Ausschreibung Schwarzwald-Katalog 2019 - Blätterversion

sascha51065

Übersicht über Inhalte, Anzeigenformate und Preise des offiziellen Schwarzwald-Katalogs 2019

Orte und Gastgeber


Beispieleseiten

Imageteil

Sommer

Frische

Landschaft und Natur

S. 8

Großschutzgebiete

S. 10

Radsport

S. 28

Winterwelten

S. 50

Familienzeit

S. 56

Städte-Erlebnis

S. 64

Freifahrten

S. 66

Pauschalen

S. 68

Gastgeber

S. 76

Paradies für Genießer

S. 16

Kulinarik

S. 32

Brauchtum

S. 62

Schwarzwald Information

S. 67

Zu Fuß ins Glück

S. 18

Wellness

S. 44

bei Wildtal


Wer nie im Schwarzwald war, hat vielleicht Tannen

vor Augen, Bollenhüte, Wälder, ​Kuckucksuhren,

Berge – aber wer ihn kennt, schwärmt auch von seiner

mystischen Schönheit und weiten Ausblicken.

Faszinierende Landschaft

Spürbar anders.

Die Ferienregion Schwarzwald erstreckt

sich über 190 km in Nord-Süd- und etwa

60 bis 80 km in Ost-West-Richtung im

Dreiländereck Deutschland, Schweiz und

Frankreich. Sie kommen auf vielen Wegen

ganz leicht in Ihr Urlaubsziel im Südwesten.

Die Rheintal-Bahnstrecke erschließt von

Norden und Süden den Westrand der Ferienregion.

Aus Paris und Marseille kommen

TGV-Verbindungen nach Freiburg und

Karlsruhe. In West-Ost-Richtung queren die

Murgtalbahn, die Schwarzwaldbahn und die

Höllentalbahn das Gebirge. Am Nordrand

fährt die Bahn von Karlsruhe nach Stuttgart,

im Süden von Basel zum Bodensee.

Mit dem Auto: Über die A 5 im Westen, A 81

im Osten, A 8 im Norden und auf zahlreichen

Bundes- und Landstraßen in die Region.

Anreise per Flugzeug über die Flughäfen

Karlsruhe/Baden-Baden, Basel/Mulhouse/

Freiburg, Stuttgart, Friedrichshafen, Straßburg

und Zürich.

Zwischen Bollenhut

und Schwarzwaldtannen

Schwarzwaldmädel, Schwarzwaldhaus,

Schwarzwälder Kirschtorte,

Bollenhut und Kuckucksuhr – in aller

Welt stehen sie für einen Bilderbuchurlaub

in Deutschlands schönster

Genießer­Ecke.

Die mehr als 11.100 Quadratkilometer

große Ferienregion im Südwesten

hat jedoch weit mehr zu bieten als

Postkarten-Klischees. Ihr großes Plus

ist die landschaftliche Vielfalt zwischen

dem Oberrhein im Westen und

den Tälern von Nagold, Neckar und

Wutach im Osten.

Der Wechsel von sonnigen Rebhängen

und schattigen Wäldern prägt

das Naturerlebnis. Hochmoore

und Badeseen, Kletterfelsen und

Obst baumwiesen, die sanften Hügellande

im Osten und der Kaiserstuhl

im Westen gehören zur Ferienregion

Schwarzwald, genau wie der Dinkelberg

im Süden. Ebenso gehören dazu

breite Täler, enge Schluch ten, langgezogene

Wald berge und hoch aufragende

baumfreie Gipfel.

Um Deutschlands höchstes Mittelgebirge

herum und mittendrin liegen

321 Städte, Städtchen und Dörfer –

kurz: Herausforderung und Genuss,

Natur und Kultur liegen hier dicht

beieinander.

Der Schwarzwald steht unter dem

besonderen Schutz von zwei der

größten Naturparke Deutschlands,

einem Nationalpark und dem Biosphärengebiet

Schwarzwald. Gemeinsam

ist ihnen das Ziel: Das Zusammenspiel

von Natur und Kultur,

Mensch und Tier, Naturschutz und

Naturnutzung ökologisch, ökonomisch

und sozial verträglich und zukunftsfähig

zu gestalten.


Qualitätswege, Premiumwege, Genießerpfade,

Steige, Extra touren – bei uns finden Sie nicht nur

eine Vielzahl von Wegen, sondern auch die besten.

Meter für Meter auf Qualität gecheckt.

Ur

Wald

Wandern mit Prädikat

am Schluchtensteig

Sie haben noch keine Ahnung, wo Sie

wandern wollen? Na dann haben Sie

jetzt auch noch die Qual der Wahl.

Soll es im „Hüttenwinkel“ sein oder

im „Wanderhimmel“? Wollen Sie sich

auf „Herzenswegen“ oder „Paradiestouren“

in die „Wandersinfonie“

einstimmen? So vielfältig wie die

Landschaft, so einfallsreich geben sich

die Touristiker bei der Bezeichnung

ihrer Wege.

Wer sicher gehen will, dass er auf dem

richtigen Weg ist, der wählt einen der

zahlreichen zertifizierten Wege. Die

Kriterien für die „Qualitätswege Wanderbares

Deutschland“ nach den Kriterien

des Deutschen Wanderverbandes

sind bundesweit einheitlich. Die

„Premiumwege“ nach den Vorgaben

des Deutschen Wanderinstituts berücksichtigen

sogar europaweit gültige

Prüfpunkte. Und die „Schwarzwälder

Genießerpfade“ (S. 24 f.) setzen

den Premiumwegen noch die besondere

schwarzwaldtypische Genuss-Krone

auf.

Dass die Schwarzwälder Touristiker

für ihre Gäste auf Qualität setzen,

zeigt sich auch an folgendem: Aus drei

„Schwarzwälder Genießerpfaden“ hat

Bad Peterstal-Griesbach im mittleren

Schwarzwald eine „Schwarzwälder

Wandersinfonie“ geformt. Auch unter

den 35 „Paradiestouren“ im Schwarzwald-Baar-Kreis

im Osten der Ferienregion

finden sich einige besonders

schöne „Schwarzwälder Genießerpfade“.

Ebenso im Wanderhimmel rund

um Baiersbronn und unter den sieben

„Hüttenwinkel“-Touren im Elz- und

Simonswäldertal. Das „Zweitälerland“

ist insgesamt als „Qualitätsregion

Wanderbares Deutschland“ zertifiziert.

Ganz ohne Zertifizierung kommen

nur die Baiersbronner „Himmelswege“

daher – alle anderen Wander-

regionen setzen zumindest teilweise

auf die offiziellen Gütesiegel.

Wanderwege mit dem Gütesiegel

„Wanderbares Deutschland“ müssen

neun Kernkriterien und 23 Wahlkriteren

aus den Bereichen Wegführung,

Wegweisung, Natur und Landschaft,

kulturelle Sehenswürdigkeiten sowie

zivilisatorisches Umfeld inkl. ÖP­

NV-Anbindung erfüllen.

Hier stehen das naturnahe Erlebnis

und die Abwechslung unterwegs im

Vordergrund. Im Schwarzwald gehören

vier Fernwanderwege über 100

km Länge sowie 20 kürzere Wege in

diese Rubrik. An ihnen gibt es 192

ebenfalls mit dem Gütesiegel „Wanderbares

Deutschland“ ausgezeichnete

„Qualitätsgastgeber“.

Für Premiumwege legt das „Deutsche

Wandersiegel“ 34 Kernkriterien fest,

die europaweit gelten. Jeder Kilo-

meter eines Weges wird dabei anhand

von fast 200 Merkmalen hinsichlich

Wegeformat, Landschaftserlebnis,

Sehenswürdigkeiten und zivilisatorischem

Umfeld gecheckt.

Neben dem Naturerlebnis werden

Attraktionen am Weg auch besonders

bewertet. Insgesamt waren 2017 im

Schwarzwald 42 „Premiumwanderwege“

zertifiziert, darunter 35 mit dem

besonderen Genuss-Mehrwert als

„Schwarzwälder Genießerpfade“.

Premiumwege sind in der Regel kürzer

als Qualitätswege; inzwischen gibt

es sogar eine Auszeichnung als „Premiumspazierweg“

für Geh-Strecken

unter sieben Kilometern.

Welchen Weg Sie auch gehen: Auf

jedem können Sie faszinierende Entdeckungen

machen. Und so oder so

sind Ihnen, egal wo, ganz besondere

Naturerlebnisse quasi garantiert.

Über die Kriterien der Gütesiegel

„Qualitätswanderweg Wanderbares

Deutschland“ erhalten Sie ausführliche

Informationen unter der Adresse

Deutscher Wanderverband (DWV)

www.wanderbares-deutschland.de

Über die Kriterien für einen „Premiumweg“

informiert das Deutsche Wanderinstitut

(DWI) www.deutscheswanderinstitut.de

Die Internetauftritte der Fernwanderwege

finden Sie unter folgenden Adressen:

www.westweg.info

www.schluchtensteig.de

www.albsteig.de

www.murgleiter.de

www.gernsbacher-runde.de

www.renchtalsteig.de

www.zweitaelersteig.de


natürlich

frisch

Ob im Sterne-Restaurant oder im Dorfgasthof, unsere

Küchenchefs vereinen die Finessen der badischen,

schwäbischen, elsässischen und Schweizer Küche zu

immer neuen überraschenden Köstlichkeiten.

Aus Liebe zum Essen

Eine Übersicht der mehr als 300 mit Sternen

und anderen Gourmet-Siegeln ausgezeichneten

Restaurants finden Sie unter

www.kulinarisch-schwarzwald.info

Führungen zu den Kleinodien der Region

Sie können sich auch von einem Schwarzwälder

Touren-Guide zu kulinarischen oder

lukullischen Höhepunkten führen lassen.

Und viel mehr noch: Die Internet-Adresse

www.guide-portal-schwarzwald.info listet

Tourenguides auf, die auch Ihren Schwarzwald-Besuch

zu einem Highlight werden

lassen: Ob geführte Touren, Weinwanderungen,

kulturelle Kleinodien, landschaftliche

Highlights, historische Sehenswürdigkeiten

oder Führungen für eingeschränkt mobile

Urlauber - im Guideportal Schwarzwald

können Sie Einzelführungen genau so buchen

wie Bus- und Gruppenreisen.

Deutschlands schönste

Genießer-Ecke

Eigentlich könnte man allein der kulinarischen

Erlebnisse wegen Urlaub

im Schwarzwald machen. Über keiner

Region Deutschlands leuchten mehr

Gastro-Sterne und Auszeichnungen.

Mehr als 300 Restaurants und Köche

der Ferienregion Schwarzwald sind in

den aktuellen Gourmet- und Gastroführern

ausgezeichnet.

38 Michelin-Sterne leuchten über 29

Restaurants der Region. Mit dem Restaurant

Schlossberg in Schwarzenberg,

der Schwarzwaldstube in der

Traube Tonbach und dem Bareiss in

Mitteltal steuert die Gemeinde Baiersbronn

gleich acht Sterne bei.

Nach allen Regeln der Kunst wird aber

auch in den gemütlichen Dorf- und

Berggasthöfen gekocht. Der Blick in

die Speisekarten erzählt viel von Landschaft,

Jahreszeit und der Lust zu

ko chen. Zartes Weiderind in Pfeffersoße,

Bibiliskäs mit Brägele, Rindfleischsalat,

Roulade von der

Schwarzwaldforelle, hausgemachte

Rehbratwürste oder Rehrücken Baden-Baden.

Ein einziger Blick – und

schon beginnt die „Qual der Wahl“. In

beinahe jedem Ort der Region findet

man mindestens ein Haus mit besonderem

Genuss-Faktor. Und gemütlich

ist es in den Dorfgasthöfen allemal.

Der Genuss wird noch gesteigert –

durch die herausragenden badischen

Weine. Garantiert eigene „Viertele“

und Schwarzwälder Hausmannskost

bekommen Sie dort, wo „ausg’steckt“

ist. Achten Sie im Frühsommer und

Herbst auf geschmückte Besen oder

Reisigbündel. Die Winzer signalisieren

damit, dass ihre „Strauße“ oder „Besenwirtschaft“

geöffnet ist.

Münstermarkt Freiburg


Ferienregion Hochschwarzwald

* Biosphärengemeinde

Biosphärengebiet

Schwarzwald

Beispiele & Preise

Ortsanzeigen

►1/1 Seite

Hochschwarzwald • Höhenlage: Min. 450, Max. 1493

D/E

10/11/12

i

Hochschwarzwald Tourismus GmbH

Freiburger Straße 1 • 79856 Hinterzarten

Tel. +49 (0) 76 52 / 12 06-0 • Fax +49 (0) 76 52 / 12 06-89 219

info@hochschwarzwald.de

www.hochschwarzwald.de

Herzlich willkommen im Hochschwarzwald

Der Hochschwarzwald gilt als eine der schönsten und vielseitigsten Landschaften

Deutschlands. Die Ferienregion rund um Titisee und Feldberg lockt mit sonnigen

Gipfeln, erfrischenden Seen, kühlen Wäldern und wilden Schluchten.

Wanderlust, Abenteuer und großartige Ausblicke auf Wiesen, Wälder, Berge

und Seen sind auf den Hochschwarzwälder Wanderwegen garantiert. Acht

Premiumwanderwege führen über Baden-Württembergs höchsten Gipfel, den

Feldberg, vorbei an Wasserfällen, entlang des Schluchseeufers oder über

abgelegene Geißenweiden. Radfahrer finden auf den bergigen inmitten der

atemberaubenden Schwarzwaldlandschaft ihr Revier. Genussradler erkunden

mit dem E-Bike ganz entspannt die Hochschwarzwälder Höhen. Die gemütlichen

Hütten und Berggasthöfe der Region laden Wanderer und Radfahrer

gleichermaßen zu einem Zwischenstopp ein.

Der Titisee und der Schluchsee sind die bekanntesten Seen im Hochschwarzwald

und mit ihren Booten, Promenaden und Geschäften reizvolle Ausflugsziele.

*Biosphärengemeinden: Hinterzarten, Häusern, Schluchsee, St. Blasien, Todtnau, Ühlingen-Birkendorf

Aber auch der ruhig gelegene Windgfällweiher und der romantische Schlüchtsee laden zu

gemütlichen Spaziergängen und einem erfrischenden Bad ein.

Familien können im Hochschwarzwald eine Verschnaufpause von der Alltagshektik einlegen,

geheimnisvolle Steinkreise und Grotten entdecken, den wilden Feldsee oder den geheimnisvollen

Mathisleweiher mit dem Naturforscherrucksack erkunden. Zudem sorgt das Kucky

Team für ein abwechslungsreiches Kinderprogramm.

Im Winter sind die nebelfreien Höhen des Hochschwarzwalds ein Traum für Wintersportler.

Neben Loipen, Winterwanderwegen, Schneeschuhtrails und Rodelhängen hält der

Hochschwarzwald mit dem Feldberg das größte und schneesicherste Skigebiet Baden-Württembergs

bereit.

Mit der Hochschwarzwald Card nutzen Feriengäste mehr als 100 Attraktionen kostenlos.

Erhältlich ist die rote Gästekarte ab zwei gebuchten Übernachtungen bei mehr als 380

Gastgebern. Gäste können täglich vier 18-Loch-Golfanlagen ohne Greenfee nutzen, fahren

kostenlos BMW i3, haben freien Eintritt im Badeparadies Schwarzwald und für Bootsfahrten

auf Titisee und Schluchsee. Dazu gibt’s im Winter den Skipass inklusive!

www.hochschwarzwald.de oder www.hochschwarzwald.de/card

189 x 180mm

2.200 €

10 Schwarzwald Buchungsservice: +49 (0) 761 / 89 64 6-99 Schwarzwald Buchungsservice: +49 (0) 761 / 89 64 6-99

11


Lörrach

Beispiele & Preise

Ortsanzeigen

►2/3 Seite

189 x 180mm

Höhenlage: Min. 272, Max. 555, Kernort 272

B13 i

Stadt Lörrach

Touristinformation

Basler Str. 170 • 79539 Lörrach

Eingang Untere Wallbrunnstraße

Tel. +49 (0)76 21 /415 - 120 • Fax +49 (0)76 21 / 415 - 123

tourismus@loerrach.de • www.loerrach.de

1.490 €

Lörrach – tolle Ecke! Lörrach hat viel zu bieten und verdient in jeder Hinsicht das

Prädikat: Außergewöhnlich! Eine Stadt von überraschender Vielfalt, lebendig und

liebenswert, im Wiesental zwischen Basel, dem Elsass und dem Südschwarzwald.

Die Möglichkeiten für Genießer und Entdecker sind so naheliegend wie grenzenlos

–in der Umgebung wie auch in Lörrach selbst.

Die Stadt - Das Wahrzeichen der Stadt ist die Burgruine Rötteln. Das Dreiländermuseum

thematisiert die wechselvolle Geschichte der Burg und der Stadt im

Dreiländereck Deutschland - Frankreich - Schweiz zweisprachig.

Kunst und Kultur auf allen Plätzen - Die Lörracher Innenstadt lässt sich bestens

zu Fuß entdecken: Ein Skulpturenweg mit Arbeiten von Bernd Goering oder Bruce

Nauman, u.a. quert das Stadtzentrum. Kultur und Genuss prägen das Leben der

Stadt, vom STIMMEN-Festival bis Jazz auf der Burg, von den Burgfestspielen bis zur

Kulturnacht, von der „Bridge-Gallery“ bis zum Weindorf.

Für Entdecker-Naturen - Durch die Region führen zahlreiche regionale und überregionale

Wander- und Radfernwege, wie der WESTWEG, der Dreiland-Radweg, der

Oberrheinische Römer-Radweg oder der Südschwarzwald-Radweg … vielfältig

und grenzenlos ist das Angebot für den Aktiv- und Natururlaub in der Region.

© Martin Schulte-Kellinghaus

© Martin Schulte-Kellinghaus

© Juri Junkov

Dornstetten

►1/3 Seite

189 x 86mm

770 €

Luftkurort • Höhenlage: Min. 600, Max. 715, Kernort 680

F6

i

Tourist-Information / Kulturamt

Marktplatz 2 • 72280 Dornstetten

Tel. +49 (0)74 43 / 96 20 30 • Fax +49 (0) 74 43 / 96 20 99

info@dornstetten.de

www.dornstetten.de

Dornstetten – Entdecken Sie Ihre Sinne

Auf einem schmalen Bergrücken im Kreis Freudenstadt liegt Dornstetten an der

deutschen Fachwerkstraße – mehr als tausend Jahre aufregender Geschichte im

Nördlichen Schwarzwald. Heute besticht es vor allem durch seinen historischen

Altstadtkern mit restaurierten Fachwerkhäusern. Ein Altstadtrundgang in dieser

bezaubernden Kulisse lässt Geschichte lebendig werden. Die große Sammlung des

Heimatmuseums mit Kunstgalerie eröffnet Einblicke in das Leben unserer Vorfahren,

ebenso wie die individuelle Ausstellung im Puppen- und Spielzeugmuseum.

Ruhe, Erholung und ein gut beschildertes Rad- und Wanderwegenetz sowie eine

anspruchsvolle Langlaufloipe finden Feriengäste in den Stadtteilen Hallwangen

(Luftkurort) und Aach. Im Sommer ist der BarfussPark in Hallwangen eine weithin

bekannte Attraktion für Jung und Alt. Lassen Sie sich von uns Ihr individuelles

Gruppenangebot mit kompetenten Führungen erarbeiten.

12 Schwarzwald Buchungsservice: +49 (0) 761 / 89 64 6-99 Schwarzwald Buchungsservice: +49 (0) 761 / 89 64 6-99

13


S

Elztalhotel

D8

Beispiele & Preise

Gastgeberanzeigen

gewerblich (ab 9 Betten)

Familie Ulrike und Bernd Tischer

Ulrike Tischer e.K.

Am Rüttlersberg 5 • 79297 Winden im Elztal

Tel. +49 (0) 76 82 / 91 14 - 0 • Fax +49 (0) 76 82 / 17 67

urlaub@elztalhotel.de • www.elztalhotel.de

►1/1 Seite

Frühbucher bis 20.7.18: 1.790,- €

danach: 1.990,- €

Panoramaquelle

Wellness- und Spabereich auf über 6000 qm

Im Herzen des Südschwarzwaldes!

Hoch über der Gemeinde Winden im Elztal liegt in romantischer Panoramalage das

Elztalhotel, ausgezeichnet mit ****S und mit 5 Wellnessstars. Freiburg im Breisgau ist

nur 20 km entfernt und gut durch öffentliche Verkehrsmittel zum Hotel angebunden.

Auf einer Fläche von über 6000 qm bietet unser Wellnessbereich eine einmalige

Einheit, in der man die Seele baumeln lassen kann:

• Schwimmbad „Panoramaquelle“ mit einem traumhaften Innen- und Außenbecken,

einem Whirlpool, Wärmeliegen und großzügigen Liegeflächen.

• Die Außenanlage mit saisonalem Außensportbecken 8x25 m, einem Außensprudelbecken,

sowie einer Liegewiese mit Panoramablick.

• Die Saunawelt „Schwarzbauernhof-Therme“ mit 5 verschiedenen Saunen, einem

Schlafkämmerle mit Kamin und Wasserbetten, 1 Schwimmbecken, 1 Whirlpool und

ein Salzkämmerle.

• Der Saunaaußenbereich mit dem Schwarzwaldsaunahaus bietet 3 zusätzliche

Saunen und einen Salzstollen. Im Außenbereich ein Solebecken, Gradieranlage mit

Soleverrieselung, sowie Freibereich mit Ausblick über das Elztal.

Die Beauty- und Therapieabteilung „Quellengarten“ ist täglich von 09. bis 19.00 Uhr

geöffnet. Hier werden Sie durch unsere qualifiziert geschulten Mitarbeiter und mit den

Produkten der Firma Jean d’Arcel verwöhnt.

Abgerundet wird der Aufenthalt im Haus durch ein wechselndes Urlaubsprogramm.

Unser Fitnessteam betreut die Gäste mit verschiedenen Aktiv- und Entspannungskursen,

z.B. Aquafitness, Nordic Walking, Wirbelsäulengymnastik, Pilates, Faszientraining

u.v.m. Auch angeleitete Aufgüsse in den Nachmittagsstunden, sowie Phantasiereisen

und Klangschalenmeditationen in unserem Salzstollen werden angeboten.

In der Übernachtung sind die Wohlfühlleistungen inkl., welche ein reichhaltiges

Frühstücksbuffet beinhalten, ebenso ein Buffet im Bademantelrestaurant Quellenstube

von 12.00 bis 17.00 Uhr, sowie abends ein 5-Gänge Schlemmer-Menü mit reichhaltigem

Salat- und Vorspeisenbuffet sowie verschiedenen Wahlmöglichkeiten.

Gerne senden wir Ihnen unseren Hausprospekt.

180 Betten Gesamt

Anzahl/Zimmer/Typ Pers./Nacht €

60 DZ Bad, Du, WC, TV, Bk, NR, Ü/F ab 133

18 MBZ Bad, Du, WC, TV, Bk, NR, Ü/F ab 141

12 Suiten Bad, Du, WC, TV, Bk, NR, Ü/F ab 149

Kinderermäßigung, HP möglich, Haustierzuschlag, Kurtaxe wird separat vor Ort

bezahlt


Beispiele & Preise

Gastgeberanzeigen

gewerblich (ab 9 Betten)

►1/3 Seite

Frühbucher bis 20.7.18: 620,- €

danach: 690,- €

i

Ringhotel Sonnenhof

D5

B&F Hotelbetriebs AG & Co. KG

Hauptstraße 51 • 77794 Lautenbach

Tel. +49 (0) 78 02 / 70 40 90 • Fax +49 (0) 78 02 / 7 04 09 29

info@sonnenhof-lautenbach.de • www.sonnenhof-lautenbach.de

Wohnen: Das Ringhotel Sonnenhof in Lautenbach begrüßt Sie im idyllischen

Renchtal zwischen Offenburg und Bad Peterstal. In unserem familiengeführten

Vier-Sterne-Hotel erwarten Sie 48 elegante, individuell gestaltete Komfort-Zimmer,

von denen über 30 Zimmer im Jahr 2017 neu erbaut worden sind.

Durch die Neugestaltung und Erweiterung unseres Hotels verbinden wir Fachwerk-Stil

und Moderne auf hohem Niveau.

Genuss: Getreu dem Motto "Die Sonne auf dem Teller" hat sich unser Restaurant

Sonne mit regionalen Produkten und exquisiter Küche weit über das Renchtal

hinaus einen Namen gemacht.

Entspannung: Freuen Sie sich auf unseren neuen 1200qm großen Wellnessbereich

mit Schwimmbad und Sauna oder gönnen Sie sich Massage & Kosmetik in

unserem Sonnen-Spa.

96 Betten Gesamt online buchbar

Anzahl/Zimmer/Typ Pers./Nacht €

9 DZ Du, WC, TV, Bk, ZB, NR, Ü/F ab 70

19 DZ Du, WC, TV, Bk, NR, Ü/F ab 85

20 DZ Du, WC, TV, Bk, NR, Ü/F ab 95

Kurtaxe wird separat vor Ort bezahlt, Doppelzimmer auch zur Einzelbuchung

möglich

F

GB

Hotels, Gasthöfe

►1/6 Seite

F ≠≠≠

Kurihof Niederwinden

D8

1 Fewo Gesamt

Fewo/Typ Sterne qm Pers 2 Pers./Nacht € weit.Pers

1x C ≠≠≠ 70 1 - 6 ab 40 + 5

Mindestaufenthalt 3 Nächte, Kurtaxe wird separat vor Ort bezahlt

Familie Willi und Gertrud Resch

Dürrenbergweg 4 • 79297 Winden im Elztal

Tel. +49 (0) 76 85 / 2 94 • Fax +49 (0) 76 85 / 18 54

info@ferienwohnung-resch.de • www.ferienwohnung-resch.de

Ferienwohnung mit großem überdachtem Balkon sowie separater Wohnküche

mit Essgruppe, Mikrowelle und Spülmaschine. Außerdem ist die Wohnung mit

Sat-TV, Bad mit WC und separatem WC ausgestattet. Einkaufsmöglichkeit befindet

sich 150m von der Wohnung entfernt. Bis zur S-Bahn sind es ca. 8 Gehminuten.

Liegewiese, ruhige, freie und sonnige Ortsrandlage, Pferdehaltung, gute Wandermöglichkeiten.

Ferienwohnungen

Frühbucher bis 20.7.18: 315,- €

danach: 350,- €

Weisbauernhof

D9

2 Fewos Gesamt online buchbar

Fewo/Typ Sterne qm Pers 2 Pers./Nacht € weit.Pers

2x C 60-70 1 - 6 ab 42 + 6.50

Mindestaufenthalt 3 Nächte, Haustierzuschlag, Kurtaxe wird separat vor Ort bezahlt

Herr Wilhelm Schultis-Graf

Höfeweg 8 • 79263 Simonswald

Tel. +49 (0) 76 83 / 90 92 - 81 • Fax +49 (0) 76 83 / 90 92 - 83

w.schultis-graf@t-online.de • www.weisbauernhof.de

Herzlich willkommen inmitten sonniger Tal-Auen-Wiesen-Landschaft, mit freiem

Blick in die Landschaft u. mit Wald hinterm Haus, am Fuße des Kandels (1243m).

Wir laden Sie zum Barfußlaufen auf unserem biologisch geführten Hof mit freilaufenden

Tieren ein: Kühe mit Kälbern, Pferde, Esel, Ziegen, Hühner, Hasen, Gänse,

Katzen. Für Sie u. Ihre Familie gibt es hier viel Ruhe und Raum zum Abschalten,

Ausspannen u. Genießen (überdachte Terrasse, Grillplatz, Teich mit Steg u. Sonnenhäuschen,

Spielplatz, Streicheltiere, Trampolin, Tischfußball).


Beispiele & Preise

Gastgeberanzeigen

privat (bis 9 Betten)

►1/3 Seite

Frühbucher bis 20.7.18: 440,- €

Fd

Ferienhof Mayer

D5

Frau Rita Stollmaier

Vorder-Winterbach 27 • 77794 Lautenbach-Winterbach

Tel. +49 (0)7 31 / 55 1 1 41 • Fax +49 (0)7 31 / 55 2 8 10

info@ferienhof-mayer.com • www.ferienhof-mayer.com

Der Ferienhof Mayer liegt stadtnah, zwischen Oberkirch und Lautenbach, in ruhiger,

idyllischer Hanglage, umgeben von Weinbergen und Obstwiesen. Vom Balkon

genießt man einen herrlichen Ausblick ins Renchtal. Die neuen und liebevoll

eingerichteten 3-Zimmer-Ferienwohnungen verfügen über 2 Schlafzimmer, sind

komplett ausgestattet und bieten für 2-4 Personen behaglichen Komfort (4. Person

Kinderbett). Wanderwege beginnen am Haus. Zur Oberkircher Stadtmitte ca. 1 km,

zum Freibad ca. 0,5 km, nach Lautenbach ca. 2,5 km. Straßburg, Baden-Baden oder

Freudenstadt ca. 40 km.

Ferienwohnungen

danach: 490,- €

2 Fewos Gesamt

Fewo/Typ Sterne qm Pers 2 Pers./Nacht € weit.Pers

2x C d 75 1 - 3 ab 60 + 20

Mindestaufenthalt 5 Nächte, Kurzaufenthaltszuschlag, Langaufenthaltsermäßigung,

Kinderermäßigung, inkl. Kurtaxe

►Oppenau

Fd

Springhansenhof

D6

Familie Martin und Maria Springmann

Hinter-Ibach 6 • 77728 Oppenau-Ibach

Tel. +49 (0) 78 04 / 6 51 • Fax +49 (0) 78 04 / 91 04 30

info@springhansenhof.de • www.springhansenhof.de

Unser Hof befindet sich im romantischen Ibachtal in herrlicher, sonniger Alleinlage.

Mit unseren Kühen, Kälbern, Pferden, Ziegen, Hasen, Hunden u. Katzen werden Ihre

Kinder viel Spaß haben. Ein gr. Spielplatz ist ebenso vorhanden, 1 Aufenthaltsraum,

2 Grillplätze, die urige Schwarzwaldhütte sowie die Heurauf Bar sind beliebte Orte

um in geselliger Runde Edelbrände u. Liköre zu genießen. Angeln am Wildbach,

Mountainbiken u. viele Freizeitmöglichkeiten. Urige Hütte mit Matratzenlager für

Gruppen kann angemietet werden.

►1/6 Seite

4 Fewos Gesamt

Fewo/Typ Sterne qm Pers 2 Pers./Nacht € weit.Pers

1x A 24 1 - 2 ab 25 -

2x C d 60 2 - 5 ab 40 + 6

1x C d 80 2 - 6 ab 40 + 6

Kurzaufenthaltszuschlag, Langaufenthaltsermäßigung, Kinderermäßigung,

Frühstück möglich, Haustierzuschlag, Kurtaxe wird separat vor Ort bezahlt

Frühbucher bis 20.7.18: 225,- €

danach: 250,- €

Ferienwohnung Götz

G3

1 Fewo Gesamt online buchbar

Fewo/Typ Sterne qm Pers 2 Pers./Nacht € weit.Pers

1x C 80 1 - 3 ab 80 + 10

Mindestaufenthalt 3 Nächte, Kurzaufenthaltszuschlag, Haustierzuschlag, inkl.

Kurtaxe

Frau Bärbel Götz

Am Berg 25 • 75378 Bad Liebenzell

Tel. +49 (0) 70 52 / 81 61 27 5

bgoetzserv@aol.com

Herzlich willkommen im Luftkurort Bad Liebenzell-Möttlingen! Unser Haus

liegt direkt am Naturschutzgebiet und bietet einen idealen Ausgangspunkt für

traumhafte Schwarzwaldtouren. Die moderne 80 qm Wohnung liegt ebenerdig

und verfügt über einen separaten Eingang. Entspannen Sie vor dem Kamin oder auf

der wohnungseigenen Terrasse. Die Wohnung verfügt über eine voll ausgestattete

Wohnküche, Wohnzimmer (m. Schlafcouch) sowie Schlafzimmer (Bett 1,40x2,00m)

und große begehbare Dusche. Wir freuen uns auf Sie!


Ihr

Ansprechpartner

Ortsanzeigen

Ihr

Ansprechpartner

Gastegeberanzeigen

allgemeine Fragen

Unsere Projektleieterin

Tamara Dülger

duelger@schwarzwald-tourismus.info

Tel.: 0761 . 89 646 76

Unser Buchungspartner

lohospo

katalog@lohospo.de

Tel.: 0761 . 15 43 31 52

Weitere Magazine dieses Users