Aufrufe
vor 6 Monaten

pm 0945 JUN 2018

Sommerausgabe des pfalz-magazins. Zeitfenster Juni bis einschließlich August 2018

Gesundheit Eine

Gesundheit Eine Wellness-Reise der ganz besonderen Art In der vielseitigen und großzügigen Saunalandschaft des Europabades Karlsruhe schwitzt man als Ritter der Aufgussrunde in der mythischen Excalibur-Sauna oder erlebt in der Kalevala Sauna traditionell finnisch-russische Schwitzkultur. Sieben einzigartige Saunen, zahlreiche Warm- und Kaltwasserbecken, ein traumhafter Saunagarten sowie kulinarische Köstlichkeiten in zwei stilvollen Sauna-Gastronomien warten darauf von den Besuchern entdeckt zu werden. Der ausgesprochen hochwertig und individuell ausgestattete neue Saunabereich des Europabades Karlsruhe versetzt einen in eine andere Welt. Tief unten in den Kellergewölben des beliebten Freizeitbades kann man auf eine Reise zurück in die Vergangenheit gehen. Durch die mit einem Druidenstab eingefasste Eingangstür betritt man ehrfurchtsvoll die 55° C warme Druiden-Sauna und sofort umspielt ein angenehmer Kräuterduft die Nase. Da ertönt zur vollen Stunde die sonore Stimme des Sagenerzählers. Ist es Merlin persönlich, der da spricht? Fast zwanzig Minuten wird man mitgenommen in eine mit Leidenschaft und Tapferkeit gespickte Zeit. Nach dem Saunabad in der Druiden-Sauna geht es zum Abkühlen in den wunderschönen Saunagarten mit hauseigenem Kräutergarten, zahlreichen Liegen, blühenden Pflanzen und kräftig grünen Sträuchern, um den Blick verträumt schweifen lassen zu können. Der Körper begrüßt diese Ruhepause für eine maximale Entspannung im Saunagarten oder in einem der anderen Ruhebereichen nach einem Aufguss sehr. Anschließend nimmt Hofnarr Viktor die Gäste wieder mit auf eine unvergessliche Reise in die Zeit von König Artus in der märchenhaften Excalibur-Sauna. Was die Gäste dort erwartet ist mehr als ein Aufguss, es ist eine Aufführung, gleich wie ein Theater. Das Excalibur-Schwert im Stein verankert wartet darauf, von einem würdigen Saunameister herausgezogen zu werden. Mittelalterliche Musik erklingt und ein Hofnarr erscheint. Hitzig springt und hüpft er herum, elegant und gewandt gießt er den Zaubertrank auf den heißen Ofen, der zischt und spritzt. Die Zeremonie nimmt ihren Lauf. Eine Massage- oder Beauty-Anwendung im beliebten EuropaSpa rundet den Urlaubstag im Europabad Karlsruhe ab. Gute Nachrichten für alle, die sich gern mal im EuropaSpa verwöhnen lassen: Ende 2018 wird der Ausbau des Spa-Bereichs mit vier weiteren Massagekabinen abgeschlossen sein. Schlendert man zurück zum Saunagarten, erwartet einen im Karelischen Saunadorf ein ganz anderes Flair. Das Bistro, die Vitha- Ritualsauna und das Blockhaus sind im russisch/finnischen Stil gehalten. Neben einem Warm- und Kaltbecken und einem eigenen Duschbereich gibt es die Möglichkeit die Vitha-Ritualsauna zu mieten. Während des Wenik-Aufgusses in der Kalevala Sauna wird der Rücken mit Birkenzweigen abgeschlagen. Dies erfrischt angenehm und regt die Blutzirkulation an, so erklärt es der nette Saunameister während er die Birkenquasten in einen Sud taucht, um sie anschließend durch die Luft zu wedeln. Das heizt mächtig ein und treibt den Schweiß aus allen Poren. Um den besonderen Entspannungstag im Europabad Karlsruhe abzuschließen, werden die Saunagäste in der Sauna-Gastronomie oder im Vihta-Bistro mit leichten Speisen und leckeren Fruchtsäften verwöhnt. Satt, frisch erholt, weich geknetet, entspannt und entschlackt kehrt man nach Hause zurück. Die neu gewonnene Ruhe und Gelassenheit begleiten den Saunagast noch mehrere Tage durch den Alltag. Europabad Karlsruhe – ein Tag Urlaub inmitten von Karlsruhe. Aktuelles und weitere Informationen unter www.ka-europabad.de. 34

18