1500 - Raiffeisen Lagerhaus Hippach

lagerhaus.hippach.at

1500 - Raiffeisen Lagerhaus Hippach

Lagerhaus-ratgeber

hausbau

1500

FACHBERATER

... die kennen sich aus!

www.lagerhaus.at


INhaLt

06

16

34

96

24

48

112

120

74

www.lagerhaus.at


Inhalt

06 Allgemeine Infos

Lagerhaus und CLEVERHAUS:

perfekte Partner für Ihr Traumhaus.

Seite 6 bis 15

16 Moderner Wohnbau

Heute gelten moderne Standards:

Wir zeigen Ihnen, wie Sie effizient werden.

Seite 16 bis 23

24 Planen & Finanzieren

Einige Tipps, wie Sie Ihr Traumhaus

planen und es sich leisten können.

Seite 24 bis 33

34 Keller & Garten

Beim Keller geht‘s los:

Wir zeigen, wie es gut anfängt.

Seite 34 bis 47

48 Rohbau

Von Dach- und Mauerziegeln über Fenster,

Türen und Garagentore.

Seite 48 bis 73

Herausgeber: AFS Franchise Systeme GmbH, Wienerbergstraße 3, A-1100 Wien

Redaktion: Mörth & Mörth GmbH, Schmiedlstraße 3, A-8042 Graz Druck: Druckerei

Ferdinand Berger & Söhne GmbH, A-3580 Horn Rechtliches: Irrtümer,

Satz- und Druckfehler vorbehalten. Verwendete Fotos sind teilweise Symbolfotos.

Bitte um Verständnis, dass nicht immer alle beworbenen Produkte in allen Verkaufsstellen

sofort vorrätig sein können. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen,

die unter www.lagerhaus.at abgerufen und auf Verlangen unentgeltlich

übermittelt werden können. Bildquellen: Cover: ©iStockphoto.com/Trout55,

Deklofenak, schulzie, Baufachberater: Alle Bilder Archiv Lagerhaus

74 Innenausbau

Von Beleuchtung über Innentüren

bis zu Farben und Innendämmung.

Seite 74 bis 95

96 Dämmung & Fassade

Alles für schöne Fassaden mit

hohem Wärmeschutz.

Seite 96 bis 111

112 Ausrüstung & Werkzeug

Im Lagerhaus werden Sie gut ausgerüstet und

haben das Zeug zum Werken.

Seite 112 bis 119

120 Haustechnik

Das Heim von heute hat einen hohen IQ:

Genießen Sie mehr Komfort.

Seite 120 bis 133

134 Service, Tipps & Tricks

Wie Sie das nächste Lagerhaus finden

und beste Infos bekommen.

Seite 134 bis 138

3


vorwort

4

Beratung

hat bei uns Tradition

Lagerhaus ist der richtige Partner für zehntausende Kunden pro Jahr, wenn es ums Bauen oder Sanieren

geht. Warum? Die einzigartig persönliche Beratung, das bekannt hohe Know-how, kompetente Berater und ein

attraktives Produktsortiment machen das Lagerhaus zur ersten Adresse.

FACT BOX

• Richtig Dämmen senkt teure

Energiekosten – sparen Sie bis

zu 50 %!

• Moderne Fenster und Türen

schließen dicht ab und sorgen

für hohe Sicherheit

• Optimal arbeitende Heizanlagen

erlauben saubere und effiziente

Energieausbeute

• Zapfen Sie natürliche Ressourcen

an – die Kraft der Sonne und

Regenwasser!

• Mitarbeiter im Lagerhaus als

erste Ansprechpartner beim

Energiesparen

Bildquelle: ©iStockphoto.com/Franck-Boston


Was Wohnen betrifft, sind die Ansprüche

heute so hoch wie noch

nie: Jeder will sich wohl fühlen, sicher

sein und Energie sparen: mit

vorausschauender Planung, wichtigen

Tipps zu Förderungen sowie

Hilfe bei der Umsetzung kein Problem:

All dies bekommen Sie von den

Profis in Ihrem Lagerhaus!

Aller Anfang kann leicht sein

Bevor Sie Ihr Bauprojekt starten,

kommen Sie zu uns ins Lagerhaus

und lassen Sie sich beraten – so

vermeiden Sie eventuelle Fehler,

die sich später rächen. Außerdem

können Sie sich gleich mit dem

Quelle: Archiv Lagerhaus

richtigen Werkzeug und funktioneller

Arbeitskleidung eindecken – nur

wer sich bei der Arbeit wohl fühlt,

kommt schnell und komfortabel

voran. Auch Hinweise zur Sicherheit

auf der Baustelle bekommen

Sie von unseren Baufachberatern.

Tipp: Praktische Baumaschinen

können Sie sich oft im nächsten Lagerhaus

ausborgen.

Von Grund auf durchstarten

Wer neu baut, der findet im Bereich

Keller, Drainage, Rohrdurchführung

etc. alles im Lagerhaus – und

bei Bedarf vermitteln wir Ihnen bewährte

Handwerkspartner aus der

Region. Ob Ziegel- oder Holzbauweise,

im Lagerhaus stehen hochwertige

Baustoffe in ausreichenden

Mengen ständig zu Ihrer Verfügung

und Sie erhalten von uns die besten

Tipps, wie die Montage perfekt

funktioniert.

Vollwärmeschutz rechnet sich

Ob es sich nun um die Dämmung

von Dach, Fassade oder Keller handelt

– Energie sparen kennt nur

Gewinner! Der Einbau einer guten

Wärmedämmung und eine entschiedene

thermische Sanierung

ersparen Ihnen bis zu 50 % der

Ausgaben für Heizung. Genießen

Sie perfektes Wohn- und Raumklima,

das Ihrer Gesundheit zugute

kommt, und senken Sie gleichzeitig

Ihre Energiekosten nachhaltig.

Moderne Fenster und Türen

Durch den fachgerechten Einbau

von hochwertigen Bauteilen, die für

den wirklich dichten Abschluss der

Öffnungen in der Gebäudehülle sorgen,

sind nochmals über 20% Einsparpotential

vorhanden. Ständig

frische Luftzufuhr ohne die sonst

nicht zu vermeidenden Lüftungsverluste

wird beispielsweise durch

eine kontrollierte Wohnraumlüftung

ermöglicht.

Mit der Energie der Sonne

Mit Solarthermie-Anlagen kann

das Brauchwasser kostenlos erhitzt

werden, während Photovoltaik-Anlagen

einen guten Teil zur

Stromversorgung beitragen. Solarthermie-Anlagen

bestreiten fast

den gesamten Warmwasserbedarf

aus der kostenlosen Sonnenenergie.

Nutzen Sie die erneuerbaren

Energieformen in Ihrem Lagerhaus

für Ihren Vorteil und eine saubere,

unbelastete Umwelt!

Sonnenschutz und

Regenwassernutzung

Sonnenschutz und Beschattungslösungen

verhindern die unangenehme

Raumaufheizung über Glasflächen

und tragen auch im Winter

durch den höheren Dämmwert zur

positiven Energiebilanz bei. Mit

Anlagen zur Regenwassernutzung

reduzieren Sie Ihre Wasserkosten

enorm und profitieren von einer

kostbaren natürlichen Ressource

im Garten und Haushalt.

Eindeutiges Fazit

Am besten können wir Sie überzeugen,

wenn Sie bei uns im Lagerhaus

vorbeikommen oder vorab

einen Termin vor Ort vereinbaren,

und wir Sie beraten dürfen. Sie

werden schnell merken, dass es einen

Unterschied macht, mit echten

Profis, also unseren Baufach- und

Energiesparberatern, zu sprechen.

Denn im Lagerhaus gibt´s nicht nur

Produkte, sondern puren Mehrwert

dazu – z.B. Bauplanung, Baumanagement,

Zustell- und Verleihservice

uvm.: Das bringt Ihnen wirklich

was!

Ihr Stefan Mayerhofer,

VDir. Raiffeisen Ware Austria

5


Allgemeine infos

6


Allgemeine Infos

Ihr Haustraum wird wahr mit Lagerhaus-Kompetenz.

Bildquelle: ©iStockphoto.com/vm

7


Allgemeine infos

8

Lagerhaus

regionaler Nahversorger

mit riesigem Angebot

Das Beste am Lagerhaus? Eins ist immer in Ihrer Nähe! Mit rund 250

Baustoff-Standorten in ganz Österreich ist Lagerhaus der wichtige Nahversorger,

wenn’s um Bauen, Sanieren und Garten geht. Als Kooperationspartner

der Initiative klima:aktiv ist Lagerhaus auch die erste Adresse

für klimafreundliches Bauen und Sanieren.

Warum Lagerhaus?

Haben Sie sich auch schon gefragt, warum das LagerhausLagerhaus

heißt? Ganz einfach: Weil wir einfach mehr auf Lager haben! Lagerhaus ist

der traditionelle Nahversorger mit vielseitigem Angebot. Und mit rund 250

Baustoff-Standorten in ganz Österreich sind wir immer in Ihrer Nähe! Gerade

in den Bereichen Bauen und Sanieren haben wir einiges zu bieten, z.B.

unser gut sortiertes Baustofflager und großzügige Ausstellungsflächen, wo

man sich in Ruhe umschauen kann. Von modernen Dämmstoffen, Ziegeln

bis hin zu Fenstern, Haustüren und vielem mehr – wir führen ein riesiges

Produktsortiment mit Markenprodukten bekannter Hersteller. Und das

Wichtigste: Die Baumaterialien sind sofort verfügbar! Was Sie nicht selbst

transportieren können oder möchten, das übernimmt selbstverständlich

unser Zustellservice. Neben der großen Auswahl bieten wir unseren Kunden

auch umfangreiche Beratungsleistung, denn: Was bringt ein Top-Pro-


dukt, wenn es nicht richtig eingesetzt wird? Dank professioneller Unterstützung

unserer Baufachberater können Sie sich immer sicher sein, dass

alles korrekt eingebaut und verwendet wird. Mit unserem Montageservice

gehen wir sogar noch einen Schritt weiter und übernehmen bei Bedarf den

professionellen Einbau von Bauelementen.

Arbeiten wie die Profis

Erstklassige Materialien, aber schlechtes Werkzeug? Damit fachgerecht

gearbeitet werden kann, gibt’s im Lagerhaus selbstverständlich auch passendes

Arbeitsgerät. Natürlich sind auch hier unsere Baufachberater sofort

zur Stelle, wenn es darum geht, die am besten geeigneten Werkzeuge

auszuwählen bzw. deren korrekte Anwendung zu erläutern – das erhöht den

Spaß und die Sicherheit bei der Arbeit! Apropos Sicherheit: Im Lagerhaus

führen wir auch moderne Arbeits- und Schutzkleidung! Für besonders aufwändige

Arbeiten, die großes Arbeitsgerät oder Baumaschinen erfordern,

gibt’s den Lagerhaus-Geräteverleih: Ob Plattenrüttler oder Kreissäge, wir

statten Sie immer bestens aus.

klima:aktiv – Lagerhaus Partner

klima:aktiv ist eine Initiative des Lebensministeriums für aktiven Klimaschutz.

Als fixer Bestandteil der österreichischen Klimastrategie unterstützt

diese Initiative die Markteinführung klimafreundlicher Technologien

und Dienstleistungen. Konkret sind es vier Themenbereiche, in denen Maßnahmen

umgesetzt werden: Mobilität, Energiesparen, Bauen und Sanieren

sowie erneuerbare Energie. Seit Start der Initiative 2004 hat klima:aktiv

mehr als 700 Beratungen bei Hausverwaltungen und BauträgerInnen

sowie ca. 700 Energiechecks in Dienstleistungsgebäuden durchgeführt.

Tendenz steigend! Lagerhaus unterstützt

diese Initiative selbstverständlich

und bietet u.a. alles, was

man zum energieeffizienten Bauen

und Sanieren braucht. Mehr Infos

auf www.klimaaktiv.at!

G’scheit, so ein CLEVERHAUS

Wie intelligent diese Eigenheim-Lösung ist, ahnt man bereits beim Namen:

CLEVERHAUS! So kann auch Ihr Traum von den eigenen vier Wänden endlich

wahr werden. An allen Lagerhaus-Standorten mit CLEVERHAUS-Vertrieb

erwarten Sie bestens ausgebildete Berater, die Ihnen ausführlich die

vielen unschlagbaren Vorteile, die ein CLEVERHAUS bietet, erklären. Zum

Beispiel: Die Modellvielfalt, die Termintreue und natürlich die hohe Energieeffizienz.

Mehr Infos finden Sie vorab auf www.cleverhaus.at.

Quelle: Alle Bilder dieser Doppelseite: Archiv Lagerhaus

ExPERTENTIPP

Baufachberater Anton Rud

Lagerhaus Pusarnitz

Mehr Tipps &

Tricks für Sie auf

Lager!

Was nützen die besten Produkte,

wenn man niemanden dazu

befragen kann? Deshalb gibt es

bei Lagerhaus nicht nur volle

Lager mit sofort verfügbaren

Produkten, sondern auch

bestens ausgebildete Berater!

Ob das nun Baufachberater und

Energieberater sind, die sich

beim energieeffizienten Bauen

und Sanieren auskennen, oder

unsere Gartenspezialisten und

Landwirtschaftprofis! Bei uns

bekommen Sie mehr als nur

eine Riesenauswahl an Top-

Produkten.

Im Lagerhaus bekommen

Sie alles von der Schraube

bis zu Ihrem fertigen Traumhaus

von CLEVERHAUS –

das nennt man Angebot!

9


Allgemeine infos

10

Geballte

Kompetenz:

ExPERTENTIPP

Baufachberater Marion Halper

Lagerhaus Südburgenland

12.000

Top-MitarbeiterInnen

So viele MitarbeiterInnen und nur ein Ziel: Das Beste für unsere Kunden

zu geben! Bei Lagerhaus sind alle 12.000 MitarbeiterInnen mit großem

Engagement bei der Sache. Ob es sich nun um Haus und Garten oder den

geplanten Neubau bzw. ein Sanierungsprojekt handelt.

Beratung ist nicht gleich Beratung

Bei Lagerhaus muss man nicht lange suchen, um einen professionellen,

perfekt ausgebildeten Fachberater zu finden, der auch noch mit ganzem

Herzen voll motiviert bei der Sache ist – letzteres ist vermutlich auch der

Grund, warum immer mehr Kunden Lagerhaus ihr Vertrauen entgegenbringen.

1.500 Baufachberater stehen Ihnen zur Seite

Klar, Baustoffe bekommt man nicht nur im Lagerhaus, sondern auch bei

vielen anderen Anbietern. Nur, was fängt man damit an, wenn es keinen

gibt, der die richtigen Tipps zur Anwendung der Materialien auf Lager hat?

Unsere Baufachberater verfügen über spezielle Erfahrung und Know-how,

gerade bevor man sich für ein Produkt entscheidet, lohnt sich ein ausführliches

Gespräch – so lassen sich Fehlkäufe, Umwege und Ärger vermeiden.

Mit dem optimalen Produkt und praktikablen Anleitungen zum richtigen

Einsatz im Gepäck kann dann auch nichts mehr schief gehen! Oder möchten

Sie vielleicht eine der vielen Lagerhaus-Serviceleistungen in Anspruch

nehmen? Auch dabei können unsere Berater Sie unterstützen.

Bestens beraten

Hausbau ist heute mehr als vier

Wände, Dach und Installationen.

Wir bauen energiebewusster und

ökologischer als vor 10 oder 20

Jahren. Schlagworte wie Energie-

kennzahl, Wohnraumlüftung und

Vollwärmeschutz waren vor wenigen

Jahren noch nicht bekannt.

Heute sind sie Stand der Technik

und erfordern ein hohes Maß an

Spezialwissen, das die Lagerhaus-

Fachberater Ihnen zur Verfügung

stellen.


100 Jahre Erfahrung

So schnell macht uns das bestimmt

keiner nach: Das Lagerhaus kann

auf über 100 Jahre Erfahrung zurückblicken.

Kein Wunder also,

dass wir vom Lagerhaus als zuverlässiger

Partner beim Bauen und

Sanieren so beliebt sind. Wem sonst

kann man so vertrauen? Als Anbieter

mit langer Tradition stehen wir

seit Jahrzehnten für kompromisslose

Qualität, umfangreichen Service,

Termintreue und Verfügbarkeit, auf

die man sich wirklich verlassen

kann. Damit tragen wir

aber auch einiges

an Verantwortung.

Deshalb setzen

wir uns jeden

Tag aufs Neue dafür

ein, für unsere Kunden

noch besser zu werden.

Einfach stark:

Unsere Eigenmarken

Neben Qualitätsprodukten der gängigen

Hersteller führt Lagerhaus

auch hochwertige Eigenmarken,

zum Beispiel erhalten Sie unter der

Marke MEISTER preiswerte Mörtelmischungen

und Spachtelmassen,

die besonders leicht zu verarbeiten

sind. Sensationell: Mit den

Vollwärmeschutz-Systemen von

DÄMM[IT] sparen Sie bis zu 50 %

Energiekosten. Oder WERKSTOFF:

Unter diesem beliebten Label führen

wir hochwertige Arbeitskleidung,

die für mehr Sicherheit und

Komfort steht, und vor allem für

ihre Praxistauglichkeit bekannt ist.

Aber auch im Bereich Garten führen

wir erfolgreiche Eigenmarken

wie OKAY. Dabei handelt es sich

um spezielle Produkte für die professionelle

Rasenpflege, zum Beispiel

Mäher, Trimmer uvm. Oder

kennen Sie IMMERGRÜN? Mit der

großen Auswahl an Samen, Dünger-

und Erdmischungen lässt sich

der Traum vom blühenden Garten

im Handumdrehen verwirklichen...

Jahre

Erfahrung

Absolute Beratungskompetenz wird

durch starke Eigenmarken ergänzt

Quelle: Alle Bilder dieser Doppelseite: Archiv Lagerhaus

11


CleverhAus

12

CLEVERHAUS –

effizientes Traumhaus

zum Wohlfühlen.

Bildquelle: Archiv Lagerhaus


CleverhAus

14

Bildquellen: Alle Bilder dieser Doppelseite: Archiv Lagerhaus

CLEVERHAUS –

aus vielen Gründen

genau richtig

1. EIN ANSPRECHPARTNER

Ihr CLEVERHAUS-Berater steht

Ihnen mit Tipps und Tricks von der

Planung und Umsetzung bis zur

schlüsselfertigen Hausübergabe

zur Seite.

2. INDIVIDUELLE GESTALTUNG

Mit CLEVERHAUS planen Sie frei

oder wählen aus Typenhäusern

mit vielen Varianten.

3. FIXPREIS UND FIXTERMIN

Sie wissen genau, welche Kosten

Sie erwarten und wann Ihr Heim

fertig gestellt ist.

4. FORTFüHRUNGSVERSICHERUNG

Auch im Unglücksfall sichert

CLEVERHAUS als Qualitätsmarke

vom Lagerhaus die Fortführung

Ihres Bauprojektes.

5. QUALITäTSGARANTIE

Modernste Baustoffe und professionelle

Verarbeitung sorgen für

Perfektion vom Keller bis zum

Dach.

6. HÖCHSTE ENERGIEEFFIZIENZ

CLEVERHAUS-Modelle erfüllen

moderne Anforderungen bei

Fenstern, Vollwärmeschutz und

Gebäudetechnik!

7. MAXIMALE ZUFRIEDENHEIT

Zahlreiche begeisterte Bewohner

bestätigen die CLEVERHAUS-

Idee. Sie haben Ihren Haustraum

– wir realisieren Ihr Traumhaus!


Wer steht mir beim Hausbau – von

der Planung bis zum Einzug – wirklich

zur Seite? Wie komme ich an

Förderungen? Welches Heizsystem

ist das richtige? Fragen über

Fragen! Wer schlau sein will, tut

gut daran, sich für ein Haus zu entscheiden,

das nicht nur clever genannt

wird, sondern es auch ist...

Das ist clever

Will man unnötige Kosten und Frust

vermeiden, dann lohnt es sich, beim

Hausbau einen erfahrenen Profi an

der Seite zu haben. Zum Beispiel

einen der Experten von CLEVER-

HAUS. Sie begleiten die Bauherren

in jeder Bauphase und sorgen dafür,

dass das Projekt „Eigenheim“

erfreulich schnell und zur Zufriedenheit

aller verwirklicht wird.

Ein cleverer Sparefroh

Fast alle CLEVERHAUS-Modelle

erreichen zumindest den Niedrigenergie-Standard

und beweisen,

dass ein moderner Vollwärmeschutz,

Wärmeschutzfenster, Türen

sowie eine innovative Heiz- und

Gebäudetechnik die Energiekosten

deutlich reduzieren. Im Vergleich zu

einem veralteten Haus aus den 80er

Jahren können das bis zu 70 % weniger

Energiekosten sein. Und das

Beste: Energieeffizientes Bauen

wird gefördert – die CLEVERHAUS-

Berater wissen alles zu diesem

Thema und unterstützen Sie bei

der Einreichung der Förderunterlagen.

Wie wär’s mit einer Lagerhaus

Photovoltaik- oder Solarthermie-

Anlage?

Fortführungsversicherung,

fixe Preise und Kosten

Die CLEVERHAUS-Berater erstellen

anhand sämtlicher Planungsunterlagen

ein klares Angebot.

Der Vorteil: Der Bauherr weiß von

Anfang an, welche Kosten fix zu

erwarten sind und wie der genaue

Zeitplan aussehen soll. Für den Abschluss

einzelner Bauphasen sowie

für die Fertigstellung werden verbindliche

Termine festgelegt. Dank

der CLEVERHAUS-Fortführungsversicherung

kann kommen, was

wolle, der Traum vom Eigenheim

wird wahr!

Das energieeffiziente CLEVERHAUS

nach modernen Standards

Raum für Individualität

Jedes CLEVERHAUS bietet bei der

Planung viel an kreativem Freiraum:

Welches der vielen Modelle

darf es sein? Soll es in Massivoder

in Holzriegelbauweise gebaut

werden? Und wie sieht’s mit den

Gestaltungsvarianten aus? Viele

Entscheidungen sind vom ersten

Beratungsgespräch bis zum Einzug

zu treffen, umso besser, dass man

bei CLEVERHAUS immer einen

kompetenten Berater zur Seite hat.

Sie interessieren

sich für ein CLEVERHAUS?

Lernen Sie Ihren CLEVERHAUS-

Berater jetzt kennen! In allen Lagerhäusern

mit CLEVERHAUS-

Vertrieb oder telefonisch unter

0800/10 28 28.

www.cleverhaus.at

15


moderner wohnbAu

16


Moderner Wohnbau

Behaglichkeit, Energiesparen und Sicherheit einfach vereinen.

Bildquelle: ©iStockphoto.com/HarriesAD

17


moderner wohnbAu

18

Bildquellen: ©iStockphoto.com/panorios, Deklofenak

Gesund bauen,

gesund wohnen

Wie Sie Ihr Heim gemäß den

höchsten ökologischen Anforderungen

planen und umsetzen können

– das Lagerhaus hilft Ihnen bei

Ihrem „grünen“ Haus!


Ein Beitrag für

die Umwelt und Ihr Wohlbefinden

Wir Menschen sind Teil der Umwelt,

wir hängen von ihr ab – deswegen

sollten wir sie nur in dem Maße

nutzen oder nur so viele Ressourcen

entnehmen, wie es das Gebot

der Nachhaltigkeit erlaubt. Letztlich

fällt eine Überbelastung der

Umwelt wieder auf uns Menschen

zurück – oft vielleicht erst in der

nächsten Generation, aber dann oft

mit größerer Wucht und manchmal

nicht leicht wieder gut zu machen.

Aus diesem Grund geht Lagerhaus

den „grünen Weg“ und hilft auch

Ihnen dabei: Mit ökologisch unbedenklichen

Baustoffen und vielen

Lösungen zur Steigerung Ihrer

Energieeffizienz!

Was kann man tun?

Eine gesunde Basis schaffen

Baustoffe wie Ziegel sind aus natürlichen

Elementen hergestellt

und weisen sehr gute Dämmeigenschaften

sowie extrem hohe Stabilität

und Haltbarkeit auf. Aber auch

mit naturnahen Materialien wie

Holz kann heute energieeffizientes

Bauen hervorragend funktionieren.

Entscheidend ist oft die umsichtige

Planung und die professionelle

Ausführung – hier weist Bauen

mit dem Lagerhaus entscheidende

Vorteile auf: Jahrzehntelange Erfahrung

und top-ausgebildete Mit-

arbeiter bieten Ihnen das

entsprechende Know-how,

vor allem im Bereich Energieeffizienz.

Auch die Vernetzung

mit Montage-Profis aus

der Region macht Lagerhaus zum

Anbieter für Lösungen aus einer

Hand, da Sie sich dank fachgerechten

Baumanagements um nichts

mehr kümmern müssen.

Dämmen mit der Natur

Dämmstoffe auf natürlicher Basis

sorgen dafür, dass die Heizenergie

nicht einfach verpufft, sondern zum

Großteil im Haus verbleibt. Hier haben

sich Produkte aus Kork, Glasoder

Steinwolle bzw. Glasschaumschotter

als effiziente Alternative

erwiesen – mehr weiß der Baufachberater

in Ihrem Lagerhaus, auch

über die Ihnen zustehenden Förderungen!

Bauteile, die natürlich

sparen helfen

Was Fenster und Türen anbelangt,

so genießen Sie in den großen

Schauräumen vom Lagerhaus auch

bei Holzbauelementen eine sehr

große Auswahl. Modernste Fertigungsprozesse

und Veredelungen

machen aus dem gewachsenen

Rohstoff Holz Hightech-Produkte

ersten Ranges, die auch vom Staat

gefördert werden – wir beraten Sie

gerne!

Förderungen einfach finden auf

www.lagerhaus.at/foerdermittel!

ExPERTENTIPP

Baufachberater Werner Leichinger

Lagerhaus Bauservice, Ternberg

Solar denken und

Energie sparen!

Was wäre heute ein Haus ohne

moderne Haustechnik mit hoher

Intelligenz? Das fängt bei der

Nutzung von regenerativen

Energiequellen beim Heizen

an und hört bei intelligenter

Wohnraumlüftung auf. Die

Wärmeerzeugung mit Erdwärme

oder Pellets gehört heute zum

guten Standard für aktuelle

Eigenheime – als wertvolle

Unterstützung dienen Solar- und

Photovoltaik-Anlagen, welche die

kostenlose Energie der Sonne

nutzen und oft mehr als die

Hälfte des anfallenden Bedarfs

decken können: Im Lagerhaus

bekommen Sie alle Infos über

das Anzapfen von Solarenergie!

19


moderner wohnbAu

20

Eine neue Generation an

Häusern Der

Heizwärmebedarf bei Niedrigenergie-

oder Passivhäusern ist so

gering, dass die Energiekosten oft

nur mehr 25 % bis runter zu 5 % eines

Energiesünder-Baus aus den

60er Jahren betragen – Lagerhaus

zeigt, wie´s geht!

Bildquellen: Archiv Lagerhaus, ©iStockphoto.com/akurtz


Energie sparen beim Bauen?

Niemals war es leichter als heute.

Wurde man früher noch belächelt,

wenn man sich Gedanken um den

Energieverbrauch eines Hauses

machte, so ist es mittlerweile keine

Frage der Intelligenz mehr,

dass Wirtschaftlichkeit, Kosten,

Umweltschutz – einfach alles – für

ein energieeffizientes Haus spricht.

Fragt sich nur: Welches der energiesparenden

Häuser soll es sein?

FACT BOX

Merkmale von Niedrigenergie-

und Passivhaus:

• Keine Wärmebrücken

• Dreischeiben-Wärmeschutzverglasung

• Wärmedämmung von 26 – 40

cm (kommt darauf an, wie hoch

die Wärmeleitfähigkeit des

eingesetzten Baustoffs ist)

• Einsparungen bei den Kosten

für Heizung durch passive Solargewinne

über Südfenster und

durch die Luftdichtheit

• Meist: Einsatz einer Solaranlage

zur Warmwassererzeugung

• Zentralheizung mit Biomasse-

Brennwertkessel (z.B. Pellets

oder Wärmepumpe)

• Einsatz von großflächigen

Niedertemperatur-Wärmeverteilern

wie Wandheizung,

Fußbodenheizung o.ä.

• Die Bauweisen – Niedrigenergie-

oder Passivhaus – können

auch auf Sanierungen oder

Umbauten angewandt werden.

Wenn Sie Ihr Haus auf Niedrigenergiestandard

sanieren und damit „auf Händen

tragen“ oder sogar ein Passivhaus

bauen, dankt es dies Ihnen mit niedrigen

Heizkosten!

Niedrig- und

Niedrigstenergiesparhaus

Das Geheimnis des Niedrigenergiehauses

steckt in seiner innovativen

Wärmedämmung. Außerdem

werden bei diesem Haustyp erneuerbare

Energien wie Biomasse

oder Solarenergie zur Beheizung

eingesetzt. Speziell die Sonnenenergie

wird nicht nur aktiv durch

Solarkollektoren gewonnen, sondern

auch passiv genutzt, sprich

durch den Bau von Wintergärten

oder südseitigen Fensterflächen,

welche die Sonnenenergie optimal

aufnehmen können. Dazu kommen

weiters Wärmepumpe, Photovoltaikanlage

und nicht zu vergessen:

moderne Fenster, die über spezielle

Wärmeschutz-Verglasungen verfügen.

Die besondere Bauweise der

Niedrigenergiehäuser sorgt dafür,

dass es keine Wärmebrücken gibt,

zusätzlich werden Wohnraumlüftungsanlagen

eingesetzt, die der

Wärmerückgewinnung dienen und

Lüftungsverluste verringern. Alles

in allem gelingt es dem Niedrigenergiehaus

dadurch, seinen Bedarf

an Heizwärme im Vergleich zu

einem „normalen“ Haus drastisch

zu reduzieren. Pro Jahr benötigt

ein Niedrigenergiebau zwischen 20

und 50 kWh/m 2 a. Je nach dem wie

hoch die energietechnischen Werte

sind, unterscheidet man in unseren

Breiten drei Arten von Niedrigenergiehäusern:

Niedrigenergiehaus

B, Niedrigstenergiehaus A und

Niedrigstenergiehaus A+ (genaue

Auflistung der Energiesparklassen

auf S. 31). Übrigens: Niedrigenergiehäuser

müssen nicht zwingend

neu sein. Auch bestehende Gebäude

können zum Niedrigenergiehaus

umgebaut werden.

Und das Passivhaus?

Noch sparsamer als Niedrig- und

Niedrigstenergiehaus ist nur noch

das Passivhaus. Es besitzt anstelle

eines klassischen Heizsystems eine

Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung

und eine hervorragende

Wärmedämmung. Der Großteil der

benötigten Wärme wird durch die

Sonneneinstrahlung und die Abwärme,

die von den Bewohnern und

technischen Gerätschaften stammt,

bereitgestellt. So bietet das Passivenergiehaus

den denkbar niedrigsten

Energieverbrauch, der Heizwärmebedarf

liegt bei höchstens 15

kWh/m 2 a. Damit die Solarenergie

möglichst effizient genutzt werden

kann, wird beim Bau von Passivenergiehäusern

speziell darauf

geachtet, dass sich der Standort

nach Süden hin orientiert (der Sonneneinstrahlung

wegen) und dass

der Bau über Verschattungsfreiheit

verfügt. Zusätzlich werden qualitativ

hochwertige Fenstersysteme

als Kollektoren eingesetzt. Die Investitionskosten

für ein Passivhaus

sind naturgemäß viel höher – aber

rechnet man auf lange Zeit, dann

zahlen sich die Mehrkosten bei weitem

aus, da der Heizwärmebedarf

nochmals bis auf ein Viertel des

Niedrigenergiehaus-Verbrauches

absinkt. Lassen Sie sich hierzu am

besten im Lagerhaus von einem

Energiesparberater mehr erzählen

– er findet garantiert die optimale

Lösung für Sie!

21


moderner wohnbAu

22

Bildquellen: Bilder dieser Doppelseite: ©iStockphoto.com/THEPALMER, tmarvin, endrille

Sind Sie

wirklich sicher?

Bei der Sicherheit sollte man nicht

sparen. Das kann Sie teuer zu stehen

kommen. Einige Grundregeln

sollte man beherzigen – und das

Heim ist ein sicherer Hafen.

Bei Sicherheit wird

besser nicht gespart!


Wann ist der richtige Zeitpunkt, sich

über einen wirksamen Einbruchschutz

Gedanken zu machen? Richtig:

Beim Hausbau oder genauer

gesagt bei der Planung desselben.

Am besten ist es, sich schon in der

Planungsphase an einen Experten

für Sicherheitssysteme zu wenden.

Zum Beispiel einen der kompetenten

Baufachberater von Lagerhaus.

Sie wissen, welche Schwachstellen

es zu beseitigen gilt, damit Einbrecher

keine Chance haben und man

selbst ganz beruhigt sein kann.

Worauf kommt es an

Zunächst muss man wissen, an

welchen Stellen Einbrecher versuchen,

ins Haus zu gelangen. Neben

der Eingangstür sind es vor allem

Erdgeschoßfenster, Kellereingänge,

Terrassentüren, aber auch Zugänge

über Garagen und Nebengebäude.

Ebenfalls „beliebt“ sind

Dachflächenfenster, Lichtkuppeln

und Balkone – sie können über Regenrinnen

oder Spaliere leicht erreicht

werden. Aber wie rüstet man

diese „Problemstellen“ am besten

auf? Grundsätzlich gilt: Alles muss

gesichert werden. Wurde ein einziges

Kellerfenster vergessen, dann

nützen auch die beste Alarmanlage

und die teuersten Sicherheitssysteme

nichts. Außerdem müssen alle

Sicherheitseinrichtungen perfekt

aufeinander abgestimmt und exakt

nach Vorschrift eingebaut werden.

Das Haus sicher machen

Für den Eingang sollte man geprüfte,

einbruchhemmende Türen nach

ÖNORM B5338 ab Widerstandsklasse

2, die mit einer Mehrfachverriegelung

und Distanzsperre ausgestattet

sind, wählen. Es handelt

sich dabei um komplette Türelemente

samt Zarge, wobei die spezielle

Konstruktion einen Einbruch

verhindert. Wer die Sicherheit seines

Hauses nachträglich erhöhen

möchte, kann natürlich auch in die

bestehende Tür eine Mehrfachverriegelung

einbauen. Allerdings

müssen dabei die Zargen entsprechend

massiv ausgeführt sein.

Und die Fenster?

Da Einbrecher bevorzugt durchs

Fenster einsteigen, ist die Verwendung

von einbruchemmenden Elementen

dringend angeraten. Ein

sicheres Fenster besteht aus einem

speziellen Rahmen, Dreifachisolierglas

sowie einer geeigneten

Verriegelungsmöglichkeit. Genau

zu beachten ist: Der Fensterrahmen

muss mit dem Mauerwerk fest

verschraubt werden. Kellerfenster

benötigten eine zusätzliche Sicherung

durch massive Gitter oder

Flachbandeisen. Übrigens: Fensterscheiben

können auch nachträglich

mit einbruchhemmenden Folien

ausgestattet werden. Der Einbau

von Zusatzbeschlägen erhöht die

Sicherheit bei alten Fenstern.

Ein Wort noch zu Jalousien und

Rollläden! Elektronisch gesteuerte

Jalousien, die auch in Abwesenheit

der Bewohner geöffnet und geschlossen

werden, sind eine gute

Investition: Sie erwecken den Eindruck,

die Bewohner wären zu Hause

und schrecken damit Einbrecher

ab.

Tresor & Alarmanlage

Um Wertsachen zu schützen, kann

weiters ein Wandtresor eingebaut

werden, er schützt nicht nur vor

Diebstahl, sondern auch vor Feuer.

Fehlt noch eine Alarmanlage!

Beim Hausbau sollte man in jedem

Fall eine geeignete Leerverrohrung

einbauen lassen, dann kann das Eigenheim

jederzeit mit einer Alarmanlage

ausgestattet werden.

Der Schlüssel zur Steigerung Ihrer persönlichen

Sicherheit liegt in ganz vielen

Bereichen im Lagerhaus - sperren Sie

Einbrecher aus und fühlen Sie sich sicher

wohl!

23


PlAnen & finAnzieren

24


Planen & Finanzieren

Einige Tipps, wie Sie Ihr Traumhaus planen und es sich leisten können.

Bildquelle: ©iStockphoto.com/kzenon

25


PlAnen & finAnzieren

26

Bildquellen: ©iStockphoto.com/Blackbeck, chromatika

Eine Frage

der Lage

Mit diesen Tipps finden Sie das

ideale Grundstück und das dafür

perfekte Haus. Und wer einen Plan

hat, hat´s leichter: Mit den Profis

vom Lagerhaus denken Sie in jeder

Hinsicht voraus.

1500

FACHBERATER

... die kennen sich aus!


Wo leben?

Persönliche Vorstellungen und

Wünsche spielen bei der Suche

nach einem Grundstück eine ganz

zentrale Rolle. Nebenbei geht es

aber auch um ganz pragmatische

Fragen wie: Wie weit ist mein Arbeitsplatz

entfernt? Wie steht es

mit der Anbindung an öffentliche

Verkehrsmittel? Und: Wie oft will

ich danach noch bauen?

Jetzt wird’s ernst

Wer gründlich sucht, findet bestimmt

was Besseres! Deshalb

sollte man sich für die Suche

nach dem Traum-Grundstück

wirklich Zeit nehmen.

Und oft kommt einem der

Zufall zu Hilfe: Erkundigen Sie sich

bei Gemeinden, Maklern, Banken,

Verwandten, Kollegen und Bekannten.

Bei Gericht erfahren Sie, welche

Grundstücke versteigert werden

sollen. Regionale Zeitungen

zu studieren und einfach immer

und überall Augen und Ohren offen

zu halten, kann den entscheidenden

Tipp liefern. Bevor Sie mit den

ersten Besichtigungen beginnen,

sollten Sie für sich festsetzen, wie

teuer das Grundstück sein darf. Apropos

Kosten: Die Eigenschaften

des Grundstücks beeinflussen die

für das Bauprojekt zu erwartenden

Kosten maßgeblich, z.B.: Ein Haus

am Hang zu bauen, wird mit Sicherheit

teurer sein. Ist das Grundstück

nicht erschlossen, oder fehlt eine

Zufahrt – dann bedeutet das weitere

empfindliche Belastungen für Ihr

Budget!

An Ort und Stelle

Die Lage des Grundstücks ist ebenfalls

wichtig für die Planung. Gibt

es genug Licht? Beeinflussen Bäume

oder Gebäude den Lichteinfall?

Aber auch unverschattete Südwestlage

hat ihre Tücken: Im Sommer

kann es so heiß werden, dass man

die warme Jahreszeit hinter geschlossenen

Jalousien verbringt

und die schöne Aussicht nicht genießen

kann. Übrigens: Durch ge-

schickte Planung kann auch auf

einem nicht so idealen Grundstück

ein Haus errichtet werden, das hell

und freundlich ist. Ebenfalls relevant

für die Planung ist es, wo das

Haus am Grundstück stehen soll.

Ausreichend Privatsphäre, Schutz

vor Wind und Lärm spielen hier eine

wichtige Rolle.

Niemals ohne Flächenwidmungs-

und Bebauungsplan

Bei den Gemeinden sind Flächenwidmungspläne

einsehbar. In ihnen

ist festgehalten, welche Widmun-

Wer gründlich sucht, findet

bestimmt was Besseres!

gen für Ihr Grundstück

und für die Grundstücke rundherum

gelten. Daraus können Sie ersehen,

welche baulichen Veränderungen

im Umfeld des Grundstücks

möglich sind. Neben einem

als Gewerbegrund

gewidmeten Grundstück

zu bauen, hieße in Kauf zu

nehmen, irgendwann neben

einer Lagerhalle o.ä.

zu wohnen. Wie der Flächenwidmungsplan

liegt

auch der Bebauungsplan

bei den Bauämtern auf. Aus

ihm kann man herauslesen,

welche Vorschriften für

den Bau eines Hauses auf

dem jeweiligen Grundstück gelten.

Da geht es z.B. um die Art der Bebauung,

die maximalen Höhen der

Gebäude, die Anzahl der Geschoße

und vieles mehr. Bevor es also an

die Planung geht, sollte man den

Bebauungsplan genau studiert haben.

Im Idealfall wendet man sich

auch dafür an einen Experten.

Fragen kostet nix

Am klügsten ist es natürlich sich

mit einem der Lagerhaus-Baufachberater

in Verbindung zu setzen. Sie

wissen, worauf es bei der Grundstückswahl,

bei der Planung und

natürlich beim Kauf ankommt.

27


PlAnen & finAnzieren

28

Bildquellen: ©iStockphoto.com/lisegagne, alan_smithee

Eine Frage

des Geldes?


Oder eine Frage von Planungsgeschick?

Diese Ratschläge können

Ihnen helfen, damit Sie auch bei

den Kosten den überblick behalten.

Die wohl größte Anschaffung

im Leben will wohl überlegt sein!

Traumgrundstück gefunden

Jetzt wird ernst gemacht: Damit es

beim ersten Termin bei der Bank

keine unliebsamen Überraschungen

gibt, sollten Sie in jedem Fall

vorbereitet sein. Wichtig: Da der

Bau immer mehr Kosten als geplant

verschlingt, haben Fixkostenangebote

wie von CLEVERHAUS deutliche

Vorteile. Was das Grundstück

betrifft, sollte zunächst geklärt

werden, ob weitere Gebühren, z.B.

für den Eintrag ins Grundbuch oder

für die Erschließung des Grundstückes,

anfallen werden.

Hausaufgaben gemacht?

Zu diesem Zeitpunkt sollte man

sich auch bereits Gedanken darüber

machen, welches Bauunternehmen

und welcher Architekt

das Projekt umsetzen werden.

Holen Sie über das jeweilige Unternehmen

Informationen ein, es

ist gut zu wissen, wem man sein

Bauvorhaben anvertraut. Hat man

einen geeigneten Partner gefunden,

muss ein Kostenvoranschlag

für das Projekt „Eigenheim“ – also

eine grobe Vorkalkulation – erstellt

werden. Dafür zuständig

ist der Architekt oder

das Bauunternehmen.

Diese Kostenschätzung

stellt eine wichtige Grundlage

dar, um zu ermitteln, wie hoch

der Finanzbedarf tatsächlich sein

wird. Übrigens: Klären Sie immer

genau ab, ob neben den genannten

Kosten noch weitere Ausgaben

zu erwarten sind. Viele Bauherren

werden von Kosten überrascht, mit

denen sie einfach nicht gerechnet

haben. Im Idealfall gliedert man

das gesamte Bauvorhaben in einzelne

Bereiche und legt für diese

die zu erwartenden Ausgaben fest.

Die Bereiche reichen von der Phase

vor dem Bau, dem Grundstückskauf

samt Nebenkosten und

der Bauvorbereitung bis

hin zu den eigentlichen

Bauphasen wie Tiefbau,

Kellerbau usw.

Apropos Vertrauen

Auch ein fähiger Rechtsanwalt sollte

im Vorfeld miteinbezogen werden,

schließlich sind einige Verträge

abzuschließen, und die sollten

von Ihrem Rechtsbeistand geprüft

werden. Ähnlich verhält es sich

mit der Finanzierungsberatung:

Unabhängige Berater sollten vorab

klären, welche Finanzierungsmöglichkeiten

es für Ihr Projekt

gibt. Dazu sollten Sie auch schon

recht detailliert wissen, wie viel Eigenkapital

Sie einsetzen können.

Experten gehen davon aus, dass

es schon mindestens ein Fünftel

der benötigten Summe sein soll.

Was Kredite betrifft, wird Ihr Berater

auch eine Empfehlung abge-

ben, welche Konditionen Ihr Kredit

haben muss, und was bezüglich

Laufzeit und Zinsfestschreibungen

zu beachten ist. In der Regel sollte

es eine Finanzierung sein, bei

der Sondertilgungen möglich sind

und die Bereitstellungszinsen nicht

sofort, sondern erst nach ein paar

Förderungen einfach finden auf

www.lagerhaus.at/foerdermittel!

Monaten zu zahlen

sind. Ein weiteres

wichtiges Instrument

ist ein genauer Haushaltsplan

oder eine

gründliche Einnahmen-

Ausgaben-Rechnung. Fehlt

noch ein entscheidender Punkt: Die

Förderungen! Sie sind in jedem Fall

in alle Kostenabschätzungen miteinzubeziehen.

Auch hier sollten

Sie den Rat von Experten, z.B. den

Lagerhaus-Energiefachberatern,

suchen: Sie wissen, welche Förderungen

für Ihr Bauvorhaben geeignet

sind, wann die Anträge zu stellen

sind und vieles mehr.

Bauen und Kostentreue

sind Vertrauenssache!

29


PlAnen & finAnzieren

30

Bis zu welcher Klasse

schaffen Sie es?

Bildquelle: ©iStockphoto.com/sodafish

Ein Blick auf den Heizwärmebedarf

zeigt, welcher Energiespar-Typ Sie

sind. Im Zuge der Energieausweis-

Ausstellung bleibt keine Lücke

verborgen, durch die Ihr Geld beim

Haus entweicht. Und Sie haben Zugang

zu den bestehenden Förderungen!


Das Um und Auf

Haben Sie für Ihr Haus (ob Neubau

oder Bestandssanierung) schon

einen Energieausweis? Sollten Sie

aber! Denn nur so haben Sie Gewissheit

darüber, wie es um die

Energieeffizienz Ihres Hauses bestellt

ist. Für den Energieausweis

wird der energetische Zustand des

jeweiligen Gebäudes haargenau

bestimmt. Das heißt: Sie erhalten

Aufschluss über die Qualität der

Gebäudesubstanz und darüber, in

welchem Ausmaß eine thermische

Sanierung sinnvoll ist. Dafür wird

der aktuelle Heizwärmebedarf in

Kilowatt pro Quadratmeter und Jahr

ermittelt und ebenfalls berechnet,

welches Einsparungspotential besteht.

Damit ist der Energieausweis

vor allem für all jene interessant,

die sich mit dem Gedanken tragen,

ihr Haus zu sanieren.

Nicht nur für alte Gebäude

Einen Energieausweis machen zu

lassen, lohnt sich jedoch nicht nur

für alte Gebäude, sondern auch

für Neubauten. Schließlich werden

alle baulichen Maßnahmen, die die

Energieeffizienz steigern, gefördert.

Um ein Ansuchen stellen zu können,

ist allerdings ein Energieausweis

nötig. Auch beim Verkauf oder

der Vermietung von Objekten lohnt

es sich, dieses Dokument vorweisen

zu können: Der Wert des Gebäudes

hängt logischerweise von

der Energiesparklasse ab.

Mit detektivischen Gespür

Um den Heizwärmebedarf feststellen

zu können, kommen unter anderem

Wärmebildkamera und der

Blower-Door-Test zum Einsatz. Die

Thermographieaufnahmen machen

Energielecks und Wärmeverluste

sichtbar, während beim Blower-

Door-Test das Haus unter Überbzw.

Unterdruck gesetzt wird, um

Schlüsse über die Bausubstanz

ziehen zu können. Speziell dem

Wärmedurchgang kommt eine

wichtige Rolle zu: Wie hoch er ist,

hängt von der Dämmung – also von

der Dämmwandstärke, der fachmännischen

Verarbeitung und vom

aktuellen Zustand des

D ä m m -

materials

ab. Dabei

müssen jedoch

Durchbrechungen

der Gebäudehülle berücksichtigt

werden, denn: Fenster und Türen

haben andere Wärmedurchgangswerte.

Wärme-Gewinner oder Energieverschwender?

Ebenfalls mit einbezogen wird die

Kalkulation der internen und externen

Wärmegewinne. Bei den

internen Wärmegewinnen handelt

es sich um die Abwärme, die von

Geräten, Menschen oder der Beleuchtung

erzeugt wird. Externe

Wärmegewinne entstehen durch

Sonneneinstrahlung. Daher auch

Energiesparklassen: Alles im grünen/blauen Bereich?

Klasse A++ HWB (Heizwärmebedarf) ≤ 10 kWh/m²a

Klasse A+ HWB (Heizwärmebedarf) ≤ 15 kWh/m²a

Klasse A HWB (Heizwärmebedarf) ≤ 25 kWh/m²a

Klasse B HWB (Heizwärmebedarf) ≤ 50 kWh/m²a

Klasse C HWB (Heizwärmebedarf) ≤ 100 kWh/m²a

Klasse D HWB (Heizwärmebedarf) ≤ 150 kWh/m²a

Klasse E HWB (Heizwärmebedarf) ≤ 200 kWh/m²a

Klasse F HWB (Heizwärmebedarf) ≤ 250 kWh/m²a

Klasse G HWB (Heizwärmebedarf) ≥ 250 kWh/m²a

von großer Bedeutung: die Lage!

Häuser, die auf einem sonnigen

Südwesthang stehen, haben naturgemäß

einen geringeren Energiebedarf

als ein Gebäude, das an

einem schattigen Flecken in Nordlage

errichtet wurde. Aus all diesen

Faktoren ergibt sich schlussendlich,

in welcher Energiesparklasse

sich das getestete Objekt befindet.

Und hier beginnt der interessante

Teil für jeden Hausbesitzer oder

Bauherren: Wenn man weiß, in welcher

Energiesparklasse das Bauobjekt

ist, dann kann man sich entweder

glücklich schätzen, oder man

sollte sich schnell

Vorzugsschüler

sparen mehr!

um professionelle Hilfe und

Beratung umsehen. Am besten bei

Lagerhaus – die Energieberater

stellen nicht nur den Energieausweis

aus und helfen, an geeignete

Förderungen zu kommen, sie wissen

auch, wie man sein Haus am

schnellsten vom Energiefresser

zum Sparefroh umbaut...

31


PlAnen & finAnzieren

32

So profitieren Sie

von Förderungen

Energieeffiziente und ressourcenschonende

Bauweise wird vielfach

gefördert. Sowohl beim Neubau

als auch in der Sanierung. Die

Energiespar-Berater vom Lagerhaus

sagen Ihnen was, wie und wo!

Bildquelle: ©iStockphoto.com/mattjeacock


Einfach gefördert werden

Energiesparen war noch nie so attraktiv

wie heute! Man spart nicht

nur langfristig sehr viel Geld bei

den Energiekosten, sondern leistet

gleichzeitig auch einen wichtigen

Beitrag zum Klima- und Umweltschutz.

Außerdem wird man als

Bauherr und Sanierer kräftig mit

speziellen Förderungen unterstützt.

Aber wie kommt man an diese Förderungen

und was wird überhaupt

gefördert? Um einen Überblick

über aktuelle Förderungsmöglichkeiten

zu gewinnen, lohnt sich

der Besuch der Web-Plattform

www.lagerhaus.at/foerdermittel.

Um Ihren persönlichen Förderbedarf

festzulegen, füllen Sie einen

kurzen Fragebogen aus. Danach

ermittelt das Programm, welche

Förderungen für Ihr Bau- oder Sa-

Förderstellen in Österreich

Burgenland:

Amt der Burgenländischen

Landesregierung

Stabsstelle Raumordnung und

Wohnbauförderung

Tel.: 02682/600

post.wbf@bgld.gv.at

www.bgld.gv.at

Kärnten:

Amt der Kärntner Landesregierung

Abteilung 15 - Umweltschutzrecht

Tel.: 05/536-41564

abt15.energiewirtschaft@ktn.gv.at

www.energiewirtschaft.ktn.gv.at

Niederösterreich:

Amt der NÖ Landesregierung

Abteilung - Wohnungsförderung

Tel.: 02742/9005-14036 oder 15605

wohnbau@noel.gv.at

www.noe.gv.at

Oberösterreich:

Amt der OÖ Landesregierung

Abteilung Wohnbauförderung

Tel.: 0732/7720-14143

wo.post@ooe.gv.at

www.land-oberoesterreich.gv.at

nierungsprojekt überhaupt in Frage

kommen. Ebenfalls empfehlenswert

ist der Besuch einer der

Förderstellen (siehe Liste!). Hier

werden nicht nur die Förderanträge

eingebracht, Sie erfahren auch,

welche Förderungen aktuell in Ihrem

Bundesland angeboten werden.

Selbstverständlich werden Förderungen

nicht wahllos vergeben. Damit

Sie einen Förderantrag stellen

können, müssen spezielle Vorrausetzungen

erfüllt sein. Und natürlich

ist es nicht immer leicht, sich

bei all den Informationen zurechtzufinden.

Am besten wendet man

sich an die Lagerhaus-Baufachberater.

Sie stehen Ihnen auch beim

Thema Förderungen bestens ausgebildet

mit Rat und Tat zur Seite.

Salzburg:

Amt der Salzburger

Landesregierung

Abteilung 15: Wirtschaft und Tourismus

Energiewirtschaft

Tel.: 0662/8042-3801 oder 3800

(Energieberatungsstelle)

wirtschaft@salzburg.gv.at

www.salzburg.gv.at/erneuerbar.htm

Vorarlberg:

Amt der Vorarlberger

Landesregierung

Abteilung IIId - Wohnbauförderung

Landhaus

Tel.: 05574/511-8080

wohnbaufoerderung@vorarlberg.at

www.vorarlberg.at

Steiermark:

Amt der Steiermärkischen

Landesregierung

Fachabteilung 13A, Geschäftsstelle

des Steirischen Umweltlandesfonds

Tel.: 0316/877-3955

umweltlandesfonds@stmk.gv.at

Kein Antrag ohne Dokumente

Sie sollten vor dem Termin auf der

Förderstelle unbedingt sichergehen,

dass alle Dokumente vorhanden

sind – so ersparen Sie sich

unnötige Wege und Wartezeiten. Informieren

Sie sich auch nochmals

bei der zuständigen Stelle, ob zusätzliche

Papiere erforderlich sind.

• Einkommensnachweis

• Staatsbürgerschaftsnachweis

• Grundbuchauszug

• Kaufvertrag

• Behördlich bewilligte Bau- und

Lagepläne

• Baubescheid und -bewilligung

• Lageskizze oder Ortsplan

• Eigenmittelnachweise

LandesEnergieVerein

Tel.: 0316/877-3389

office@lev.at

Tirol:

Amt der Tiroler Landesregierung

Abteilung Wirtschaftsförderung

Tel.: 0512/508-3213

wirtschaftsfoerderung@tirol.gv.at

www.tirol.gv.at

Energie Tirol:

Tel.: 0512/589913-0

office@energie-tirol.at

www.energie-tirol.at

Wien:

Technische Beratung:

WIEN ENERGIE Haus

Tel.: 0800/500800

info@wienenergie.at

www.wienenergie.at

Förderabwicklung:

MA 25

Tel.: 01/4000-8025

post@m25.wien.gv.at

www.wien.gv.at/wohnen/

wohnbautechnik/foerdern

33


Keller & gArten

34

Bildquelle: ©iStockphoto.com/piovesempre


Keller & Garten

Der Keller als Basis und der Garten als wertvolle Ressource.

35


Keller & gArten

Bildquelle: ©iStockphoto.com/chieferu

36

Alles aus der Erde

rausholen

Kein Start ohne Plan

Vertrauen Sie nur professionellen

Rohbau-Unternehmen, die alle

Notwendigkeiten beim Hausbau sowie

auch Ihre besonderen Wünsche

vorher genauestens planen. Im Lagerhaus

erhalten Sie durch Jahrzehnte

lange Erfahrung ein äußerst

kompetentes Planungs- und Baumanagementservice

– das sorgt

dafür, dass nicht irgendwann einmal

in der Mitte oder gegen Ende

des Bauprojekts die unangenehme

Frage auftaucht: „Und die Rohrleitung

dafür haben wir vergessen?“

Nacharbeiten können teuer kommen,

weil eventuell die bestehende

Konstruktion wieder geöffnet werden

muss – das erhöht leider auch

das Baumängel-Potential.

Gut geplant ist

schon halb gebaut!

Nach der Planung geht es zumeist

früh im Jahr mit den Erdarbeiten

für Keller & Co los – dabei gilt es,

viele Dinge wie Kanal, Drainagierung

und Regenwassernutzung

bzw. auch die Installation einer

Wärmepumpe zu bedenken. Mit

Lagerhaus haben Sie die Profis für

Planung und Umsetzung auf Ihrer

Seite.

Los geht´s

Nachdem die Grundrisse genau

nach Plan ausgemessen und am

Grundstück abgesteckt wurden,

kann ein so genanntes Schnurgerüst

aufgestellt werden. Dieses

zeigt die Lage der einzelnen Wände

mittels an Brettern befestigten

Schnüren und verdeutlicht die exakte

Ausrichtung der Außenmaße

des Gebäudes. Auch die Aushubarbeiten

für Kanal, Regenwassernutzungsanlagen

oder eine Wärmepumpe

werden so markiert. Erst

dann wird die eigentliche Baugrube

ausgehoben bzw. die Grabungen für

die Versorgungsleitungen durchgeführt,

wobei man die wertvolle Muttererde

der obersten Erdschichten

zumeist auf einem passenden Platz

lagert – sie kann dann in die eventuelle

Erstellung einer Gartenanlage

einfließen. Sollte man auf Fels

stoßen, sind Sprengarbeiten nötig –

ein allfälliger Niveauausgleich kann

mittels der vorhandenen Füllerde

passieren.


Im Keller liegt ein

großes Potential

Wenn Sie sich für einen Keller bei

Ihrem Haus entschieden haben,

dann können Sie ihn vielseitig

nutzen: entweder als simplen Abstellraum,

als Garage oder sogar

eventuell als Hobby- bzw. Wohnraumerweiterung.

Dafür gilt ebenfalls:

Wer gleich weiß, was er will,

kann entsprechend planen und

muss später weniger investieren

als gleich im

Rahmen des

Baus.

1500

FACHBERATER

... die kennen sich aus!

Vorsorgen bei Nutzung

als Wohnraum

Für diesen Zweck sollten Sie bei

Ihrem Keller an einige wesentliche

Dinge denken. Planen Sie unbedingt

ordnungsgemäße Belüftungsmöglichkeiten,

ausreichenden Feuchteschutz

sowie im Sinne einer energieeffizienten

Bauweise auch einen

Wärmeschutz ein – sonst könnten

die fälligen Heizkosten sehr hoch

ausfallen bzw. die Behaglichkeitskriterien

nicht für die Bewohnbarkeit

hinreichen. Dabei gilt es

zu bedenken, dass das natürliche

Kellerklima durch das Erdreich

im Sommer kühl sowie im Winter

warm ist. Bei klug geplanter Kellerabdichtung

verbraucht der Keller

oft sogar weniger Heizenergie als

das Ober- oder gar Dachgeschoß.

Den Fenstern kommt im Keller

auch eine besondere Bedeutung zu:

Man will schließlich ein wenig natürliches

Tageslicht genießen, aber

auch gegen Einbruch oder Regenwasser

geschützt sein. Hierzu finden

sich im Lagerhaus eine große

Produktauswahl sowie kompetente

Berater, die für Sie gerne eine optimale

Lösung herbeiführen.

ExPERTENTIPP

Baufachberater Thomas Kraßnig

Lagerhaus Treibach

Wertsteigerung

und Zuwachs an

Möglichkeiten

Jede Immobilie gewinnt an

Wert, wenn ein funktionaler

Keller integriert ist. Im Falle

eines Wiederverkaufs kann

man mehr verlangen bzw.

ist das Vorhandensein eines

Kellers oft bestimmend für

die Kaufentscheidung. Aber

auch man selbst merkt

es sofort: als Stau- oder

Wohnraum bzw. Garage – der

Keller vergrößert den eigenen

Spielraum, sei es auch als

ungestörter Arbeitsbereich oder

als unempfindlicher Spielraum

zum Austoben für die Kinder.

Der Ausbau als Sport- oder

Wellnessbereich ist ebenfalls

eine Option, die einem dann

offen steht. Für alle Fragen zu

Nässe- oder Wärmeschutz und

vieles mehr sind die Profis vom

Lagerhaus gerne für Sie mit

Rat und Tat da – lassen Sie sich

beraten!

Bildquelle: ©iStockphoto.com/EricVega

37


Keller & gArten

38

Die Lebensadern

für Ihr Haus

Achten Sie bei den Ver- und Entsorgungsleitungen Ihres Eigenheimes

auf Qualität. Denn auf die „Lebensadern“ Ihres Hauses müssen Sie sich

in jedem Fall verlassen können.

Der langlebige

Hauswasseranschluss

Für Trinkwasserleitungen haben

sich ÖNORM-geprüfte Druckrohre

aus Polyethylen seit Jahrzehnten

bestens bewährt. Das flexible und

äußerst robuste Material wird in

Rollen geliefert und ist einfach zu

verlegen. Das Pipelife-Lieferprogramm

umfasst neben den Rohren

auch alle erforderlichen Fittings

und Armaturen.

Dimensionieren Sie Ihren Wasseranschluss

im Garten großzügig.

Verwenden Sie dazu Pipelife

PE-Druckrohre mit mind. 25 oder

32mm . So stellen Sie für die spätere

Verlegung einer automatischen

Bewässerungsanlage eine ausreichende

Wasserversorgung sicher.

Die richtige Hauseinführung hält

Ihren Keller trocken

Das Rohr- und Kabeldurchführungssystem

RDS evolution 1 dichtet

durch die Wand geführte Rohre mit

13 bis 250 mm Durchmesser zuverlässig

gegen Wassereintritt ab.

Für die Durchführung von Kabeln

sind Einsätze mit Bohrungen von 8

bis 18 mm Durchmesser erhältlich.

Das System kann auch nachträglich

installiert werden.

Falls Ihre Mauerdurchführung nicht

rund ist oder sich wegen des Durchmessers

nicht für das System RDS

evolution eignet, so fragen Sie Ihren

Lagerhaus-Baufachberater nach

den elastischen Abdichtungen aus

dem Pipelife-Programm.

1) Poloplast hält Schutzrechte.

Finger weg von Billigrohren

Wer bei Kanalrohren auf Billigprodukte

setzt, trifft eine gefährliche

Entscheidung. Denn über die Nutzungsdauer

von mind. 50 Jahren

halten Billigrohre oft nicht stand.

Folgen: hohe Kosten und Gefahren

für die Umwelt.

Achten Sie beim Einkauf auf PVC-

Vollwandrohre, die diese Qualitätsmerkmale

besitzen:

• ÖNORM EN 1401-1 geprüft

• GRIS-registriert

• Eiskristallzeichen

Billigrohre enthalten einen hohen

Anteil an Kreide und brechen

bei Kälte leicht. Ebenfalls nicht zu

empfehlen sind Schaumkernrohre,

die bereits bei geringen Belastungen

eingedrückt werden und wenig

Schutz gegen Abrieb bieten.

Kein Schmutzwasser im Keller mit

Rückstauklappen

Wenn der Kanal nach starkem Regen

die Wassermengen nicht ableiten

kann, entsteht ein Rückstau.

Dieser kann in tiefer liegenden

Räumen schwere Schäden verursachen.

Mit HL-Rückstauklappen aus

dem Pipelife-Programm verhindern

Sie zuverlässig, dass Schmutzwasser

in den Keller eindringt.

Kabelschutzrohre für draußen

Verlegen Sie im Garten genügend

Kabelschutzrohre (z.B. für ein elektrisches

Tor, eine Gegensprechanlage,

Wegbeleuchtungen oder eine

Bewässerungsanlage). KSx-PEG

Kabelschutzrohre von Pipelife sind

dafür die ideale Wahl.

PE - Druckrohre

RDS evolution

elastische Abdichtung

PVC - Vollwandrohr

Schaumkernrohr

Kanalrohr

Rückstauklappe

Kabelschutzrohr


Bildquellen: Alle Bilder dieser Doppelseite: Pipelife

Die beste Lösung

zur Versickerung

So versickern Sie Regenwasser effzient und ohne großen Arbeitsaufwand.

Mit dem praktischen Stormbox-Fertigmodul von Pipelife. Im Vergleich

zu Kies und Betonschächten benötigen Sie viel weniger Platz und

keine teuren Arbeitsgeräte.

Regensinkkasten mit

Laubfangkorb

Geringer Platzbedarf

Die Pipelife-Stormbox arbeitet sehr

effektiv. Sie nutzt 95% des Volumens

zur Aufnahme von Wasser.

Kiespackungen dagegen besitzen

nur 20 bis 30% Speichervolumen.

Das bedeutet für Sie eine große Arbeitsersparnis.

Der Stormbox genügt

eine deutlich kleinere Einbaufläche

und Sie ersparen sich viele

Erdarbeiten. Bei Kiespackungen

dagegen benötigen Sie ein bis zu

viermal so großes Volumen.

Bauen Sie zur Vorreinigung des

Regenwassers einen Filterschacht

ein. Fragen Sie Ihren Lagerhaus-

Baufachberater nach einem geeigneten

Schacht aus dem Pipelife-

Programm.

Stormbox-

Fertigmodul

Filterschacht

zur Vorreinigung

Einfache Installation

Das Stormbox-Fertigmodul besitzt

ein geringes Gewicht und kann ohne

Maschineneinsatz transportiert und

verlegt werden. Für Betonschächte

hingegen benötigen Sie wegen des

hohen Gewichts einen Kran.

Das Fertigmodul ist bereits mit

Vlies ummantelt und Sie ersparen

sich daher auch das Zuschneiden

und Verlegen von Vlies.

Das Fertigmodul besitzt ein Volumen

von 864 Litern. Wenn Sie ein

höheres Volumen benötigen, so

können Sie auch zwei oder mehrere

Module verlegen und untereinander

verbinden.

ExPERTENTIPP

Baufachberater Harald Willmann

Lagerhaus Mostviertel Mitte,

Standort Purgstall

Ökologische

Vorteile

Versickerung von Regenwasser

am Eigengrund wird meist

durch die Bauvorschriften vorgeschrieben.

Sie bringt ökologische

und ökonomische

Vorteile. Das Grundwasser

wird angereichert. So ist das

Regenwasser von heute das

Trinkwasser von morgen. Die

Kanalnetze und Kläranlagen

werden entlastet. Das senkt die

Kosten und somit Ihre Abgaben.

Stormbox-Fertigmodul

(Bestellbez. SB-FM864)

Abmessungen: 120 x120 x60 cm

(L x B x H)

Volumen: 864 Liter

Fertig mit Vlies ummantelt, 2 Blindstopfen

für Rohranschlüsse in der

Dimension 100 mm

INFO

Mehr Infos erhalten Sie auf

www.pipelife.at und Hilfe bei Planung

bzw. Montage-Tipps in Ihrem

Lagerhaus!

39


Keller & gArten

40

Bis zu10% Energie

beim Keller sparen

Wärmedämmung im Perimeterbereich

(Kelleraußenwand) ist ein

wichtiger Beitrag zur Steigerung

der gesamten Lebensqualität: Mit

primarosa BASIC und primarosa

POWER stärken Sie Ihr Heim an der

Basis und senken Energiekosten!

Mit Kellerdämmung

fängt Energiesparen an

Optimale Wärmedämmung heißt

mehr Unabhängigkeit von Heizkostensteigerungen

und mehr Komfort

bei der Raumnutzung, aber

auch geringere Heizkosten ein Leben

lang sowie einen persönlichen

Beitrag zum Klimaschutz. Bis zu

10% des Gesamtenergieverlustes

entstehen durch die fehlende oder

ungenügende Wärmedämmung

der Kelleraußenwände und der

erdberührten Fußböden. Für eine

optimale Wärmedämmung wird

zur Erreichung des Niedrigenergiehausstandards

eine Mindestdämmstoffdicke

von 18 cm empfohlen.

Universelle Anwendung als Trumpf

Die Wärmedämmplatten primarosa

BASIC und primarosa POWER eignen

sich beim Neu- und Altbau im

Erd- und Sockelbereich, als Mantelbetonplatte

(bei Betonwänden,

Säulen, Trägern und Stürzen), unter

Estrichen (auch unter belasteten

Flächen wie z.B. in Kühlräumen,

unter befahrbaren Flächen etc.),

bei Nassräumen im Innenbereich

sowie auch als Schutzschicht für

die Feuchtigkeitsabdichtung bei

mechanischer Arbeitsraumhinterfüllung.

INFO

Mehr über innovatives Dämmen

und viele Energiesparhinweise finden

Sie auf www.swisspor.at und

natürlich bei den Lagerhaus-Energiesparberatern!

ExPERTENTIPP

Baufachberater Christian Thöni

Lagerhaus Tirol

Vorteile

ohne Ende

Die Vorteile innovativer Dämmstoffe

sind breit gestreut:

• Universell einsetzbar

• Schützt gegen Wärmeverluste

• Feuchtigkeitsabweisend

• Hohe Druckfestigkeit

• Dämmt dauerhaft in stark

beanspruchten Bereichen

• Schafft Wohnklima sogar im

Keller

• Lambda-Wert konstant, auch

bei hohen Dämmstoffdicken

• Unempfindlich gegen Frost-

Tauwechselbeanspruchung

• Hohe Dämmstoffdicken

• Strukturierte Plattenoberfläche

für beste Putz- und

Kleberhaftung

• Unverrottbar und beständig

gegen Fäulnis und Schimmel

• H-FCKW- und H-FKW-frei

• Schutz der Feuchtigkeitsabdichtung

vor mechanischer

Beschädigung

Bildquellen: prima, ©iStockphoto.com/avlntn


Druckstabilität und

Feuchtigkeitsschutz

Die äußerst widerstandsfähigen Noppenbahnen von gutta garantieren

höchste Druckstabilität des Mauerwerks und bieten Schutz vor aufsteigender

Feuchtigkeit – sorgen Sie von Anfang an für Ihr Heim!

INFO

Mehr Infos bekommen Sie auf

www.gutta.com und Tipps zur Montage

bei den Baufachberatern in Ihrem

Lagerhaus!

Bildquellen: Alle Bilder gutta

Wie es auch bei

Druck trocken bleibt

Bei der Abdichtung des Mauerwerks

gegen das Erdreich treten oft

extrem hohe Belastungen auf – kein

Problem für die guttabeta star Noppenbahnen.

Ihre Belastungsresistenz

beruht auf der speziellen sternförmigen

Geometrie der Noppen.

Die Stege versteifen die Noppen und

leiten die Kräfte besser ab. Durch

ihre hohe Druckfestigkeit können

Noppenbahnen bei vertikaler Verlegung

den Druck des Erdreichs

auf die Abdichtung viel besser auffangen.

Bei horizontaler Verlegung

erhöhen sich die Tragfähigkeit und

die Belastbarkeit der Noppen. Universelle

Anwendungsmöglichkeiten

als Grundmauerschutz, Schutz der

Grundmauerabdichtung, Drainagesysteme,

Sauberkeitsschichten,

Estrichunterlagen, Bestandteil von

Dachbegrünungskonzepten, Trockenlegung

von Kellerwänden.

überall bestens gesichert

guttabeta star schützt Fundamente

vor Feuchtigkeit, trägt zur guten

Belüftung des Bauwerks bei, ist

wurzelfest und leicht zu verlegen.

Außerdem ist es ein wirksamer

Schutz beim Verfüllen sowie eine

zusätzliche Wärmedämmung der

Grundmauer. Bei der Verlegung

mit den Noppen zur

Wand können große Wassermengen

hervorragend abgeleitet

werden.

ExPERTENTIPP

Baufachberater Markus Unger

Lagerhaus Feldbach

Dem Wasser einen

Riegel vorschieben!

Die guttabau Mauerabsperrbahn

ist dauerhaft beständig

gegenüber Feuchtigkeit und

Verrotten, auch bei extremen

Temperaturbedingungen. Zudem

ist sie hochflexibel und

sehr verlegefreundlich. Auf

der Ober- und Unterseite hat

die Mauerabsperrbahn eine

rutschfeste Prägung. Des

Weiteren kann sie problemlos

über Ecken verlegt werden.

Auch ihre hohe Dehnfähigkeit

ist ein wichtiges Kriterium.

Vielseitige Anwendung als

Mauerwerkssperre zum Schutz

vor Feuchtigkeit, Langzeitschutz

für Grundmauer und Wände,

Langzeit-Mauerwerksschutz,

Sperrfolie gegen aufsteigende

Erdfeuchtigkeit.

Die guttabeta ® star

Noppenbahn

41


Keller & gArten

42

Bildquelle: ©iStockphoto.com/carefullychosen

Kostbare Ressource

Regenwasser

Sie wundern sich über eine hohe

Wasserrechnung? Sie wollen herrlich

weiches Wasser für ihren Garten?

Dann ist eine Regenwassernutzungsanlage

das Richtige für

Sie: Reduzieren Sie Ihren Trinkwasserverbrauch

um bis zu 50 %

bzw. bis zu 50.000 Liter pro Person

– am besten gleich bei den Erdarbeiten

mit einplanen!


Sparen Sie bares Geld und reduzieren

Sie Ihren Trinkwasserverbrauch um bis zu 50%!

Trinkwasser sparen

So lautet die Devise in Zeiten ständig

steigender Wasserpreise. Regenwassernutzanlagen

von SCHÜTTER

Behältercenter sind die Lösung, mit

der Sie Ihren Trinkwasserverbrauch

um bis zu 50 % verringern können.

Dank modernster Technik und

Komplettsystemen, die hinsichtlich

Komfort und Zuverlässigkeit keine

Wünsche offen lassen. Ein Blick auf

den durchschnittlichen Verbrauch

von 150 Litern Trinkwasser pro Person

und Tag zeigt, dass sich rund

die Hälfte davon ohne jeden Komfortverlust

durch Regenwasser er-

setzen lässt – angefangen von der

WC-Spülung über Wäsche Waschen

und Putzen bis hin zur Gartenbewässerung.

Für alle Größen

Mit Tankgrößen von 1.000 bis

100.000 Litern bietet SCHÜTTER

Behältercenter vom Einfamilienhaus

bis zum Großbetrieb eine Vielzahl

von Möglichkeiten, kostenloses

Regenwasser zu nutzen.

Alle Tankgrößen sind auch in der

Ausführung als Trinkwasserspeicher,

Abwassertank oder Kleinklär-

Bildquelle: Schütter

anlage in Ihrem Lagerhaus erhältlich.

INFO

Noch mehr Produktinfos finden Sie

auf www.behaeltercenter.at bzw.

erkundigen Sie sich einfach bei den

Baufachberatern in Ihrem Lagerhaus!

43


Keller & gArten

44

Das MEALUxIT Zargenfensterystem

ist erste Wahl für jeden Keller.

Der Keller ist für viele Bauherren

nicht mehr nur eine reine Abstellkammer

oder ein Trockenraum. Im

Untergeschoss werden Gästezimmer,

Hobbykeller oder Büroräume

eingerichtet. Weil die Anforderungen

im Kellerbau gewachsen

sind, bietet MEA spezielle System-

Lösungen für die Verwirklichung

Ihres Kellerprojektes an.

Keller mit

Möglichkeiten

Die Abflussrinnen MEARIN Plus und

Expert beherrschen auch große Regenmengen.

Ein ausgezeichnet abgestimmtes

System, das zuverlässig vor Wasserschäden

schützt.

Bildquellen: MEA, ©iStockphoto.com/sandramo


Für einen wasserdichten

und gedämmten Keller

Mit dem THEPRO Bausystem präsentiert

MEA ein revolutionäres

Bauelement. Es sorgt für eine deutliche

Vereinfachung auf der Baustelle.

Nur diese System-Lösung

ermöglicht es, in einem einzigen

Arbeitsschritt Abdichtung und Wärmedämmung

hinterlaufsicher mit

Beton zu verbinden. Die strengen

Richtlinien der DIN 18195 Teil 6

gegen drückendes Wasser werden

durch die bituminöse Abdichtung

problemlos erfüllt. Sie besteht aus

einer Dichtungsbahn mit Gewebeschicht

und lässt sich homogen

mit dem Frischbeton verbinden. Die

Montage ist witterungsunabhängig,

zeitsparend und unkompliziert. Die

in das System integrierte Wärmedämmung

entspricht den modernen

Anforderungen an Energieeffizienz.

Mit dem THEPRO Baussystem absolut

dicht eingepasst.

DWD-Kellerlichtschacht

schnell und sicher montieren

Einen schnellen und einfachen

Einbau von Lichtschächten beim

Einsatz einer Perimeterdämmung

bietet die Montage-Dämmplatte

MEAFIx. Umständliches Messen

und Bohren auf der Baustelle entfällt:

Das Bauelement ist ab Werk

bereits mit den passenden Befestigungspunkten

versehen – jetzt auch

für den DWD-Lichtschacht (DWD

= druckwasserdicht). Es entstehen

keine Wärmebrücken, da nicht

mehr durch die Perimeterdämmung

in die Betonwand gebohrt

wird. So lassen sich Fehler vermeiden

und die Montagezeit ist erheb-

lich kürzer. Kommt neben der Montage-Dämmplatte

noch das neue

MEAFIx Sockelelement zusätzlich

zum Einsatz, lassen sich im Keller

Frostschäden durch Bodenfeuchte

vermeiden. Das Bauteil besteht je

nach Wahl aus einem 10 oder 12 cm

starken Dämmstoff, der mit einer

4 mm starken Faserzementplatte

kaschiert ist. Es sind nach der Montage

keine zusätzlichen Nachbearbeitungen

wie etwa Verputzen notwendig,

die Oberfläche des Sockels

lässt sich sofort überstreichen.

Effektiver Schutz

vor Wasserrückfluss

Um dem Rückfluss von Wasser

aus der Kanalisation in den Lichtschacht

entgegenzuwirken, wurde

MEASTOP Universal entwickelt.

Eine Klappe verhindert das Eindringen

des Wassers und sorgt so dafür,

dass der Lichtschacht trocken

bleibt.

Zargenfenster mit

ausgezeichneten Dämmwerten

Eine anwenderfreundliche Komplettlösung

ist auch das MEALUxIT

Zargenfenstersystem. Es garantiert

einen einfachen und schnellen

Einbau. Die mit dem RAL-Gütezeichen

klassifizierte Fertigzarge

aus weißem, glasfaserverstärktem

Kunststoff lässt sich schon in der

Rohbauphase in die Wand integrieren.

Abdichtarbeiten beim Fenstereinbau

entfallen. Der Fenstereinsatz

wird ohne Werkzeug mit dem

Click-In-System einfach, schnell

und sicher montiert. Kommt eine

Dreifach-Verglasung zum Einsatz,

erreicht das System einen Ug-Wert

von 0,7 W/m 2 K. So übertrifft es

problemlos die strengen Anforderungen

der EnEV 2009. Die neuen

wasserdichten und hochwasserbeständigen

MEALUxIT AQUA Zargenfenster

sind die perfekte Lösung für

diese Anforderungen beim Neubau.

Damit werden Kellerräume effektiv

vor Wassereinbruch geschützt.

Mehr Wohnqualität

im Keller durch Rollläden

Für eine wohnliche Nutzung des

Kellers kann die Zarge weiterbehandelt

werden, etwa durch Verputzen

oder Tapezieren. Zudem

steht nun auch ein Rollladen für

das Kellerfenster MEALUxIT zur

Verfügung. Bauherren wird damit

ein attraktives System für Kellerwohnungen

angeboten. Der Rollladen

bietet Sicht- und Wärmeschutz.

Im heruntergelassen Zustand sorgt

das System dank der stabilen Lamellen

aus Aluminium zudem für

Sicherheit vor Einbrechern. Im Vergleich

zu Kunststofffabrikaten lässt

sich der Panzer kaum aufbrechen.

ExPERTENTIPP

Baufachberater Manfred Krammer

Lagerhaus Obervellach

Oberflächenwasser

perfekt ableiten

Bestehend aus dem bewährten

glasfaserverstärkten Kunststoff

(GFK) gibt es ein neuartiges

Rinnensystem: MEARIN Plus

und Expert, wobei die MEARIN

Expert zusätzlich mit einem fest

integrierten Kantenschutz aus

verzinktem Stahl ausgestattet ist.

Dadurch ist das Rinnensystem

auch für die höchste Belastungsklasse

E600 (600kN

Prüfkraft = 60 Tonnen) tauglich.

Es stehen drei verschiedene

Rostvarianten für jeweils

unterschiedliche Belastungsklassen

zur Verfügung. Zusätzlich

rundet eine breite

Zubehörpalette, wie z.B. Einlaufkästen

und Ablaufanschlüsse,

dieses System perfekt ab.

45


Keller & gArten

Bildquellen: Alle Bilder Avenarius-Agro

46

Für einen trockenen Keller

Ein perfekt abgedichteter Keller ist heute wichtiger denn je, da er mittlerweile

meistens als Wohnraum genutzt wird. Feuchtigkeit mindert die

Lebensqualität entschieden und schränkt die Funktionalität und Wohnqualität

eines Kellers stark ein.

Avenarius-Agro –

die schwarze Nummer 1

Abdichtungsmassen von Avenarius-Agro

dienen der sicheren

Bauwerks- und Kellerabdichtung

gegen Bodenfeuchte und Sickerwasser.

Sie bestehen aus ein- und

zweikomponentigen Produkten auf

bituminöser Basis. Als Untergründe

sind Beton, Putz, Faserzement und

Gasbeton geeignet.

Die Abdichtungsmasse kann auf

senkrechten und waagrechten

Flächen angebracht werden, wobei

Avenarius-Agro für jeden Anwendungsbereich

das passende

System bietet. Der Vorgang ist ganz

einfach und besteht aus 3 Arbeitsschritten

mit einem Produkt: Zuerst

vorstreichen, dann spachteln und

zuletzt kleben, z.B. mit Isolan Baudicht

oder Isolan Kellerdicht 2 K –

und schon ist fertig abgedichtet!

Zahlreiche Vorzüge

Produkte von Avenarius-Agro bieten

eine Vielzahl an Vorteilen. Es

handelt sich dabei um sehr umweltfreundliche

Fabrikate, welche

auf einer Bitumenemulsion basieren,

die lösemittelfrei sind und mit

Wasser verdünnt werden können.

Die Verarbeitung erfolgt sehr einfach

und schnell – eine simple

Handhabung und Verwendung

muss bei dieser Art von Arbeit hohe

Priorität genießen. Des Weiteren

ergeben Abdichtungsmassen von

Avenarius-Agro plasto-elastische

Abdichtungen, welche sehr gut Risse

überbrückend eingesetzt werden

können.

Bitumenprodukte von Avenarius-

Agro sind Kunststoff vergütet. Ihre

Haftungsfähigkeit entspricht einem

hohen und ausgezeichneten Standard.

Natürlich ist auch wichtig,

dass sie normgeprüft und zugelassen

nach DIN 18195 und ÖNORM B

2209 (KMB) sind.

Abdichtungsmassen von Avenarius-

Agro sind bestens zum Verkleben

von Wärmedämmplatten aus Polystyrol,

Foamglas usw. geeignet.

Kellerabdichtungsmassen

von Avenarius-Agro

Isolan Baudicht, Isolan Bauflex,

Isolan Kellerdicht 2 K, Isolan Spritzdicht,

Isolan Styrodicht, Isolan Kellerdicht

2K D.

Überzeugen Sie sich selbst von den

hervorragenden Fähigkeiten und

der hohen Qualität dieser Produkte!

INFO

Nähere Infos finden Sie unter

www.avenarius-agro.at


Hält höchstem Druck und

Feuchtigkeit stand

Dort, wo besondere Feuchtigkeits-

und Druckbeanspruchung

herrscht, ist das rosa Austrotherm

XPS die richtige Wahl, um langfristig

und ohne Baumängel Energiekosten

zu sparen. Für den sicheren

Einsatz unter der Bodenplatte

bietet Austrotherm neben den

herkömmlichen Druckfestigkeiten

(XPS 30) nun auch höhere Druckfestigkeiten

(XPS 50 und 70) an.

Höchste Anforderungen

ohne Wärmebrücken

Im Wohnbau werden die Häuser

immer größer und schwerer, der

Druck auf den Dämmstoff unter der

Bodenplatte ist enorm. Um Wärmebrücken

und Bauschäden zu vermeiden,

sollte unter Fundamentplatten

ganzflächig mit Austrotherm

xPS TOP 50 oder Austrotherm xPS

TOP 70 gedämmt werden. Somit

steht das ganze Haus sicher auf

der xPS-Dämmung! Werden zudem

die Kelleraußenwände gedämmt,

befindet sich der Keller unter der

schützenden xPS-Dämmhülle und

wird ganzjährig bewohnbar.

INFO

Mehr Infos zu Dämmtechnologie für

außergewöhnliche Anforderungen

finden Sie auf www.austrotherm.at!

FACT BOX

Austrotherm XPS TOP 50 und 70:

• Höchst druckbelastbar

• Ausgezeichnete Wärmedämmung

• Hohe mechanische Festigkeit

• Geschlossene Zellstruktur

• Schwer brennbar

• Gute Alterungsbeständigkeit

• Hohe Umweltverträglichkeit

Ein gut gedämmtes

Fundament

Schon heute liegen die Vorgaben

für den Wärmeschutz

zu erdberührten Wänden und

Fußböden bei einem U-Wert

U(k) = 0,30 bis 0,35 W/m 2 K. Für

Niedrigenergiehäuser wird eine

Dämmdicke von mindestens

180 mm empfohlen. Durch zahlreiche

mögliche Wärmebrücken

in diesem Bereich ist eine

optimale Wärmedämmung durch

Austrotherm xPS TOP

gegeben. Um keine Setzungen

und nachträgliche

Rissbildung am Gebäude

zu riskieren, empfiehlt es

sich, auf Austrotherm xPS

TOP 50 bzw. 70 zurückzugreifen,

welche die Schadensgefahr

erheblich minimieren. Ebenso

ist es erforderlich, bei hohen

Punktlasten, welche bei Stützen,

Deckenaussparungen für Stiegen,

Unterzugsausbildungen etc.

auftreten, diese extrem belastbaren

Dämmplatten zu verwenden.

Wir beraten Sie im

Lagerhaus gerne für Ihre

individuellen Ansprüche!

Dämmen Sie Ihr

Fundament und Sie

liegen sicher richtig!

ExPERTENTIPP

Baufachberater Jürgen Halbartschlager

Lagerhaus Mostviertel Mitte,

Standort Purgstall

Bildquellen: Alle Bilder Austrotherm

47


ohbAu

48

Bildquellen: ©iStockphoto.com/narvikk


Rohbau

Hochwertige Baustoffe, Türen, Fenster etc. für Ihr Heim.

49


ohbAu

50

Das

e4 Haus-Konzept

Bildquellen: Bilder dieser Doppelseite:

Alle Bilder Wienerberger

ExPERTENTIPP

Baufachberater Hubert Riedl

Lagerhaus Bauservice, Ternberg

e4 Energieberater

Ohne großen Zeitaufwand und auf

Knopfdruck kann man unter der

Adresse www.energieberater.at

die wichtigsten Parameter beim

Hausbau wie Haustyp, Baustandard,

Gebäudehülle, Dämmung,

Heiz-, Lüftungs- und

Haustechnik sowie verschiedene

Energieträger vergleichen. Bei

uns im Lagerhaus erhalten Sie

weitere Informationen, wie Sie

Ihre Ökobilanz verbessern – wir

beraten Sie gerne!

Das Wienerberger e4 Haus-Konzept

berücksichtigt vier Eigenschaften:

eine energieeffiziente

massive Gebäudehülle aus Ziegel,

erneuerbare Energieträger, erschwingliche

Bau- und Energiekosten

und einzigartige Lebensqualität.

Denn immer mehr Menschen...

...wollen auch beim Bau ihres Eigenheims

einen Beitrag zum Klimaschutz

leisten und suchen

bewusst nach nachhaltigen, ökologischen

und energieeffizienten

Bauvarianten. Daher hat die Komplexität

des Planens und Bauens in

den letzten Jahren zugenommen.

Beim Bau eines Eigenheims sind

viele Entscheidungen zu treffen:

Mit welchen Materialien möchte ich

bauen? Wie bekomme ich den effizienten

Einsatz von Energie in den

Griff, ohne ein Energieexperte zu

sein? Mit welchen Errichtungs- und

Erhaltungskosten muss ich rechnen?

Kann ich etwas zum Klimaschutz

beitragen und gleichzeitig

das passende Haus mit bestmöglicher

Lebensqualität für mich und

meine Familie realisieren?

Gesamtenergiebedarf

Mit dem e4 Konzept will Wienerberger

das Bewusstsein für eine ganzheitliche

Betrachtung des Hauses

schärfen. Denn wer nachhaltig bauen

und Energie vernünftig einsetzen

will, darf sich nicht auf den Heizwärmebedarf

konzentrieren. Dieser

orientiert sich ausschließlich an der

Optimierung der Gebäudehülle und

umfasst maximal ein Drittel des

Gesamtenergiebedarfs. Nur durch

den Gesamtenergiebedarf kann

die eingesetzte Primärenergie berechnet

und wie bei einem Auto der

CO 2 -Fußabdruck und damit die Umweltrelevanz

eines Hauses wirklich

festgestellt werden.


Mit Ziegel auf

der Gewinnerseite

Ziegel von Wienerberger garantieren höchste Lebensdauer, beste Wärmedämmfähigkeit

und optimales Raumklima. Das lohnt sich!

Ziegel – der natürliche Baustoff

In massiver Ziegelbauweise errichtete

Gebäude sind langfristig wertbeständig,

weisen eine ausgezeichnete

Ökobilanz auf und erfüllen

alle wesentlichen Voraussetzungen

für die Erreichung des Passiv- und

Niedrigenergiehaus-Standards

– auch in einschaliger Bauweise

ohne Zusatzdämmung. Die bauphysikalischen

Eigenschaften sichern

aufgrund des ausgezeichneten Kälteschutzes

im Winter sowie Hitzeschutzes

im Sommer ein angenehmes

und gesundes Raumklima zu

jeder Jahreszeit.

Idealer Kälte- und Hitzeschutz

Durch die gute Wärmespeicherfähigkeit

mit dem U-Wert ab 0,16 W/

m 2 K werden der Heizwärmebedarf

minimiert, Energieressourcen eingespart

und die CO 2 -Emissionen

reduziert. Dank der großen Speichermasse

und der innovativen

Lochbildgeometrie erfüllen der PO-

ROTHERM 50 H.i und POROTHERM

38 H.i die Anforderungen zukunftssicherer

Niedrigenergie- und Passivhausbauweise

- genießen Sie

Raumklima zum Wohlfühlen.

Wertbeständiges

Bauen

Immobilienmakler und Gutachter

berichten aus ihren

praktischen Erfahrungen, dass

massive Bauten für Käufer und

Verkäufer vor allem aufgrund

der langen Lebensdauer

eine nachhaltige Investition

darstellen. Und gerade jetzt

sind massive Häuser aus Ziegel

eine langfristige und sichere

Wertanlage. POROTHERM

Ziegel von Wienerberger sind

außerdem nach den strengen

Kriterien von natureplus durch

das Österreichische Institut für

Baubiologie (IBO) geprüft und

somit „natureplus“-zertifiziert.

ExPERTENTIPP

Baufachberater Alexander Draxl

Lagerhaus Klagenfurt

INFO

Mehr zu innovativer Massivbauweise

erfahren Sie auf

www.wienerberger.at oder direkt

bei den Baufachberatern im Lagerhaus!

51


ohbAu

52

Bildquellen: Bilder dieser Doppelseite:

Alle Bilder YTONG

®


Rundum-

Wärmeschutz

Innovative Bausteine und Bauelemente

von YTONG bieten 365 Tage

im Jahr Wärmeschutz und Behaglichkeit

im ganzen Haus. Der neue

YTONG Thermoblock lässt Ihre

Heizkostenabrechnung sinken und

Ihr Wohlbefinden steigen!

Top-Raumklima und Wärmeschutz

Die optimale Feuchtigkeitsregulierung

garantiert ein angenehmes

Raumklima. Erreicht wird dies mit

einer extrem hohen Dampfdiffusionsoffenheit

– eine ausgezeichnete

Speicherkapazität reguliert

das Wohnklima auf natürliche Art

und Weise. Daneben genießt man

gleichzeitig auch beste Wärmeschutzfähigkeiten,

die aus einer feinen

Mikrostruktur mit Millionen von

Luftkammern herrühren. So profitiert

man von effektiver Wärmedämmung

im Winter und von zuverlässigem

Hitzeschutz im Sommer.

Alle Voraussetzungen erfüllt

Im Niedrigenergie- und Passivhausbereich

zeigen die Bauelemente

von YTONG ihre ausgezeichneten

Eigenschaften, da hier vor allem

Luftdichtheit und Wärmebrückenfreiheit

von allergrößter Bedeutung

sind. YTONG ist ein klima:aktiv-

Partner und außerdem mit natureplus

zertifiziert.

INFO

Details über innovative Bausteine

erhalten Sie auf www.ytong.at oder

bei den Baufachberatern in Ihrem

Lagerhaus!

ExPERTENTIPP

Baufachberater Markus Pernold

Lagerhaus Weinviertel Mitte

Ihr Heim –

ein Wohlfühl-Ort

YTONG legt auf die Erfüllung

aller Qualitätskriterien für Ihr

Bauvorhaben größten Wert und

empfiehlt, ein wenig Zeit in die

Planung zu investieren, damit

Sie für lange Zeit leistbare

Lebensqualität in einem

gesunden Lebensraum genießen

können. Wand, Decke und Dach

sind aus einem Material, das

sich in Form und Funktion Ihren

Bedürfnissen anpasst.

FACT BOX

Thermoblock 30 cm:

• Bester Dämmwert (λ = 0,09 W/

mK) in alle Richtungen

• Schnell, exakt verarbeitbar:

ideal für luftdichtes Bauen

• Wasser- und Elektroinstallationen

einfach umsetzbar

• Sehr guter Schallschutz

• Überragende Brandsicherheit

• Erhältlich in 30, 40 und 50 cm

• U-Wert = 0,17 W/m 2 K bei 50 cm

53


ohbAu

54

Natürlich aus

Holz

Die Natur bei

jedem Schritt spüren

Bildquelle: ©iStockphoto.com/RichVintage


Holz als gewachsener Baustoff

fühlt sich nicht nur gut an, sondern

weist auch bauphysikalisch hervorragende

Eigenschaften auf. Häuser

aus Holz bieten Ihren Bewohnern

ein hohes Maß an Wohnkomfort –

Holz ist übrigens vorwiegend im

Passiv- und Niedrigstenergiehausbau

vertreten.

Klar auf Holz klopfen

Wer sich für ein Holzhaus entscheidet,

macht das zumeist aus Einstellungssache.

Ein organischer

Baustoff ist uns Menschen oftmals

vom Gefühl her viel näher als etwas

„Steinähnliches“. Zum einen bevorzugen

manche Menschen die Holzoptik,

aber wollen auch nicht ohne

die Haptik (Fühlen und Angreifen)

von Holz leben – da muss jeder für

sich selbst wissen, was ihm behagt.

Am besten Sie begeben sich in eines

der zahlreichen Holz-Musterhäuser

oder Sie haben die Gelegenheit, bei

Bekannten das Wohnklima eines

Holzhauses auszuprobieren.

Rasch und trocken

Wer schnell bauen will, der entscheidet

sich auch eher für die

Holzbauweise, da die leichteren

Elemente großteils schon fertig

geliefert werden und in größeren

Einheiten zusammengebaut werden

können. Gleichwohl fallen auch

Trocknungszeiten komplett weg, in

der Nassbauweise muss hier weitaus

mehr Zeit eingeplant werden.

Der Vorteil mit Holz: Man kann relativ

bald einziehen – überschüssige

Baufeuchte, die eventuell mit der

Hilfe von Trocknungsgeräten reduziert

wird, gibt es nicht. Bezüglich

Schallschutz existieren heute schon

moderne Vollholz-Elemente, die

trotz geringerer Masse sehr gute

Werte aufweisen – die Dämmung

bzw. Wandkonstruktion ist hier viel

eher entscheidend.

Ausbauen mit Holz

Viele Menschen, die sich für ein

Massivhaus entschieden haben,

wählen Holz für Böden oder veredeln

durch eine Zierkonstruktion

ihre Decke. Holz kann als so vielseitiger

Baustoff sehr flexibel eingesetzt

werden – fragen Sie am

besten in Ihrem Lagerhaus, welche

Möglichkeiten Ihnen für Ihr konkretes

Projekt offen stehen: Wir beraten

Sie gerne!

ExPERTENTIPP

Baufachberater Johannes Brandstätter

Lagerhaus Eberndorf

Viele Vorteile, alle

aus der Natur:

Bildquellen:

Die natürlichen Eigenschaften

von Holz betreffend Feuchtigkeitsregulierung

und Diffusionsfähigkeit

sind nahezu unübertroffen.

Es ist trotzdem

sehr widerstandsfähig, ermöglicht

einen schnellen Baufortschritt,

und seine geringe

Wärmeleitfähigkeit eignet sich

perfekt für energieeffizientes

Bauen, da auch keine so trägen

Speichermassen vorhanden

sind, die für thermische Verzögerungen

bei raschen

Temperaturänderungen sorgen.

Im direkten Hautkontakt

punktet Holz als nachgiebiger

und sich schnell erwärmender

organischer Baustoff, der noch

dazu gut riecht. Die Kombination

von Fassadenputzen und

Dämmung ist ebenso

unproblematisch. Im Falle des

Recyclings ist Holz ein äußerst

wertvoller Rohstoff.

©iStockphoto.com/ kryczka, gmnicholas, laughingmango, billnoll

55


ohbAu

56

Erste Wahl für

umweltbewusstes Bauen

„Wir leben in einer alles entscheidenden Zeit. Wissenschaftler sagen

uns, wir hätten nur 10 Jahre, um unsere Lebensweise zu ändern, um das

Aufzehren von Rohstoffen zu verhindern und um eine katastrophale Entwicklung

des Weltklimas zu verhindern. Jeder Einzelne muss an dieser

gemeinsamen Anstrengung teilnehmen.“ Bramac leistet seinen Beitrag.

Der Wahrheit ins Auge sehen

Mit drastischen Worten appelliert

der Fotograf und Umweltschützer

Yann Arthus-Bertrand an das Publikum

seines Films „Home“, den

Klimawandel nicht einfach tatenlos

mitzuverfolgen. Diesen Vorwurf

kann man den österreichischen

Häuslbauern ohnehin nicht machen.

72% der heimischen Häuslbauer

legen auf eine ökologische

Bauweise Wert, 77 % halten natürliche

und gesunde Baustoffe für

wichtig. (1)

Eine Frage der Verantwortung

Auch wenn es ums Dach

geht, lohnt es sich, die Bedachungsmaterialien

unter

die Lupe zu nehmen. Dabei

zeigt sich, dass Bramac

Dachsteine im Vergleich

klimafreundlicher sind.

Hauptursache ist die ressourcenschonende

H e r s t e l l u n g :

Bramac Dachsteine

brauchen

nach der Formgebung

nur einige

Stunden Trocknung bei moderaten

60º C und härten am Lager aus.

Ökologisch Bauen

tut allen gut!

Ressourcen schonen, Klima schützen

Bei Dachsteinen muss nur der Zement

gebrannt werden, also nur

rund 20% des verarbeiteten Rohstoffs.

Der CO 2 -Fußabdruck von

Dachsteinen fällt damit deutlich

kleiner aus als bei anderen Bedachungsmaterialien.

An die 20% der

bei der Produktion freigesetzten

CO 2 -Emissionen können vom Dachstein

während seiner Lebensdauer

wieder aufgenommen werden!

Auch setzt die Produktion weniger

Stickoxide und Schwefeldioxid frei.

Baubiologisch empfehlenswert

Keinen Zweifel an den ökologischen

Qualitäten der Bramac Dachsteine

lässt auch das Institut für Baubiologie

und Bauökologie. Mit der Vergabe

des IBO-Gütesiegels wurden

Bramac Dachsteine nach sorgfältiger

Prüfung als baubiologisch empfehlenswert

eingestuft.

1) Häuslbauerstudie 2008, market-Institut Linz

Bramac fördert Biodiversität

Bramac unterstützt den Forschungsverein

Lanius, der ein

Artenschutzprojekt zur Wiederansiedelung

des Wachau-

Apollos initiiert hat. Gemeinsam

will man dafür sorgen,

dass der Rote Apollo wieder

von der Liste der gefährdeten

Tierarten gestrichen werden

kann. Bramac möchte nämlich

für viele Generationen ein

Leben unter einem soliden

„Dach“ sichern – für Mensch

und Umwelt gleichermaßen.

INFO

Mehr Informationen zum Klimaschutz

am Dach finden sich

auf www.bramac.at und in Ihrem

Lagerhaus


planB.at

Der neue Bramac MONTERO

Schau: So hart und rau!

Montero Gewinnspiel 2011:

Jetzt mitmachen und ein neues Bramac

MONTERO Dach gewinnen!* Mehr dazu bei

Ihrem Bramac Dachdecker oder im Lagerhaus.

Österreichs Klima ist rau – der Montero kontert mit Härte: An seiner rauen Oberfläche bleibt Schnee erst haften und

schmilzt dann langsam ab. Die schwere Schneelast trägt er mit Leichtigkeit – er ist um die Hälfte härter als die Norm! Als

Ergebnis 35-jähriger Entwicklungsarbeit bietet der Bramac Montero den vollen Protector 5-fach Schutz und zeigt dabei ein

sehr sympathisches symmetrisches Profil. Und zwar gleich in 5 ansprechenden Farben!

Mit etwas Glück kommt der Montero jetzt gratis aufs Haus: *Machen Sie mit und gewinnen Sie bis 31.12.2011 bis zu

2.000,- € beim Einkauf des neuen Bramac MONTERO! Weitere Informationen erhalten Sie bei Ihrem Bramac Dachdecker,

im Lagerhaus oder unter www.bramac.at

57


ohbAu

Design mit perfekter

Funktionalität verbinden

58

Sicher, massiv, energieeffizient

und wertbeständig für Generationen

– Dachziegel von TONDACH

überzeugen Eigenheimbesitzer

seit langem mit bleibenden Werten

und ansprechender Optik.

Bildquellen: Alle Bilder dieser Doppelseite: Tondach


Wertbeständigkeit

durch die Kraft der Natur

Die TONDACH-Produktpalette bietet

Gesamtlösungen vom Mauerwerk

bis zum Dach für den Rohbau.

Zahlreiche Modelle, entsprechende

Zubehörelemente sichern eine vollständige

Lösung für den gesamten

Baukörper. TONDACH-Dachziegel

werden ausschließlich auf Basis der

4 Elemente – Erde, Luft, Wasser und

Feuer – hergestellt. Im Vergleich zu

anderen Bedachungsmaterialien

sind echte TONDACH-Dachziegel

völlig frei von chemischen Zusätzen.

Dafür

wurde TON-

DACH mit dem

internationalen

„natureplus“-

Qualitätssiegel ausgezeichnet.

„natureplus“ ist das internationale

Qualitätszeichen für nachhaltige

Bauprodukte, geprüft auf Gesundheit,

Umwelt und Funktion. Das

Zeichen bietet Konsumenten, Baufirmen

und allen am Bau Beteiligten

eine sichere Orientierung auf

umweltverträgliche und gesundheitlich

unbedenkliche Produkte.

Gebaut für eine (halbe) Ewigkeit –

33 Jahre Garantie

Bereits bei der Herstellung der Produkte

entscheidet sich, wie lange

das Bedachungsmaterial hält. Ein

Dachziegel wird mit über 1.000 °C

gebrannt. Dadurch erreichen sie

eine Haltbarkeit von über 100 Jahren.

Die Philosophie der Marke ist

ganz einfach: Jeder Mensch soll mit

seinem Dach die Möglichkeit haben,

ein Stück Sicherheit, Natürlichkeit,

Behaglichkeit und Wohlbefinden

zu schaffen – und das für Generationen.

Das Jahrhundertdach von

TONDACH sichert die (Wohn)-Werte

im Leben der Menschen. Entsprechend

den strengen Qualitätskriterien

gewährt die Premium-Marke

eine Garantie von 33 Jahren auf jedes

TONDACH.

Farbwelten für

individuelles Dachdesign

Die Farbwelt mit über 25 Farbvarianten

ermöglicht eine individuelle

Dachgestaltung für beinahe jeden

Haustyp – von klassisch traditonell

bis modern. Zahlreiche Farbnuancen,

von naturrot bis schwarz, sind

in matt oder glänzend erhältlich.

Die spezielle Oberflächenveredelung

bietet Schutz vor Witterungseinflüssen,

Verschmutzungen und

garantiert eine perfekte Dachoptik.

INFO

Mehr Infos im Lagerhaus und auf

www.tondach.at!

ExPERTENTIPP

Baufachberater Dietmar Loibner

Lagerhaus Gleinstätten-Ehrenhausen-Wies

Energiespardach spart bis zu 15 %

Die Devise heißt heute: Vorsorgen

und sanieren, bevor das Eigenheim

Schaden nimmt oder Menschen

gefährdet werden. Zusätzlich kann

ein optimal saniertes Dach die

Energiekosten um bis zu 15% senken.

TONDACH bietet nicht nur Sicherheit

und Design, sondern auch

hinsichtlich Energie und Ökologie

einen enormen Mehrwert, denn die

Produkte sind rein natürlich und

langfristig wertbeständig.

Sanieren mit

TONDACH

Die Produktlinie Verschiebeziegel

ermöglicht eine effiziente

und rasche Dachsanierung, da

diese Dachziegel verschiebbar

in der Decklänge sind. Das bedeutet,

dass der Dachstuhl bzw.

bestehende Lattensysteme nicht

erneuert werden müssen. Das

spart Zeit und Geld! TONDACH

bietet zahlreiche Dachsanierungslösungen

inkl. Solar und

Blitzschutzkomponenten. Bei

einer Dachsanierung mit echten

Tondachziegeln wählen Sie aus

mehr als 16 Dachziegelmodellen,

mehr als 25 verschiedenen

Farbtönen und drei unterschiedlichen

Oberflächen. Von naturrot,

matt bis glänzend können Sie

Ihre Farbtöne individuell wählen.

Verschaffen Sie sich jetzt in Ihrem

Lagerhaus einen Überblick

vor Ort und genießen Sie absolute

Profiberatung!

59


ohbAu

60

Bildquelle: ©iStockphoto.com/chandlerphoto

Genug Licht von

oben

In Räumen unterm Dach hat man mit modernen Dachflächenfenstern vielfältige Möglichkeiten, das Tageslicht

in den Wohnraum zu leiten und nach Bedarf zu nützen. Intelligente Lösungen beugen überhitzung oder dem

Eindringen von Regen vor – kommen Sie ins Lagerhaus und finden Sie Ihr „Fenster zum Licht“.

Exaktes Lichtmanagement

Dachflächenfenster erlauben es,

je nach Stimmung die gewünschte

Lichtmenge und -intensität zu bestimmen.

Sie wollen lesen, zeichnen

oder handwerklich tätig sein?

Lassen Sie das gesamte Licht ungehindert

herein für maximale

Klarheit. Sie wollen sanftes Licht

etwa beim Unterhalten? Dimmen

Sie einfach den Sonnenschutz. Sie

möchten zum Schlafen die totale

Verdunkelung? Kein Problem –

Licht ganz nach Bedarf.

Schluss mit Sommerhitze

Vorbei sind die Zeiten als Dachflächenfenstergleich-

Lichtzufuhr: ganz

wie Sie wollen!

bedeutend mit überhitzten Dachgeschoßräumen

waren. Moderne

Produkte verfügen zum Beispiel

über Wärmeschutzverglasung und

innovative Sonnenschutzlösungen,

die großzügige Fensterflächen ohne

Komforteinbußen ermöglichen. Für

hohe Räume oder besonders komfortbewusste

Bewohner sind optional

auch Fernbedienungselemente

erhältlich.

Geschützt vor Regen

Auch die Gefahr von unbeabsichtigten

Überflutungen über Dachflächenfenster

und damit kaputten

Holzböden ist längst gebannt. Modernste

Sensor-Technologie ermöglicht

das automatische Schließen

von offen gelassenen Fenstern

– teilweise sogar mit solarbetriebenen

Motoren mit Akkus. So kann

man etwa auch in einer warmen

Sommernacht herrliche Frischluft

genießen, ohne von einem nächtlichen

Regenguss „unsanft und

feucht“ geweckt zu werden.


Energiesparen beim

Kamin

Eine durchdachte Systemlösung mit

perfekt abgestimmten Komponenten

Mit Hightech-Kamin-Lösungen von

Schiedel können Heizkosten um

ca. 10 bis 15 % reduziert werden.

Kamin für Effizienz

Das dichte und damit energiesparende

Haus hat heute einen hohen

technischen Reifegrad. Daher

muss diesen Anforderungen auch

der Kamin genügen. Der Kamin ist

zentraler Bestandteil effizienter

Energienutzung. Auch wenn er

selbst – technisch gesehen –

keine Energie einsparen kann,

trägt er richtig konstruiert dazu

bei, dass z.B. die Feuerstelle und

die Dämmung eines Hauses ihre

volle Wirkung entfalten und nicht in

ihrer Effizienz behindert werden.

Bewiesen: ABSOLUT effizient

Der Schiedel ABSOLUT mit Thermoluftzug

ist ein System, das die

nötige Verbrennungsluft in dichten

Gebäuden dezentral und bauphysikalisch

einwandfrei einleitet. Eine

Studie des Gutachters Dipl.-Ing.

Kahrer stellt klar, dass durch das

System ABSOLUT moderne Feuerstätten

energiesparend betrieben

werden können. Je nach Art des

Kessel spart man bis zu 10 % bei

Pelletsfeuerung oder bis zu 15 %

ExPERTENTIPP

Baufachberater Johann Maurerbauer

Lagerhaus Wartberg

Kaminsystem

ABSOLUT

Dieses System ist ideal für den

Einbau in dichten Gebäuden

(Passiv- oder Niedrigenergie-

Haus) und löst alle

feuerungstechnischen und bauphysikalischen

Anforderungen:

• Für alle Brennstoffe und Leistungsbereiche

einsetzbar

• Russbrand- und korrosionsbeständig

• Thermische Entkoppelung des

Bauteiles Kamin vom Gebäude

• Dichte Anbindung der bauseitigen

Komponenten

• Verbrennungsluftzuführung im

isolierten Schacht

• GW3-zertifiziert

• 30 Jahre Systemgarantie

Lassen Sie sich einfach im Lagerhaus

beraten!

bei Stückholzfeuerung. Das Fraunhofer-Institut

erkennt in einem Gutachten,

dass nur Kamine, die auch

nach dem Ausbrennen feuchteunempfindlich

sind, zum Anschluss

an moderne Holzpelletskessel und

Scheitholz-Vergaserkessel geeignet

sind – das Energieeinsparpotential

beträgt 12%!

INFO

Mehr Infos, News und ein interessantes

Video auf www.schiedel.at

und bei den Profis im Lagerhaus!

Bildquellen: Alle Bilder Schiedel

61


ohbAu

62

Bildquellen: Alle Bilder Tritscheler

Bester Wetter-, Sichtund

Sonnenschutz

Rollläden von Tritscheler schützen

Sie zuverlässig gegen Wetter, neugierige

Blicke sowie grelles Licht

und sparen noch dazu Energiekosten

durch erhöhten Hitze- und

Kälteschutzfaktor. Aufgrund der

hohen Belastungen zahlt sich Qualität

aus.

ThermoTon und ThermoLeicht

Die Neubaukästen (Stürzkästen)

für Rollläden oder Raffstores sind

für Mauerbreiten von 25, 30, 38 und

50 cm geeignet. Die Kästen werden

bereits beim Rohbau anstatt der

Stürze als Überleger bei Fenstern

und Türen eingebaut. Sie weisen

hervorragende Wärme- und Schalldämmung

sowie hohe Stabilität auf.

Der Ziegelkasten „ThermoTon“ hat

durch die homogene Ziegeloberfläche

beste Hafteigenschaften auf

Putz und Beton. Das Neubaukasten

Fertigelement „ThermoLeicht“

zeichnet sich durch geringes Eigengewicht

aus und ist leicht zu versetzen,

auch bei breiten Elementen.

Lichtstimmung

wie gewünscht

ExPERTENTIPP

Baufachberater Gerald Pflügl

Lagerhaus Mostviertel Mitte,

Standort Pöchlarn

Umfassendes

Sortiment

Im Lagerhaus bekommen Sie

nicht nur Rollläden bzw. Raffstores

für Neubau und Sanierung,

sondern auch Insektenschutzgitter,

Markisen, Wintergartenbeschattungen,

Sonnenschirme,

Innenbeschattungslösungen

oder Rolltore von Tritscheler. Bei

allen Neubaukasten-Systemen

kann man Raffstores oder Rollläden

gleich mit Insektenschutz

kombinieren. Die Möglichkeiten

im Außenbereich sind vielfältig:

Sonnenschutzlösungen von

Tritscheler schützen vor intensiven

Sonnenstrahlen und reduzieren

Heizwärmeverluste. Aber

auch Lärm- und Sichtschutz

sowie Einbruch- und Kälteschutz

werden so verbessert.

Auf Wunsch vermitteln wir gerne

Montage-Partner, damit Sie auf

Dauer maximale Effizienz und

Funktionalität genießen.


Innovativer Sonnenschutz ist aus dem modernen Wohnbau nicht wegzudenken -

weder in energetischer, noch in sicherheitstechnischer bzw. komfortabler Hinsicht

Bildquelle: Archiv Lagerhaus

63


ohbAu

64

Fenster zum Wohlfühlen!

Mit den 3fach-verglasten Fenstern

von Internorm vereint man Design,

Energiesparen und Einbruchschutz

– neuartige Technologie verringert

sogar die Splittergefahr im Falle

eines Unfalls.

Weniger Heizkosten

3fach-Wärmeschutzverglasung

verbessert die Energiebilanz erheblich

und Ihre Heizkosten reduzieren

sich um bis zu 30%. Darüber freut

sich nicht nur Ihre Geldbörse, sondern

auch die Umwelt. Internorm-

Fenstersysteme mit 3fach-Verglasung

zeigen sich als

ausgezeichnet bei

der Energieeffizienz.

Zweischeiben-

Wärmeschutz-Verglasungen

erreicht

nur U-Werte von 1,3

bis 1,7 W/m²K, erst

Dreischeiben-Wärmeschutz-Verglasung

bietet U-Werte

zwischen 0,5 und

0,8W/m²K.

Mehr Wohnkomfort

3fach-Verglasung bietet auch ein

hervorragendes Raumklima: Kalte

Strahlung von den Fenstern ausgehend

– so wie es bei Zweischeiben-

Fenstern oft der Fall ist – gibt es

nicht mehr. Durch die gute Wärmedämmung

einer Dreischeiben-Wärmeschutzverglasung

wird ein Kälteschleier

(„Zugluft“) vermieden.

Am Fenster entsteht

ein behaglicher Platz

– und in Ihrem Wohnraum

ein Klima zum

Wohlfühlen.

Bildquellen: Alle Bilder dieser Doppelseite: Internorm


Es geht eben nichts über Fenster, denen man bedingungslos vertraut.

Besserer Schutz vor Einbruch

Im Herbst werden die Tage kürzer,

die Dunkelheit kommt früher und

bleibt länger. Laut Polizeistatistik

steigt in dieser Jahreszeit auch

die Zahl der Einbrüche deutlich an.

Im Vergleich zum Sommer wird im

Herbst und Winter fast doppelt so

oft eingebrochen. Leicht erreichbare

Fenster, Terrassen- und Balkontüren

sind besonders gefährdet. Die

gute Nachricht: Einbrecher geben

meist schon nach kurzer Zeit auf,

wenn sie auf Widerstand stoßen

und länger als drei Minuten benötigen,

um ein Fenster oder eine Tür

aufzubrechen.

INFO

Weitere Auskünfte zu innovativen

Fenstern auf www.internorm.at und

in Ihrem Lagerhaus!

Standardmäßig einbruchhemmend

Relativ rasch können Einbrecher

mit einfachen Werkzeugen ein nicht

einbruchhemmendes Fenster aushebeln:

Fast 50% der Einbrüche am

Fenster werden mit Schraubenziehern

verübt! Alle Internorm-Fenster

weisen daher eine hohe Basissicherheit

auf: Sie sind serienmäßig

mit Pilzzapfen und Sicherheits-

Schließstück ausgestattet. Diese

Vorkehrungen schützen vor allem

gegen Aushebelung. Für mehr Sicherheit

stehen zwei zusätzliche

Ausführungen in den Widerstandsklassen

1 und 2 zur Verfügung.

ExPERTENTIPP

Baufachberater Hubert Haslinger

Lagerhaus OÖ Mitte, Standort Enns

FIx-O-ROUND

Technologie

Viele Fensterscheiben sind nur

an wenigen Punkten direkt mit

dem Rahmen verbunden. Bei

Internorm hingegen sorgt die

FIx-O-ROUND-Technologie für

lückenlose Rundum-Fixierung.

Dadurch kann die Fensterscheibe

nicht ausgehebelt werden. Mithilfe

von Verbundsicherheitsgläsern

schützen Sie sich

persönlich bzw. Ihr Eigentum

gegenüber Angriffen. Bei einem

Schlag oder Stoß kann das Glas

zwar brechen, aber die Bruchteile

haften an der hochreißfesten

Folie. Somit machen Sie es

Einbrechern äußerst schwer, in

Ihr Heim zu gelangen. Auch die

Verletzungsgefahr bei Unfällen

ist so enorm reduziert: Im Falle

eines Bruchs bleiben durch das

splitterbindende Glas die Splitter

in der Sicherheits-Folie haften

und die Verglasung ist weiterhin

geschlossen. So besteht keine

Verletzungsgefahr bei eventuell

herabfallenden Bruchstücken.

65


ohbAu

66

WK 2

Zertifizierte

Sicherheit

Wärmedämmung

in eleganter Optik!

Bei Hörmann bekommen Sie Haustüre

und Garagentor in übereinstimmender

Optik. Edle Designs

und tolle „innere“ Werte sorgen

für Sicherheit und um 50 % höhere

Energieersparnis – im Lagerhaus

können Sie sich im Schauraum Ihr

Traum-Modell aussuchen!

Top-Haustüren mit Top-Technologie

Je nach Motiv und Ausführung erhalten

Sie die Hörmann-Haustüren

mit einem U-Wert von bis zu 1,0 W/

m 2 K. So sparen Sie Heizkosten und

genießen gemütliche Wohlfühlatmosphäre

zu Hause. Schon serien-

mäßig verfügen die Haustüren unter

anderem über eine Fünffach-Verriegelung

für höchsten Einbruchschutz.

Eingangs- und Nebeneingangstüren

von Hörmann runden

das Türen-Programm ab. Die Ausführungen

mit thermisch getrenntem

Stahltürblatt und thermisch

getrennter Alu-Zarge überzeugen

mit ansprechenden Motiven.

Bestens gedämmt

Die neuen Haustür-Modelle von

Hörmann verfügen über bis zu

50 % höhere Wärmedämmwerte

im Vergleich zu herkömmlichen


Konstruktionen. Dazu ist optional

die WK2-Sicherheitsausstattung

erhältlich. Alle Hörmann-Aluminium-Haustüren

sind durch das thermisch

getrennte Aluminium-Profilsystem

hoch wärmegedämmt. Für

alle Haustürausführungen erhalten

Sie auf Wunsch das Wärmedämmpaket

mit zusätzlicher PU-Schaumfüllung.

INFO

Auf www.hoermann.at können Sie

sich einen guten Überblick verschaffen

oder Sie lassen sich von

den Profis im Lagerhaus beraten!

ExPERTENTIPP

Baufachberater Adis Fejcic

Lagerhaus Stainach

Perfekt abgestimmte

Lösungen

Hörmann-Garagentore und Antriebe

nutzen optional die Sonnenenergie.

Schon der Garagentorantrieb

SupraMatic kommt auf

einen Energieverbrauch von 8 Euro

im Jahr. Diese Kosten ersparen Sie

sich mit Akkus und Solarpaneel!

Ebenfalls gut für die Energiebilanz

ist das Hörmann-Sectionaltor LPU

40, das hoch wärmegedämmt alle

Energiespar-Ansprüche erfüllt. So

strahlt Wärme bei einer ins Haus

integrierten Garage nicht durch

die angrenzenden, geheizten

Räume in die Garage und geht

nach außen verloren. Bildquellen:

Alle Bilder dieser Doppelseite: Hörmann

67


ohbAu

68

Sicheren Durchblick haben

Mit dem neuen Dämmkammer-Profil mit 90 mm Profiltiefe von BAYERWALD wird noch höherer Wärmeschutz

möglich und Sie sparen noch mehr Heizenergie. Zusätzlich resultiert aus dieser Innovation einzigartige Behaglichkeit

sowie ein hoher Sicherheitsfaktor.

Innovationen aus Holz

Der umweltschonende und nachwachsende

Rohstoff Holz, vereint

mit der neuen Dämmkammertechnologie,

wurde von BAYERWALD

mit der neuesten Tresorband-Generation

ausgestattet. Mit dieser

Innovation im Holzfensterbau setzt

die für ihre hohen Sicherheitsstandards

bekannte Qualitäts-Fenstermarke

neue Maßstäbe im Bereich

ökologisch Bauen, Sicherheit und

Wärmeschutz. Sie genießen mit

diesem Fenster ein bis dato noch

unerreichtes Maß an Effizienz und

natürlichem Komfort.

INFO

Alle Infos zu hochwertigen Holz-

Fenstern und -türen finden Sie auf

www.bayerwald-online.com und im

nächsten Lagerhaus!

FACT BOX

Auf der sicheren Seite mit

dem Holztresorbandfenster

H90+

Dieses Top-Modell von BAYER-

WALD setzt bei Holzfenstern

neue Maßstäbe mit überzeugenden

Leistungsmerkmalen:

• 90mm Bautiefe

• Dämmkammer-Technologie

• Wärmeschutz-Verglasung

• 4-fach Verleimung

• 3 Dichtungen

• Flügelabdeckprofile

• Regenschutzschiene mit Rahmenabdeckung

• Mehrschichtiger Farbauftrag

• Natur pur

• WK1-Beschlag serienmäßig

ExPERTENTIPP

Baufachberater Günter Rojko

Lagerhaus Hausmannstätten

Besser auf

Qualität schauen!

Bauteile wie Fenster und

Türen haben entscheidenden

Einfluss auf Wohnqualität und

Energiebilanz (bis zu 25%) Ihres

Heims – hochwertige Produkte

machen sich durch längere

Lebensdauer und überlegene

Leistungseigenschaften bezahlt.

Im Lagerhaus beraten wir Sie

gerne zu Ausführungen mit

Wärmeschutz-Verglasung und

Sicherheitsausstattung von

BAYERWALD. Gerne vermitteln

wir Ihnen auf Wunsch einen

Montagepartner.

Bildquellen: Alle Bilder Bayerwald


Türen für Ihre

Sicherheit

Laut Statistik wird in Österreich alle 6 Minuten eingebrochen. DOMOLOCK

Sicherheitstüren von DOMOFERM bieten zuverlässigen Schutz als Eingangstüre

oder auch zwischen Wohnraum und Garage.

Unangenehme Folgen

Einbrüche sind für Betroffene ein

massiver Eingriff in die Privatsphäre.

Nur der Einbau einer einbruchhemmenden

Tür kann Sie und Ihr

Eigentum schützen. DOMOFERM

weist mehr als 25 Jahre Erfahrung

bei der Herstellung von Sicherheitstüren

auf. Einbruchhemmende

Türen der Premium-Marke geben

Einbrechern keine Chance.

Durchdacht bis ins letzte Detail

Wenn eine Tür wirklich sicher sein

soll, muss alles stimmen. Deshalb

sind einbruchhemmende Türen von

DOMOFERM aus verzinktem Qualitätsstahl

gefertigt und mit drei

Stück dreidimensional verstellbaren

Bändern bestückt, die ein Aushebeln

der Tür verhindern. Bandhalterungen

aus massivem Stahl,

ein einbruchhemmendes Wechselschloss

mit verstärktem Riegel und

Falle sowie eine Mehrfachverriegelung

bieten zusätzlich optimalen

Schutz.

Neu: Zugangsberechtigung einstellen

Der elektronische Sicherheitszylinder

e-primo von EVVA ist ideal für

Privathaushalte. Zutrittsberechtigungen

für die Türen können selbst

vergeben und wieder gelöscht

werden – ohne PC, ohne Software,

ohne Verkabelung. Der speziell auf

die DOMOFERM Sicherheitstüren

abgestimmte EVVA e-primo verfügt

über integrierten Aufbohr- und

Kernziehschutz.

ExPERTENTIPP

Baufachberater Gerhard Jachs

Lagerhaus Mostviertel Mitte

Individuelle

Sicherheitstür

Massive Stahltüren überzeugen

durch höchste Qualität und

zahlreiche Vorteile. Durch

diverse Ausstattungs- und

Gestaltungsoptionen lassen sich

die Türen Ihren persönlichen

Anforderungen anpassen:

• Geprüft nach ÖNORM B 5338

• Bis Widerstandsklasse 3 erhältlich

• Patentierte Sicherungszapfen

verhindern Aushebeln

• Schallschutz und Wärmeschutz

• Feuerschutz EI 2 30 und Rauchschutz

(optional)

• Inkl. EVVA 3KS+ Zylinder –

Schließsystem mit höchster

Sicherheit und Top-Komfort

• Gefördert in Wien, NÖ, OÖ,

Salzburg, Burgenland, Steiermark

Bildquellen: Alle Bilder Domoferm

69


ohbAu

70

Teurer Pfusch:

nur Profi-Montage

ist nachhaltig

Bildquelle: ©iStockphoto.com/EricHood


Hilfe sowie Rat von Nachbarn, Verwandten

und Bekannten am Bau

ist wichtig, wenn man selbst mit

anpackt, um den Traum vom Eigenheim

mit eigenen Händen zu

realisieren. Aber Achtung: Wenn

Fachwissen und Erfahrung fehlen,

kann vermeintliche Hilfe sehr teuer

werden – vertrauen können Sie

den Profis im Lagerhaus: Wir zeigen

Ihnen, wie es richtig geht!

Teure Hilfe wirklich nötig?

Wer kennt das nicht: Man hat

zwar vor Jahren schon

einmal zugesehen,

wie z.B. die Fenster

eingebaut

g e h ö re n ,

w e i ß

a b e r

nicht mehr so ganz, wie es geht.

Gut wenn jemand im Freundeskreis

das nötige Know-how besitzt. In

einigen Fällen hat man Glück und

bekommt kompetente Auskunft, in

anderen Fällen aber – oftmals leider

in der Mehrzahl – führt mangelnde

Erfahrung dazu, dass der

Einbau nicht korrekt erfolgt: Mit

teuren Folgen, die zuweilen nicht

sofort sicht- oder merkbar sind.

Aber gerade dann können mit den

Jahren manchmal irreparable oder

extrem aufwendig zu sanierende

Schäden an den Bauteilen oder

sogar an der Gebäudesubstanz

selbst entstehen.

Mit der korrekten

Planung beginnt´s

Wenn Sie zu uns ins Lagerhaus

kommen, dann können

Sie sicher sein, dass

wir schon bei der Planung

alles koordinieren. Denn

nur wenn die einzelnen

Bauphasen mit all ihren

Verrichtungen aufeinander

abgestimmt sind, können

Behinderungen oder Beschädigungen

von vornherein

vermieden werden. Des weiteren

geben wir Ihnen gerne

Tipps, wenn Sie sich bei gewissen

Handgriffen unsicher sind,

und zeigen Ihnen Tricks, wie Sie

viele Tätigkeiten besser meistern.

INFO

Mehr Infos finden Sie auf

www.lagerhaus.at oder im nächsten

Lagerhaus – wir sind für Sie da!

ExPERTENTIPP

Baufachberater Helmut Reiche

Lagerhaus Villach

Bauteile – Ausführung

der Montage

entscheidend

Moderne Fenster mit Wärmeschutzglas

und hoch dämmende

Türen sind kleine

Wunderwerke der Technik

– aber das genügt nicht. Ihre

theoretische Effizienz und alle

gemessenen Leistungsdaten

können in der Praxis nur dann

1:1 gehalten werden, wenn die

Basis stimmt – das heißt: Der

Einbau muss den Vorschriften

gemäß durchgeführt worden

sein. Selbst die besten Fenster

können in ihrer Wirksamkeit

enorm beeinträchtigt sein, wenn

sie mit der Gebäudehülle nicht

ordnungsgemäß verbunden

wurden, und diese bei der Montage

auch nicht verletzt wurde.

Dann besteht Schimmelgefahr

durch Kondensation sowie

Zugluft und auch das

Energieeffizienz-Konzept Ihres

Heims bekommt unnötige

Lücken!

Vermittlung von professionellen

Montage-Partnern

Die Baufachberater vom Lagerhaus

stehen Ihnen, soweit es

möglich ist, mit Rat und Tat zur

Verfügung. Sollte Ihr Know-how

für die Montage von Fenstern

oder Türen bzw. anderen

Bauteilen nicht ausreichen

oder sollten Sie lieber auf echte

Profis mit Erfahrung vertrauen,

dann empfehlen wir Ihnen

gerne einen Partner-Betrieb

in Ihrer Nähe – Bauen ist eben

Vertrauenssache. Schließlich

will man jahrzehntelang ein

angenehmes Wohnklima und

niedrige Energiekosten genießen.

71


ohbAu

72

Produkte Rohbau

Auf einen Blick:

Rohbau-Produkte

Im Lagerhaus erhalten Sie alles aus einer Hand: Entscheiden Sie sich für

das Grundmaterial Ihres Heims: Ziegel, Porenbeton oder Holz. Wählen

Sie dann Ihre Dachziegel. Anschließend bestimmen Sie Bauelemente wie

Fenster, Türen und Garagentore – die Rohbau-Phase ist nach Errichtung

und Einbau abgeschlossen und es geht in den Innenausbau.

Alles auf Lager

Profitieren Sie von unserer hervorragenden Lagerlogistik mit genügend Reserven

für Sie. Das kann von entscheidender Wirkung sein, wenn Sie etwa

die benötigten Mengen nicht genau berechnen konnten oder vorhandene

Baustoffe auf der Baustelle Schaden gelitten haben (also sich nicht mehr

in funktional einwandfreiem Zustand befinden). Im Lagerhaus können Sie

auch jederzeit auf unseren raschen Lieferservice zurückgreifen und sich

die passenden Mengen direkt auf die Baustelle liefern lassen.

Kellerdämmung

Porenbetonsteine

Ver- und

Entsorgungsleitungen

Ziegel

Bildquellen: Tondach, Schiedel, Domoferm, prima, Pipelife, gutta, Ytong, Wienerberger, Hasslacher, Tritscheler, Internorm, Schmidtnorm, Stabil, Hörmann,

©iStockphoto.com/ Maliketh, schmidt-z, pkline

Noppenbahn

Kellerfenster

Holz


Haustüren

Rollläden und Raffstores

Photovoltaik- und

Solarmodule

Dachziegel

Fenster

Kamin-Systeme

INFO

Alle Produkte für den Rohbau bekommen

Sie in Ihrem Lagerhaus -

ein Lagerhaus in Ihrer Nähe finden

Sie auf den Seiten 136 und 137.

Garagentore

73


innenAusbAu

74

Bildquelle: ©iStockphoto.com/Auris


Innenausbau

Steht der Rohbau, geht´s weiter mit den „inneren“ Details.

75


innenAusbAu

76

Versorgungsleitungen

fürs Heim richtig legen

So geht´s

Das Verlegen ist entweder

direkt am Mauerwerk oder

auf dem Putz möglich. Man

kann Steigleitungen oder

Mantelleitungen verlegen, wobei

letztere in Kunststoffrohren sehr

sicher aufgehoben sind. Die

Fixierung erfolgt am Mauerwerk

am besten jeden halben Meter

sowie überall, wo die Leitung

durch den Putzschlitz nach

außen dringt. Auf Putz sollte

der Abstand einen Drittelmeter

betragen und bei Stellen,

wo Steckdosen, Schalter

und Verteilerdosen benötigt

werden, müssen entsprechende

Wandaussparungen vorgesehen

sein. Es ist auch möglich,

einstweilen nicht benötigte

Anschlüsse zu verputzen,

damit sie dann einer

eventuellen späteren

Nutzung zugeführt

werden können.

Planungshilfe im

Lagerhaus

Auch in Ihrem

Garten können Sie

Stromkabel für

Beleuchtung & Co

witterungsfest verlegen

– Sie haben

die Wahl. Wir beraten

Sie!

ExPERTENTIPP

Baufachberater Harald Voit

Lagerhaus OÖ Mitte, Standort Perg

Davon kann man im Falle des Falles

nie genug haben – deswegen

heißt es bei den unterschiedlichen

Leitungen für Strom, Wasser,

Telefon, Daten etc. klug vorausplanen,

denn nachträgliche

änderungen

sind mit aufwendigen

Stemm- und

Verputzarbeiten

verbunden. Außerdem

ist der

unschöne Kabelsalat

bei Fernseher,

Computer

und Telefon dann

ein für allemal

vorüber!

Vorher planen

Wer sein Haus plant,

weiß im Normalfall schon,

welcher Raum für welchen

Zweck gedacht ist und kann

daher das Leitungssystem danach

einrichten, so dass in jedem Raum

die gewünschten Anschlussmöglichkeiten

zur Verfügung stehen. Es

bedarf während der Rohbauphase

nur eines geringen Mehraufwandes,

zusätzliche Leitungsverläufe

bzw. Anschlüsse an der Wand

umzusetzen – so steht theoretisch

einem Internetanschluss im Bad

oder einem belebendem Zimmerbrunnen

im Arbeitszimmer nichts

im Wege!

Nachher flexibel genießen

Aber auch weitere Installationen im

Nachhinein, etwa bei einer zusätzlichen

Lichtquelle, bei einem strombetriebenen

Rollladenantrieb oder

bei einer Gegensprechanlage, stellen

Sie dann nicht vor ein lästiges

Problem, sondern sind dank vorhandener

Kapazitäten einfach umsetzbar.

Oder: Ein Leerrohr in der

Decke vom Wohnzimmer

könnte etwa bei

der Anschaffung eines

Heimkinos mit Beamer

für das Verschwinden

des unästhetischen Kabels

an der Decke sorgen

– das garantiert eine

edle Wohnatmosphäre.

Kabelleisten sind zwar eine

Lösung, stellen aber bereits

einen massiven Eingriff in die

Raumarchitektur dar – Lagerhaus

rät daher zu professionellen und

weitgehend unsichtbaren Lösungen.


Bildquelle: ©iStockphoto.com/kkgas

77


innenAusbAu

78

Vielfalt

einschalten

Bildquelle: ©iStockphoto.com/littlebloke

Formschöne, komfortable und edel

designte Lichtschalter bringen Pep

und Funktionalität in Ihren Wohnraum

– früher gab es oft nur eine

einzige Standardausführung, diese

Zeiten sind vorbei!

Schalter zum Licht

Die neue Generation von Lichtschaltern

gewährt nicht nur eine

unvorstellbare Farbvielfalt (oftmals

sind viele Standardfarben und zuweilen

auch alle RAL-Farben lieferbar),

sondern sie glänzt auch durch

hoch funktionelle Anwendungsmöglichkeiten

mit Dimmfunktion

und Co. Einst waren nahezu alle

Lichtschalter weiß und dadurch

auch langweilig – heute gehört es

zum guten Ton der Inneneinrichtung,

die Lichtschalter als farbige

Gestaltungsakzente zu nutzen. Es

existieren farbenprächtige Entwürfe

mit z.B. Dekors in Stein, Glas

oder Holzoptik. So können je nach

Geschmack Kontraste zum Einrichtungsstil

gesetzt werden, oder man

gleicht die Lichtschalter an die bestehende

Einrichtung an.

ExPERTENTIPP

Baufachberater Robert Dolliner

Lagerhaus Feldkirchen

Schöne Schalter -

kein Problem!

Im Lagerhaus finden Sie

eine breite Auswahl an

Schaltervarianten. Kommen Sie

einfach vorbei – wir beraten Sie

zu Form und Funktion!


Im Lagerhaus finden Sie aber auch

zahlreiche Beleuchtungskörper

für jeden Geschmack und für jeden

Zweck – wir zeigen Ihnen gerne

unser Angebot und beraten Sie

persönlich!

Licht ganz nach Wunsch

Moderne und innovative Beleuchtungslösungen

machen das Heim zu

einem Wohlfühlort. Sie können jeden

Raum je nach Anwendungsbereich

oder Stimmung entsprechend

illuminieren und den maximalen

Komfortvorteil genießen. Darüber

hinaus sind Decken-, Wand- oder

Stehlampen auch Raumgestaltungselemente

und können die

Wirkung wesentlich beeinflussen.

Eine umfassende Produktauswahl

macht das Lagerhaus zur richtigen

Anlaufstelle – und mit professioneller

Beratung bekommen Sie Ihre

Wunschlösung!

Flächig oder

Punktbeleuchtung

Ins richtige Licht

rücken

Überall dort, wo konzentrierte

Raumnutzung anfällt, braucht

man Punktbeleuchtung. In der

Leseecke oder im Schreibtischbereich

sowie am Esstisch muss

genügend Licht herrschen,

um diverse Tätigkeiten augenfreundlich

und mit Komfort

durchführen zu können. Im

Wohnzimmerbereich oder

im Schlaf- bzw. Kinderzimmer

sind oft Deckenfluter

ein besonders

geeignetes Mittel, um

den gesamten Raum

gleichmäßig ohne unangenehme

Spitzlichter zu inszenieren. An

Treppen z.B. können Wandbeleuchtungskörper

für Trittsicherheit

und eine attraktive

Optik sorgen. Ob moderne Energiesparlampen

oder innovative

LED-Leuchten - Lagerhaus hat

die Auswahl! Bildquelle: ©iStockphoto.com/elf0724

79


innenAusbAu

80

Das richtige Produkt

macht den Meister

Geprüfte Qualität gibt es exklusiv

im Lagerhaus zu attraktiven Preisen.

Die Produkte von MEISTER

werden in Österreich nach allen

gültigen gesetzlichen Normen und

Vorschriften produziert und entsprechen

in der Verwendung den

Anforderungen von echten Profis.

Wir beraten Sie gern zu unserer

meisterlichen Auswahl an Klebe-,

Fugen- und Spachtelmassen,

Emulsionen, Grundierungen, Anstrichen

und mehr!

Bildquelle: ©iStockphoto.com/iofoto


Der entscheidende Vorteil

MEISTER ist eine Qualitätsmarke

aus dem Lagerhaus, alle Produkte

werden unter allerhöchsten

Qualitätsstandards in Österreich

produziert. Die Ausführung der

MEISTER-Produkte ist so gestaltet,

dass Sie Arbeiten leicht, einfach

und sauber verrichten können. Die

geprüfte Qualität und die strengen

Kontrollmaßnahmen, denen sich

die MEISTER-Produkte unterziehen

müssen, geben Ihnen die Sicherheit,

dass Ihre Projekte gelingen

und Ihren Ansprüchen sicher gerecht

werden.

Erfahrung macht den Meister

In die Entwicklung aller MEISTER-

Produkte fließen Anregungen und

Hinweise von absoluten Handwerker-Profis

ein. Das merkt man! Vor

allem daran, dass gerade professionelle

Handwerker auf das Sortiment

von MEISTER setzen. Auch

viele Eigenheimbesitzer, die sich

der Sanierung widmen oder eine

Erweiterung Ihres Wohnraums

durchführen, und Häuselbauer erkennen

vermehrt das unschlagbare

Angebot von MEISTER – das attraktive

Preis-Leistungs-Verhältnis

geht ebenfalls keine Kompromisse

ein!

Kompetente Beratung

Sollten Sie sich bei Ihrem Projekt

nicht sicher sein, welches Produkt

Sie benötigen oder welches das

beste im betreffenden Fall ist, dann

bekommen Sie von den kompetenten

Baufachberatern vom Lagerhaus

gleich die passenden Tipps

zur Produktauswahl und gleich

auch zur Verarbeitung hinzu – das

ist echter Mehrwert!

INFO

Mehr Infos zu MEISTER-Produkten

erhalten Sie auf www.lagerhaus.at

unter dem Menüpunkt „Baustoffe“.

ExPERTENTIPP

Baufachberater Marion Halper

Lagerhaus Südburgenland

Für jeden

Einsatzbereich

Mit den MEISTER Dicht- und

Klebemassen sowie Abbindern

erhalten Sie Top-Produkte,

die sowohl im Nass- als auch

im Trockenbereich beste Leistungsmerkmale

bei Flexibilität,

Wasserundurchlässigkeit, Rissüberbrückung,

Kälte- bzw.

Wärmebeständigkeit und dauerhafter

Funktionalität aufweisen.

Die MEISTER Glätt- und

Spachtelmassen glänzen durch

super Haftung, hohe Füllkraft

und rasche Erhärtung. Für

den Wegebau überzeugen die

Klebemassen von MEISTER

mit bester Verarbeitbarkeit und

Langlebigkeit bei attraktiver

Optik. Weitere MEISTER-Produkte

und Fachberatung dazu

finden Sie bei uns in Ihrem

Lagerhaus!

Bildquellen: Archiv Lagerhaus

81


innenAusbAu

82

Bringen Sie Farbe

in Ihr Leben

...und somit auf die Wand! Einige

Menschen haben schon die Kraft

der Farben erkannt, aber immer

mehr begreifen, wie Farben unser

Leben positiv beeinflussen können:

Im Innenraum wie auch außen

an der Fassade. Farben sind

also wesentliche Faktoren, um die

Optik des Heims, aber auch unser

Inneres aufzuwerten.

Im Lagerhaus finden Sie Ihre

Traumfarbe(n) - das Leben ist bunt!

Bildquellen: ©iStockphoto.com/chromatika, skodonnell

Bunte Kraftquelle

Je nachdem, was man für ein Typ

ist, wählt man bei eher zu Traurigkeit

neigenden Menschen helle

oder kräftige Farben wie Gelb oder

Orange und bei unruhigen Gemütern

harmonisierende Farben wie

Blau oder Grün. Dies kann im Rahmen

einer Farbberatung abgeglichen

werden bzw. kann jeder die

Wirkung von Farben auf seine Verfassung

beobachten – oder kennt

sie bereits – und danach handeln.

Farben für überall

Im Lagerhaus finden Sie ein

wunderschönes Farbspektrum

an Produkten für den Innen- und

Außenbereich – innen

empfehlen wir besonders

natürliche Farben

von höchster Qualität

und Unbedenklichkeit

für die Gesundheit

der Raumbewohner,

während außen vor allem

Witterungsbeständigkeit und

dauerhafte Strahl- sowie

Schutzkraft für die Fassade

eine wichtige Rolle spielen.

Desgleichen führt das Lagerhaus

Holzfarben z.B. für Zäune etc.

Lassen Sie sich von uns beraten!

ExPERTENTIPP

Baufachberater Franz Dachsberger

Lagerhaus Mostviertel Mitte,

Standort St. Leonhard


Königlich ausmalen

Baumit Divina Innenfarben machen

Ihr Leben bunt!

Natürliche Strahlkraft

Baumit Divina Innenfarben bestehen

überwiegend aus Rohstoffen

aus dem Naturkreislauf und bringen

mehr Lebensqualität

in

Ihr Zuhause!

Die Farben sind

weichmacherfrei,

Gesunde Wohnräume

Wir verbringen rund 90 % unseres Lebens in geschlossenen Räumen. Die

Wahl der richtigen Materialien für Wohn- und Lebensräume ist daher immens

wichtig.

Klimaregulierung in

den eigenen vier Wänden

Die neuen Baumit KlimaProdukte

auf Kalkbasis bieten Schimmelpilzen

aufgrund der natürlichen Alkalität

des Kalkes keinen Nährboden

und regeln durch perfekt aufeinander

abgestimmte Produkte – vom

Putz bis zur Farbe – die Feuchtigkeit

der Raumluft: Das sorgt für

Wohlbefinden und Behaglichkeit.

Die Baumit KlimaPutze können bei

feuchter Raumluft etwa 3 bis 4 Mal

so viel überschüssige Feuchtigkeit

in sich aufnehmen wie herkömmliche

Gipsputze. Sie speichern die

Feuchtigkeit und geben sie bei trockeneren

Bedingungen gleichmäßig

wieder ab. So bleiben die Wandoberflächen

stets trocken.

Schönheit

für zu Hause

Baumit Divina

emissionsminimiert und lösemittelfrei

(E.L.F). Sie sind atmungsaktiv,

trocknen geruchlos auf und die

Räume sind sofort nach dem Auftrocknen

wieder nutzbar. Divina Innenfarben

sind ideal für Wohn- und

Schlafräume und werden mit belebtem

Grander Wasser hergestellt.

INFO

Weitere Hinweise zur Farbwelt von

Baumit auf www.baumit.com sowie

in Ihrem Lagerhaus!

Bildquellen: Alle Bilder Baumit

83


innenAusbAu

Bildquelle: ©iStockphoto.com/ozgurdonmaz

84

Ein „bodenständiges“

Gefühl

Holzböden sind in Bezug auf

das natürliche Tastempfinden

nahezu unübertroffen, auch die

Optik schmeichelt dem Auge

und bietet nahezu unendliche

Gestaltungsvarianten aufgrund

der Vielfalt an Holzsorten.

Steinböden sind auch aus einem

Naturstoff, ihre ansprechende

Kühle besticht vor allem im

Sommer und die Oberfläche

ist sowohl rau oder glatt sehr

angenehm zu begehen. Im

Winter kann man mit Teppichen

oder einer Fußbodenheizung

ein Kältegefühl gut vermeiden.

Punkto Pflegeleichtigkeit

und Schalldämpfung sind

Kunststoffböden große

Klasse und zeigen sich auch

unbegrenzt in Farbvariationen,

Mustern, Dekors oder

Strukturen. Korkböden sind

extrem schalldämpfend und

umweltfreundlich – letztlich

entscheiden persönlicher

Geschmack und der

Anwendungsbereich: Nur ein

empfindlicher Holzboden in der

Küche oder ein Steinboden

im Kinderzimmer werden

wohl eher die Ausnahme

bleiben.

Auf den

Boden schauen

Böden sind nicht nur eben zum Begehen

da, sie laden auch das Auge

zum angenehmen Hinschauen ein.

Ob Steinböden, Parkett, Laminat

oder Kork & Co – jeder hat so seine

Vorlieben bezüglich Farbe, Struktur,

Funktion und Haptik (Anfühlen).

Im Lagerhaus können

Sie eine Vielzahl von

Bodenbelägen nicht

nur anschauen,

sondern gleich live

erleben!

ExPERTENTIPP

Baufachberater Josef Klingler

Lagerhaus Tirol

Das Auge geht auch mit

Jeder Raum kann mit dem passenden

Boden enorm an Wirkung

gewinnen. Zum Beispiel erzeugen

etwa dunkle Böden ein elegantes

Flair und stilvolles Ambiente, während

helle Böden freundlich und lebendig

wirken. Blasse Farben

reflektieren mehr

Licht und sorgen für

eine größere Helligkeit

– dagegen saugen

dunkle Farben

Licht richtig auf:

Glänzende dunkle

Flächen überzeugen

darüber hinaus mit

Glanzeffekten, da Lichtquellen

eindrucksvoll positioniert

werden können. So kommt

das Gefühl einer „edlen Wohnhöhle“

auf!


Bildquellen: Alle Bilder Ardex

Schnelligkeit ohne

Abstriche

Schnell, sicher, ohne Wenn und

Aber: Mit dem Ardex A 35 Schnellestrich

gehören lange Trockenzeiten

endgültig der Vergangenheit

an – Ardex lässt Häuslbauer jubilieren!

ExPERTENTIPP

Baufachberater Johannes Gindl

Lagerhaus Mostviertel Mitte,

Standort Purgstall

Ein echter

Zeitfaktor

Viele Häuslbauer können davon

ein Lied singen – der

Baufortschritt ist sowieso eng

bemessen und dann bremst

auch noch das lange Trocknen

des Estrichs alle dringend

anstehenden Arbeiten herunter...

Das muss nicht sein. Innovative

Produkte wie der Ardex A 35

Schnellestrich helfen, verloren

gegangene Zeit wieder aufzuholen

bzw. sich einen wertvollen

Zeitpolster zuzulegen.

Entscheidende Qualität

Es gibt heutzutage immer mehr

Produkte für die Estricheinbringung,

die eine Verlegereife innerhalb

kürzester Zeit versprechen. Allerdings

kann dieser versprochene

Geschwindigkeitsgewinn bei nicht

ganz so hochwertigen Produkten

oftmals zu Lasten der Qualität gehen.

Ardex ist anders: Denn seit

mehr als drei Jahrzehnten hat sich

der Ardex Schnellestrich bewährt,

und wird von professionellen Handwerkern

wie auch von Heimwerkern

aufgrund der überlegenen Produkteigenschaften

geschätzt.

Mit Ardex gelangen Sie in Nullkommanix

zu Ihrem perfekten Estrich.

INFO

Mehr Infos rund um Produkte von

Ardex finden Sie in Ihrem Lagerhaus

oder auf www.ardex.at!

Schneller trocken in Rekordzeit

Musste die Bodenverlegung früher

bis zu einigen Wochen warten,

ermöglicht das Ardex A 35 heute

bereits nach 24 Stunden. Das

Schnellestrichsystem von Ardex

ist durch seine innovative Technologie

tatsächlich nach einem Tag

trocken und für alle Bodenbeläge

verlegereif und voll nutzbar. Damit

ist dieses Systemprodukt, das es

seit 1975 gibt, zeitgemäßer denn je.

Ardex A 35 ist nun auch mit Sand

vorgemischt als Ardex A 35 Mix erhältlich.

85


innenAusbAu

86

Edle

Innentüren

Bildquelle: ©iStockphoto.com/bravobravo


Innentür Akord Modell Nr. 15 Innentür Kuk Modell Nr. 83 Innentür Damir Modell Nr. 15

SWING der 30er

In der umfangreichen Vielfalt

an verschiedenen Tür-Modellen

kommt jeder zu seiner absoluten

Wunsch-Haustür. Das Modell

SWING spiegelt nicht nur die wieder

auflebenden Trendfacetten der 30er

Jahre wider, sondern hält mit seiner

Alu-Kante auch stärkeren mechanischen

Belastungen stand, die

besonders bei Familien mit Kindern

auftreten können.

ExPERTENTIPP

Baufachberater Manuel Kantz

Lagerhaus Südburgenland

Ausgesuchte Designs bringen modernes

Flair ins Eigenheim – dabei

sorgen hochwertige Materialien

für dauerhafte Freude auch bei Belastung!

Vor allem anspruchsvolle Gemüter

kommen bei dieser einzigartigen

Design-Auswahl im Lagerhaus voll

auf ihre Kosten. Die österreichweit

nur im Lagerhaus erhältliche

Innentür-Modellpalette hebt sich

durch außerordentlich stilvolle Kreationen

sowie brillantes Design vom

Durchschnitt ab und ermöglicht

gehobene Wohnraumgestaltung –

zahlreiche Varianten von Oberflächen

mit natürlichen Veredelungen

verwirklichen auch ausgefallene

Wünsche und lassen individuelle

Lösungen gelingen. Im Folgenden

nur eine kurze Auswahl.

Tür zu mehr

Design

Hochwertige Materialien und eine

perfekte Verarbeitung machen

das neue Türen-Sortiment im

Lagerhaus zur ersten Wahl für

Menschen, die ihrem Heim eine

dauerhaft ausdrucksstarke Note

verpassen möchten – aufregende

LOTOS – zarte Schönheit

An die Geheimnisse und Verlockungen

des asiatischen Raumes erinnert

das Modell LOTOS, dessen

zeitlos elegante Ästhetik durch einen

feinen Metallstreifen mit subtilem

Understatement unterstrichen

wird. Eine stabile Aluminiumkante

garantiert höchste Langlebigkeit.

Design-Kreationen erzeugen je

nach Wunsch sportlich verspielte

Leichtigkeit oder exotische Mystik.

Erleben Sie jetzt die einzigartige

Vielfalt der neuen Tür-Modelle im

nächsten Lagerhaus – lassen Sie

sich von kompetenten Mitarbeitern

beraten und genießen Sie

zahlreiche Serviceleistungen bei

Montage, Zustellung etc.!

Bildquellen: Alle Bilder Sapeli

87


innenAusbAu

88

Wellness-Mehrwert

im Bad

Ein modern gestaltetes Badezimmer

kann ein wahrer Wellness-Ort

der Entspannung werden, wo man

die Anstrengungen des Alltags vergisst

und wieder zu neuen Kräften

kommt. Dass das Bad mithilfe vom

Lagerhaus auch ein Fest fürs Auge

wird, erkennt man sofort.

Bildquelle: ©iStockphoto.com/gerenme


So gehen Sie am besten „baden“

Armaturen mit klarer, reduzierter

Formensprache aus edlen Metallen,

entweder harmonisch geschwungene

oder streng eckige Waschbecken

sowie Wannen und funktionelle

Handtuchwärmer kennzeichnen

das moderne Bad. Der Trend bei den

Fliesen geht zu natürlichen Oberflächen,

die nur in seltenen Fällen

reinweiß sind, oftmals aber kräftige

Farben aufweisen oder – im Gegensatz

dazu – sich auf grau-schwarze

Kontraste beschränken und für eine

elegante, angenehm gedämpfte Atmosphäre

sorgen. Entscheiden Sie

sich selbst für einen Badstil: Sie

haben die Wahl zwischen Moderne,

Klassik, Landhaus und Avantgarde!

So finden Sie zu Ihrem ganz eigenen

Stil und schaffen einen unverwechselbar

individuellen Ort, der Sie Tag

für Tag aufs Neue mit Freude erfüllt

und Ihr Leben energetisiert.

Privates Wellness-Vergnügen

selber schaffen

Im Lagerhaus finden Sie eine große

Auswahl an Baustoffen und Bauteilen

sowie Werkzeug, mit denen Sie

Ihr Bad bei entsprechenden Kenntnissen

in eine Oase der Regeneration

verwandeln können. Bei Fragen

sind die Baufachberater gerne für

Sie da und helfen Ihnen mit Tipps

und Tricks aus erster Hand.

ExPERTENTIPP

Baufachberater Alfred Sollhart

Lagerhaus Klagenfurt

Das wär´doch was - Ihr Badtraum beginnt mit Lagerhaus!

Kompetente Handwerks-

Partner mit Lagerhaus

Für den Einbau, den Leitungsanschluss & Co, das Verlegen der Fliesen

sowie weitere Installationsarbeiten, die Sie lieber von Profis durchführen

lassen, vermitteln wir Ihnen gerne einen erfahrenen Partner unseres

Vertrauens in Ihrer Nähe. Damit Ihr Traumbad zum Wohlfühlort wird.

Bildquellen: ©iStockphoto.com/ez_thug, chandlerphoto, BVDC

89


innenAusbAu

90

Innenraumgestaltung mit Lagerhaus-Kompetenz schafft ein angenehmes Wohn-

Ambiente: Wir beraten Sie zur Planung und Ausfühung - es kann so einfach sein!

Bildquelle: ©iStockphoto.com/hemul75


Räume

zum Leben schaffen

Ideen mit Rigips ganz einfach zum

Leben erwecken – so wird Ihr

Traum vom perfekten Innenausbau

Realität. Gestalten und teilen

Sie Räume im Handumdrehen so

ein, wie Sie möchten!

Wohnraum strukturieren

Durch Dachgeschoß-Ausbau schaffen

Sie schnell und einfach zusätzlichen

Wohnraum – Ihrem Hobby und

Ihrer Familie zuliebe! Mit Rigips

Trennwänden trennen Sie Räume

ab – Ihre Kinder werden Ihnen für

eigene Kinderzimmer danken. Dabei

müssen Sie keine langen Trockenzeiten

in Kauf nehmen: Glätten

Sie die Wände ganz einfach mit Rigips

Trockenputz und ersparen Sie

sich das lange Warten beim Trocknen

vom Verputz.

Dämmen und Verschönern

Reduzieren Sie Ihre Heizkosten mit

Rigips-Unterdecken – so eröffnen

sich neue Möglichkeiten der Dämmung!

Falls Sie sinnvoll sanieren

möchten: Kaschieren Sie rasch und

ohne großen Aufwand ausgetretene

Holzdielen mit Rigiplan Trockenestrich

– der ist auch sofort begehbar!

ExPERTENTIPP

Baufachberater Johann Ramstorfer

Lagerhaus Weinviertel Mitte

Perfekte Systeme

Alle Rigips-Systeme für den

Innenausbau sind aufeinander

abgestimmt und hinsichtlich

Brandschutz und Schallschutz

geprüft. Wir beraten Sie gerne zu

den wichtigsten Komponenten:

• Rigips Gipskartonplatten für

Feuchträume und erhöhten

Brandschutz

• Rigips Profile

• Rigips Fugenfüller

• Rigips No-Coat Kantenschutz

• Rigips Spachtelmassen

INFO

Infos auf www.rigips.com und Praxis-Tipps

in Ihrem Lagerhaus!

Mehr Platz durch Ausbau

Räume optimal abteilen

Keine Trockenzeiten!

Energie sparen mit Rigips-Unterdecken

Alter Boden neu gemacht!

Bildquellen: Alle Bilder Rigips

91


innenAusbAu

92

Innen dämmen –

das ist effizient

Zur Schall- und Wärmedämmung

bei leichten Metallständerwänden

ist der TW-KF TRENNWAND-

KLEMMFILZ von ISOVER ideal geeignet

und überzeugt durch rasche

Verarbeitbarkeit.

Wärme- und Brandschutz

Mit einem Nennwert der Wärmeleitfähigkeit

von 0,039 W/mK gehört

der TW-KF TRENNWAND-KLEMM-

FILZ zur absoluten Spitzenklasse

und lässt punkto Wärmedämmung

keine Wünsche übrig – trotz extrem

leichter Konstruktion. Dies sorgt

für geringere Heizkosten, wenn die

Wärme im Inneren des Hauses nicht

ungehindert in z.B. unbeheizte Ne-

benräume übergehen soll. Ebenso

gehört er zu den widerstandsfähigsten

Baustoffen in seiner Klasse

und gewährt im Falle eines Brandes

hohe Sicherheit durch Nichtbrennbarkeit

(Euroklasse A1).

Herrliche Ruhe

Erst die vollständige Hohlraumbedämpfung

bringt vollen

Schallschutz. Der Schallschutz

wird im Wesentlichen vom

Füllungsgrad der Konstruktion

bestimmt. Daher sollten die

Dimensionen des Dämmstoffes

und der Ständerkonstruktion

übereinstimmen. Immer in Betracht

ziehen: Mit dem TW-KF

TRENNWAND-KLEMMFILZ erzielen

Sie einen erheblich besseren

Luftschallschutz gegenüber

einer nur halbgefüllten Ständerwand.

ExPERTENTIPP

Baufachberater Walter Lehner

Lagerhaus Weinviertel Mitte

Die hochleistungsfähige Wärmedämmung

von ISOVER lässt auch nur leichte

Ständerwände zur absoluten Höchstform

auflaufen - sie kosten in der Errichtung

viel weniger, sind also weitaus

effizienter und weisen ein nur ganz geringes

Gewicht auf.


Bildquellen: Alle Bilder dieser Doppelseite: Isover

Wir können nur lernen, was wir hören

– schallabsorbierende Akustik-Filze

und Akustik-Platten von

ISOVER mindern den Geräuschpegel,

reduzieren die Nachhallzeit in

Räumen und erhöhen die Sprachverständlichkeit.

Bessere Raumakustik –

klar und ungestört

ExPERTENTIPP

Baufachberater Christian Rieß

Lagerhaus OÖ Mitte, Standort Enns

Ein Muss bei

Ständerwänden

Im Innenausbau zählt Nachhaltigkeit,

damit Sie in Ihrem

Wohnraum lange Freude haben.

Nichts ist so ärgerlich, wenn man

hinterher drauf kommt, dass man

mit einigen wenigen Maßnahmen

ein viel besseres Ergebnis

bekommen hätte. Lassen Sie sich

im Lagerhaus von uns beraten:

Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit

hochwertigen und innovativen

Wärmedämmprodukten Ihre

Ständerwand zur vollwertigen

Wand mit allen Komfort-Vorteilen

wie Wärme- und Schallschutz

sowie einem optimalen Raumklima

machen.

Neue Wände: Sauber und schnell

Die Errichtung einer leichten

Ständerwand spart Zeit und Kosten

durch geringen Material- und

Transportaufwand, geringere statische

Anforderungen und den Wegfall

von langen Trocknungszeiten.

Gleicher Schallschutz wie

10 Mal so schwere Wände

Eine leichte Ständerwand, die mit

einem Akustik-Filz oder einer Akustik-Platte

von ISOVER gedämmt ist,

weist ein Flächengewicht von 25kg/

m 2 auf und bringt das gleiche bewertete

Schalldämmmaß von rund

50dB wie eine 250 kg/m 2 schwere

Massivwand. Was für Bewohner

zählt und „wiegt“, ist der bessere

Schallschutz und nicht die schwere

Wand. Bei nur 10% Gewicht gegenüber

einer Massivwand bietet die

leichte Ständerwand den gleichen

Schallschutz.

INFO

Noch mehr Infos und Tipps zur Innenraumdämmung

und Dämmung

im Allgemeinen finden Sie auf

www.isover.at!

93


innenAusbAu

94

Produkte Innenausbau

Auf einen Blick:

Innenausbau-Produkte

Nach der Rohbau-Phase ist die tragende Gebäudekonstruktion abgeschlossen

und der Innenausbau kann beginnen. Hier fängt es nach dem

Einrichten eventueller Treppen mit dem Verlegen der Versorgungsleitungen

an. Im Anschluss werden die Installationen fertig gestellt sowie die

gewählten Bodenbeläge aufgebracht. Dann verfliest man die Sanitärräume

und montiert allfällige Innendämmung. Zum Schluss sind die Malarbeiten

dran – im Lagerhaus haben Sie die umfassende Auswahl.

Innere Werte zählen

Wenn Sie bei den Baustoffen und Bauelementen Ihres Rohbaus Wert auf

Qualität gelegt haben, dann gilt dieser Kurs erst recht beim Innenausbau.

Hochwertige Materialien und leistungsfähige Modellausführungen bieten

in der Regel länger hohe Zufriedenheit und halten auch viel länger bei gutem

Zustand – daher zahlt es sich immer aus. Außerdem sollte die Gestaltung

des Innenraums eng auf den gesamten Gebäudestil sowie auf den

Stil der Fenster und Türen abgestimmt sein. Um Stilbrüche zu vermeiden,

empfehlen wir Ihnen unsere erfahrenen Baufachberater - sie stehen Ihnen

immer mit Rat und Tat zur Seite!

Kabel

Spachtel-, Klebe- und Mörtelmassen etc.

Bildquellen: Baumit, Sapeli, Rigips, Ardex, Meister, Isover, Knauf, ©iStockphoto.com/ evirgen, ajaykampani, Sergieiev, zoomstudio, wragg, simonkr, AnthonyRosenberg, pkline


Gipskartonplatten mit

Komponenten Estrich

Wandverkleidungen

und Tapeten

Glaswolle

Farben

Steinwolle

Fliesen

Bodenbeläge

INFO

Alle Produkte für den Innenausbau

bekommen Sie in Ihrem Lagerhaus

- ein Lagerhaus in Ihrer Nähe finden

Sie auf den Seiten 136 und 137.

Innentüren

95


dämmung & fAssAde

96

Bildquellen: ©iStockphoto.com/elgol


Dämmung & Fassade

Bis zu 50% Energiekostenersparnis und mehr mit moderner Dämmung.

97


dämmung & fAssAde

98

Von Natur aus

dämmen!

Bildquelle: ©iStockphoto.com/billnoll


Es gibt auch „grüne“ Dämmstoffe,

die sich punkto Leistungsfähigkeit

oder Haltbarkeit nicht verstecken

müssen. Erleben Sie die Vorteile

beim Dämmen mit Steinwolle oder

Kork und genießen Sie ein einzigartiges

Wohnklima aus den Händen

der Natur.

Nachwachsendes Naturwunder

Kork ist ein erneuerbarer Naturstoff,

der in der Herstellung umweltschonend

ist und gute Wärmeund

Schalldämmung garantiert.

Der Rohstoff Kork wird aus der

Rinde der Korkeiche gewonnen. Die

zu Kork-Schrot gebrochene Kork-

Rinde bildet den Grundstoff für die

Dämmplatten. Unter Dampfeinfluss

und ohne chemische Bindemittel

presst man den Schrot mithilfe des

bereits enthaltenen Kork-Harzes zu

Würfeln, aus denen die Platten in

der erforderlichen Größe geschnitten

werden.

Das Ergebnis ist schädlingsresistent,

druckfest, formstabil und

hat hervorragende Wärmedämmwerte!

Korkplatten besitzen noch

weitere Vorteile: Sie laden sich

elektrostatisch nicht auf. Beliebt

sind die Eigenschaften von Kork

auch als Trittschalldämpfung. Bei

Außenfassaden als Vollwärmeschutz

angewendet kommt Kork

im Innenbereich als Garant gegen

Schimmelbildung zum Einsatz.

Bildquelle: Synthesa/Capatect

Der Traum vom komplett

grünen Eigenheim

lässt sich auch

mit den Dämmstoffen

im Lagerhaus problemlos

verwirklichen.

ExPERTENTIPP

Baufachberater Martin Waldner

Lagerhaus Hermagor

Großartige

Dämmstoffe

Naturmaterialien wie Kork oder

Steinwolle weisen sehr positive

Eigenschaften auf – sowohl

von der Leistungsfähigkeit

in Richtung Wärme- und

Schallschutz, als auch bezüglich

Umweltverträglichkeit. Sie

stellen mit geringem Energieund

Rohstoffeinsatz eine

ernstzunehmende sowie

nachhaltige Alternative zu

Natürlich mit

Lagerhaus unterwegs!

Korkfassade Steinwollefassade

anderen Dämmsystemen

dar. Lassen Sie sich am besten

genauer bei uns im Lagerhaus

beraten – wir finden für Ihre

Anforderungen die beste Lösung!

Bildquelle: Synthesa/Capatect

Bildquelle: ©iStockphoto.com/piovesempre

99


dämmung & fAssAde

100

Bildquelle: ©iStockphoto.com/laflor

Energiekosten

eindämmen!


Das Wärmedämmverbundsystem

(WDVS) von Dämm[it] lässt Ihre

Heizkosten massiv zusammenschrumpfen.

Jetzt auch mit 4-fach

höherem Luftaustausch für ein behaglicheres

Klima und 20 % geringerer

Stärke bei gleicher Leistung!

Den Energiepreisen ein

Schnippchen schlagen

Über nur wenige Jahre ergibt sich

ein enormes Einsparungspotential,

das Sie in Zeiten von hohen Energiepreisen

nicht ungenutzt lassen

sollten. Bereits nach wenigen Heizperioden

ersparen Sie sich Jahr für

Jahr viel Geld, das nun in die Baufinanzierung

einfließen kann – mit

Dämm[it] ist Ihr Geld bestens angelegt!

Die Heizölpreise und auch die

Preisniveaus anderer Energieträger

erreichen Woche für Woche neue

Rekordhöhen. Für viele Menschen

ergeben sich so Einkommensverluste!

Das rechnet sich in kurzer Zeit

Mit einer effektiven Fassadendämmung

kann man Abhilfe schaffen,

wo es am nötigsten ist: Bis zu ein

Drittel des Wärmeverlustes erfolgt

über die Fassade! Die Mehrkosten

gegenüber einem rein optischen

Fassadenputz verschleiern nämlich

einen wesentlichen Punkt: Nach

2-3 Wintern rechnet sich die Investition

schon, und in allen nachfolgenden

Heizsaisonen gewinnen Sie

jährlich bares Geld durch niedrigere

Heizkosten.

Mit perfekt abgestimmten Komponenten

macht Vollwärmeschutz von

Dämm[it| Sie zum Energiespar-Weltmeister

Exklusiv im lagErhaus

Jetzt sanieren und Heizkosten senken

Was beim Neubau selbstverständlich

ist, wird bei der herrschenden

Energiepreis-Situation auch bei der

Sanierung zum Riesen-Thema: Ältere

Gebäude können mit Dämm[it]

fachgerecht modernisiert werden,

so dass der Raumwärmebedarf

um bis zu 50 % sinkt! Aufwendige

Vorarbeiten entfallen, da Dämm[it]

auch auf schwierigen Untergründen

hält. Und nicht nur beim Energieverbrauch

winken Vorteile: Ein geringerer

Schadstoffausstoß schont

die Umwelt und

das Klima.

Vorteile ohne Ende

Sie profitieren von einem behaglichen

Wohnklima durch das optimierte

Wärmespeichervermögen

Ihrer Fassade, und die Außenhülle

Ihres Heims ist vor Witterungseinflüssen

bestens geschützt! Giftstofffreie

Materialien erfüllen alle

Kriterien des ökologischen Wohnbaus.

Kombinieren Sie jetzt für

Ihre speziellen Anforderungen die

perfekte Dämmplatte – kompetente

Beratung gibt es in Ihrem Lagerhaus!

Bildquellen: Archiv Lagerhaus, ©iStockphoto.com/oriba

Nur im lagErhaus

101


dämmung & fAssAde

102

Die Dämm[it]-Fassade ist sowohl in der

Ausführung als „weiße“ wie auch als

„graue“ Platte entsprechend systemgeprüft

ExPERTENTIPP

Baufachberater Gerhard Triendl

Lagerhaus Tirol

Für jeden Bedarf

das richtige

Produkt!

Hier finden Sie eine Übersicht

der Produktvielfalt von Dämm[it].

Für die richtige Auswahl lassen

Energiekosten

mit System reduzieren!

Endbeschichtung

Universal-Putzgrund

Armierungsgewebe

Klebespachtel

Dämmplatte

Exklusiv im lagErhaus

Genießen auch Sie ein atmungsaktives

Wohnklima mit Hochleistungsdämmstoffen

von Dämm[it] für alle Einsatzbereiche

und Anforderungen.

Sie sich einfach von den Profis

im Lagerhaus beraten – auch

bezüglich Fördermöglichkeiten

für die Aufbringung eines

Vollwärmeschutzes bekommen

Sie kompetente Auskunft! Ohne

gute Wärmedämmung sind Ihre

Energiekosten bis zu 50% höher!

Fassadendämmung ist bei weitem

die günstigste Investition im Vergleich

zum Nutzen. Mit den abgestimmtenVollwärmeschutz-Systemen

von Dämm[it] werden Sie

einfach und im Nullkommanichts

zum Energiespar-Weltmeister!

Dämm[it] Fassade

(EPS-F Fassadenplatte)

Diese leichte und preiswerte

Dämmplatte ist feuchtigkeitsunempfindlich

und garantiert

eine hervorragende Wärmedämmung.

Ausgezeichnetes

Preis-Leistungs-Verhältnis.


Den Wärmeschutz sollte man gleich miteinplanen - da helfen die flexiblen Dämm[it]-Systemlösungen.

Dämm[it] Fassade Top

(EPS-F Neopor-Platte)

Gleicher Wärmeschutz trotz 20 %

geringerer Stärke – sparen Sie

durch die hohe Leistung dieser

Dämmplatte nicht nur Energie,

sondern auch Platz! Effizient,

wenn es Raum sparen heißt.

Dämm[it] aktiv Fassade

(EPS-F Klima-Platte)

Durch den 4-fach höheren

Luftaustausch wird überschüssige

Feuchtigkeit effektiv

abtransportiert und sorgt so für

ein behagliches Wohnraumklima

sowie hohe Heizkostenersparnis!

Dämm[it] aktiv Fassade Top

(EPS-F Neopor-Klima-Platte)

4-fach höherer Luftaustausch,

außerdem 20 % geringere Stärke

– ein Top-Produkt, das für

perfektes Raumklima sowie

höchste Energieeffizienz sorgt

und noch dazu Platz sparend ist!

Bildquellen: Archiv Lagerhaus, ©iStockphoto.com/suprun

Nur im lagErhaus

103


dämmung & fAssAde

104

Jungbrunnen

für Fassaden!

Baumit

Nanopor

Anti-Aging

für die Fassade

Doppelt so lange sauber und schön! Baumit NanoporPutz und -Farbe

garantieren für lang anhaltende Schönheit an Ihrer Fassade!

Durch den Einsatz von innovativer

Nanotechnologie sind der Baumit

NanoporPutz und die patentierte

Baumit NanoporFarbe mit einer

ganz besonderen, atmungsaktiven

Oberfläche ausgestattet. An ihr findet

Schmutz kaum Halt und sie reinigt

sich mit den Kräften der Natur

ganz von selbst. Mit diesem Anti-

Aging System von Baumit bleibt die

Fassade etwa doppelt

so lange sauber und

schön! Baumit Nanopor

ist die perfekte

Endbeschichtung für

alle Baumit Fassaden-

Systeme – so sparen Sie

bei den Erhaltungskosten

wirklich!

INFO

Mehr Infos und Ratgeber zum

Downloaden auf www.baumit.com

bzw. in Ihrem Lagerhaus!


Atmungsaktive

Wärmedämmung

Baumit open reflect schafft behagliches

Raumklima, indem modernste

Dämm-Technologie und

optimal aufeinander abgestimmte

Komponenten zum Einsatz kommen

– und Ihre Energiekosten sinken

enorm!

Energie- und kostensparend

Ein gut gedämmtes Haus reduziert

Heizkosten um bis zu 50%

und mehr. Durch den geringeren

Energieaufwand hilft dies, wichtige

Ressourcen zu schonen. Zusätzlich

verbessert das neue behagliche

Wohnklima Wohlgefühl und Lebensqualität

in den vier Wänden für

viele Jahrzehnte.

23% mehr

Dämmleistung

Die innovative Dämmstoffoptimierung

macht Baumit open

reflect – Die KlimaFassade zu

einemderbestenatmungsaktiven

Wärmedämmverbund-Systeme

mit äußerst attraktivem Preis.

Mit einer Wärmeleitfähigkeit von

λ = 0,031W/mK erlaubt dieses

System eine Verbesserung der

Wärmedämmung auf EPS-Basis

um 23 Prozent gegenüber anderen

Dämmplatten. Das bedeutet

deutlich mehr Wärmedämmung

bei gleicher Dämmstärke.

Behagliches Raumklima

Baumit open reflect – Die Klima-

Fassade ist diffusionsoffen und

lässt Feuchtigkeit nach außen entweichen.

Zusammen mit speziell

abgestimmten Systemkomponenten

sorgt sie für hervorragende

Dämmeigenschaften und optimale

Atmungsaktivität in Alt- und Neubauten.

ExPERTENTIPP

Baufachberater Gregor Slanitsch

Lagerhaus Eberndorf

Bildquellen: Alle Bilder dieser Doppelseite: Baumit

105


dämmung & fAssAde

106

Moderne Fassaden sind hervorragend gegen Witterungseinflüsse geschützt und

behalten lange ihre Strahlkraft - mehr in Ihrem Lagerhaus

Bildquelle: Archiv Lagerhaus


Carbon-Fassade

widersteht allen Einflüssen

Die Widerstandsfähigkeit der Hightech-Faser

rettet in der Formel 1

regelmäßig Leben. Carbonfassaden

ähneln den Monocoques der

Formel 1-Boliden. Sie stehen für

höchste Lebensdauer auch bei außergewöhnlichen

Ereignissen wie

schwerem Hagelschlag. Am eidgenössischen

Prüf- und Forschungsinstitut

Empa erreichte mit der

Carbonfaserarmierung von Capatect

erstmals ein Fassadensystem

die höchste mögliche Hagelklasse.

Hagelschäden sind teuer und sehen

hässlich aus.

Jahrzehnte an Erfahrung

Anhand der über 40-jährigen

Erfahrung konnte Capatect im Bereich

Wärmedämmung anhand der

bestehenden Systeme Rückschlüsse

auf die Lebensdauer hochqualitativer

WDV-Systeme ziehen.

Erstmals Lösung greifbar

Gefahren für die Fassaden bestehen

vor allem bei mechanischen Beschädigungen

durch Unachtsamkeit

sowie nicht zuletzt durch Hagel

und Sturm. Ab Hagelschloßen

über 30mm Durchmesser wurde

es bisher auch für hochqualitative

Systeme kritisch. Bis zum Einsatz

von Carbonfasern waren die Wände

bislang solchen Naturgewalten hilflos

ausgeliefert. Hagelschäden sind

mit Abstand die teuersten Naturkatastrophen,

noch vor Hochwasser

und Sturm. Doch mit der Carbontechnologie

von Capatect gibt es die

Lösung!

ExPERTENTIPP

Baufachberater Thomas Bogner

Lagerhaus OÖ Mitte, Standort Wels

Sicherer Schutz

auch bei 110 km/h

Mit der Armierung aus CarboNit

oder wahlweise Carbon-Spachtel

stellen selbst 110 km/h schnelle

Hagelgeschoße mit einem

Durchmesser von 50 mm keine

Bedrohung für die Fassade dar.

Damit ist die Carbontechnologie

die ideale Vorsorge gegen

kostspielige Fassadenschäden.

Interessant ist der Zugewinn an

Sicherheit und Lebensdauer, vor

allem unter der Berücksichtigung

der nur mäßigen Mehrkosten.

Die schützende Carbonfassade

punktet mit höchster Lebensdauer,

mechanischer Unempfindlichkeit,

höchster Hagelund

Ballwurfsicherheit. Infos

und jede Menge Tipps erhalten

Sie bei uns im Lagerhaus!

INFO

Ein äußerst wissenswertes Informationsvideo

und Tricks von Profis

finden Sie auf www.capatect.at!

Bildquellen: Capatect, ©iStockphoto.com/DSGpro

107


dämmung & fAssAde

108

Die Macht

der Wärmedämmung

Die Hightech-Fassaden-Dämmung EPS F-PLUS von Austrotherm mit verbesserter

Dämmleistung und Protect-Beschichtung – so bleibt die volle

Funktionsfähigkeit der Dämmplatte auch bei härtesten Bedingungen gegeben.

Besiegt Kälte und Hitze

Mit den Austrotherm EPS F-PLUS

Fassadendämmplatten hat man

alle Vorteile auf seiner Seite – mit

23% besserer Dämmleistung als

herkömmliche Styropor-Platten

und einem unschlagbaren Lambdawert

von 0,031 W/(mK)! Durch Bestleistungen

im Bereich Wärmedämmung,

Formstabilität und Sicherheit

eignen sich die grauen Fassadendämmplatten

von Austrotherm

besonders für thermische Sanierungen

sowie Niedrigenergie- bzw.

Passivhäuser.

Für alle Jahreszeiten

Die Vorteile einer erstklassigen

Wärmedämmung liegen klar auf

der Hand: Im Sommer wie Winter

garantiert eine perfekte Dämmung

ein optimales Klima in den vier

Wänden. Wenn weder Kälte noch

Hitze ins Haus eindringen, werden

Heiz- und Energiekosten gespart

und die Umwelt geschont.

Einfache Verarbeitung bei

höchst er formstabiler Sicherheit

Nur sichere und einfache Verarbeitung

gewährleistet die neue rosa

Protect-Beschichtung. Eine speziell

entwickelte Reflektionsschicht

schützt die Platte vor direktem Sonnenlicht

während der Verarbeitung

und hält sie formstabil.

INFO

Mehr Infos zu modernen Wärmedämm-Lösungen

finden Sie auf

www.austrotherm.at bzw. in Ihrem

Lagerhaus!

ExPERTENTIPP

Baufachberater Josef Kogler

Lagerhaus Klagenfurt

Vollwärmeschutz

lohnt sich

Immens steigende Energiepreise,

Rohstoffknappheit und Klimawandel

fordern neue Ideen

für nachhaltiges Bauen

und Sanieren. Die enorme

Energiekostenersparnis und

das große Plus an Wohlbefinden

durch ein verbessertes Raumund

Wohnklima machen Vollwärmeschutz

beim Neubau

bzw. thermische Sanierung bei

älterer Bausubstanz zum Muss.

Bei massiv reduzierten Heiz- und

Energiekosten freut sich nicht

nur das Geldbörsel, sondern

dank reduzierten Emissionsund

CO 2 -Werten auch die

Umwelt. Austrotherm bietet mit

seiner grauen EPS F-PLUS eine

wichtige Lösung im Bereich

Vollwärmeschutz bei Neubau

und Sanierung.

Mit moderner Wärmedämmung von

Austrotherm sagt man hohen Energiekosten

den Kampf an!

Bildquellen: Alle Bilder Austrotherm


Bildquelle: Archiv Lagerhaus

109


dämmung & fAssAde

110

Produkte Gebäudehülle

Auf einen Blick:

Gebäudehülle-Produkte

Oft geht parallel zum Innenausbau die Fertigstellung der Fassade vonstatten.

Das Wichtigste ist eine ausreichende Wärmedämmung, die im

Sommer und Winter für Wärme- bzw. Kälteschutz sorgt. Der Fassade

kommt deswegen so viel Bedeutung zu, weil sie die größte Fläche darstellt:

ähnlich der Hautoberfläche des Menschen benötigt sie vielfältige

Schutzmaßnahmen!

Das größte Potential nutzen!

Schützen Sie die „Außenhaut“ Ihres Eigenheims. Damit ist vor allem der

Vollwärmeschutz gemeint, den Sie in Form eines Wärmedämmverbundsystems

garantieren können. Diese Systeme von verschiedenen Anbietern

sind oft aus aufeinander abgestimmten Komponenten zusammengesetzt

und beinhalten oft alles von der Dämmplatte über die Armierung bis zum

Putzgrund und fakultativ der Endbeschichtung. Ihr Einsparpotential mit einer

guten Wärmedämmung im Unterschied zu einem ungedämmten oder

schlecht gedämmten Bau aus den 80er Jahren und davor liegt bei 50% und

mehr: Das heißt, Ihre Heizkosten machen nur die Hälfte oder gar ein Viertel

und weniger aus, als dies bei einem veralteten Gebäudetyp der Fall wäre.

Außerdem ist moderne Wärmedämmung bei weitem widerstandsfähiger

und langlebiger – auch die neu entwickelten Fassadenputze und -farben

tragen dazu bei. Im Lagerhaus zeigen wir Ihnen gerne mehr – kommen Sie

einfach vorbei! Oder Sie verschaffen sich schon mal einen Überblick auf

www.lagerhaus.at!

Bildquellen: Dämm[it]/Archiv Lagerhaus, Baumit, Capatect, Austrotherm, ©iStockphoto.com/akurtz, pkline

Fassadendämmplatten plus Systemkomponenten


Fassadendämmplatten

Putz und Außenfarbe

Komplettes Vollwärmeschutzsystem

inkl. Farben

INFO

Alle Produkte für die Gebäudehülle

bekommen Sie in Ihrem Lagerhaus

- ein Lagerhaus in Ihrer Nähe finden

Sie auf den Seiten 136 und 137.

111


Ausrüstung & werKzeug

112

Bildquelle: ©iStockphoto.com/kzenon


Ausrüstung & Werkzeug

Steigern Sie Ihren Wohlfühl-Faktor und Ihre Effizienz beim Arbeiten.

113


Ausrüstung & werKzeug

114

Mode mit

Funktion

Bildquellen: Alle Bilder dieser Doppelseite: Werkstoff


Nur wer die richtige Kleidung

trägt, genießt den nötigen Arbeitskomfort,

um einfach, schnell

und sicher voranzukommen. Die

Qualitätsmarke Werkstoff vom

Lager haus bietet für alle Anforderungen

Lösungen zum Bestpreis

– Ausrüst ung von Profis für Profis

nur in Ihrem Lagerhaus erhältlich!

Von Anfang an optimal unterwegs

Ein erfolgreiches Bauprojekt beginnt

eben schon bei der Arbeitsbekleidung.

Nur wer praktisch, bequem

und sicher bekleidet ist, kann

auch geschützt, sicher und effektiv

arbeiten. Dafür gibt es Werkstoff:

Eine komplette Kollektion, die sich

durch ausgesuchte Qualität, höchste

Funktionalität und hervorragenden

Tragekomfort auszeichnet.

Die praxisgerecht ausgestatteten,

streng kontrollierten und modern

geschnittenen Modelle gibt es exklusiv

im Lagerhaus.

Qualität, die überzeugt

Jedes einzelne Kleidungstück von

Werkstoff – von der Hose bis zur

Socke – ist aus ausgezeichneten,

hautfreundlichen Materialien gefertigt.

So wird Strapazierfähigkeit und

Tragekomfort bei hoher Atmungsaktivität

gleichermaßen gewährleistet.

Kontinuierliche Kontrollen

während der gesamten Produktion

und eine gewissenhafte Endkontrolle

der fertigen Berufskleidungsstücke

gewährleisten, dass wirklich

jedes ausgelieferte Stück dem hohen

Werkstoff-Qualitätsstandard

entspricht.

überall im Einsatz

Ob Sie nun für Maltätigkeiten weiße

Kleidung benötigen, im Baubereich

blau tragen möchten, im landwirtschaftlichen

Umfeld die Farbe grün

bevorzugen bzw. bei Forstarbeiten

aus Sicherheitsgründen lieber in

Signalfarben auffallen – Werkstoff

bietet farblich wie funktionell für

jeden Einsatzbereich die passende

Arbeitsmontur. Auch für darun-

ter finden Sie atmungsaktive und

Feuchtigkeit transportierende Wäsche,

die Sie immer trocken und

leistungsfähig hält. Für den Allwettereinsatz

draußen finden Sie bei

uns ein reichhaltiges Sortiment an

Regenbekleidung.

Sicherheit als oberste Priorität

Wer Köpfchen hat, der schützt es,

heißt´s – und deshalb bietet

Werkstoff hochwertige

Kopfbedeckungen an: vom

einfachen Bauhelm bis

zum Hightech-Forstarbeiter-Helm.

Auch die Hände

wollen als empfindliche

Körperteile, die immer im

Mittelpunkt des Arbeitsgeschehens

stehen, wohl geschützt

sein: Ob Sie nun Erdarbeiten durchführen,

mit Holz zu tun haben, im

Garten werken, im Wald oder einfach

nur im Haushalt tätig sind – die

vielseitigen Handschuhe von Werkstoff

sorgen für Ihre Sicherheit und

Komfort! Daneben findet sich im

Lagerhaus ein breites Angebot an

hochqualitativem Schuhwerk für

jeden Zweck – wo auch immer

Sie unterwegs sind. Lassen

Sie sich im Lagerhaus

beraten und weitere

Hilfsmittel für effizientesArbeiten

zeigen!

Werkstoff

Werkzeug zum

Anziehen

Auf Schritt und Tritt mit der perfekten

Arbeitskleidung unterwegs - spüren Sie

selbst den Unterschied bei Komfort und

Sicherheit!

115


Ausrüstung & werKzeug

116

Professionelle Hilfsmittel:

dringend empfohlen

Bildquelle: ©iStockphoto.com/DNY59


Auf der Baustelle stößt die menschliche Kraft manchmal an Grenzen –

dann ist Einsatz von geprüftem Top-Werkzeug, Qualitätsbaustoffen und

maschineller Hilfe gefragt. Im Profi-Shop vom Lagerhaus finden Sie ein

reichhaltiges Sortiment, das Sie weiter bringt!

Kräfte schonen und Geld sparen

mit Profi-Werkzeug

Wer hat das nicht schon erlebt: Der

Hammerkopf wird nach ein paar

Tagen Gebrauch schon locker, der

Schraubenzieher verbiegt sich, die

Säge ist leider schon nach ein paar

Brettern ziemlich zahnlos oder der

Schaufelstiel erweist sich nicht

wirklich als stabil, weil er abgebrochen

ist – dann steht eventuell die

Arbeit, bis Ersatz besorgt ist, man

ärgert sich oder verletzt sich im

schlechtesten Fall sogar bzw. können

auch Schäden am Gebäude bei

kaputten Werkzeugen entstehen.

Aus all diesen Gründen zahlt es sich

wirklich aus, sicherheitsgeprüftes

Werkzeug mit höchsten Qualitätsstandards

bei Verarbeitung und Material

zu kaufen. Die Lebensdauer

beträgt im Normalfall das Vielfache

von Billigwerkzeug – allein deswegen

ist die Mehrinvestition nachhaltig

und auf jeden Fall mehr als gedeckt.

Kommen Sie einfach zu uns

ins Lagerhaus und erleben Sie den

Profi-Shop – Sie werden den Unterschied

merken!

Riesiges Sortiment für

jedes Vorhaben

Es geht ja nicht nur um Hammer

und Schraubenzieher – im Lagerhaus

finden Sie Schneidewerkzeuge,

Schiebtruhen, Verlängerungskabel,

Sägeblätter, Schrauben,

Nägel, Dübel, Markierungssprays,

Klebe- und Malutensilien, Messgeräte,

Spanngurte, Leitern, Gerüstlösungen,

Reinigungsgeräte, Aggregate

und vieles mehr. Finden Sie

alles auf einem Fleck zur absoluten

Profiqualität sowie zum Top-Preis-

Leistungs-Verhältnis und genießen

Sie dazu Profi-Beratung von unseren

Baufachberatern!

Besser mit hochwertigen

Baustoffen

Billig-Baustoffe haben zwar den

Vorteil einer geringeren Investitionssumme,

aber das war´s dann

auch schon: Oft zeigt sich, dass

die Weisheit „Wer billig kauft, kauft

teurer“ wirklich zutrifft – etwa bei

Konsistenz, Haltekraft oder Ausschäumwirkung.

Später werden die

Unterschiede dann immer eklatanter!

Hochwertige Farben, Mörtelmischungen,

Klebstoffe, Dämmplatten,

Mauer- und Terrassensteine

etc. vom Lagerhaus überzeugen

hingegen nicht nur jahrzehntelang

mit hoher Leistung, sondern sorgen

auch mit Sicherheit für ein gutes

Gefühl!

Mit Profi-Werkzeug werden alle Arbeiten

gleich viel besser – das sieht man!

Maschinenkraft für den

schnellen Baufortschritt

Sie haben eine Baustelle ohne

Stromanschluss? Geben Sie sich

nicht nur mit Akkukraft zufrieden

und legen Sie sich ein Stromaggregat

zu. Ihre Baustelle ist zu kalt?

Ein Gasheizer schafft Abhilfe. Sie

möchten beim Sägen Stabilität und

hohe Verarbeitungsgeschwindigkeit?

Eine Tischsäge in Profiqualität

vom Lagerhaus hilft Ihnen dabei.

Sie wollen große Flächen supersauber

und flott reinigen? Informieren

Sie sich über die Hochdruck-Reinigungsgeräte

im Lagerhaus.

Von der Schraube bis zum Hochdruckreiniger – das alles und noch viel mehr bekommen Sie im Lagerhaus.

Bildquellen: Alle Bilder Hersteller, ©iStockphoto.com/aYinYang

117


Ausrüstung & werKzeug

118

Sicherheit:

ExTRA großgeschrieben

Bildquelle: ©iStockphoto.com/kzenon


Verletzungen auf der Baustelle sind oft unnötig. Mit sicherheitsgeprüften Gerätschaften und einigen wesentlichen

Tipps zum richtigen Verhalten können Sie das Unfallrisiko wesentlich minimieren – Lagerhaus denkt an

Ihre Sicherheit!

Schutzausrüstung hilft nur,

wenn man sie trägt

Man kann beobachten, dass am

Bau beschäftigte Menschen oft ihre

Schutzmaßnahmen sträflich vernachlässigen.

Viele benutzen den

Helm nur in unmittelbarer Baunähe

und setzen ihn zu früh ab – gerade

hier besteht jedoch noch immer ein

erhöhtes Risiko von herab fallenden

Gegenständen oder ähnlichem. Erst

mit genügend Abstand darf der Bauhelm

abgenommen werden – denn

es genügt oft nur ein Moment, um

ernsthaft verletzt zu werden!

Wer hören will, muss schützen

Gehörschutz am Bau ist ein immer

brennenderes Thema. Es gehört

heute wirklich längst zum guten

Ton, bei Arbeiten mit höherem Geräuschpegel

– und da reichen schon

anhaltende Bohr-, Säge- oder auch

Hämmertätigkeiten – an individuell

angepasste Schutzmaßnahmen zu

denken. Die Folgen sind oft erst in

einigen Jahren merkbar und dann

fast immer mit irreparablen Schäden

für dieses wichtige Sinnesorgan:

Hörbeeinträchtigungen und Leiden

wie Tinnitus & Co sind sehr unangenehm!

Deswegen finden Sie im Lagerhaus

ein reichhaltiges Sortiment

an unterschiedlichem Gehörschutz.

Gut zu Fuß

Die Füße sind neben den Händen

hoch gefährdete Extremitäten

– spitze Gegenstände am Boden,

Herabfallendes oder unbeabsichtigtes

Anstoßen bei der Fortbewegung

können Stich-, Quetsch- oder

Bruchverletzungen herbeiführen.

Außerdem müssen Sie auch bei

Feuchtigkeit und Glätte immer genügend

Halt haben. Im Lagerhaus

finden Sie Sicherheitsfußbekleidung

aller Art – wir beraten Sie gerne.

Damit´s nicht ins Auge geht

Leider passieren bei Säge-, Bohroder

diversen Verlegearbeiten immer

wieder Verletzungen am Sehorgan.

Dabei gibt es komfortable

Schutzbrillen in verschiedenen Ausführungen,

welche die Unfallgefahr

an den Augen so gut wie ausschließen.

Denken Sie unbedingt an Ihr

Augenlicht!

Richtig verhalten am Bau

Geräte wie Kreissäge & Co sollten

nur auf ebenem Untergrund aufgestellt

werden. Die Umgebung muss

immer rein und frei von Stolpergefahr

gehalten werden. Die Benutzung

von Handschuhen ist bei Sägearbeiten

wegen der Einzugsgefahr

zu vermeiden. Auch der Umgang mit

der Leiter will gelernt sein: Defekte

Leitern müssen sofort aus dem

Verkehr gezogen bzw. umgehend

repariert werden. Der Aufstellwinkel

sollte ungefähr bei 70 Grad liegen,

ansonsten besteht Kipp- oder Sturzgefahr.

Anlehnen darf man die Leiter

nur an absolut stabilen Punkten und

oben sollte die Leiter einen guten

Meter hinausragen. Am besten fixiert

man standortgebundene Leitern

und legt besonderes Augemerk

darauf, dass sie nicht im eventuell

weichen Boden versinken.

Bildquellen: Alle Bilder Hersteller

119


hAusteChniK

120


Haustechnik

Moderne Technologie spart Energie und sorgt für Behaglichkeit.

Bildquelle: ©iStockphoto.com/JoeGough

121


hAusteChniK

122

Bildquelle: ©iStockphoto.com/chandlerphoto

Mein Heim

denkt mit

Vor 10 Jahren hätte man gelacht,

wenn einer gesagt hätte, dass sich

seine Waschmaschine automatisch

bei günstigen Nachtstromtarifen

einschaltet oder die Jalousien automatisch

im Sommer bei Sonneneinstrahlung

herunterfahren.


Ihr Hightech-Heim merkt sich Ihre Gewohnheiten und spart intelligent.

Smart-Home

Es ist heute kein Problem mehr, die

durchaus komplexe Organisation

eines Haushalts intelligenten Steuerungssystemen

und modernster

Gebäudetechnik zu überlassen –

das Smart-Home ist da!

Vernetzung als Voraussetzung

Sämtliche technischen Anlagen im

Haus müssen, um das System optimal

zu betreiben, miteinander vernetzt

sein. Dazu gehören Heizung,

Beleuchtung, Belüftung und so gut

wie alle elektronischen Geräte im

Haushalt. Dann existiert ein zentral

steuerbares Gesamtsystem, das

den Bedürfnissen der Bewohner

perfekt angepasst werden kann.

überall übersicht bewahren und

die Nutzung definieren

Über intuitiv bedienbare Panels gelingt

es, alle Teilsysteme im Auge

zu behalten und gegebenenfalls

ihre Funktion zu verändern – zum

Beispiel lässt ein geöffnetes Fenster

die Heizung während des offenen

Zustandes deaktivieren, um

Heizenergieverluste zu minimieren.

Auch die kontrollierte Wohnraumlüftung

kann so reagieren und

durch Gegensteuern helfen, die

Energieeffizienz im Haus zu wahren.

Automatisierte Abläufe können

auf die Alltagsroutine der Bewohner

abgestimmt werden – daneben

bleibt aber natürlich immer die

Möglichkeit, manuell einzugreifen.

Sicher und unterhaltsam

Auch im Sicherheitsbereich tun

sich so viele Möglichkeiten auf –

verändern Sie von unterwegs einfach

die Sicherheitskonfigurationen

oder schauen Sie nach, ob alles in

Ordnung ist. Eventuelle Alarme bekommen

Sie auch gleich mit und

können gegebenenfalls Maßnahmen

ergreifen. Oder wollen Sie in

der Früh oder beim Heimkommen

von Ihrem Lieblingssong geweckt

bzw. begrüßt werden – das alles ist

möglich mit intelligenter Steuerungstechnik.

ExPERTENTIPP

Baufachberater Norbert Fahrsbacher

Lagerhaus Trofaiach

Von unterwegs

immer im Bilde

Das rasante Ansteigen der

Smartphone-Nutzung lässt bereits

erahnen, wohin die Richtung

in der nahen Zukunft geht. Über

simple Software-Programme

kann man vom Büro oder von

unterwegs das eigene Haus

kontrollieren und beispielsweise

nachsehen, ob diverse Geräte

an- bzw. ausgeschaltet sind.

Dies bietet die Möglichkeit,

sicherzugehen, ob etwa der Herd

in der Früh wohl ausgeschaltet

wurde, für den Braten am

Abend bereits vorgewärmt wird

oder ob die Beleuchtung ja

nicht umsonst tagsüber brennt.

Beim Wochenendhaus kann

man so im Winter ganz bequem

am Tag davor die Heizung

anwerfen und kommt in einer

wohl temperierten Atmosphäre

an. Oder man heizt im eigenen

Wellness-Bereich nach einem

harten Arbeitstag schon mal die

Sauna vor – keine Zukunftsmusik

mehr!

Bildquellen: ©iStockphoto.com/tulcarion, EduLeite

123


hAusteChniK

124

Intelligente Wohnraumlüftung für

prima Klima und Effizienz

Bildquelle: ©iStockphoto.com/aooss5

Schiedel bietet mit der AERA Eqonic

Komfortlüftung und der AERA

Bedarfslüftung zwei durchdachte

Systeme an, die sich durch höchste

Qualität und perfekte Komponenten

auszeichnen. Nur so kann die

Luftzufuhr und -ableitung in modernen

Gebäuden mit hoher Dichte

der Gebäudehülle äußerst effizient

funktionieren.


Zwei Systeme

Ganz neu am Markt: AERA Eqonic

ist ein innovatives Komfortlüftungssystem

mit Wärmerückgewinnung

für maximale Energieeffizienz,

das alle Ansprüche des modernen

Wohnbaus erfüllt. Mit der AERA Bedarfslüftung

erhält man eine moderne

Abluftanlage. Beide Systeme

verfügen über intelligente Steuerung.

Intelligente Steuerung

Frische Luft muss zur richtigen

Zeit an den richtigen Ort gebracht

werden. Das bedeutet, dass sich

die Abluftventile je nach der Luftfeuchtigkeit

im jeweiligen Raum

öffnen und schließen. AERA Eqonic

versorgt das Haus mit Zuluft über

das Erdreich. Vollautomatisch und

geräuschlos, ohne dass der Hausbewohner

eingreifen muss. Das

garantiert in der kalten Jahreszeit

frische Luft, ohne lüften zu müssen.

Noch effizienter

mit Wärmerückgewinnung

Aus der warmen Abluft kann Energie

gewonnen werden. Die integrierte

Wärmerückgewinnung spart also

am meisten Energie. AERA Eqonic

wird bei der Energieausweis-Ausstellung

mit einer Energieersparnis

von 15 kWh pro Quadratmeter und

Jahr berücksichtigt - das lässt Sie

vielleicht in eine bessere Klasse

(Förderungen) aufrücken.

Qualität

zahlt sich aus

Top-Systeme wie von

Schiedel sorgen viele Jahre

für Top-Wohnkomfort und

Energieeinsparung. Dies ist

auf hervorragend abgestimmte

Bauteile zurückzuführen: von der

ExPERTENTIPP

Baufachberater Roland Dulle

Lagerhaus Eberndorf

Zuluftführung bis zu den Ventilen,

vom Wärmetauscher bis zu den

Filtern. Genormte Bauteile sorgen

nicht nur für einfache Planung

und fehlerfreie Montage, sondern

stellen auch den einfachen Betrieb

durch alle Benutzer sicher. Sollten

Sie Fragen haben, beantworten

wir Sie Ihnen gerne jederzeit in

Ihrem Lagerhaus! Bildquellen:

Alle Bilder Schiedel

125


hAusteChniK

126

Energie-Unabhängigkeit

mit Solarthermie!

Verstärkt wird das Dach als Energiezentrale

genutzt und mit Solarkollektoren

ausgestattet.

Mit den hochwertigen

Solarsets und Solarkollektoren

von Bramac

glückt der Einstieg

ins Solarzeitalter

auf jedem Dach.

ExPERTENTIPP

Baufachberater Andreas Kislinger

Lagerhaus Eferding-Grieskirchen,

Standort Eferding

FACT BOX

Gute Gründe für das Bramac

Solar System WarmwasserSet

solo

• Vorgefertigte Solarstation mit

steckfertig montierter Regelung

und integriertem Luftabscheider

• Großflächige Glattrohrwärmetauscher

• 2-Schicht-Emaillierung mit

Magnesium-Schutzanode

• Schnelle Montagezeit und leichte

Bedienung

• 10 Jahre Garantie

• Anspruchsvolles Design

• Markenprodukt

Solarlösung für alle Fälle

Die absolut witterungsbeständige

Konstruktion des Bramac

Aluwannen-Kollektors kann

aufdach (parallel oder angehoben

zur Dachfläche)

frei aufgestellt auf festem

Boden (Garten, Hof…)

als Vordach oder für Beschattungen

als Sonnendach

montiert werden. Zusätzliches

Plus: Montage des Modulkollektors

mit 2,5 m 2 ohne Kran möglich.

Nutzen Sie Ihre

Solaranlage voll

aus!

Wenn Geschirrspül- und Waschmaschine

warmwasserseitig

eingebunden werden, wird

die Solaranlage noch besser

ausgenützt und Sie sparen

Qualität bis ins letzte Detail

Das Bramac-Solar Warmwasser-

Set solo ist für höchste Ansprüche

in Leistung, Design und Nachhaltigkeit

mit einem hervorragenden

Preis-Leistungs-Verhältnis konzipiert.

Egal ob in der 300-, 400- oder

500-Liter-Variante, die Leistungswerte

sprechen für sich.

INFO

Nähere Informationen finden Sie

auf www.bramac-solar.at

zusätzlich elektrischen Strom.

Hierfür müssen Sie lediglich

entsprechende Leitungen vorsehen,

die im Zuge der Installation

nur geringe Kosten verursachen.

Bildquellen: Alle Bilder Bramac


Womit decken wir unser Dach?

Eine Frage der Verantwortung.

Globale Entwicklungen zeigen, dass viele unserer

Ressourcen nicht unbegrenzt zur Verfügung stehen.

Umso wichtiger ist es, bei der Auswahl von Bau -

materialien verstärkt auf ihre ökologische Verträglichkeit

zu achten. Wer ökologisch und nachhaltig bauen will,

baut beim Dach am besten auf Bramac Dachsteine.

> Dachsteine sparen CO , weil nur der

2

Zement-Anteil – 20% des gesamten Rohstoffs –

gebrannt werden muss.

> Dachsteine sparen Energie, weil sie nur einige

Stunden bei moderaten 60ºC getrocknet werden

und danach einfach am Lager aushärten.

> Dachsteine schonen Wiesen und Wälder, weil sie

weniger Stickoxide und Schwefeldioxide verursachen

als andere beliebte Bedachungsmaterialien.

> Dachsteine verursachen eine geringere Feinstaub-

Belastung. Und je niedriger die Feinstaub-Konzentration,

desto höher die Lebensqualität!

www.bramac.at

39462P_Fachanzeige_210x262.indd 1 05.07.10 15:41

127


hAusteChniK

128

Bildquelle: ©iStockphoto.com/lisegagne

Gratis-Wärme

aus der Erde


Mit modernen Wärmepumpen

holt man sich die Energie fürs

Heizen direkt aus der Erde. Damit

können dann Fußbodenheizung

oder geeignete Niedrigtemperatur-Heizkörper

betrieben und

Wohnräume behaglich temperiert

werden – es ist lediglich ein Viertel

Stromeinsatz nötig, um drei Viertel

Energie zu gewinnen!

ExPERTENTIPP

Baufachberater Franz Hofbauer

Lagerhaus Unterweissenbach

Das Funktionsprinzip

Die Wärmepumpe kann unter Zufuhr

von technischer Arbeit (Strom

benötigt) Wärme von einem geringeren

Temperaturniveau zu einem

höheren pumpen. Die bei diesem

Vorgang entstehende Verflüssigungswärme

des zuerst komprimierten

und dann sich wieder abkühlenden

Kältemittels nutzt man

zum Heizen. Dem Erdboden (auch

im Winter herrschen in 10 Metern

Tiefe noch Temperaturen um

ca. 10°C) wird mithilfe von elektrischem

Energieeinsatz Wärme

entzogen, die für Heizzwecke zur

Verfügung steht und ein Vielfaches

des Energieeinsatzes inklusive den

Prozessverlusten beträgt.

Wesentliche

Vorteile

Ökonomisch gesehen rechnen

sich die Investitionen für eine

Wärmepumpe mittel- bis

langfristig, wobei auch ein sehr

geringer Wartungsaufwand

laufende Kosten minimiert und

auch den Komfort erhöht. Da

moderne und leistungsstarke

Flachheizkörper auch mit

Bildquelle: ©iStockphoto.com/Neeila

Leistung in Zahlen

Durch die Jahresarbeitszahl wird

das Maß der Effizienz der Wärmepumpe

ausgedrückt. Diese gibt

das Verhältnis von Nutzenergie (in

Form von Wärme) und Energieaufwand

(zugeführte Strommenge)

wieder. Ein guter Wert beträgt über

4 – man benötigt also einen Teil

Strom, um eine vier Teilen entsprechende

Energiemenge zu erhalten.

Die Anzahl von Wärmepumpen-Betreibern

steigt seit Jahren steil an –

viele Hausbesitzer erkennen, dass

sich Bedienfreundlichkeit, kaum

Servicetätigkeiten, hohe Energieersparnis

und Umweltentlastung

auszahlen.

niedrigen Vorlauftemperaturen

die geforderte Heizlast problemlos

bewältigen, steht der Kombination

mit der Wärmepumpe, vor

allem im Sanierungsbereich, wo

geringe Aufbauhöhen z.B. keine

Fußbodenheizung zulassen, nichts

im Wege.

129


hAusteChniK

130

Der T6 vom führenden Anbieter

Vogel & Noot ist ein wahres Effizienzwunder.

Moderne Niedrigtemperatur-

Hightech-Heizkörper von Vogel &

Noot mit dem ECO-Gütesiegel sind

ideal in Kombination mit erneuerbaren

Energiequellen wie Erdwärme

oder Solar einsetzbar. Sie

ermöglichen komfortable und behagliche

Wärmeabgabe bei niedrigen

– ist gleich effizienten – Systemtemperaturen.

80 % der Gesamtenergie

Die Bereitstellung von Raumwärme

sowie Warmwasser nimmt ca. 80 %

des Gesamtenergiebedarfs im Gebäudebereich

ein – wer hier spart,

zahlt drauf! Neben einer modernen

Heizquelle (z.B. mit erneuerbaren

Energien) ist vor allem die Wärme-

VOGEL&NOOT

Heizkörper

abgabe über moderne Heizkörper

ganz wesentlich für eine niedrige

Heizkostenabrechnung: Gerade als

letztes Glied in der Heizkette haben

sie entscheidenden Einfluss auf die

Effizienz in der Heizkette! Bei Neubau

sollte man also unbedingt nicht

nur auf eine effiziente Energiequelle

achten, sondern vor allem auf

moderne Niedrigtemperatur-Heizkörper

setzen – sonst kann die effizient

produzierte Wärme nicht auch

effizient an die Räume und Raumnutzer

abgegeben werden.

Effizientes Multitalent

Herausragend bei den modernen

Flachheizkörpern von Vogel & Noot

ist der problemlose Betrieb mit allen

Energiequellen von Erdwärme

und Solar über Biomasse bis zu Öl

und Gas. Sie haben eine Vorlauftemperatur-Bandbreite

von 90° bis

unter 40°C – das heißt, sie kommen

mit jeder Heizquelle zurecht. Durch

ihre hohe Heizleistung und gleich

bleibend gute Behaglichkeit auch

bei niedrigen Systemtemperaturen

reduzieren sie aufgrund geringerer

Speicher- und Verteilverluste

die Energiekosten im Durchschnitt

bis zu 15% – in Extremfällen

beim Austausch gegen veraltete

Gliederradiatoren sogar bis zu 40%!

Rational gesehen viele Vorteile

Auch der rasche Regelkomfort

(beim Aufheizen und Abkühlen)

macht Heizkörper flexibler als viele

andere Wärmeabgabesysteme.

Bei der Sanierung, aber auch im

Neubau, sind sie ohnehin die erste

Wahl: geringe Investitionskosten,

geringe Fehleranfälligkeit, Servicefreundlichkeit

etc. – das heißt: keine

Reparaturen und hohe Flexibilität

sowie maximale Behaglichkeit

und Energiekostenreduktion für die

Raumbewohner!

Emotional ebenfalls wärmstens

empfohlen

Der Heizkörper stellt schon seit

über 100 Jahren den optisch präsenten

Wärmemittelpunkt jedes

Raumes dar – er ist damit die lo-


Bildquellen: Alle Bilder dieser Doppelseite: Vogel & Noot

Neben effizienten Heizkörpern bietet Vogel & Noot edle Designheizkörper

gische Weiterentwicklung des Lagerfeuers

bzw. Kamins oder Ofens.

Seine konzentrierte Wärme ist Anziehungspunkt

für Wärmesuchende

– gerade im Winter kann man

sich so schnell aufwärmen und das

Wohlbefinden wieder herstellen,

z.B. wenn man von draußen kommt.

Mit ihrer punktuellen Wärmeabgabefähigkeit

sind die modernen

Flachheizkörper von Vogel & Noot

ideal dazu geeignet, bei potentiellen

Schwachstellen in der Gebäudehülle

oder an Punkten mit erhöhtem

Wärmebedarf (Badezimmer &

Co) für thermische Behaglichkeit

zu sorgen. Funktioneller Mehrwert

besteht auch durch das mögliche

Vorwärmen bzw. Trocknen von

Handschuhen, Handtüchern oder

Ähnlichem. Heizkörper kommen

letztlich auch dem gestiegenen Umweltbewusstsein

vieler Menschen

entgegen, da sie in der Produktion

(umweltfreundliche Materialien),

im Betrieb (hoch effiziente Wärmeabgabe)

und auch in der Wiederverwertbarkeit

(Stahl als wertvolle

Ressource) eine höchst positive

Umweltbilanz aufweisen. Zusammenfassend

muss gesagt werden:

Nicht umsonst ist der Heizkörper

sozusagen das „Best-Choice“-Produkt

seit über 100 Jahren!

Heizkörper auch punkto Design top

Im Badezimmer machen die Baddesignheizkörper

von Vogel & Noot

nicht nur durch hohe Funktionalität

eine gute Figur – sie erzeugen edles

Flair und schaffen eine ästhetisch

ansprechende Oase des Wohlbefindens.

Für besonders designverwöhnte

Gemüter empfehlen sich

die Designheizkörper-Modelle der

„New Design Collection“ von Vogel

& Noot: Sie sind individuell gestaltbar

und bieten über 1.000 Möglichkeiten

des Self-Designs!

ExPERTENTIPP

Baufachberater Robert Hauer

Lagerhaus Mostviertel Mitte,

Standort Pöchlarn

Ihr eigener

Designheizkörper

Durch das bahnbrechende

Oberflächenkonzept der „New

Design Collection“ setzt Vogel &

Noot neue Akzente mit höchsten

ästhetischen Ansprüchen. Denn

gerade die reduzierte Komplexität

aktueller Einrichtungstrends

verlangt nach der klaren

Formensprache der individuellen

Designheizkörper-Modelle

ALIBORI, EDISTO, MANO, NERO

und SEWA. Mit einer riesigen

Auswahl an exklusiven Mustern,

Dekors und Dekorelementen

in allen Farben finden auch

wählerische Gemüter die

optimale Zusammenstellung!

Des Weiteren kann man sich

für exquisite Naturoptiken

im Look von Wurzelholz oder

Marmor entscheiden – die auffallende

Hochglanzoptik der

Designheizkörper verpasst ihren

Räumen eine ausdrucksstarke

Note. Fast schon selbstverständlich:

Sie glänzen auch als

effizienter Wärmespender! Mit

dem praktischen Online-Designkonfigurator

von Vogel & Noot

wird jeder Benutzer selbst

zum Heizkörper-Designer! Auf

www.design.vogelundnoot.com

entwirft und gestaltet man seinen

ganz eigenen Wunsch-Designheizkörper.

INFO

Mehr Infos über innovative

Wärmeabgabeprodukte auf

www.vogelundnoot.com oder fragen

Sie einfach in Ihrem Lagerhaus

nach!

131


hAusteChniK

132

CO 2 -neutrales Heizen

mit Pellets

Pellets stammen großteils aus

Holzabfällen von heimischen Wäldern

und sind sehr umweltverträglich.

Konzentrierte Heizleistung

und eine Vielzahl von Anbietern

ermöglichen günstiges, sicheres

und nahezu unabhängiges Heizen

– plus heimischer Wertschöpfung

und guter Förderbarkeit!

ExPERTENTIPP

Baufachberater Johann Seiwald

Lagerhaus Wartberg

Sinnvoll recycled

Holz-Pellets entstehen aus reinen

Abfällen der Holz- und Sägeindustrie,

wobei in der Herstellung keinerlei

chemische Bindemittel verwendet

werden. Das Sägemehl wird

lediglich getrocknet und durch eine

Lochmatrize gepresst, was ihnen

die charakteristische Form verleiht.

Durch einen extrem niedrigen Wassergehalt

verfügen sie über einen

sehr hohen Heizwert, der bei rund

4,9kWh/kg liegt. Vom Energiegehalt

her lassen sich 2kg Pellets mit

etwa einem Liter Heizöl extraleicht

und einem Kubikmeter Erdgas vergleichen.

Holz-Pellets mit geringem

Staubanteil sorgen für optimalen

Betrieb.

Optimiertes

Heizen realisieren

Viele Menschen schätzen

einen Pellets-Kaminofen als

gemütlichen Zusatzofen, der

für heimelige Wärme an langen

Winterabenden sorgt. Tagtägliches,

kompliziertes Einheizen

gehört so der Vergangenheit

an. Lassen Sie sich für Ihren

persönlichen Kamin-Traum von

Alles auf Lager

Ein großes Plus ist die durch die

Form bedingte, Platz sparende und

äußerst sichere Lagerung der Pellets.

Pro Kubikmeter lassen sich ca.

650 kg unterbringen. Für den durchschnittlichen

Jahresbedarf von 4-5t

genügen also 6 Quadratmeter bei

durchschnittlicher Raumhöhe. Mit

einem Pellets-Silo verfügt man

über ein praktisches System, das

die Aufnahme von Feuchtigkeit verhindert.

Beim Befüllen und auch

im Betrieb sorgen Abdichtungen

für die Verhinderung von Staubentwicklung.

Wer einen Kaminofen

betreibt, der erhält Holz-Pellets in

handlichen 15-kg-Säcken.

einem Hafnermeister beraten!

Erkundigen Sie sich auch nach

den Direktförderungen für Pellets-

Heizungen in Ihrem Bundesland.

Da Pellets beim Verbrennen nur

das CO 2 abgeben, das während

des Wachstums eingelagert

wurde, sind sie komplett CO 2 -

neutral. Somit wird ein wertvoller

Beitrag ohne Komforteinbußen

zum Klimaschutz geleistet.

Bildquelle: ©iStockphoto.com/Bastun


Bildquelle: ©iStockphoto.com/w-ings

Hackschnitzel als

optimaler Brennstoff

ähnlich wie Pelletsheizungen

zeichnen sich Hackschnitzelheizungen

durch geringe Betriebskosten

und gleichfalls hohe Umweltverträglichkeit

aus. Eine

Hackschnitzelheizung empfiehlt

sich gerade bei großen Gebäuden.

Sparen und Ressourcen

schonen!

Brennstoffe aus Biomasse

gewinnen durch die übermäßige

Nutzung von nichterneuerbaren

Energieträgern als umweltfreundliche

Alternative immens

an Bedeutung. Neben Pellets

zählen Hackschnitzel bereits zu

den beliebtesten biologischen

Brennstoffen. Das Holz der

heimischen Wälder kann durch

Hackschnitzelheizungen ideal

genutzt werden und erfüllt so

einen großen Beitrag zum klimafreundlichen

Heizen!

Idealer Einsatz am Land

Moderne Hackschnitzelheizungen

werden in der Regel automatisch

betrieben. Durch die vollautomatische

Brennstoffzufuhr optimieren

sich die Betriebskosten und auch

der Bedienkomfort steigt erheblich.

Durch die Wärmeerzeugung nach

Bedarf ist keine Wärmespeicherung

nötig, jedoch wird Platz für die

Lagerung gebraucht. Dadurch ist

die Hackschnitzelheizung ideal für

größere Objekte am Land geeignet,

ExPERTENTIPP

Baufachberater Manfred Dullnig

Lagerhaus Pusarnitz

wo ein einfacher Zugang zu Hackschnitzeln

in der Nähe besteht oder

wo ohnehin viele Holzabfälle anfallen.

Die Hackgutbeschickung, also

der Transport in den Kesselraum,

erfolgt über hydraulische Anlagen.

Im Zuge des Verbrennungsvorganges

wird ein Großteil der Energie

an das Kreislaufwasser abgegeben.

Anfallende Aschereste werden ohne

Rückstände wie vorgesehen abgesondert.

1500

FACHBERATER

... die kennen sich aus!

133


serviCe, tiPPs & triCKs

134

Service-Center Lagerhaus:

Als einer der größten Baustofffachhändler Österreichs bietet das Lagerhaus umfassende Kompetenz durch absolute

Profis besonders im Bereich Neubau. Unsere vielfältigen Serviceleistungen im überblick:

Zustellservice mit Ladekran

Unser leistungsstarker Fuhrpark sorgt für pünktliche und

termingerechte Lieferung.

Große Baustofflager

Durch unser gut sortiertes Baustofflager bieten wir Ihnen

die sofortige Verfügbarkeit vieler Baumaterialien.

Kompetenz am Bau

Wir übernehmen für Sie die Überwachung und Koordination

der Termine für alle Bauabschnitte. Von der Planung bis

zum fertigen Haus.

Geprüfte Markenqualität

Ein umfangreiches Markenartikel-Angebot garantiert Ihnen

geprüfte Qualität und hohe Sicherheit in allen Bereichen.

Professionelle Montageteams

Unser Montageteam garantiert Pünktlichkeit, Sicherheit

und Professionalität im Einbau sämtlicher Bauelemente.

Leihgeräte für alle Fälle

Eine große Auswahl an Arbeitsgeräten und Baumaschinen

steht Ihnen zum Verleih zur Verfügung.

Perfekte Bauplanung

Wir planen Ihr persönliches Traumhaus individuell nach

Ihren Wünschen.

Energieberatung vom Lagerhaus

Lassen Sie sich von uns über die vielfältigen Möglichkeiten

des Energiesparens beraten – Ihre Geldbörse dankt!

Sollten Leistungen nicht direkt vom Lagerhaus erbracht werden, wird ein konzessionierter Partner-Handwerksbetrieb vermittelt.


Einfach Bauen & schöner Wohnen

Sie planen Baumaßnahmen oder wollen Ihren Garten neu gestalten? Informieren Sie sich ganz leicht und einfach

in den praktischen Ratgebern und Broschüren vom Lagerhaus - holen Sie sich Anregungen und erfahren

Sie so manchen Profi-Kniff!

Katalog 2010 | Angebote gültig von 15.03. bis 26.06.2010

GARTEN & FREIZEIT

NEUES OUTFIT

FÜR IHRE GARAGE!

RATGEBER

BAUELEMENTE

FENSTER, TÜREN, TREPPEN, GARAGENTORE, ...

Mein Energiespar-

Weltmeister!

Für höchste Ansprüche an der Fassade – Dämm[it] Vollwärmeschutz

garantiert Wohlfühl-Raumklima – bei Neubau und Sanierung!

• bis zu 40 % Heizkostenersparnis • Viel Energie sparen

• Optimales Wohnklima • Schont die Umwelt

www.lagerhaus.at

www.lagerhaus.at

s 1 Titelseite.indd 1 15.02.2010 16:11:01 Uhr

Quelle: Archiv Hörmann

Auch Ihr Garagentor kommt früher oder später ins Alter,

was man spätestens durch das Quietschen beim Öffnen

und Schließen deutlich hören kann. Spätestens dann

stellt sich die Frage: Reparieren oder gleich ein neues

Tor einbauen?

Der Neueinbau eines Garagentores ist heute kaum

teurer als die Reparatur, somit entscheiden sich viele

Garagentorbesitzer gleich für ein neues Tor. Moderne

Garagentore erfüllen darüber hinaus eine mehrfache

Schutzfunktion (gegen Witterungseinfl üsse und gegen

Diebstahl) und bieten ein hohes Maß an Sicherheit und

Komfort.

Es gibt bereits einfache Garagentorsysteme, die den

Normgrößen entsprechen. Diese können durchaus selbst

montiert werden. Beachten Sie jedoch, dass die Gewährleistung

auf die verschiedenen Produkte meist nur beim

fachgerechten Einbau durch den Profi besteht.

Fragen Sie nach dem umfangreichen Modellangebot

an Garagentoren und nach dem

Montage-Service vom Lagerhaus.

Die Lagerhaus-Tipps

für Garagentore wurden

unterstützt von:

IDEEN FÜR

MEHR WOHNRAUM!

SERVICELEISTUNGEN

Eine kostengünstige und vor allem rasche Möglichkeit

zur Erweiterung des Wohnraumes ist mit Sicherheit

der Ausbau des Dachgeschoßes. Trockenbauelement-

Systeme ermöglichen einerseits die Schaffung neuer

Wohnräume andererseits, durch Einziehen neuer Zwischenwände,

eine beliebige Raumaufteilung ohne großen

Aufwand und in kompakter Bauweise. Viele Arbeiten

können dabei in Eigenregie durchgeführt werden, wobei

Ihnen das Lagerhaus aber gerne einen Handwerker-Profi

vermittelt.

Wichtig ist die Auswahl der Materialien, welche in die-

sem Bereich recht groß ist. Berücksichtigen Sie bei der

Entscheidung unbedingt zwei Punkte:

1. Für eine optimale Wärme- und Schalldämmung

www.lagerhaus.at

5135-14-002-08_Bauelemente.indd 1 11.05.2009 15:48:21 Uhr

Sollten Leistungen ngen nicht nicht direkt direkt

vom Lagerhaus s erbracht erbracht werwerden, wird ein konzessionierter

onzessionierter

Partner-Handwerksbetrieb

werksbetrieb

vermittelt.

Herausgeber:

AFS Franchise-Systeme e-Systeme GmbH GmbH

Wienerbergstr. r. 3, 1100 1100 Wien Wien

www.lagerhaus.at

DER KELLER

ALS WOHNRAUM

Expertentipps zum Thema:

GARAGEN

Heute wird im Einfamilienhausbau der Keller nicht nur

als Vorratsraum, sondern auch als Hobby-, Arbeits- oder

sogar als Wohnraum genutzt. Dadurch wird es immer

wichtiger, dass die Kellerwände nicht feucht sind und somit

ein gesundes Wohnraumklima herrschen kann.

Für den richtigen Grundmauerschutz sind eine sorgfältige

Beratung und Planung unverzichtbar.

Es ist empfehlenswert, hlenswert, die die Perimeterdämmung Perimeterdämmung von von einem einem

Profi -Handwerker durchführen zu lassen. Beachten Sie,

dass sämtliche zu verarbeitende Materialien auf eine Verarbeitung

durch den Fachmann ausgerichtet sind. Bei

Selbstmontage könnte der Gewährleistungsanspruch des

Bauherrn entfallen. Der Lagerhaus-Baufachberater fi ndet

nicht nur die optimale Lösung, sondern ist Ihnen auch bei

der Auswahl eines Professionisten gerne behilfl ich.

Die Lagerhaus-Tipps zur professionellen

Kellerabdichtung wurden

unterstützt von:

muss der Dämmstoff lückenlos angebracht werden.

2. Beim Dachausbau muss eine funktionierende

Feuchtigkeitsabdichtung gegeben sein.

Informieren Sie sich über die verschiedenen Produkte

in Ihrem Lagerhaus.

Die Lagerhaus-Tipps zum

Thema Innenausbau wurden

unterstützt von:

Quelle: Archiv Kunex

SERVICELEISTUNGEN

LAGERHAUS TIPP

Sollten Leistungen ngen nicht direkt

vom Lagerhaus s erbracht werden,

wird ein konzessionierter

onzessionierter

Partner-Handwerksbetrieb

werksbetrieb

vermittelt.

Herausgeber:

AFS Franchise-Systeme e-Systeme GmbH

Wienerbergstr. r. 3, 1100 Wien

www.lagerhaus.at

RATGEBER

SANIEREN, RENOVIEREN

& INNENAUSBAU

www.lagerhaus.at

5135-08-026-08 BST Renovieren u. Sanieren_Cover.indd 1 20.07.2009 14:33:56 Uhr

Sicherheit und

Einbruchschutz

Mit Antriebsmotor

Selbstmontage möglich

Quelle: Archiv Knauf

Sollten Leistungen ngen nicht nicht direkt direkt

vom Lagerhaus s erbracht erbracht werwerden, wird ein konzessionierter

onzessionierter

Partner-Handwerksbetrieb

werksbetrieb

vermittelt.

Herausgeber:

AFS Franchise-Systeme e-Systeme GmbH GmbH

Wienerbergstr. r. 3, 3, 1100 1100 Wien Wien

www.lagerhaus.at

SERVICELEISTUNGEN

Quelle: Archiv Hörmann

Expertentipps zum Thema:

DACHAUSBAU &

INNENWÄNDE

Wärmedämmung

Schalldämmung

Kompakte Bauweise

Vielfalt zum Nachlesen

Beim Blättern auf gute Ideen kommen? Nichts leichter

als das: Nehmen Sie einfach bei Ihrem nächsten Lagerhaus-Besuch

die Broschüren Ihres Interesses mit und

schmökern Sie in aller Ruhe daheim – einfacher geht´s

online: Gehen Sie auf www.lagerhaus.at und bestellen

Sie die für Sie in Frage kommenden Druckwerke – wir

senden Ihnen alles unverbindlich und völlig kostenlos

bequem nach Hause!

LAGERHAUS RATGEBER

ÖKOLOGISCHER

WOHNBAU

oekowohnbau_umschlag.indd Abs1:1 16.05.2008 11:56:32 Uhr

Im Lagerhaus haben Sie dank einer

umfangreichen Info- und Tipp-

Broschüren-Auswahl alle Trümpfe in

der Hand – jetzt online bestellen oder

durchblättern!

Abdichtungssysteme

Feuchtigkeitsschutz

Wärmedämmung

Quelle: Archiv Heraklith

Expertentipps zum Thema:

KELLER

Quelle: Archiv Knauf

www.lagerhaus.at

Quelle: Archiv Lagerhaus

www.lagerhaus.at

WIR HELFEN

ENERGIE SPAREN!

Oder gleich online blättern

Die schnellste Möglichkeit zu Tricks und Tipps besteht

zweifelsohne in der Online-Ansicht unserer beliebten

Ratgeber. Wer gerade bei der Arbeit vor einem Problem

steht oder im Gartenbereich schnelle Hilfe benötigt,

findet auf www.lagerhaus.at vielleicht im Nu den

gewünschten Ratschlag. Natürlich stehen Ihnen vor Ort

jederzeit unsere erfahrenen Baufachberater oder mit

der Gartengestaltung vertrauten Mitarbeiter zur Verfügung

– das Lagerhaus ist immer für Sie da!

135


serviCe, tiPPs & triCKs

136

So finden Sie uns

Der Weg ins nächste Lagerhaus ist nicht weit. Ein dichtes Netz an Standorten

bringt uns direkt in Ihre Nähe. überzeugen Sie sich vor Ort von unserem

Leistungsspektrum!

Niederösterreich

RLH Absdorf-Ziersdorf

A-3701 Großweikersdorf, Raiffeisenstr. 3

Tel.: 02955/70261-0

A-3550 Langenlois, Gewerbestr. 8–12

Tel.: 02734/7010

RLH Amstetten

A-3300 Amstetten, Eggersdorferstr. 51

Tel.: 07472/200-205

RLH Gmünd-Vitis

A-3950 Gmünd, Conrathstr. 3

Tel.: 02852/53772-0

A-3970 Weitra, Zwettlerstr. 133

Tel.: 02856/2051-10

A-3860 Heidenreichstein, Altmannser Straße 2,

Tel.: 02862/52218

A-3874 Litschau, Bahnhofplatz 1-3,

Tel.: 02865/234

A-3944 Pürbach 59,

Tel.: 02853/78213

A-3902 Vitis, Bahnhofstraße 42,

Tel.: 02841/8265552

A-3804 Allensteig, Zwettler Straße 17,

Tel.: 02824/2358

A-3910 Zwettl, Gr. Globnitz 77,

Tel.: 02823/200

A-3800 Göpfritz/Wild, Hauptstraße 73,

Tel.: 02825/8202

A-3900 Schwarzenau, Hausbach 51,

Tel.: 02849/5007

RLH Hollabrunn-Horn

A-2020 Hollabrunn, Kaplanstraße 4

Tel.: 02952/500

A-2000 Stockerau, Grafendorferstr. 18

Tel.: 02266/691

A-3580 Horn, Pragerstraße 79,

Tel.: 02982/3908-301

A-3730 Eggenburg, Zogelsdorferstraße 1-5

Tel.: 02984/2745

RLH Korneuburg und Umgebung

A-2100 Korneuburg, Kwizdastr. 15

Tel.: 02262/72519-0

A-2115 Ernstbrunn, Wienerstraße 2

Tel.: 02576/2420-16

A-2201 Gerasdorf, Am Bahnhof

Tel.: 02246/2271

Lagerhaus GmbH

A-2870 Aspang, Pergenpromenade 2

Tel.: 02642/52366

A-2460 Bruck/Leitha, Industriering Ost 6

Tel.: 02162/210

A-2640 Gloggnitz, Hofbauerstraße 38

Tel.: 02662/42958-0

A-2840 Grimmenstein, Lagerhausg. 38

Tel.: 02644/7341-0

A-2802 Hochwolkersdorf,

Wr. Neustädter Straße 234

Tel.: 02645/8206-0

A-2421 Kittsee, Betriebsstraße 6

Tel.: 02143/2335

A-2851 Krumbach, Sportgasse 14

Tel.: 02647/42213-0

A-2620 Neunkirchen, Lokalbahnstr. 13

Tel.: 02635/63311-0

A-2763 Pernitz, Neusiedlerstraße 4

Tel.: 02632/72223-0

A-2563 Pottenstein, Bahnstraße 21

Tel.: 02672/82425-0

A-2432 Schwadorf, Lagerhausstraße 1

Tel.: 02230/2235

A-2320 Schwechat, Klederingerstr. 4–6

Tel.: 01/7077318-36

RLH Marchfeld

A-2283 Obersiebenbrunn,

Bahnstraße 121

Tel.: 02286/3441-0

A-2301 Groß-Enzersdorf, Dr. Karl Rennerring 1a

Tel.: 02249/2318-0

A-2231 Strasshof, Hauptstraße 350

Tel.: 02287/2322 oder 2327-0

RLH Mostviertel Mitte

A-3380 Pöchlarn, Bahnstraße 3

Tel.: 02757/2201

3382 Roggendorf/Loosdorf, Dorfstraße 45

Tel.: 02754/6456

A-3251 Purgstall, Ellershofstraße 1

Tel.: 07489/2702

A-3250 Wieselburg, Bahnhofstraße 6

Tel.: 07416/52332

A-3243 St. Leonhard/F., Steghofweg 1

Tel.: 02756/2377-12

A-3233 Kilb, Bahnhofstraße 4

Tel.: 02748/7204

A-3261 Steinakirchen,

Am Burgersteg 5

Tel.: 07488/71393

A-3264 Gresten, Bahnhofstraße 10

Tel.: 07487/2238

A-3293 Lunz, Amonstraße 11

Tel.: 07486/8359

A-3241 Kirnberg Nr. 55

Tel.: 02755/8262

RLH St. Pölten

A-3100 St. Pölten, Linzer Str. 76–78

Tel.: 02742/74531-18

A-3671 Böheimkirchen, Hinterholz 13

Tel.: 02743/2310-13

A-3130 Herzogenburg, Lagerhausg. 8

Tel.: 02782/83303

A-3200 Obergrafendorf, Mankerstr. 10

Tel.: 02747/2256-32

A-3161 St. Veit a.d. Gölsen, Kropfsdorf 1

Tel.: 02763/2481-12

RLH Tulln-Neulengbach

A-3430 Tulln, Königstetterstraße 163

Tel.: 02272/64295

A-3040 Neulengbach, Bahnhofstraße 245

Tel.: 02772/52524-135

RLH Waidhofen/Thaya

A-3830 Waidhofen/Th., Raiffeisenstr. 14

Tel.: 02842/52535-19

A-3812 Gr. Siegharts, Silostraße 5

Tel.: 02847/2888-0

RLH Weinviertel Mitte

A-2130 Mistelbach, Gaswerkstraße 10

Tel.: 02572/2715-63

A-2136 Laa/Thaya, Thayapark 1–2

Tel.: 02522/2372-72

A-2181 Dobermannsdorf, Hausbrunnerstr. 131

Tel.: 02533/89707-18

A-2191 Gaweinstal, Bachzeile 1

Tel.: 02574/2229-15


RLH Weinviertel Nordost

A-2170 Poysdorf, Bahnstraße 6

Tel.: 02552/2312-0

A-2225 Zistersdorf, Bahnstraße 1–3

Tel.: 02532/2203-28/-37/-41

RLH Weitersfeld-Zissersdorf

A-2084 Weitersfeld 265

Tel.: 02948/8261-17

RLH Wiener Becken

A-2483 Ebreichsdorf, Bahnstraße 29

Tel.: 02254/72501-34

A-2353 Guntramsdorf, Münchendorferstr. 43

Tel.: 02236/53584-18

A-2440 Gramatneusiedl, Bahnstraße 66

Tel.: 02234/72223-10

A-2452 Mannersdorf, Hintausstraße 35

Tel.: 02168/62253-17

RLH Zwettl

A-3910 Zwettl, Pater Werner Deibl-Str. 7

Tel.: 02822/506-523

A-3920 Groß Gerungs, Kreuzberg 112

Tel.: 02812/8661-16

A-3542 Gföhl, Zwettlerstraße 16

Tel.: 02716/6321-31

A-3650 Pöggstall, Badgasse 19

Tel.: 02758/2376-15

Oberösterreich

Lgh. Gen. Eferding-Grieskirchen

A-4070 Eferding, Bahnhofstraße 51-55,

Tel.: 07242/3944-25

A-4710 Grieskirchen, Bahnhostraße 40,

Tel.: 07248/68371-26

Lgh. Gen. Freistadt eGen

A-4240 Freistadt, Trölsberg 71

Tel.: 07942/74581-18

Lgh. Gen. Gmunden-Laakirchen eGen.

A-4663 Laakirchen, Matzingthalstr. 7

Tel.: 07613/2651-40

Lgh. Gen. Grein u. Umgebung

A-4360 Grein, Ufer 14

Tel.: 07268/314

Innviertler Lgh. Gen.

A-4943 Geinberg, Moosham 35

Tel.: 07723/42208-43

A-5280 Braunau, Industriezeile 33

Tel.: 07722/63556-12

A-4910 Ried, Bahnhofstraße 76

Tel.: 07752/82366-14

A-5121 Ostermiething, Döstling 20

Tel.: 06278/7907-13

A-5230 Mattighofen, Harlochner Str. 1a

Tel.: 07742/5101-24

A-5252 Aspach, Höhnharterstr. 47

Tel.: 07755/5252

A-5270 Mauerkirchen, Bahnhofstr. 32

Tel.: 07724/2885

Lgh. Gen. Mondsee

A-5310 Mondsee, Guggenbergstraße 1

Tel.: 06232/2280-89

Lagerhaus Oberösterreich Mitte

A-4600 Wels, Knorrstraße 5

Tel.: 07242/751-24

A-4061 Pasching Hörsching, Aistenthal 40

Tel.: 07221/63004

A-4470 Enns, Lagerhausstraße 10

Tel.: 07223/881-803

A-4320 Perg, Technologiepark 1

Tel.: 07262/53111

Lgh. Gen. Pregarten-Gallneukirchen

A-4210 Gallneukirchen, Linzerberg 19

Tel.: 07235/62212-0

A-4230 Pregarten, Hacklberg 7

Tel.: 07236/2427-0

Lgh. Gen. Rohrbach

A-4150 Rohrbach, Scheiblberg 44

Tel.: 07289/5280-11

Lgh. Gen. Schärding am Inn

A-4786 Brunnenthal, Otterbacher Str. 2

Tel.: 07712/3135-23

Lagerhaus Traunviertel eGen

A-4522 Waldneukirchen, Lagerhauspark 1,

Tel.: 07258/2289

A-4451 Garsten, Klosterstraße 2,

Tel.: 07252/53351

A-4552 Wartberg, Bahnhostraße 7,

Tel.: 07587/7551

A-4452 Ternberg, Bahnhofstraße 13,

Tel.: 07256/8813

A-4407 Steyr-Dietach, Ennserstraße 78,

Tel.: 07252/72891

A-4580 Roßleithen, Pichl 251,

Tel.: 07562/5213

A-4501 Neuhofen a.d. Krems, Steyrer Straße 28,

Tel.: 07227/6111

Lgh. Gen. Urfahr und Umgebung

A-4100 Ottensheim, Weingartenstr. 5

Tel.: 07234/82205-81

Lgh. Gen. Vöcklabruck

A-4871 Redl-Zipf, Langwies 25

Tel.: 07682/6681-10

Steiermark

Agrarunion Südost

A-8330 Feldbach, Lugitschstraße 11

Tel.: 03152/5330-15

Lagerhaus Gleinstätten-

Ehrenhausen-Wies

A-8443 Gleinstätten 136

Tel.: 03457/2208-0

A-8551 Wies, Sulmstraße

Tel.: 03465/20077-0

A-8461 Ehrenhausen

Tel.: 03453/2505-0

A-8552 Eibiswald

Tel.: 03466/42266-0

A-8541 Schwanberg

Tel.: 03467/8208-0

Lagerhaus Graz Land

A-8570 Voitsberg, Grazer Vorstadt 12+14

Tel.: 03142/22950-132

A-8530 Deutschlandsberg,

Frauentalerstraße 105

Tel.: 03462/7171-220

A-8112 Gratwein, Bahnhofstraße 38

Tel.: 03124/55055-351

A-8522 Gr. St. Florian, Marktstraße 38

Tel.: 03464/2236-710

A-8071 Hausmannstätten, Fernitzerstr. 4

Tel.: 03135/47105-614

A-8401 Kalsdorf, Hauptstraße 36

Tel.: 03135/50940-412

A-8580 Köflach, Bahnweg 6

Tel.: 03144/2203-850

A-8502 Lannach, Hauptstraße 1

Tel.: 03136/82629-517

A-8152 Stallhofen, Aichegg 110

Tel.: 03142/22103-910

A-8113 St. Bartholomä 59

Tel.: 03123/2424-903

Landw. Ein- u.Verkaufsgen.

Groß Wilfersdorf

A-8263 Großwilfersdorf 102

Tel.: 03385/7801-25

Landforst KG Knittelfeld

A-8720 Knittelfeld, Hautzenbichlstr. 1

Tel.: 03512/86160-0

A-8605 Kapfenberg, Maierhoferstr. 5+7

Tel.: 03862/22541-232/-233

A-8850 Murau-St. Egidi,

Römersiedlung 61

Tel.: 03532/2343-331/-330

Lagerhausgenossenschaft St. Michael

A-8793 Trofaiach, Bahnhofstraße 19

Tel.: 03847/4544-20

Lagerhaus Wechselgau

A-8230 Hartberg, Ferdinand-Leihstr. 38

Tel.: 03332/607-220

Landmarkt KG

A-8943 Aigen/Ennstal, Aigen 59

Tel.: 03682/229583-0

Landring Weiz Lagerhausgen. & Co KG

A-8160 Weiz, Gleisdorfer Straße 111,

Tel.: 03172/2501-329

A-8063 Eggersdorf, Hauptstraße 2b,

Tel.: 03117/5166

A-8190 Birkfeld, Bahnhofstraße 20,

Tel.: 03174/4416

A-8184 Anger, Umfahrungsstraße 3,

Tel.: 03175/7101

A-8200 Gleisdorf, Bahnhofstraße 12,

Tel.: 03112/2506

A-8212 Pischelsdorf Nr. 330,

Tel.: 03113/2381

Kärnten

Lagerhaus Oberdrautal/Weissensee

Bau- und Holzmarkt Dellach

A-9772 Dellach/Drau, Schmelz 14

Tel.: 04714/276

Unser Lagerhaus

Warenhandelsges.m.b.H.

A-9020 Klagenfurt, Südring 242

Tel.: 0463/3865-582

A-9141 Eberndorf, Bahnstraße 4

Tel.: 04236/2214-21

A-9710 Feistritz, Bahnhofstraße 66

Tel.: 04245/2928-19

A-9560 Feldkirchen, St. Veiter Straße 4

Tel.: 04276/7588-127

A-9360 Friesach, Lastenstraße 2

Tel.: 04268/5102

A-9620 Hermagor, Bürgerfeldstraße 12

Tel.: 04282/2026-30

A-9640 Kötschach, Kötschach 153

Tel.: 04715/336

9821 Obervellach, Obervellach 164

Tel.: 04782/2271-74

A-9812 Pusarnitz, Bahnhofstraße 2

Tel.: 04769/2263-30

A-9545 Radenthein, Millstätterstraße 10

Tel.: 04246/2456-19

A-9330 Treibach, Bahnstraße 3

Tel.: 04262/2247-26

A-9524 Villach/St. Magdalen, Industriestraße 3

Tel.: 04242/44204-23

A-9100 Völkermarkt, Griffnerstraße 17

Tel.: 04232/2403-34

A-9841 Winklern, Reintal 33

Tel.: 04822/265-11

Raiffeisen-Lagerhaus Lavanttal

A-9400 Wolfsberg, Tanglstraße 2

Tel.: 04352/51565-36

Tirol

Unser Lagerhaus

Warenhandelsges.m.b.H.

A-6020 Innsbruck, Duilestraße 20

Tel.: 0512/59935-652

A-6382 Kirchdorf, Innsbruckerstraße 49

Tel.: 05352/62254-27

A-6430 Ötztal-Bhf., Industriestraße 6

Tel.: 05266/87610-12

A-6405 Pfaffenhofen, Gewerbepark

Tel.: 05262/62254

A-6600 Reutte, Dr.-Machenschalt-Str. 10

Tel.: 05672/63027

A-6236 Alpbach, Haus Nr. 220,

Tel.: 05336/5207

A-6391 Fieberbrunn, Rosenegg 31,

Tel.: 05354/52333

A-6345 Kössen, Hüttlfeld 40,

Tel.: 05375/6381

A-6370 Kitzbühel, Gundhabin 104,

Tel.: 05356/64390

Raiffeisengenossenschaft Osttirol

A-9990 Dölsach, Gödnach 100

Tel.: 04852/6655-37

Burgenland

RLH Frauenkirchen

A-7132 Frauenkirchen, Raiffeisenpl. 1

Tel.: 02172/2311-12

RLH Horitschon reg. Gen.m.b.H.

A-7312 Horitschon, Hauptstr. 59

Tel.: 02610/42272-21

RLH Mattersburg-Eisenstadt

A-7210 Mattersburg, Felixstraße 5–9

Tel.: 02626/62291-14

RLH Süd-Burgenland

Bau- und Gartenmarkt Unterwart

A-7501 Unterwart, Bundesstraße 316

Tel.: 03352/38924-186

Elemente Center Güssing

A-7540 Güssing, Raiffeisenstraße 20

Tel.: 03322/42297-430

Bau- und Gartenmarkt

A-7540 Güssing, Raiffeisenstraße 20,

Tel.: 03322/42297-421

A-7503 Großpetersdorf, Raiffeisenpl. 2

Tel.: 03362/2219-0

A-8380 Jennersdorf, Bahnhofring 11

Tel.: 03329/45343

A-7571 Rudersdorf, Grazer Straße 33

Tel.: 03382/71710

Vorarlberg

BayWa Vorarlberg Handels GmbH

A-6923 Lauterach, Scheibenstraße 2

Tel.: 05574/70060-37

137


serviCe, tiPPs & triCKs

Quelle: Archiv Lagerhaus, ©iStockphoto.com/Cimmerian

138

Top-Infos

ins Haus geliefert

Online im Lagerhaus

Checken Sie öfter unsere Website

und entdecken Sie tolle Schnäppchen

aus unserem breiten Angebotssortiment

in den Bereichen

Baustoffe, Haus & Garten, Energie,

Technik und Agrar. Erfahren Sie online

alles über das Thema Energie

sparen, den Profi-Shop sowie wertvolle

Gartentipps.

Eine Studie beweist: Lagerhaus ist Spitzenreiter!

Begrüßung der Kunden

Hilfestellung bei der Produktsuche

Kompetenz der Mitarbeiter

Freie Gänge, gute Übersichtlichkeit

Broschüren zu jedem Thema

Im Download-Bereich finden sich

Kataloge, Broschüren und Ratgeber,

mit denen Sie alle Ihre Vorhaben

sicher besser umsetzen

können. Lassen Sie sich von zahlreichen

tollen Ideen inspirieren und

schauen Sie sich die Tricks von absoluten

Profis ab!

60 % sehr freundlich 30 % freundlich

95 % sehr freundlich bzw. freundlich

85 % sehr kompetent bzw. kompetent

90 %

Quelle: market Institut, market Mystery Shopping Nov. 2010

Jetzt zu unserem Newsletter

Lagerhaus @ktuell anmelden auf

www.lagerhaus.at!

Förderungen einfach finden auf

www.lagerhaus.at/foerdermittel!

Im Web voll informiert: Lagerhaus

@ktuell-Newsletter und Downloadbereich

für Broschüren und Infomaterial

Testen Sie jetzt das Online-Angebot

auf www.lagerhaus.at! Verschaffen

Sie sich außerdem einen

überblick über unsere hilfreichen

Broschüren zu vielfältigen Themen.

Am Laufenden bleiben

Damit Sie immer aktuelle News

bekommen, melden Sie sich jetzt

gleich auf www.lagerhaus.at für

unseren Newsletter Lagerhaus

@ktuell an – so haben Sie die Nase

vorn und werden gleichzeitig ständig

auf vorteilhafte Angebote aufmerksam

gemacht.


Mein Energiespar-

Weltmeister!

Vollwärmeschutz von Dämm(it) bei Neubau und Sanierung –

jetzt beraten lassen und die optimale Dämmplatte konfigurieren.

• Bis zu 50 % Energiekostenreduktion • 20 % dünner bei gleicher Leistung

• Bis zu 4-fach höherer Luftaustausch • Top-Raumklima und größte Effizienz

NUR IM LAGERHAUS

www.lagerhaus.at


Das hÄtteN WIr uNs

NIe trÄuMeN LasseN!

Lassen Sie sich jetzt

beraten und machen Sie

Ihren Haustraum wahr!

In allen Lagerhäusern mit CLeverhaus-vertrieb

www.cleverhaus.at

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine