572

Wewerka Stefan 573-575, 877, 878

Weyl Ellen 879

Wicki Chantal 880

Wiemken Walter Kurt 881

Wiggli Oscar 882

Wilding Ludwig 883

Witschi Hans 884-886

Wittwer Uwe 334, 335

Wunderlich Paul 576-579

Wyss Franz Anatol 887

Zao Wou-Ki 237, 238

Zaugg Rémy 336, 580

Zender Rudolf 888

Zendralli Sandro 64


Bedeutende Gemälde, Skulpturen, Aquarelle, Zeichnungen und Multiples

Auktion: Montag, 8. Juni 2015 18.00 Uhr Nr. 1 - 143

Jedes Kunstwerk ist auf unserer Website abgebildet

germannauktionen.ch

All of the artworks can be viewed on our website

germannauctions.com

1 Soto Jesús Rafael 1923-2005 YV

Escritura, aus “Sintesis Series”, 1979

Multiple. Farbserigrafie auf Plexiglas,

2 Platten verbunden durch 4 Metallstäbe.

H 300 mm B 700 mm T 120 mm.

Verso auf Etikette: 43/110. Signiert: Soto.

(*CHF 8’000.-/12’000.-)


2 Soto Jesús Rafael 1923-2005 YV

Espace cinétique, 1986

Multiple. Siebdruck auf Plexiglaswürfel.

H 215 mm B 205 mm T 105 mm.

Auf Etikette: 18/30. Signiert: Soto.

(*CHF 6’000.-/9’000.-)

3 Soto Jesús Rafael 1923-2005 YV

Escultura cinética, aus “Sotomagie Series”, 1967

Multiple. Farbserigrafie auf Plexiglas,

2 Platten verbunden durch 4 Metallstäbe.

H 340 mm B 340 mm T 180 mm.

Verso auf Etikette: 24/100. Signiert: Soto.

Paris, Éditions Denise René, 1967.

(*CHF 8’000.-/12’000.-)


4 Agam Yaacov 1928 IL

2+3=4, 1981

Multiple. Polymorph-Serigrafien auf gefaltetem PVC,

auf Kunststoff montiert.

H 630 mm B 900 mm T 50 mm.

Verso Widmung und Skizze.

(CHF 2’000.-/3’000.-)

5 Vasarely Victor 1908-1997 H

Weiss auf schwarzem Grund, 1964

Multiple. Serigrafie auf Metall, auf Holzunterlage

montiert. H 485 mm B 383 mm.

Verso auf Etikette signiert: Vasarely.

Typografisch nummeriert: 13/17.

(*CHF 1’500.-/2’000.-)


6 Teh-Chun Chu 1920-2014 RC

Composition No. 206, 1964

Gouache. H 380 mm B 530 mm. (Rahmen).

Unten links signiert und datiert: Chu Teh-Chun, 64;

zusätzlich chinesisch signiert.

Verso signiert, datiert und nummeriert:

Chu Teh-Chun, 1964, No. 206;

zusätzlich chinesisch signiert.

Provenienz:

Galerie Latzer, Kreuzlingen;

seit 1968 in Schweizer Privatbesitz.

(CHF 20’000.-/30’000.-)


7 Fautrier Jean 1898-1964 F

Petit nu, ca. 1926

Öl auf Leinwand. H 350 mm B 270 mm.

(Rahmen). Unten links signiert: Fautrier.

Provenienz: Schweizer Privatbesitz;

durch Erbschaft in Basler Privatbesitz.

Expertisen: Das Werk ist im Archiv von Jean Fautrier, Genf,

archiviert und wird in den sich in Vorbereitung

befindenden Werkkatalog der Gemälde von

Marie-José Lefort, Genf, aufgenommen.

(CHF 20’000.-/30’000.-)


8 Estève Maurice 1904-2001 F

Composition, 1965

Mischtechnik und Collage auf Papier.

H 490 mm B 640 mm.

(Rahmen). Unten rechts signiert und datiert: Estève, 65.

(CHF 6’000.-/9’000.-)


9 Pichler Walter 1936 A

Route für den Wagen, 1971

Kohle und Farbstift auf Papier.

H 340 mm B 485 mm. (Rahmen).

Unten rechts signiert und datiert: Walter Pichler, 71.

Betitelt: Route für den Wagen.

Provenienz: Schweizer Privatbesitz.

(CHF 2’500.-/3’000.-)

10 Vallotton Félix 1865-1925 CH

Drei weibliche Aktstudien, ca. 1905

Bleistift-Zeichnung. H 294 mm B 220 mm.

(Rahmen). Unten links monogrammiert: fv.

Provenienz: Schweizer Privatbesitz.

(CHF 3’000.-/5’000.-)


11 Buchet Gustave 1888-1963 CH

Nu et composition, ca. 1929

Öl auf Karton. H 775 mm B 1085 mm.

(Rahmen). Unten links signiert: G. Buchet.

Provenienz:

Paul Vallotton, Lausanne;

Schweizer Privatbesitz.

Austellung:

Lausanne, Galerie Vallotton.

Maîtres suisses et français des XIXe et XXe siècles,

21. Juni - 1. September 1984.

Literatur:

Ausstellungskatalog. Maîtres suisses et français des

XIXe et XXe siècles. Lausanne, Galerie Paul Vallotton,

1984. Nr. 33.

(CHF 25’000.-/35’000.-)


12 Kisling Moïse 1891-1953 F

Jeune femme brune aux cheveux longs, 1933

Öl auf Leinwand. H 400 mm B 320 mm.

(Rahmen). Oben links signiert: Kisling.

Provenienz: Schweizer Privatbesitz.

Expertise: Expertise von Jean Kisling.

(CHF 30’000.-/40’000.-)


13 Atlan Jean-Michel 1913-1960 F

Homme et serpent, 1958

Öl auf Leinwand. H 1160 mm B 730 mm.

(Rahmen). Unten rechts signiert: Atlan.

Verso signiert und betitelt: Atlan, Homme et serpent.

Provenienz:

durch Erbschaft in Basler Besitz;

Schweizer Privatbesitz.

Ausstellung:

Paris, Musée nationale d’art moderne.

Atlan, rétrospective. 22. Januar - 17. März 1963. Nr. 67.

Literatur:

Ausstellungskatalog: Atlan, rétrospective.

Paris, Musée nationale d’art moderne,

22. Januar - 17. März 1963. Nr. 67;

Jacques Polieri.

Atlan, Catalogue raisonné de l’oeuvre complet.

Paris, Edition Gallimard, 1996.

Seite 344/345, Nr. 649, Farbabbildung.

(CHF 50’000.-/70’000.-)


14 Tàpies Antoni 1923-2012 E

Sin título, 1972

Gouache und Collage auf Papier. H 450 mm B 660 mm.

Unten rechts signiert: Tàpies.

Provenienz:

Galerie Erker, St. Gallen;

Schweizer Privatbesitz.

Literatur:

vgl. Mariuccia Galfetti.

Tàpies, Das graphische Werk, L’oeuvre gravé 1973-1978.

St. Gallen, Erker-Verlag, 1984.

Nr. 654, Abbildung der Farblithografie.

Anmerkung:

Das vorliegende Werk ist der Entwurf für eine Lithografie

aus dem Buch “Sinnieren über Schmutz”, 1976/78.

(CHF 10’000.-/15’000.-)


15 Lichtenstein Roy 1923-1997 USA

Brushstroke, ca. 1972

Multiple. Lebkuchen mit farbigem Zuckerguss in

schwarz und gelb, auf Holzplatte montiert, in original

Plexiglasbox. H 480 mm B 1170 mm T 65 mm.

(Rahmen). Verso auf Etikette: 24/100.

Signiert: Roy Lichtenstein.

Düsseldorf, Eat Art Gallerie, 1972.

(CHF 6’000.-/9’000.-)

16 Saint Phalle Niki de 1930-2002 F

Nana

Objekt. Kunstharz mit Acrylfarbe.

H 130 mm B 130 mm T 70 mm.

Auf Unterseite auf Plakette stempelnummeriert: 26/99.

Stempelsigniert: Niki de Saint Phalle.

Präge-Stempel: Haligon.

Anmerkung:

Sichtbare restaurierte Bruchstelle am Flügel.

(CHF 2’000.-/3’000.-)


17 Vlaminck Maurice de 1876-1958 F

Vase de fleurs, ca. 1932

Öl auf Leinwand. H 550 mm B 460 mm.

(Rahmen). Unten rechts signiert: Vlaminck.

Provenienz:

Galerie Aktuaryus, Zürich;

Sammlung Dr. Hansres Jacobi, Zürich;

Schweizer Privatbesitz.

Expertise:

Echtheitsbestätigung durch M. Gilbert Pétridès,

Paris, 25. September 1973.

Anmerkung:

Das Werk wird in das sich in Vorbereitung befindende

Werkverzeichnis vom Wildenstein Institute, Paris,

aufgenommen.

Registrierungs-Nummer: 15.03.19/12249.

(CHF 30’000.-/40’000.-)


18 Atlan Jean-Michel 1913-1960 F

Junon, 1958

Öl auf Leinwand. H 1160 mm B 730 mm.

(Rahmen). Unten rechts signiert: Atlan.

Verso signiert, datiert und betitelt:

Atlan, 1958, Junon.

Provenienz:

durch Erbschaft in Basler Besitz;

Schweizer Privatbesitz.

Ausstellung:

Paris, Musée nationale d’art moderne.

Atlan, rétrospective, 1963. Nr. 83.

Literatur:

Ausstellungskatalog:

Atlan, rétrospective.

Paris, Musée nationale d’art moderne,

22. Janaur - 17. März 1963. Nr. 83;

Revue XX siècle, Paris, Mai 1963, Nr. 21;

Jacques Polieri.

Atlan, Catalogue raisonné de l’oeuvre complet.

Paris, Edition Gallimard, 1996.

Nr. 644, Seite 343, Farbabbildung.

(CHF 40’000.-/60’000.-)


19 Tscharner Johann Wilhelm von 1886-1946 CH

Stillleben mit Kürbis

Öl auf Leinwand. H 400 mm B 730 mm.

(Rahmen). Unten rechts signiert: Joh. Tscharner.

(CHF 1’500.-/2’000.-)

20 Colombi Plinio 1873-1951 CH

Bach bei Grindelwald, 1922

Öl auf Leinwand. H 1000 mm B 860 mm.

(Rahmen). Unten links signiert und datiert: P. Colombi, 1922.

Verso auf Keilrahmen betitelt: Bach bei Grindelwald.

(CHF 4’000.-/6’000.-)


21 Epstein Elisabeth 1879-1956 CH

Nature morte, 1929

Öl auf Leinwand. H 550 mm B 460 mm.

(Rahmen). Unten rechts signiert und datiert: E. Epstein, 29.

Provenienz: Schweizer Privatbesitz.

(CHF 8’000.-/12’000.-)

22 Epstein Elisabeth 1879-1956 CH

Sans titre, 1928

Öl auf Leinwand. H 550 mm B 460 mm.

(Rahmen). Unten rechts signiert und datiert: E. Epstein, 28.

Provenienz: Schweizer Privatbesitz.

(CHF 8’000.-/12’000.-)


23 Epstein Elisabeth 1879-1956 CH

Maison avec arbre, 1914

Öl auf Leinwand. H 440 mm B 310 mm. (Rahmen).

Unten links signiert und datiert: E. Epstein, 1914.

Provenienz: Schweizer Privatbesitz.

(CHF 2’000.-/4’000.-)

24 Toffoli Louis 1907-1999 F

Au marché (Mexico)

Öl auf Leinwand. H 550 mm B 380 mm.

(Rahmen). Unten rechts signiert: Toffoli.

Verso betitelt: au marché / Mexico.

Provenienz: Schweizer Besitz.

(*CHF 2’000.-/4’000.-)


25 Dufaux Frédéric 1852-1943 CH

Weiblicher Akt

Öl auf Leinwand. H 460 mm B 325 mm.

(Rahmen). Unten rechts signiert: F. Dufaux.

Provenienz: Basler Privatbesitz.

(CHF 1’500.-/2’500.-)

26 Troyon Constant 1810-1865 F

Vaches s’apreuvant

Öl auf Leinwand. H 540 mm B 650 mm.

(Rahmen). Unten links monogrammiert: T.C.

Provenienz: Basler Privatbesitz.

(CHF 1’000.-/1’500.-)


27 Ernst Max 1891-1976 D

Au coeur de l’hiver, 1957

Öl auf Leinwand. H 555 mm B 460 mm.

(Rahmen). Unten rechts signiert: max ernst.

Provenienz:

Bedeutender Basler Privatbesitz.

Ausstellung:

Paris, Galerie Creuzevault.

Max Ernst, Januar - Februar 1958.

Literatur:

W. Spies, S. & G. Metken.

Max Ernst, Werke 1954 - 1963.

Köln, DuMont, 1998.

Nr. 3260, Seite 111, Abbildung.

(CHF 200’000.-/300’000.-)


28 Hinterreiter Hans 1902-1989 CH

Studie 303, 1957

Tempera. H 145 mm B 192 mm.

(Rahmen). Unten rechts signiert und datiert:

H. Hinterreiter, 1957. Unten links betitelt: Studie 303

Provenienz: Hinterreiter-Stiftung, Zollikon;

Schweizer Privatbesitz.

(CHF 1’500.-/2’000.-)

29 Fedier Franz 1922-2005 CH

Ohne Titel, 1957

Tusche und Harz auf Papier auf Leinwand.

H 880 mm B 1150 mm.

Unten links signiert und datiert: Fedier, 57.

(*CHF 2’000.-/4’000.-)

30 Morellet François 1926 F

Trois cubes imbriques, 1977

Multiple. Edelstahl. Je H 163 mm B 163 mm T 163 mm.

Auflage: 50 Exemplare.

(CHF 1’500.-/2’000.-)


31 Liner Carl 1914-1997 CH

Komposition, 1956

Öl auf Leinwand. H 1300 mm B 1630 mm.

(Rahmen). Unten rechts signiert und datiert: Liner, 56.

Provenienz: Schweizer Privatbesitz.

(CHF 8’000.-/12’000.-)


32 Helnwein Gottfried 1948 A

Ohne Titel, 1990er Jahre

Öl und Acryl auf Leinwand. H 2000 mm B 2100 mm.

Anmerkung:

Die Echtheit des Werkes wurde von Renate Helnwein

telefonisch bestätigt, Februar 2015.

Das vorliegende Werk wird in das sich in Vorbereitung

befindende elektronische Werkverzeichnis

aufgenommen.

(CHF 20’000.-/30’000.-)


33 Vallotton Félix 1865-1925 CH

Femme couchée, 1905

Öl auf Leinwand. H 890 mm B 1160 mm. (Rahmen).

Oben rechts signiert und datiert: F.Vallotton, 05.

Verso auf Keilrahmen Etiketten der Galerie Druet,

betitelt “Le repos”, mit eingetragener Nr. 6325;

Galerie Paul Vallotton SA, betitelt “Femme nue couchée”.

Provenienz:

Druet, Paris, Nr. 6325, (vom Künstler 1909 erworben);

Gustave Kahn, Paris;

Vente Maître Rheims, Galerie Charpentier,

Paris, 12. Mai 1950, Lot Nr. 41;

J. Rodrigues-Henriques, Paris;

Nachlass J. Rodrigues-Henriques, Paris;

Vente Maître Loudmer, Drouot, Paris, 8. Dezember 1986,

Lot Nr. 49;

Galerie Vallotton, Lausanne (an obiger Auktion erworben);

Marianne Vallotton, Pully;

Claude Vallotton, Pully;

Succession Claude Vallotton, Pully;

Christie’s Zürich, 21. März 2000, Lot Nr. 108;

Schweizer Privatsammlung.

Literatur:

Catalogue des photographies Druet, ca. 1910.

Nr. 7804, Seite 241 (Le repos du modèle);

Hedy Hahnloser-Bühler.

Félix Vallotton 1865 - 1925. II, Der Maler.

Zürich, Verlag der Zürcher Kunstgesellschaft, 1928.

Neujahrsblatt, Bildtafel XVII (Akt auf Ruhebett);

Hedy Hahnloser-Bühler. Félix Vallotton et ses amis.

Paris, A. Sedrowski, 1936.

Nr. 82 (Petite femme couchée sur un drap blanc);

Kulturzeitschrift. Le spectacle du monde. Paris,

Valmonde, September 1974.

Nr. 150, Seite 96, Abbildung;

Marina Ducrey. Félix Vallotton, L’oeuvre peint,

Catalogue raisonné, Band II: 1965 - 1925.

Zurich/ Lausanne, Institut suisse pour l’étude de l’art, 2005.

Nr. 570, Seite 350, Farbabbildung.

(CHF 100’000.-/150’000.-)

Ausstellungen:

Nantes, Société des amis des arts de Nantes.

17è exposition, 31. Januar - 15. März 1908.

Nr. 611 (Femme couchée);

Zürich, Künstlerhaus. Félix Vallotton, Paris, 2. - 26. Mai 1909.

Nr. 44 (Femme couchée);

Paris, Galerie Druet. Cinquante tableaux de Félix Vallotton,

3. - 14. Mai 1926. Nr. 9 (Le repos);

Paris, Galerie Druet. Félix Vallotton 1865 - 1925,

14. - 25. Oktober 1935. Nr. 7;

Paris, Grand Palais. Les Indépendants de 1905 à 1909,

Société des artistes indépendants. 79è exposition,

22. März - 15. April 1968. Nr. 101;

Lausanne, Galerie Vallotton. Félix Vallotton et la Russie,

12. Februar - 7. März 1987. Nr. 6;

Lausanne, Galerie Vallotton. Maîtres suisses et français

des XIXè et XXè siècles, 25. Juni - 5. September 1987.

Nr 107;

London, JPL Fine Arts. Félix Vallotton 1865 - 1925,

Paintings, Watercolours, Drawings and Woodcuts,

1. März - 14. April 1989. Nr. 7;

Basel, Galerie Bodenschatz.

Félix Edouard Vallotton 1865 - 1925,

Peintures, gravures, sculptures, dessins,

2. Mai - 22. Juni 1996;

Payerne, Musée de Payerne. Félix Vallotton/ Emile

Chambon, 17. Januar - 8. März 1998;

Lausanne, Galerie Vallotton.

Exposition en l’honneur du 10è anniversaire de

l’antenne romande de l’ISEA, 9. Mai 1998.


34 Giacometti Augusto 1877-1947 CH

Toscanische Landschaft, 1910

Aquarell. H 250 mm B 340 mm.

(Rahmen). Unten rechts monogrammiert: a.g.

Verso signiert, datiert und beschriftet:

Augusto Giacometti, Florenz, Juni 1910.

Verso auf Deckkarton signiert und betitelt:

Augusto Giacometti, Toscanische Landschaft.

Provenienz:

Galerie Neupert, Zürich;

Schweizer Privatbesitz.

Anmerkung:

Das Werk ist im Archiv des Schweizerischen Instituts für

Kunstwissenschaft, Zürich registriert.

Archivauszug Nummer: 10’183 vom 5. März 2015.

(CHF 20’000.-/30’000.-)


35 Vallotton Félix 1865-1925 CH

Le coup de vent, ca. 1894

Öl auf Holz. H 245 mm B 360 mm. (Rahmen).

Provenienz:

Mme H. Cherbonnel, Paris (von ihrer Mutter geerbt);

Vente Ader & Tajan, Drouot, Paris, 8. April 1994, Lot Nr. 33;

Privatsammlung;

Christie’s Zürich, 19. Juni 2001, Lot Nr. 45;

Bedeutende Schweizer Privatsammlung.

Ausstellungen:

Saint-Tropez, L’Annonciade.

Félix Vallotton, 26. März - 26. Juni 1995.

Nr. 103, Seite 75, ganzseitige Abbildung;

Florenz, Palazzo Corsini. Il tempo dei Nabis 1890 - 1940.

Bonnard, Vuillard, Maurice Denis, Vallotton, Sérusier,

Ranson, Roussel, 28. März - 28. Juni 1998. Nr. 147;

Montréal, Musée des beaux-arts. Le temps des nabis,

22. August - 22. November 1998.

Nr. 132, Seite 66, Abbildung.

Literatur:

Marina Ducrey. Félix Vallotton, L’oeuvre peint,

Catalogue raisonné.

Zurich/Lausanne, Institut suisse pour l’étude de l’art, 2005.

Band II: 1865 - 1925.

Nr. 161, Seite 89, Farbabbildung.

Siehe auch den gleichnamigen Holzschnitt im

Catalogue raisonné de l’oeuvre gravé et lithographié

von M. Vallotton/CH.Goerg, Genève 1972,

Nr. 145, Seite 154, Abbildung.

(CHF 300’000.-/400’000.-


36 Giacometti Giovanni 1868-1933 CH

Bildnis des Vaters vor Bergeller Landschaft mit Stampa, 1892

Öl auf Leinwand. H 710 mm B 610 mm.

(Rahmen). Unten rechts signiert: G. Giacometti.

Verso von der Hand des Vaters bezeichnet:

“Ritratto di me Alberto Giacometti all’ età d’anni 58, 9 mesi.

Dipinto da mi figlio Giovanni Ulderico qui a Stampa in

Settembre dell anno 1892”.

Provenienz:

durch Erbschaft bis heute im Besitz der Nachfahren der

Familie von Giovanni Giacometti;

Schweizer Privatbesitz.

Ausstellungen:

München, Glaspalast.

Jahresausstellung, Sommer 1895.

Nr. 234 (Herbst[Bildnis des Herrn A.G.]);

Genf, Palais des Beaux-Arts.

IVe Exposition Nationale Suisse, Art Moderne,

1. Mai - 18. Oktober 1896.

Nr. 204 (Automne [Portrait]);

Wanderausstellung, Turnus-Ausstellung des

Schweizerischen Kunstvereins. Kunsthalle Basel,

21. März - 12. April 1897;

Winterthur; Aarau; Glarus; Biel; Konstanz; Lugano;

Basel, Kunsthalle.

Giovanni Giacometti. Niklaus Stöcklin. Albert Müller,

9. November - 5. Dezember 1920.

Nr. 6 (Bildnis meines Vaters);

St. Moritz, Museum Segantini. Vergleichsausstellung.

Giovanni Segantini (1858 - 1899) - Giovanni Giacometti

(1868 - 1933), 3. August 1982 - 30. April 1983.

Nr. 17 (Bildnis des Vaters Alberto Giacometti),

Stampa 1893 (Ritratto del padre dell’artista), Abbildung;

Stampa, Museo Ciäsa Granda.

Mostra commemorativa, 1. Oktober - 16. Oktober 1983.

Literatur:

Nachrichtenblatt. Der freie Rätier. Chur, 30. Juni 1901.

Nr. 151, 1. Blatt;

Paul Müller/ Viola Radlach.

Giovanni Giacometti, 1868 - 1933.

Werkkatalog der Gemälde.

Zürich, Schweizerisches Institut für Kunstwissenschaft, 1997.

Band II - 2. Nr. 1892.01, Seiten 130/131, Abbildung.

Siehe auch die dort abgebildete Bleistiftzeichnung als

Studie zum Gemälde.

Andreas Kley.

Von Stampa nach Zürich.

Der Staatsrechtler Zaccaria Giacometti,

sein Leben und Werk und seine Bergeller Künstlerfamilie.

Schulthess Juristische Medien AG, Zürich, Basel, Genf, 2014.

Nr. 6, Farbabbildung.

(CHF 180’000.-/250’000.-)

Der 24-jährige Giovanni Giacometti malte seinen Vater

Alberto Giacometti (1834-1900) “im Alter von 58 Jahren

und 9 Monaten im September 1892”, wie die rückseitige

Inschrift von der Hand des Vaters besagt. Mit der

subtilen, treffenden Charakterisierung des Kopfes und

seiner Grösse, die es über die anderen Frühwerke

hinaushebt, ist das Bildnis das ambitiöseste und

bedeutendste aus dieser Schaffensphase des Künstlers.

Es stellt die Quintessenz seiner Studienjahre in

München und Paris dar - er beherrschte sein Handwerk,

das malerische Instrumentarium, mühelos -, und

gleichzeitig zeigen sich in der differenzierten, lichten

Farbpalette wie in der Hell-Dunkel-Inszenierung bereits

seine ausgeprägten Interessen und Präferenzen.

Der Neuschnee auf den Spitzen des Bergmassivs im

Hintergrund widerspiegelt ein breites Spektrum

vornehmlich pastellfarbener Töne und verrät die

Kenntnis des jungen Giacometti von den Spektralfarben,

in die sich das weisse Licht zerlegen lässt.

Effektvoll hebt sich die dunkle Silhouette von dem hellen

Umfeld ab, eine kompositionelle Idee zur Optimierung

der Lichtwirkung, die seine Lehrzeit bei dem verehrten

Solothurner Künstler Frank Buchser in Erinnerung ruft.

Die Darstellung des Lichts wurde Giacometti nach

eigenem Bekunden zur ”Triebfeder” seines Lebens;

er brachte es darin zur Meisterschaft.

Rechts neben dem Kopf des Vaters ist die “Casa rossa”

am nordöstlichen Dorfrand von Stampa zu erkennen.

Der alte Herr sitzt im Schatten eines Baumes im Garten

hinter seinem Wohnhaus “Piz Duan”, das er zusammen

mit seiner Ehefrau Caterina Ottilia als Hotel und

Gastwirtschaft betrieb. Das lebhaft nuancierte Inkarnat

von Gesicht und Händen verweist auf seine Arbeit im

Freien als Bauer. Die Härte der bergbäuerlichen

Existenz hat sich in seine Gesichtszüge eingegraben,

und sein Blick auf den Sohn scheint noch nicht frei von

Sorge. Unter schwierigen finanziellen Umständen hatte

er Giovanni als einzigem seiner sechs Kinder ein

Studium im Ausland ermöglicht. Doch in diesem

Frühjahr 1892 war ein Bild des Sohnes von der Jury der

Nationalen Kunstausstellung, dem wichtigsten

nationalen Ausstellungsforum, angenommen worden -

als erstes Zeichen einer grossen Karriere.

Neun Jahre später, 1901, sollte Giovanni Giacometti

dem Vater nochmals seine Reverenz erweisen, indem

er seinem Erstgeborenen den Namen Alberto gab.

Viola Radlach, lic. phil.

(Co-Autorin Werkkatalog)


37 Horn Rebecca 1944 D

Der Eukalyptus-Schnurrbart des Kalifen verliebt in die

Diane de Poitiers, 2009

Objekt. Metallkasten, Glasscheibe bemalt,

Farbstift, bemalter beweglicher Metallschnurrbart und Motor.

H 460 mm B 330 mm T 100 mm.

(*CHF 5’000.-/8’000.-)


38 Indermaur Robert 1947 CH

Besucher ohne Schatten, aus der Serie

“Casa Grande”, Room 5, 1997

Öl auf Leinwand. H 1800 mm B 2500 mm.

Unten rechts signiert und datiert: Indermaur, 97.

(CHF 6’000.-/10’000.-)


Giovanni Giacometti malte das charakteristische,

breitflächige Antlitz seiner Mutter (1838-1904) im hellen

Schein des abendlichen Lampenlichts in seiner

Wohnung in Borgonovo, wo er zu Beginn seiner Ehe mit

Annetta Stampa lebte und wo seine drei ältesten Kinder,

Alberto, Diego und Ottilia, geboren wurden.

39 Giacometti Giovanni 1868-1933 CH

Caterina Ottilia Santi, Mutter des Künstler, 1904

Öl auf Karton. H 550 mm B 445 mm. (Rahmen).

Bezeichnet oben links: “1838”,

oben rechts: ”+ 6 giugno/ 1904”,

unten links: “Pasqua 1904 ore 8 sera”,

unten rechts: “Fatto a Borgonovo”.

Provenienz:

durch Erbschaft bis heute im Besitz der Nachfahren der

Familie von Giovanni Giacometti;

Schweizer Privatbesitz.

Literatur:

Paul Müller / Viola Radlach.

Giovanni Giacometti, 1868 - 1933,

Werkkatalog der Gemälde.

Zürich, Schweizerisches Institut für Kunstwissenschaft, 1997.

Band II - 2. Nr. 1904.01, Seite 218, Abbildung;

Andreas Kley.

Von Stampa nach Zürich,

Der Staatsrechtler Zaccaria Giacometti,

sein Leben und Werk und seine Bergeller Künstlerfamilie.

Schulthess Juristische Medien AG,

Zürich, Basel, Genf, 2014.

Nr. 7, Farbabbildung.

Anmerkung:

Das Geburtstagsdatum 1835 und Todesdatum 1904

wurde vermutlich nach dem Tod der Mutter durch

Giovanni Giacometti hinzugefügt.

(CHF 50’000.-/60’000.-)

Die Konturen des in ein dunkles Rotbraun gehüllten

Oberkörpers von Caterina Ottilia wie auch ihr Haarkranz

verschmelzen fast vollständig mit dem Grauschwarz des

Hintergrundes, aus dem das gelbliche Inkarnat von

Gesicht und Händen hervorleuchtet. Sie sitzt am Tisch,

ihr Blick ist auf das aufgeschlagen vor ihr liegende Buch

gerichtet; versunken in ihre Tätigkeit stützt sie den Kopf

mit ihrer Linken. Sie las leidenschaftlich gerne und

häufig italienische und französische Literatur, soweit es

ihr der Alltag mit sechs Kindern und Enkelkindern sowie

der Betrieb von Hotel und Gastwirtschaft im

benachbarten Stampa erlaubten.

Die Erforschung des Lichts und seine

Darstellungsmöglichkeiten in der Malerei nannte

Giacometti in seinen autobiografischen Äusserungen als

den eigentlichen Motor seiner künstlerischen Arbeit. Er

veranlasste ihn, die Natur, die ihn umgebende

Landschaft, unter ihren stets wechselnden

atmosphärischen Bedingungen festzuhalten - oder

auch, wie hier, die menschliche Figur im künstlichen

Licht.

Gemäss seiner Inschrift auf dem Bildnis der Mutter

unten links malte Giacometti es an Ostern 1904. Ihr

unerwarteter Tod am 6. Juni desselben Jahres nach

kurzer, schwerer Krankheit verhinderte vermutlich die

Ausarbeitung der Studie in einer weiteren Fassung; so

blieb ihm nur der Nachtrag ihrer Lebensdaten im oberen

Bildteil.

Siehe auch den Text zu Lot 36.

Viola Radlach, lic. phil.

(Co-Autorin Werkkatalog)


40 Lüpertz Markus 1941 D

Wach auf, Alice, mein Liebling, aus der Serie

“Alice im Wunderland”, 1980/81

Öl auf Leinwand. H 1000 mm B 810 mm.

(Rahmen). Oben rechts monogrammiert: Ml.

Provenienz:

Galerie Michael Werner, Köln;

Waddington Galleries Ltd., London;

Schweizer Privatbesitz.

(CHF 15’000.-/20’000.-)


41 Lüpertz Markus 1941 D

Du bukst mich zu braun, aus der Serie

“Alice im Wunderland”, 1981

Öl auf Leinwand. H 1000 mm B 810 mm.

(Rahmen). Oben links monogrammiert: Ml.

Provenienz:

Galerie Michael Werner, Köln;

Waddington Galleries Ltd., London;

Schweizer Privatbesitz.

(CHF 15’000.-/20’000.-)


43 Valenti Italo 1912-1995 CH

Sardegna, 1958

Öl auf Pavatex. H 310 mm B 340 mm.

(Originalrahmen). Unten rechts signiert und datiert:

I. VALENTI, 1958.

Verso auf Rahmenabdeckung betitelt und datiert:

Sardegna, 1958.

Bezeichnet: olio, cm 31x34, Nr. 35.A.

Provenienz:

Privatsammlung;

Schweizer Privatbesitz.

Literatur:

Carlo Carena, Stefano Pult. Italo Valenti,

Cataloge ragionato dei dipinti. Milano, Skira editore, 1988.

Nr. D522, Abbildung.

(CHF 2’000.-/3’000.-)

42 Valenti Italo 1912-1995 CH

N. 48, 1960

Collage auf bemalter Pavatexplatte. H 500 mm B 730 mm.

(Originalrahmen). Unten rechts signiert: VALENTI.

Verso signiert und datiert: I. VALENTI, 1960.

Beschriftet: Nr. 48.

Provenienz:

Galerie Zwirner, Essen-Köln;

Galerie Charles Lienhard, Zürich;

Collezione Vercelotti, Pallanza;

Galleria Sianesi, Milano;

Schweizer Privatbesitz.

Ausstellung:

Zürich, Galerie Charles Lienhard.

Italo Valenti, 20. Juli - 20. August 1960.

Nr. 37, Abbildung;

Martigny, Fondation Pierre Gianadda, 1987.

Literatur:

Carlo Carena, Stefano Pult.

Italo Valenti, Catalogo ragionato dei collage.

Milano, Skira editore, 1998.

Nr. C32, Abbildung.

(CHF 5’000.-/8’000.-)


44 Knoebel Imi 1940 D

Tag und Nacht III / K1 - K5, 1998

5-teilig: je 3 übereinander montierte und mit Acryl

bemalte Aluminiumplatten.

Je H 159 mm B 123 mm T 35 mm.

Verso auf letztem Teilstück monogrammiert

und datiert: IM, 98.

Alle Teile verso auf Etikette in Reihenfolge K1-K5

beschriftet. (5).

(*CHF 30’000.-/40’000.-)


45 Middendorf Helmut 1953 D

Das Haus, der Baum, der Mond, 1987

Gouache. H 995 mm B 695 mm.

(Rahmen). Oben links signiert: Middendorf.

Oben rechts datiert: 87.

Über den ganzen unteren Blattrand betitelt:

Das Haus, der Baum, der Mond.

(CHF 3’000.-/5’000.-)

46 Lüpertz Markus 1941 D

Ohne Titel

Mischtechnik auf Papier. H 380 mm B 290 mm.

(Rahmen). Unten rechts monogrammiert: Ml.

(CHF 1’000.-/1’500.-)


47 Phillips Peter 1939 GB

Untitled - Waiting 2, 1986

Öl und Collage auf Leinwand, auf Pavatex,

in Künstlerrahmen. H 450 mm B 695 mm.

(*CHF 2’000.-/4’000.-)

48 Reichel Hans 1892-1958 D

Ohne Titel, 1954

Mischtechnik auf Papier. H 296 mm B 242 mm.

(Rahmen). Unten links monogrammiert und datiert: hR, 1954.

Provenienz: Schweizer Privatbesitz.

(CHF 4’000.-/6’000.-)


49 Lüpertz Markus 1941 D

Flieder, 1991

Öl auf Bristolkarton. H 595 mm B 1000 mm.

(Rahmen). Unten links monogrammiert: Ml.

Provenienz:

Schweizer Privatbesitz.

(CHF 8’000.-/12’000.-)


50 Lüpertz Markus 1941 D

Flieder, 1991

Öl auf Bristolkarton. H 597 mm B 1000 mm.

(Rahmen). Oben links monogrammiert: Ml.

Provenienz:

Schweizer Privatbesitz.

(CHF 8’000.-/12’000.-)


52 Chia Sandro 1946 I

Senza titolo, um 1990

Mischtechnik auf Papier. H 990 mm B 690 mm.

(Rahmen). Unten links monogrammiert: SCh.

Provenienz: Schweizer Privatbesitz.

(CHF 4’000.-/6’000.-)

51 Disler Martin 1949-1996 CH

Museum of Desire, 1991

Gouache. H 1100 mm B 815 mm.

(Rahmen). Mitte links signiert und betitelt:

martin disler, MUSEUM OF DESIRE.

Provenienz: Schweizer Privatbesitz.

(CHF 2’000.-/4’000.-)


53 Rosai Ottone 1895-1957 I

Strada, ca. 1956

Öl auf Leinwand. H 610 mm B 450 mm.

(Rahmen). Unten rechts signiert: O. Rosai.

Expertise: Schriftliche Echtheitsbestätigung

durch Luigi Cavallo, Milano, 22. Juni 2012.

(CHF 8’000.-/12’000.-)


54 De Maria Nicola 1954 I

Regno dei fiori con le rondini (bella musica + baci), 1985

Mischtechnik auf Packpapier. H 750 mm B 980 mm.

(Rahmen). Unten rechts signiert: Nicola De Maria.

Unten links betitelt: Regno dei fiori con le rondini.

Verso signiert: Nicola De Maria.

Provenienz: Schweizer Privatbesitz.

Expertise: Fotoexpertise des Künstlers.

Signiert und beschriftet: E mia opera, Nicola de Maria.

(CHF 30’000.-/40’000.-)


55 Santomaso Giuseppe 1907-1990 I

Bianco e nero, 1975

Öl auf Leinwand. H 1300 mm B 970 mm.

Rückseitig signiert und datiert.

Auf Keilrahmen signiert, datiert und betitelt.

Provenienz:

Frankfurter Westend Galerie, Frankfurt am Main;

Galleria Tega, Milano;

Schweizer Besitz.

Expertise:

Fotoexpertise der Galleria Blu, Milano, 29. September 2011.

Anmerkung:

Das vorliegende Werk ist im Archivio Santomaso /

Galleria Blu, Milano, registriert. Nummer: SOT/1470.

(*CHF 20’000.-/30’000.-)


56 Schifano Mario 1934-1998 I

La Sorgente, 1988

Öl auf Leinwand. H 1000 mm B 1000 mm.

(Rahmen). Verso signiert, datiert und betitelt:

Schifano, 88, La Sorgente.

(CHF 6’000.-/9’000.-)

57 Rotella Mimmo 1918-2006 I

Anne, Princess Royal (Tochter von Queen Elisabeth II.)

Collage auf Leinwand. H 460 mm B 380 mm.

Unten mittig signiert: Rotella.

Verso bezeichnet: “Collage pour les mariés”.

“Pour Stéfanie et Dominique, St. Tropez, août 1973”.

(CHF 8’000.-/12’000.-)


58 Magnelli Alberto 1888-1971 I

Paesaggio toscano, 1920

Öl auf Leinwand. H 718 mm B 1000 mm.

(Rahmen). Unten rechts signiert und datiert: Magnelli, 1920.

Provenienz:

durch Erbschaft in Basler Besitz;

Schweizer Privatbesitz.

(CHF 20’000.-/30’000.-)

Literatur:

Anne Maisonnier.

Alberto Magnelli, L’oeuvre peint, catalogue raisonné.

Paris, Société Internationale d’Art XXe siècle

et Madame Susi Magnelli, 1975.

Nr. 278, Seite 91, Abbildung.


59 Campigli Massimo 1895-1971 I

Pomeriggio d’estate, 1958

Öl auf Leinwand. H 810 mm B 1000 mm.

Unten rechts signiert und datiert: Campigli, 58.

Provenienz:

Collezione G.S., Roma;

Collezione privata, Roma;

Galleria d’Arte Maggiore, Bologna;

Galleria Tega, Milano;

Tornabuoni, Firenze;

Collezione privata, Milano;

Galleria Tega, Milano;

Italienische Sammlung.

Ausstellungen:

Catania, Coro di Notte, Monastero dei Benedettini.

Campigli, Mostra Antologica, 1. - 18. Juni 1989;

Milano, Galleria Tega.

Massimo Campigli, April - Juni 2000;

Padova, Centro Culturale Altinate/San Gaetano.

Percorsi dello sguardo. Arte del ‘900,

Oktober 2010 - Januar 2011.

Literatur:

Ausstellungsheft. Massimo Campigli.

Milano, Galleria Tega/Nicola Campigli, 2000.

Nr. 32, Farbabbildung;

Ausstellungskatalog. Percorsi dello sguardo, Arte del ‘900.

Padova/Rubano, Grafiche Turato Edizioni, 2010.

Seite 24;

Ausstellungskatalog. Novecento, tensioni e figura.

Poggibonsi, Forma Edizioni, 2012.

Seiten 32-33;

Archives Campigli. Massimo Campigli, catalogue raisonné.

Milano, Silvana Editoriale, 2013.

Nr. 58-032, Seite 719, Abbildung.

(*CHF 100’000.-/150’000.-)


60 Bott Francis 1904-1998 D

Composition, 1958

Mischtechnik auf Halbkarton. H 462 mm B 617 mm.

(Rahmen). Unten rechts signiert und datiert: Francis Bott, 58.

Provenienz:

Galerie d’art moderne (Marie-Suzanne Feigel), Basel;

seit 1959 in Schweizer Privatbesitz.

Literatur:

Wolfgang Henze.

Francis Bott, Das Gesamtkunstwerk.

Stuttgart/Zürich, Belser Verlag, 1988.

Nr. 564, Abbildung.

(CHF 3’000.-/5’000.-)

61 Bott Francis 1904-1998 D

Composition Nr. 11, 1958

Öl auf Leinwand. H 810 mm B 650 mm.

(Rahmen). Unten links signiert und datiert: Francis Bott, 58.

Provenienz:

Galerie d’art moderne (Marie-Suzanne Feigel), Basel;

seit 1959 in Schweizer Privatbesitz.

Ausstellung:

Basel, Galerie d’art moderne (Marie-Suzanne Feigel).

Francis Bott, 1958. Einladungskarte, Abbildung.

Literatur:

Wolfgang Henze.

Francis Bott, Das Gesamtwerk.

Stuttgart/Zürich, Belser Verlag, 1988.

Nr. 714, Abbildung.

(CHF 5’000.-/8’000.-)


62 Bott Francis 1904-1998 D

Composition, 1963

Mischtechnik auf Karton. H 160 mm B 192 mm.

(Rahmen). Unten links signiert und datiert: Francis Bott, 63.

Provenienz:

Galerie Latzer, Kreuzlingen;

seit 1967 in Schweizer Privatbesitz.

Literatur:

Wolfgang Henze.

Francis Bott, Das Gesamtwerk.

Stuttgart/Zürich, Belser Verlag, 1988.

Nr. 884, Abbildung.

(CHF 1’200.-/1’600.-)

63 Bott Francis 1904-1998 D

Composition (Gouache Nr. 16), 1959

Mischtechnik auf Karton. H 210 mm B 175 mm.

(Rahmen). Unten rechts signiert und datiert: Francis Bott, 59.

Provenienz:

Galerie d’art moderne (Marie-Suzanne Feigel), Basel;

Galerie Latzer, Kreuzlingen;

seit 1967 in Schweizer Privatbesitz.

Literatur:

Wolfgang Henze.

Francis Bott, Das Gesamtwerk.

Stuttgart/Zürich, Belser Verlag, 1988.

Nr. 878, Abbildung.

(CHF 1’000.-/1’500.-)


64 Zendralli Sandro 1946 CH

Ohne Titel, 2014

Acryl auf Masonit. H 700 mm B 1000 mm.

Unten links signiert und datiert: Zendralli, 14.

Provenienz: Schweizer Privatbesitz.

(CHF 1’000.-/1’500.-)

65 Brignoni Sergio 1903-2002 CH

Relief, 1994

Bronze-Relief. H 288 mm B 157 mm.

9/12. Am unteren Rand monogrammiert, datiert

und nummeriert: SB, 94, 9/12.

Dazu: Buch. Serge Brignoni. Fritz Billeter,

ABC-Verlag Zürich, 1997.

Provenienz: Schweizer Privatbesitz. (2).

(CHF 2’000.-/3’000.-)


68 Müller-Tosa Heinz 1943 CH

Geteiltes und Ganzes, 1994

Acryl auf Holztafel. Durchmesser: 500 mm.

Verso signiert und datiert: müller-tosa, 94.

Auf Etikette betitelt und mit Werknummer-Angabe:

geteiltes und ganzes, 693/94.

(CHF 2’000.-/3’000.-)

66 Suter Hugo 1943-2013 CH

Spannseile, 1971

Mischtechnik auf Papier. H 680 mm B 960 mm.

(Rahmen). Unten rechts signiert und datiert: Hugo Suter, 71.

Verso auf Rahmenabdeckung signiert, betitelt

und beschriftet: Hugo Suter, Spannseile, Seengen.

(*CHF 2’000.-/3’000.-)

67 Michel Ueli 1953-2000 CH

Nummer 198 (Chilies), 1995

2-teilig: Öl auf Leinwand. H 2490 mm B 2245 mm.

Beide Teile verso signiert, datiert, betitelt und beschriftet:

Ueli Michel, 1995, Nummer 198 (Chillies), 2 Teile.

Provenienz: Schweizer Privatbesitz.

(CHF 8’000.-/12’000.-)


69 Moser Koloman 1868-1918 A

Studie zu Venus in der Grotte, ca. 1916

Öl auf Karton. H 345 mm B 265 mm.

(Rahmen). Oben links monogrammiert: KM.

Verso auf Rahmenabdeckung Nachlass-Stempel:

Nachlass Koloman Moser,

Nachlass-Nummer: 228, bezeichnet: “41”.

3 Sammlungs-Stempel: Dr. Hans von Ankwicz - Wien.

Provenienz:

Nachlass Koloman Moser, Wien;

Privatbesitz Dr. Hans Ankwicz von Kleehoven, Wien,

bis 1962;

Privatbesitz Christian M. Nebehay, bis Juni 1964;

Privatbesitz Dr. Hansres Jacobi, Zürich;

Schweizer Privatbesitz.

Ausstellung:

Wien, Nachlass-Ausstellung Kolo Moser, 1920.

Literatur:

Ausstellungskatalog. Kunstverlag Wolfrum,

Nachlass-Ausstellung Kolo Moser, 1920. Nr. 228;

Werner Fenz.

Koloman Moser. Graphik, Kunstgewerbe, Malerei.

Salzburg & Vienna, Residenz Verlag, 1984.

Seite 129, ganzseitige Farbabbildung Tafel 45;

Gerd Pichler.

Koloman Moser, Werkverzeichnis, Die Gemälde.

Wien, W & K, 2012.

Kat. Nr. 194, Seite 176, Farbabbildung.

Anmerkung:

Wir bedanken uns bei Mag. Stefan Üner,

Österreichische Galerie Belvedere Wien, für die

freundliche Unterstützung.

Das vorliegende Werk wurde von ihm für das

Werkverzeichnis Koloman Moser in der Reihe der

Belvedere-Werkverzeichnisse dokumentiert, Nr. 10431.

(CHF 10’000.-/20’000.-)


70 Cahn Miriam 1949 CH

Ohne Titel, 1985

Serie, 8-teilig. Schwarze Kreide auf Papier.

Je H 365 mm B 550 mm.

(Alle Rahmen). Verso alle in Reihenfolge nummeriert: 1-8.

Letztes Blatt verso monogrammiert und datiert: M., 10.3.85.

Provenienz: Galerie Stampa, Basel;

Schweizer Privatbesitz. (8).

(CHF 4’000.-/6’000.-)


71 Arman 1928-2005 F

Demie tasse, petit déjeuner, 1990

21-teiliges Porzellan-Service aus Limoges, France,

bestehend aus Kaffeekrug, Milchkännchen, Zuckerdose,

6 Tassen mit Unterteller und 6 Teller.

Alle Serviceteile rückseitig: 41 B/175.

In drei Original-Leinenschachteln. (21).

(CHF 2’000.-/3’000.-)

72 Kabakov Ilja 1933 RUS

Das Werk ist ausgezeichnet: 1974

Farbstift- und Tuschfederzeichnung. H 302 mm B 210 mm.

(Rahmen). Unten rechts signiert und datiert:

I. Kabakov, 74.

Provenienz: Schweizer Privatbesitz.

(CHF 9’000.-/12’000.-)


73 Purrmann Hans 1880-1966 D

Grosser Kastanienbaum in Langenargen, ca. 1925

Öl auf Leinwand. H 730 mm B 600 mm.

(Rahmen). Unten rechts signiert: H. Purrmann.

Expertise: Fotozertifikat des Hans Purrmann Archivs,

München, 28. April 2015.

(CHF 40’000.-/60’000.-)


74 McCouch Gordon Mallet 1885-1956 USA

Gioco delle boccie, 1928-34

Öl auf Leinwand. H 860 mm B 620 mm.

(Rahmen). Unten links signiert und datiert: McCouch, 28-34.

Literatur:

Milo Miler. Gordon McCouch.

Lugano, Edizioni Miler, 2005.

Seite 153, ganzseitige Farbabbildung.

(CHF 7’000.-/10’000.-)

75 McCouch Gordon Mallet 1885-1956 USA

Case gialle, 1955

Öl auf Leinwand. H 630 mm B 860 mm.

(Rahmen). Unten rechts signiert: McCouch.

Literatur:

Milo Miler. Gordon McCouch.

Lugano, Edizioni Miler, 2005.

Seite 178, ganzseitige Farbabbildung.

(CHF 7’000.-/10’000.-)


76 Spoerri Daniel 1930 CH

La venus de Quinipili à la boule fétiche balancée

sur la tête, 1995

Fetisch. Holzsäule, darauf montierter Siegelring,

obenauf ein Geflecht aus Zweigen, Federn, Tierkrallen

und Metallring, angehängter Plastikbecher mit

Quecksilber, alles auf Holzbänkchen.

H 800 mm B 500 mm T 330 mm.

Auf Rückseite der Holzsäule signiert und datiert:

Daniel Spoerri, 95.

(CHF 8’000.-/12’000.-)

Anmerkung:

Beiliegend Fotografie vom Kunstwerk.

Verso Originalbeschreibung von Daniel Spoerri:

La venus de Quinipili à la boule fétiche balancée sur la tête.

Beschriftet: Paris, Rue du Retrait.

Bezeichnet: “Sept 96”.


77 Jenkins Paul 1923-2012 USA

Phenomena Terrestrial Signals, 1988-89 / 1992-97

Acryl auf Leinwand. H 1870 mm B 1980 mm.

Unten links signiert: Paul Jenkins.

Verso signiert, datiert und betitelt: Paul Jenkins,

Phenomena Terrestrial Signals, 1988-89, 1992-97.

Provenienz:

vom jetzigen Besitzer direkt beim Künstler erworben.

(*CHF 30’000.-/40’000.-)


78 Stella Frank 1936 USA

A Squeeze of the Hand, 1989, aus “The Waves”, 1985-89

Gouache, Öl, Farbstift über Serigrafie, Lithografie,

Farblinolschnitt und Collage auf T.H. Saunders Papier.

H 1885 mm B 1385 mm.

(Rahmen). Unten mittig signiert, datiert und beschriftet:

F. Stella, ‘89, C.T.P.1.

Drucker:

Spencer Tomkins und James Wetly bei

Atelier Frank Stella, New York;

Bruce Porter bei Trestle Editions, New York;

Bob Blanton und Wygonik bei Brand X, New York.

Verleger:

Waddington Graphics, London.

Ausstellung:

Valencia, Istitut Valencià d’Art Moderne.

Frank Stella, From Strictness to Baroque,

24. Juli - 14. Oktober 2012. Nr. 81.

Literatur:

vgl. Ausstellungskatalog.

Frank Stella, The Waves.

London, Waddington Galleries, 1989.

Vgl. Nr. 12. Seite 53, Farbabbildung der Druckauflage

von 60 Exemplaren.

Anmerkung:

Das vorliegende Werk ist ein Unikat.

Die Bezeichung “C.T.P.1.” steht für “Color Trial Proof 1”,

erste Farbvariante mit Übermalungen vor dem Druck

der Auflage.

(*CHF 15’000.-/25’000.-)


79 Francis Sam 1923-1994 USA

Untitled, SF 64-548, 1964

Acryl und Gouache auf Papier (cut-out shapes).

H 313 mm B 407 mm.

(Rahmen). Verso signiert, datiert und beschriftet:

Sam Francis, 1964, Los Angeles.

Provenienz:

Sammlung des Künstlers;

Sam Francis Estate, Glendale, California;

Schweizer Besitz.

Ausstellung:

New York, Pierre Matisse Gallery, 1967;

Zürich, Galerie Proarta.

Sam Francis, Bilder 1949 bis 1968, 26. Mai - 10. Juli 2004.

Literatur: Ausstellungskatalog.

Sam Francis, Bilder 1949 bis 1968.

Zürich, Galerie Proarta, 2004.

Seite 49, ganzseitige Farbabbildung.

Anmerkung: Das Werk ist in der Sam Francis Art Foundation,

Glendale, California, registriert.

Nummer SF64-548.

(*CHF 20’000.-/30’000.-)


80 Lewitt Sol 1928-2007 USA

Irregular Form, 1999

Gouache. H 187 mm B 565 mm.

(Rahmen). Unten rechts signiert und datiert: S. Lewitt, 99.

Provenienz: Galerie Annemarie Verna, Zürich;

Schweizer Privatbesitz.

(CHF 4’000.-/6’000.-)

81 Gerstner Karl 1930 CH

Color Lines, C9A L12, 1982

Nitrofarbe auf Holzleisten auf Holz montiert.

H 370 mm B 370 mm.

(Originalrahmen). Verso signiert datiert und betitelt:

Karl Gerstner, 20-2-82, Color Lines, C9A L12.

(CHF 2’000.-/3’000.-)

(EUR 2’000.-/3’000.-)

(USD 2’000.-/3’000.-)


83 Thomkins André 1930-1985 CH

“sagt gast: sag, soll ein adretter ”daniel” los? gast sagt: gas!”

Multiple. Palindrom-Emailschild. H 150 mm B 1700 mm.

Unten rechts monogrammiert: a.t.

(*CHF 2’000.-/4’000.-)

82 Uriburu Nicolás García 1937 AR

Green Giraffe

Öl auf Leinwand. H 920 mm B 655 mm.

Unten links signiert: URIBURU.

(CHF 4’000.-/6’000.-)

84 Sekula Sonja 1918-1963 CH

Animal Without Subject of War, 1944

Öl auf Leinwand. H 460 mm B 660 mm.

(Rahmen). Unten rechts signiert und datiert: Sonja, 44.

Verso signiert: Sonja Sekula.

Verso auf Spannrahmen bezeichnet:

“Animal without subject of war”.

(CHF 1’500.-/2’000.-)


85 Katz Alex 1927 USA

Stormy Sky, ca. 2000

Öl auf Malplatte. H 300 mm B 230 mm.

Oben rechts signiert: Katz.

Provenienz: US-amerikanischer Privatbesitz;

Schweizer Privatbesitz.

Ausstellung: Lugano, De Primi Fine Art SA.

Alex Katz: small paintings,

22. September - 6. November, 2010.

Literatur: Ausstellungskatalog. Alex Katz: small paintings,

22. September - 6. November, 2010.

Lugano, De Primi Fine Art SA, 2010.

Seite 17, Farbabbildung.

(CHF 14’000.-/18’000.-)


86 Weiss Max 1921-1996 CH

Liegender Akt

Bronze. H 260 mm B 600 mm T 400 mm.

Auf Plinthe monogrammiert: MW.

Giesser-Stempel: Bronzart Mendrisio.

(CHF 3’500.-/4’500.-)


87 Francis Sam 1923-1994 USA

SF 84/045, 1984

Acryl auf Papier. H 1040 mm B 740 mm.

Rückseitig bezeichnet: “SF 84/045”.

Provenienz:

Sotheby’s, London, 30. Juni 1994, Nr. 124;

Privatbesitz.

Expertise:

Fotoexpertise von Sam Francis, 1994.

(*CHF 20’000.-/30’000.-)


88 Disler Martin 1949-1996 CH

Ohne Titel, 1985

Aquarell. H 510 mm B 403 mm.

(Rahmen). Unten links signiert und datiert: disler, 85.

(CHF 3’500.-/4’000.-)

89 Roth Dieter 1930-1998 CH

H. über Perspektive, 1983

Bleistift-Zeichnung. H 340 mm B 245 mm.

(Rahmen). Unten links signiert und datiert: Dieter Roth, 83.

Provenienz: Schweizer Privatbesitz.

(CHF 2’000.-/3’000.-)


90 Roth Dieter 1930-1998 CH

Ki Madur i gotum lit, 1982

Bleistift, Tusche, Marke, Wasserfarbe und Acryl auf Papier.

H 483 mm B 640 mm.

(Rahmen). Unten links signiert:

Dieter Roth, Björn Roth, Karl Roth, Vera Roth.

Provenienz: Schweizer Privatbesitz.

Anmerkung: Das Werk ist eine Gemeinschaftsarbeit von

Dieter Roth, Björn Roth, Karl Roth und Vera Roth.

(CHF 6’000.-/9’000.-)


91 Schiess Adrian 1959 CH

Fetzen, ca. 1980

Acryl und Lack auf braunem Karton.

H 2590 mm B 1490 mm.

Galerie Susanne Kulli, St. Gallen;

Provenienz: Schweizer Privatbesitz.

(CHF 15’000.-/20’000.-)


92 González Palma Luis 1957 GCA

Los amantes o la rázon, el deseo y el dolor, 1989

Fotografie, Collage und Mischtechnik auf Malplatte.

H 605 mm B 550 mm.

Unten rechts signiert: Luis Gonzalez.

(CHF 2’500.-/3’500.-)

93 Schiess Adrian 1959 CH

Balken

Lack auf Holz. H 1830 mm B 110 mm T 110 mm.

Provenienz: Schweizer Privatbesitz.

(CHF 3’000.-/5’000.-)


94 Landolt Karl 1925-2009 CH

Weinlese in Stäfa, 1973

Öl auf Leinwand. H 735 mm B 1050 mm.

(Rahmen). Unten links signiert: Karl Landolt.

Verso signiert, datiert und beschriftet:

Karl Landolt, 1973, Stäfa.

Provenienz:

vom jetzigen Besitzer direkt beim Künstler erworben;

Schweizer Privatbesitz.

(CHF 1’500.-/2’000.-)

95 Landolt Karl 1925-2009 CH

Usterapfelbaum im Blust, 1971-1975

Öl auf Leinwand. H 810 mm B 1000 mm.

(Rahmen). Verso signiert, datiert, betitelt und beschriftet:

Karl Landolt, Stäfa, Usterapfelbaum, 1971-1975.

Provenienz:

vom jetzigen Besitzer direkt beim Künstler erworben;

Schweizer Privatbesitz.

(CHF 1’000.-/1’500.-)


96 Helbig Walter 1878-1968 CH

Don Quichotte, 1939

Öl auf Malplatte. H 980 mm B 680 mm.

(Rahmen). Unten links signiert und datiert: Walter Helbig, 39.

Provenienz:

Schweizer Privatbesitz.

Ausstellung:

Locarno, Pinacoteca comunale Casa Rusca.

Walter Helbig, 6. Juni - 15. August 1993.

Literatur:

Ausstellungskatalog. Walter Helbig.

Locarno, Pinacoteca comunale Casa Rusca, 1993.

Seite 169, Farbabbildung.

(CHF 2’500.-/3’500.-)

97 Lüthy Oscar Wilhelm 1882-1945 CH

Kubistische Komposition

Öl auf Leinwand. H 380 mm B 320 mm.

(Rahmen). Unten links signiert: O. Lüthy.

Provenienz:

Kornfeld & Klipstein Bern, Auktion 121, Juni 1966;

Schweizer Privatbesitz.

(CHF 1’500.-/2’500.-)


98 Linck Walter 1903-1975 CH

Les deux principes, 1956

Mobile. Federstahlband und Eisen.

H 760 mm B 870 mm T 140 mm.

Auf der Platte stempelmonogrammiert

und -nummeriert: WL 4/4.

Provenienz:

Schweizer Privatbesitz.

Literatur:

Ausstellungskatalog. Walter Linck 1903-1975.

Zürich, Kunsthaus Zürich, 1990.

Nr. 45, Seite 52, Abbildung eines anderen Exemplars;

Michael Baumgartner et al.

Walter Linck, Das plastische Werk.

Bern, Stämpfli Verlag, 1994.

Nr. 98, Abbildung.

(CHF 10’000.-/15’000.-)


99 Nebel Otto 1892-1973 CH

Fest entschlossen, 1972

Mischtechnik auf Papier. H 340 mm B 240 mm.

(Rahmen). Unten rechts signiert und datiert: NEBEL, 1972.

In Passepartout montiert.

Unten links auf Passepartout signiert: NEBEL.

Unten rechts datiert, betitelt und beschriftet:

U2125, 1972: “Fest entschlossen”.

Provenienz: Galerie Marbach, Bern;

Schweizer Privatbesitz.

(CHF 2’000.-/2’500.-)

100 Nebel Otto 1892-1973 CH

Ohne Titel, 1955

Mischtechnik auf Papier. H 310 mm B 473 mm.

(Rahmen). Unten rechts signiert und datiert: Nebel, 1955.

(CHF 1’500.-/2’000.-)

(EUR 1’500.-/2’000.-)

(USD 1’500.-/2’000.-)


103 Spescha Matias 1925-2008 CH

Skulptur, 1972

Mischtechnik auf Papier. H 500 mm B 650 mm.

Unten links signiert und datiert: M. Spescha, 72.

(CHF 3’000.-/4’000.-)

101 Spescha Matias 1925-2008 CH

El contuom stretg, 1965

Gouache. H 440 mm B 380 mm.

Unten rechts signiert und datiert: M. Spescha, 65.

Provenienz: Galerie Renée Ziegler, Zürich;

Schweizer Privatbesitz.

(CHF 2’000.-/3’000.-)

102 Schawinsky Xanti 1904-1979 D

Ohne Titel, 1975

Mischtechnik auf Karton. H 510 mm B 405 mm.

(Rahmen). Verso signiert und datiert: Schawinsky, 1975.

Werknummer-Stempel: 4700.

(*CHF 1’500.-/2’000.-)


104 Metzler Kurt Laurenz 1941 CH

Strassenmann, aus der Serie “Strassenmänner”, 1969

Skulptur. Polyester gelb, auf Metallplatte.

H 1910 mm B 1570 mm T 700 mm.

Auf linkem Fuss monogrammiert und datiert: KLM, 69.

(CHF 4’000.-/6’000.-)


105 Metzler Kurt Laurenz 1941 CH

Schlangenfrau, 2000

Bronze, teilweise poliert, teilweise bemalt.

H 480 mm B 230 mm T 230 mm.

Auf rechtem Fuss unten: 1/6.

Monogrammiert und datiert: KM, 00.

(CHF 2’000.-/3’000.-)

106 Mattioli Silvio 1929-2011 CH

Ohne Titel, 1991

Metall-Skulptur. H 1260 mm B 350 mm T 170 mm.

Unten rechts monogrammiert und datiert: SM, 91.

Provenienz:

Schweizer Privatbesitz.

(CHF 2’000.-/3’000.-)


108 Janssen Horst 1929-1995 D

Porträt, 1976

Bleistift-Zeichnung. H 380 mm B 290 mm.

Unten rechts datiert: 11/3/76. Beschriftet: Lieber Herr

Weber ... etc. Mit Signatur: Ihr Janssen.

(CHF 3’000.-/5’000.-)

107 Hamilton Richard 1922-2011 GB

Guggenheim white, 1970

Multiple. Perspexform, Flachrelief aus Plastik,

vakuumgeformt, weiss gespritzt.

H 590 mm B 590 mm T 98 mm.

Verso auf Kartonabdeckung: 27/750.

Signiert: R Hamilton.

Zürich, X-Art Collection, 1970.

Literatur:

Etienne Lullin.

Richard Hamilton, Druckgrafik und Multiples 1939-2002.

Winterthur/Düsseldorf, Kunstmuseum/Richter Verlag,

2002.

M4, Seite 267, Farbabbildung.

Anmerkung:

Die angestrebte Auflage von 750 Exemplaren wurde

nicht umgesetzt. Vom Kunstwerk “Guggenheim white,

1970” existieren 117 Exemplare.

(CHF 8’000.-/12’000.-)


109 Licini James 1937 CH

Stahlbau, ca. 1998

Stahlrohr-Hohlprofil, mit Rostpatina.

H 300 mm B 300 mm T 220 mm.

Provenienz:

vom jetzigen Besitzer direkt vom Künstler erworben;

Schweizer Privatbesitz.

(CHF 2’000.-/4’000.-)

110 Licini James 1937 CH

Stahlbau, 1997

Stahlrohr-Hohlprofil, mit Rostpatina.

H 353 mm B 173 mm T 173 mm.

1/14. Auf der Unterseite monogrammiert und datiert: JL, 97.

Provenienz:

vom jetzigen Besitzer direkt beim Künstler erworben;

Schweizer Privatbesitz.

Literatur:

Jochen Hesse.

James Licini - Stahlbau.

Werkverzeichnis der Plastiken 1968 - 1998.

Zürich, Andreas Züst Verlag, 1999.

Nr. 461, Abbildung.

Anmerkung:

Im Werkkatalog wird fälschlicherweise eine Auflage von

16 aufgeführt; ausgeführt wurden 7 Plastiken.

(CHF 1’400.-/1’800.-)


111 Ramos Mel 1935 USA

Miss Liberty, 2008

Multiple. Emaille auf Stahl.

H 700 mm B 600 mm T 30 mm.

101/125. Unten rechts signiert: Mel Ramos.

(*CHF 2’500.-/3’500.-)

112 Ramos Mel 1935 USA

Adobe Photoshop (Michelle Pfeiffer), 2008

Multiple. Emaille auf Stahl.

H 900 mm B 600 mm T 300 mm.

37/125. Unten rechts signiert: Mel Ramos.

(*CHF 2’500.-/3’500.-)


113 Bevan Tony 1951 GB

Head, 1999

Öl auf Leinwand. H 1640 mm B 2006 mm.

Verso zweimal signiert und datiert: Bevan PC, 999.

Provenienz: Schweizer Privatbesitz.

(CHF 20’000.-/30’000.-)


114 Kunc Milan 1944 CZ

Berlinerin, 1984

Acryl auf Leinwand. H 1400 mm B 1100 mm.

Verso zweimal signiert und betitelt: M. Kunc, Berlinerin.

Datiert: 1984.

(CHF 2’000.-/3’000.-)

115 Kunc Milan 1944 CZ

Wir schaffen es

Acryl auf Leinwand. H 1400 mm B 1100 mm.

Unten links signiert: M. Kunc.

Verso betitelt: Wir schaffen es.

(CHF 2’000.-/3’000.-)


116 Bertini Gianni 1922-2010 I

Personaggi, 1967

Öl auf Leinwand. H 490 mm B 470 mm.

Unten links signiert und datiert: bertini, ‘67.

(CHF 1’500.-/2’000.-)

117 Kriki (Christian Valèe) 1965 F

Sans titre, 1999

Öl auf beschnittener Leinwand. H 1800 mm B 1800 mm.

Unten rechts signiert und datiert: Kriki, 99.

(CHF 3’000.-/6’000.-)


118 Kabakov Ilja 1933 RUS

Demin, 1972

Farbstift- und Tuschfederzeichnung. H 182 mm B 254 mm.

(Rahmen). Unten rechts signiert, datiert und betitelt:

I. Kabakov, 72, Demin.

Provenienz: Schweizer Privatbesitz.

(CHF 9’000.-/12’000.-)


119 Arman 1928-2005 F

Violon brûlé, 1970

Objekt. Violon brûlé in Plexiglasstele.

H 795 mm B 396 mm T 50 mm.

(mit Sockel H 822 mm B 495 mm T 137 mm).

Unten rechts eingeritzte Signatur und Datierung: Arman, 70.

Provenienz: Italienische Sammlung.

(*CHF 14’000.-/18’000.-)


120 Müller Severin 1964 CH

Liebespaar, 1992

Bronze-Plastik. H 220 mm B 150 mm T 130 mm.

Provenienz: Galerie A-16, Zürich;

Schweizer Privatbesitz.

(CHF 1’000.-/1’500.-)

121 Müller Severin 1964 CH

Familie, 1992

Holzskulptur, blau bemalt.

H 950 mm B 350 mm T 340 mm.

Auf Unterseite monogrammiert und datiert: SM, 92.

Provenienz: Galerie A-16, Zürich;

Schweizer Privatbesitz.

(CHF 3’000.-/5’000.-)


122 Schawinsky Xanti 1904-1979 D

Ohne Titel, 1975

Mischtechnik auf Karton. H 510 mm B 405 mm.

(Rahmen). Verso signiert und datiert: Schawinsky, 1975.

Werknummer-Stempel: 4695.

(*CHF 1’500.-/2’000.-)

123 Schawinsky Xanti 1904-1979 D

Ohne Titel, 1975

Mischtechnik auf Karton. H 510 mm B 405 mm.

(Rahmen). Verso signiert und datiert: Schawinsky, 1975.

Werknummer-Stempel: 4692.

(*CHF 1’500.-/2’000.-)


124 Ernst Rita 1956 CH

Ohne Titel, 1988

Öl auf Leinwand. H 500 mm B 1000 mm.

Verso signiert, datiert und beschriftet:

r. ernst, 1988, Rom.

(*CHF 2’000.-/3’000.-)

125 Ernst Rita 1956 CH

Grauer Zustand, Bild IV, 1996

Öl auf Leinwand. H 1200 mm B 1200 mm.

Verso signiert, datiert und betitelt:

r. ernst, 1996, Grauer Zustand, Bild IV.

(*CHF 3’000.-/5’000.-)


126 Gerstner Karl 1930 CH

Entwurf zum Color Dome, CS 37 (2K), 1978

Nitrofarben auf verschiedenen Platten. H 435 mm B 435 mm.

(Rahmen). Verso auf Etikette signiert: Gerstner.

Zusätzlich typografisch datiert und betitelt.

(CHF 2’000.-/3’000.-)

127 Gerstner Karl 1930 CH

Entwurf zum Color Dome, CS 43 (2K), 1978

Nitrofarbe auf verschiedenen Platten. H 435 mm B 435 mm.

(Rahmen). Verso auf Etikette signiert: Gerstner.

Zusätzlich typografisch datiert und betitelt.

(CHF 2’000.-/3’000.-)

128 Gerstner Karl 1930 CH

Color Lines, C16 L9, 1982

Nitrofarbe auf Holzleisten auf Holz montiert.

H 370 mm B 370 mm.

(Originalrahmen). Verso signiert datiert und betitelt:

Karl Gerstner, 20-2-82, Color Lines, C16 L9.

(CHF 2’000.-/3’000.-)


129 Arbas Arvi 1919-2003 TR

Cavalier, 1958

Öl auf Leinwand. H 730 mm B 500 mm.

(Rahmen). Unten links signiert und datiert: Arvi Arbas, 1958.

Provenienz: Basler Privatbesitz.

(CHF 3’000.-/5’000.-)

130 Hodgkin Howard 1932 GB

Home, 2001

Handübermalte Lithographie. H 372 mm B 410 mm.

(Rahmen). Unten rechts monogrammiert

und datiert: HH, MMI.

Provenienz: Schweizer Privatbesitz.

(CHF 3’000.-/4’000.-)

(EUR 3’000.-/4’000.-)

(USD 3’000.-/4’000.-)


131 Biberstein Michael 1948-2013 CH

Ohne Titel, 1995

Acryl auf Papier. H 560 mm B 755 mm. (Rahmen).

Provenienz: Schweizer Privatbesitz.

(CHF 1’500.-/2’000.-)

132 Mumprecht Rudolf 1918 CH

Midi, 1974

Dispersion auf Leinwand. H 602 mm B 605 mm.

Verso signiert, datiert und nummeriert:

Mumprecht, Köniz 1974, Kat. no. 287.

Provenienz: Schweizer Privatbesitz.

(CHF 3’000.-/4’000.-)


134 Werefkin Marianne von 1860-1938 RUS

Recto und verso: Skizze

Recto: Mischtechnik auf Papier; verso: Bleistift

und Tusche auf Papier. H 200 mm B 270 mm.

(Rahmen). Verso unleserlich bezeichnet.

Anmerkung:

Wir danken der Fondazione Marianne von Werefkin,

Ascona, für die Unterstützung bei der Katalogisierung.

(CHF 2’000.-/3’000.-)

133 Liebermann Max 1847-1935 D

Studie zu Tennisspieler am Meer, ca. 1900

Kohle-Zeichnung. H 200 mm B 325 mm.

(Rahmen). Unten rechts signiert: Liebermann.

Zweimal Mittelbugfalz.

Provenienz:

Auktion Klipstein & Kornfeld, Bern, Juni 1971;

Schweizer Privatbesitz.

Literatur:

Vgl. Matthias Eberle. Max Liebermann 1847-1935,

Werkverzeichnis der Gemälde und Ölstudien,

Band II 1900-1935.

München, Hirmer Verlag, 1996.

Nr. 1901/15; 1901/27; 1902/2.

(CHF 2’000.-/3’000.-)


135 Bänninger Otto Charles 1897-1973 CH

Sitzende, 1944

Bronze, gold-braun patiniert.

H 360 mm B 150 mm T 200 mm.

Auf der linken Seite monogrammiert und datiert: OB, 44.

(CHF 3’000.-/4’000.-)

136 Müller Otto 1905-1993 CH

Ohne Titel, 1962

Bronze-Relief. H 610 mm B 500 mm T 80 mm.

Auf rechter Aussenseite unten: 2/3.

Signiert und datiert: OTTO MÜLLER, 62.

(CHF 4’000.-/6’000.-)


137 Lurati Luigi 1936-1967 CH

Ohne Titel, 1966

Kunstharz auf Baumwolle. H 1900 mm B 2000 mm.

Verso signiert und datiert: Lurati, 66.

Provenienz:

Galerie Bischofberger, Zürich;

Schweizerische Treuhandgesellschaft LGT Bank, Schweiz;

Schweizer Privatsammlung.

Ausstellungen:

Hannover, Kunstverein.

Musische Geometrie, 16. Oktober - 13. November 1966;

Zürich, Kunsthaus.

Wege und Experimente, 17. Januar - 17. März 1968;

Zürich, Stiftung für konstruktive und konkrete Kunst.

Luigi Lurati, The sixties inside, 6. März - 16. Mai 1999.

Literatur:

Ausstellungskatalog.

Luigi Lurati, 1936 - 1967.

Aarau, Aargauer Kunsthaus, 1988.

Seite 35, Nr. 53, Abbildung;

Ausstellungskatalog.

Luigi Lurati, The sixties inside.

Zürich, Stiftung für konstruktive und konkrete Kunst, 1999.

Seite 20, Farbabbildung.

(CHF 8’000.-/12’000.-)


138 Schawinsky Xanti 1904-1979 D

Ohne Titel, 1974

Mischtechnik auf Karton. H 510 mm B 405 mm.

(Rahmen). Verso signiert und datiert: Schawinsky, 1974.

Werknummer-Stempel: 4682.

(*CHF 1’500.-/2’000.-)

139 Schawinsky Xanti 1904-1979 D

Ohne Titel, 1948

Tusche und Bleistift auf Papier. H 345 mm B 280 mm.

(Rahmen). Unten links signiert: Schawinsky.

Unten rechts datiert: 1948.

Unten links Werknummer-Stempel: 1187.

(*CHF 1’000.-/1’500.-)


140 Schawinsky Xanti 1904-1979 D

Erotische Komposition

Leporello. 24 Seiten Aquarell, 24 Seiten

Grafitstift-Zeichnung. H 300 mm B 205 mm.

Gesamtlänge: 9840 mm.

Auf letzter Seite unten rechts signiert: Schawinsky.

Oben rechts Werknummer-Stempel: 4801.

(*CHF 1’500.-/2’000.-)

141 Schawinsky Xanti 1904-1979 D

Ohne Titel, 1940

Mischtechnik auf Papier. H 350 mm B 275 mm.

(Rahmen). Unten rechts signiert: Schawinsky.

Unten links datiert: 1940.

Oben links Werknummer-Stempel: 1162.

(*CHF 1’000.-/1’500.-)


142 Scherer Hermann 1893-1927 CH

Portrait Dr. Saxer, ca. 1924

Farbkreide auf Papier. H 473 mm B 318 mm.

Unten rechts signiert: H. Scherer.

Provenienz: Schweizer Privatbesitz.

(CHF 3’000.-/5’000.-)

143 Fichtel Niklaus 1940 D

Parthenogenese II, 2013

Stahl-Skulptur. H 1050 mm B 150 mm T 150 mm.

Auf Unterseite monogrammiert, nummeriert

und datiert: NF, 51, 13.

Auf beiliegendem Zertifikat

vom Künstler signiert und betitelt:

Niklaus Fichtel, Parthenogenese II.

Beschriftet: Stahl, 100 cm, 51/13.

Dazu: Katalog.

Niklaus Fichtel, Stahlskulpturen, Reliefbilder.

Oensingen, 2013.

Auf erster Seite vom Künstler signiert: Niklaus Fichtel.

Literatur:

Katalog. Niklaus Fichtel, Stahlskulpturen, Reliefbilder.

Oensingen, 2013.

Seite 24, ganzseitige Farbabbildung. (2).

(CHF 2’000.-/3’000.-)


Bedeutende Internationale Druckgrafik und Portfolios (A - Z)

Auktion: Dienstag, 9. Juni 2015 18.00 Uhr Nr. 201 - 238

Jedes Kunstwerk ist auf unserer Website abgebildet

germannauktionen.ch

All of the artworks can be viewed on our website

germannauctions.com

201 Baldessari John 1931 USA

Six Colorful Expressions (Frozen), 1991

8-farbiges fotografisches Siebdruckverfahren,

auf emaillierter Stahlplatte. H 265 mm B 120 mm.

Verso auf Etikette: 61/75. Signiert: Baldessari.

Sehr guter Zustand.

Anmerkung: Special Edition for “Parkett” Nr. 29, 1991.

(CHF 1’400.-/1’800.-)


203 Beuys Joseph 1921-1986 D

Erdtelephon, 1973

Farbsiebdruck auf Filzpappe. H 990 mm B 600 mm.

(Rahmen). 92/100. Unten mittig signiert: Joseph Beuys.

Guter Zustand.

Blattränder leicht gestaucht.

Literatur: Schellmann 79.

Verleger: Edition Schellmann, München.

(CHF 3’000.-/5’000.-)

202 Beuys Joseph 1921-1986 D

La rivoluzione siamo Noi, 1972

Lichtdruck auf Polyesterfolie. H 1910 mm B 1000 mm.

Unten rechts: 57/180.

Signiert und betitelt:

Joseph Beuys, La rivoluzione siamo Noi.

Künstlerstempel: Hauptstrom.

Guter Zustand.

In allen 4 Blattecken minime Einstichlöcher.

Montagespuren.

Literatur: Schellmann 49.

Verleger: Modern Art Agency, Neapel /

Edition Tangente, Heidelberg.

(CHF 14’000.-/18’000.-)


204 Boetti Alighiero 1940-1994 I

Probing the Mysteries of a Double Life, 1990

Granolithografie auf Velin, von Hand überarbeitet,

mit Mittelbugfalz. H 500 mm B 700 mm.

93/100 Unten rechts signiert: Alighiero Boetti.

Guter Zustand.

Am Mittelbugfalz mittig minim gestaucht.

Anmerkung: Special Edition for “Parkett” Nr. 24, 1990.

Drucker: Lichtdruck AG, Dielsdorf.

(CHF 2’000.-/4’000.-)

205 Braque Georges 1882-1963 F

La guitare, 1953

Farblithografie auf Arches. H 560 mm B 760 mm.

67/95. Unten rechts signiert: G Braque.

Recto sehr guter Zustand.

Verso leicht stockfleckig.

Literatur: Vallier 83; Mourlot 37.

Drucker: Mourlot, Paris.

Verleger: Maeght, Paris.

(CHF 1’500.-/2’000.-)

206 Braque Georges 1882-1963 F

Oiseau noir sur fond bleu (Oiseau VIII), 1955

Farbradierung auf Rives BFK. H 275 mm B 380 mm.

(Rahmen). 40/75. Unten rechts signiert: G Braque.

Guter Zustand.

Recto minimer Lichtrand, teilweise leicht gebräunt.

Verso leicht stockfleckig.

Am oberen Blattrand Spuren einer ehemaligen Montierung.

Gebrauchsspuren.

Literatur: Vallier 100.

Drucker: Lacourière, Paris.

Verleger: Maeght, Paris.

Dazu: Blatt aus “Qui”, 1959. Front Piece.

H 125 mm B 250 mm. (Rahmen).

Literatur: Vallier Zusatzkatalog Seite 300. (2).

(CHF 3’000.-/5’000.-)


208 Chagall Marc 1887-1985 F

Le Mariage, 1968

Farbaquatinta auf Arches. H 753 mm B 575 mm.

(Rahmen). 39/50. Unten rechts signiert: Marc Chagall.

Guter Zustand.

Blatt leicht stockfleckig.

Am unteren Blattrand minime Schmutzspuren.

Literatur: Gérald Cramer 32.

Verleger: Gérald Cramer, Genève.

(CHF 5’000.-/8’000.-)

207 Braque Georges 1882-1963 F

nach. Deux oiseaux au ciel nocturne, 1962

Farblithografie auf Velin. H 600 mm B 430 mm.

(Rahmen). 72/200. Unten rechts signiert: G Braque.

Recto/verso guter Zustand.

Ganzes Blatt gebräunt.

Recto Lichtrand.

Verso an unterer rechter Ecke Papierabrieb.

Literatur: nicht bei Maeght.

(CHF 2’000.-/3’000.-)


209 Chillida Eduardo 1924-2002 E

Zapatu, 1972

Radierung auf Arches mit Japan. H 300 mm B 265 mm.

(Rahmen). 16/50. Unten links signiert: Chillida.

Guter Zustand.

Blatt leicht gebräunt.

Unterer Blattrand einzelne Wasserflecken.

Literatur: van der Koelen 72023.

Drucker: Arte, Paris.

Verleger: Maeght éditeur, Paris.

(CHF 3’200.-/3’600.-)

210 Chillida Eduardo 1924-2002 E

Antzo III, 1985

Radierung auf Rives BFK. H 325 mm B 225 mm.

38/111. Unten rechts signiert: Chillida.

Recto guter Zustand.

Verso Spuren einer ehemaligen Montierung.

Literatur: van der Koelen 85004.

Drucker: Taller Hatz, San Sebastián.

Verleger: Galerie Brusberg, Hannover.

(CHF 2’500.-/3’000.-)


211 Chillida Eduardo 1924-2002 E

Argi V, 1988

Radierung mit Aquatinta auf Rives BFK.

H 750 mm B 530 mm.

(Rahmen). 32/50. Unten rechts signiert: Chillida.

Recto sehr guter Zustand.

Verso guter Zustand.

An den beiden oberen Ecken Spuren einer

ehemaligen Montierung.

Literatur: van der Koelen 88016.

Drucker: Taller Hatz, San Sebastián.

Verleger: Galería Línea, Madrid.

(CHF 2’500.-/3’500.-)

212 Christo 1935 BG

Wrapped Building (Project for 1 Times Square,

Allied Chemical Tower, New York), 1991

Farblithografie mit Collage: Stoff, Zwirn, transparente

Kunststofffolie, Heftklammern, Foto und Klebestreifen,

mit Farb- und Kohlestift überarbeitet. Arches Bütten

auf Pappe aufgezogen. H 1000 mm B 635 mm.

(Rahmen). 85/125. Unten rechts signiert: Christo.

Sehr guter Zustand, Blatt nicht ausgerahmt,

Blattränder sichtbar.

Literatur: Schellmann/Benecke 154.

Drucker: Landfall Press, Chicago.

Verleger: Saint-Guillaume Gallery, Tokio.

(CHF 6’000.-/9’000.-)


213 Dalí Salvador 1904-1989 E

Ecuyère et cheval, 1973

Farbserigrafie auf Bütten. H 1000 mm B 725 mm.

278/300. Unten links signiert: Dalí.

Unten rechts Blindstempel: Edition Galerie Spectra.

Guter Zustand.

Rechte obere Ecke minim geknickt.

Literatur: Michler/Löpsinger 1438.

Drucker: Dietz Offizin Lengmoos.

Verleger: Spectra (Hecker).

(CHF 2’000.-/4’000.-)

214 Dalí Salvador 1904-1989 E

Urteil des Paris, aus “Mythologie”, 1963-65

Mixed Media auf Arches. H 760 mm B 560 mm.

40/150. Unten mittig signiert und datiert: Dali, 1963.

Recto/verso guter Zustand.

Recto minimer Lichtrand.

Verso in Blattecken Spuren einer ehemaligen Montierung.

Literatur: Michler/Löpsinger 123 a.

Drucker: Robbe.

Verleger: Pierre Argillet.

(CHF 2’000.-/3’000.-)


216 Estève Maurice 1904-2001 F

L’oiseau vert, 1961

Farblithografie. H 740 mm B 530 mm.

74/95. Unten rechts signiert: Estève.

In Passepartout montiert.

Guter Zustand.

Recto am rechten Blattrand mittig ehemalige Montagespur.

Verso in linken Blattecken Spuren einer ehemaligen

Montierung, minimer Papierabrieb.

Literatur: Prudhomme/Moestrup 29.

Drucker: Mourlot, Paris.

Verleger: Villand-Galanis, Paris.

(CHF 1’500.-/2’000.-)

215 Dine Jim 1935 USA

A Girl and her Dog II, 1971

Radierung und Prägedruck auf Velin, handkoloriert.

H 887 mm B 714 mm.

(Rahmen). 46/75. Unten rechts signiert

und datiert: Jim Dine, 1971.

Recto/verso guter Zustand.

Literatur: Krens/Williams College 37.

(CHF 4’000.-/6’000.-)


218 Johns Jasper 1930 USA

Zone, 1972

Farblithografie auf Angoumois. H 1111 mm B 740 mm.

(Rahmen). 55/65. Unten rechts signiert

und datiert: J. Johns, ‘72.

Unten links Copyright-Blindstempel des Verlegers: C II.

Recto und verso guter Zustand.

Recto am rechten unteren Blattrand und mittig

leichte Stauchungen.

Linke untere Blattecke minim stockfleckig.

Verso an allen Blattränder Spuren einer

ehemaligen Montierung.

Literatur: Field 105; Gemini 347.

Drucker: Kenneth Tyler, George Page.

Verleger: Gemini G.E.L., Los Angeles.

(CHF 6’000.-/8’000.-)

217 Glarner Fritz 1899-1972 CH

Relation Painting Nr. 96

Farbserigrafie auf Velin. H 645 mm B 500 mm.

(Rahmen). 41/75. Unten rechts signiert: Fritz Glarner.

Guter Zustand.

Rechte obere Blattecke minim gestaucht.

Drucker: Uldry, Hinterkappelen.

(CHF 1’500.-/2’000.-)


219 Lichtenstein Roy 1923-1997 USA

Cow Triptychon. Cow going abstract, 1982

Farbserigrafien auf Velin. Je H 655 mm B 780 mm.

(Alle Rahmen). Alle Blätter: 19/150.

Ein Blatt unten rechts signiert: R.Lichtenstein.

Recto/ verso guter Zustand.

Alle drei Blätter minim knittrig.

Literatur: Corlett App. 9.

Verleger: Fratelli Alinari, Florenz. (3).

(CHF 3’000.-/5’000.-)


220 Miró Joan 1893-1983 E

L’aveugle parmi les oiseaux, 1978

Farbradierung mit Aquatinta auf Arches.

H 1340 mm B 965 mm.

(Rahmen). 29/50. Unten rechts signiert: Miró.

Guter Zustand, nicht ausgerahmt, Blattränder sichtbar.

Blatt minim gebräunt.

Provenienz: Galerie Lelong, Paris;

Schweizer Besitz.

Literatur: Dupin 998.

Drucker: Morsang, Paris.

Verleger: Maeght, Paris.

(*CHF 20’000.-/25’000.-)


221 Miró Joan 1893-1983 E

L’oiseau de feu, 1963

Farbradierung und Aquatinta auf Rives.

H 755 mm B 1050 mm.

(Rahmen). 25/75. Unten rechts signiert: Miró.

Guter Zustand.

Recto/verso Blatt leicht stockfleckig und minim gebräunt.

Verso am oberen Blattrand Spuren einer

ehemaligen Montierung.

Literatur: Dupin 360.

Drucker: Maeght, Levallois-Perret.

Verleger: Maeght, Paris.

(CHF 3’000.-/5’000.-)

222 Picasso Pablo 1881-1973 E

nach. La bouteille de Rhum, ca. 1965

Collotypie und Pochoir auf Velin. H 825 mm B 675 mm.

(Rahmen). 229/250. Unten rechts signiert: Picasso.

Verso Stempel: Guy Spitzer, Éditeur, Paris 8°.

Handschriftlich nummeriert: 229.

Guter Zustand.

Blatt leicht gebräunt, minimer Lichtrand.

Verso am oberen Blattrand in Passepartout montiert,

leicht stockfleckig.

(CHF 4’000.-/6’000.-)


223 Picasso Pablo 1881-1973 E

Sculpteur au repos avec Marie-Thérèse et

sa représentation en vénus pudique, 1933,

aus “La suite Vollard”, 1933

Radierung auf Papier vergé. Wasserzeichen “Vollard”.

H 267 mm B 194 mm.

(Rahmen). Unten rechts signiert: Picasso.

Gesamtauflage: 260.

Guter Zustand.

Blatt leicht gebräunt, minimer Lichtrand, ein Stockflecken.

Verso an allen Blatträndern montiert.

Literatur: Baer 313 B.d.; Bloch 160.

Drucker: Lacourière, Paris.

(CHF 6’000.-/10’000.-)

224 Poliakoff Serge 1900-1969 RUS

Composition bleue, 1958/59

Farblithografie auf Rives. H 570 mm B 760 mm.

(Rahmen). 77/110. Unten rechts signiert: Serge Poliakoff.

Unten rechts Blindstempel: L’Oeuvre Gravée.

Ganzes Blatt gebräunt.

Lichtrand.

Verso am oberen Blattrand Spuren der Montierung.

Literatur: Poliakoff/Schneider 21; Rivière 21.

Drucker: Pons, Paris.

Verleger: Nesto Jacometti, L’oeuvre gravée, Zürich.

(CHF 2’000.-/3’000.-)


225 Richter Gerhard 1932 D

Portfolio. 9 Objekte, 1969

9 Offsetdrucke in Schwarz, auf weissem Karton.

Je H 449 mm B 449 mm.

(Alle Rahmen). Alle: 38/80. Unten rechts signiert

und datiert: Richter, 69.

Mappe beiliegend. Im Impressum nummeriert: 38.

München, Heiner Friedrich, 1969.

Blätter guter Zustand, nicht ausgerahmt,

Blattränder nicht sichtbar.

Mappe stockfleckig.

Literatur: Butin 26 a-i.

Anmerkung: Die neun von G. Richter selbstgebauten

Holzkonstruktionen wurden vom Künstler fotografiert.

Diese Aufnahmen liess er nach seinen Angaben

retuschieren.

Drucker: Hoppe & Werry, Mülheim/Ruhr.

Verleger: G.v.Pape, München.

(CHF 18’000.-/22’000.-)


226 Rondinone Ugo 1962 CH

18. August 1990, 1991

Serigrafie. H 960 mm B 1180 mm.

Verso: 25/60. Signiert: Ugo Rondinone.

Guter Zustand.

Blattränder leicht knittrig.

Rückseitig Spuren einer ehemaligen Montierung.

(CHF 1’500.-/2’500.-)

227 Ruscha Edward 1937 USA

Brews, aus “News, Mews, Pews, Brews,

Stews & Dues”, 1970

Organischer Farbsiebdruck auf Silverbrook

Antique Finish Paper. H 585 mm B 808 mm.

124/125. Unten links signiert und datiert: E. Ruscha, 1970.

Guter Zustand.

Linke Blattseite minime Knitter.

Literatur: Engberg/Phillpot 37.

Drucker: Lyndon Haywood (Alecto Studios), London.

Verleger: Alecto, London.

(CHF 1’500.-/2’000.-)

228 Serra Richard 1939 USA

#10, aus “Videy Afangar Series”, 1991

Radierung auf Hahnemühle-Papier. H 279 mm B 305 mm.

(Rahmen). 37/75. Unten rechts signiert

und datiert: R. Serra, 91. Blindstempel: 1991 R.S. & II.

Guter Zustand, nicht ausgerahmt, Blattränder sichtbar.

Literatur: Bersworth-Wallrabe CR 73;

Gemini 47.59, Publication Sequence No. 1519.

Drucker: Mark Mahaffey, Mark Schultz und Claudio Stickar.

Verleger: Gemini G.E.L., Los Angeles.

(*CHF 2’000.-/3’000.-)


229 Serra Richard 1939 USA

#6, aus “Videy Afangar Series”, 1991

Radierung auf Hahnemühle-Papier. H 267 mm B 305 mm.

(Rahmen). 35/75. Unten rechts signiert

und datiert: R. Serra, 91. Blindstempel: 1991 R.S. & II.

Guter Zustand, nicht ausgerahmt, Blattränder sichtbar.

Literatur: Bersworth-Wallrabe CR 69.

Gemini 47.55, Publication Sequence No. 1515.

Drucker: Mark Mahaffey, Mark Schultz und Claudio Stickar.

Verleger: Gemini G.E.L., Los Angeles.

(*CHF 2’000.-/3’000.-)

230 Soulages Pierre 1919 F

Eau-forte Nr. 8, 1957

Farbradierung auf Velin. H 675 mm B 510 mm.

(Rahmen). épreuve d’artiste. Unten rechts signiert:

Soulages. Widmung unleserlich.

Guter Zustand.

Recto leicht gebräunt mit Lichtrand.

Minime Knitter am rechten Rand.

Verso an allen vier Ecken in Passepartout montiert.

Literatur: Rivière 43; Encrevé/Miessner 9.

Drucker: Lacourière, Paris.

Verleger: Berggruen, Paris.

(CHF 3’000.-/5’000.-)


231 Stella Frank 1936 USA

Moby Dick, 1989, aus “The Waves”, 1985-89

Siebdruck, Lithografie, Farblinolschnitt, marmoriert,

handkoloriert und Collage auf T.H. Saunders

und Somerset Papier. H 1690 mm B 1370 mm.

(Rahmen). 47/60. Unten rechts signiert

und datiert: F. Stella,’89.

Guter Zustand, nicht ausgerahmt,

Blattränder teilweise sichtbar.

Ausstellungen: London, Waddington Galleries.

Frank Stella, The Waves,

1. November - 25. November 1989;

Valencia, Institut Valencià d’Art Moderne.

Frank Stella, From Strictness to Baroque,

12. Juli - 14. Oktober 2012.

Literatur: Ausstellungskatalog. Frank Stella, The Waves.

London, Waddington Galleries, 1989.

Nr. 9. Seite 41, Farbabbildung.

Drucker: Spencer Tomkins und James Wetly

bei Atelier Frank Stella, New York;

Bruce Porter bei Trestle Editions, New York;

Bob Blanton und Wygonik bei Brand X, New York.

Verleger: Waddington Graphics, London.

(*CHF 5’000.-/8’000.-)


232 Stella Frank 1936 USA

The Hyena, 1989, aus “The Waves”, 1985-89

Siebdruck, Lithografie, Farblinolschnitt, marmoriert,

handkoloriert und Collage auf T.H. Saunders

und Somerset Papier. H 1720 mm B 1385 mm.

(Rahmen). 47/60. Unten rechts signiert

und datiert: F. Stella, ‘89.

Guter Zustand, nicht ausgerahmt,

Blattränder teilweise sichtbar.

Ausstellungen: London, Waddington Galleries.

Frank Stella, The Waves,

1. November - 25. November 1989;

Valencia, Institut Valencià d’Art Moderne.

Frank Stella, From Strictness to Baroque,

12. Juli - 14. Oktober 2012.

Literatur: Ausstellungskatalog. Frank Stella, The Waves.

London, Waddington Galleries, 1989.

Nr. 10. Seite 45, Farbabbildung.

Drucker: Spencer Tomkins und James Wetly bei

Atelier Frank Stella, New York;

Bruce Porter bei Trestle Editions, New York;

Bob Blanton und Wygonik bei Brand X, New York.

Verleger: Waddington Graphics, London.

(*CHF 5’000.-/8’000.-)


234 Uecker Günther 1930 D

Nägel, 1992

Holzschnitt mit Prägedruck auf handgeschöpftem

Papier. H 1130 mm B 800 mm.

36/70. Unten rechts signiert und datiert: Uecker, 92.

Recto/verso guter Zustand.

Recto am oberen Blattrand minim bestossen.

Verso leicht stockfleckig.

(CHF 2’000.-/4’000.-)

233 Uecker Günther 1930 D

Nägel, 1992

Holzschnitt mit Prägedruck auf handgeschöpftem Papier.

H 930 mm B 720 mm.

(Rahmen). e/a. Unten rechts signiert

und datiert: Uecker, 92.

Recto sehr guter Zustand.

Verso am unteren Blattrand minim stockfleckig.

(CHF 2’000.-/3’000.-)


235 Warhol Andy 1928-1987 USA

Grapes (Special Edition), 1979

Unikat. Farbserigrafie auf Strathmore Bristol Papier.

H 1015 mm B 760 mm.

(Rahmen). S. E. 9/10. Unten rechts signiert:

Andy Warhol.

Oben links Blindstempel des Druckers.

Unten rechts Blindstempel des Papierherstellers.

Recto Copyright-Stempel: Andy Warhol, 1979.

Guter Zustand.

Literatur: Feldmann/Schellman II.193A;

Wünsche 147, siehe Anmerkungen.

Drucker: Rupert Jasen Smith, New York.

Verleger: Andy Warhol Enterprises, Inc. New York.

(*CHF 20’000.-/30’000.-)


236 Wesselmann Tom 1931-2004 USA

Judy Reaching Over the Table, 1997

Farbserigrafie auf Velin. H 1150 mm B 1440 mm.

(Rahmen). 53/65. Unten rechts signiert:

Wesselmann.

Unten links Blindstempel: Sceened Images.

Guter Zustand, nicht ausgerahmt,

Blattränder nicht sichtbar.

(CHF 5’000.-/8’000.-)

237 Zao Wou-Ki 1921-2013 RC

Les petits bateaux, 1953

Farblithografie auf Rives. H 250 mm B 165 mm.

(Rahmen). 2ème, 9/16. Unten rechts signiert:

Zao Wou Ki.

Recto auf linker Blattseite Kleberspuren.

Verso Spuren einer ehemaligen Montierung.

Literatur: Agerup 84

(Gesamtauflage: 248 Exemplare).

Drucker: E. und J. Desjobert, Paris.

Verleger: The Caby-Birch Gallery, New York.

Anmerkung: Die Lithografie wurde für den Katalog

der ersten Ausstellung von Zao Wou-Ki in New York

ausgeführt.

(CHF 1’000.-/1’500.-)


238 Zao Wou-Ki 1921-2013 RC

Femme dans la forêt, 1950

Farbradierung auf Rives. H 250 mm B 320 mm.

(Rahmen). Épreuve d’artiste. Unten rechts signiert

und datiert: Zao Wou Ki, 50.

Recto/verso guter Zustand.

Minimer Lichtrand.

Literatur: Agerup 34

(Auflage: 140 Exemplare und einige artist’s proofs).

Drucker: G. Leblanc, Paris.

(CHF 5’000.-/6’000.-)


Portfolios, Werkverzeichnisse und Kunstbücher (A - Z)

Auktion: Dienstag, 9. Juni 2015 18.30 Uhr Nr. 301 - 336

Jedes Kunstwerk ist auf unserer Website abgebildet

germannauktionen.ch

All of the artworks can be viewed on our website

germannauctions.com

301 Adams Ansel 1902-1984 USA

Buch. Ansel Adams At 100, Die grosse Retrospektive

München, Christian Verlag, 2001.

Ln. 4°. In Leinenschuber.

(CHF 100.-/150.-)

302 Agam Yaacov 1928 IL

Portfolio. Hommage à g.b., 1973

5 Serigrafien, davon 3 farbig, auf Halbkarton.

Je H 640 mm B 895 mm.

Alle Blätter: 5/200. Unten rechts signiert: Agam.

3 Blätter unten links Blindstempel: Editeur Denise René.

Im Impressum nummeriert: 5/200.

Paris, éditions Denise René, 1973.

In Kartonkassette.

Grafikblätter teilweise stockfleckig. Kassette mit

Gebrauchsspuren.

(CHF 1’000.-/1’500.-)

303 Attersee Christian Ludwig 1940 A

Buch. Komm mit nach Österreich, Ein Führer durch

Österreich für ausserirdische Wesen, 1965

9 Original-Siebdrucke, 9 Faksimile-Siebdrucke nach

Collagen von Ch. Attersee und 9 Texte von G. Rühm.

Im Impressum: 100/390. Von beiden Künstlern signiert.

Grenchen, Edition Konus-Presse, 1976.

Kart. 4.

Literatur: Graphische Sammlung Albertina 57-65.

Anmerkung: Gemäss Werkverzeichnis sind knapp

100 Exemplare dieses Buches erhalten. Die restlichen

Exemplare konnten wegen Feuchtigkeitsschäden

des zu diesem Buch gedruckten Materials nicht

gebunden werden.

(CHF 200.-/400.-)

305 Calderara Antonio 1903-1978 I

Mappe. Otto variazioni cromatiche, 1977

8 Farbserigrafien. Je H 240 mm B 210 mm.

Alle Blätter: 19/49. Unten links monogrammiert: A.C.

Im Impressum: 19/49.

Cadaques, Galeria Cadaques, 1977.

In Kartonmappe. Mappe minim bestossen.

(*CHF 300.-/500.-)

304 Calderara Antonio 1903-1978 I

Portfolio. Nello spazio quadrato, 1975

11 Farbserigrafien. Je H 210 mm B 195 mm.

Alle Blätter verso: 10/65. Monogrammiert: A.C.

Im Impressum: 10/65. Signiert: Antonio Calderara.

Norderstedt bei Hamburg, Meissner Edition, 1975.

In Leinenkassette.

(CHF 300.-/500.-)

306 Camesi Gianfredo 1940 CH

Mappe. Dimension unique, 1985

6 Radierungen. Je H 340 mm B 270 mm.

Alle Blätter: 15/32. Alle unten links signiert: G. Camesi.

Im Impressum nummeriert: 15.

Locarno, Lafranca, 1985.

In Büttenmappe, in Kartonschuber.

Mappe minim stockfleckig.

(*CHF 300.-/500.-)


307 Cruz-Diez Carlos 1923 YV

Portfolio. Transchromies, 1965

5 Farbserigrafien, je auf Papier und transparenter Folie,

in kartonierter Rahmung. Je H 320 mm B 320 mm.

Im Impressum monogrammiert: C.D.

Typografisch nummeriert: 221.

Gesamtauflage: 250 Exemplare + 10 exemplaires

pour bibliophiles.

Paris, Éditions Denise René, 1965.

In Kartonkassette.

Kassette mit Gebrauchsspuren.

(CHF 2’000.-/3’000.-)

308 Cucchi Enzo 1949 I

Portfolio. Immagine Feroce, 1981

5 Lithografien. Je H 630 mm B 470 mm.

Alle Blätter nummeriert: 38/50. Alle unten rechts signiert:

E. Cucchi.

New York, Edition Peter Blum, 1981.

In kartonierter Leinenkassette.

(CHF 1’200.-/1’600.-)


309 Derrière le Miroir

6 Hefte: M. Chagall, Nr. 27-28, 1950;

M. Chagall, Nr. 225, 1977; M. Chagall Nr. 246, 1981;

J. Miró. Peintures sur papier - dessins, Nr. 193/194, 1971;

J. Miró, Nr. 203, 1973; J. Miró, Nr. 231, 1978

Mit insgesamt 11 Original-Farblithografien.

Paris, Maeght éditeur, 1950; 1971; 1973; 1977; 1978;

1981. Alle Folio.

Literatur: (Chagall) Sorlier 992; Cramer 104, 111;

(Miró) Cramer 145, 167, 239;

Mourlot 738-40, 1150-1151. (6).

(CHF 300.-/400.-)

312 Erni Hans 1909-2015 CH

Portfolio. Ivresse

60 Farblithografien auf 34 Doppelbögen Japan nacré,

davon 5 doppelseitig und 10 ganzseitig.

Je H 530 mm B 375 mm.

Mit einer Suite der Lithografien.

Im Impressum typografisch nummeriert: 21/230.

Von Hans Erni und den Herausgebern

André und Pierre Gonin signiert: Erni, André et Pierre Gonin.

Auf Seite 1 signierte Bleistiftskizze: Erni.

Datierte Widmung.

Lausanne, André et Pierre Gonin, 1962.

Hperg. Folio. In Leinenschuber. Schuber mit Gebrauchsspuren.

Literatur: Cramer 29.

(CHF 3’000.-/5’000.-)

310 Derrière le Miroir

6 Hefte: M. Chagall, Nr. 27-28, 1950;

M. Chagall, Nr. 246, 1981; J. Miró. Sculptures, Nr. 186, 1970;

J. Miró. Peintures sur papier - dessins, Nr. 193/194, 1971;

J. Miró, Nr. 203, 1973; Nr. 231, 1978

Mit insgesamt 12 Original-Farblithografien.

Paris, Maeght éditeur, 1950; 1970; 1971; 1973; 1978; 1981.

Alle Folio.

Literatur: (Chagall) Sorlier 992, Cramer 111;

(Miró) Cramer 134; 145; 167; 239;

Mourlot 671-672; 738-740; 889-891; 1150-1151. (6).

(CHF 300.-/400.-)

311 Eigenheer Marianne 1945 CH

Portfolio. Sechs Lithographien von Marianne Eigenheer,

Sechs Gedichte von Rose Ausländer, 1991

6 Lithografien von M. Eigenheer,

6 Gedichte von R. Ausländer. Je H 500 mm B 350 mm.

Alle Lithografien: 21/30. Unten rechts

signiert und datiert: M. Eigenheer, 91.

Im Impressum nummeriert: 21.

Basel, Simon Baur, 1991. In Kartonkassette.

(CHF 300.-/500.-)


314 Fuchs Ernst 1930 A

Portfolio. Die Rede des toten Christus vom

Weltgebäude herab, dass kein Gott sei, 1972

6 Radierungen und die Suite der Radierungen in Farbe.

Je H 565 mm B 380 mm.

6 Farbradierungen: 119/180. Alle unten rechts

signiert: Ernst Fuchs.

Im Impressum: 119 der Serie A4. Signiert: Ernst Fuchs.

Frankfurt am Main/Berlin/Wien, Verlag Ullstein GmbH, 1972.

Folio. In Leinenkassette mit Titelradierung.

Literatur: nicht bei Weis/Hartmann.

(CHF 600.-/900.-)

315 Gubler Max 1898-1973 CH

Portfolio. Auf einer Landstrasse, 1958

Je H 490 mm B 345 mm.

Im Impressum signiert: 71/250.

Zürich, Verlag Wolfensberger, 1958.

In Leinenmappe und Leinenschuber.

(CHF 300.-/500.-)

316 Ionesco Eugène 1912-1994 F

Mappe. Bêtes ou pas bêtes, 1984

7 Farblithografien. Je H 365 mm B 250 mm.

Alle Blätter: 39/100. An unterschiedlichen Stellen

signiert: Eugene Ionesco.

Alle unten links Blindstempel: Erker Presse, St. Gallen.

6 Blätter datiert.

St. Gallen, Erker-Presse, 1984.

In Kartonmappe.

(CHF 300.-/500.-)

313 Friedländer Johnny 1912-1992 F

Orff Carl 1895-1982 D

Portfolio. Excercises Carl Orff, 1964

8 Farbradierungen und Aquatinta von J. Friedländer,

8 Lithografien von C. Orff. Je H 500 mm B 325 mm.

Alle Grafiken von Friedländer unten rechts signiert:

Friedländer.

Im Impressum nummeriert: 77.

Von C.Orff signiert: Carl Orff.

Stuttgart, Manus Presse, 1964. Broch. In Kartonmappe.

Provenienz: Museum Allerheiligen, Sonderausstellung

Johnny Friedländer, Schaffhausen, 1965;

seit 1965 in Schweizer Privatbesitz.

Literatur: Schmücking 258-265.

(CHF 1’500.-/2’500.-)

317 Kerg Théo 1909-1993 L

Buch. Aus Tagebuch eines nie gesehenen April, 1984

10 Farbprägungen von Théo Kerg und 4 Gedichte in

neugriechisch und deutsch von Odysseas Elytis.

Grafiken: H 225 mm B 140 mm.

Im Impressum: 25/50. Von beiden Künstlern signiert:

Théo Kerg, Elytis. Von O. Elytis datiert: 84.

Echternach, Verlag Phi, 1984.

Folio. In Kartonschuber.

(CHF 700.-/900.-)


318 Lohse Richard Paul 1902-1988 CH

Portfolio. Vier vertikale serielle Strukturen

4 Farbserigrafien. Je H 500 mm B 360 mm.

Alle Blätter: hc. 15/15. Unten rechts signiert: Lohse.

Im Impressum handschriftlich nummeriert: hc. 15/15.

Norderstedt bei Hamburg, Meissner Edition

Verlagsgesellschaft mbH, 1980.

In Leinenkassette.

Literatur: Lohse 108.1.-108.4.

(CHF 800.-/1’400.-)

319 Mangold Robert 1937 USA

Mappe. A Book of Silk Screen Prints, Multiple Panel, 1977

9 Farbserigrafien, mit Klebeband aneinandergereiht.

Je H 295 mm B 690 mm.

Auf dem letzten Blatt signiert: R. Mangold.

Bezeichnet: “154”, Auflage: 300 Exemplare.

In Plastikhalterung montiert.

Filderstadt, Edition Domberger and

Parasol Press S.A., 1977.

(CHF 800.-/1’200.-)

321 Picasso Pablo 1881-1973 E

Buch. Carnet de la Californie, 1959

39 lithografische Tafeln, davon 17 farbig, von P. Picasso

und eine Einführung von G. Boudaille in separatem Textheft.

Verso auf Deckblatt signierte und datierte Widmung:

Pour Geiser de son ami Picasso, le 7.1.60.

Recto auf Deckblatt signierte und datierte Widmung:

Pour B. Geiser son ami Picasso, 7.1.60.

Paris, Éditions Cercle D’Art, 1959.

Ringbuchbindung. Folio 4°.

In farbig illustrierter Leinenmappe.

Mappe mit leichten Gebrauchsspuren.

Literatur: Cramer (Livres) 101; Bloch 900.

(CHF 500.-/800.-)

322 Portfolio

Pandora Box. Part Two. Contemporary Archeology,

“this box contains items you ordered”, 1987

Mit Originalbeiträgen von Sophie Boursat, René Daniels,

Klaas Gubels, Sol Lewitt, Maarten Ploeg, Steef Roothaan,

Reiner Ruthenbeck, Günther Tuzina, Ben Vautier,

Robin Winters, Marinus Boezem.

Diverse Techniken und Formate.

Alle Werke signiert oder monogrammiert.

Teilweise datiert und/oder nummeriert.

Im Impressum typografisch nummeriert: 107/150.

Rotterdam, Publishing House Bébert, 1986/87.

In weiss lackierter Holzbox.

H 350 mm B 280 mm T 150 mm.

Alle Werke in sehr gutem Zustand.

Box in gutem Zustand, minime Gebrauchsspuren.

(CHF 1’000.-/1’400.-)

320 Morellet François 1926 F

Mappe. Cercles brisés, coleurs rompues, 1993

8 Kupferstiche. Je H 750 mm B 750 mm. (2 Blätter Rahmen).

Alle Blätter: 32/35.

Alle unten rechts signiert : F Morellet.

Im Impressum: 32/35. Signiert: F Morellet.

In bedruckter Leinenkassette.

Toulouse, Edition Sollertis, 1993.

Provenienz: Schweizer Privatbesitz.

(CHF 1’500.-/2’000.-)

323 Portfolio

Cadaques Portfolio Four

5 Originalgrafiken von Jakob Bill, Lanfranco Bombelli,

Adolfo Estrada, Francois Morellet, Jaume Rocamora.

Je H 500 mm B 500 mm.

4 Blätter: 9/25. 4 Blätter signiert, ein Blatt datiert.

Im Impressum: 9/25.

Cadaques, Galeria Cadaques, 1997.

In Kartonkassette.

(*CHF 300.-/500.-)


325 Portfolio

16 4 66, 1966

16 künstlerische Beiträge (Siebdruck/Buchdruck)

von M. Bense, K. Burkhardt, S. Cremer, R. Döhl,

H. Gravenhorst, H. Heissenbüttel, R. Hoflehner,

H.W. Kapitzki, E. Karkoschka, G.C. Kirchberger,

H. Mayer, F. Nake, G. Neusel, Y Pazarkaya,

D. Rot, K.H.R. Sonderborg.

Je H 455 mm B 340 mm.

Im Impressum handschriftlich nummeriert: 61.

Auflage: 150 Exemplare.

Teilweise signiert und/oder datiert und/oder nummeriert.

Stuttgart, Editionen Domberger und Hansjörg Mayer, 1966.

In Kartonmappe, in Schuber.

Schuber mit Gebrauchsspuren.

(CHF 300.-/500.-)

326 Sadkowsky Alex 1934 CH

Mappe. The Song of the Police, 1961

7 Radierungen mit Aquatinta. Je H 578 mm B 340 mm.

Alle Blätter unten rechts signiert: Sadkowsky.

Unten rechts in der Reihenfolge beschriftet: 1-7.

Im Impressum nummeriert: 3. Signiert und

datiert: Alex Sadkowsky, 61. Gesamtauflage: 30 Exemplare.

In Kartonmappe. Mappenränder bestossen.

Literatur: noch nicht bei Lutz.

Dazu: 3 Blätter: Ohne Titel. Radierungen.

Je H 243 mm B 170 mm. Alle Blätter nummeriert.

Unten rechts signiert: al sadkowsky. (4).

(CHF 200.-/400.-)

327 Schneider Gérard 1896-1986 CH

Mappe. Estratti Critici, Poesie, 1978

10 Serigrafien auf Folie über 10 Farblithografien.

Je H 417 mm B 350 mm.

Alle Litografien: 30/100. Unten rechts oder links

signiert: Schneider.

Im Impressum: 30/100. Editions-Stempel.

Locarno, Edizioni Flaviani, 1978.

Folio. In Ledermappe.

(*CHF 400.-/600.-)

328 Spoerri Daniel 1930 CH

Portfolio. Die Morduntersuchung, 1971-72

9 Serigrafien auf Leinwand. Je H 590 mm B 790 mm.

Alle: 27/100. Unten rechst signiert: Daniel Spoerri.

Auf Mappendeckel: 27/100. Signiert: Daniel Spoerri.

Cavigliano, Daniel Spoerri, 1971-72.

In Kartonmappe. Mappe mit Gebrauchsspuren.

(CHF 1’500.-/2’000.-)

324 Portfolio

Mappe. Hommage à Carl Laszlo 2

Mappendeckel ist Multiple von V. Vasarely.

H 135 mm B 135 mm. Rückseitig auf Etikette: 41/100.

Signiert: Vasarely.

Insgesamt 28 Arbeiten von F. Billeter, C. Schad, W. Leblanc,

H. Chin, J. Grützke, F. Schröder-Sonnenstern, usw.

Grafik von R.P. Lohse fehlt.

Diverse Techniken und Formate. Teilweise signiert

und/oder datiert und/oder nummeriert. Im Impressum

handschriftlich nummeriert: 41.

Olten, Edition le Cadre Helmut Dudé, 1972.

Folio. In Leinenkassette.

(CHF 900.-/1’200.-)

329 Stankowski Anton 1906-1998 D

Mappe. Rebenschnitt, 1958-86

4 Farbseriegrafien, nach Entwürfen von 1958;

Text aus “Werk und Zeit”, 1978. Je H 760 mm B 560 mm.

Alle Blätter: 21/70. Unten rechts signiert: A. Stankowski.

Friedberg, Edition Hoffmann, 1986.

In Kartonmappe.

(CHF 300.-/500.-)


330 Strba Annelies 1947 CH

2 Editionen: An; An II, aus “Lost Garden”, 1999

Edition mit 11 Xeroxkopien; Edition mit 10 Xeroxkopien.

Je H 297 mm B 210 mm.

Alle Blätter signiert.

Beide Editionen je in Kartonschachtel.

Beide Schachteln je nummeriert: 1/22. Beide signiert,

datiert, betitelt und mit Künstler-Stempel. (2).

(CHF 1’000.-/1’500.-)

332 Tuggener Jakob 1904-1988 CH

Buch. Jak(ob) Tuggener. Fabrik, Ein Bildepos der

Technik, 1943

Erlenbach-Zürich, Rotapfel-Verlag, 1943.

Ln 4°. Schutzumschlag nicht beiligend.

Leinen-Einband mit leichten Schmutzflecken.

(CHF 250.-/350.-)

333 Venet Bernar 1941 F

Mappe. Bernar Venet, 1966-70

8 Farblithografien und 2 Farblithografien mit Collage.

Je H 500 mm B 760 mm.

Alle Blätter: 59/200. Alle unten rechts

signiert: Venet Bernar.

Im Impressum handschriftlich nummeriert: 59/200.

Zürich, Edition Bischofberger, 1970.

(CHF 300.-/400.-)

334 Wittwer Uwe 1954 CH

Mappe. Vom Verschwinden der Berge, 1995

4 Radierungen, 3 davon farbig von Uwe Wittwer,

Text von Urs Richle. Je H 355 mm B 255 mm.

Alle Blätter: 6/25. Unten rechts signiert

und datiert: U. Wittwer, 95.

Im Impressum: 6/25. Von beiden Künstlern

signiert: U. Wittwer, U. Richle.

Basel, Edition Franz Mäder, 1995.

In Leinenmappe.

(CHF 600.-/900.-)

331 Trockel Rosemarie 1952 D

Portfolio. White Carrot, 1991

10 Radierungen mit Aquatinta, Photoätzung und

Blindprägung auf Zerkall Hadernbütten,

eine Schwarz-Weiss Fotografie und ein Objekt aus

Biskuit-Porzellan.

Alle Radierungen: H 540 mm B 377 mm;

Fotografie: H 240 mm B 180 mm;

Objekt: H 525 mm B 65 mm.

Alle Radierungen: VI/X. Alle unten rechts signiert: R Trockel.

Fotografie: VI/X. Unten rechts signiert und datiert:

R Trockel, 91.

Objekt: VI/X. Oben rechts monogrammiert: R.T.

New York, Peter Blum Edition, 1991.

In leinenbezogener Kartonkassette.

Sehr guter Zustand.

(*CHF 7’000.-/9’000.-)

335 Wittwer Uwe 1954 CH

Mappe. 8321, 1996

6 Farblithografien. Je H 350 mm B 285 mm.

Alle Blätter verso: 6/14. Signiert und

datiert: U. Wittwer, 96.

Im Impressum: 6/14. Signiert: U. Wittwer.

Basel, Edition Franz Mäder, 1996.

In Leinenkassette.

(CHF 600.-/900.-)

336 Zaugg Rémy 1943-2005 CH

Mappe. Siebzehn dichotomische Zustände, 1969/70

17 Farbsiebdrucke auf Doppelseiten, mit einem Essai

von Jacques Hainard. Je H 285 mm B 195 mm.

Alle Blätter verso signiert und datiert: R. Zaugg, 69.

Im Impressum: 17/30. Von R. Zaugg signiert und

datiert: R. Zaugg, 70.

Von J. Hainard signiert: J. Hainard.

Grenchen, Verlag Toni Brechbühl, 1970.

4. Blätter lose. In Kartonmappe, in Kartonschuber.

(CHF 800.-/1’200.-)


Internationale Druckgrafik, Portfolios und Multiples (A - Z)

Auktion: Dienstag, 9. Juni 2015 18.45 Uhr Nr. 401 - 580

Jedes Kunstwerk ist auf unserer Website abgebildet

germannauktionen.ch

All of the artworks can be viewed on our website

germannauctions.com

401 Ackermann Max 1887-1975 D

An die Freude, 1956

Farbserigrafie. H 530 mm B 390 mm. (Rahmen).

Unten rechts signiert und datiert: Max Ackermann,

1956. (CHF 300.-/500.-)

402 Alechinsky Pierre 1927 B

Sans titre

Radierung mit Aquatinta. H 750 mm B 990 mm.

37/60. Unten rechts signiert: Alechinsky.

Literatur: noch nicht bei Rivière.

(CHF 500.-/800.-)

403 Alviani Getulio 1939 I

3 Blätter: Composizione

Farbserigrafien. Diverse Formate.

Alle Blätter nummeriert und signiert: alviani. (3).

(*CHF 300.-/400.-)

404 Alviani Getulio 1939 I

3 Blätter: Composizione

Farbserigrafien. Diverse Formate.

Alle Blätter nummeriert und unten

rechts signiert: alviani. (3).

(*CHF 300.-/400.-)

405 Alviani Getulio 1939 I

3 Blätter: Composizione

Farbserigrafien. Diverse Formate.

Alle Blätter nummeriert und unten

rechts signiert: alviani. (3).

(*CHF 300.-/400.-)

406 Arp Jean 1886-1966 F

Configuration II, 1949

Farbholzschnitt. H 615 mm B 475 mm. (Rahmen).

5/45. Unten links signiert: Arp.

Literatur: Arntz 281b.

(CHF 1’000.-/1’500.-)


408 Arp Jean 1886-1966 F

Vogelmaske (Grosse Fassung), 1949

Farbholzschnitt. H 490 mm B 620 mm. (Rahmen).

2/45a. Unten links signiert: Arp.

Literatur: Arntz 279 a.

(CHF 1’000.-/1’500.-)

407 Arp Jean 1886-1966 F

Documenta Geigy, aus “Documenta Geigy,

Das Unbehagen in der Kunst”, 1965

Farbholzschnitt. H 575 mm B 380 mm. (Rahmen).

280/300. Unten links signiert: Arp.

Literatur: Arntz 245.

(CHF 1’000.-/1’500.-)

409 Arp Jean 1886-1966 F

Composition brun et noir

Farbserigrafie. H 405 mm B 390 mm. (Rahmen).

Unten links signiert: Arp.

Literatur: nicht bei Arntz.

(CHF 500.-/800.-)


410 Artschwager Richard 1924-2013 USA

Hair Box, 1990

Objekt. Bemaltes und gummiertes Haar, auf Holzrücken.

H 270 mm B 370 mm T 120 mm.

Verso auf Etikette: 52/100. Signiert: Richard Artschwager.

Anmerkung: Special Edition for “Parkett” Nr. 23, 1990.

(CHF 800.-/1’200.-)

411 Attersee Christian Ludwig 1940 A

3 Blätter aus “Attersees Gastlichkeitsschachtel”, 1974

Farblithografien, handkoloriert. Je H 340 mm B 340 mm.

(Alle Rahmen). Alle: A 23/50.

Unten rechts signiert, datiert und beschriftet:

Attersee, 74, handkoloriert.

Literatur: Grafische Sammlung Albertina 43-45. (3).

(CHF 300.-/500.-)

412 Attersee Christian Ludwig 1940 A

Wassergewächs mit Schinkenrolle, 1971

Farblithografie. H 600 mm B 430 mm. (Rahmen).

Probedruck. Unten rechts signiert und datiert:

Attersee, 72.

Literatur: Graphische Sammlung Albertina Wien 25.

(CHF 200.-/300.-)

413 Ausstellungsplakate 20. Jh.

12 Plakate: Ch. Ray (2); E. Aeppli (2); W. Dahn;

D. Roth; M. Kelly; JF. Schnyder; Panamarenko;

M. Hunziker; H. Fulton; M. Di Suvero

Diverse Techniken und Formate.

11 Blätter signiert, 6 nummeriert und 3 datiert. (12).

(CHF 200.-/400.-)

414 Baselitz Georg 1938 D

Ohne Titel, aus “Adler”, 1974

Farbholzschnitt und Strichätzung.

H 320 mm B 240 mm. (Rahmen).

Unten rechts monogrammiert und datiert: GB, 74.

Gesamtauflage: 35 Exemplare.

Das vorliegende Blatt ist eines von 8 Drucken

auf Kunstdruckpapier.

Literatur: Jahn 177, 1. Zustand.

(CHF 800.-/1’200.-)

415 Bellmer Hans 1902-1975 F

2 Blätter: Sans titre; La pauvre Ann (L’ange déchu)

Radierung mit Aquatinta; Farbradierung mit Aquatinta.

H 500 mm B 330 mm; H 490 mm B 375 mm.

HC; 169/200. Beide Blätter unten rechts signiert: Bellmer.

Literatur: Denoël 88; 90. (2).

(CHF 400.-/500.-)

416 Berner Bernd 1930-2002 D

Komposition Gelb, Blau, Rot, Grau, ca. 1965

Farbserigrafie. H 500 mm B 360 mm.

79/100. Unten rechts signiert und datiert: berner, 66.

Provenienz: Sammlung Leslie Unwin, Arbon;

Schweizer Besitz.

(*CHF 100.-/200.-)

417 Kein Lot

418 Beuys Joseph 1921-1986 D

Nehmt was ihr kriegen könnt, 1972

Briefpapier von Karl Fastabend.

H 297 mm B 210 mm. (Rahmen).

Mittig signiert und betitelt: Joseph Beuys,

“Nehmt was ihr kriegen könnt!”.

Stempel: Hauptstrom.

Literatur: Schellmann 47.

(CHF 500.-/700.-)

419 Beuys Joseph 1921-1986 D

3 Ausstellungsplakate:

I like Amerika and Amerika likes me, 1974;

Von der Heydt Museum, Wuppertal, 1974;

Städtisches Museum Göttingen, 1979

Diverse Techniken und Formate.

Alle Blätter signiert: Joseph Beuys.

Literatur: nicht bei Schellmann. (3).

(CHF 300.-/500.-)

420 Bill Max 1908-1994 CH

Komposition, 1988

Farbserigrafie.

H 650 mm B 500 mm. (Rahmen).

42/250. Unten rechts signiert und datiert: bill, 88.

(*CHF 400.-/600.-)

421 Bott Francis 1904-1998 D

Komposition

Farbserigrafie. H 518 mm B 500 mm.

1/40. Unten rechts signiert: Francis Bott.

(*CHF 150.-/250.-)

422 Braque Georges 1882-1963 F

Les Martinets, 1959

Farboffsetdruck.

H 380 mm B 280 mm.

Literatur: Vallier Zusatzkatalog Seite 295.

Anmerkung: Maeght 1036.

Dazu: Ohne Titel. Farblithografie.

H 185 mm B 240 mm. (2).

(CHF 200.-/300.-)

423 Brüngger Ursula 1932 CH

3 Blätter: Ohne Titel, 2005

Farbserigrafien.

Je H 430 mm B 620 mm. (Alle Rahmen).

Alle Blätter: 1/15. Unten rechts signiert

und datiert: U. Brüngger, 05. (3).

(CHF 150.-/200.-)

424 Carigiet Alois 1902-1985 CH

Waldarbeiter, 1967

Farblithografie.

H 545 mm B 740 mm. (Rahmen).

Unten rechts signiert und datiert: A. Carigiet, 67.

Literatur: nicht bei Neuburg.

(CHF 1’000.-/1’400.-)

425 Chia Sandro 1946 I

Männerporträt, 1971

Radierung. H 860 mm B 690 mm. (Rahmen).

P of A. Unten rechts signiert und datiert: S. Chia, 1971.

(CHF 300.-/500.-)


426 Chillida Eduardo 1924-2002 E

Idazki, 1971

Lithografie. H 650 mm B 500 mm.

Literatur: van der Koelen 71003.

Dazu: D. Di Bello. 5 Blätter: Ohne Titel. Farbserigrafien.

H 685 mm B 685 mm.

Alle Blätter nummeriert und signiert. (6).

(*CHF 500.-/800.-)

427 Chirico Giorgio de 1888-1978 I

Piazza d’Italia, 1969

Lithografie. H 490 mm B 690 mm. (Rahmen).

191/300. Unten rechts signiert: G. de Chirico.

Blindstempel: Alberto Caprini, Stampatore, in Roma.

Literatur: Brandani 70.

(CHF 600.-/800.-)

434 Dalí Salvador 1904-1989 E

2 Blätter aus “Die vier Jahreszeiten”

(Frühling & Winter), 1972

Farblithografien. H 400 mm B 550 mm. (Beide Rahmen).

Beide Blätter unten rechts signiert: Dalí.

Unten links Blindstempel : Les Heures Claires.

Dazu: Marc Chagall. Soleil au cheval rouge.

Farblithografie. H 310 mm B 415 mm. (Rahmen).

Literatur: (Dalì) Michler/Löpsinger 1359; 1362;

(Chagall) Sorlier Nr. 945. (3).

(CHF 1’000.-/1’500.-)

428 Christo 1935 BG

America House Wrapped, Heidelberg, 1969

Siebdruck mit aufmontierter Kunststoff-Gitterfolie.

H 890 mm B 620 mm. (Rahmen).

147/200. Mitte rechts signiert: Christo.

Literatur: Schellmann/Benecke 28.

(CHF 800.-/1’200.-)

429 Clavé Antoni 1913-2005 E

Feuille bande bleue, 1963

Farblithografie. H 760 mm B 560 mm. (Rahmen).

13/99. Unten rechts sigiert: Clavé.

Literatur: Passeron 83.

(CHF 400.-/600.-)

430 Dahn Walter 1954 D

Selbstportrait mit Maske, 1984

Siebdruck auf Packpapier. H 605 mm B 435 mm.

39/40. Unten rechts signiert

und datiert: Walter Dahn, 1984.

(*CHF 200.-/400.-)

431 Dalí Salvador 1904-1989 E

Cavalier casqué aux papillons,

aus “L’Académie de Paris”, 1971

Radierung, überarbeitet. H 660 mm B 505 mm.

136/250. Unten rechts signiert: Dali.

Literatur: Michler/Löpsinger 520 a.

(CHF 700.-/900.-)

432 Dalí Salvador 1904-1989 E

Espejo vivo, 1973

Farbradierung. H 770 mm B 570 mm.

7/75. Unten rechts signiert: Dali.

Literatur: Michler/Löpsinger 579 b.

(CHF 600.-/900.-)

433 Dalí Salvador 1904-1989 E

Begonia (Anacardium recordans),

aus “Flordali (Flora Dalinae)”, 1968

Farbradierung. H 760 mm B 560 mm.

78/200. Unten rechts signiert: Dalí.

Literatur: Michler/Löpsinger 233 e.

(CHF 1’000.-/1’500.-)

435 Dalí Salvador 1904-1989 E

Saint Anne, 1965

Heliogravure und Kaltnadel auf Arches.

H 763 mm B 563 mm.

40/150. Unten rechts signiert

und datiert: Dalí, 1965.

Literatur: Michler/Löpsinger 132 a.

(CHF 800.-/1’200.-)


436 Dalí Salvador 1904-1989 E

Reuben, aus “The Twelve Tribes of Israel”, 1973

Farbradierung. H 660 mm B 510 mm.

XVII/XXXV. Unten rechts signiert: Dalí.

Literatur: Michler/Löpsinger 620 e.

(CHF 800.-/1’200.-)

437 Daumier Honoré 1808-1879 F

Ohne Titel; 19 Blätter aus “Charivari”

Lithografien. Diverse Formate. (20).

(CHF 400.-/600.-)

438 Disler Martin 1949-1996 CH

Ohne Titel, 1970

Holzschnitt, überarbeitet.

H 930 mm B 550 mm. (Rahmen).

1/5. Unten rechts signiert und datiert: disler, 70.

(CHF 1’600.-/2’000.-)

439 Dorazio Piero 1927-2005 I

Ohne Titel, 1975

Farblithografie. H 335 mm B 490 mm. (Rahmen).

Unten rechts signiert und datiert: Dorazio, 1975.

(CHF 200.-/300.-)

440 Dorazio Piero 1927-2005 I

Composizione, 1982

Farblithografie. H 600 mm B 470 mm.

Prova di stampa. 2/3. Unten rechts signiert

und datiert: Piero Dorazio, 1982.

Blindstempel: Erker Presse, St. Gallen.

(*CHF 200.-/400.-)

441 Dubuffet Jean 1901-1985 F

Epanchement aux pustules, 1958

Lithografie. H 640 mm B 454 mm.

Épreuve d’artiste. Unten rechts signiert

und datiert: J. Dubuffet, 58.

Unten mittig betitelt: Epanchement aux pustules.

Provenienz: Sammlung Leslie Unwin, Arbon;

Schweizer Besitz.

Literatur: Arnaud 232.

(*CHF 1’000.-/1’300.-)

442 Ernst Max 1891-1976 D

2 Blätter: Elle connaissait le minerval...,

aus “Zu: Patrick Waldberg, Aux petits agneaux”, 1971;

Ohne Titel, 1973

Farblithografie; Lithografie. H 328 mm B 253 mm;

H 375 mm B 260 mm.

27/40; 29/101. Beide Blätter unten rechts

signiert: max ernst.

Literatur: Spies/ Leppien 196 XVI; 248 C. (2).

(CHF 800.-/1’200.-)

443 Ernst Max 1891-1976 D

Danseuses, 1950

Lithografie. H 560 mm B 378 mm.

17/200. Unten links signiert: max ernst.

Unten rechts 2 Blindstempel: Guilde de la Gravure.

Literatur: Leppien 46 D.

(CHF 1’000.-/1’500.-)

444 Fleischmann Adolph R. 1892-1968 D

Im Rund, 1964

Lithografie. H 595 mm B 595 mm.

Unten rechts monogrammiert: af.

Unten links datierte Widmung: 1967.

(CHF 300.-/500.-)

445 Friedländer Johnny 1912-1992 F

7 Blätter: Ohne Titel; 6 Blätter

aus “Das Blumenfest”, 1974

Farblithografie; 6 Farbradierungen mit Aquatinta.

Diverse Formate.

Alle Blätter nummeriert und unten rechts

signiert: Friedländer.

Literatur: (Lithografie): nicht bei Schmücking;

(Radierungen): Schmücking 505; 506 (2); 509 (2); 510. (7).

(CHF 300.-/400.-)

446 Friedländer Johnny 1912-1992 F

Les deux soleils, 1970

Farbradierung mit Aquatinta. H 900 mm B 620 mm.

8/99. Unten rechts signiert: Friedländer.

Unten links Blindstempel: L’Oeuvre Gravée.

Literatur: Schmücking 360.

(CHF 500.-/800.-)

447 Fruhtrunk Günther 1923-1982 D

Ohne Titel

Farbserigrafie. H 500 mm B 650 mm.

Verso: 98/200. Signiert: Fruhtrunk.

(*CHF 250.-/300.-)

448 Fuchs Ernst 1930 A

4 Blätter: Die Geburt der Venus, 1974; Nikolaus, 1970;

Adams Zerstörung und Verheissung, 1968/70;

Venus Kentaura, 1967

Farbradierungen mit Aquatinta. Diverse Formate.

Alle Blätter signiert und nummeriert.

Literatur: Weis/Hartman 198; 160; 153; 119. (4).

(CHF 400.-/600.-)

449 Fuchs Ernst 1930 A

4 Blätter: Die Geburt der Venus, 1974; Toteninsel, 1971;

Die Braut des Erlkönigs, 1970; Ohne Titel

Farbradierungen mit Aquatinta. Diverse Formate.

Alle Blätter signiert und nummeriert.

Literatur: Weis/Hartmann 198; 170; 154;

nicht bei Weis/Hartmann. (4).

(CHF 400.-/600.-)

450 Fuchs Ernst 1930 A

4 Blätter: Die Geburt der Venus, 1974 (2); Diana II, 1974;

Eva Triptychon, 1969

Diverse Techniken und Formate.

Alle Blätter signiert und nummeriert.

Literatur: Weis/Hartmann: 198 (2); 202;

nicht bei Weis/Hartmann. (4).

(CHF 400.-/600.-)

451 Gaul Winfried 1928-2003 D

Rot, Weiss, Lila, Gelb, 1968

Farbserigrafie. H 320 mm B 455 mm.

142/150. Unten rechts signiert: Gaul.

Provenienz: Sammlung Leslie Unwin, Arbon;

Schweizer Besitz.

(*CHF 150.-/250.-)


452 Gehr Ferdinand 1896-1996 CH

Bruder Klaus, 1960

Farbholzschnitt. H 400 mm B 115 mm. (Rahmen).

Unten rechts signiert und beschriftet: F. Gehr, Handdruck.

Literatur: Urfer 45.

(CHF 300.-/400.-)

453 Geiger Rupprecht 1908-2009 D

Blau zwischen Schwarz, 1959

Farblithografie. H 595 mm B 430 mm.

6/30. Unten rechts signiert: Geiger.

Provenienz: Sammlung Leslie Unwin, Arbon;

Schweizer Besitz.

(*CHF 300.-/500.-)

454 Gertsch Franz 1930 CH

Hannelore, 1970

Farbserigrafie. H 545 mm B 710 mm. (Rahmen).

ea. Unten rechts signiert, datiert

und betitelt: Franz Gertsch, 70, Hannelore.

(*CHF 400.-/600.-)

455 Giger H.R. 1940-2014 CH

4 Blätter aus “Passage 71”, 1971

Farbserigrafien. Je H 905 mm B 700 mm.

21/70; 23/70; 25/70; 62/70. Alle Blätter unten

rechts signiert: H. Giger. (4).

(CHF 1’000.-/1’500.-)

456 Giger H.R. 1940-2014 CH

Blatt aus “Passage 71”, 1971

Farbserigrafie. H 905 mm B 700 mm.

31/70. Unten rechts signiert: H. Giger.

(CHF 300.-/500.-)

457 Giger H.R. 1940-2014 CH

Blatt aus “Passage 71”, 1971

Farbserigrafie. H 905 mm B 700 mm.

52/70. Unten rechts signiert: H. Giger.

(CHF 300.-/500.-)

458 Giger H.R. 1940-2014 CH

Blatt aus “Passage 71”, 1971

Farbserigrafie. H 905 mm B 700 mm.

29/70. Unten rechts signiert: H. Giger.

(CHF 300.-/500.-)

459 Giger H.R. 1940-2014 CH

Blatt aus “Biomechanoiden”, 1969

Farbserigrafie. H 1100 mm B 690 mm.

48/100. Unten rechts signiert: H. Giger.

(CHF 300.-/400.-)

460 Giger H.R. 1940-2014 CH

Blatt aus “Biomechanoiden”, 1969

Farbserigrafie. H 1100 mm B 690 mm.

6/100. Unten rechts signiert: H. Giger.

(CHF 300.-/400.-)

461 Giger H.R. 1940-2014 CH

Blatt aus “Biomechanoiden”, 1969

Farbserigrafie. H 1100 mm B 690 mm.

27/100. Unten rechts signiert: H. Giger.

(CHF 300.-/400.-)

462 Giger H.R. 1940-2014 CH

Blatt aus “Biomechanoiden”, 1969

Farbserigrafie. H 1100 mm B 690 mm.

26/100. Unten rechts signiert: H. Giger.

(CHF 300.-/400.-)

463 Giger H.R. 1940-2014 CH

3 Blätter aus “Biomechanoiden”, 1969

Farbserigrafien. Je H 1100 mm B 690 mm.

23/100; 73/100; 74/100. Alle Blätter unten

rechts signiert: H. Giger. (3).

(CHF 400.-/600.-)

464 Giger H.R. 1940-2014 CH

4 Blätter aus “Biomechanoiden”, 1969

Farbserigrafien. H 1100 mm B 690 mm.

Alle Blätter nummeriert und unten

rechts signiert: H. Giger. (4).

(CHF 400.-/600.-)

465 Glattfelder Hans Jörg 1939 CH

Komposition, 1995

Farbserigrafie. H 560 mm B 760 mm.

6/100. Unten rechts signiert und datiert: Glattfelder, 1995.

Dazu: Royden Rabinowitch. Ohne Titel, 1992. Farblithografie.

H 530 mm B 750 mm.

18/45. Unten rechts signiert und datiert:

Royden Rabinowitch, 92. (2).

(*CHF 150.-/200.-)

466 Gorin Jean Albert 1899-1981 F

3 Blätter: Composition géometrique

Farbserigrafien. Je H 670 mm B 670 mm. (Alle Rahmen).

Alle nummeriert und unten rechts signiert: J. GORIN. (3).

(CHF 400.-/600.-)

467 Gorin Jean Albert 1899-1981 F

3 Blätter: Composition géometrique;

Composition géometrique, 1934; 1975

Diverse Techniken und Formate. (Alle Rahmen).

Alle Blätter nummeriert.

Alle unten rechts signiert: J. GORIN.

2 Blätter datiert: 1934; 75. (3).

(CHF 400.-/600.-)

468 Graeser Camille 1892-1980 CH

Konstruktion 1971, 1971

Serigrafie. H 645 mm B 475 mm. (Rahmen).

29/XL. Unten rechts signiert

und datiert: Graeser, 44/71.

Literatur: Paradowski D 1971.6.

(*CHF 160.-/200.-)

469 Graeser Camille 1892-1980 CH

2 Blätter: Ohne Titel, 1968

Farbserigrafien. Je H 450 mm B 450 mm.

I/XX; 11/50. Beide Blätter unten rechts signiert

und datiert: Graeser, 68.

Literatur: beide Paradowski D 1968.2. (2).

(CHF 300.-/500.-)

470 Grafik 20.Jh.

4 Blätter: J. Losinger-Ferri (2); J. Tornquist; M. Ballocco

Diverse Techniken und Formate.

Alle Blätter signiert und nummeriert, 2 Blätter datiert. (4).

(*CHF 200.-/400.-)


471 Grafik 20.Jh.

9 Blätter: HP. Ege (2); M. Theis (2); P. Ilg; A. Di Maria;

P. Somm; G. Realini; H. Bruppacher

Diverse Techniken und Formate. (2 Blätter Rahmen).

Alle Blätter signiert und nummeriert. 3 Blätter datiert. (9).

(CHF 300.-/500.-)

480 Heyboer Anton 1924-2005 NL

Ohne Titel, 1961

Farbradierung. H 500 mm B 685 mm. (Rahmen).

EA. Unten rechts signiert und datiert: anton heyboer, 61.

Unten links unleserlich beschriftet.

(CHF 250.-/300.-)

472 Grafik 20.Jh.

9 Blätter: HP. Ege (2); H. Dahm; A. Di Maria; M. Theis; P.

Somm; H. Bruppacher; J. Baier; P. Ilg

Diverse Techniken und Formate. (2 Blätter Rahmen).

8 Blätter signiert und nummeriert. 2 Blätter datiert. (9).

(CHF 300.-/500.-)

473 Grafik 20.Jh.

9 Blätter: HP. Ege (3); A. Di Maria; M. Theis; P. Somm;

P. Ilg; H. Bruppacher; M. Ebner

Diverse Techniken und Formate. (4 Blätter Rahmen).

Alle Blätter signiert und nummeriert. 4 Blätter datiert. (9).

(CHF 300.-/500.-)

474 Grafik 20.Jh.

4 Blätter: A. Hofkunst; T. Stamos; G. Erró; H.A. Schult

Diverse Techniken und Formate.

Alle Blätter signiert und nummeriert.

2 Blätter datiert, ein Blatt betitelt. (4).

(CHF 300.-/500.-)

475 Grafik 20.Jh.

3 Blätter: E. Baj; C. Bucher; N. Krushenick

Diverse Techniken und Formate.

Alle Blätter signiert und nummeriert. 2 Blätter datiert. (3).

(CHF 300.-/500.-)

476 Grafik 20.Jh.

4 Blätter: G. Lataster; K. Smith; T. Tobiasse; F. Wotruba

Diverse Techniken und Formate.

Alle Blätter signiert und nummeriert. Ein Blatt datiert,

ein Blatt betitelt, ein Blatt mit Widmung. (4).

(CHF 400.-/600.-)

477 Grafik 20.Jh.

6 Blätter: C. Bucher (2); M. Prassinos; L. Nallard;

V. Turcios; Maryan

Diverse Techniken und Formate.

Alle Blätter nummeriert und signiert. 3 Blätter datiert. (6).

(*CHF 150.-/200.-)

478 Grafik 20.Jh.

8 Blätter: L. Bombelli (2); E. Bordoni (2); M. Nigro;

A. Nemours; A. Perilli; C. Domella

Diverse Techniken und Formate.

Alle Blätter nummeriert und signiert. Ein Blatt datiert,

ein Blatt betitelt. (8).

(*CHF 400.-/600.-)

479 Hartung Hans 1904-1989 F

Komposition “18”, 1953

Farbradierung. H 500 mm B 655 mm.

71/100. Unten rechts signiert: Hartung.

Literatur: Schmücking 47.

(CHF 1’000.-/1’500.-)

481 Hockney David 1937 GB

Postcard of Richard Wagner with Glass of Water, 1973

Farbradierung auf Japanpapier.

H 212 mm B 151 mm. (Rahmen).

64/100. Unten rechts signiert

und datiert: David Hockney, 73.

Literatur: Scottish Arts Council 154.

(CHF 1’500.-/2’000.-)


482 Hockney David 1937 GB

Small Study of Lightning, 1973

Farblithografie. H 330 mm B 245 mm. (Rahmen).

66/75. Unten rechts signiert

und datiert: David Hockney, 73.

Literatur: Scottish Arts Council 132.

(CHF 700.-/900.-)

484 Honegger Gottfried 1917 CH

2 Blätter: Ohne Titel

Farbserigrafien. Je H 450 mm B 450 mm.

Ein Blatt unten mittig, ein Blatt oben

links: E/A. Signiert: Honegger. (2).

(CHF 200.-/400.-)

485 Hundertwasser Friedensreich 1928-2000 A

Kolumbus Regentag in Indien,

aus “Look at It on a Rainy Day”, 1971/72

Farbserigrafie mit Metallprägung. H 500 mm B 673 mm.

Stempelsigniert und typografisch nummeriert: 2345/3000.

Unten rechts Blindstempel: Schoeller Stern.

Literatur: Koschatzky 49.

Anmerkung: Blatt 6 aus dem Portfolio.

(CHF 1’000.-/1’500.-)

486 Hundertwasser Friedensreich 1928-2000 A

Regentag auf Liebe Wellen,

aus “Look at It on an Rainy Day”, 1971/72

Farbserigrafie mit Metallprägung. H 500 mm B 670 mm.

Stempelsigniert und typografisch nummeriert: 02345/3000.

Unten rechts Blindstempel: Schoeller Stern.

Literatur: Koschatzky 51.

Anmerkung: Blatt 8 aus dem Portfolio.

(CHF 1’000.-/1’500.-)

487 Hundertwasser Friedensreich 1928-2000 A

Die Häuser hängen unter den Wiesen,

aus “Look at It on a Rainy Day”, 1971/72

Farbserigrafie mit Metallprägung. H 495 mm B 670 mm.

Stempelsigniert und typografisch nummeriert: 02345/3000.

Unten rechts Blindstempel: Schoeller Stern.

Literatur: Koschatzky 52.

Anmerkung: Blatt 9 aus dem Portfolio.

(CHF 1’000.-/1’500.-)

488 Hundertwasser Friedensreich 1928-2000 A

Kreisverkehr der Strassengekreuzigten,

aus “Look at It on a Rainy Day”, 1971/72

Farbserigrafie mit Metallprägung. H 490 mm B 670 mm.

Stempelsigniert und typopgrafisch nummeriert: 02345/3000.

Literatur: Koschatzky 53.

Anmerkung: Blatt 10 aus dem Portfolio.

(CHF 1’000.-/1’500.-)

489 Janssen Horst 1929-1995 D

Ohne Titel

Radierung, überarbeitet. H 335 mm B 510 mm.

Unten links Druckeranweisungen.

(CHF 150.-/200.-)

483 Hodler Ferdinand 1853-1918 CH

Sterbender Fähnrich

Heliogravur. H 650 mm B 500 mm.

Unten rechts signiert: Ferd. Hodler.

Unten mittig Blindstempel: R. Piper & Co Verlag München.

Nr. 3 von 15 Exemplaren der Museums-Ausgabe

auf Chinapapier vor der Schrift.

Dazu: Frauenporträt. Heliogravur, auf Unterlagekarton

aufgezogen. H 665 mm B 550 mm.

Auf Unterlage unten rechts signiert: Ferd. Hodler.

Blindstempel: Boissonnas, Genève.

Starke Gebrauchsspuren. (2).

(*CHF 1’200.-/1’600.-)

490 Katz Alex 1927 USA

Black Pond, 1989

Holzschnitt. H 310 mm B 470 mm. (Rahmen).

56/100. Unten links signiert: Alex Katz.

Anmerkung: Special Edition for “Parkett” Nr. 21, 1989.

(CHF 400.-/600.-)

491 Kokoschka Oskar 1886-1980 A

Ruth II (Ruth Landshoff), 1922

Lithografie. H 665 mm B 495 mm. (Rahmen).

164/176. Unten rechts signiert: Kokoschka.

Literatur: Wingler/Welz 153.

(CHF 500.-/800.-)


492 Konok Tamas 1930 H

Komposition, 1978

Farbserigrafie. H 215 mm B 455 mm. (Rahmen).

XXV/13. Unten rechts signiert

und datiert: Konok, 78.

Unten links Widmung: Pour Mme et Monsieur

Jack Waser avec mes pensées amicales.

(CHF 150.-/200.-)

493 Laurens Henri 1885-1954 F

L’exterminée, 1947

Radierung. H 440 mm B 308 mm. (Rahmen).

29/50. Signiert.

Literatur: Völker 15.

(CHF 600.-/900.-)

494 Laurens Henri 1885-1954 F

Femme allongée au bras levé, ca. 1950

Farblithografie. H 380 mm B 565 mm.

170/200. Unten links signiert: H. Laurens.

Blindstempel: Guilde de la Gravure.

Literatur: Völker 30.

(CHF 700.-/900.-)

495 Lewitt Sol 1928-2007 USA

Color Rectangles, 1995

Farbserigrafie. H 850 mm B 650 mm.

76/80. Unten rechts signiert: Lewitt.

Literatur: Krakow 1995.05.

(CHF 700.-/900.-)

496 Lichtenstein Roy 1923-1997 USA

Flowers, 1973

Farbserigrafie. H 405 mm B 203 mm.

In beiliegender Mappe nummeriert: 86/380.

Literatur: Corlett III 46.

Anmerkung: Die Grafik wurde den Freunden der Kunst

als 29. Neujahrsgabe von Ernst Beyeler

(Herausgeber, Basel) überreicht.

(CHF 800.-/1’200.-)

497 Loewensberg Verena 1912-1986 CH

5 Blätter: Ohne Titel, 1980

Farbsiebdrucke. Je H 580 mm B 800 mm. (Alle Rahmen).

Alle Blätter: 20/60.

Alle unten rechts signiert und datiert: Loewensberg, 80.

Literatur: Coray 45.1.-4., 45.6.

(CHF 400.-/600.-)

498 Loewensberg Verena 1912-1986 CH

3 Blätter: Ohne Titel, 1971; 1975; 1976

Farbsiebdrucke. Diverse Formate. (Alle Rahmen).

Alle Blätter nummeriert.

Alle unten rechts signiert und datiert:

Loewensberg 71; 75; 76.

Literatur: Coray 20; 34; 39.2. (3).

(CHF 300.-/500.-)

499 Lohse Richard Paul 1902-1988 CH

Gruppe von vier komplementären Farbpaaren

mit vier Rechtecken, 1976/77

Farbserigrafie. H 700 mm B 700 mm. (Rahmen).

87/100. Unten rechts signiert: Lohse.

Literatur: Lohse 098.

(*CHF 300.-/500.-)

500 Lohse Richard Paul 1902-1988 CH

Waagrechte Dominante mit dunkelrotem Quadrat, 1979

Farbsiebdruck. H 700 mm B 700 mm. (Rahmen).

e.a. 16/20. Unten rechts signiert: Lohse.

Literatur: Lohse 102.

(CHF 300.-/400.-)

501 Luginbühl Bernhard 1929-2011 CH

Ohne Titel, 1983

Holzschnitt. H 420 mm B 595 mm. (Rahmen).

5/75. Unten rechts signiert: Luginbühl.

Unten links Blindstempel: Nik Hausmann.

Literatur: Aebersold 185.II.a.

(CHF 200.-/400.-)

502 Magnelli Alberto 1888-1971 I

Composizione

Farblithografie mit Prägung. H 795 mm B 600 mm.

21/75. Unten rechts signiert: Magnelli.

(*CHF 200.-/400.-)

503 Man Ray 1890-1976 USA

Autoportrait, 1972

Fototypie. H 520 mm B 370 mm. (Rahmen).

31/100. Unten rechts monogrammiert: MR.

Literatur: Anselmino 101.

(*CHF 700.-/900.-)

504 Man Ray 1890-1976 USA

Senza titolo, 1974

Lithografie. H 805 mm B 595 mm.

7/120. Unten mittig monogrammiert: MR.

Literatur: Anselmino 107.

(*CHF 500.-/800.-)

505 Marini Marino 1901-1980 I

2 Blätter: Composizione, 1957;

Cavalier sur fond ocre, 1957

Farblithografien. Je H 655 mm B 490 mm.

Beide Blätter unten rechts signiert: MARINO.

Literatur: Guastalla 134; 135. (2).

(CHF 1’000.-/1’500.-)

506 Marini Marino 1901-1980 I

Ciocondo, 1977

Farbradierung mit Aquatinta.

H 530 mm B 400 mm. (Rahmen).

69/90. Unten rechts signiert: MARINO.

Literatur: Guastalla 346.

(CHF 1’000.-/1’500.-)

507 Marini Marino 1901-1980 I

Furia di danza, 1975

Farbradierung mit Aquatinta.

H 595 mm B 475 mm. (Rahmen).

P.A. Unten rechts signiert: MARINO.

Literatur: Guastalla 328.

(CHF 1’000.-/1’500.-)

508 Marini Marino 1901-1980 I

Tre Grazie, 1975

Farbradierung mit Aquatinta.

H 595 mm B 475 mm. (Rahmen).

P.A. Unten rechts signiert: MARINO.

Literatur: Guastalla 329.

(CHF 1’000.-/1’500.-)


509 Mastroianni Umberto 1910-1998 I

Detto

Radierung mit Aquatinta. H 345 mm B 500 mm.

XXX/XXX/P.A. Unten rechts signiert

und beschriftet: MASTROIANNI, 976.

Unten mittig betitelt: DETTO.

(*CHF 100.-/150.-)

510 Mastroianni Umberto 1910-1998 I

Aqaba

Radierung mit Aquatinta. 700/845.

48/50. Unten rechts signiert: MASTROIANNI.

Unten mittig betitelt: AQABA.

(*CHF 120.-/180.-)

511 Mathieu Georges 1921-2012 F

Ohne Titel, 1960

Farblithografie. H 760 mm B 560 mm. (Rahmen).

32/150. Unten links signiert: Mathieu

(CHF 400.-/600.-)

512 Matta Roberto 1912-2002 RCH

Crueaut’ elle, 1979

Farblithografie. H 540 mm B 755 mm.

70/100. Unten rechts signiert: Matta.

Literatur: Ferrari 240.

(*CHF 200.-/400.-)

513 Melcher Gaspare Otto 1945 CH

3 Blätter: Cabiria, 1989; Dialogo, 1991; Orante, 1991

Radierungen. Diverse Formate.

Alle Blätter signiert, datiert und nummeriert.

2 Blätter betitelt. (3).

(*CHF 200.-/300.-)

514 Merz Mario 1925-2003 I

Untitled, 1988

Farbradierung mit Aquatinta.

H 200 mm B 250 mm. (Rahmen).

Verso XIV/XXIX. Signiert: Mario Merz.

Anmerkung: Special Edition for “Parkett” Nr. 15, 1988.

(CHF 300.-/500.-)

515 Moore Henry 1898-1986 GB

3 Blätter: Reading Lesson, 1967;

Girl Doing Homework I, 1974;

Girl Doing Homework II, 1974

Radierung mit Aquatinta; 2 Radierungen. Diverse Formate.

(Alle Rahmen). Alle Blätter nummeriert und unten rechts

signiert: Moore.

Literatur: Cramer 92; 326; 327. (3).

(*CHF 1’000.-/1’500.-)

516 Morgan Cole 1950 USA

99 Dots, 2001

Farblithografie. H 1000 mm B 1000 mm.

23/99. Unten rechts signiert und datiert: Cole Morgan, 01.

Unten mittig betitelt: 99 dots.

(CHF 500.-/800.-)

517 Morgenthaler Ernst 1887-1962 CH

Porträt Hermann Hesse mit Katze, 1945

Lithografie. H 375 mm B 265 mm. (Rahmen).

Unten rechts von E. Morgenthaler und H. Hesse signiert:

Ernst Morgenthaler, H Hesse.

Unten links von E. Morgenthaler betitelt: Hermann Hesse.

(CHF 500.-/1’000.-)

518 Motherwell Robert 1915-1991 USA

Frontispiece, aus “A la pintura”, 1972

Farbaquatinta und Prägedruck.

H 650 mm B 960 mm. (Rahmen).

Unten rechts monogrammiert und datiert: RM, 1972-79.

Stempel: Robert Motherwell a la pintura.

Unten links Blindstempel: ULAE.

Literatur: Belknap 82.

(CHF 500.-/800.-)

519 Oppenheim Meret 1913-1985 CH

Panthermännchen, 1981

Farbserigrafie. H 690 mm B 490 mm. (Rahmen).

Unten rechts signiert: Meret Oppenheim.

Literatur: Curiger AE 119 a.

(CHF 500.-/800.-)

520 Oppenheimer Max 1885 D

Der Dramatiker Arthur Schnitzler, 1912

Radierung. H 195 mm B 155 mm. (Rahmen).

24/50. Unten rechts monogrammiert: MOPP.

Unten mittig von A. Schnitzler signiert: Arthur Schnitzler.

Literatur: Pabst 4.

(CHF 500.-/800.-)

521 Papart Max 1911-1994 F

L’artiste

Farbradierung. H 915 mm B 760 mm.

EA XI/XII. Unten rechts signiert: Max Papart.

(*CHF 200.-/400.-)

522 Pasmore Victor 1908-1998 GB

Points of Contact, Variation N° 1, 1971

Farbsiebdruck. H 850 mm B 610 mm.

23/100. Unten rechts monogrammiert

und datiert: VP, 71.

Literatur: Bowness/Lambertini 26(1).

(*CHF 800.-/1’200.-)

523 Penck A.R. 1939 DE

Session in Orange, 1993

Farbserigrafie. H 1200 mm B 900 mm.

13/50. Unten rechts signiert: ar. penck.

(CHF 500.-/800.-)

524 Pfahler Georg Karl 1926-2002 D

2 Blätter: Ohne Titel; Ohne Titel, 1985

Farbserigrafien. H 697 mm B 697 mm;

H 600 mm B 600 mm.

Beide verso nummeriert: AP/XIII; 90/100.

Beide signiert: Pfahler. Ein Blatt datiert: 85. (2).

(CHF 300.-/500.-)

525 Phillips Peter 1939 GB

3 Blätter: Select-O-Mat Rear Axle, 1971;

Safari (Silver), 1971; Safari (Gold), 1971

Farbserigrafien. Diverse Formate.

2 Blätter nummeriert: 58/1000; 902/1000.

Unten rechts je signiert und datiert: Peter Phillips, 71.

Ein Blatt unten rechts signiert: Peter Phillips. (3).

(CHF 300.-/400.-)

526 Piza Arthur Luiz 1928 F

L’ombre

Farbaquatinta mit Prägedruck. H 760 mm B 565 mm.

76/99. Unten rechts signiert: PIZA.

Unten links Blindstempel: L’Oeuvre Gravée.

(CHF 300.-/500.-)


527 Piza Arthur Luiz 1928 F

Carré jaune

Farbaquatinta mit Prägedruck. H 750 mm B 650 mm.

78/99. Unten rechts signiert: PIZA.

Unten links Blindstempel: L’Oeuvre Gravée.

(CHF 300.-/500.-)

528 Piza Arthur Luiz 1928 F

Plie

Farbaquatinta mit Prägedruck. H 770 mm B 660 mm.

93/33. Unten rechts signiert: PIZA.

Unten links Blindstempel: L’Oeuvre Gravée.

(CHF 300.-/500.-)

529 Piza Arthur Luiz 1928 F

Limites contradictoires

Farbaquatinta mit Prägedruck. H 650 mm B 500 mm.

25/99. Unten rechts signiert: PIZA.

Unten links Blindstempel: L’Oeuvre Gravée.

(CHF 300.-/500.-)

530 Piza Arthur Luiz 1928 F

Composition

Farbaquatinta mit Prägedruck. H 760 mm B 560 mm.

28/99. Unten rechts signiert: Piza.

Unten links Blindstempel: L’Oeuvre Gravée.

(CHF 200.-/400.-)

531 Plas Henk van der 1936-2009 NL

5 Blätter: Ohne Titel, 1981

Farbsiebdrucke. Je H 1000 mm B 650 mm.

Alle Blätter nummeriert. Alle unten rechts signiert

und datiert: Henk v/d Plas, 81. (5).

(CHF 150.-/250.-)

532 Quinte Lothar 1923-2000 D

Blau auf Silber, 1968

Farbserigrafie. H 447 mm B 317 mm.

Verso: 142/150. Signiert und datiert: quinte, 68.

Provenienz: Sammlung Leslie Unwin, Arbon;

Schweizer Besitz.

(*CHF 150.-/250.-)

533 Quinte Lothar 1923-2000 D

Schwarz-Rot, 1966

Farblithografie. H 650 mm B 500 mm.

20/35. Unten rechts signiert und datiert: quinte, 66.

Provenienz: Sammlung Leslie Unwin, Arbon;

Schweizer Besitz.

(*CHF 150.-/250.-)

534 Roth Dieter 1930-1998 CH

The Lioness - Im Reich der Eifersucht, 1972

Lithografie. H 560 mm B 760 mm.

142/150. Unten rechts signiert

und datiert: Dieter Roth, 72.

Literatur: Dobke 422.

(CHF 400.-/600.-)

535 Sadkowsky Alex 1934 CH

4 Blätter: Frau mit Leintuch, 1962; Steinbockjagd, 1967;

Frau, 1967; Freundinnen, 1967

Radierung mit Aquatinta; 3 Radierungen.

Je H 550 mm B 750 mm.

Alle Blätter nummeriert und unten rechts

signiert: al sadkowsky.

Literatur: Lutz 754; 1086; 1240; 1241. (4).

(CHF 300.-/400.-)

536 Sadkowsky Alex 1934 CH

4 Blätter: Rückenakt, 1962; Elefantenleben, 1966;

Rennfahrer, 1967; Animal metaphysicum, 1967

Radierungen. Diverse Formate.

Alle Blätter signiert und nummeriert.

Literatur: Lutz 691; 1016; 1113; 1271. (4).

(CHF 300.-/400.-)

537 Saint Phalle Niki de 1930-2002 F

You Made Me Discover

Farbserigrafie. H 760 mm B 560 mm.

64/115. Unten rechts signiert: N. de Saint Phalle.

(*CHF 500.-/800.-)

538 Saito Kiyoshi 1907-1997 J

Ryoan - Ti, 1960

Farbholzschnitt. H 440 mm B 580 mm. (Rahmen).

104/150. Mittig links signiert: Kiyoshi Saito.

Unten rechts datiert: 1960.

Unten links betitelt und beschriftet: RYOAN - TI, KYoto (A).

(CHF 500.-/800.-)

539 Saito Kiyoshi 1907-1997 J

Maiko, 1961

Farbholzschnitt. H 600 mm B 440 mm. (Rahmen).

38/300. Mittig links signiert: Kiyoshi Saito.

Unten rechts datiert: 1961.

Unten links betitelt und beschriftet: Maiko, Kyoto (G).

(CHF 500.-/800.-)

540 Santomaso Giuseppe 1907-1990 I

3 Blätter: Sarajevo; Ohne Titel, 1983; Ohne Titel, 1986

Farbradierungen. Diverse Formate. (Alle Rahmen).

Alle Blätter nummeriert.

Alle unten rechts signiert: Santomaso.

2 Blätter datiert: ‘83; ‘86. (3).

(CHF 500.-/1’000.-)

541 Schweizer Grafik 20.Jh.

7 Blätter: W. Gimmi (3); A. Pellegrini; P. Emch;

M. Hunziker; K. Landoldt

Diverse Techniken und Formate.

4 Blätter signiert und nummeriert, 2 Blätter datiert. (7).

(CHF 200.-/300.-)

542 Schweizer Grafik 20.Jh.

7 Blätter: W. Gimmi (3); M. Hunziker (2); P. Emch;

W. Lavater

Diverse Techniken und Formate.

4 Blätter signiert, 2 Blätter datiert, ein Blatt nummeriert. (7).

(CHF 200.-/300.-)

543 Schweizer Grafik 20.Jh.

5 Blätter: R. Auberjonois; F. Gehr; Z. Kemeny;

H. Schweizer; C. Stocker

Diverse Techniken und Formate.

Alle Blätter signiert. 4 Blätter nummeriert,

ein Blatt datiert. (5).

(CHF 300.-/500.-)

544 Skotnes Cecil 1926-2009 ZA

3 Blätter: Ohne Titel, 1979 (2); Ohne Titel, 1983

Farbholzschnitt; 2 Holzschnitte. Je H 530 mm B 375 mm.

Alle Blätter signiert, datiert und nummeriert. (3).

(CHF 200.-/300.-)


545 Smith Kimber 1922-1981 USA

JFK, 1963

Farblithografie. H 650 mm B 500 mm.

50/90. Unten rechts monogrammiert: KS.

Unten links betitelt: JFK.

(*CHF 150.-/200.-)

547 Soto Jesús Rafael 1923-2005 YV

Sin título

Farbserigrafie. H 830 mm B 640 mm. (Rahmen).

89/200. Unten rechts signiert: Soto.

(CHF 400.-/600.-)

548 Soto Jesús Rafael 1923-2005 YV

Vibration, ca. 1970

Farbserigrafie. H 970 mm B 760 mm. (Rahmen).

110/200. Unten rechts signiert: Soto.

Unten links Blindstempel: Denis René, Editeur.

(CHF 400.-/600.-)

549 Spero Nancy 1926 USA

6 Blätter: Artemis, 1994; Dancers, 1994; Acrobat, 1994;

Vietnamese, 1994; Frieze, 1994; Sky Goddess, 1994

Farbserigrafien. Je H 253 mm B 200 mm.

Alle Blätter unten rechts monogrammiert

und datiert: NS, 94. (6).

(*CHF 600.-/900.-)

550 Spescha Matias 1925-2008 CH

Ohne Titel, 1995/96

Farblithografie. H 560 mm B 450 mm. (Rahmen).

X/X. Unten rechts signiert und datiert: M. Spescha, 95.

Literatur: Bündner Kunstmuseum 1996/1.

(CHF 300.-/500.-)

551 Spescha Matias 1925-2008 CH

Buchmitte, 1986

Farblithografie. H 505 mm B 650 mm. (Rahmen).

XX. Unten rechts signiert und datiert: M. Spescha, 86.

Literatur: Bündner Kunstmuseum 1986/5.

(CHF 300.-/500.-)

552 Spescha Matias 1925-2008 CH

Ohne Titel, aus “Sendas”, 1975

Linolschnitt in 2 Farben. H 565 mm B 455 mm.

13/15. Unten rechts signiert und datiert: M. Spescha, 75.

Literatur: Bündner Kunstmuseum Chur 1975/9.

(CHF 300.-/500.-)

553 Spescha Matias 1925-2008 CH

Ohne Titel, 1974

Farblinolschnitt. H 630 mm B 490 mm.

Unten rechts signiert und datiert: M. Spescha, 74.

Literatur: Bündner Kunstmuseum Chur 1974/1.

(CHF 300.-/500.-)

554 Spescha Matias 1925-2008 CH

Ohne Titel, 1963

Lithografie. H 500 mm B 650 mm.

19/50. Unten rechts signiert.

Literatur: Bündner Kunstmuseum Chur 163/8.

(CHF 300.-/500.-)

546 Soto Jesús Rafael 1923-2005 YV

4 Blätter: Mouvements

Farbserigrafien. (Alle Rahmen).

Alle unten rechts signiert: Soto.

Unten links Blindstempel: Denis René, Editeur. (4).

(CHF 1’500.-/2’000.-)

555 Spoerri Daniel 1930 CH

Maulzaun, 2001

Farboffsetdruck. H 690 mm B 500 mm.

XXXI/45/99. Unten rechts signiert und datiert:

Daniel Spoerri, 2001.

Unten mittig betitelt: Maulzaun.

(CHF 250.-/300.-)


556 Stein Peter 1922 CH

Verweht, 1984

Radierung mit Aquatinta. H 450 mm B 220 mm.

(Rahmen). 10/12. Unten rechts signiert

und datiert: P. Stein, 84.

Provenienz: Geschenk des Künstlers an

den jetzigen Besitzer, November 1986;

Schweizer Privatbesitz.

(CHF 150.-/200.-)

557 Stein Peter 1922 CH

ars felix, 1965

Radierung. H 490 mm B 380 mm.

(Rahmen). E.A. Unten rechts signiert

und datiert: P. Stein, 65.

Literatur: Kunstmuseum Bern 32.

(CHF 150.-/250.-)

564 Tàpies Antoni 1923-2012 E

Ohne Titel, 1978

Farblithografie. H 550 mm B 750 mm. (Rahmen).

81/100. Unten rechts signiert: Tàpies.

Literatur: Galfetti 707.

(CHF 500.-/800.-)

565 Tàpies Antoni 1923-2012 E

Nocturn matinal, 1970

Farblithografie. H 565 mm B 760 mm. (Rahmen).

78/100. Unten rechts signiert: Tàpies.

Literatur: Galfetti 243a.

(CHF 500.-/800.-)

558 Stella Frank 1936 USA

Plakat. Whitney Museum of American Art, 1983

Farboffset-Lithografie. H 1895 mm B 1320 mm.

65/100. Unten rechts signiert und datiert: F. Stella, 83.

Gebrauchsspuren.

Literatur: vgl. Axsom 161.

(*CHF 250.-/350.-)

559 Sugaï Kumi 1919-1996 J

3 Blätter: Le ciel bleu, 1963; Printemps, 1967;

Neujahrsblatt Galerie Hilt, 1967

Farblithografien. Diverse Formate.

Alle Blätter signiert: Sugaï. Alle nummeriert

und ein Blatt datiert.

Literatur: Hara 91; 133; vgl. Hara 133. (3).

(CHF 400.-/600.-)

560 Sugaï Kumi 1919-1996 J

La femme, 1960

Farblithografie. H 210 mm B 150 mm. (Rahmen).

67/75. Unten rechts signiert: Sugaï.

Literatur: Hara 51.

(CHF 200.-/400.-)

561 Sugaï Kumi 1919-1996 J

Alea, aus “ALEA”, 1967

Lithografie. H 440 mm B 295 mm. (Rahmen).

30/50 PA 13. Unten rechts signiert: Sugaï.

Literatur: Hara 72.

(CHF 300.-/500.-)

562 Sugaï Kumi 1919-1996 J

4 Blätter: Printemps, 1967 (2); Festival de Balle, 1971;

Variation, 1974

2 Farblithografien; 2 Farbserigrafien. Diverse Formate.

3 Blätter signiert, 2 Blätter nummeriert.

Literatur: vgl. Hara 133; Hara 133; 164; 239. (4).

(CHF 400.-/600.-)

563 Tàpies Antoni 1923-2012 E

Blatt, aus “Suite 63 x 90”, 1980

Farblithografie. H 630 mm B 900 mm. (Rahmen).

Epreuve d’artiste. Unten links signiert: Tàpies.

Literatur: Galfetti 772.

(CHF 400.-/600.-)

566 Tàpies Antoni 1923-2012 E

Estisores-2, 1979

Radierung, Aquatinta und Carborundum, mehrfarbig

mit Relief auf Guarro. H 780 mm B 670 mm. (Rahmen).

54/75. Unten rechts signiert: Tàpies.

Literatur: Galfetti 711.

(CHF 1’500.-/2’000.-)


567 Tinguely Jean 1925-1991 CH

Kunstmuseum Solothurn, 1985

Radierung. H 300 mm B 420 mm. (Rahmen).

5/75. Unten rechts signiert: J. Tinguely.

Literatur: nicht bei Musée d’art et d’histoire, Genève.

(CHF 600.-/900.-)

568 Tobey Mark 1890-1976 USA

2 Blätter aus “Folk Dance on Independence Day”, 1972

Farbserigrafien. Je H 660 mm B 505 mm.

47/75; XXVI/XL. Beide Blätter unten rechts

signiert: Tobey. (2).

(CHF 150.-/200.-)

569 Tobey Mark 1890-1976 USA

2 Blätter: Untitled; Untitled, 1967

Farblithografien. H 500 mm B 380 mm;

H 325 mm B 255 mm.

Ein Blatt: EA. Unten rechts signiert: Tobey.

Ein Blatt unten rechts signiert und datiert: Tobey, 1967.

Dazu: Alfred Manessier. Sans titre. Farblithografie.

571/700. Unten rechts signiert: Manessier. (3).

(CHF 500.-/800.-)

570 Valenti Italo 1912-1995 CH

Les Magiciennes, 1982

Prägedruck und Collage. H 345 mm B 495 mm.

Ep.d’A. Unten rechts signiert: I. Valenti.

Ganzes Blatt minim stockfleckig.

Dazu: I. Valenti. Ohne Titel. Radierung und Aquatinta.

H 324 mm B 385 mm.

E.d’A. Unten rechts signiert: I. Valenti. (2).

(CHF 300.-/500.-)

571 Vantongerloo Georges 1886-1965 B

Composition Nr. 83, y = - x + bx + c, rouge et vert

Farbserigrafie. H 850 mm B 650 mm. (Rahmen).

148/150. Verso stempelsigniert: G. Vantongerloo.

Stempel: Exécutée avec l’autorisation de Max BILL.

Signiert von M. Bill: bill.

(CHF 300.-/500.-)

572 Wesselmann Tom 1931-2004 USA

Foot, 1970

Farbserigrafie. H 870 mm B 640 mm.

Unten rechts signiert und datiert: Wesselmann, 70.

(CHF 300.-/500.-)

573 Wewerka Stefan 1928 D

Vive la vie, 1971

Farbradierung mit Aquatinta. H 485 mm B 630 mm.

Unten rechts signiert und datiert: Wewerka, 71.

(CHF 200.-/300.-)

574 Wewerka Stefan 1928 D

6 Blätter: Verkehrszeichen, 1971

Farbserigrafien. Je H 500 mm B 650 mm.

Alle unten rechts signiert und datiert: St. Wewerka, 71.

5 Blätter nummeriert. (6).

(CHF 200.-/300.-)

575 Wewerka Stefan 1928 D

8 Blätter: Verkehrszeichen, 1971

Farbserigrafien. Je H 500 mm B 650 mm.

5 Blätter nummeriert. Unten rechts signiert

und datiert: St. Wewerka, 71. (8).

(CHF 200.-/300.-)

576 Wunderlich Paul 1927-2010 D

3 Blätter: Blatt 7, aus “Twilight”, 1971;

Roter Mantel, bewundert, 1971; Roter Mantel, 1973

Diverse Techniken und Formate.

Alle Blätter nummeriert. 2 Blätter unten rechts und ein

Blatt unten mittig signiert: Wunderlich.

Dazu: 3 Blätter: Peter Paul. Farblithografien.

Diverse Formate. Alle Blätter signiert, 2 Blätter nummeriert,

ein Blatt datiert;

Karl Korab. Ohne Titel, 1972. Farbserigrafie.

H 650 mm B 500 mm. 133/150. Unten rechts signiert

und datiert: K. Korab, 72.

Literatur (Wunderlich): Riediger 405; 424; 458. (7).

(CHF 400.-/600.-)

577 Wunderlich Paul 1927-2010 D

3 Blätter: Aurora - hommage à Runge, 1964;

Bien assise, 1969; Arzt mit Patientin

Farblithografien. Je H 650 mm B 500 mm.

Alle Blätter nummeriert. 2 Blätter unten rechts

und ein Blatt mittig signiert: Wunderlich.

Dazu: 3 Blätter: Peter Paul. Farblithografien.

Diverse Formate. Alle Blätter signiert, 2 Blätter nummeriert,

ein Blatt datiert;

Karl Korab. Ohne Titel, 1971. Farbserigrafie.

H 560 mm B 760 mm. 24/180. Unten rechts

signiert und datiert: K. Korab, 71.

Literatur (Wunderlich): Riediger 244; 350; 480. (7).

(CHF 400.-/600.-)

578 Wunderlich Paul 1927-2010 D

3 Blätter: Im rechten Winkel, 1970; A trois, 1973;

Le Bain Turc II, 1973

Farblithografien. Diverse Formate.

Alle Blätter nummeriert. 2 Blätter unten rechts,

ein Blatt mittig signiert: Wunderlich.

Dazu: 3 Blätter: Peter Paul. Farblithografien.

Je H 510 mm B 660 mm. Alle Blätter signiert,

2 Blätter nummeriert;

Karl Korab. Ohne Titel, 1973. Farbserigrafie.

H 550 mm B 760 mm. 108/150. Unten rechts signiert

und datiert: K. Korab, 73.

Literatur (Wunderlich): Riediger 375; 460; 473. (7).

(CHF 400.-/600.-)

579 Wunderlich Paul 1927-2010 D

3 Blätter: Maler und Modell II, 1962;

Selbst mit blauer Brille, 1973; Le Bain Turc I, 1973

Farblithografien. Diverse Formate.

Alle Blätter nummeriert und unten

rechts signiert: Wunderlich.

Dazu: 3 Blätter: Peter Paul. Farblithografien.

Diverse Formate. Alle Blätter signiert und nummeriert;

Karl Korab. Ohne Titel, 1973. Farbserigrafie.

H 760 mm B 570 mm.110/150. Unten rechts signiert

und datiert: K. Korab, 73.

Literatur (Wunderlich): Riediger 463; 472; 480. (7).

(CHF 400.-/600.-)

580 Zaugg Rémy 1943-2005 CH

1, 2, 3, 1993

Farbserigrafie. H 905 mm B 140 mm.

Verso 65/75. Signiert und datiert: R. Zaugg, 1993.

(CHF 700.-/900.-)


Fotografie (A - Z)

Auktion: Mittwoch, 10. Juni 2015 18.00 Uhr Nr. 601 - 624

Jedes Kunstwerk ist auf unserer Website abgebildet

germannauktionen.ch

All of the artworks can be viewed on our website

germannauctions.com

601 Brandt Nick 1966 GB

Zebras Crossing River, Maasai Mara, 2006

Archival Pigment Ink Print. H 840 mm B 1720 mm. (Rahmen).

7/15. Unten rechts signiert und datiert: Nick Brandt, 2006.

Provenienz: Galerie Camera Work, Berlin;

Schweizer Privatbesitz.

Anmerkung: Camera Work ist die Galerie, die

Nick Brandt in Europa vertritt und bei Verkauf

Arbeiten direkt beim Künstler bezieht.

(CHF 12’000.-/16’000.-)


602 Brandt Nick 1966 GB

Lion Circle, Serengeti, 2012

Archivial Pigment Print. H 610 mm B 760 mm. (Rahmen).

10/20. Unten rechts singiert und datiert: Nick Brandt, 2012.

Provenienz: Galerie Camera Work, Berlin;

Schweizer Privatbesitz.

Anmerkung: Camera Work ist die Galerie, die

Nick Brandt in Europa vertritt und bei Verkauf

Arbeiten direkt beim Künstler bezieht.

(CHF 8’000.-/12’000.-)


603 Förg Günther 1952-2013 D

Landwirtschaftsministerium, 1995/97

Unikat. Schwarz-Weiss Fotografie auf Barytpapier.

H 1500 mm B 1000 mm. (Rahmen).

Vom Künstler gerahmt.

Provenienz: Schweizer Privatbesitz.

Literatur: Heinrich Klotz. Günther Förg: Moskau - Moscow.

Köln, Snoeck, 2002.

Seite 277, ganzseitige schwarz-weiss Abbildung.

(CHF 15’000.-/20’000.-)


604 Frame Allen 1951 USA

Man Nude, Smoking, London ‘95, 1995

Silbergelatineabzug. H 400 mm B 510 mm. (Rahmen).

Verso: 1/15. Signiert und datiert: Allen Frame, ‘95.

Betitelt und beschriftet: Man nude, smoking, London ‘95.

Provenienz: Galerie Schedler, Zürich;

Schweizer Privatbesitz.

(CHF 200.-/300.-)

605 Hammons David 1943 USA

Money Tree, 1992

Fotografie, Sepia-Print. H 490 mm B 390 mm. (Rahmen).

Verso: XXIII/XXV. Signiert und datiert: Hammons, 92.

Anmerkung: Special Edition for “Parkett” Nr. 31, 1992.

(CHF 1’200.-/1’600.-)

606 Hockney David 1937 GB

Tidied up Beach, aus “20 Photographic Pictures”, 1973

Fotografie. H 178 mm B 240 mm. (Rahmen).

70/80. Unten rechts monogrammiert: DH.

(CHF 700.-/1’000.-)

607 Hockney David 1937 GB

Steps into Water, aus “20 Photographic Pictures”, 1973

Fotografie. H 178 mm B 240 mm. (Rahmen).

70/80. Unten rechts monogrammiert: DH.

(CHF 700.-/1’000.-)

608 Horn Rebecca 1944 D

Saint Antonio, 2001

C-Print. H 880 mm B 1180 mm. (Rahmen).

Verso auf Rahmenabdeckung: AP 1. Signiert, datiert

und betitelt.

(CHF 400.-/600.-)

609 Kelley Mike 1954-2012 USA

Goethe Quote, 1992

Schwarz-Weiss Fotografie in serigrafiertem

Passepartout, in originalem schwarzen Holzrahmen mit

Plexiglas. H 637 mm B 447 mm. (Rahmen).

Verso auf Etikette auf Rahmenabdeckung:

XVII/XX. Signiert: M. Kelley.

Anmerkung: Special Edition for “Parkett” Nr. 31, 1992.

(CHF 1’200.-/1’600.-)

610 Klauke Jürgen 1943 D

Der Kulturtisch, 1993

Silbergelatineabzug. H 590 mm B 500 mm. (Rahmen).

Verso: 10/25. Signiert, datiert und betitelt:

J. Klauke, 1993, Kulturtisch.

(CHF 600.-/900.-)

611 Lüscher Ingeborg 1936 D

Bogil-do: Re, 1997

C-Print, auf Aluminium aufgezogen. H 640 mm B 950 mm.

Verso: 1/3. Signiert, datiert und betitelt: I. Lüscher, 1997,

Bogil-do: Re.

(CHF 600.-/800.-)


612 Lüthi Urs 1947 CH

Un’Isola Nell’Aria, Vol. I-IV, 1975

36 Schwarz-Weiss Fotografien, montiert auf Karton,

in Passepartout. Je H 500 mm B 600 mm

oder H 600 mm B 500 mm.

Alle Blätter auf Passepartout: 66/75. Unten mittig

signiert und datiert: Urs Lüthi, 75.

Napoli/Venezia/Modena, Studio Morra/Francesco Conz

et Pari/Dispari, 1975.

In 4 Leinenkassetten. Alle in einem Leinenschuber.

Literatur: Mason 63 - 98. (4).

(*CHF 14’000.-/18’000.-)


613 Morris Sarah 1967 GB

To Film a Thought in Action, 2005

Farboffsetdruck. H 900 mm B 1310 mm.

Auf beiliegender Etikette: 91/150. Signiert: S Morris.

Anmerkung: Das Werk ist eine Edition

für “Texte zur Kunst”, Heft Nr. 60 “Sounds”,

Dezember 2005.

(CHF 300.-/500.-)

616 Reinicke Paul 20. Jh. CH

3 Fotografien: Rothorn vom Piz Scalotta; Am Heidsee;

Blick von Alp Scharmoin

Je Vintage. Silbergelantineabzüge,

auf Unterlagepapier montiert. Je H 265 mm B 315 mm.

Alle Fotografien unten rechts auf Unterlagepapier

signiert und beschriftet: Reinicke, Thalwil.

Je unten links betitelt. Alle verso Fotografen-Stempel:

Paul Reinicke, Photograph, Thalwil. (3).

(CHF 500.-/800.-)

614 Quinn Edward 1920-1997 IRL

Pablo Picasso mit zwei von seinen Kindern

Späterer Silbergelantineabzug.

H 490 mm B 410 mm. (Rahmen).

Verso signiert: Edward Quinn.

Schwarzer Copyrhigtstempel: PHOTOGRAPH

COPYRHIGHT (c) EDWARD QUINN... etc.

(CHF 600.-/900.-)

615 Reinicke Paul 20. Jh. CH

4 Fotografien: Blick in das Rheintal; Stätzerhorn;

Auf Scharmoin gegen Schwarzhorn;

Mondschein am Heidsee

Je Vintage. Silbergelantineabzüge, auf Unterlagepapier

montiert. Diverse Formate.

Alle Fotografien unten rechts auf Unterlagepapier

signiert und beschriftet: Reinicke, Thalwil.

Je unten links betitelt. Alle verso Fotografen-Stempel:

Paul Reinicke, Photograph, Thalwil. (4).

(CHF 500.-/800.-)

617 Reinicke Paul 20. Jh. CH

3 Fotografien: Lenzerhorn vom Piz Skalotta;

Am Heidsee; Von Alp Scharmoin gegen Churwalden

und Calanda

Je Vintage. Silbergelantineabzüge, auf Unterlagepapier

montiert. Je H 265 mm B 320 mm.

Alle Fotografien unten rechts auf Unterlagepapier

signiert und beschriftet: Reinicke, Thalwil.

Je unten links betitelt. Alle verso Fotografen-Stempel:

Paul Reinicke, Photograph, Thalwil. (3).

(CHF 500.-/800.-)


618 Schrödl Werner 1971 A

o.T., 2000

Triptychon. Chromogendruck.

Je H 595 mm B 495 mm. (Alle Rahmen).

Alle verso: 3/3. Signiert, datiert und betitelt:

Werner Schrödl, 2000, o.T.

In Reihenfolge beschriftet: #1, #2, #3.

Provenienz: Das Kunstwerk, Wien;

Schweizer Privatbesitz. (3).

(CHF 2’500.-/3’500.-)

619 Steiner Albert 1877-1965 CH

Schafhirt bei Alp Grüm, ca. 1927

Silbergelantineabzug, auf Unterlagekarton montiert.

H 445 mm B 347 mm.

Unten rechts auf Unterlagekarton signiert und

beschriftet: Albert Steiner, St Moritz.

Unten links betitelt: Schafhirte bei Alp Grüm.

Literatur: Ausstellungskatalog. Peter Pfund, Beat Stutzer.

Albert Steiner, Das fotografische Werk.

Bern, Benteli Verlag 2006.

Seite 137, ganzseitige Abbildung eines anderen Abzuges.

(CHF 3’000.-/5’000.-)


620 Steiner Albert 1877-1965 CH

Landschaft über dem Silsersee. Oberengadin

Silbergelantineabzug, auf Unterlagekarton montiert.

H 345 mm B 427 mm.

Unten rechts auf Unterlagekarton signiert und

beschriftet: Albert Steiner, St Moritz.

Literatur: vgl. Ausstellungskatalog. Peter Pfund, Beat Stutzer.

Albert Steiner, Das fotografische Werk.

Bern, Benteli Verlag 2006.

Seite 163, ganzseitige Abbildung eines anderen Abzuges.

(CHF 6’000.-/9’000.-)

621 Steiner Albert 1877-1965 CH

Abend am Friedhof von Maloja

Silbergelantineabzug, auf Unterlagekarton montiert.

H 344 mm B 427 mm.

Unten rechts auf Unterlagekarton signiert und

beschriftet: Albert Steiner, St Moritz.

Unten links betitelt: Abend am Friedhof von Maloja.

(CHF 1’500.-/2’000.-)


622 Strba Annelies 1947 CH

Linda beim Haare-Kämmen II, 1994

Farbfotografie hinter Glas. H 1000 mm B 1500 mm.

Verso: 1/3. Signiert, datiert und betitelt:

Annelies Strba, 1994, Linda beim Haare-Kämmen II.

Künstler-Stempel.

Verso auf Etikette signiert, datiert und betitelt:

Annelies Strba, 1994, Linda beim Haare-Kämmen II.

Künstler-Stempel.

Provenienz: vom jetzigen Besitzer direkt bei der

Künstlerin erworben;

Schweizer Privatbesitz.

(CHF 2’500.-/4’500.-)

623 Strba Annelies 1947 CH

Linda beim Haare-Kämmen I, 1994

Farbfotografie hinter Glas. H 1000 mm B 1500 mm.

Verso: 1/3. Signiert, datiert und betitelt:

Annelies Strba, 1994, Linda beim Haare-Kämmen.

Künstler-Stempel.

Verso auf Etikette signiert, datiert und betitelt:

Annelies Strba, 1994, Linda beim Haare-Kämmen.

Künstler-Stempel.

Provenienz: vom jetzigen Besitzer direkt bei der

Künstlerin erworben;

Schweizer Privatbesitz.

(CHF 2’500.-/4’500.-)

624 Tuggener Jakob 1904-1988 CH

Pflug auf dem Feld

Silbergelatineabzug. H 310 mm B 420 mm. (Rahmen).

Verso Copyright-Stempel: Copyright by Phot-Ami AG

and Jakob Tuggener.

(CHF 1’000.-/1’500.-)


Gemälde, Aquarelle, Zeichnungen und Multiples unter CHF 5’000.- (A - Z)

Auktion: Mittwoch, 10. Juni 2015 18.15 Uhr Nr. 701 - 888

Jedes Kunstwerk ist auf unserer Website abgebildet

germannauktionen.ch

All of the artworks can be viewed on our website

germannauctions.com

701 Ackermann Max 1887-1975 D

Adam und Eva, 1959

Mischtechnik auf Papier. H 204 mm B 146 mm. (Rahmen).

Unten links signiert und datiert: M. Ackermann, 59.

Provenienz: Galerie Latzer, Kreuzlingen;

seit 1972 in Schweizer Privatbesitz.

(CHF 700.-/1’000.-)

702 Agam Yaacov 1928 IL

Image Magic

Multiple. Farbserigrafie auf Acrylglas.

Mit Sockel: H 625 mm B 110 mm T 110 mm.

Im unteren Bereich: 30/99. Signiert: Agam.

Norderstedt bei Hamburg, Edition Meissner, o.J.

(CHF 500.-/700.-)

707 Anonym 19. Jh.

4 Gemälde: Josef Gottfried Hiersche; Theresia Hiersche;

Jean Hiersche; Karoline Aloisia Hiersche

Alle Öl auf Leinwand.

Je H 265 mm B 210 mm. (Alle Rahmen).

2 Gemälde unten links und ein Gemälde

unten rechts je monogrammiert und datiert: TS, 1849. (4).

(CHF 500.-/1’000.-)

708 Anonym 19. Jh.

Stillleben mit Früchteschalen

Öl auf Leinwand. H 600 mm B 810 mm. (Rahmen).

(CHF 100.-/200.-)

703 Agam Yaacov 1928 IL

Shalom Window V

Multiple. Farbserigrafien auf 2 verschiebbaren Plexigläsern,

in Holzrahmen.

H 230 mm B 230 mm T 40 mm.

P.P. 17/27. Unten rechts signiert: Agam.

Norderstedt bei Hamburg, Edition Meissner, o.J.

(CHF 500.-/800.-)

709 Anonym 20. Jh.

Sitzende

Skulptur. Englisch Zement. H 360 mm B 600 mm T 270 mm.

Auf Unterseite: 21/30.

Auf Plinthe Editions-Stempel: ARTA.

(CHF 200.-/300.-)

704 Amiet Cuno 1868-1961 CH

Landschaft, 1960

Kreide-Zeichnung. H 250 mm B 345 mm. (Rahmen).

Unten rechts monogrammiert und datiert: CA, 60.

Provenienz: Orell Füssli, Zürich;

Schweizer Privatbesitz.

(CHF 800.-/1’300.-)

705 Anonym

Wien, Michaelerplatz. Das alte Burgtheater, 1756-1888

Öl auf Holz. H 225 mm B 225 mm. (Rahmen).

(CHF 200.-/300.-)

706 Anonym 19. Jh.

Bildnis einer jungen Frau

Bleistift-Zeichnung, weiss und rot gehöht.

H 162 mm B 110 mm. (Rahmen).

(CHF 200.-/400.-)

710 Assig Martin 1959 D

Ohne Titel, 2002

H 238 mm B 190 mm. (Rahmen).

Verso signiert, datiert und Widmung:

Assig, 2002, für Erich.

Dazu: Martin Assig. Ohne Titel, 1998.

Mischtechnik auf Papier.

H 150 mm B 105 mm. (Rahmen).

Unten links signiert und datiert:

Assig, 18.12.98. (2).

(CHF 300/500.-)

711 Attersee Christian Ludwig 1940 A

Turnpopsum, 1976

Mischtechnik auf Papier.

H 240 mm B 170 mm. (Rahmen).

Unten rechts signiert, datiert und betitelt:

Attersee, 76, Turnpopsum.

(CHF 1’000.-/1’500.-)


713 Aubertin Bernard 1934 F

Feuerbild, 1971

Mehrere übereinanderliegende rote Blätter,

obere Schichten angesengt.

Unikat.

H 600 mm B 420 mm. (Rahmen).

23/50. Unten links signiert: Bernard Aubertin.

Unten rechts datiert: 1971.

(CHF 300.-/500.-)

714 Badur Frank 1944 D

Ohne Titel, 1980

Aquarell. H 150 mm B 106 mm. (Rahmen).

Unten rechts signiert

und datiert: Badur, 1980.

Unten links beschriftet: 2680.

(CHF 400.-/600.-)

715 Badur Frank 1944 D

Ohne Titel, 1980

Aquarell. H 150 mm B 106 mm. (Rahmen).

Unten rechts signiert und datiert: Badur, 1980.

Unten links beschriftet: 2480.

(CHF 400.-/600.-)

716 Baier Jean 1932-1999 CH

Ohne Titel

Gouache. H 505 mm B 485 mm. (Rahmen).

Unten rechts signiert: J. Baier.

(CHF 500.-/700.-)

717 Bänninger Otto Charles 1897-1973 CH

Sitzender Frauenakt

Skulptur. Englisch Zement. H 400 mm B 140 mm T 250 mm.

Verso monogrammiert: OB.

Editions-Stempel: ARTA.

(CHF 400.-/800.-)

718 Bänninger Otto Charles 1897-1973 CH

Sitzender weiblicher Akt, 1954/68

Skulptur. Englisch Zement. H 420 mm B 315 mm T 300 mm.

Unten links monogrammiert und datiert: OB, 54/68.

(CHF 300.-/600.-)

719 Bänninger Otto Charles 1897-1973 CH

Liegender Akt

Skulptur. Englisch Zement. H 180 mm B 550 mm T 230 mm.

Auf der Unterseite: 10/30.

Auf Plinthe Editions-Stempel: ARTA.

(CHF 300.-/500.-)

712 Aubertin Bernard 1934 F

Mappe. Action et participation

3 Blätter: Streichhölzer auf rotem Papier,

Unikate; schwarze Kartonmappe mit montierter

angesengter Mao-Bibel

Je H 590 mm B 420 mm. (3 Rahmen).

Alle Blätter unten rechts signiert

und datiert: Bernard Aubertin, 1971.

Im Impressum typografisch nummeriert: 23.

Gesamtauflage: 50 Exemplare.

Mao-Bibel auf 1. Seite: 23/50. Signiert

und datiert: Bernard Aubertin, 1971.

Olten, Editions le Cadre, 1971.

(CHF 2’000.-/3’000.-)

720 Barat-Levraux Georges 1878-1964 F

Bretonische Landschaft

Bleistift-Zeichnung, auf Papier aufgezogen.

H 192 mm B 270 mm. (Rahmen).

Unten links signiert: Barat-Levraux.

(CHF 300.-/500.-)

721 Bartels Hermann 1928-1989 D

Streifenbild II, 1966

Mischtechnik auf Papier.

H 600 mm B 430 mm. (Rahmen).

Verso signiert und datiert: Hermann Bartels, 1966.

(CHF 500.-/800.-)


722 Beckley Bill 1946 USA

Drop and Bucket (Split), 1975 - 77

Aquarell und Tusche auf Papier. H 760 mm B 560 mm.

Unten rechts datiert und betitelt:

drop and bucket (split), 1975 - 77.

(CHF 1’000.-/1’500.-)

723 Benes Vlastimil 1919-1981 CZ

Landschaft mit Strasse, 1966

Öl auf Malplatte. H 310 mm B 580 mm. (Rahmen).

Unten links signiert und datiert: Benes, 66.

(CHF 1’000.-/1’500.-)

724 Berger Hans 1882-1977 CH

Juralandschaft, ca. 1920

Aquarell. H 330 mm B 490 mm. (Rahmen).

Unten mittig signiert und beschriftet:

H. Berger, souvenir affectueux d’une

promenade dans ce parages.

Provenienz: Galerie Kornfeld Bern,

Auktion 177, 25. Juni 1981;

Schweizer Privatbesitz.

(CHF 800.-/1’200.-)

725 Berger Hans 1882-1977 CH

Champs et abres

Aquarell. H 215 mm B 290 mm. (Rahmen).

Unten rechts signiert: Berger.

(CHF 300.-/500.-)

726 Berrocal Miguel Ortiz 1933-2006 E

Mini-David, 1969

Objekt. Zerlegbare Metall-Plastik,

bestehend aus 22 beweglichen Elementen auf Sockel.

Mit Sockel: H 150 mm B 55 mm T 55 mm.

4392/9500. Signiert.

Literatur: Giuseppe Marchiori. La sculpture de Berrocal.

Bruxelles, La Connaissance s.a., 1973.

Nr. 107, Seite 84, Abbildung eines anderen Exemplars.

(CHF 400.-/600.-)

727 Besson Jean-Marc 1939 CH

Nu

Tuschpinsel-Zeichnung.

H 275 mm B 270 mm. (Rahmen).

Unten links signiert: JM Besson.

(CHF 100.-/200.-)

728 Bill Max 1908-1994 CH

3-8 Eck

Multiple. Weisses Acrylglas.

H 105 mm B 105 mm T 50 mm.

An der Seite eingeritzte Nummerierung: e.a. 7/20.

Signiert: bill.

In Velourschachtel.

(CHF 500.-/1’000.-)

729 Blanchet Alexandre 1882-1961 CH

Châtaigniers, 1930

Öl auf Leinwand. H 380 mm B 465 mm. (Rahmen).

Verso bezeichnet: “Pour Alexandre Blanchet,

Maurice Blanchet”.

Provenienz: Galerie Zisterne, Aarau;

Schweizer Privatbesitz.

(CHF 200.-/400.-)

730 Bledowski Christopher 1957-1998 GB

Untitled, 1989

Mischtechnik auf Papier. H 1070 mm B 1400 mm.

Verso auf Spannrahmen signiert

und datiert: Bledowski, 89.

(CHF 500.-/1’000.-)

731 Bleiker Ulrich 1914-1994 CH

Kuh mit Knecht, Tanne im Hintergrund

Bemalte Zementskulptur mit Draht und Haar.

Ca. H 200 mm B 270 mm T 80 mm.

(CHF 400.-/600.-)

732 Bodmer Paul 1886-1983 CH

Dorf im Winter

Öl auf Malplatte. H 170 mm B 230 mm. (Rahmen).

Unten rechts signiert: P. Bodmer.

(CHF 200.-/300.-)

733 Bourgeois Louise 1911-2010 F

Reparation, 1991

Handkoloriertes Papier, von Hand zerissen

und mit einem Faden genäht, Unikatcharakter.

H 250 mm B 210 mm. (Rahmen).

67/75. Unten links signiert: Louise Bourgeois.

Anmerkung: Special Edition for “Parkett” Nr. 27, 1991.

(CHF 1’200.-/1’600.-)


734 Boxer Stanley 1926-2000 USA

Hardboiled, 1973

Bleistift, Pastellstift und Kreide auf Sandpapier.

H 500 mm B 650 mm. (Rahmen).

Unten links signiert und datiert: Stanley Boxer, 73.

(CHF 400.-/600.-)

735 Brandis Henning 1944 D

Der Pavian, der ein Löwe sein wollte, 2005

Materialcollage und Text auf Papier.

H 490 mm B 390 mm. (Rahmen).

Unten rechts signiert, datiert und beschriftet:

Henning Brandis, 2005, Berlin Charlbg.

Oben mittig betitelt: Der Pavian, der ein Löwe sein wollte.

(CHF 150.-/250.-)

736 Brandis Henning 1944 D

Der Traum des Kannibalen, 2004

Materialcollage auf Papier.

H 490 mm B 390 mm. (Rahmen).

Unten rechts signiert: Henning Brandis.

Unten mittig datiert, betitelt und beschriftet:

2004, Der Traum des Kannibalen, Berlin.

(CHF 150.-/250.-)

740 Cahn Miriam 1949 CH

Ohne Titel

Kohle-Zeichnung. H 520 mm B 590 mm. (Rahmen).

Provenienz: Schweizer Privatbesitz.

(CHF 1’000.-/1’500.-)

737 Braque Georges 1882-1963 F

Skizze

Kreide-Zeichnung, verso auf einer Speisekartenseite.

H 234 mm B 280 mm.

Unten rechts monogrammiert: G.B.

Blatt minim gebräunt.

(*CHF 500.-/800.-)

741 Chambaz Marius-André 1905-1988 CH

Wolkenstimmung über Juralandschaft

Öl auf Malplatte. H 285 mm B 355 mm. (Rahmen).

Unten links signiert: M. Chambaz.

(CHF 300.-/600.-)

738 Brodwolf Jürgen 1932 CH

Venia, 1986

Mischtechnik auf Papier.

H 430 mm B 305 mm. (Rahmen).

Oben links signiert, datiert und

betitelt: Brodwolf, Venia, 86.

(CHF 300.-/500.-)

742 Chavaz Albert 1907-1990 CH

Landschaft, 1971

Aquarell. H 260 mm B 340 mm. (Rahmen).

Unten rechts signiert: Albert Chavaz.

Oben links datiert und unleserlich betitelt: 71.

(*CHF 1’000.-/1’500.-)

739 Buri Samuel 1935 CH

Poirier en fleur, 1974

Aquarell. H 165 mm B 235 mm. (Rahmen).

Unten links monogrammiert und datiert: SB, 74.

Ausstellung: Schaffhausen, Museum zur Allerheiligen.

Lauter schöne alte und neue Bilder von Samuel Buri,

18. August - 6. Oktober 1974.

(CHF 200.-/400.-)

743 Chinet Charles-Louis-Auguste 1891-1978 CH

Nature morte aux abricots, 1957

Öl auf Karton. H 250 mm B 400 mm. (Rahmen).

Unten links signiert: Chinet.

Provenienz: Orell Füssli, Zürich;

Schweizer Privatbesitz.

(CHF 500.-/1’000.-)


744 Christian Anton 1940 A

Mensch und Fisch, 1985

Mischtechnik auf Papier. H 890 mm B 600 mm. (Rahmen).

Mittig links signiert und datiert: Anton Christian, 1985.

Provenienz: Schweizer Privatbesitz.

(CHF 2’000.-/3’000.-)

745 Christian Anton 1940 A

Zwei Schlangen, 1985

Mischtechnik auf Papier. H 890 mm B 605 mm. (Rahmen).

Oben links signiert, datiert und betitelt:

Anton Christian, 1985, Zwei Schlangen.

Provenienz: Galerie Jörg Stummer, Zürich;

Schweizer Privatbesitz.

(CHF 2’000.-/3’000.-)


747 Coray Lucia 1957 CH

Ohne Titel, 1988

Tuschfeder-Zeichnung. H 790 mm B 830 mm. (Rahmen).

Verso signiert, datiert und beschriftet:

Lucia Coray, August 88, New-York - Zürich.

Ausstellung: Kunstgalerie Treppe, Winterthur.

Lucia Coray, Bilder, 5. Februar - 10. April 2000.

(CHF 700.-/900.-)

748 Darnaud Maxime 1931 F

Nature morte, 1958

Öl auf Leinwand. H 660 mm B 500 mm. (Rahmen).

Unten rechts signiert und datiert:

Maxime Darnaud, 58.

(CHF 200.-/400.-)

749 Delapierre Roger 1935 CH

La rade, Genève

Öl auf Leinwand. H 400 mm B 500 mm. (Rahmen).

Unten rechts signiert: R. Delapierre.

(*CHF 200.-/400.-)

750 Dessi Gianni 1955 I

Ohne Titel

5-teilig: Mischtechnik auf Papier.

Diverse Formate. (Alle Rahmen).

Dazu: Gianni Dessi.

Ohne Titel. Mischtechnik auf Papier. (5).

(CHF 2’500.-/3’500.-)

751 Disler Martin 1949-1996 CH

Ohne Titel, 1974

Monotypie. H 990 mm B 650 mm. (Rahmen).

Unten rechts signiert und datiert: disler, 74.

(CHF 1’800.-/2’200.-)

752 Dulk Markus 1949 CH

Mnemosyne, Tochter der Gaia und des Uranos, 1989

Öl auf Papier. H 700 mm B 1000 mm.

Unten rechts signiert und datiert: Dulk, 89.

Oben rechts betitelt:

Mnemosyne, Tochter der Gaia und des Uranos.

(CHF 300.-/400.-)

753 Eloyan Armen 1966 ARM

Ohne Titel, 1993

Mischtechnik und Collage auf Leinwand.

H 400 mm B 730 mm.

Unten rechts signiert und datiert: Eloyan, 93.

Verso signiert und datiert: Eloyan, 93.

(CHF 1’300.-/1’800.-)

746 Christian Anton 1940 A

Zwei Fischer (Apollon-Serie), 1988

Mischtechnik auf Papier.

H 1060 mm B 780 mm. (Rahmen).

Unten links signiert, datiert und betitel:

Anton Christian, 88, Zwei Fischer (Apollon-Serie).

Provenienz: Schweizer Privatbesitz.

(CHF 2’000.-/3’000.-)

754 Enzler Albert 1882-1974 CH

Ohne Titel

Mischtechnik. H 180 mm B 230 mm. (Rahmen).

Unten rechts signiert: Alb. Enzler.

(CHF 600.-/900.-)

755 Favre Michel 1947 CH

Funambule, 2001

Bronze-Plastik. H 490 mm B 280 mm T 370 mm.

Unten am Stab eingeritzt: M. Favre.

Provenienz: Schweizer Privatbesitz

(CHF 800.-/1’200.-)


756 Fruhmann Johann 1928-1985 A

Ohne Titel, 1978

Filzstift-Zeichnung. H 645 mm B 480 mm.

Unten links signiert und datiert:

Johann Fruhmann, Nov. 1978.

Unleserliche Widmung.

Unten rechts monogrammiert: F.

(CHF 500.-/700.-)

757 Fuchs Ernst 1930 A

Daphne, 1974

Skulptur. Bronze, mit vergoldeter Agraffe.

H 425 mm B 140 mm T 130 mm.

Auf der Plinthe zweimal eingeritzte

Signatur: Ernst Fuchs, E. FUCHS.

Auf Unterseite der Plinthe eingeritzt:

EURO ART, Venturi Arte, -0696-.

Auflage: 3000 Exemplare.

Dazu: Buch. Ernst Fuchs.

Paris, Galerie Verrière, 1974. (2).

(CHF 400.-/600.-)

758 Fuchs Ernst 1930 A

Sphinx, 1977

Skulptur. Bronze, auf Marmorsockel.

Ohne Sockel: H 200 mm B 340 mm T 160 mm.

Mit Sockel: H 240 mm B 350 mm T 200 mm.

Auf linkem Bein: 549/1000.

Eingeritzte Signatur: Ernst Fuchs.

Giesser-Stempel: venturi arte.

Dazu: Fotografie vom Künstler, mit signierter Widmung:

Ernst Fuchs.

Beiliegend Zertifikat zur Echtheitsbestätigung durch die

Giesserei Venturi Arte und den Editor

The Hilliard Collection GmbH.

Vom Künstler signiert: Ernst Fuchs.

Beiliegend Dokumentation und Arbeitsbilderbogen

zur Entstehung des Werkes. (2).

(CHF 1’000.-/1’500.-)

759 Funk Adolf 1903-1996 CH

Haus Jacobi in Biel, Nachmittagsansicht, 1981

Gouache. H 470 mm B 640 mm. (Rahmen).

Unten rechts signiert und datiert: A. Funk, 81.

(CHF 500.-/800.-)

760 Funk Adolf 1903-1996 CH

Landschaft bei Obino, 1981

Gouache. H 285 mm B 200 mm. (Rahmen).

Unten rechts signiert und datiert: A. Funk, 81.

Provenienz: Geschenk des Künstlers an den

jetzigen Besitzer, Juni 1983;

Schweizer Privatbesitz.

(CHF 200.-/400.-)

761 Furet François 1842-1909 CH

Grand pré

Öl auf Leinwand. H 325 mm B 240 mm. (Rahmen).

(CHF 200.-/300.-)

762 Gertsch René 1939-2007 CH

Rotes Pferd, 2005

Öl auf Karton. H 380 mm B 550 mm. (Rahmen).

Unten rechts bezeichnet: “Re”.

Verso signiert und datiert: René Gertsch, 2005.

Widmung: Pour André.

(CHF 500.-/800.-)

763 Gertsch René 1939-2007 CH

Weisse Katze, 2001

Öl auf Karton, auf Unterlage montiert.

H 500 mm B 600 mm. (Rahmen).

Verso auf Unterlage signiert und datiert:

Gertsch René, 2001.

Provenienz: Galerie Jean-Claude Meier,

La Chaux-de-Fonds;

Schweizer Privatbesitz.

(CHF 500.-/800.-)

764 Geuer Johannes 1949 D

Gebäude in Buch

Acryl auf Leinwand. H 600 mm B 1000 mm.

(CHF 400.-/800.-)

765 Geuer Johannes 1949 D

Flugzeug Postkarte

Acryl auf Leinwand. H 355 mm B 465 mm.

Oben mittig betitelt: Der Pavian, der ein Löwe sein wollte.

(CHF 200.-/400.-)

766 Gimmi Wilhelm 1886-1965 CH

Provence

Aquarell. H 320 mm B 430 mm. (Rahmen).

Unten rechts signiert: Gimmi.

Unten links betitelt: Provence.

Provenienz: Orell Füssli, Zürich;

Schweizer Privatbesitz.

(CHF 500.-/800.-)

767 Gimmi Wilhelm 1886-1965 CH

Selbstbildnis, 1939

Bleistift-Zeichnung. H 445 mm B 325 mm. (Rahmen).

Unten rechts signiert: Gimmi.

Unten links datiert und beschriftet:

1939, Renan Oktre Renan.

(CHF 800.-/1’200.-)

768 Gimmi Wilhelm 1886-1965 CH

Foyer de la danse, 1945

Öl auf Leinwand. H 460 mm B 380 mm. (Rahmen).

Unten rechts signiert: Gimmi.

Literatur: Georges Peillex.

Wilhelm Gimmi, Catalogue raisonné des peintures.

Zürich, Orell Füssli, 1978. Nr. 961, Abbildung.

Anmerkung: Das Gemälde ist eine Studie für das

Wandbild im Muraltengut, welches 1953 von

W. Gimmi im Auftrag der Stadt Zürich ausgeführt wurde.

(CHF 800.-/1’200.-)

769 Goetz Willi 1921 CH

Ohne Titel, 1984

Acryl auf Leinwand. H 1200 mm B 1200 mm.

Verso signiert und datiert.

Provenienz: Galerie Palette, Zürich;

Schweizer Privatbesitz.

(CHF 800.-/1’600.-)

770 Grab Walter 1927-1989 CH

Von Fünfen war eines ein Nichts, 1953

Öl auf Malplatte. H 405 mm B 320 mm. (Rahmen).

Unten rechts signiert und datiert: Walter Grab, 53.

Verso signiert, datiert und betitelt: Walter Grab, 1953,

Von Fünfen war eines ein Nichts.

Provenienz: Galerie Palette, Zürich;

seit 1969 Schweizer Privatbesitz.

(CHF 400.-/600.-)


771 Graeser Camille 1892-1980 CH

Permutation, 1972

Multiple. Acryl auf Pavatex, in Aluminiumrahmen.

H 600 mm B 600 mm. (Rahmen).

Verso auf Etikette: 7/20. Signiert: graeser.

Literatur: Stefan Paradowski, Willy Rotzler.

Camille Graeser, Druckgraphik und Multiples.

Zürich, Camille Graeser-Stiftung, 1990.

M 1972.1, Seite 207, Farbabbildung.

(CHF 1’500.-/2’000.-)

773 Graeser Camille 1892-1980 CH

Aus der Ebene bewegt, 1977

Multiple. Acrylglas, weisse Grundplatte mit

aufgedoppeltem schwarzen Quadrat. H 450 mm B 450 mm.

Verso auf Etikette: 12/25. Signiert: graeser.

Typografisch datiert und betitelt:

aus der ebene bewegt, 1977.

Norderstedt bei Hamburg, Meissner Edition, 1977.

Literatur: Stefan Paradowski, Willy Rotzer.

Camille Graeser, Druckgraphik und Multiples.

Zürich, Camille Graeser-Stiftung, 1990.

M 1977.2, Seite 217, Farbabbildung.

(CHF 800.-/1’200.-)

774 Guberti-Helfrich Manlio 1917-2003 I

Paesaggio fluviale, 1957

Öl auf Leinwand. H 300 mm B 400 mm. (Rahmen).

Unten rechts signiert und datiert: Manlio, 1957.

Verso signiert und betitelt: Manlio, Paesaggio fluviale.

Provenienz: Galerie Chichio Haller, Zürich;

Schweizer Privatbesitz.

(CHF 200.-/300.-)

775 Guberti-Helfrich Manlio 1917-2003 I

2 Gemälde: Ritratto di Mara Jacobi, 1964;

Ritratto di Hansres Jacobi, 1976

Öl auf Leinwand.

Je H 720 mm B 510 mm. (Beide Rahmen).

Beide unten rechts signiert und datiert:

Manlio, 64; 76.

Verso signiert und betitelt; ein Gemälde datiert. (2).

(CHF 200.-/400.-)

776 Guberti-Helfrich Manlio 1917-2003 I

Molo

Öl auf Leinwand. H 610 mm B 970 mm. (Rahmen).

Unten rechts signiert: Manlio.

(CHF 300.-/500.-)

777 Gut Jean-Jacques 1924-2002 CH

3 Zeichnungen: Provence-Landschaft;

Nature morte à la mer;

La mer, la mer, toujours recommencée

Bleistift-Zeichnung; 2 Aquarelle.

Diverse Formate. (Alle Rahmen).

2 Blätter monogrammiert, ein Blatt signiert und mit Widmung.

Provenienz: Zwei Blätter Geschenk des Künstlers an

den jetzigen Besitzer;

ein Blatt direkt beim Künstler erworben;

Schweizer Privatbesitz. (3).

(CHF 200.-/400.-)

772 Graeser Camille 1892-1980 CH

Permutation, 1972

Multiple. Acryl auf Pavatex, vom Verleger handbemalt.

H 600 mm B 600 mm. (Rahmen).

Verso auf Etikette: 8/20. Signiert: graeser.

Edition Galerie 68, Zofingen.

Literatur: Stefan Paradowski, Willy Rotzler.

Camille Graeser, Druckgraphik und Multiples.

Zürich, Camille Graeser-Stiftung, 1990.

M 1972.1, Seite 207, Farbabbildung.

(CHF 1’500.-/2’000.-)

778 Gut Jean-Jacques 1924-2002 CH

2 Aquarelle : Blick aus dem Atelier in Portugal;

Schweizer Landschaft, 1965

Aquarelle.

H 110 mm B 155 mm; H 95 mm B 100 mm. (Beide Rahmen).

Ein Blatt unten rechts monogrammiert: JJG.

Ein Blatt unten links signiert und datiert: Gut, 65.

Unten rechts Widmung.

Provenienz: Ein Blatt direkt beim Künstler erworben,

Lausanne, Oktober 1986;

Schweizer Privatbesitz. (2).

(CHF 200.-/300.-)


779 Haas Kurt 1935 CH

2 Blätter: Ohne Titel, 1985

Mischtechniken auf Papier.

Je H 150 mm B 105 mm. (Beide Rahmen).

Ein Blatt oben links, ein Blatt unten links signiert

und datiert: Haas, 85. (2).

(CHF 400.-/500.-)

780 Hans Rolf 1938-1996 D

Komposition gelb - braun, 1980/81

Öl auf Leinwand. H 800 mm B 680 mm.

Verso auf Leinwandumschlag signiert

und datiert: R. Hans, 80/81.

(CHF 600.-/900.-)

781 Hans Rolf 1938-1996 D

Komposition grau, 1981

Öl auf Leinwand. H 800 mm B 670 mm.

Verso auf Leinwandumschlag signiert

und datiert: R. Hans, 81.

(CHF 600.-/900.-)

782 Haring Keith 1958-1990 USA

Buch. Quer 13.

Gefundenes aus gewonnener Zeit ohne es gesucht

zu haben. Eine Photonovelle.

Mit 6 montierten Fotografien.

Im Impressum: 27/100. Vom Herausgeber signiert

und datiert: Dino Simonett, 1989.

Berlin/Zürich, Quer, 1989.

Brosch. H 420 mm B 150 mm.

Ln. Pergamenthülle.

Beiliegend alle 13 Ausgaben der Kunst- und

Literaturzeitschrift “Quer”, 1983-1989.

Alle vom Verleger signiert und datiert, teilweise nummeriert.

In Nummer Zwei, Herbst ‘83:

Signierte und datierte Kugelschreiber-Zeichnung

von Keith Haring: K. Haring, 84.

Chur/Zürich, Quer, 1983-1989.

Alle H 420 mm B 145 mm.

Buch und alle Editionen in einem Holzschuber.

Dazu: Dino Simonett. Ohne Titel, 1989.

Schwarz-Weiss Fotografie, Vintage.

H 100 mm B 235 mm. (Rahmen).

Verso signiert und datiert. (2).

(CHF 1’500.-/2’000.-)

783 Haubensak Pierre 1935 CH

Groteske, 1986

Mischtechnik auf Papier.

H 755 mm B 535 mm. (Rahmen).

Unten links monogrammiert und datiert: H., 86.

(*CHF 500.-/800.-)


784 Häusermann Charles 1886-1938 CH

Südfranzösische Landschaft

Aquarell. H 295 mm B 460 mm. (Rahmen).

Unten links monogrammiert: ChH.

(CHF 200.-/300.-)

785 Heider Klaus 1936 D

2 Blätter: Ohne Titel, 1976; Ohne Titel, 1978

Je Mischtechnik auf Papier.

H 465 mm B 655 mm; H 500 mm B 650 mm.

Beide Blätter unten rechts signiert: K Heider.

Ein Blatt unten rechts datiert: 76.

Ein Blatt unten links datiert und beschriftet:

Paris, Öl/PP, 1978/17. Unten mittig unleserlich betitelt. (2).

(CHF 300.-/500.-)

786 Helms Dietrich 1933 D

Buchobjekt, 1967

Materialobjekt. Taschenbuch gefaltet.

Durchmesser: 68 mm. Höhe: 180 mm.

(CHF 300.-/500.-)

787 Herbst Adolf 1909-1983 CH

Sitzende Frau

Öl auf Karton. H 350 mm B 290 mm. (Rahmen).

Unten links signiert: herbst.

(CHF 600.-/900.-)

788 Hödicke Karl Horst 1938 D

Ohne Titel, 1986

Gouache. H 700 mm B 995 mm. (Rahmen).

Unten rechts signiert und datiert: K.H. Hödicke, 86.

(CHF 1’500.-/2’000.-)

789 Honegger Gottfried 1917 CH

4 Blätter: Glas-Collage Entwurf, 1993

Je Mischtechniken auf Papier.

Je H 640 mm B 490 mm. (Alle Rahmen).

Alle Blätter unten rechts signiert: Honegger.

Alle unten links datiert und betitelt:

Juli 1993, Glas-Collage Entwurf. (4).

(CHF 1’000.-/1’500.-)

790 Hosch Karl 1900-1972 CH

Lavorgo, 1960

Gouache. H 415 mm B 595 mm. (Rahmen).

Unten links signiert und datiert: Hosch, 60.

(*CHF 300.-/500.-)

791 Hubacher Hermann 1885-1976 CH

Sitzender Frauenakt

Bronze, gold-braun patiniert.

H 295 mm B 110 mm T 110 mm.

(CHF 1’000.-/1’500.-)

792 Humair Daniel 1938 F

A quoi rium, 1987

Mischtechnik auf Papier.

H 805 mm B 205 mm. (Rahmen).

Unten rechts signiert und datiert: D. Humair, 1987.

Provenienz: Galerie Erval, Paris;

Schweizer Besitz.

(*CHF 1’500.-/2’000.-)

793 Imhof Hansrudolf 1935-2004 CH

Gaslampe auf Beistelltisch

Öl auf Leinwand. H 500 mm B 700 mm.

Unten links signiert: Imhof.

(*CHF 200.-/400.-)

794 Induni Eduardo Dante 1901-1958 RA

Strassenszene

Öl auf Karton. H 250 mm B 305 mm. (Rahmen).

Unten rechts signiert: Eduardo Induni.

(*CHF 200.-/400.-)

795 Janssen Horst 1929-1995 D

2 Zeichnungen: Früchte, 1983; Gemüse, 1989

Bleistift- und Farbstift-Zeichnungen.

Je H 240 mm B 300 mm.

Unten rechts monogrammiert:

JH. Beide datiert: 83; 89.

Beide Blätter in Passepartout montiert. (2).

(CHF 900.-/1’200.-)

796 Jeanneret Gustave 1847-1927 CH

Landschaft

Öl auf Karton. H 250 mm B 340 mm. (Rahmen).

Unten links signiert: G. Jeanneret.

(*CHF 200.-/400.-)

797 Juszczyk James 1943 USA

Furthermore, 1993

Acryl auf Leinwand. H 700 mm B 650 mm.

Verso auf Leinwandumschlag signiert,

datiert und betitelt: Juszczyk, 1993, Furthermore.

(CHF 600.-/900.-)

798 Klossowski Erich 1875 PL

Südliche Landschaft

Pastell. H 195 mm B 265 mm. (Rahmen).

Unten links signiert: Klossowski.

Anmerkung: Erich Klossowski ist der Vater der Künstler

Balthus und Pierre Klossowski.

(CHF 150.-/200.-)

799 Koch Gottlieb von 1849-1914 D

Dorfszene

Öl auf Malplatte. H 670 mm B 450 mm. (Rahmen).

Unten links signiert: G. Koch.

(*CHF 1’000.-/2’000.-)

800 Konvolut

Suppen-Curriculum (Restaurant Spoerri-Suppen), 1977

Multiple. 8 Suppenkreationen von Carlo Schröter aus

dem Restaurant Spoerri, in Kartonständer befestigt.

Mit Suppenlieder-Büchlein.

Folgende Künstler waren ausserdem beteiligt:

Gottfried Wiegand (Vignetten), André Thomkins

(Palindrom), Rolfrafael Schröder (8 Suppenlieder),

Winfried Jokisch (Display). H 315 mm B 315 mm T 90 mm.

Düsseldorf, Kunstverein für die Rheinlande und Westfalen.

(CHF 400.-/600.-)

801 Konvolut

2 Blätter: A. Bruhin; L. Crippa

Mischtechnik auf Papier; Bleistift-Zeichnung.

H 400 mm B 300 mm; H 295 mm B 210 mm.

Beide Blätter signiert. Crippa datiert: 1967. (2).

(CHF 200.-/400.-)

802 Krüsi Hans 1920-1995 CH

Kühe

Mischtechnik und Collage auf Papier.

H 295 mm B 415 mm. (Rahmen).

Monogrammiert.

(CHF 1’000.-/1’500.-)


803 Lang Erwin 1886-1962 A

Rückenakt

Kohle-Zeichnung. H 330 mm B 200 mm. (Rahmen).

Unten rechts signiert: Erwin Lang.

(CHF 200.-/400.-)

804 Lapicque Charles 1898-1988 F

Composition, 1970

Gouache. H 490 mm B 400 mm. (Rahmen).

Unten rechts signiert und datiert: Lapicque, 70.

(CHF 600.-/900.-)

805 Laprade Pierre 1875-1932 F

Plaisir champètre

Öl auf Leinwand. H 615 mm B 500 mm. (Rahmen).

Unten rechts signiert: Laprade.

Provenienz: Galerie Aktuaryus, Zürich;

Schweizer Privatbesitz.

(CHF 1’000.-/2’000.-)

806 Leuenberger Dieter 1951 CH

Ohne Titel, 2004

Acryl auf Leinwand. H 750 mm B 600 mm.

Unten rechts signiert: Dieter Leuenberger.

Verso signiert und datiert: Dieter Leuenberger, 3.04.

Verso auf Spannrahmen Künstler-Stempel.

(*CHF 1’000.-/1’500.-)

807 Lichtsteiner Alois 1950 CH

Knochen, 1997

Gouache. H 300 mm B 200 mm. (Rahmen).

Unten rechts signiert und datiert: Lichtsteiner, 97.

(CHF 700.-/1’000.-)

808 Lienhard Robert 1919-1989 CH

Stehender Frauenakt

Bronze, patiniert, auf Holzsockel.

Mit Sockel: 250 mm B 120 mm T 80 mm.

Auf Plinthe monogrammiert: RL.

(CHF 500.-/1’000.-)

809 Liner Carl 1914-1997 CH

Seelandschaft

Aquarell. H 300 mm B 460 mm. (Rahmen).

Unten rechts signiert: Liner.

(CHF 1’000.-/1’500.-)

810 Liner Carl 1914-1997 CH

See mit Berglandschaft, 1951

Aquarell. H 300 mm B 460 mm. (Rahmen).

Unten rechts signiert und datiert: Liner, 51.

(CHF 1’000.-/1’500.-)

811 Lüssi Otto 1883-1942 CH

Landschaft im Tessin, 1938

Öl auf Holz. H 330 mm B 410 mm.

Unten rechts signiert: Lüssi.

Recto Nachlassstempel.

Anmerkung: Werkverzeichnis Nummer 187.

(*CHF 200.-/400.-)

812 Lüthy Oscar Wilhelm 1882-1945 CH

Stillleben mit Topf und Kleeblatt

Öl auf Malplatte. H 200 mm B 240 mm. (Rahmen).

Unten rechts signiert: Lüthy.

Provenienz: Galerie Neupert, Zürich;

Schweizer Privatbesitz.

(CHF 500.-/800.-)

813 Manser Albert 1937 CH

Appenzeller Bödeli

Öl auf Holz. Durchmesser: 225 mm.

Unten mittig bezeichnet: J. Jeger.

(CHF 1’800.-/2’200.-)

814 Martin Eugène 1880-1954 CH

Le jardin à Vesenaz, 1928

Öl auf Leinwand. H 410 mm B 325 mm. (Rahmen).

Unten rechts signiert und datiert: E. Martin, 28.

Provenienz: Sammlung Josef Müller, Solothurn;

Kornfeld & Klipstein Bern, Auktion 169, Juni 1970;

Schweizer Privatbesitz.

(CHF 400.-/800.-)

815 Martin Eugène 1880-1954 CH

Payasage fluvial, L’Aubonne, 1938

Öl auf Leinwand. H 465 mm B 380 mm. (Rahmen).

Unten rechts signiert und datiert: E. Martin, 38.

Provenienz: Galerie Verena Müller, Bern;

Schweizer Privatbesitz.

(CHF 300.-/500.-)

816 Mathey Paul 1891-1972 CH

Le vase blanc

Öl auf Leinwand. H 550 mm B 380 mm. (Rahmen).

Unten rechts monogrammiert: PM.

Provenienz: Galerie Zisterne, Aarau;

Schweizer Privatbesitz.

(CHF 500.-/800.-)

817 Megert Christian 1936 CH

Spiegelobjekt rot

Multiple. Spiegelglas mit roten Aufklebern, in Holzkasten.

H 500 mm B 500 mm T 100 mm.

Verso auf Etikette: 11/12. Signiert: Megert.

Provenienz: Galerie 68, Strengelbach;

Schweizer Privatbesitz.

(CHF 500.-/800.-)


820 Metzler Kurt Laurenz 1941 CH

Gespräch, 2011

Mischtechnik auf Papier.

H 625 mm B 480 mm. (Rahmen).

Unten rechts monogrammiert und datiert: KM, 2011.

Provenienz: Galerie Ehrensperger, Zürich;

Schweizer Privatbesitz.

(CHF 600.-/900.-)

821 Meyer Hans-Jakob 1903-1981 CH

Stehende, 1976

Englisch Zement. H 580 mm B 150 mm T 150 mm.

Auf Unterseite: 10/30. Auf Plinthe monogrammiert: HJM.

Editions-Stempel: ARTA.

Edition Arta, 1976.

(CHF 200.-/400.-)

822 Milich Adolphe 1884-1964 CH

Dans le salon

Öl auf Leinwand. H 460 mm B 550 mm. (Rahmen).

Unten rechts signiert: Milich.

(*CHF 500.-/800.-)

823 Milich Adolphe 1884-1964 CH

Landschaft mit Wasser und Häusern

Mischtechnik auf Papier. H 340 mm B 410 mm. (Rahmen).

Unten links signiert: A. Milich.

(*CHF 200.-/400.-)

824 Morellet François 1926 F

Zwei Interferenz Schnitte, 1977

Multiple. Holzobjekt. H 700 mm B 140 mm T 70 mm.

Auf Etikette auf rechter Seite: 4/30. Signiert: Morellet.

Norderstedt bei Hamburg, Meissner Edition, 1977.

(CHF 1’400.-/1’800.-)

818 Meier Dieter 1945 CH

Jahrelang stand ich im Wasser und jetzt hab

ich nur Angst, 1980

Mischtechnik auf Papier. H 405 mm B 275 mm. (Rahmen).

Unten rechts monogrammiert und datiert: DM, 80.

Betitelt: Jahrelang stand ich im Wasser und jetzt hab

ich nur Angst.

(CHF 1’400.-/1’800.-)

825 Morgenthaler Ernst 1887-1962 CH

Landschaft, 1939

Bleistift-Zeichnung. H 410 mm B 480 mm. (Rahmen).

Unten links monogrammiert und datiert: EM, 39.

Provenienz: Galerie Aktuaryus, Zürich;

Schweizer Privatbesitz.

(CHF 300.-/500.-)

826 Morgenthaler Fritz 1919-1984 CH

Chania auf Kreta, 1973

Aquarell. H 290 mm B 390 mm. (Rahmen).

Unten rechts monogrammiert und datiert: F MO, 73.

(*CHF 200.-/400.-)

819 Melcher Gaspare Otto 1945 CH

Der Stern des Guten vom Himmel gefallen,

Psychobombe, 1979

Kohle-Zeichnung. H 580 mm B 420 mm.

Unten links monogrammiert und datiert: GOM, 79.

Unten mittig betitelt: Der Stern des Guten

vom Himmel gefallen, Psychobombe,

Film: I Figli Dello Spazio.

(*CHF 200.-/400.-)

827 Müller Emil 1934 CH

Bild Nr. 91, Entwurf Nr. 1046, 1979

Relief. Acryl auf Leinwand. H 600 mm B 600 mm.

Verso signiert, datiert, betitelt und beschriftet:

müller-emil, bild nr. 91 entwurf nr. 1046,

farbe acryl, format 60 x 60 cm, 1979.

(CHF 600.-/900.-)


833 Oppenheim Meret 1913-1985 CH

Le cocon (il vit), Objet-porte-bonheur, 1974

Multiple. Holzkästchen mit Plexiglasdeckel,

darin Zweige, Blätter und ein Satin-Kissen

mit Quecksilber-Einlage. H 90 mm B 160 mm T 30 mm.

Auf Satin-Kissen: 4/99. Monogrammiert

und datiert: M.O, 1974.

Sehr guter Zustand.

Literatur: Curiger X 232.

Anmerkung: Wenn das Kissen in der Hand hin

und her bewegt wird, verlagert sich das Quecksilber -

der Kokon lebt.

Herausgeber: Günter Roevekamp, Zürich.

(CHF 1’500.-/2’000.-)

828 Müller Otto 1905-1993 CH

Mädchen im Profil, 1965

Kohle-Zeichnung. H 630 mm B 510 mm. (Rahmen).

Unten rechts signiert und datiert:

Otto Müller, Sommer 1965.

Provenienz: Sammlung Howald, 1984;

Schweizer Besitz.

(*CHF 1’000.-/1’500.-)

829 Müller Otto 1905-1993 CH

Das einsame Tier, 1973

Tuschfeder-Zeichnung. H 650 mm B 505 mm. (Rahmen).

Unten rechts signiert und datiert: Otto Müller, 1973.

Ausstellung: Zürich, Helmhaus Zürich.

Otto Müller, Plastiken und Zeichnungen,

7. September - 12. Oktober 1975.

(*CHF 500.-/800.-)

830 Münch Otto 1885-1965 CH

Weiblicher Torso

Bronze auf Holzsockel.

Mit Sockel: H 290 mm B 75 mm T 65 mm.

Auf Sockelrückseite eingeritzte Signatur: O Münch.

(CHF 400.-/600.-)

831 Németh János 1934 HU

Tata, 1963

Öl auf Karton. H 320 mm B 380 mm. (Rahmen).

Provenienz: Galerie Suzanne Bollag, Zürich;

Schweizer Privatbesitz.

(CHF 300.-/500.-)

832 Nevelson Louise 1900-1988 USA

Untitled, ca. 1935

Bleistift-Zeichnung. H 340 mm B 200 mm. (Rahmen).

Unten rechts signiert: Nevelson.

Provenienz: Galerie Marwan Hoss, Paris;

Schweizer Privatbesitz.

(CHF 1’000.-/1’400.-)

834 Palezieux Gérard de 1919-2012 CH

Paysage

Öl auf Malplatte. H 185 mm B 440 mm. (Rahmen).

Unten links Stempelmonogramm: P.

Provenienz: Nachlass Eduard Vodoz;

Schweizer Privatbesitz.

(CHF 2’000.-/3’000.-)

835 Panayotidis Nakis 1947 GR

Ohne Titel

Mischtechnik. H 950 mm B 630 mm. (Rahmen).

(CHF 1’200.-/1’600.-)

836 Passini Johann L. 1798-1874 A

Porträt von James Mendelssohn Horsfall, 1883

Aquarell. H 330 mm B 255 mm. (Rahmen).

Unten rechts signiert, datiert und beschriftet:

Johann Ludwig Passini, 30. Sept 1883, Berlin.

Provenienz: Nachlass James Mendelssohn Horsfall

(Cousin von Felix Mendelssohn-Bartholdy).

(*CHF 200.-/400.-)


837 Pfaff Jean 1945 CH

10 x 25 Linien auf Q.F., 1975

Farbstift-Zeichnung. H 650 mm B 495 mm.

Unten rechts signiert und datiert: jean pfaff, 1975.

Betitelt: 10 x 25 Linien auf Q.F.

(CHF 200.-/300.-)

838 Pfaff Jean 1945 CH

16 x 20 auf 1/2 Fläche, 1975

Farbstift-Zeichnung. H 650 mm B 500 mm.

Unten rechts signiert und datiert: jean pfaff, 1975.

Betitelt: 10 x 25 Linien auf 1/2 Fläche.

(CHF 200.-/300.-)

839 Pfahler Georg Karl 1926-2002 D

Präkonzeption, 1962

Mischtechnik auf Papier.

H 210 mm B 140 mm. (Rahmen).

Unten rechts monogrammiert und datiert:

Pf, 62. Signiert und datiert: Pfahler, 62.

(CHF 400.-/600.-)

841 Plas Henk van der 1936-2009 NL

Ohne Titel, 1980

Kunststoff-Relief über serigrafiertes Plexiglas.

H 590 mm B 590 mm. (Rahmen).

Verso in Plexiglasabdeckung eingeritzte Signatur

und eingeritzte Datierung: Henk v/d Plas, ‘80.

(CHF 300.-/500.-)

842 Robert Paul Théophile 1879-1954 CH

Blick von Sutz-Lattrigen auf den Bielersee, 1899

Öl auf Leinwand. H 240 mm B 350 mm. (Rahmen).

Unten rechts monogrammiert und datiert: Th.R., 99.

(CHF 1’000.-/1’500.-)

843 Rondinone Ugo 1962 CH

4 Zeichnungen: Hirsch und zwei Rehe, 1988;

Schwein, 1988; Haus mit Kamin, 1988;

Sitzendes Mädchen, 1988

Bleistift-Zeichnungen. Je H 420 mm B 298 mm.

Alle Blätter verso signiert und datiert:

Ugo Rondinone, 1988.

Alle verso nummeriert:

22/101, 46/101, 51/101, 58/101

und bezeichnet: “9”. (4).

(CHF 1’600.-/2’200.-)

840 Pizzi Cannella Piero 1955 I

Senza titolo, 1985-1987

8-teilig: Mischtechnik auf Papier.

Je H 315 mm B 245 mm. (Alle Rahmen).

Achter Teil unten rechts signiert und datiert:

Pizzi Cannella, 1987. (8).

(CHF 1’500.-/2’500.-)


844 Rondinone Ugo 1962 CH

5 Zeichnungen: Brille, 1988;

Schlafendes Mädchen in Hängematte, 1988;

Stehendes Mädchen mit Teddy und Hase, 1988,

Spielzeugente, 1988, Trompete spielendes Mädchen, 1988

Bleistift-Zeichnungen. Je H 420 mm B 298 mm.

Alle Blätter verso signiert und datiert:

Ugo Rondinone, 1988.

Alle verso nummeriert: 4/101; 59/101; 67/101;

72/101, 77/101. Ein Blatt verso bezeichnet: “8”.

4 Blätter bezeichnet: ”9”. (5).

(CHF 1’600.-/2’200.-)

845 Roussel Ker Xavier 1867-1944 F

Paysage, 1901

Pastell. H 320 mm B 385 mm. (Rahmen).

Unten rechts signiert und datiert: Roussel, 1901.

Provenienz: Galerie Druet, Paris;

Schweizer Privatbesitz.

(CHF 800.-/1’200.-)

846 Sadkowsky Alex 1934 CH

Ohne Titel

Mischtechnik auf Papier.

H 1000 mm B 700 mm. (Rahmen).

Signiert.

Provenienz: Galerie Krikhaar, Amsterdam;

Privatbesitz.

Literatur: nicht bei Lutz.

(*CHF 300.-/600.-)

847 Sadkowsky Alex 1934 CH

Ruhender, 1970

Öl, Tusche und Kunstharz auf Papier.

H 1000 mm B 700 mm. (Rahmen).

Signiert.

Provenienz: Galerie Krikhaar, Amsterdam;

Privatbesitz.

Literatur: Hans-Rudolf Lutz.

Alex Sadkowsky, Malerei

Werkkatalog 1967-1974, Band 2.

Zürich, Verlag Hans-Rudolf Lutz, 1975.

Nr. 1196, Abbildung.

(*CHF 300.-/600.-)

848 Schärer Hans 1927-1997 CH

Ohne Titel, 1991

Mischtechnik auf Papier.

H 305 mm B 260 mm. (Rahmen).

Unten rechts signiert und datiert: Schärer, 91.

(CHF 800.-/1’200.-)

849 Schürch Johann Robert 1895-1941 CH

Gesprächsrunde

Tuschfeder-Zeichnung.

H 210 mm B 270 mm. (Rahmen).

Oben rechts signiert: Schürch.

Unten links monogrammiert: RS.

Provenienz: Sammlung Frau Ebinger, Luzern;

Schweizer Privatbesitz.

(CHF 800.-/1’200.-)

850 Schürch Johann Robert 1895-1941 CH

Gesprächsrunde

Tuschfeder-Zeichnung.

H 210 mm B 280 mm. (Rahmen).

Stempelsigniert.

Provenienz: Kurt Sponagel-Sammlung;

Schweizer Privatbesitz.

(CHF 800.-/1’200.-)

851 Sedgley Peter 1930 GB

Optical Study, 1978

Schablonen-Spritztechnik. H 500 mm B 650 mm.

Unten rechts signiert und datiert: Peter Sedgley, 1978.

Unten links betitelt: optical Study.

(CHF 500.-/800.-)

852 Sedgley Peter 1930 GB

Rythmus, 1978

Schablonen-Spritztechnik. H 500 mm B 650 mm.

Unten rechts signiert und datiert: Peter Sedgley, 1978.

Unten links betitelt: Rythmus.

(CHF 500.-/800.-)

853 Sedgley Peter 1930 GB

Phase Patterns, 1978

Schablonen-Spritztechnik. H 500 mm B 650 mm.

Unten rechts signiert und datiert: Peter Sedgley, 1978.

Unten links betitelt: Phase Patterns.

(CHF 500.-/800.-)

854 Sedgley Peter 1930 GB

Black and White Phase Patterns, 1978

Schablonen-Spritztechnik. H 500 mm B 650 mm.

Unten rechts signiert und datiert: Peter Sedgley, 1978.

Unten links betitelt: Black and White Phase Patterns.

(CHF 500.-/800.-)

855 Senn Traugott 1877-1955 CH

Landschaft in der Provence, 1949

Öl auf Leinwand. H 330 mm B 460 mm. (Rahmen).

Unten rechts signiert und datiert: T. Senn, 49.

(CHF 800.-/1’300.-)

856 Shimitzu Tetsuro 1958 J

Deviazione B., 1993

Öl auf Leinwand. H 1400 mm B 1100 mm.

Rückseitig signiert, datiert und betitelt.

(CHF 1’000.-/1’500.-)

857 Sieber Hans Ruedi 1926-2002 CH

Quartier Latin, Paris, 1997

Mischtechnik auf Papier. H 300 mm B 380 mm. (Rahmen).

Unten rechts signiert: Sieber.

Dazu: Hans Ruedi Sieber. Stillleben mit Apfel und

Wasserglas, 1977.

Mischtechnik auf Papier. H 320 mm B 375 mm.

Unten rechts signiert und datiert: Sieber, 77.

Provenienz: Schweizer Privatbesitz. (2).

(CHF 600.-/800.-)

858 Sieber Hans Ruedi 1926-2002 CH

Frauenstudie in 3/4 Ansicht

Mischtechnik auf Papier.

H 352 mm B 244 mm. (Rahmen).

Unten rechts signiert: Sieber.

Dazu: Hans Ruedi Sieber. Porträtskizze einer Frau.

Mischtechnik auf Papier. H 297 mm B 240 mm. (Rahmen).

Unten rechts signiert: Sieber. (2).

Provenienz: Schweizer Privatbesitz.

(CHF 600.-/800.-)


860 Signer Roman 1938 CH

Aktion mit Gummiseilen

Bleistift- und Farbstift-Zeichnung.

H 105 mm B 148 mm. (Rahmen).

Unten links signiert: R. Signer.

Unten rechts betitelt: Aktion mit Gummiseilen.

(CHF 700.-/900.-)

861 Silvain Christian 1950 BE

Petite Façade, 1982

Öl auf Leinwand. H 400 mm B 300 mm.

Unten rechts signiert und datiert: C. Silvain, 82.

Dazu: Buch. Marcel van Jole. C. Silvain, Façades.

Knokke-Zoute, Poseidon Kunstuitgaven, 1984.

Kart. 4°. (2).

(CHF 300.-/400.-)

862 Stauffer Fred 1892-1980 CH

Landschaft mit Feldern, Bäumen und Häusern

im Hintergrund

Gouache. H 330 mm B 440 mm. (Rahmen).

Unten links signiert: Stauffer.

(CHF 300.-/500.-)

863 Steffen Walter 1924-1982 CH

7 Gemälde: Blumenstillleben, 1969

Alle Öl auf Holz. Je 177 mm B 120 mm.

Ein Gemälde unten mittig signiert und datiert:

Steffen, 69. (7).

(*CHF 800.-/1’200.-)

864 Stein Peter 1922 CH

Ohne Titel, 1993

Öl auf Leinwand. H 500 mm B 350 mm.

Verso signiert und datiert: P. Stein, 93.

(CHF 1’200.-/1’600.-)

865 Stöcklin Eduard Johannes Gabriel 1930 CH

Sonile, 1970

Kinetisches Objekt. Eisen und Metall.

H 385 mm B 200 mm T 210 mm.

Stempelsigniert und -datiert.

(CHF 100.-/200.-)

866 Straeche Otto 1889-1945 A

Schönbrunn

Bleistift-Zeichnung. H 120 mm B 255 mm. (Rahmen).

Unten rechts signiert: Straeche.

Unten links betitelt: Schönbrunn.

Dazu: Ohne Titel. Bleistift-Zeichnung. H 90 mm B 95 mm.

Unten rechts Nachlass-Stempel: Straeche, Nachlass. (2).

(CHF 100.-/200.-)

859 Sieber Hans Ruedi 1926-2002 CH

Langenhard im Tösstal, 1975

Öl auf Leinwand. H 510 mm B 455 mm. (Rahmen). Unten

rechts signiert: Sieber.

Provenienz: Schweizer Privatbesitz.

(CHF 1’000.-/1’500.-)

867 Streit Peter 1916-1993 CH

Kleindietwil, 1993

Aquarell. H 140 mm B 240 mm. (Rahmen).

Mittig links signiert und datiert: P. Streit, 93.

(CHF 150.-/200.-)


868 Strübin Robert 1897-1965 CH

Une tache insolite dans l’herbe ..., 1963

Mischtechnik auf Papier. H 500 mm B 350 mm. (Rahmen).

Verso signiert: Robert Strübin.

Datiert, beschriftet und betitelt: Bâle, 28 VII 1963,

dimanche soir, Une tache insolite dans l’herbe...

(CHF 1’400.-/1’800.-)

869 Surbek Victor 1885-1975 CH

3 Zeichnungen: Wasserkirche in Zürich; Paola, 1955;

San Lucido, 1955

Mischtechnik auf Papier; 2 Bleistift-Zeichnungen.

Diverse Formate. (Alle Rahmen).

2 Blätter unten rechts signiert: V Surbek.

Ein Blatt unten links datiert und betitelt: 26.N.55, S.L.

Ein Blatt unten mittig signiert: V Surbek.

Unten rechts datiert und betitelt: 26. Okt., Paola.

Provenienz: 2 Blätter Orell Füssli, Zürich;

Schweizer Privatbesitz. (3).

(CHF 200.-/400.-)

870 Tavernaro Giuglielmo 1909-1988 CH

Turmhaus Agile, 1981

Mischtechnik und Collage auf Pavatex.

H 485 mm B 225 mm. (Rahmen).

Unten links signiert, datiert und betitelt:

Giuglielmo,’81, Turmhaus “Agile”.

(CHF 200.-/400.-)

871 Tscharner Johann Wilhelm von 1886-1946 CH

Stillleben mit Zitronen

Öl auf Leinwand. H 403 mm B 483 mm. (Rahmen).

Unten links signiert: J. Tscharner.

Provenienz: Galerie Neupert, Zürich;

Schweizer Privatbesitz.

(CHF 800.-/1’300.-)


872 Valenti Italo 1912-1995 CH

Senza titolo, 1938

Öl auf Leinwand. H 410 mm B 420 mm.

Unten rechts signiert: I. VALENTI.

Verso auf Spannrahmen bezeichnet: 1938.

Provenienz: Schweizer Privatbesitz.

(CHF 1’000.-/1’500.-)

873 Verlon André 1917-1993 A

Town XI

Collage. H 295 mm B 320 mm. (Rahmen).

Unten rechst signiert: Verlon.

Provenienz: Galerie D’Art Moderne, Bale;

Schweizer Besitz.

(*CHF 200.-/400.-)

874 Vetsch Christian 1912-1996 CH

Säntissee, 1984

Öl auf Pavatex. H 300 mm B 450 mm. (Rahmen).

Unten rechts signiert und datiert: Chr Vetsch, 1984.

(CHF 800.-/1’200.-)

875 Welti Albert 1862-1912 CH

Gegend von Solothurn, 1898

Pastell. H 190 mm B 295 mm. (Rahmen).

Verso Stempel: Albert Welti fecit / In fidem

W. Balmer, E. Kreidolf.

Provenienz: Privatsammlung Familie Rose-Doehlau, Bern;

Dr. J.O. Kehrli, Bern;

Schweizer Privatbesitz.

(CHF 1’000.-/1’500.-)

877 Wewerka Stefan 1928 D

Streichholzobjekt, 1971

3 Streichholzschachteln mit Holzkern.

Je H 47 mm B 53 mm T 10 mm.

Auf jeder Schachtel signiert und datiert:

St. Wewerka, 71.

Verso Editions-Stempel: Edition, Galerie 2, Stuttgart. (3).

(CHF 200.-/300.-)

878 Wewerka Stefan 1928 D

Herde-Stuhl, 1972

Mischtechnik auf Karton. H 600 mm B 600 mm.

Unten rechts monogrammiert und datiert:

SW, 72. Unten links betitelt: Herde-Stuhl.

(*CHF 400.-/600.-)

879 Weyl Ellen 1902-1988 CH

Stehende (Michèle), 1975

Englisch Zement. H 765 mm B 135 mm T 330 mm.

Auf Unterseite: 14/30. Auf Plinthe monogrammiert:

EW. Editions-Stempel: ARTA.

(CHF 300.-/500.-)

880 Wicki Chantal 1963 CH

Ohne Titel, 1989

Öl auf Leinwand. H 1700 mm B 1130 mm.

Rückseitig signiert und datiert.

Literatur: Ausstellungskatalog.

Chantal Wicki, neue Arbeiten 1989.

Zürich, Galerie Ursula Siegenthaler, 1989.

Nr. 20, Farbabbildung.

(CHF 1’000.-/2’000.-)

881 Wiemken Walter Kurt 1907-1940 CH

Waldinneres, 1929

Aquarell. H 355 mm B 290 mm. (Rahmen).

Unten rechts bezeichnet: “1929”.

Literatur: Rudolf Hanhart. Walter Kurt Wiemken,

Das gesamte Werk. München, Prestel 1979.

Nr. 470, Seite 164, Abbildung;

Helene Sartorius, Claus Krieg.

Walter Kurt Wiemken 1907 - 1940.

Basel, Holbein-Verlag, 1942. Nr. 131.

(CHF 500.-/1’000.-)

882 Wiggli Oscar 1927 CH

Studie zu einer Skulptur, 1960

Tuschfeder-Zeichnung.

H 320 mm B 490 mm. (Rahmen).

Unten rechts signiert und datiert:

Wiggli, 15.3.60. Beschriftet: 6.

(CHF 600.-/800.-)

876 Welti Albert 1862-1912 CH

Waldlichtung

Öl auf Karton. H 320 mm B 240 mm. (Rahmen).

Verso Stempel: Albert Welti fecit / In fidem

W. Balmer, E. Kreidolf.

(CHF 200.-/300.-)

883 Wilding Ludwig 1927-2010 D

Kinetisches Objekt, 1974

Siebdruck auf Plexiglas. H 400 mm B 400 mm.

32/100. Verso signiert und datiert: Wilding, 1974.

Plexiglas recto/verso mit Kratzspuren.

(CHF 100.-/200.-)


884 Witschi Hans 1954 CH

Fenster, 1984

Öl auf Leinwand. H 1090 mm B 1290 mm.

Verso signiert und datiert: Hans Witschi, 22.2.84.

Provenienz:Schweizer Privatbesitz.

(CHF 1’500.-/2’500.-)

885 Witschi Hans 1954 CH

Ohne Titel (Die Meditation), 1990

Öl auf Leinwand. H 1220 mm B 910 mm.

Verso signiert, datiert und betitelt: Hans Witschi,

September 1990, Ohne Titel (Die Meditation).

Provenienz: Galerie Bernhard Schindler, Bern;

Schweizer Privatbesitz.

(CHF 1’000.-/1’500.-)

886 Witschi Hans 1954 CH

Rotationspendel, 1978

Moiré-Objekt aus Metall.

Ca. H 355 mm B 120 mm T 80 mm.

Auf Plinthe: 4/12. Eingestanztes Monogramm

und eingestanzte Datierung: WI, 78.

(CHF 700.-/900.-)

887 Wyss Franz Anatol 1940 CH

Landschaft, 1977

Bleistift und Farbstift auf Papier.

H 940 mm B 650 mm. (Rahmen).

Unten rechts signiert und datiert:

Franz Anatol Wyss, 1977.

(*CHF 500.-/700.-)

888 Zender Rudolf 1901-1988 CH

Strassenszene

Tempera. H 475 mm B 355 mm. (Rahmen).

Unten rechts signiert: Zender.

(CHF 500.-/800.-)


www.germannauktionen.ch

Jedes Kunstwerk ist auf unserer Website abgebildet

Chaque œuvre est illustrée sur notre site internet

All of the artworks can be viewed on our website

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine