Datenschutzerklärung

spielmacher666

FC WALHAUSEN 1929 E.V.

Fußballclub Walhausen 1929 e . V.

Sportplatzstraße 8

66625 Walhausen

Telefon Sportheim: 06852 / 7910

Datenschutzerklärung auf der Grundlage

der Datenschutz-Grundordnung (DSGVO)

Die vorliegende Datenschutzerklärung wird unter der Maßgabe beschlossen,

dass – soweit in der Erklärung die männliche Sprachform verwendet wird – die

weibliche Sprachform als miterfasst gilt.

Hiermit informieren wir über die Rechte nach geltendem Datenschutzrecht und

benennen Ansprechpartner:

FC Walhausen 1929 e.V.

Verantwortliche im Sinne der DSGVO ist der jeweilige geschäftsführende

Vorstand.

Alle weiteren Personen, die mit den Daten der Mitglieder in Verbindung

kommen und an die Sie sich diese wenden können, entnehmen Sie bitte der

Datenschutzerklärung.

Geltungsbereich dieser Erklärung

Werden personenbezogene Daten erhoben, so bedeutet dies, dass diese Daten

für einen bestimmten Zweck gespeichert, genutzt und gelöscht werden.

In dieser Erklärung geht es ausschließlich um persönliche Daten:

• Ansprechpartner des Vereins, welche rechtlich eine natürliche Person

sind

• Mitglieder des Vereins, welche rechtlich eine natürliche Person sind, die

an einer Veranstaltung des Vereins teilnehmen

• Besucher unserer Website/n.

Welche personenbezogenen Daten werden erhoben

• Persönliche Identifikationsangaben wie Name, Vorname, Adresse,

Festnetz, ggf. Mobil-Nr. und E-Mail-Adresse

• Bankdaten bei Einzelmitgliedern zum Einzug des Mitgliedsbeitrages

• Daten für Ehrungen und besondere Verdienste.


Verwendung der Daten

• Die Daten werden verwendet, damit eine Kommunikation zwischen

Verbänden und dem FC 1929 Walhausen e.V. möglich ist

• Eine Weitergabe dieser Daten erfolgt nur in begründeten Einzelfällen an

berechtigte Dritte, wenn das Interesse des FC Walhausen 1929 e.V. und

der Mitglieder gewahrt ist

• Die Daten werden zur Benachrichtigung in Form von Mitteilungen

verwandt.

Speicherort der Daten

Alle persönlichen Daten werden ausschließlich vom Vorstand zur ordentlichen

Vereinsführung genutzt und bestmöglich gesichert.

Wer im Vorstand verwaltet die Daten der Mitglieder

• Der Vorstand des FC 1929 Walhausen e.V. kommt als Führungsorgan

mit personenbezogenen Daten in Kontakt. Diese Daten werden zur

ordnungsgemäßen Vereinsarbeit verwandt

• Vorsitzender, stellvertretender Vorsitzender, Schriftführer,

Geschäftsführer, Abteilungs- und Jugendleiter kommen mit den Daten

zur Information und Durchführung von satzungsgemäßen Aufgaben in

Kontakt; der Kassierer zum ordnungsgemäßen Beitragseinzug.

Welche Rechte haben die Mitglieder

• Recht auf Information und Berichtigung ihrer Daten

• Die Mitglieder haben ein Anrecht auf Auskunft über die

Verarbeitung ihrer Daten. Sollten in der Vergangenheit gemachte

Angaben nicht mehr der Wahrheit entsprechen, sollten sie eine

umgehende Berichtigung ihrer Daten veranlassen. Ebenso haben

sie das Recht auf Berichtigung der Daten, sollten diese

unvollständig sein.

• Recht auf Löschung der persönlichen Daten

• Aufgabe des Amtes im FC 1929 Walhausen e.V.; hier werden alle

Daten gelöscht außer denen, die zur Erfüllung anderer

Gesetzeslagen weiterhin auf bestimmte Zeit erforderlich sind

• Unrechtmäßige Erfassung und Verarbeitung der Daten

• Wenn Daten der Mitglieder gelöscht werden müssen, um anderen

Anforderungen und Gesetzen zu entsprechen

• Recht auf Einschränkung der Verarbeitung personenbezogener

Daten

• Wenn die Daten nicht mehr zur ordnungsgemäßen Führung des

FC 1929 Walhausen e.V. benötigt werden


Welche Pflichten haben die Mitglieder

Im Rahmen der geltenden Satzung und zum Aufrechterhalten der Mitgliedschaft

im Verein benötigen wir zwingend folgende personenbezogene Daten:

• Daten, die für die Aufnahme in den Verein und zur Durchführung

der Mitgliedschaft erforderlich sind

• Daten, die für die Erfüllung einer Mitgliedschaft erforderlich sind

• Daten, zu denen der FC 1929 Walhausen e.V. gesetzlich

verpflichtet ist

Weiterhin sind die Mitglieder verpflichtet, Ihren Daten wahrheitsgemäß

anzugeben und Änderungen unverzüglich zu melden.

Wie lange werden die Daten gespeichert

Die Daten werden nicht länger als für die jeweilige Mitgliedschaft erforderlich

gespeichert.

Beschwerde und Widerrufsrecht

Die Mitglieder haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer persönlichen

Situation ergeben, gegen die Verarbeitung ihrer persönlichen Daten

Widerspruch einzulegen.

Der Widerspruch geschieht in der Regel in schriftlicher Form.

Kein Verkauf der Daten an Dritte oder zu Werbezwecken

Der FC 1929 Walhausen e.V. nutzt die Daten nicht zu Werbezwecken. Ferner

werden die Daten nicht an Dritte verkauft. Diese Daten werden ausschließlich

für vereinsinterne Zwecke und zur ordnungsgemäßen, rechtsfähigen und

satzungsgemäßen Führung des FC 1929 Walhausen genutzt.

Private, persönliche Absprachen /Abmahnungen über soziale Medien

Für persönliche, private Absprachen oder Abstimmungen, die nicht von dem FC

1929 Walhausen e.V. ausgehen, jedoch in den Kommunikationskanälen des

Sportvereis geführt werden (WhatsApp-Gruppen, privater E-Mail Kontakt sowie

Absprachen über andere soziale Medien, die nicht vom Vorstand des FC 1929

Walhausen eV. ausgehen, wird keine Haftung übernommen. Hierbei handelt es

sich um Kommunikationen und Kommunikationswege, bei denen jeder selbst

entscheidet, ob er teilnehmen möchte oder nicht.

Da dort auch viele rein private Erfahrungen ausgetauscht werden, schließt der

FC 1929 Walhausen e.V. die Haftung in diesem Bereich aus.

Diese Datenschutzerklärung tritt gemäß Vorstandstandsbeschluss vom 15. Mai

2018 sofort in Kraft.

Walhausen, den 15. Mai 2018

Der Vorstand des FC Walhausen 1929 e.V.

Ähnliche Magazine