Aufrufe
vor 6 Monaten

Stadtanzeiger Coesfeld kw 20

Stadtanzeiger Coesfeld kw

Seit 1985 Ihre Zeitung im Kreis Jeden Mittwoch neu - Auflage: 60 110 Mittwoch, 16. Mai 2018 · Ausgabe 20 StadtAnzeiger COESFELD | DÜLMEN · BAUMBERGE · LETTE · ROSENDAHL · GESCHER · LEGDEN www.stadtanzeiger-coesfeld.de Kurz notiert Kirmes führt zu Umleitungen Und hops! In Coesfeld wird der Marktplatz wieder zur Stabhochsprungarena.| Sport COESFELD. Aufgrund der Pfingstkirmes in Coesfeld kommt es zu massiven Änderungen im Busverkehr. Auf der Buslinie R81 werden die beiden Fahrten, die das Heriburg­Gymnasium bedienen, ab Coesfeld Bahnhof umgeleitet. Die Haltestelle „Arbeitsamt“ kann nicht bedient werden. Für das Heriburg­Gymnasium wird eine Ersatzhaltestelle auf dem Basteiring aufgestellt. Die Linie 582 kann die Haltestellen „Arbeitsamt“, „Lambertikirche“ und „Wiesenstraße“ während der Kirmes nicht anfahren. Als Ersatz dienen die Haltestellen „Heriburg­Gymnasium“ (für Arbeitsamt) und Gerichtsring (für Lambertikirche und Wiesenstraße). Auch die Linie 587 kann die Haltestelle „Arbeitsamt“ in Fahrtrichtung Darfeld nicht anfahren. Ebenso in der Gegenrichtung, zusätzlich aber auch die Haltestellen „Heriburg­Gymymnasium“ und „Schulzentrum“. Ersatzhaltestellen werden vor der Familienbildungsstätte auf dem Marienring und auf dem Basteiring aufgestellt. Die Nachtbusse nehmen zum Teil eine Umleitung in Anspruch, bedienen aber bis auf die Haltestelle „Lambertikirche“ alle Haltestellen. Gemütlichkeit ist Trumpf COESFELD. Wer den Donnerstagabend zum gemütlichen Klönen und Ausspannen nutzen möchte, ist auf dem Feierabendmarkt genau richtig. Auch in dieser Woche (17. Mai) lockt er wieder von 16 bis 20 Uhr mit leckerem Essen in gemütlicher Atmosphäre auf den Marktplatz. Für die musikalische Gestaltung sorgt diesmal das Duo Anna & Henri. Die beiden Musiker waren schon im vergangenen Jahr einmal zu Gast auf dem Feierabendmarkt und hatten ihn mit ihren musikalischen Darbietungen bereichert. Lange Tradition Der Schützenverein Brink feiert sein 275. Jubiläum mit einem Kaiserschießen | Lokales Promenaden- Party Morgen startet die Pfingstwoche /Lokales Jetzt Anträge stellen Schüler­BAföG wird immer beliebter KREIS COESFELD. Erfahrungsgemäß gehen beim Amt für Ausbildungsförderung des Kreises Coesfeld zu Beginn des neuen Schuljahres zahlreiche Anträge auf Schüler-BAföG ein. Dadurch kann es zu längeren Bearbeitungszeiten kommen, worauf der Kreis jetzt hinweist. Und wer BAföG erst nach dem Beginn der Ausbildung verspätet beantragt, kann bares Geld verlieren. „Also schnellstmöglich Kontakt mit dem Amt für Ausbildungsförderung aufnehmen“, rät Sabrina Webers als zuständige Sachbearbeiterin in der Kreisverwaltung. Ein Anspruch besteht zwar mit Beginn der Ausbildung, gezahlt werden kann BAföG aber frühestens ab dem Monat der Antragstellung; dabei gilt der amtliche Posteingangsstempel. Zudem werden die Anträge in der Reihenfolge ihres Eingangs bearbeitet. Außerdem wichtig: Je vollständiger ein BAföG-Antrag eingereicht wird, desto schneller können auch die Leistungen bewilligt werden. Daher sollte insbesondere auch der Hinweis „B“ für Belege im Vordruck beachtet werden. Der Foto: privat BAföG-Antrag kann auch online ausgefüllt werden. Eine fristwahrende Antragstellung liegt zudem mit Eingang per E-Mail, Fax oder Post vor, sofern das formlose Schreiben unterschrieben ist. BAföG gibt es nicht nur für das Studium an Hochschulen, sondern auch für den Besuch anderer weiterführender Bildungsstätten. Welche betriebliche oder schulische Ausbildung wird gefördert? Habe ich Anspruch? Um diese und weitere Fragen zu beantworten, werden Einzelgespräche am 5. Juni (Dienstag) im Berufsinformationszentrum (BiZ), Holtwicker Straße 1 in Coesfeld angeboten. Die Gespräche führen erfahrene Mitarbeiter des Kreises. Interessierte können dafür einen Termin über das BiZ vereinbaren (Telefon 0 25 41/91 91 25 oder per E-Mail an: coesfeld.BiZ@arbeitsagentur.de). Weitere Informationen und die Kontaktdaten des Amtes für Ausbildungsförderung beim Kreis Coesfeld finden sich unter ww w w.kreis-coes- feld.de (Rubrik „Bürgerservice“, Anliegen „Ausbildungsförderung“). Ein kühles Helles Der Frühling zeigt sich von seiner schönsten Seite. Zu Pfingsten geht es in den Biergarten. | Sonderseite Markisen • Terrassendächer • Außenraffstores • Wintergartenbeschattung • Rollladen/Motore • Plissees • Rollos Flächenvorhänge • Reparaturdienst für Rollladen & Markisen BESUCHEN SIE UNSERE GROSSE AUSSTELLUNG! ALTGOLD – ANKAUF Gold – Silber – Platin Palladium Uhren Bestecke Silberauflage Lassen Sie sich ein kostenloses Angebot von uns machen, BEVOR Sie verkaufen! Ver rauen Sie NUR dem Fachmann. Schmuck & Uhren Brigitte Lepping Tiberstraße 33 • 48249 Dülmen Telefon02594/7825901 Ankauf von Gold, Silber, Münzen und Bestecke Silberauflage! 20. MAI Einlass20Uhr *Aktion gültig bis 31.05.2018 Stuhl des Monats * * je nach Ausführung und Bezug – auch als Schw . Nehmen Sie Platz! Esszimmer, Wohnzimmer, Büro – immer ein Highligt! Küche vergessen? – unkomplizier – schnell – individuell – fair Sie müssen nur anrufen, Termin machen, reinkommen. Den Rest machen wir!! U www.dorfmuensterland.de F EIN Gennericher Weg 5 • 48329 Havixbeck Tel.: 02507 / 94 72 • www.frede.de • info@frede.de Öffnungsz Küchentreff Havixbeck Schützenstraße 93 48329 Havixbeck Telefon 02507/2242 48712 Gescher · Kirchplatz 4 Bitte lösen Sie Ihre Gutscheine ein!