Events miterleben - Görlitz 2018

MediaLight

Familienfreundlicher Freizeitplaner mit Veranstaltungstipps rund um und in Görlitz.

EVENT’s

miterleben

2018

Jubiläen · Feste & Feiern · Messen

GÖRLITZ

Ausstellungen · Veranstaltungen


EVENT’S miterleben

© Europastadt GmbH

– Anzeige Anzeige –

• Fernmeldeanlagen

• Datenanlagen

• Rauchmelderanlagen

• Kabelfehlerortung

• Videoüberwachung

Wir verlegen

Glasfaser-Anbindungen

vom Keller bis auf den Dachboden

in Büro- und Wohngebäuden

brandschutzkonform entsprechend

der EU-Norm DIN EN 13501-1.

Peter Katz

Arno-Förster-Straße 2

02782 Seifhennersdorf

fon: 03586 35 05 13

fax: 03586 35 05 14

funk: 0151 585 762 75

email: telekatz@t-online.de

Neuerscheinung auf dem regionalen Buchmarkt

Begebenheiten und Sagen

aus der Oberlausitz

Unter dem Titel „Das behexte Lenchen“ erschien

Anfang März der zweite Teil der Buchreihe

„Auf historischen Pfaden“. Der Autor

Arnd Krenz erzählt Geschichten, die sich tatsächlich

zugetragen haben. Es sind Episoden aus

dem Leben einfacher, aber auch vornehmer Leute,

wie Rittergutsbesitzer, Bauern oder Soldaten

und solcher, die mit ihrer Umwelt nicht so recht

klar gekommen sind. Sie alle sind Vertreter eines

außergewöhnlichen Menschenschlages, der über

die Jahrhunderte einer Region ihr Gepräge gab,

der Oberlausitz mit dem angrenzenden böhmischen

Gebiet.

Der Verfasser schreibt die Geschichten und Sagen

ohne Schnörkel und bietet den Stoff unterhaltsam

an. So verspüren nicht nur historisch bewanderte

Leser Lust, weiter zu blättern um mehr

zu erfahren. Zum Beispiel, wie ein scheinbar

behextes Mädchen den Weg zurück ins Leben

fand oder zwei oberlausitzer Adlige 1815 den

beschwerlichen und abenteuerlichen Weg nach

Wien auf sich nahmen, um ihr Land zu retten.

Wenn sich das erste Buch hauptsächlich auf historische

Ereignisse in und um Löbau bezog, so

hat das neue Buch historischen Ereignissen der

gesamten Oberlausitz bis hin nach Nordböhmen

zum Inhalt.

Das neue Buch ist

in den Presse- und

Buchhandlungen

der Region Oberlausitz

erhältlich

oder direkt über

den Verlag unter

der Nummer

03585 / 40 19 67.

Herausgeber ist

der Litte Verlag

aus Großschweidnitz.

Seiten: 144

ISBN: 978-3-9819677-1-5

Preis: 13,45 EUR

Veranstaltung:

Der Autor Arnd Krenz stellt sein Buch in

einer Lesung am 04. September in der

Stadtbibliothek Görlitz, vor.

Alle geschichtsbegeisterten Leser sind

hierzu herzlich eingeladen.

2


Sehr geehrte Leserinnen

und Leser,

nachdem wir 2013 unsere Broschüre „Events miterleben

für die Region Görlitz und Umgebung erfolgreich herausgebracht

haben, möchten wir an dieser Tradition festhalten,

da diese Broschüre gut von Ihnen, unseren Leserinnen und

Lesern angenommen wurde und auch Veranstalter sowie die

werbenden Firmen, Gewerbetreibende und Einrichtungen

sich positiv geäußert haben. Die Broschüre ist wieder interessant

und unterhaltsam geschrieben. Sie finden viele Termine

von Veranstaltungen, Events, Ausstellungen, Messen,

Feiern, Festivitäten des Jahres 2018 mit Datum, Uhrzeit, Ort

und vielen mehr darin und können sich heraussuchen, welche

für Sie die passende Veranstaltung ist. Einige ausgewählte

Events haben wir wieder für Sie speziell ausgesucht und mit

dem Inhalt des Festes, den Veranstaltern oder Ansprechpartnern,

mit Programmpunkten u.v.m.

Es sind vorwiegend traditionelle Veranstaltungen, die seit

vielen Jahren ihre interessierten Zuschauer bzw. Besucher

und Gäste haben und natürlich auch mit ihrem Beitrag darum

werben, weitere Besucher und Fans anzulocken und zu

begeistern.

Nutzen Sie also die Gelegenheit der vielen Angebote, die sich

in Görlitz und der näheren Umgebung bieten und besuchen

Sie mit Ihrer Familie, Freunden oder Bekannten das ein oder

andere Event und haben Sie viel Spaß, Spiel, Kultur und gute

Unterhaltung dabei.

Ein Event kann natürlich auch eine persönliche und private

bzw. familiäre Angelegenheit sein. Wir haben für Sie am

Ende der Broschüre einiges wichtiges zusammengetragen.

Jugendweihe, Kommunion, Konfirmation und Hochzeit sind

besondere Lebensabschnitte, die wir Ihnen etwas umfangreicher

ausführen wollen. Stürzen Sie sich also ins Vergnügen

und lassen Sie den Alltagsstress einfach einmal an sich vorüberziehen.

Bei den Firmen, Gewerbetreibenden, Händlern und Einrichtungen,

die sich als Werbepartner mit Ihrer Anzeige in unserer

Broschüre eingebracht haben bedanken wir uns ganz

herzlich. Ohne diese würde die Broschüre nicht erscheinen

können. Wir danken auch denjenigen, die uns bei der Erstellung

der Broschüre mit Text, Fotos, Informationen versorgt

und unterstützt haben.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim lesen.

Ihr Team der Werbeagentur Media-Light Löbau.

Inhaltsverzeichnis

Impressum

Görlitz

Görlitz und Zgorzelec feiern

gemeinsam 20 Jahre Europastadt 4

Auswahl von Terminen rund um

das Thema Europa im Jahr 2018: 5

Der 15. Europa-Marathon 9

Der Berg ruft – 95. Lückendorfer Bergrennen 10

Echte Abenteuer ohne um die halbe Welt zu reisen -

Abtauchen in die geheimnisvolle Welt von Turisede 12

15. Neiße Filmfestival 14

Kinderspielpark Kaltwasser 16

Veranstaltungskalender Region um Görlitz 2018 18

Messe- und Veranstaltungspark Löbau 21

Familiäre Feierlichkeiten

von Taufe bis zur Hochzeit 24 – 29

Hochzeitsbräuche 30

Herausgeber: Werbeagentur Media-Light Löbau

Ernst-Thälmann-Str. 63 • 02708 Großschweidnitz,

Tel.: 03585 - 40 19 67 • Fax: 03585 - 46 88 87

post@media-light-loebau.de • www.media-light-loebau.de

Texte: Stadt Görlitz, Veranstalter, Hans-Henner Niese: S. 24–30

Fotos: Deckblatt: Altstadtfest © Nikolai Schmidt, Tippelmarkt © Europastadt

GmbH, Peterskirche © Sabine Wenzel; Innenseiten: siehen Urheber

Anzeigenakquise: Herr Hans-Peter Schulz

Verteilung: Kostenlos an die Haushalte, Institutionen und Firmen der

Stadt Görlitz und Tourist-Informationen der umliegenden Orte.

Für die Richtigkeit der Werbeaussagen übernimmt die Werbeagentur

keine Gewähr. Haftungsausschluss besteht auch für redaktionelle und

technische Fehler. Der Nachdruck, auch auszugsweise, ist untersagt.

Die Nutzung der Broschüre zu werblichen- und kommerziellen Zwecken

ist nicht zulässig.

– Anzeige Anzeige –

Landkauf Friedersdorf

Inhaberin: Dörte Semmler

Ortsstraße 90

02829 Markersdorf / Friedersdorf

Tel.: 035829 60 26 8

Öffnungszeiten:

Mo/Di/Do 08.00–17.00 Uhr

Mi/Fr 08.00–15.00 Uhr

Sa 08.00–10.30 Uhr

3


EVENT’S miterleben

Görlitz und Zgorzelec feiern

gemeinsam 20 Jahre Europastadt

Am 05. Mai 1998 wurde die Stadt Görlitz als Europastadt

Görlitz/Zgorzelec proklamiert. 20 Jahre danach gibt es am

05.05.2018 auf und an der Altstadtbrücke auf polnischer sowie

auf deutscher Seite ein Bürger- und Familienfest. Dieses

Fest wird musikalisch, bunt, vielfältig und voller schöner

Überraschungen für die Gäste. Ab 14 Uhr präsentieren sich

Görlitzer Vereine und Initiativen auf der Europastadtmeile an

der Neiße in Görlitz. Es gibt Shows auf der großen Festbühne,

Erinnerungen aus 20 Jahren Zusammenarbeit der Schwesternstädte

werden gezeigt, Sport- und Spielangebote und ein

Konzert am Abend rahmen den Festtag auf deutscher Seite

ein. Begleitend zum Europastadt-Jubiläumsjahr wird es ein

Webspecial geben, das gemeinsame Aktivitäten und Errungenschaften

der letzten 20 Jahre bündelt und einen Überblick

über die vielfältigen Ebenen gibt, auf denen deutschpolnische

Zusammenarbeit stattfindet.

Auf der polnischen Seite der Neiße wird die dortige Bühne

an der Altstadtbrücke tagsüber abwechselnd mit 4 DJ’s bespielt.

Für die Gäste gibt es eine Ausstellung zur Geschichte

der Europastadt GR/ZG und eine Freilichtausstellung zur Zusammenarbeit

in 20 Jahren Europastadt. Eine Spielwiese in

Zgorzelec in Höhe des Uferparks ist als Treffpunkt für Familien

organisiert. Von dort aus können Festbesucher auch mit

einer eigens eingerichteten Fähre wieder auf die deutsche

Seite der Neiße.

Direkt auf der Altstadtbrücke werden die beiden Stadtoberhäupter,

Oberbürgermeister Siegfried Deinege und Bürgermeister

Rafał Gronicz das gemeinsame Bürger- und Familienfest

eröffnen. Zudem wird die Altstadtbrücke selbst zur

Projektions- und Ausstellungsfläche der 20-jährigen gemeinsamen

Geschichte. Für diese Ausstellung zum Zusammenwachsen

der Europastadt Görlitz/Zgorzlelec sucht die

Stadtverwaltungen Görlitz und Zgorzelec Fotos und Filme von

4


Görlitz

Ereignissen auf deutscher und polnischer Seite der Neiße,

welche sinnbildlich für das gemeinsame Leben von Deutschen

und Polen hier an der Neiße stehen. Gesucht wird Material von

gemeinsamen Projekten während der Vereinsarbeit, bei Festen

und sportlichen Aktivitäten in der Europastadt Görlitz/

Zgorzelec und anderen grenzüberschreitenden Aktionen.

Wann: Samstag, den 05.05.2018, ab 14:00 Uhr (Aufbau ab

10:00 Uhr möglich)

Wo: Uferstraße, ab Brückenkopf der Altstadtbrücke – und parallel

in Zgorzelec

Informationen und Rückfragen: Mail: presse@goerlitz.de,

Tel. 03581 67 1203

Das Jahr 2018 steht nach dem Bürger- und Familienfest im

Frühling ganz im Zeichen der 20-jährigen Partnerschaft von

Görlitz und Zgorzelec. Ein Reigen an Terminen, Festen und

Aktionen soll dabei den Bürgern der Schwesterstädte an der

Neiße den Europagedanken und die gute Zusammenarbeit

nahe bringen.

Auswahl von Terminen

rund um das Thema

Europa im Jahr 2018:

• 09. Mai: Gemeinsame Stadtratssitzung Görlitz/Zgorzelec

im Kulturforum Görlitzer Synagoge

• Europawoche-Feierlichkeiten – u.a. mit dt.-poln.

Musikshow „Brassda“ am 12.05.18 im Theater Görlitz

oder Diskussionsforum im Schlesischen Museum am 15.

Mai, Neiße Filmfestival vom 15.- bis 20.05. u.v.m.

• Europamarathon am 03.06.18

• 28.-30.06.18 ViaThea Straßentheater

• 03.-12.07.18 Kinderstadt in Zgorzelec

• das Altstadt- und Jakubyfest Ende

August steht im Zeichen von Handel,

Leben, Engagement, Initiativen und

Zusammenarbeit beiderseits der Neiße – und wird erneut

das größte Volksfest der Region

• im September wird eines der bedeutendsten polnischdeutschen

Stadtentwicklungsprojekte präsentiert – die

Neugestaltung und Aufwertung des Brückenparks

© Reiner Weisflog

© Europastadt GmbH

5


EVENT’S miterleben

Neiße Adventure Race

06. Mai 2018

Das härteste und östlichste Spaßrennen geht in Runde acht!

Hier können sich die Hartgesottenen und Hobbysportler austoben:

Vom EXTREM-TRAIL über den ORIGINAL- und LIGHT-

TRAIL bietet das NAR für jeden die richtige Distanz. Aber

auch die Kinder können bei dem KIDS-TRAIL ihr sportliches

Können und ihre Geschicklichkeit unter Beweis stellen. Dieser

einzigartige Wettkampf sorgt neben Teamgeist, Schweiß und

Schnappatmung auch für ausreichend Spaß.

www.neisse-adventure-race.de

Jazztage Görlitz

23. Mai - 27. Mai 2018 + weitere Sonderkonzerte

Die Jazztage Görlitz bieten Vielfalt für Augen und Ohren!

Mit mindestens zehn internationalen Bands wird hochklassiger

Jazz im Dreiländereck präsentiert. Die Bühnen beben

nicht nur in der Neißestadt, sondern auch an charaktervollen

Spielstätten im Umkreis. Kulturbrauerei, Welterbe-Park,

Renaissance-Halle, Wirtshaussaal, gotische Kirche oder leerstehende

Fabrik – Jazz findet Raum und lässt Architektur zur

vierten Dimension des Erlebnisses werden.

www.jazztage-goerlitz.de

Görlitzer Orgelnacht

20. Mai 2018

Auch im Jahre 2018 findet am Pfingstsonntag

die jährliche Görlitzer Orgelnacht

statt. Die Orgeln in den Kirchen

der Evangelischen Innenstadtgemeinde

und die Orgel in der Kathedrale St. Jakobus

sind zu erleben. Dabei wird die

Sonnenorgel in der Peterskirche die

Orgelnacht mit einem Konzert eröffnen

und am Abend beenden. Desweitern

können Sie sich an diesem Tag am Klang

der Jehmlich-Orgel in der Lutherkirche,

der Schuster-Orgel in der Frauenkirche

und der Eule-Orgel in der Kathedrale St.

Jakobus erfreuen.

www.sonnenorgel.de

© Rainer Weisflog

– Anzeige Anzeige –

Gern gestalten wir

Ihren Tag in unseren

Räumlichkeiten.

Gerichtskretscham

Kunnersdorf

• großer Saal (bis 150 Gäste)

• kleiner Saal (bis 60 Gäste)

• Gaststube mit Bar (bis 40 Gäste/barrierefrei)

• kleiner Gastraum (bis 25 Gäste/barrierefrei)

• Buffetlieferung auch außer Haus

• Veranstaltungsservice und -equipment

• Auf Anfrage öffnen wir

zu Ihrer Wunschzeit.

Herzlich

Willkommen

Kirchplatz 4

02829 Schöpstal OT Kunnersdorf

Telefon: 035825 614772

Mobil: 0151 20776675

vk@gerichtskretscham-kunnersdorf.de

www.gerichtskretscham-kunnersdorf.de

Öffnungszeiten:

Do und Fr ab 17:00 Uhr

Sa ab 11:00 Uhr • So ab 10:00 Uhr

6


© Rainer Weisflog

Tag der offenen

Sanierungstür

17. Juni 2018

Zum 23. Mal öffnet an diesem Tag die Stadt

Görlitz ausgewählte Türen, um allen Interessierten

einen Blick hinter die Kulissen

der teils sanierten oder teils unsanierten

Objekte zu gewähren. Der Besucher hat die

Möglichkeit, sowohl bekannte als auch weniger

bekannte Bauwerke zu besichtigen

und einen interessanten Überblick über

stadtgeschichtliche Epochen und die heutige

Nutzung der historischen Gebäude zu

bekommen.

www.goerlitz.de

Straßentheaterfest ViaThea

28. Juni - 30. Juni 2018

Für drei Tage verwandelt sich die Europastadt Görlitz/ Zgorzelec

in eine große Theaterbühne unter freiem Himmel und

wird zum Treffpunkt der Kulturen. Das ViaThea ist ein Ort

der Begegnungen für Künstler und Zuschauer verschiedener

Nationalitäten. Genießen Sie Theater in einer wundervollen

Görlitz

Atmosphäre und werden Sie Teil vielfältiger Inszenierungen.

Erleben Sie an diesen Tagen Görlitz neu.

www.viathea.de

Schlesischer Tippelmarkt

21. Juli - 22. Juli 2018

Töpfer aus ganz Deutschland sowie aus dem Ausland treffen

sich jährlich in der Görlitzer Altstadt, um ihre Arbeiten

anzubieten. Neben dem schlesischen Tippelweib und dem

singenden Töpfer erleben Besucher ein vielfältiges Rahmenprogramm

schlesischer Lebensart und Tradition und natürlich

ganz viele Tippel.

www.tippelmarkt.de

3. Görlitzer See-Woche

28. Juli - 5. August 2018

Görlitz am See“ bedeutet eine neu gewonnene Lebensqualität

im südlichen Stadtteil von Görlitz und ein attraktives Ausflugsziel.

In der 3. Görlitzer See-Woche laden Unternehmen

und Vereine an verschiedene Orte rund um den 960 ha großen

See zu zahlreichen Veranstaltungen ein. Ob Sport, Kultur,

Musik oder gutes Essen - jeder findet etwas für sich.

www.goerlitz.de/see

– Anzeige Anzeige –

Buffet

außer Haus

einfach lecker essen

bequeme Lieferung außer Haus

– von der Vorsuppe bis zum Dessert

ansprechende Buffets für Auge und

Gaumen zu jeder Gelegenheit

Lassen Sie sich von uns beraten!

Veranstaltungen,

Feste und Seminare

entspannte Feste feiern

ganz nach Ihrem Geschmack

– von der Dekoration über die

Beleuchtung bis hin zum Essen

einen klaren Kopf bewahren

Seminare und Tagungen im

rustikalen Ambiente, mit zeitgemäßer

Ausstattung, moderner Technik

sowie erstklassigem Service

7


EVENT’S miterleben

4. Stadthallengarten –

Görlitz Open Air

10. August – 12. August 2018

Erleben sie das Open Air des Jahres in der idyllischen Kulisse

des Stadthallengartens. Tanzen, lachen und feiern Sie in

einer Atmosphäre die einzigartig ist. Erleben Sie Legenden,

die Ihnen Gänsehaut bereiten werden, im traumhaften Naturgarten

mit illuminierter Stadthalle und riesiger Bühne – ein

echtes Muss für jeden Görlitz-Fan.

www.incaming.de

Bachwoche

© Nikolai Schmidt

24. Altstadtfest

Görlitz

24. August – 26. August 2018

Grenzenlose Leidenschaft erfahren

beim größten Stadtfest der

Region Ostsachsens. An drei Tagen

wird die Europastadt Görlitz/

Zgorzelec zum Tummelplatz für

Einheimische und Besucher mit

einem Programm zwischen Historie

und Moderne inmitten der

beeindruckenden Altstadt.

www.altstadtfest-goerlitz.com

28. September – 03. Oktober 2018

Diese Festwoche widmet sich dem musikalischen Werk von

Johann-Sebastian-Bach und wird in den Görlitzer Kirchen der

evangelischen Innenstadtgemeinde aufgeführt. Neben dem

Eröffnungskonzert werden Bachkantaten, Orgel Punkte in der

Peterskirche und die Aufführung der h-Moll-Messe mit Solisten,

der Neuen Lausitzer Philharmonie und dem Bachchor,

unter der Leitung von KMD Reinhard Seeliger, zu hören sein.

www.innenstadtgemeinde-goerlitz.de

Schlesischer Christkindelmarkt

01. Dezember – 17. Dezember 2017

30. November – 16. Dezember 2018

Weihnachtszauber in historischer Atmosphäre: Spezialitäten

aus Görlitz, der Region und den Nachbarländern sowie Kunsthandwerk

aus dem Dreiländereck werden auf dem Untermarkt

angeboten. Von November bis Januar ist das Eislaufen auf

dem Obermarkt in historischer Kulisse ein besonderes Erlebnis.

Jeden Tag ist das Christkindel anzutreffen um seine Gaben

zu verteilen. Gemeinsames Singen und viel Livemusik im

Bühnenprogramm vereinen Menschen in der Vorfreude auf die

Weihnacht.

www.schlesischer-christkindelmarkt-goerlitz.de

© Nikolai Schmidt

– Anzeige Anzeige –

BAUGESCHÄFT PETER VOIGT

Hohe Straße 9 • 02829 Markersdorf/OT Holtendorf (direkt an der B6)

• schlüsselfertiges Bauen von Ein- und Mehrfamilienhäusern

• Bau von Gewerbeobjekten

• Sanierung von Wohn- und Gewerbeobjekten

• Auf Wunsch komplette Bauleistung

von der Planung bis Übergabe

G

m

b

H

B a u g e s c h ä f t

seit 1990

Tel. 03581 7424-0 • Fax 74 24-13 • www.voigt-bau.deIhr Partner für den Bau

8


Görlitz

Der 15. Europamarathon hofft auf gutes Wetter, tolle Stimmung

und möglichst viele Teilnehmer

Am 03.06.2018 ist es wieder soweit. Der Europamarathon

Görlitz/Zgorzelec feiert seinen 15. Geburtstag. Als 2004 die

Laufveranstaltung in der Europastadt Görlitz-Zgorzelec ins

Leben gerufen wurde, hätte niemand der Organisatoren eine

derartige Entwicklung für möglich gehalten. Der Europamarathon

hat sich im Lauf der Jahre von einer lokalen Veranstaltung

zu einem herausragenden überregionalen Sportereignis

entwickelt. Angefangen mit wenigen Hundert Läufern ist die

Teilnehmerzahl in den letzten Jahren ständig gestiegen, und

hat sich bei etwa 2000 Startern auf den verschiedenen Strecken

eingependelt. Neben dem Usedom-Marathon ist es die

einzige Laufveranstaltung in Deutschland, die die deutschpolnische

Grenze überschreitet.

So werden auch Anfang Juni wieder über die unterschiedlichen

Strecken viele Laufprofis, Freizeitsportler, Familien,

Trainingsgemeinschaften aus Deutschland, Europa und anderen

„Ecken“ dieser Welt erwartet. Europamarathon, das

bedeutet nicht, dass an diesem Tage nur der traditionelle Marathon

gelaufen wird. Europamarathon ist heute ein Sammelbegriff

für eine Veranstaltung, die breit gefächert, verschiedene

Strecken und Bewegungssportarten in sich vereint. Ziel

ist es dabei möglichst viele Sportinteressierte anzusprechen,

um gemeinsam und grenzübergreifend mit unserer Polnischen

Partnerstadt Zgorzelec einen sportlichen und erlebnisreichen

Tag auf und an den unterschiedlichen Strecken zu

verbringen.

Neben den üblichen bekannten Laufstrecken wie dem Marathon,

dem Halbmarathon und der 10 km Strecke, bietet der

Europamarathon Görlitz-Zgorzelec auch nicht ganz so trainierten

Freizeitläufern eine 5 Kilometer Strecke an. Speziell

für die Altersklassen der Schüler gibt es einen Lauf über

2 Kilometer. Selbst an die Kleinsten ist mit dem 400 Meter

Brause-Sausen gedacht.

Neben der klassischen Fortbewegungsart „Laufen“ haben

sich in den letzten Jahren auch etwas andere Möglichkeiten

der Streckenbewältigung etabliert. Besonderes Augenmerk

liegt hier auf den Starts der Tretroller, der Skater und der

Handbiker. Im Vorjahr ist eine neue spektakuläre Fortbewegungsart

hinzugekommen. Erstmals konnte das Streckenpublikum

über Einrad Fahrer staunen. In vielen Gesichtern

spiegelte sich wahres Erstaunen über die Fähigkeiten und

Fertigkeiten dieser Sportler ab. Welche akrobatischen Leistungen

sie im Zusammenspiel mit ihrem Sportgerät auf der

nicht ganz leichten Strecke aus sich herausholen, verdient

höchste Bewunderung.

Start und Ziel ist wie immer die Elisabethstraße im Zentrum

von Görlitz. Die 5 und 10 km führen über die Altstadtbrücke

nach Polen, um nach einigen Kilometern in der Stadt Zgorzelec

zurück über die Stadtbrücke nach Deutschland zu laufen.

Die Kurzstrecken liegen ausnahmslos im Start und Ziel

Bereich. Highlight der Marathon und Halbmarathon Distanz

ist die große Runde rund um den Görlitzer Hausberg, die Landeskrone.

Die interessanten Streckenführungen bieten also für jeden

Starter etwas. Sei es das Naturerlebnis, oder der historische

Stadtkern, der einmal umrundet wird. Eine Sightseeing-Tour

der besonderen Art!

www.europamarathon.de

9


EVENT’S miterleben

Der Berg ruft – 95. Lückendorfer

Bergrennen

Am 04. + 05. August 2018 ist es für alle Fans und Motorsportinteressierte

wieder so weit.

Bereits zum 95. Mal bewegen sich die historischen Autos, Motorbikes

und Gespanne die kurvenreiche Strecke von 3,652 km

hinauf. Es ist eine der beliebtesten und traditionsreichsten

Strecken in Deutschland überhaupt welches im Zittauer Gebirge

zwischen Lückendorf und Eichgraben alljährlich ausgetragen

wird. Es starten Motorräder, Automobile und Gespanne

in verschiedenen Kategorien.

Neben den typischen Läufen um Geschwindigkeit und Gleichmäßigkeit

sind auch Aktionen mit historisch seltenen Fahrzeugen

geplant. Reichlich 300 Rennfahrer werden wieder an

den Start gehen und ihr fahrerisches Können unter Beweis

stellen. Darunter sind wie bisher auch viele internationale

Fahrer wieder mit am Start, so z.B. aus Tschechien, Polen, Österreich,

Schweiz und aus den Niederlanden.

Ein wenig abseits der Rennstrecke können Sie als Zuschauer

und Gast wieder viel entdecken. Dazu gehört das offene

Fahrerlager, in dem die Rennatmosphäre erst so richtig für

den Fan zum tragen kommt und Sie ihre Fragen an die rennerfahrenen

Piloten loswerden können. Die traditionelle Verbindung

zwischen dem Bergrennen und der „12. Historik Mobil“

mit historischen Schienenfahrzeugen, LKW`s älterer Jahrgänge

und vielem mehr wird die Herzen wieder höher schlagen

lassen. Alles befindet sich in unmittelbarer Nähe und

kann zu Fuß oder Shuttle-Bus erreicht werden.

Für die Besucher stehen ausreichend Parkplätze in unmittelbarer

Nähe der Rennstrecke zur Verfügung und selbstverständlich

wird für Essen und Trinken gut gesorgt.

Bereits zum 17. Mal findet das Bergrennen unter der Regie des

„MC Robur Zittau“ statt. Wie in den vergangenen Jahren wird

Frank Liebich mit seinem großen Helferteam die Verantwortung

tragen und darauf achten, das alles regelgerecht und

mit der entsprechenden Sicherheit über die Bühne geht.

Also dann geht es mit Kind und Kegel am ersten Augustwochenende

los zur Rennstrecke – dem 95. Lückendorfer Bergrennen.

www.bergrennen-lueckendorf.com

© alle Bilder Thomas Glaubitz

– Anzeige Anzeige –

10

– Autovermietung –

Sixt Agentur Frank Kraunus

Bahnhofstr. 74 | 02826 Görlitz

Telefon: 03581/42 16 71

Telefax: 0180/522 29 30-82 02

Notrufnummer: 0152/244 354 54

dt8202@sixt.com | www.sixt.com


Erleben Sie die neuesten E-Bike Modelle am

Winora / Haibike Truck!

Eintritt frei gratis Probe fahren

kompetente Beratung ... u.v.m.

Görlitz

E-BIKE TESTIVAL

28.07.2018 - Am Hafen Berzdorfer See

www.littlejohnbikes.de

Ein Angebot von: LJB Fahrradhandel GmbH Görlitz, Heilige-Grab-Straße 26, 02828 Görlitz | © Foto: Winora-Staiger GmbH

11


EVENT’S miterleben

Echte Abenteuer ohne um die

halbe Welt zu reisen - Abtauchen

in die geheimnisvolle Welt

von Turisede

Im grauen Alltag flüchten viele Menschen allabendlich in

buntere Realitäten. Manche schauen Filme, andere verschlingen

Bücher. Gerade Fantasy-Reihen, wie zum Beispiel „Der

Herr der Ringe“ erfreuen sich größter Beliebtheit – nicht zuletzt,

weil sie uns in fremde und aufregende Gefilde entführen.

Eine echte Pforte in die „Anderswelt“ liegt näher als gedacht:

Wer sich auf versteckte Spuren zu vergessenen Geschichten

begeben will, der findet seine Traumlandschaft

ganz real in der Geheimen Welt von Turisede, am östlichsten

Punkt Deutschlands. Jährlich beschäftigt das Erbe der vorlanger

Zeit verschollenen Kultur 120.000 Besucher. Am Tage

führt die Entdeckerreise über skulpturengesäumte Wege,

durch grün wuchernde Täler zu fantastischen Tierwesen. Entlang

geht es auf verwirrenden Höhenwegen bis in unterirdische

Geheimgänge – eine echte Abenteuerwildnis, nicht

nur für Erwachsene! Doch auch nach der Dämmerung bleibt

es aufregend in Turisede: Das erste und immer noch schönste

Baumhaushotel Deutschlands lockt mit 25 vollkommen individuell

gestalteten Wipfelappartments. So gibt es Babadoros

Kräuterkate, Bergamos Gästenest, das Vögelbaumbett, das

Inselbaumhaus... Jährlich kommen neue verrückte Traumvillen

hinzu. Eben sind das Baumaquarium, das Waldbett und

das Erdversteck entstanden. Wem vor lauter Abenteuer der

Magen knurrt, schlemmt in Erlebnisgastronomien wie dem

legendären Baumstammlokal, dem schwimmenden Neißecafé,

oder der „Feuer-Wasser-Spielunke“. Genuss wird auch in

der Feuerkesselbadewellnessanlage „Faulenzum“ oder dem

Theater zum Essen, „KRÖNUM“, groß geschrieben. Durch ein

Zeitportal geht die Reise direkt zu den alten Turisedern. Wenn

die ihre Probleme mit der Staatsführung diskutieren, geht es

heiß her. Man sollte auf allerhand Überraschungen gefasst

sein! Noch mystischer wird es nämlich, wenn in ganz Turisede

die Geisterstunde anbricht ...

Für denjenigen, der alles entdecken will, ist ein Tag nicht genug.

Ausgeruht und durch ein opulentes Frühstücksbuffet

gestärkt, können Abenteurer folgenden Tages in den nahegelegenen

Polnischen Erlebnisort „Turiuswinkel“ spazieren.

Grenzüberschreitend rund um das „Seh-Café“ wartet eine

weitere Phantasiewelt. Mutige können im „Geheimen Versteckum“

einem sagenumwobenen Schatz nachspüren – ein besonderer

Nervenkitzel für Erwachsene.

Neben versteckten Spuren zu längst vergessenen Geschichten

haben wir für alle Abenteuerlustigen, Wagemutigen,

Sportlichen und Spielfreudigenden abenteuerlichen Rahmen

für Ihren Fimenausflug oder Ihr Tagungstreffen. Mehr unter

www.kulturinsel.com (Angebote für Gruppen und Firmen)

© Kulturinsel Einsiedel

© Kulturinsel Einsiedel

© Kulturinsel Einsiedel

12


Möglich macht diese Erlebniswelt die dahinterstehende

„Künstlerische Holzgestaltung Bergmann GmbH“, welche

„Große verrückte Dinge aus Holz“ entwickelt, produziert und

irgendwo in Europa (letztens sogar in China) aufbaut. Unsere

Kunden sind vor allem Freizeiteinrichtungen aller Art und

Dimensionen. Bei Führungen oder zu den Turisedischen Festspielen

haben Besucher die Möglichkeit unsere „Schatzkammer“

– die Modellgalerie mit über 1.000 Projektmodellen zu

besichtigen. In der Firma arbeiten über 120 Festangestellte.

Insgesamt sind wir ca. 180 Kämpfer. So ganz nebenher und

Anfangs unbeabsichtigt, hat sich der „Grüngeringelte Abenteuerfreizeitpark

Kulturinsel Einsiedel“ entwickelt. Mit dem

„Ersten Deutschen Baumhaus Hotel“ konnten wir nicht nur

den Deutschen Tourismuspreis gewinnen, es war auch die Initialzündung

für viele weitere abenteuerliche Schlafstätten.

2017 blieben ca. 22.000 Gäste bei uns über Nacht. „Das ist

der Trend, den wir verstärken möchten!“ Was ganz am Anfang

vor 27 Jahren unter dem Geheimtip „Holzspielplatz“ seine

Kindheit hatte und in den wilden Jugendjahren zur Kulturinsel

Einsiedel wuchs, ist nun als „Geheime Welt von Turi Sede“

erwachsen geworden. Mit dem im Nachbarland Polen gelegenen

Turiuswinkel und dem entstehenden Hochzeitslabyrinth

entwickelt sich der Familiennachwuchs prächtig weiter!

„Die geheime Welt von Turisede“, (vormals Kulturinsel Einsiedel)

Veranstaltungen 2018

Görlitz

21./22. April 12. Tag der Baumhäuser mit Baumhaus

Bauwettbewerb

30. April – 01. Mai FUNKELORUM

4. Mai Premiere Krönum Theater zum Essen (Mit neuer Schau

2018! Immer freitags & samstags, in den sächsischen Sommerferien

jeden Tag außer Sonntag, Montag und Donnerstag)

06. Mai Neiße-Adventure-Race

13. Mai Mutti Spiel- & Tobesonntag (Muttis haben freien

Eintritt)

19. – 21. Mai Pfingstums-Feiertagsfeierei

1. Juni Großes Kulturinsel – Kinderspektakulum

07./08 JuniPädagogische Fachtagung

Themenschwerpunkt„Bewegung ! “

23. Juni Sommersonnenwendfeierei mit großem

Turisedischen Live-Rollenspiel

11. August Schulklorum

31. August – 02. September 25. FOLKLORUM – Turisedische

Festspiele mit „Zweieinhalb Tage und Nächte Anderssein“

03. Oktober Einheizfeierei

13. Oktober Höllowum mit Nachtgeländespiel

01./02. November Erlebnisinszenierungen

– Die 23. Fachtagung der Querdenker

04. November Winke Winke Augen zu, die Inselgeister geh‘n

zur Ruh

17./18. November Kunsthandwerkermark

Ab 23. November bis Weihnachten KRÖNUM Theater zum

Essen immer freitags und samstags

(weitere Termine möglich auf Anfrage)

© Kulturinsel Einsiedel

Weitere Informationen sind zu finden unter

www.kulturinsel.com oder zu erfragen bei

info@kulturinsel.de

© Marcel Tschamke

© Kulturinsel Einsiedel

13


EVENT’S miterleben

15. Neiße Filmfestival

15. – 20. Mai 2018 im Dreiländereck

Im Mai startet endlich

das Neiße Filmfestival im

Dreiländereck entlang der

Neiße in seine nun bereits

15. Runde. Seit 2004 bietet

das Festival, das vom Kunstbauerkino in Großhennersdorf

veranstaltet wird, jungen Filmemachern aus Polen, Tschechien

und Deutschland ein Forum, stellt dem jeweiligen Nachbarpublikum

etablierte Filme und Regisseure vor und widmet

sich Schwerpunktthemen.

Drei Länder, ein Festival: Besonders und einzigartig am Neiße

Filmfestival ist sein genreübergreifender und trinationaler

Charakter mit grenzüberschreitenden Filmvorführungen

an über zwanzig Spielorten in Deutschland, Polen und Tschechien

und einem umfangreichen Rahmenprogramm, dass

gemeinsam mit Kooperationspartnern in allen drei Ländern

organisiert wird.

Eröffnet wird das diesjährige Neiße Filmfestival am 15. Mai

im Gerhart-Hauptmann-Theater in Zittau, u.a. mit dem Konzert

„Weit.Filmmusik.Live“ – der Filmmusik zum erfolgreichen

Dokumentarfilm „Weit. Die Geschichte von einem Weg

um die Welt“. Während der folgenden Festivaltage sind im

Festivalprogramm über 100 Filmproduktionen zu sehen. In

den Wettbewerben konkurrieren dabei neun Spielfilme und

neun Dokumentarfilme – je drei deutsche, tschechische und

polnische Produktionen – sowie über 30 Kurzfilme um die begehrten

„Neiße-Fische“.

Der Fokus des Neiße Filmfestivals beleuchtet unter dem Titel

„1968“, was in Polen, Deutschland und der Tschechoslowakei

vor 50 Jahren geschah, welche gesellschaftlichen, politischen

und historischen Veränderungen stattfanden und welche

Einflüsse bis in die heutige Gesellschaft wirken. Neben einer

© Hannes Rönsch

eigenen Filmreihe, einer Ausstellung und einer Podiumsdiskussion

zum Thema „1968 – Was bleibt? Rebellion und Demokratie

heute“ wird ein Konzert der legendären Kultband „The

Plastic People of Universe“ – Teil des tschechoslowakischen

Undergrounds der 60er und 70er Jahre – die Atmosphäre, die

Stimmung und den Aufbruch dieser Zeit auferstehen lassen.

Daneben bietet das Neiße Filmfestival aktuelle Filme aus

Deutschland, Polen und Tschechien und besondere Filmreihen,

wie die Reihe „Regionalia“ mit Beiträgen aus und über

die Region, 70mm-Filme im Centrum Panorama in Varnsdorf

und Kinderkino. Ausstellungen, Konzerte, Partys und Diskussionen

runden das Programm im Dreiländereck ab.

Seinen Höhepunkt findet das diesjährige Festival mit einer

feierlichen Gala am 19. Mai im Miejski Dom Kultury in Zgorzelec.

Hier werden die Neiße-Fische an die besten Spiel-, Dokumentar-

und Kurzfilme verliehen. Außerdem werden die beste

darstellerische Leistung, das beste Szenenbild, der Spezialpreis

des Filmverbandes Sachsen und die Publikumslieblinge

prämiert.

Weitere Informationen zum Neiße Filmfestival gibt es online

unter www.neissefilmfestival.net

Im Social Web: #Neissefilm

www.facebook.com/neissefilmfestival

www.youtube.com/neissefilmfestival

www.twitter.com/neissefilmfest

Programm-Highlights

15.05.2018, 19:00 Uhr Eröffnung des 15. NFF u.a. mit dem

Konzert „Weit.Filmmusik.Live – Der Soundtrack für einen Weg

um die Welt.“ – Gerhart-Hauptmann-Theater, Zittau

16.05. – 20.05.2018 Spiel-, Kurz- und Dokumentarfilme in

drei Wettbewerben und weiteren Filmreihen – Diverse Spielorte

in Deutschland, Polen und Tschechien

17. – 20.05.2018 70-mm Filme – Centrum Panorama, Varnsdorf

16.05.2018, 20:00 Uhr Konzert mit „The Plastic People of the

Universe“ – Lidová zahrada, Varnsdorf

17.05.2018, 20:00 Uhr Konzert mit „Lüül & Band“ – Kulturfabrik

Meda, Mittelherwigsdorf

18.05.2018, 20:00 Uhr Podiumsdiskussion: „1968 – Was

bleibt? Rebellion und Demokratie heute“ – Kronenkino, Zittau

18.05.2018, 22:00 Uhr Konzert mit „Camera“ – Kunstbauerkino,

Großhennersdorf

18.05.2018, 21:00 Uhr Konzert mit „Kieslowski“ – Kino

Varšava, Liberec

14


19.05.2018, 10:00 Uhr Kulinarisches zum Film - Brunch am

Vormittag – Kronenkino, Zittau

19.05.2018, 18:00 Uhr Feierliche Preisverleihung des 15.

Neiße Filmfestivals – Miejski Dom Kultury, Zgorzelec

19.05.2018, 21:00 Uhr Filmpräsentation des internationalen

Filmworkshops – Kunstbauerkino, Großhennersdorf

19.05.2018, 22:00 Uhr Festivalparty mit „Dirty Honkers“

live – Kunstbauerkino, Großhennersdorf

Ausstellung

01.05. – 31.05.2018 Wanderausstellung „Franz Goëss: Prag

1968“ – Sparkasse Frauenstraße, Zittau

Veranstaltungsorte

Großhennersdorf: Kunstbauerkino, Alte Bäckerei,

Begegnungszentrum

Zittau: Kronenkino, Emil, Gerhart-Hauptmann-Theater,

Sparkasse Frauenstraße

Mittelherwigsdorf: Kulturfabrik MEDA

Görlitz: Camillo Kino, Offkino Klappe die Zweite

Löbau: Sudhaus

Bautzen: Steinhaus

Zgorzelec: Kino PozaNova, Miejski Dom Kultury,

Meetingpoint Music Messiaen

Bogatynia: Hoker Kuźnia Smaku

Sieniawka: Zielone Wiosła

Liberec: Kino Varšava

Hrádek nad Nisou: Brána Trojzemí

Rumburk: Domeček Na Kopečku

Varnsdorf: Centrum Panorama, Lidová zahrada

Termin: 15. – 20. Mai 2018

Veranstalter: 15. NEISSE FILMFESTIVAL

KUNSTBAUERKINO E.V.

Am Sportplatz 3,

02747 Großhennersdorf

Telefon: 035873 36 132

E-Mail: info@kunstbauerkino.de

Internet: www.neissefilmfestival.net

Görlitz

© Hannes Rönsch

Shuttleservice zwischen Großhennersdorf, Zittau

und Mittelherwigsdorf

Eintrittspreise

Kino: 6,- EUR / ermäßigt 4,- EUR

Eröffnung: VVK 13,- EUR / AK 15,- EUR

Festivalpass: 60,- EUR für alle Veranstaltungen

Schüler- & Studententicket: 20,- EUR

für alle Filmvorstellungen

5er-Ticket: 25,- EUR für 5 Filmvorstellungen

– Anzeige Anzeige –

15


EVENT’S miterleben

Kinderspielpark Kaltwasser

Mit 45 Spielmöglichkeiten auf ca. 5000 m² bieten wir Kindern

bis zu 12 Jahren beste Bedingungen um bei Spiel und

Animation einmal so richtig vom Schul- und Alltagsstress

abzuschalten. Während die „Großen“ Motorboot fahren, auf

dem Trampolin springen oder mit Elektrofahrzeugen ihre Geschicklichkeit

erproben, erfreuen sich die jüngsten Besucher

in der Babyspielanlage, im Reifenlabyrinth, auf dem Wasserfrosch

oder sie fahren mit Oma und Opa gemeinsam Eisenbahn.

Es gibt eine Menge zu entdecken, viel Platz zum Toben

und ausgelassen sein. Für das leibliche Wohl ist bei uns mit

kindgerechten Speisen und Getränken gesorgt.

· Kindergeburtsag

Feier Deinen Geburtstag mal anders, lade alle Deine Freunde

zu einem vergnügten Tobenachmittag ein. Eintritt für das

Geburtstagskind + 2 Erwachsene GRATIS, schön geschmückte

Geburtstagstafel, Kuchen oder Torte darf mitgebracht werden.

Angebot gilt ab Gruppengröße 8 Personen, Voranmeldung

erbeten!

· Wandertag/Ausflug

Was macht Kindern Spaß? Toben, Tollen, Spielen … Schnupperpreis

für Kindergruppen ab 15 Personen 5,50 Euro pro Kind

(inklusive Eintritt, 1 Mittagessen, 1 Getränk) Betreuer zahlen

3,50 Euro inklusive Mittagessen, Voranmeldung erbeten!

· Streichelgehege

· Hüpfburg Verleih

Anfahrt:

Per PKW – B115, zwischen

Görlitz und Niesky,

Abfahrt Kodersdorf,

in Kodersdorf Richtung

Kodersdorf-Bahnhof

Per Bahn Strecke Görlitz-Horka-Cottbus

Ausstieg Bahnhof Kodersdorf,

weiter zu Fuß ca. 45 Min. markierter Wandersweg

quer durch den Wald.

Per Linienbus Strecke Görlitz-Biehain Ausstieg Kaltwasser,

Haltestelle Kulturhaus.

KOSTENLOSE Bus und PKW – Parkplätze direkt vor unserem

Park.

Öffnungszeiten:

Der Kinderspielpark ist täglich (inkl. Ostern) von April

bis Oktober geöffnet.

An Feiertagen April bis September Oktober

10.00 - 18.00 10.00 - 18.00 10.00 - 17.00

Ort: Neißeaue OT Kaltwasser

Kontakt: Am Kulturhaus 6, 02829 Neißeaue

OT Kaltwasser

Tel./Fax: 035825 614 57

Mobil: 0173 843 03 94

Internet: www.kinderspielpark-kaltwasser.de

E-Mail: info@kinderspielpark-kaltwasser.de

Übersichtskarte – Kinderspielpark Kaltwasser

1 Miniloks

2 Crazy Carts

3 Labyrinth

4 Kleckerburg

5 Dame- und Schachspiel

6 4er Trampolin

7 Kettenkarussell

8 Balkenschaukel

9 Wasserspiel

10 Dinotretbahn

11 Wackelelefant

12 Wasserrutsche

13 Kiddie-Fly

14 Pilzsafari

15 Silbermine

16 Reifenpyramide

17 Reifenwurfspiel

18 Motoradscooter

19 Rutschenturm

20 Hubschrauber

21 Wackelpferd

22 Federwippe

23 Kleintiergehege

24 Tretriesenrat

25 Buckelpiste

26 Würfelspiel –

Mensch ärgere

Dich nicht

27 Streichelgehege

28 Babyland

29 Fussballkicker

30 Ballschwenktische

31 Drehkarussell

32 Motorboote

33 Treträderparcours

34 Pferdchenkarussell

35 Eisenbahn

16


Görlitz

– Anzeigen Anzeigen –

private musicschool / Görlitz

Unsere Musikschule ist eine moderne und bandorientierte

Bildungseinrichtung. Wir wollen Musiker ausbilden,

welche Lust auf eine eigene Band haben! Darauf ist

das Konzept unserer Schule ausgerichtet.

Unter anderem gibt es neben dem Individualunterricht

auch Ensembleworkshops, sowie eine große Bühne auf

der time2groove - SOMMERPARTY.

Wir bilden folgende Instrumente aus: Schlagzeug, Gitarre,

Bassgitarre, Klavier, Gesang, Saxofon, Trompete und

Posaune. Außerdem gibt es brasilianische und afro-kubanische

Perkussionskurse sowie die frühmusikalische

Ausbildung „Rasselbande“.

Melde Dich zu einer kostenlosen Probestunde über unsere

Homepage oder besuch uns zum nächsten „Tag der

offenen Tür“!


Dein time2groove-Team

time2groove - SOMMERPARTY in

der Brauerei Sommer 2017.

17


EVENT’S miterleben

Veranstaltungen in der Region um Görlitz 2018

JANUAR

01.–02.09.2018

Achtung Zug! 175 Jahre Eisenbahn in Schlesien,

Schlesisches Museum zu Görlitz

20.–12.08.2018

TRICTURE 3D - Deine Reise in die Urzeit

Senckenberg Museum

FEBRUAR

02.–11.11.2018

NS-Raubkunst Kulturhistorisches Museum

Görlitz, Kaisertrutz

03.–01.05.2018

Sonderzüge in den Tod. Die Deportationen

mit der Deutschen Reichsbahn, Schlesisches

Museum zu Görlitz

03.–30.06.2018

Matchbox - Autos zum Spielen, Spielzeugmuseum

APRIL

11.–15. Literaturtage an der Neiße

20.–10.06. Ausstellung von Helga und Urlich

Pilz, Miejski Dom Kultury in Zgorzelec

21.–22. Euro Fashion Award

21. Jazz- und Blues-Abend, Erlichthof

21./22. 12. Tag der Baumhäuser mit

Baumhaus-Bauwettbewerb, Kulturinsel

Einsiedel

21. Jazz- und Bluesabend, Erlichthof

Rietschen

22. Frühlingskonzert mit dem Stadtchor

Weißwasser, Erlichthof Rietschen

23. Büchertauschebörse, Stadtbibliothek

Görlitz

27. Nachtwächterzüge, Görlitz

28.–29. Gewerbemesse KONVENT‘A,

Messepark Löbau

30. Walpurgisfeuer, Königshain

30.–01.05. Funkelorum, Kulturinsel

Einsiedel

MAI

Mai Zukunftsvisionen – Festival zeitgenössischer

Kunst, Güterbahnhof Görlitz

Mai–Oktober Sonderausstellung

„Expressionismus“, Görlitz

04. Premiere Krönum Theater zum Essen

05. Niederschlesisches Oldtimertreffen

06. Neiße Adventure Race

06. Gartenmarkt und Pflanzenbörse

06. Trödelmarkt im Schloss Königshain

09. Spectaculum Citaviae,

Innenstadt Zittau

10.-03.06. „Weltstadt – Erinnerung und

Zukunft gebaut im Modell“, Austellung

ehemaliger Güterbahnhof

11. „Küchenschluss und zum Nachtisch

Migräne“ - Kabarett mit der „Pfeffermühle“

aus Leipzig

12. Auf der Spur der Wölfe, ganztägige

Exkursion mit Vortrag, Erlichthof

Rietschen

12. Nachtwächterzüge, Görlitz

13. Mutti-Spiel- und Tobesonntag, Kulturinsel

Einsiedel

15. Lesbar, Stadtbibliothek Görlitz

15.–20. Neiße Filmfestival

18. Jazz- und Blues Abend, Erlichthof

Rietschen

19. Nachtwächterzüge, Görlitz

19.–21. Kunst offen in Sachsen

19.–21. Pfingstum-Feiertagsfeierei,

Kulturinsel Einsiedel

20. Orgelmarathon, Peterskirche

21. Pfingstkonzert, Tierpark Görlitz

23.–27. Jazztage Görlitz

– Anzeige Anzeige –

Rohrreinigung und

Gebäudetrocknung

Görlitz

Jens Mühle

Aueweg 21 | 02829 Schöpstal

Tel.: 03581 76 14 42 | Funk: 0172 795 785 6

www.rgg-goerlitz.de

Verkauf, Verleih und

Vermietung von:

• Bautrocknern

• Pumpen

• Heizgeräten

• Hochdruckreinigern

In verschiedenen Größen,

je nach Bedarf.

Rohrreinigung /

Bautrocknung

Rufen Sie uns an, wir helfen

Ihnen vor Ort.

18


Görlitz

25. Nachtwächterzüge, Görlitz

26. Jubiläums-Schützenfest, Reichenbach

27. Tag des offenen Umgebindehauses

27. Vereinsfest im Schloss Königshain

31.–01.06. Campus Open Air, Campus

Görlitz

JUNI

Juni–August SommerTheater Open Air,

Görlitz

01. „Trick 17“ Kabarett mit Ellen Schaller

und Torsten Pahl, Erlichthof Rietschen

01. Großes Kulturinsel-Kinderspektakulum,

Kulturinsel Einsiedel

02. Nachtwächterzüge, Görlitz

02.–04.11. Unerhört! Expressionismus in

Görlitz, Kulturhistorisches Museum Görlitz

06. Europamarathon, Görlitz

08.–10. Landskron BRAUfest der Sinne

09. Tierparkfest, Tierpark Görlitz

09.–10. Kunsthandwerkermarkt, Schloss

Königshain

10. Holz-, Wald- und Leinenfest,

Erlichthof Rietschen

17. Tag der offenen Sanierungstür

21. Fête de la Musique

23. Auf der Spur der Wölfe, ganztägige Exkursion

mit Vortrag, Erlichthof Rietschen

23. Sommersonnenwendfeier, Kulturinsel

Einsiedel

27. Nachtwächterzüge, Görlitz

28.–30. ViaThea, Straßentheaterfest,

Görlitz

29. „Fort-Bildung“ Kabarett mit Julia

Hagemann, Erlichthof Rietschen

30. Ludwigsdorfer Sommerfest, Kunstmühle

Ludiwgsdorf

30. Brunnenfest, Reichenbach

JULI

01.–31.10. Kunstausstellung Reinhard

Roy, Barockschloss Königshain

02./16./30. Kochen mit Kindern, Erlichthof

Rietschen

07. Auf der Spur der Wölfe, ganztägige Exkursion

mit Vortrag, Erlichthof Rietschen

11. „Wolf, Fischotter und Co“ Kinder-

Ferienprogamm, Erlichthof Rietschen

21.–22. 20. Schlesischer Tippelmarkt

22. Kräuterwanderung, Erlichthof

Rietschen

27.–29. Dorffestspiele Girbigsdorf,

Girbigsdorf

29.–05.08. 3. Görlitzer See-Woche am

Berzdorfer See

AUGUST

03.–05. Rothenburger Sommerfest

05.–07. 10. Historik Mobil, Zittauer

Schmalspurbahn

08. „Wolf, Fischotter und Co“ Kinder-Ferienprogamm,

Erlichthof Rietschen

09. Sagen und Geschichten der Lausitz

10.–12. 4. Stadthallengarten Görlitz Open

Air, Görlitz

11. öffentliche Altstadtführung, Görlitz

11. Schulklorum, Kulturinsel Einsiedel

12. Trödelmarkt – Altes von Kunst bis

Kitsch, Erlichthof Rietschen

17. „Notaufnahme“ Kabarett mit „Schwarze

Grütze“ aus Potsdam, Erlichthof

Rietschen

17.–19. Fokus Festival, Görlitz

19. Trödelmarkt, Schloss Königshain

24.–26. Altstadtfest Görlitz

31.–02.09. 25. Folklorum, Kulturinsel

Einsiedel

SEPTEMBER

01. Tag der offenen Tür, Private Music

School - Time2Groove, Görlitz

04. „Sagen um Löbau“ Lesung mit dem

Autor Arnd Krenz, Stadtbibliothek Görlitz

09. Tag des offenen Denkmals

– Anzeige Anzeige –

KÄRCHER MÜHLE GÖRLITZ

In unserem Kärcher-Fachgeschäft in Görlitz führen wir alle Produkte

für Ihren individuellen Bedarf. Egal ob Hochdruckreiniger, Kehrmaschine,

Dampfreiniger, Nass- und Trockensauger oder Scheuersaugmaschine.

Auf unserer modernen Ausstellungsfläche finden

Sie außerdem Ersatzteile, Reinigungsmittel und Zubehörteile.

Zu unserem Service gehört, dass wir Sie vor dem Kauf sorgfältig

beraten und auch während der Benutzung jederzeit für Sie zur

Verfügung stehen.

Telefon 03581 - 76 68 31

Fax 03581 - 87 67 456

Inhaber: Jens Mühle

Gottlieb-Daimler-Straße 9

02828 Görlitz

Web: www.kaercher-muehle.de • Mail: info@kaercher-muehle.de

19


EVENT’S miterleben

14.–15. Sagenspiele im Schloss Königshain

15. Red Panda Day, Zoo Görlitz

21. „Herricht und Preils Enkel“ Kabarett

aus Dresden, Erlichthof Rietschen

22. Herbstmarkt, Reichenbach

29. Fischerfest in Zoblitz

29. Natur und Fischerfest mit Abfischen

und bunten Programm, Erlichthof Rietschen

28.–03.10. Bachwoche, Görlitz

30. Erntedankfest, Reichenbach

OKTOBER

03. Einheizfest, Kulturinsel Einsiedel

08. Kochen mit Kindern, Erlichthof

Rietschen

13. Höllowum, Kulturinsel Einsiedel

14. Herbstgartenmarkt und Streuobstbörse,

Erlichthof Rietschen

14. Familientag auf Schloss Krobnitz

16. Sagen und Geschichten der Lausitz,

Erlichthof Rietschen

19. „Gardinenpredigt für den Herrn und

die Dame“ Kabarett mit Clemens-Peter

Wachenschwanz aus Leipzig, Erlichthof

Rietschen

24. Büchertauschbörse, Stadtbibliothek

Görlitz

30. SZ-Halloween, Zoo Görlitz

NOVEMBER

04. „Wunschbriefkasten“ Kabarett mit

„Herricht & Preil“ und dem Hoftheater

Dresden, Erlichthof Rietschen

09. Martinsumzug, Zoo Görlitz

11. Einkaufen im Feuerzauber, Neugersd.

16. Boogienacht Kunnersdorf, Gerichtskretscham

Kunnersdorf

17.–18. Kunsthandwerkermarkt, Kulturinsel

Einsiedel

23. „Weihnachten – ein alter Sack bringt‘s

noch“ – Kabarett mit „Weltkritik“ aus

Leipzig, Erlichthof Rietschen

30. „Wer Ahhh sagt – muss auch Bähhh

machen“ medizinisches Kabarett mit Dr.

Vogel aus Dresden, Erlichthof Rietschen

30.–16.12. Schlesischer Christkindlmarkt,

Görlitz

DEZEMBER

02. Wichtelfest – Weihnachtsmarkt und

Märchenland, Erlichthof Rietschen

07. „Das Ende ist nah! – Oh stille mich, Du

fröhliche“ Kabarett „Bauch, Beine, Hirn“

aus Leipzig, Erlichthof Rietschen

03.–04. Lichterfest in Zittau

04. Weihnachtsmarkt in Obercunnersdorf

09. Das „Buschweibel“ lädt ein – Märchen

in der Theaterscheune, Erlichthof

Rietschen

14. „Ein Kessel Buntes“ Kabarett mit Dorit

Gäbler aus Dresden, Erlichthof Rietschen

15. Weihnachtsfest im Schloss Königshain

16. Weihnachtsmärchen mit den „Erlichthofgauklern“,

Erlichthof Rietschen

–kein Anspruch auf Vollständigkeit–

–Änderungen vorbehalten–

– Anzeige Anzeige –

Görlitz

Stadtrundfahrten

mit dem

Altes entdecken – Neues erleben!

Tour 1 – Das Original

Nikolaiviertel, Peterskirche,

Untermarkt, hist. Altstadt

Landskronbrauerei, Innenstadt

Januar – März

nur Samstag und Sonntag

10.30 / 12.00 / 14.00 Uhr

April – Oktober

täglich 10.30 / 14.00 / 16.15 Uhr

November – Dezember

täglich 10.30 / 12.00 / 14.00 Uhr

(Achtung! Ab 2019 Abfahrt

bereits 10.00 Uhr)

Tour 2 – Große Rundfahrt

Jugendstilviertel, hist. Altstadt

Industriestätten, Biesnitz,

Berzdorfer See, Brauerei, Polen

April – Oktober

täglich 12 Uhr

Preise je Tour:

12,10 € pro Person

8,10 € pro Kind 4 – 12 Jahre

Fahrkarten beim Fahrer

Treff jeweils spätestens 15 Minuten vor

Abfahrt, Haltestelle Obermarkt vor der

Dreifaltigkeitskirche. Ab 8 Personen

Voranmeldung notwendig!

Stadtschleicher / Taxi – Menzel / Menzel-Busreisen • Obermarkt 13 • 02826 Görlitz

Tel. 03581 414163 • Fax 03581 414162 • www.stadtschleicher-goerlitz.de • taximenzel@gmail.com

20


Messe- und Veranstaltungspark Löbau

Besuchen Sie uns und entdecken Sie das faszinierende Gelände

am Fuße des Löbauer Berges. Die Messe- und Veranstaltungshalle

auf dem Gelände des Messeparks Löbau ist mit ca.

4.000 m² die größte Veranstaltungshalle der Region. Sie beherbergt

eine Bühne für alle Showpogramme und bietet Platz

für 4.000 Gäste.

Alle Konzerte und Veranstaltungen die auf der Hauptbühne

stattfinden, sind damit wetterunabhängig und bieten eine

Akustik vom Feinsten.

Görlitz

Veranstaltungen 2018

17. Oberlausitzer Gewerbe- und Leistungsschau

Konvent‘a

28.-29. April | 10 – 17.00 Uhr

Das Beste von Fantasy - Jubiläumstour

05. Mai | 19.30 Uhr

Live-Konzert mit Frank Zander

09. Mai | 20.00 Uhr

Familienshow – Feuerwehrmann SAM

rettet den Zirkus!

12. Mai | 15:00 Uhr

Muttertagskonzert – AMIGOS

13. Mai | 15:00 Uhr

2. SPORT FREI! Sport und Freizeitmesse

26. – 27. Mai | 10:00 – 18:00 Uhr

Schülerkonzert der

„Neuen Lausitzer Philharmonie“

14. September | 11:30 Uhr

(Einlass 10.30 Uhr)

Oberlausitzer Classic-Tag

2. September | 10:00 – 18:00 Uhr

Pilzausstellung

30. September | 10:00 – 17:00 Uhr

Löbauer Baby- und Kindersachenbörse 10.

15. September | 9:00 – 12:00 Uhr

5. Baumesse LöBAU

05.–07. Oktober | 10:00 – 18:00 Uhr

Schwarze Augen – Eine Nacht im

Russenpuff

16. Oktober | 20:00 Uhr (Einl. 19:00 Uhr)

Die größte Orchideenschau in Ostsachsen

19. – 21. Oktober | Fr. 14:00-18:00 Uhr

Sa. 10:00-18:00 Uhr | So. 10:00-17:00 Uhr

2. Landwirtschaftsausstellung

27. - 28. Oktober

Sa. 9:00 -18:00 Uhr | So. 9:00-17:00 Uhr,

Nachtflohmarkt

03. November | 15:00 Uhr – 22:00 Uhr

Holger Mück & seine Egerländer

Musikanten

10. November | 15:00 Uhr (Einl. 14:00 Uhr)

Wiedersehen mit Freunden – Wolfgang

Lippert, Frank Schöbel & Band

11. November | 15:00 Uhr (Einl. 14:00 Uhr)

Ute Freudenberg & Band:

Akoustik Tournee

23. November | 19:30 Uhr

Nik P. & Band Live 2018

08. Dezember | 21:00 Uhr

Weihnachten mit unseren Stars

– Maximilian Arland und Gäste

06. Dezember | 16:00 Uhr

Kindermusical

„Bibi Blocksberg: Hexen hexen überall!“

10. Dezember| 15:00 Uhr (Einl. 14:00 Uhr)

Änderungen vorbehalten!

Kontakt

Landesgartenschau Löbau gGmbH

Görlitzer Str. 2, 02708 Löbau

Joachim Birnbaum oder Sarah Weiß

Telefon:

03585 44 625-10/-15

Internet:

www.messepark-loebau.de

E-Mail:

birnbaum@landesgartenschau-loebau.de

weiss@landesgartenschau-loebau.de

21


EVENT’S miterleben

IM ERLICHTHOF

Inh.: Iris Jagiela

Forsthaus und Scheunencafé

am Erlichthof 3, 02956 Rietschen

Tel: 035772-44588 Mail: info@scheunencafe-erlichthof.de

Der Erlichthof liegt mitten in der Natur am

Wasser und Wald und bietet seinen Gästen

vielfältige Angebote.

Zum Feiern, Essen und Übernachten kehren

Besucher im Forsthaus und im Scheunencafé

ein.

Familien und Naturliebhaber kommen hier

zur Ruhe und können frische, moderne und

saisonale Gerichte im ländlich-schicken

Ambiente genießen.

Feiern und Essen

... Platz für 120 Personen

... moderne, rustikale und

saisonale Speisen

... hausgemachte Kuchen

und Torten

Jazz- und Bluesabende

im Frühling:

18.05.2018 um 19:30

Kochen mit Kindern

(ab 8 Jahren)

02.07.2018, 10–13 Uhr

16.07.2018,10–13 Uhr

30.07.2018, 10–13 Uhr

Übernachtungen

... 6 Doppelzimmer, 3 Ferienwohnungen

und 2 Ferienhäuser

... wohnen in urigen Schrotholzhäusern;

mitten in der Natur

... Frühstück, Mittag und Abendbrot

jeweils zubuchbar

Auszug aus dem Erlichthof-Veranstaltungsplan 2018

So, 06.05. • 10–17 Uhr

So, 10.06. • 10–17 Uhr

So, 12.08. • 10–17 Uhr

Fr, 17.08. • 20 Uhr

Gartenmarkt und Pflanzenbörse

Holz-, Wald- und Leinenfest mit

bunten Programm

Trödelmarkt – Altes von Kunst

bis Kitsch

„Notaufnahme“ – Kabarett mit

„Schwarzer Grütze“

Fr, 21.09. • 20 Uhr „Herricht und Preils Enkel“ –

Kabarett mit dem Hoftheater

Dresden

Sa, 29.09. • 9–17 Uhr Natur- und Fischerfest mit Abfischen

und bunten Programm

So, 14.10. • 10–17 Uhr Herbstgartenmarkt und Streuobstbörse

mit Apfelbestimmung

Di, 14.10. • 14–16 Uhr

Fr. 23.11. • 20 Uhr

So. 02.12. • 10–17 Uhr

So. 09.12. • 14 Uhr

Fr. 14.12. • 20 Uhr

Sagen und Geschichten aus der

Oberlausitz

Weihnachten – Ein alter Sack

bringts noch“ – Kabarett mit

„Weltkritik“ aus Leipzig

Wichtelfest – Weihnachtsmarkt

und Märchenland

Das „Buschweibel“ lädt ein. Märchen

in der Theaterscheune

„Ein Kessel Buntes“ – Kabarett

mit Dorit Gäbler aus Dresden

Viele weitere Veranstaltungsangebote finden Sie auch unter

der Webseite: www.erlichthofsiedlung.de/veranstaltungen

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Touristinformation,

Telefon: 035772 - 40 23 5

22


Görlitz

Straße der Einheit 34a • 02923 Kodersdorf • Telefon: 035825 61 90 02

. .

- GETRANKE AUF KOMMISSION

- VERLEIH VON ZAPFANLAGEN,

. .

GLASERN UND BIERTISCHGARNITUREN

- VERMITTLUNG VON AUSSCHANKWAGEN

- PLATTENSERVICE

- INDIVIDUELLE KUNDENVERANSTALTUNGEN

. .

IM MARKT (ANKUNDIGUNGEN AUF FACEBOOK)

23


EVENT’S miterleben

Familiäre Feierlichkeiten

Die Taufe

Die Taufe ist ein Fest der Freude und der Dankbarkeit über die

Geburt eines Kindes. Die Taufe sieht in jedem neugeborenen

Kind ein Geschenk Gottes. Sie betont den Eigenwert des neuen

Menschen, seine Menschenwürde und sein Recht auf einen

eigenen Weg.

Mit der Taufe wird ein Kind in die Gemeinschaft der Christen

aufgenommen, die größer ist als der Familienkreis. Deshalb

wird die Taufe oftmals im Sonntagsgottesdienst oder im Kindergottesdienst

zusammen mit der Gemeinde gefeiert.

Die Taufe im Namen Gottes stellt das Kind unter den besonderen

Schutz Gottes. Sein Segen wird dem Kind in der Taufe zugesprochen.

Dieser Zuspruch wird durch ein Segenswort, eine

Handauflegung und ein Kreuzzeichen bekräftigt. Das Wasser

der Taufe ist ein Zeichen für das Wasser des Lebens und macht

damit deutlich, dass Gott diesem getauften Kind alles geben

möchte, was es zum Leben braucht.

Wann kann ich mein Kind taufen lassen?

Für den Zeitpunkt einer Taufe gibt es keine Vorgaben. Für

gewöhnlich werden schon die Kinder zwischen dem 3. und 6.

Lebensmonat getauft. Man kann sich aber auch im Erwachsenenalter

taufen lassen. Da Babys oder kleine Kinder noch

nicht von sich aus entscheiden können, ob sie der christlichen

Gemeinschaft angehören möchten oder nicht – das wird

bei der Kindstaufe ja von den Eltern entschieden – bestätigen

Jugendliche ihre Taufentscheidung in der Konfirmation oder

in der Firmung.

© Pixabay

Familiäre Feierlichkeiten

Entscheiden Sie sich deshalb lieber für eine kleine Feier, diese

kann besser organisiert werden als eine große mit viel Aufwand

im Vorfeld.

Kleine Kinder haben einen anderen Tagesrhythmus als Erwachsene.

Eine Feier im Restaurant ist sehr schön, aber wenn

das Kind weint, lässt die Mutter auch das beste Essen stehen.

Die Patenschaft

Mindestens ein Taufpate sollte für das Kind gefunden werden,

nach oben sind da aber keine Grenzen gesetzt. Üblich ist es,

dass zwei Paten von den Eltern eingesetzt werden. Viele Eltern

wählen ihre Geschwister als Paten aus. Das hat den Vorteil,

da sie mit dem Patenkind lebenslang familiär verbunden

sind. Aber es können auch Tanten, Onkel, Freunde und Bekannte

als Paten ausgewählt werden.

Voraussetzung für die Patenschaft ist, dass die Taufpaten einer

Kirche angehören und die Konfirmation oder Kommunion

durchgeführt wurde. Ein Pate übernimmt ein wichtiges Amt

und verpflichtet sich, verschiedene Aufgaben zu erfüllen. Die

Paten sollten in der Lage sein diese Aufgaben zu übernehmen

und ihnen auch nachzukommen. Die Beziehung zwischen Paten,

Kind und den Eltern des Kindes sollten gut und gefestigt

sein.

Aufgaben des Taufpaten

Der Taufpate hat die Aufgabe, die Eltern zu unterstützen und

die menschliche und religiöse Entwicklung des Täuflings zu

begleiten. Früher hatten die Taufpaten eine Fürsorgepflicht

für das Kind, im Falle, dass den Eltern etwas zustößt. Manchmal

wird dies auch noch von den Eltern gewünscht, allerdings

muss hier durch ein Testament vorgesorgt werden.

Heute sind diese Aufgaben in den Hintergrund getreten. Die

Taufpatenschaft beschränkt sich oft lediglich auf das Beschenken

bei festlichen Anlässen. Die meisten Paten bemühen

sich aber, eine persönliche Beziehung zu ihren Patenkind

aufzubauen und ihm ein Gesprächspartner und Freund zu

sein.

Wie sollte gefeiert werden?

Die Taufe sollte sich nach den Bedürfnissen von Mutter und

Kind richten. Der Verlauf der Taufe hängt auch davon ab, ob

die Taufe morgens beim Gottesdienst oder zu einem anderen

Zeitpunkt stattfindet. Die Mutter mit dem Kind sollte sich

auf jeden Fall als Mittelpunkt dieses Tages sehen und sich um

nichts kümmern müssen.

© Jens Böhme

24


Wann endet das Patenamt?

In der evangelischen Kirche formal nach der Konfirmation. In

der katholischen Kirche endet die Patenschaft nicht.

Taufgeschenke

Natürlich gehören auch zu einer

Taufe Taufgeschenke. Aber da

sind Onkel, Tante und Verwandte

meist überfragt. Die schönsten

Geschenke sind die, die der Täufling

auch später noch, wenn er

erwachsen ist, zur Hand nimmt.

Da gibt es Fotoalben, Taufkerzen,

Namensdecke, Schutzengel

oder auch Becher, Gläser oder

Uhren die mit dem Namen des Täuflings und dem Datum der

Taufe graviert werden können.

Ein netter Brauch ist es auch, wenn die Paten dem Täufling

einen kleinen silbernen Löffel oder ein Kinderbesteck schenken,

mit dem das Kind dann isst, wenn es die Flaschenzeit

hinter sich gelassen hat. Auch ein Sparbuch ist ein Geschenk,

dass das Kind zum Erwachsen werden begleitet.

Festlich gekleidet geht es zur Taufe

Ein alter Brauch bei der Taufe ist, dem Täufling ein weißes Gewand

überzuziehen. Es ist das Symbol für ewiges Leben und

wird deshalb oft bei der Taufe verwendet.

Es gibt auch den Brauch, dass das Taufkleid selbst genäht und

der Name und Taufdatum in den Saum des Kleides gestickt

wird. Wenn man mehrere Kinder bekommt wird das Taufkleid

„vererbt“ und mit dem Namen und Taufdatum der Geschwister

ergänzt.

Auch die Gäste sollten festlich gekleidet sein. Es muss aber

nicht der beste Anzug sein, den man z.B. zu einer Hochzeit

trägt.

Was für Unterlagen brauchen wir für die Taufe?

Bitte wenden Sie sich an Ihr Gemeindebüro, um einen Termin

für das Taufvorgespräch und die Taufe selbst zu vereinbaren.

Dort erfahren Sie alles Notwendige. In der Regel benötigen

die Paten eine Paten-Bescheinigung des Pfarramts am Wohnort

der Paten über die Berechtigung zum Patenamt. Wenn Sie

als Eltern ein Familienstammbuch haben, bringen Sie es bitte

zum Taufgespräch mit. Auf jeden Fall benötigen Sie auch die

Geburtsurkunde des Kindes und Ihre Personalausweise.

Der Taufspruch

Zu einer Taufe gehört in jedem Fall ein persönlicher Bibelvers,

der dem Täufling mit auf den Weg gegeben wird und den in

der Regel die Eltern aussuchen. In diesem Vers sollte sich ausdrücken,

was Sie für Ihr Kind als besonders wichtig erachten.

© Pixabay

Görlitz

Namensweihe

Die Namensweihe (oder Namensfeier) ist eine nicht religiös

gebundene, sondern weltliche Begrüßungsfeier eines Kindes.

Bei der Namensweihe können auch Paten zur Seite gestellt

werden. Die Eltern, Großeltern und Paten werden in einer

kurzen Absprache darauf eingestimmt, das Kind im Geiste

des Humanismus zu erziehen. Das Fest wird durch Musik und

Rezitationen umrahmt.

In Zusammenarbeit mit dem Sächsischen Verband für Jugendarbeit

und Jugendweihe e.V. wird die Namensweihe angeboten.

Ähnlich wie bei der Taufe gibt es auch Paten bei der Namensweihe.

Allerdings müssen sie keiner Religion angehören,

getauft, konfirmiert oder kommuniert sein. Es ist also egal,

ob Sie Onkel, Tante, Freunde oder Bekannte als Paten für Ihr

Kind auswählen.

Die Jugendweihe

Endlich erwachsen werden! Wer wünscht sich das nicht auch

all das tun zu können, was einem die Eltern verboten haben?

Ohne ständige Bevormundung das Leben nach eigenen Vorstellungen

gestalten.

Das es allerdings gar nicht so einfach ist erwachsen zu werden,

dies werdet Ihr noch früher oder später merken.

Viele Mädchen und Jungen im Alter von 14 Jahren begehen

gemeinsam mit ihren Eltern, Großeltern, Verwandten und

Freunden die Jugendweihe. Dies ist ein festlich, öffentlich

und familiär gestalteter Übergang von der Kindheit ins Jugendalter.

Die Jugendweihe ist an kein Glaubensbekenntnis

gebunden und somit für alle Jugendlichen frei gestellt.

Außerdem bietet der Sächsische Verband für Jugendarbeit

und Jugendweihe e.V. viele Veranstaltungen, interessante

Gesprächsrunden, Fahrten, Bildungsmöglichkeiten und Ferienlager

an.

Rechtzeitig planen

Die Jugendweihe ist genauso, wie die Konfirmation oder

Kommunion, ein Familienfest. Eine frühzeitige Planung ist

notwendig, da außer Ihrem Kind noch weitere Jugendliche

Jugendweihe haben. Sie können dieses Fest zu Hause oder

auch in einen Restaurant feiern. Dabei ist allerdings zu beachten,

dass Sie es rechtzeitig buchen. Sie sollten auch nicht

vergessen, Hotelzimmer oder Pensionen zu mieten für Verwandte,

die sich nach der Feier die Heimreise ersparen möchten.

Achten Sie darauf, das Besteck, Gläser, Tischwäsche und

auch genügend Tische und Stühle vorhanden sind.

Die Feier

Eltern, Geschwister und die Paten sollten das Kind zur Festlichkeit

begleiten. Meist findet dieses Ereignis in einem Saal

statt, wo sich all deine Freunde versammeln. Zusammen

25


EVENT’S miterleben

könnt Ihr dann den Eintritt in das Erwachsenwerden erleben.

Die Feierstunde wird durch Musik und Festreden begleitet.

Jeder, der bei der Jugendweihe mitmacht, bekommt eine Jugendweiheurkunde.

Damit wird symbolisch der neue Lebensabschnitt

eingeleitet.

Die Festkleidung

Die Jungen sollten einen Anzug oder eine Kombination aus

Blazer und Hose tragen. Die Mädchen können ein klassisches

Kostüm, ein Kleid oder auch einen Hosenanzug tragen. Anders

als bei der Konfirmation oder Kommunion gibt es keine

farblichen Festlegungen.

Die Geschenke

Bei den Geschenken gibt es keinen großen Unterschied zwischen

Konfirmation oder Kommunion und Jugendweihe.

Schmuck und Uhren mit einer persönlichen Gravur gehören zu

den traditionellen Geschenken. Bücher oder CD‘s sind auch

beliebte Geschenke, nur sollen sie auch den Geschmack und

die Interessen des Kindes treffen. Es ist am besten, wenn Sie

sich mit den Eltern oder auch mit dem Kind absprechen. So

können Sie sicher sein, dass es das richtige Geschenk ist.

Kontakt

Sächsischer Verband für Jugendarbeit

und Jugendweihe e.V.

Regionalbüro Görlitz

Klosterplatz 7

02826 Görlitz

Ihr Ansprechpartner für die Regionen Görlitz, Löbau,

Zittau, Niesky und Weißwasser:

Herr Rolf Liebig (Regionalkoordinator)

Kontakt Regionalbüro Görlitz

Telefon: (03581) 87 91 900

Fax: (03581) 87 91 901

Sprechzeiten:

Dienstag:

10:00 Uhr - 12:00 Uhr,

13:00 Uhr - 17:00 Uhr

© Jugendweihe Sachsen

Familiäre Feierlichkeiten

Die Konfirmation

Confirme (lateinisch) = befestigen

Die Konfirmation und Kommunion sind Familienfeste, bei denen

das Kind bzw. der Jugendliche im Mittelpunkt des ganzen

Geschehens steht. Die Taufe wird in einen feierlichen Gottesdienst,

die bei den meisten schon als Baby stattfand, nun

durch die Kinder und Jugendlichen noch einmal bestätigt.

Die Konfirmanden und Kommunionskinder haben mehrere

Monate Unterricht, um ihren Glauben und die Traditionen

kennen zu lernen.

Was für Katholiken die Kommunion bedeutet, das gilt im

übertragenen Sinne für die Konfirmation bei den evangelischen

Gläubigen, denn es ist das „JA“ zur Taufe. Traditionell

findet dieser bedeutsame Tag, für die 13- bis 14-Jährigen,

zwischen Palmsonntag und Pfingsten statt.

Die Konfirmation hat verschiedene Bedeutungsebenen. Viele

wurden als Babys getauft, ohne selbst die Bedeutung der

Taufe, die Grundlagen des Christ-Seins, das Gemeindeleben

und die Positionen der Kirche zu kennen. Der Konfirmationsunterricht

soll den Jugendlichen die Möglichkeit schaffen,

sich über ihren eigenen Standpunkt klar zu werden und mit

der Lebenspraxis der Kirche erwachsen zu werden. Die Konfirmation

wird als Erfüllung der Taufe gefeiert und nimmt die

Konfirmierten mit allen Rechten und Pflichten in den Kreis

der zum Abendmahl Zugelassenen auf.

Die Konfirmation markiert aber soziologisch gesehen auch

ein Übergangsfest in die Erwachsenenwelt. Früher bekamen

die Mädchen Teile der Aussteuer, die Jungen das erste Geld,

den ersten Anzug oder Taschenuhr. Heute haben sich die Geschenke

verändert, der Sinn des Festes als Eintritt in die Erwachsenenwelt

ist aber der Gleiche geblieben.

26


Die Festkleidung

Früher gab es als Kleidung für diesen festlichen Tag den

schwarzen oder auch den dunkelblauen Anzug, selbstverständlich

mit weißem Hemd und dunkler Krawatte. Den Mädchen

ging es aber nicht viel besser, auch sie trugen schwarze

und dunkelblaue Kleidung, als wollten sie zu einer Trauerfeier.

Heute haben der „Konfirmationsanzug“ und das „Konfirmationskleid“

ausgedient. Die Kleidung sollte den festlichen

Charakter des Tages unterstreichen. In Einzelheiten gibt es

örtlich und traditionell unterschiedliche Vorstellungen. Besprechen

Sie die Frage am besten mit Ihrem Kind oder bei

einem Elternabend mit dem Pastor oder der Pastorin der Gemeinde.

Die Geschenke

Am weitesten verbreitet ist es, Geld zu schenken. Die Jugendlichen

können sich später davon kaufen, was sie möchten.

Aber auch ein Buch, ein Schmuckstück oder eine CD ist möglich.

Besser noch: Sie lassen sich etwas ganz Persönliches

oder Einmaliges einfallen. Auch ist es eine gute Tradition, zur

Konfirmation eine Ausgabe der Bibel oder des Evangelischen

Gesangbuchs zu schenken.

Die Kommunion

communio (lateinisch) = „Gemeinschaft“

Eine besondere Feier in den katholischen Kirchen ist die erste

heilige Kommunion. In traditioneller Weise empfangen die

Kinder das erste Mal den Leib Christi (das heilige Brot), dies

geschieht bei einem feierlich gestalteten Gottesdienst im

Kreise der Familien und der Taufpaten.

© Fotolia – Annelie Bayer

Görlitz

Die Festkleidung

Ohne Kommunionkleid oder Kommunionanzug geht es nicht.

Besonders Töchter haben schon oft ausgeprägte Vorstellungen

von „ihrem“ Kleid. Sie sollten aber auch bedenken, dass

ein Kommunionskleid, aber auch der Kommunionsanzug,

praktisch nur einmal getragen wird. Neben dem Kleid werden

auch noch passende Schuhe, Strumpfhosen, Kränzchen,

Täschchen und Kerzentuch benötigt.

Jungen brauchen zum Anzug ein passendes weißes Hemd,

vielleicht eine Weste, eine Fliege, dunkle Söckchen und Schuhe,

das kleine Maiglöckchensträußchen im Knopfloch und das

Kerzentuch.

Die Geschenke

Zur Erstkommunion gehören auch Geschenke. Allerdings sollten

diese einen Bezug auf das Fest haben, auf den materiellen

Wert kommt es dabei nicht an. Ein Kreuz, ein Buch, eine schöne

Schale oder ein Trinkbecher mit Gravur.

Ehe ein Kind zur Erstkommunion geht, muss es am Kommunionsunterricht

teilgenommen haben, der ungefähr ein halbes

Jahr dauert. Früher fand die Erstkommunion traditionell am

„Weißen Sonntag“, dem ersten Sonntag nach Ostern, statt.

Heute weichen viele Gemeinden auf einen anderen Sonntag

aus, zumeist jedoch im Mai oder Juni. Bei der Anmeldung Ihres

Kindes zum Kommunionsunterricht erfahren Sie alle für

Sie wichtigen Termine.

Die Erstkommunion findet zwischen dem 6. und 12. Lebensjahr

statt. Das Kind soll ja auch begriffen haben, dass es sich

bei der Oblate um ein Symbol handelt. Dieses Begreifen und

Verstehen erreichen die Eltern durch frühzeitige gemeinsame

Gottesdienste.

27


EVENT’S miterleben

Anzeige Event 2018.indd 1 19.01.2018 14:12:38

28


Die Hochzeit

Es gibt immer mehr Paare, die sich eine ansehnliche Hochzeitsfeier

wünschen. Angefangen beim weißen Hochzeitskleid

bis hin zur Kutsche, es soll an nichts fehlen. Damit es

auch Ihre Traumhochzeit wird, sollten Sie rechtzeitig mit der

Vorbereitung und Planung beginnen.

Folgende Nachweise sind bei der Anmeldung zu beachten

• Gültiger Personalausweis oder Reisepass

• Aufenthaltsbescheinigung (Familienstands- und Wohnsitzbescheinigung)

• Abstammungsurkunde; diese ist beim Standesamt des

Geburtsortes erhältlich

• Nachweis des akademischen Grades, falls vorhanden

• Falls ein Partner schon verheiratet war, Scheidungsurkunde

bzw. Sterbeurkunde des vorherigen Ehepartners

• Falls ein Partner ein Kind mit in die Ehe bringt, benötigt

man Abstammungsurkunde und Sorgerechtsbescheid.

• Falls schon gemeinsame Kinder vorhanden sind, ist die

Abstammungsurkunde und Vaterschaftsanerkennung erforderlich.

• eine eingetragene Lebenspartnerschaft zwischen gleichgeschlechtlichen

Partnern ist sein 01.08.2001 möglich,

diese wird im Auftrag der Gemeinde, Stadt oder des Amtes

am Hauptwohnsitz der Partner geschlossen

• seit 1998 sind Trauzeugen keine Bedingung mehr

Es empfiehlt sich beim örtlichen Standesbeamten vor der

Anmeldung zur Eheschließung genau nachzufragen, welche

Unterlagen in Ihrem speziellen Fall benötigt werden, da einige

Nachweise unter

Umständen bereits auf

dem entsprechenden

Standesamt vorhanden

sind.

Für viele ist die wichtigste

Frage: Wie soll

die neue Familie eigentlich

heißen?

Görlitz

Bevor Sie heiraten, sollten

Sie sich Gedanken

darüber machen, wie Sie

in der folgenden Zeit heißen wollen. Immerhin tragen Sie diesen

Namen vielleicht bis an das Ende Ihrer Tage. Der eigene

Name hat eine große Bedeutung, mit dem man seine Gefühle,

ganz persönliche Erinnerungen oder auch seinen guten Ruf

verbindet. Vielleicht wollen Sie den bisherigen Familiennamen

auch in die nächste Generation hineintragen, damit er

nicht in Vergessenheit gerät. Das aktuelle, 1994 vom Gesetzgeber

eingeführte neutrale Namensrecht kommt Ihnen in Ihren

Überlegungen entgegen.

Folgende drei Möglichkeiten, seinen Namen zu wählen,

hat das Paar:

1. den des Mannes oder den der Frau

2. die Frau stellt ihren Namen dem ihres Mannes vor oder

umgekehrt

3. jeder behält seinen Namen

© sxc.hu – pinnie

– Anzeige Anzeige –

Ihr Friseur

für Ihren besonderen Anlass

• Hochzeitskomplettpakete (Haare, Nägel & Make-Up)

• Spezialist für Haarverdichtung und -verlängerung

mit Great Length

• dauerhaftes Haareglätten (fünf Monate)

• großes Kinderspielparadies mit drei integrierten

Kinderfriseurplätzen

• Kosmetik, Nagelstudio und Fußpflege

Inh. Mandy Krausen • Elisabethstr. 2, 02826 Görlitz

03581 / 8 79 53 53 • www.friseur-görlitz.de

29


EVENT’S miterleben

Hochzeitsbräuche

Die unterschiedlichsten Bräuche haben sich über Jahrhunderte

hinweg rund um die Hochzeit entwickelt und sind auch

heute noch sehr beliebt. Hier lesen Sie eine kleine Auswahl:

Autofahrt

Der Bräutigam soll am Hochzeitstag nicht selbst hinterm

Steuer sitzen. Ein Chauffeur verhindert für gewöhnlich, dass

der zukünftige Ehemann in sein Unglück fährt.

An einer Schnur befestigte leere Blechdosen werden an das

Brautauto gehängt. Das Scheppern soll böse Geister vertreiben.

Die hinterherfahrende Hochzeitsgesellschaft hilft mit

lautem Hupen mit.

© Pixabay

Baumstamm zersägen

Beim Verlassen des Standesamtes oder der Kirche wird dem

Brautpaar ein Holzpfahl in den Weg gelegt. Braut und Bräutigam

stehen nun vor der ersten Herausforderung ihrer jungen

Ehe, die es gemeinsam zu meistern gilt. Mit einer Schrotsäge

müssen sie den Baumstamm jetzt auseinanderschneiden.

Dabei kommt es darauf an, dass abwechselnd gezogen und

entlastet wird, damit sich die Säge nicht verkeilt. Der Brauch

steht für die Gleichberechtigung in der Ehe - auch in den

Bereichen Reden und Zuhören oder Aktivsein und auch mal

Nachgeben.

Blumenkinder/Blüten streuen

Die Tradition, dass Blumenkinder beim Auszug aus der Kirche

vor dem Brautpaar herschreiten und Blütenblätter auf

den Boden streuen, geht auf einen alten heidnischen Brauch

zurück. Der Duft der Blüten soll Fruchtbarkeitsgöttinnen anlocken,

die dem frischvermählten Paar reichlich Nachwuchs

bescheren.

Brautkleid

Das Brautkleid ist meistens weiß (das soll Reinheit, Licht, Eleganz

und Fröhlichkeit symbolisieren) und wird von der Braut

und ihrer Mutter oder einer Freundin ausgesucht. Auf gar

keinen Fall darf der Bräutigam das Kleid vor der Hochzeit sehen.

Es handelt sich dabei um einen Aberglauben, der besagt,

dass Dämonen in Anwesenheit des Mannes böse Blicke auf die

Braut werfen könnten. Deshalb trugen auch die Brautjungfern

oft ganz ähnliche Kleider, damit die teuflischen Kräfte

die Braut nicht von ihnen unterscheiden konnte

Hochzeitstorte

Das Brautpaar schneidet die Hochzeitstorte gemeinsam an.

Das soll den Zusammenhalt und die Einigkeit in einer harmonischen

Ehe symbolisieren. Wer dabei aber die Hand obenauf

hat, der wird - so der Glaube - auch in der Ehe das Sagen haben.

Spalierstehen

Die Hochzeitsgesellschaft stellt sich nach der standesamtlichen

oder kirchlichen Trauung in zwei Reihen auf und bildet

mit den Händen einen Tunnel, den das Brautpaar durchschreiten

muss. Der Gang symbolisiert den ersten gemeinsamen

Weg in die richtige Richtung. Dadurch dass das Brautpaar sich

einen Weg durch den meist sehr engen Tunnel bahnt, beweist

es auch, dass Schwierigkeiten und Hindernisse in Zukunft gemeinsam

überwunden werden. Für die Gäste ist das Spalierstehen

auch eine Form, dem Brautpaar die Ehre zu erweisen.

Brautstrauß werfen

Meistens wird der Brautstraußwurf gegen Ende der Hochzeitsfeier

gemacht, allerdings sind dann wahrscheinlich

bereits die ersten Gäste gegangen und würden somit nichts

von dem Brautstraußwurf mitbekommen. Aus diesem Grund

bietet sich eher ein Zeitpunkt kurz vor oder kurz nach dem

Anschneiden der Hochzeitstorte an, denn dann sollten noch

fast alle Gäste, insbesondere die unverheirateten Frauen, vor

Ort anwesend sein.

Der Ablauf vom Brautstrauß werfen ist sehr einfach. Dazu

versammeln sich alle unverheirateten Frauen bei der Braut

und bereiten sich vor den Brautstrauß zu fangen. Die Braut

steht mit dem Rücken zu der Gruppe und wirft den Strauß in

hohem Bogen über die Schulter blind in die wartende Menge,

wo jede Frau versuchen muss den Brautstrauß zu fangen.

Ist bekannt, dass eine Frau aus der Gruppe demnächst heiraten

wird, so ist es eine nette Geste vorher in der Gruppe zu

besprechen, das die zukünftige Braut den Brautstrauß fangen

darf.

30


Görlitz

Hochzeitsjubiläen

Schon im Frühmittelalter lässt sich der

Brauch finden, die Feier von Ehejubiläen

mit einem Gottesdienst zu begehen. Es

ist jeder Jahrestag einer Hochzeit ein

Anlass zur Dankbarkeit. Die Hochzeitsjubiläen

haben je nach lokaler Tradition

eigene Namen und Bräuche.

Eheschließung – Weiße Hochzeit

1 Jahr – Baumwollhochzeit

3 Jahren – Lederne Hochzeit

4 Jahren – Bernsteinhochzeit

5 Jahren – Holzhochzeit

6 ½ Jahren – Zinnerne Hochzeit

7 Jahren – Kupferne Hochzeit

8 Jahren – Blecherne Hochzeit

9 Jahren – Keramikhochzeit

10 Jahren – Rosenhochzeit

11 Jahren – Stählerne Hochzeit

12 ½ Jahren – Nickelhochzeit

13 Jahren – Salzhochzeit

14 Jahren – Elfenbeinhochzeit

15 Jahren – Gläserne Hochzeit

16 Jahren – Saphirhochzeit

17 Jahren – Orchideenhochzeit

18 Jahren – Türkishochzeit

19 Jahren – Cretonnehochzeit

20 Jahren – Porzellanhochzeit

21 Jahren – Buchenhochzeit

22 Jahren – Bronzehochzeit

23 Jahren – Titanhochzeit

24 Jahren – Satinhochzeit

25 Jahren – Silberhochzeit

26 Jahren – Eichenhochzeit

27 Jahren – Jutehochzeit

28 Jahren – Nelkenhochzeit

29 Jahren – Ebenholzhochzeit

30 Jahren – Perlenhochzeit

31 Jahren – Lindenhochzeit

32 Jahren – Seifenhochzeit

33 Jahren – Knoblauchhochzeit

34 Jahren – Amberhochzeit

35 Jahren – Leinwandhochzeit

36 Jahren – Mondhochzeit

37 ½ Jahren – Aluminiumhochzeit

38 Jahren – Feuerhochzeit

39 Jahren – Krepphochzeit

40 Jahren – Rubinhochzeit

41 Jahren – Birkenhochzeit

42 Jahren – Granaten Hochzeit

43 Jahren – Bleierne Hochzeit

44 Jahren – Sternenhochzeit

45 Jahren – Messinghochzeit

46 Jahren – Lavendelhochzeit

47 Jahren – Kaschmirhochzeit

48 Jahren – Diademhochzeit

49 Jahren – Zederne Hochzeit

50 Jahren – Goldene Hochzeit

51 Jahren – Weidenhochzeit

52 Jahren – Topashochzeit

53 Jahren – Uranhochzeit

54 Jahren – Zeushochzeit

55 Jahren – Smaragdhochzeit

60 Jahren – Diamantene

Hochzeit

61 Jahren – Ulmenhochzeit

62 Jahren – Aquamarinhochzeit

63 Jahren – Quecksilberhochzeit

65 Jahren – Eiserne Hochzeit

67 ½ Jahren – Steinerne Hochzeit

70 Jahren – Gnadenhochzeit

72 ½ Jahren – Juwelenhochzeit

75 Jahren – Kronjuwelenhochzeit

80 Jahre – Eichenhochzeit

85 Jahre – Engelshochzeit

100 Jahren – Himmelshochzeit

Seit über 25 Jahren

erfolgreich im Bereich

Werbung - Marketing - Akquise.

Sprechen Sie uns an! Wir realisieren auch ihr Projekt. Telefon: 03585 - 40 19 67.

post@media-light-loebau.de | www.media-light-loebau.de

31


EVENT’S miterleben

Mit dem ZVON

fahren Sie clever!

www.zvon.de

www.zvon-mobil.de

www.handyticket.de

(0800) ZVON - INFO

(0800) 9866 - 4636

kostenfrei aus dem Festnetz

und den Mobilfunknetzen

Mo - Fr 7.00 - 18.00 Uhr

www.zvon.de

32

Ein gutes Netz attraktiver Verbindungen von Bahn, Bus und Straßenbahn, dazu ein

gut abgestimmter Takt und ein vielfältiges Ticketangebot: Der ZVON bringt Sie ganz

bequem und günstig quer durch die Region zu Ihrem Event. Mit nur einem Klick auf

www.zvon-mobil.de haben Sie jederzeit und überall die besten Verbindungen,

Informationen und eine aktuelle Fahrplanauskunft schnell zur Hand. Und mit dem

HandyTicket unter www.handyticket.de ist der Fahrscheinkauf per Mobiltelefon

sogar rund um die Uhr bargeldlos möglich.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine